PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf SC2 vorbereiten?



Rinja
19. Mai 2007, 17:19
Hallo!

ich spiele schon lange wc3, bin middle skilled da ich nicht durchgängig gespielt hab (wow)

im moment spiel ich auch wc3 ,

also micro / macro ist vorhanden . Nur hab ich Sc1 bis jetzt nur mal auf lan gespielt , also nicht wirklich ausgiebig,

da mir aber SC2 bestimmt besser gefallen wird als wc3 (balance..) und ich gerne wechseln möchte , aber nicht als vollnoob dastehen möchte am anfang , wüsst ich gern wie man sich da so vorher schon vorbereiten / einspielen kann? weiter wc3 zocken und micro verfeinern oder Sc 1 installieren und im internet spielen?
ich hab halt keine ahnung von sc1 ....

was meint ihr :S

Kuma
19. Mai 2007, 17:20
Was ich meine kann ich nicht sagen ohne Ärger zu bekommen. Schiebs mal wer ins OT.

gnumarine
19. Mai 2007, 17:25
Original geschrieben von Rinja
Hallo!

ich spiele schon lange wc3, bin middle skilled da ich nicht durchgängig gespielt hab (wow)

im moment spiel ich auch wc3 ,

also micro / macro ist vorhanden . Nur hab ich Sc1 bis jetzt nur mal auf lan gespielt , also nicht wirklich ausgiebig,

da mir aber SC2 bestimmt besser gefallen wird als wc3 (balance..) und ich gerne wechseln möchte , aber nicht als vollnoob dastehen möchte am anfang , wüsst ich gern wie man sich da so vorher schon vorbereiten / einspielen kann? weiter wc3 zocken und micro verfeinern oder Sc 1 installieren und im internet spielen?
ich hab halt keine ahnung von sc1 ....

was meint ihr :S

WC3 hat kein Macro. Und das Micro ist in SC ein ganz anderes (eher positionelle Vorteile, grobes Micro, viel mehr Units und kann viel mehr schiefgehen usw).

Wenn du jetzt mit SC anfängst, wirste vermutlich bis zum SC2 Release nur verlieren und dann kannste immerhin in SC2 Leute ownen die noch gar nix können :)

Sansucal
19. Mai 2007, 17:27
man spielt nicht SCBW nur um später gut in SC2 zu werden, das hat SCBW nicht verdient :mad:

Shihatsu
19. Mai 2007, 17:28
Niemand kann wissen wie sich SC2 spielen lässt - vielleicht spielt es sich ja eher wie wc3 als bw (gott bewahre), oder eher wie c&c :(:x), wer weiß das schon...

Rinja
19. Mai 2007, 17:29
ahja und was soll mir das jezt sagen? ; )

klar gibt es macro in wc3.. -.-

Carnac
19. Mai 2007, 17:32
Original geschrieben von Rinja

klar gibt es macro in wc3.. -.- nein

hummel
19. Mai 2007, 17:32
Original geschrieben von Rinja
ahja und was soll mir das jezt sagen? ; )

klar gibt es macro in wc3.. -.-

lol geh weg hier bitte ^^

Shihatsu
19. Mai 2007, 17:35
Leute, ihr habt 2 Möglichkeiten:

Eure Arroganz bzw Unfähigkeit zur Argumentation beweisen und euch damit Ärger mit mir einzuhandeln
ODER
Einen Wc3 Spieler zu helfen und euch meinen Wohlwollen zuzuziehen.

Entscheidet weise.

HeatoR
19. Mai 2007, 17:37
boah leute kriegt euch mal wieder ein und GEWÖHNT euch dran.
das hier wird jetzt halt auch n massenforum, es werden tausende solcher einträge folgen.

freut euch doch, dass unser spiel endlich wieder richtig populär wird.

AndersZorn
19. Mai 2007, 17:38
also sc2 sieht sehr nach seinem vorgänger aus und deswegen wäre es wohl doch besser SC/BW zu trainieren um sich darauf vorzubereiten und nein WC3 hat kein Macro

ReVenger
19. Mai 2007, 17:38
Da es anscheinend wieder die 200 Supplygrenze gibt und man dadurch große Armeen hat, denke ich mal, dass es eher wie SC:BW wird. Also wenn du üben willst dann versuch dich lieber daran. Aber versprechen kann man ja nichts...

Leinad
19. Mai 2007, 17:39
mal ne vernünftige Antwort:

Warte auf die Beta von SC2. Ich vermute mal das es wie bei wc3 sein wird und es "illegale" sc2 beta server geben wird wo man sich dann tatsächlich "vorbereiten" kann.

pApAsChLuMpF4
19. Mai 2007, 17:40
ich denke sc2 wird ein bisschen anders als bw aber es wird trotzdem eher auf skills ankommen die ein bw hat als die eines wc3 spielers. spiel einfach paar games um zu merken worauf es bei bw ankommt. zuviel micro kann auch manchmal nicht so gut sein wenn es dich im game net weiterbringt.
aber ich hoffe ma, dass es bei sc2 auch genug neue einheiten geben wird (und vielleicht noch ne 4te rasse?) sodass auch 24/7 bw gamer mehr oder weniger von vorne anfangen

Reborn
19. Mai 2007, 17:41
joar, ich werd jetzt auch wieder bissl SC:BW spielen um halt in SC2 nen guten Einstieg zu haben :>
Also Movies, Replays schaun.. paar Taktiken durchlesen etc.
Diese dann natürlich auch n matches anweden unzo..
Das was man halt so macht :>

Sansucal
19. Mai 2007, 17:41
Original geschrieben von Shihatsu
Leute, ihr habt 2 Möglichkeiten:

Eure Arroganz bzw Unfähigkeit zur Argumentation beweisen und euch damit Ärger mit mir einzuhandeln
ODER
Einen Wc3 Spieler zu helfen und euch meinen Wohlwollen zuzuziehen.

