PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einheiten selektieren/gruppieren



-=Dan=-
21. Mai 2007, 13:59
Hi, was ich mich beim durchschauen der Videos gefragt hab, wird Blizzard die maximale gleichzeitig anwählbare Einheitenanzahl wohl bei 12 belassen oder anheben? Oder gar ganz aufheben?
Auf das jetzige Bw hätte das ja dramatische Auswirkungen (zvp, pvt), ist halt die frage ob es sc2 auch so beeinflusst. Allerdings, wenn blizzard wirklich die Eigenheiten der Rassen herausstreichen will, wird z wohl ziemliche Massen an Units auf dem Feld haben. Wenn die ungleich einfacher zu handeln sind als jetzt, stell ich mir das schwierig mit dem Balancing vor.


Wie seht ihr das?

Ancient
21. Mai 2007, 14:01
es gibt kein selektierungslimit.

Valhalla
21. Mai 2007, 14:02
also nach den trailern zu urteilen wäre das limit höher als 12. glaube bei 24 wären die anzeigen "voll". das sie die begrenzung aber völlig aufheben kann ich mir absolut nicht vorstellen.

edit:
ancient, quelle?

parats'
21. Mai 2007, 14:03
Original geschrieben von Ancient
es gibt kein selektierungslimit.

Denke ich auch. Hab bisher in keinem vid gesehen das es
nen maximum an selektierten units gab.

hyprit
21. Mai 2007, 14:04
Kein Selektierungslimit mehr
Quelle: http://www.gamestar.de/magazin/special/pc/spiele/starcraft_2_erstes_fazit/1470286/starcraft_2_erstes_fazit_p2.html

Valhalla
21. Mai 2007, 14:06
toll gamestar, da kann ich mir auch gleich was ausdenken.
außerdem beist sich die aussage "kein auswahllimit mehr" mit "mehr als 12 einheiten selektieren". könnten ja z.b. auch 13 sein :8[:

reh
21. Mai 2007, 14:07
http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&postid=2552778#post2552778
Gamestar super, erst erzählen se wieder einen von Raynor, nu haben laut denen auch alle Fraktionen eine Art 'Supereinheit'? k.

paSChaDaHur
21. Mai 2007, 14:07
das wäre ja mal hartgay, wenn z recht schnell units bauen kann und ohne einheitenlimit alles aufeinmal auf den ggner schicken kann !

Shihatsu
21. Mai 2007, 14:07
Bitte, bitte, keine Gamestar-Gerüchte verbreiten. Die Jungs haben mehfach bewiesen das sie keine Ahnung haben und schreiben wozu sie Bock haben...

Valhalla
21. Mai 2007, 14:08
Original geschrieben von rettich
http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&postid=2552778#post2552778
Gamestar super, erst erzählen se wieder einen von Raynor, nu haben laut denen auch alle Fraktionen eine Art 'Supereinheit'? k.

hm k, naja ma sehn wie sich das auf die balance auswirkt.

Carnac
21. Mai 2007, 14:09
blizzard hat aber selber gesagt, dass es kein selektierungslimit mehr geben wird, egal wie scheisse gamestar nun auch ist

esb.djardac
21. Mai 2007, 14:11
kein selektierungslimit fänd ich auch recht gay, vma das limit anheben auf rund 24

Shihatsu
21. Mai 2007, 14:12
Original geschrieben von Carnac
blizzard hat aber selber gesagt, dass es kein selektierungslimit mehr geben wird, egal wie scheisse gamestar nun auch ist
Dann bitte einfach Blizzard als Quelle angeben anstatt einfach unreflektiert Gamestar nachzuplappern. Das ist wie Bild als Faktengeber missbrauchen. Also bitte, Jan, darauf hättest du nun wirklich selber kommen können... :p

-=Dan=-
21. Mai 2007, 14:14
Original geschrieben von Carnac
blizzard hat aber selber gesagt, dass es kein selektierungslimit mehr geben wird, egal wie scheisse gamestar nun auch ist

schade, glaub mit dem gedanken muss ich mich erst anfreunden...fühlt sich für mich nicht nach sc/bw sondern nach c&c an. aber gut, die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :- )