Entscheidet weise.

Diese Argumentation wurde ebenfalls schon zu genüge geführt (sufu) und dann wird wohl jeder feststellen dass wc3 kein/kaum macro hat. Das jedesmal nochmal neu zu erklären erscheint mir sinnlos.

lordera
19. Mai 2007, 17:43
BW 10 games / Tag sollten langen bis das rauskommt ;P

Shihatsu
19. Mai 2007, 17:44
So, es erscheint dir sinnlos? Dann lässt man den Post ganz, siehe allgemeine Forenregeln. Oder weisst wenigstens auf die Sufu hin. Herrje :doh:

CF.Drake
19. Mai 2007, 17:46
Original geschrieben von Rinja

klar gibt es macro in wc3.. -.-

nein

spiel bw dann weisst du was macro ist

Ancient
19. Mai 2007, 17:49
auf sc II vorbereiten?

- job kündigen
- schwarze vorhänge kaufen
- pizzabringdienst-karten griffbereit in die schublade legen
- neue hardware kaufen
- freunde loswerden
- telefon ausstöpseln

empty8
19. Mai 2007, 17:52
job kündigen + neue Hardware ist nicht kompatibel :(

Baaldur
19. Mai 2007, 17:54
In Wc3 pumpt man vllt aus zwei Gebäuden Units.
In BW hat man als Toss mal locker 14Gates, und die alle auf Trab zu halten ist schon was anderes. Zumal zum Macro auch so Sachen wie Exen gehören, die in BW ebenfalls sehr viel bedeutender sind (locker mal vier Exen am Laufen, im Gegensatz zu Wc3, wo, außer als Human mit FE, man meist grade anfängt zu Exen wenn die Main dem Ende zugeht (oder auch früher, mehr als drei Exen hat man aber kaum jemals).

Ancient
19. Mai 2007, 17:54
wenn du bis zum release arbeitest und sparst passts doch. ^^

ostuhl
19. Mai 2007, 17:55
hihi, aber son posting zeigt, dass das board jetzt von son kiddies wieder bevölkert wird.

eins ist klar. ich denke, es ist realistisch zu sagen, dass sc2 höchstens nächstes jahr raus kommt.

also lass mal die ziege im dorf. ansonsten wirklich freunde abbestellen, neue hardware kaufen usw...

Ir0x0r
19. Mai 2007, 18:28
Original geschrieben von FA_Leinad
mal ne vernünftige Antwort:

Warte auf die Beta von SC2. Ich vermute mal das es wie bei wc3 sein wird und es "illegale" sc2 beta server geben wird wo man sich dann tatsächlich "vorbereiten" kann. ´
#2

2cool4u
19. Mai 2007, 18:39
ganz einfach: Beta-Key erschlafen =P

FTP
19. Mai 2007, 18:48
Macro ist in Wc3 wirklich nicht wichtig, war schon ne große Umstellung auf Cnc3, außerdem wie wäre es wenn du ein Spiel spielen würdest weil es dir Spaß macht und nicht weil du Progamer (lol) werden willst, so eine Scheiß Motivation.

Ahja, viel Spaß mit dem überannten Comm-forum, Rückzug ins OT ist angesagt.

Gedankenschinder
19. Mai 2007, 20:16
Wer hat da letztens was von Auffangbecken und kiddys gesagt?

Shabazza
19. Mai 2007, 20:33
Versuchs mal mit 100 Liegestützen pro Tag, aber nicht schummeln!

VoodooDog
19. Mai 2007, 21:01
du kannst keine birne essen um dich auf den geschmack von vodka vorzubereiten..

installier sc/bw, lerne die schadenswirkungen der verschiedenen units auf andere, das gameplay und die art und weise wie sich sc/bw spielt.
damit stehst du in sc2 auf jedenfall besser da, als wenn du jetzt weiter wc3 zockst.

pGArchi
19. Mai 2007, 21:32
Der Umstieg von 2D auf 3D wird uns SC Spielern sicher schwerer fallen als dir, der 3D schon gewöhnt ist. Deshalb würd ich an deiner Stelle vorläufig weiter bei WC3 bleiben.

VoodooDog
19. Mai 2007, 21:37
oder quake3
das is auch in 3d

TheRock
19. Mai 2007, 21:40
die starcraft-saga ist nicht einfach ein multiplayer spiel !! es ist eine vollkommene storyline die man zu respektieren hat !!! ohne jemals sc/bw gespielt zuhaben, kann ich dir nur empfehlen bei wc3 zubleiben. für immer.

DelphiZ
19. Mai 2007, 21:46
der lead designer hat total oft davon gesprochen was diverse gute spieler mit der und der unit machen können, also denke ich dass sie wert darauf legen, es wie sc1 zu machen und dass es halt wie alle blizzard spiele easy to learn but hard to master is
leute, es is blizzard, haben die je was schlechtes gemacht?

pGArchi
19. Mai 2007, 21:49
du weisst was ich meine dawg ;)

violett
19. Mai 2007, 21:54
da sc2 schneller ein wird als wc3 und es in sc2 richtige massen fights geben wird, würde es schon sinn machen sc:bw vorher mal zu spielen.
um halt ein feeling für das schnelle micro zu bekommen und in massenfights das richtige stellungsspiel.
macro wird denke ich mal nicht aufwendiger werden als in wc3.

also lohnen wird es sich auf jeden fall, man hat in der anfangsphase von wc3 gesehen, das viele bwler in den oberen rängen wieder zu finden waren.

und sc:bw wird sc2 vielleicht mehr ähneln als sc:bw wc3 ähnelt.


der single player sich zu 100%, um die ganze story mit zu bekommen


@ archi
also ich hab mich innerhalb einer woche vollkommen an an die 3d graphik von wc3 gewöhnt beim ausprobieren.

Rinja
19. Mai 2007, 22:46
...

schon ein bisschen erschreckend wie hier auf einen neuling (was sc angeht) reagiert wird.

bei den meisten posts konnte ich nur "hau ab", "geh weg" lesen ,... ahja .
Und gleich drauf zu schließen das ich ein kiddy bin und pro werden will ist auch etwas komisch . Ich les das nicht im anfangspost... will nur nicht sofort auf die schnauze bekommen und nur frust aufkommen lassen sondern auch erfolge verzeichnen können damit ich das spiel nicht gleich wieder in die tonne klopp..


wenigstens gibts einige wenige die sich die Mühe machen mir zu helfen und mir was zu erklären (macro hatte ich wohl anders verstanden als SCler) . mich wegen meiner unwissenheit dumm anzumachen zeugt nicht von reife, fragt sich dann wer das kiddy ist :8[:

ich danke den netten leuten mit den guten replies.
Werde wohl erstmal abwarten und das mit der angesprochenen Beta probieren.

HeatoR
19. Mai 2007, 23:22
rinja mach dir nix draus, das forum hier ist eine art mikrokosmos, vollkommen isoliert von der aussenwelt, bereits seit mehreren jahren.

wenn hier ein neuling reinkommt wird er halt erstmal geflamed, ist normal, wird sich ändern wenn es hier mehr neulinge geben wird als "alte" hasen.

SirRabbat
19. Mai 2007, 23:29
Du kannst auch mal im Kontaktforum nachfragen, ob sich jemand ein paar Tage/Wochen zeit nimmt und dir quasi die "basics" von bw zeigt damit du einen ungefähren Einblick in das Spiel bekommst.

PR)ism
19. Mai 2007, 23:37
Original geschrieben von HeatoR
freut euch doch, dass unser spiel endlich wieder richtig populär wird.
Ich glaub, auf diese Art von Beliebtheit werden die meisten hier eher verzichten können.



Original geschrieben von TheRock
die starcraft-saga ist nicht einfach ein multiplayer spiel !! es ist eine vollkommene storyline die man zu respektieren hat !!! ohne jemals sc/bw gespielt zuhaben, kann ich dir nur empfehlen bei wc3 zubleiben. für immer.
#2
Absolut richtig. Und es ist jetzt schon klar zu sehen, dass den meisten Neuankömmlingen jeglicher Respekt fehlt. Denen gehts doch nur um die Grafik und um die Tatsache, dass es sich um ein Spiel von Blizzard handelt.

larzgul
19. Mai 2007, 23:54
Original geschrieben von PR)ism
Ich glaub, auf diese Art von Beliebtheit werden die meisten hier eher verzichten können.


Schützen werdet ihr euch aber nicht können xD, ich würd sagen man sollte am besten auf die Beta warten und dann auf wow-art loslegen dann klappt es mit dem guten Einstieg schon...

Rinja
19. Mai 2007, 23:56
hm nein eigentlich nicht....


hab halt diablo 2 gespielt und nicht starcraft... naja vorher warcraft 2 .
und auch warcraft 3 im SP , natürlich interressiert mich die story, aber wie soll ich sie kennen wenn ich nichtmal das spiel habe? wenn ichs mir hole dann spiel ich natürlich auch SP und nicht Mp ....


und blizzard macht halt geniale spiele die man solo und im multiplayer genießen kann : )

HeatoR
20. Mai 2007, 00:15
ähm wc3 ist genauso eine sage und dazu noch die deutlich ältere in der blizzard historie und nun tut mal nicht so als ob starcraft eine religion wäre die man jahrzehnte lang studieren müsste um sie zu verstehen.

zock die kampagnen von sc und bw und du weißt worums geht, fertig.

DantEHickS
20. Mai 2007, 01:24
das war mal ein statement^^


naja ich biete dir auf jedenfall mal an dich bei mir per pm zu melden, ich werd jetzt wieder verstärkt sc:bw spielen um wieder in den "flow" von sc zu kommen und bin bereit dir ein wenig das spiel mit bo's etc näherzubringen denn ich hab vor knapp 10 jahren auch so angefangen. lass dich zudem von den ganzen alten acc's hier im forum nicht verschrecken, die kochen auch nur mit wasser und bekommen im bnet dann ihre packung ;)

gnumarine
20. Mai 2007, 03:24
außer mir.

parats'
20. Mai 2007, 12:29
Bis SC2 released wird, dauert es sowieso noch etwas.
Lern bissel bw und macro/micro und das passt fürn release. :P