Carnac
21. Mai 2007, 14:22
http://au.pc.ign.com/articles/790/790158p1.html

hyprit
21. Mai 2007, 14:24
"StarCraft 2 will have no unit selection limit" -
http://pc.ign.com/articles/790/790158p1.html

"Pardo has pointed out that unlike previous Blizzard games, Starcraft II will have no 'selection limit'" -
http://www.gamespot.com/pages/gamespace/updates.php?pid=939643&sid=6171179

Also entweder verbreiten sich Gamestar Lügen extrem gut oder sie lügt mal nicht. Natürlich kann man gerne die oben genannten Seiten auch der Lüge bezichtigen, die haben sicherlich auch irgendwann man Mist geschrieben...

Leinad
21. Mai 2007, 14:41
artifizielle Beschränkungen durch schlechtes Interface haben nichts mit Skill zu tun.
Ansonsten können wir wieder zurück zu Dune und jede Unit einzeln steuern, wahrer skill...
Wichtig ist, dass es Möglichkeiten im Spiel gibt gewonnene Zeit durch vereinfachtes Interface sinnvoll zu gestalten die auch etwas mit "Strategie" zu tun haben.
Allerdings läuft man bei einem RTS eigtl. nie in Gefahr nichts zu tun zu haben und vor allem sicherlich nicht bei Blizzard.
Blizzard hat ja auch betont (Pillars, der sc2 testet, es im teamliquidforum auch nochmal bekräftigt), dass durch solche Änderungen der Spieler mehr Spielraum für Aktionen kriegen soll die dem wirklichen Spielgeschehen gelten.
Dem "Pro" kann es sowieso eh egal sein, wenn er seine Edge nicht beim unit bauen/basemanagement hat, dann holt er die sich wieder an anderer Stelle (dann kann noch mehr an verschiedenen stellen attacked/harrased werden), für den neutralen Beobachter (denke aber auch für den Spieler) ist es sicherlich schöner, wenn sich das Geschehen mehr um die Units drehen kann.

Kuemm3l
21. Mai 2007, 14:48
zerg wäre durch die aufhebung einer maximalen zahl von einheiten in einer gruppe stark im vorteil, da nicht mal mehr ein quäntchen skill notwendig wäre, um massen an zerglingen zu steuern.
bei toss wäre es jedoch im early vollkommen bedeutungslos.
ist halt die frage, ob blizzard die spezifischen merkmale der rassen beibehalten will, den videos zufolge sieht es jedenfalls stark nach einer großen masse von zerglingen aus.

hyprit
21. Mai 2007, 14:58
Ich glaube, du wirst schon noch genug mit dem zergling-haufen beschäftigt sein, es werden aber sicherlich einige Gruppenkeys frei werden dadurch.

SuicideKing
21. Mai 2007, 14:59
Naja aber das balancing durch unnötiges schlechtes Interface herzustellen halte ich für nen komischen Weg...

waah11
21. Mai 2007, 15:31
Ich finds gut...

Ich mein, das 12er Limit wenn man sich mal daran gewöhnt hatte tats nicht mehr wirklich weh aber es war halt auch immer ein ziemlicher Aufwand. Im Kampf wird man die Units dann eh wieder in Gruppen aufteilen und hat auch ohne Limit mehr als genug zu tun aber allgemeines Verschieben auf der Map wird so halt deutlich einfacher was ja auch was gutes ist.

Krulemuck
21. Mai 2007, 16:33
Vom Gameplay Video her würde ich sagen 18*3=54 Einheiten sind gleichzeitig auswählbar.

PGGB
21. Mai 2007, 16:36
Original geschrieben von Krulemuck
Vom Gameplay Video her würde ich sagen 18*3=54 Einheiten sind gleichzeitig auswählbar. Wurde doch schon gesagt das es kein Selektionslimit geben wird.