Jim Stark
20. Mai 2007, 17:48
gut ,dass ihr euch alle mal beruhigt^^

"Und es ist jetzt schon klar zu sehen, dass den meisten Neuankömmlingen jeglicher Respekt fehlt. Denen gehts doch nur um die Grafik und um die Tatsache, dass es sich um ein Spiel von Blizzard handelt."
also ich versteh nicht ganz welcher respekt den neulingen fehlt, meinst du jetz den respekt vor so oldschool gozus wie denen die hier rumgranteln, das fänd ich irgendwie komisch.
oder meinst du den respekt vor sc/bw?
das fände ich genauso komisch, wieso muss jemand, der gerne gute und graphisch neuwertige spiele am pc zockt respekt vor dem 10 jahre alten originalspiel haben, dass er noch nie gezockt hat.
oder willst du ,dass jeder der sc2 kauft erstmal n b-net acc mit 500-500 stats vorweisen kann?
ich meine was hat respekt vor starcraft mit freude auf sc2 zu tun?

nichtsdestotrotz bw>wc3+sc2^^

HeatoR
20. Mai 2007, 17:54
woher willst du das wissen?
schon sc2 gezockt? ^^

AndersZorn
20. Mai 2007, 17:57
Original geschrieben von Jim Stark
gut ,dass ihr euch alle mal beruhigt^^

"Und es ist jetzt schon klar zu sehen, dass den meisten Neuankömmlingen jeglicher Respekt fehlt. Denen gehts doch nur um die Grafik und um die Tatsache, dass es sich um ein Spiel von Blizzard handelt."
also ich versteh nicht ganz welcher respekt den neulingen fehlt, meinst du jetz den respekt vor so oldschool gozus wie denen die hier rumgranteln, das fänd ich irgendwie komisch.
oder meinst du den respekt vor sc/bw?
das fände ich genauso komisch, wieso muss jemand, der gerne gute und graphisch neuwertige spiele am pc zockt respekt vor dem 10 jahre alten originalspiel haben, dass er noch nie gezockt hat.
oder willst du ,dass jeder der sc2 kauft erstmal n b-net acc mit 500-500 stats vorweisen kann?
ich meine was hat respekt vor starcraft mit freude auf sc2 zu tun?

nichtsdestotrotz bw>wc3+sc2^^

Omg begreift es endlich mal wir sitzen hier seit 8 jahren und reden miteinander. Wir haben schon so unendlich viel zeit miteinander verbracht und wir werden hier noch ewig sein und plötzlich kommt ihr nervt uns 2 Wochen verschwindet dann weil es ein anderes Spiel mit hübscher Grafik gibt und dann kommen die nächsten die mit den gleichen Fragen nerven und dann nach 2 Wochen verschwinden.

Wir haben keinerlei intresse auf Einttagsfliegen.

HeatoR
20. Mai 2007, 18:01
ach zorn wie gesagt gewöhn dich dran.
wenn sc2 kommt wird es millionen neuer spieler geben, du kannst nicht erwarten, dass die community so bleibt wie sie ist wenn ein knaller wie sc2 kommt.

es werden sich zig tausend leute neu im forum reggen, es werden millionen neue im bnet zocken, das ist doch geil.

die "gute alte zeit" ist vorbei, je schneller das alle begreifen, desto friedlicher wirds ablaufen.

Shihatsu
20. Mai 2007, 18:06
Danke Heator, endlich sagts mal einer laut :)

TerranischeLiga
20. Mai 2007, 18:16
Ausserdem werden viele von wc3 wieder zurückkommen (so wie ich).
Ich bin wirklich mal hier auf das Forum gespannt. Zum einen die alten Hasen die Starcraft von Anfang an gezockt haben und schon meist über 20, sogar über 30 sind. Und auf einmal ganz viele junge Hüpfer von 10 bis 16 jahren die weder sc noch wc3 kennen. Wird bestimmt lustig werden. =)

Baaldur
20. Mai 2007, 18:24
Original geschrieben von AndersZorn
Omg begreift es endlich mal wir sitzen hier seit 8 jahren und reden miteinander. Wir haben schon so unendlich viel zeit miteinander verbracht und wir werden hier noch ewig sein und plötzlich kommt ihr nervt uns 2 Wochen verschwindet dann weil es ein anderes Spiel mit hübscher Grafik gibt und dann kommen die nächsten die mit den gleichen Fragen nerven und dann nach 2 Wochen verschwinden.

Wir haben keinerlei intresse auf Einttagsfliegen.
Wenn ich später hier im Sc2 Forum n Thread aufmachen "PvZ Taktikproblem", bekomm ich lieber Hilfe von jemandem der 2007 hier gereggt ist, aber Ahnung von Sc2 hat, als von jemandem der seit zehn Jahren nicht mehr spielt. Wenn hier alle sone Einstellung hätten würden hier bald nur noch zehn Leute sitzen und sich wie die Rentner im Altenheim über die frische Community mit 20 neuen Threads täglich auf 4starcraft mokieren.

EvilLord
20. Mai 2007, 19:27
OT: Und es wird der Tag kommen, meine Kinder, an dem der Respekt in diesem Forum nur durch die Betrachtung des Registrierungsdatums nicht mehr ermöglicht wird.

@Balaadur
Jo hätteste mal ins sc.at forum geguckt als es das noch gab ^^ da waren wir nur noch 10 am ende.

AndersZorn
20. Mai 2007, 19:31
Original geschrieben von Baaldur

Wenn ich später hier im Sc2 Forum n Thread aufmachen "PvZ Taktikproblem", bekomm ich lieber Hilfe von jemandem der 2007 hier gereggt ist, aber Ahnung von Sc2 hat, als von jemandem der seit zehn Jahren nicht mehr spielt. Wenn hier alle sone Einstellung hätten würden hier bald nur noch zehn Leute sitzen und sich wie die Rentner im Altenheim über die frische Community mit 20 neuen Threads täglich auf 4starcraft mokieren.


:eek: wow starcraft 2 gibt es schon seit 10 jahren :eek:

Shihatsu
20. Mai 2007, 19:35
Original geschrieben von AndersZorn



:eek: wow starcraft 2 gibt es schon seit 10 jahren :eek:
2te Warnung an dich in 2 Tagen. Du kannst dir sicherlich vorstellen was bei der dritten passiert. Da fällt mir ein, das ich deinen Smurf dann auch gleich mitgrille. Also, ändere dein Postverhalten schleunigst. Tip: nicht antworten, es sei denn per PN

@all: back to topic, thx

zhxb
20. Mai 2007, 19:46
Original geschrieben von Rinja
da mir aber SC2 bestimmt besser gefallen wird als wc3 (balance..)
:lol:

Woher willst du das wissen? Nur weil es neuer ist oder der Vorgaenger toll ausbalanciert ist heißt das noch nicht das es dir besser gefallen wird bzw. das SC2 tatsaechlich besser ist ...

und ich gerne wechseln möchte , aber nicht als vollnoob dastehen möchte am anfang , wüsst ich gern wie man sich da so vorher schon vorbereiten / einspielen kann? weiter wc3 zocken und micro verfeinern oder Sc 1 installieren und im internet spielen?
ich hab halt keine ahnung von sc1 ....

was meint ihr :S
Solange du irgendein RTS mal etwas ausgiebiger im Internet gezockt hast bist du vorbereitet und hast alle noetigen Grundkenntnisse.

Ansonsten kannst du dich schlicht nicht vorbereiten. Wie auch? Das Spiel ist doch noch nicht mal raus verdammt :rofl2: 'vorbereiten'

flyMASTER
21. Mai 2007, 00:25
Es ist schon interessant zu sehen wie sich manche auf ihre jahrelange BW Erfahrung was einbilden und dann Neulinge flammen ^^_^^

Was für Vorbilder seid ihr bitt? Was für Respekt könnt ihr bei eurem eigenen Verhalten erwarten?
Hier bei bw.de könnte man es doch endlich ein mal besser machen und mit der Angst vor den vielen "poserkindern und vollb00ns" konstruktiv umgehen.
So wie es bei inwarcraft.de läuft ist es auch nicht ideal. Das Niveau ist dort auf eine ganz andere Art und Weise extrem nierdrig... Ich weis nicht - wenn ich hier manche Antworten lese bin ich mir nicht sicher was mir lieber ist... Pest oder Kolera?!

Lieber wäre mir eine "oldsch00l" Community die mit offnenen Armen Neulinge bei sich aufnimmt und ihnen hilft... etwas was es bei WC³ nicht geben, da es keine alten Hasen gab!

mfG flyMASTER alias 2 Jahre Clanleader bei SWARM, alias 2 Jahre BlackHawkSystem Leader, alias BW Gamer Since 99.

KeyserSoze
21. Mai 2007, 05:57
Wie wäre es mit Cholera???

Shihatsu
21. Mai 2007, 10:15
Original geschrieben von Keyser_Soze
Wie wäre es mit Cholera???
Wie wäre es mit Beiträgen zum Thema anstatt Spam? Wenn du ihn auf Rechtschreibfehler hinweisen willst, versuchs mal mit ner PN.

mTwAMD-kAra
21. Mai 2007, 10:51
Original geschrieben von flyMASTER
Es ist schon interessant zu sehen wie sich manche auf ihre jahrelange BW Erfahrung was einbilden und dann Neulinge flammen ^^_^^


sind doch eh nur chobos hier durch die bank :elefant:

uzi
21. Mai 2007, 11:04
also ich bin der meinung, dass man bw spielen sollte, um sich am besten auf sc2 vorzubereiten. die grundzüge werden mit sicherheit gleich bleiben (meine meinung!); dh man muss durchgehend arbeiter bauen, exen, aus mehreren gebäuden einheiten pumpen, units gruppieren und handeln wie in bw, an vielen orten "gleichzeitig" sein, multitasking haben, sich nicht überfordern lassen, microen und scouten.

ich weiß, dass mir die heutigen taktiken in bw in sc 2 nix mehr bringen werden, aber ihr scheint zu vergessen, dass neben den strategien sehr, sehr viele andere dinge im "hintergrund" laufen, die nicht selbstverständlich sind (nur für einen bwler eben). und diese dinge wird es auch in sc2 geben -> daher bw spielen und nicht wc3!

Angelscream
22. Mai 2007, 22:15
Original geschrieben von e)kAra

sind doch eh nur chobos hier durch die bank :elefant:

Du sprichst mir aus der Seele.

Rinja, lass dich nicht unterkriegen.
90% der Leute hier haben ein großes Mundwerk.
Die meisten sehr guten ("skilled") Spieler die ich kenne/kannte, stehen/standen Neulingen eigentlich immer mit Rat und Tat zur Seite oder sagten einfach garnichts.
Meist sind es die schwaecheren Individuen - sowohl menschlich als auch spielerisch ("low skilled") - welche meinen, dass ihre unqualifizierte Meinung irgend jemanden interessiert.

@Mods: Greift bitte haerter durch.
Das hier ist das SC2 - Forum und nicht das Forum fuer frustrierte Altspieler.
Die ganzen Scherzkekse sollen im OT ihre unglaublich komischen flames/spam/witze loswerden, aber hier keine potentiellen Neuespieler vergraulen.

Ansonsten: Spiel was dir Spaß macht.
Wenn du bw etwas abgewinnen kannst, ist es bestimmt keine schlechte "Vorbereitung". [siehe uzi~]
Viele Elemente werden sich bestimmt aehneln.
Du musst damit rechnen, dass - bedingt durch das Alter des Spiels - das Niveau im bnet fuer einen Neueinsteiger "recht" hoch ist; du wirst die erste Zeit nur auf die Fresse bekommen.
Spielverstaendnis lautet das Schluesselwort; jenes bekommst du nur durch viele Spiele. [am besten 1on1 auf den gaengigen maps]
Desweiteren brauchst du micro/macro/multitasking.
Ich koennte jetzt einen Roman schreiben, aber ich bin mir sicher, wenn du intensiv wc3 gespielt hast, dann reichen dir diese Informationen und du weißt, wie du an die Sache rangehen musst.
Stichwort: Repanalyse, Bewusst immer wieder Punkte verbessern, richtige Gegnerwahl und so weiter.


mfg

paSChaDaHur
22. Mai 2007, 22:24
keine hat ne ahnung wie das spiel feeling an sich ist... kann auch übels sucken... sollte es keine gewissen speed vorweisen, werd ich das game gleich lassen.. t.t

xzN|IRL
22. Mai 2007, 23:40
Original geschrieben von HeatoR
ach zorn wie gesagt gewöhn dich dran.
wenn sc2 kommt wird es millionen neuer spieler geben, du kannst nicht erwarten, dass die community so bleibt wie sie ist wenn ein knaller wie sc2 kommt.

es werden sich zig tausend leute neu im forum reggen, es werden millionen neue im bnet zocken, das ist doch geil.

die "gute alte zeit" ist vorbei, je schneller das alle begreifen, desto friedlicher wirds ablaufen.

und ich dachte schon hier wären alle so alt & verbittert :>

bzw wirds ja allgemein ab Seite 2 human.

stroggo2
23. Mai 2007, 01:19
Original geschrieben von HeatoR
es werden sich zig tausend leute neu im forum reggen,

genau, das ende unserer "exklusiven" com naht..

und wie ein vorposter bereits ansprach, wird es sozusagen ein aufeinandertreffen von "kulturen" geben, da ist auf jeden fall konfliktpotential.

es muss sich aber nur mal jeder daran erinnern, das er/sie auch mal noob war (ich weiß abgedroschener spruch)! ich zB bin auch nur in diesem forum gelandet (weit vor dem letzten reset), weil ich sc hilfe brauchte. damals konnte ich problemlos nach tipps, strategien oder einfachen worterklärungen (micro?macro?peonline? etc) fragen.

die reaktion auf allein die "vorbereitungs"-frage hier sind durchaus durchwachsen ^^.

lasst uns auf die alten tugenden besinnen..
die wahre registrierungsflut steht nämlich erst zum release an.

mfg

Phelot
23. Mai 2007, 02:06
manche von euch scheinen echt kein rl zu haben. nicht mal die quake1 community macht so einen auf pseudo-elitär wie manche hier.

trotzdem sehe ich nicht wirklich ein, warum man sich auf ein spiel vorbereiten muss. spiels wenns rauskommt, bekomm auf die fresse und werd' besser. das stats-gehure ist eh krankhaft <;

EvilLord
23. Mai 2007, 02:16
das hat nix mit elitär zu tun. wenn man jahrelang im kleinen kreis ein forum benützt, dann bürgert sich eine gesprächskultur ein

siehe c)der neger...

und wenn dann menschen hier rein kommen, einen auf dicke hose spammen (!!!) und glauben, dass trotz des scheinbar forschen tons hier, untergriffe auf alteingesessene geduldet werden, kommt das in etwa der situation gleich wenn ein weißer wannabe gangster in der bronx zu nem haufen schwarzer geht und einen mit "hallo du arsch" grüßt. DAS kann nicht gut gehn.

Und nicht immer nur auf die alten hacken, wenn ich neu bin wahre ich den höfflichen umgangston so lang es geht, und versuche mich wirklich konstruktiv einzubringen anstatt ein "wayne" wie ausm cs oder wow forum gelernt zu platzieren.

schau dich dort ma um, absolut keine community dort.

was wir hier haben ist ein relikt das es zu schützen gilt.

t3nn0
23. Mai 2007, 02:20
nicht so viel denken!!! sondern intuitiv handeln, aber viel Spaß das zu lernen :angel:
ansonsten hf!

Phelot
23. Mai 2007, 02:20
Original geschrieben von Evil_Lord
das hat nix mit elitär zu tun. wenn man jahrelang im kleinen kreis ein forum benützt, dann bürgert sich eine gesprächskultur ein

siehe c)der neger...

und wenn dann menschen hier rein kommen, einen auf dicke hose spammen (!!!) und glauben, dass trotz des scheinbar forschen tons hier, untergriffe auf alteingesessene geduldet werden, kommt das in etwa der situation gleich wenn ein weißer wannabe gangster in der bronx zu nem haufen schwarzer geht und einen mit "hallo du arsch" grüßt. DAS kann nicht gut gehn.

Und nicht immer nur auf die alten hacken, wenn ich neu bin wahre ich den höfflichen umgangston so lang es geht, und versuche mich wirklich konstruktiv einzubringen anstatt ein "wayne" wie ausm cs oder wow forum gelernt zu platzieren.

schau dich dort ma um, absolut keine community dort.

was wir hier haben ist ein relikt das es zu schützen gilt. dem stimm ich natürlich zu. ich meinte die situation in diesem thread, da der TE ja höflich um tipps gebeten hat :>

jayhC
23. Mai 2007, 02:25
@Evil_Lord ### machst mich wieder dermaßen an. bin ich homosexuell?? -.-

:x
:rofl:

EvilLord
23. Mai 2007, 02:26
ne du hast nur geschmack ^^

DarkMarmot
23. Mai 2007, 03:40
@prism auf seite 1, letzter beitrag.

WOW junge... ich weiss garnicht was ich sagen soll... schonmal die sonne gesehen oder kennst du nur dein kellerloch und deine pseudo starcraftreligion? :eek3: .
Ein wenig erschreckend war dein beitrag jetzt schon

@topic
Hab auch mit n paar kollegen Starcraft wieder ausgekramt und muss schon sagen, hätte starcraft die matchmaking und team/spectator features von wc3, hätte ich nie gewechselt ^^.
SC schlägt wc3 vom spielerischen her um längen. (Auch ein grund dafür warum ich mir gerne sc replays angucke aber wc3 spiele)

Naja, werde mich auf sc2 vorbereiten indem ich ab und zu ne runde sc spiele um das micro/macro management und meine APM nicht zu verlieren :)

Wenn blizz hält was sie versprechen, sollte das die perfekte methode sein.


:top2:

FlyingKebab
23. Mai 2007, 05:40
Original geschrieben von Evil_Lord
das hat nix mit elitär zu tun. wenn man jahrelang im kleinen kreis ein forum benützt, dann bürgert sich eine gesprächskultur ein

siehe c)der neger...

und wenn dann menschen hier rein kommen, einen auf dicke hose spammen (!!!) und glauben, dass trotz des scheinbar forschen tons hier, untergriffe auf alteingesessene geduldet werden, kommt das in etwa der situation gleich wenn ein weißer wannabe gangster in der bronx zu nem haufen schwarzer geht und einen mit "hallo du arsch" grüßt. DAS kann nicht gut gehn.

Und nicht immer nur auf die alten hacken, wenn ich neu bin wahre ich den höfflichen umgangston so lang es geht, und versuche mich wirklich konstruktiv einzubringen anstatt ein "wayne" wie ausm cs oder wow forum gelernt zu platzieren.

schau dich dort ma um, absolut keine community dort.

was wir hier haben ist ein relikt das es zu schützen gilt.

#2 :top2:

So ziemlich die beste Beschreibung der aktuellen Situation, dazu kommt noch, dass manchen neuen jegliche Einsicht zu irgendwas fehlt...

Herumspammen allein ist ja noch zu wenig, aber alle schlechtreden, die eine andere Meinung vertreten und dann Sachen wie:



Seht es einfach ein, ich hab recht

schreiben...


Ich frag jetzt mal ganz offen, welche alteingesessene Forumcommunity sich das bieten lassen wuerde...

Da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn man auf wenig Gegenliebe stoesst. Was mich an dem ganzen am meisten stoert, ist, wenn sich die Situation nicht bessert, wohl alle neuen ueber einen Kamm geschoren werden, und es gibt durchaus ein paar, die das ganze richtig angehen, nur unter der Spammer und Flamerflut der anderen untergehen...

Striker
23. Mai 2007, 12:19
man kann sich gar nicht vorbereiten, da das spiel anders wird als bw durch neue einheiten, gelände nutzen, verbessertes/anderes gameplay, vllt sogar ein vereinfachts resourcen handling etc.

spiel ein bissel sc: bw um ein bissel micro und makro sachen zu üben, das sollte reichen. ich denke wir fangen alle beim release von sc2 von null an. einige werden sich vllt schneller verbessern, aber zum spielen gehört auch ein bisschen talent dazu.

gl hf =)

waah11
23. Mai 2007, 12:37
Is doch simpel:

Das Spiel wird relativ Macrolastig sein.
Das Spiel ist von Blizzard.
Das Spiel ist der Nachfolger von Starcraft.


Welches Spiel ist wohl am ehesten mit Starcraft 2 vergleichbar?

Genau, Starcraft.


Man wird kein SC2 Gott weil man in Starcraft gut war oder ist, aber man hat sicher nen Vorsprung gegenüber Leuten die *sehr* andere RTS oder gar keine RTS gespielt haben.

BiBaButzemann
23. Mai 2007, 13:01
ich bin pro neulinge vergraulen :[

spätestens beim release werden sie uns eh überrollen, aber bis dahin kann man es doch zumindest versuchen :[

das haben wir uns verdient!

jahrelang gelitten unter crashoverwrite, karrde und co
jetzt endlich die chance auf wiedergutmachung (auch wenn es kleine kinder quälen ist) und NIX DARF MAN HIER :[

Marneus
23. Mai 2007, 13:11
evil_lord und biba haben recht 8(

dieses forum war oder ist für einige schon mehr als ein forum geworden ... macht es nicht kaputt , sonder passt euch wenn dann an (ihr neulinge) :hammer:


btt: ich denke man kann sich nicht auf ein spiel vorbereiten, das noch nicht draußen ist, außer du ergatterst einen beta key... ansonsten einfach SC zocken, da sc2 sicherlich nicht mit wc3 zu vergleichen ist

DeSertKinG
23. Mai 2007, 13:39
Ich denke wie schon angesprochen.. kann man das nicht sagen.. im Grunde ist es schon mal nicht schlecht nen Strategiespiel gespielt zu haben um grundlegende dinge zu wissen.
Wie SC2 letztendlich wird, weiß dann wohl niemand.. einfach die Beta abwarten, alles andere wäre quatsch :)

eXdEaTh
23. Mai 2007, 15:03
Es kann wohl sicherlich nicht schaden, mehrere Strategiespiele gespielt zu haben.

Jemand der nur SC kennt, oder nur WC3 gespielt hat, wird sich in einer neuen Umgebung erstmal weniger zurecht finden.
Da gibts dann zwar die Hardcore-Spieler, die durch Übung den schnellen Einstieg finden und dann andere, die einfach die Erfahrung aus mehreren gespielten RTS Titeln einen Kickstart hinlegen.

Später trennt sich dann das wieder voneinander.

Ich denke mal, dass es nicht schaden kann, sowohl SC/BW als auch WC3 mal ausgiebig im Single und oder Multiplayer gespielt zu haben.

Sich dann jetzt weil SC2 irgendwann -> ... auf den Markt kommt, mit Broodwar zu beschäftigen, halte ich für falsch, wobei es natürlich helfen kann, sich mit der Thematik auseinander zu setzen.

Wie Leinad schon sagte - Beta abwarten und bissl Zeit investieren. Sich vorher schonmal Gedanken über die Einheiten machen, ne Lieblingsrasse wählen und dann wird das schon klappen.

Jim Stark
23. Mai 2007, 16:05
is es nicht eh so, daß das n ziemlich anderes spielerlebniss werden wird als sc/bw.
es wird doch, was ich bis jetz aus den trailern rausgeguckt habe, kaum noch irgendwelche deffpoints am kliffaufgang oder an mapengstellen geben, wenn ne menge units jederzeit quasi überall hinkönnen.
ka, ich stell mir das eig ziemlich anders vor, ich glaub nicht ,dass es noch so große begegnungen in der mitte der map geben wird, ich denk das wird alles noch viel mehr harrasen und lamen, und wer dann am besten und kontinuierlichsten lamet hat nen vorteil.
sogesehen kann man auch aoe2 zur vorbereiting zocken , weils da die wohl offensten maps gibt^^
was ich damit sagen will is, dass es kaum sinn hat jetz noch bw anzufangen um für sc2 zu üben, weil die zeit bis zum release vermutlich nur noch zum erlernen irgendwelcher BOs reichen würde, die dann eh nix mehr bringen....

waah11
23. Mai 2007, 16:07
So lang man nicht weiss wie stark die Reaper, Blinkgoons, Klettergoons u.s.w. werden lässt sich dass sehr schwer sagen.

Ich mein, der grossteil der Armee ist ja trotz allem noch auf den normalen Landweg angewiesen.

Jim Stark
23. Mai 2007, 17:32
jo, denke ich auch.
aber ist es nicht so, dass mit diesem pylontransportzeug man seine einheiten als p überall hin bekommt?
und mit z dieser nyduswurm?
ich denke t wird auch noch was vergleichbares kriegen...

DeXtrOsE
23. Mai 2007, 17:37
Original geschrieben von BiBaButzemann

jahrelang gelitten unter crashoverwrite, karrde und co
jetzt endlich die chance auf wiedergutmachung (auch wenn es kleine kinder quälen ist) und NIX DARF MAN HIER :[

In der Tat! :uglyup:

Ich bin nur froh, dass Wiseguy bisher noch nicht wieder aufgetaucht ist. -_-

Master_Black
24. Mai 2007, 10:46
Bevor man starcraft2 im Multyplayer spielt wird man ja vermutlich eh die Kampagne durchspielen, also werden dort die basics erlernt, wenn du jetzt Warcraft oder Starcraft spielst steigerst du höchstens deine Reaktion, aber für starcraft2 wird dir das nur bedingt helfen, da du dort eine neue BO brauchst, und das feeling fürs spiel nur duchs spielens des spiels bekommst.

pinky1234
24. Mai 2007, 11:00
Original geschrieben von Jim Stark

aber ist es nicht so, dass mit diesem pylontransportzeug man seine einheiten als p überall hin bekommt?
und mit z dieser nyduswurm?


bei p muss das, so wie ichs verstanden hab, schon zusammenhängen, also transport nur innerhalb eines geschlossenen pylonensystems möglich.

und bei dem wurm wäre es logisch wenn auch nur die kleinen viecher durchkönnen... man wird sehn.

btw hi :-) *neuhierbin*

LokiZ
24. Mai 2007, 11:02
aber im endeffekt kann man das multitasking schon etwas trainieren.

wenn ich mir mal überlege was passier wenn ich eine längere zeit gar nicht spiele...

da kommt man nach längeren pausen auch mal ins stocken und bekommt hänger an stellen die man sonst nie hatte.
man vergisst die base, lässt trupps stehen und more.

wie soll das also nur sein wenn man noch nie vorher gespielt hat?

ich denke schon das man dadurch "etwas" reißen kann.

natürlich wird man nicht der rouler vor dem herrn, aber es fällt einem vielleicht leichter mit der komplexität - mehrerer aktionen gleichzeitig zu machen - fertig zu werden.