PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Video der Pressekonferenz (sehr lang)



Krulemuck
25. Mai 2007, 21:46
http://ve3d.ign.com/articles/790/790223p1.html

Englisch/Koreanisch, zäh und anstrengend.


Was mir unter anderem neu war:

* Replays werden im Battle.net online mit mehreren Leuten anschaubar sein
* Battle.net wird total überarbeitet
* Es ist noch nicht entschieden ob es Gebühren für Battle.net geben wird
* Blizzard konzentriert sich total auf den PC als Spielplattform
* Ghost für Konsolen war eine dumme Idee und wenn es Ghost jemals geben wird soll es über Battle.net gespielt werden, nicht über XBOX Live.

dash.
25. Mai 2007, 21:51
das war in sc:bw schon immer so :|
e: zsf plz

Krulemuck
25. Mai 2007, 21:53
Original geschrieben von dash5
das war in sc:bw schon immer so :|
e: zsf plz

ORLY?

Mit der WarCraft III Engine ist es bislang afaik nicht möglich.

sTyLe
25. Mai 2007, 21:53
Replays zieh ich mir lieber allein rein.

Aber ich seh schon die ganzen Pros, die dann Replay-Schulungen anbieten in denen sie dir deine Fehler aufzeigen - für nur 10€/Stunde :8[:

Krulemuck
25. Mai 2007, 21:55
Battle.net wird möglicherweise kostenplichtig.
"those are things we have not decided yet"

:flop: :(

Ancient
25. Mai 2007, 21:58
Original geschrieben von Krulemuck
Battlen.net wird möglicherweise kostenplichtig.
"those are things we have not decided yet"

:flop: :(

MSPNPD go!

Copec
25. Mai 2007, 21:59
Original geschrieben von Krulemuck
Battlen.net wird möglicherweise kostenplichtig.
"those are things we have not decided yet"

:flop: :( Ich glaube kaum das das den Koreanern gefallen würde...die würden dann wohl bei SC bleiben.

Kohlmeise
25. Mai 2007, 22:00
battle.net wird nicht kostenpflichtig, wurde auch schon in ca. drölf anderen topics diskutiert inkl. vergleich zu wow servern etc

Krulemuck
25. Mai 2007, 22:01
Das Statement ist von der OFFIZIELLEN PRESSEKONVERENZ.

Gibt es dazu eine neuere, OFFIZIELLE AUSSAGE?

Nein.

Die Möglichkeit ist auf dem Tisch, hätte mcih auch gewundert wenn es nicht so wäre.

FlyingKebab
25. Mai 2007, 22:02
Original geschrieben von Kohlmeise
battle.net wird nicht kostenpflichtig, wurde auch schon in ca. drölf anderen topics diskutiert inkl. vergleich zu wow servern etc

Gibs doch endlich auf, mit krulemuck zu diskutieren fuehrt wenn ueberhaupt zu irgendwas dann nur zu deinem Frust...

Entweder er ignoriert penetrant alle anderen postings oder er ist zu dumm zum lesen...

Krulemuck
25. Mai 2007, 22:05
Quellen?

Hier ist meine verdammte Quelle:

http://ve3d.ign.com/articles/790/790223p1.html

Ancient
25. Mai 2007, 22:07
machts dir eigentlich spaß, der forendepp zu sein?

Krulemuck
25. Mai 2007, 22:29
* Ghost für die Konsole war eine dumme Idee und wenn es Ghost jemals geben wird soll es über Battle.net gespielt werden, nicht über XBOX Live.

zhxb
25. Mai 2007, 22:30
Original geschrieben von Krulemuck
[...] Englisch/Koreanisch, zäh und anstrengend. [...]
#, definitiv

Es ist schwer zu folgen da das Bildmaterial schlicht langweilig ist (ok, ist ja auch nur ne Pressekonferenz), viele Fragen auf koreanisch sind (dauert immer so lange bist die fertig gestellt sind und dann noch uebersetzt werden :bored: ) und eben viele Infos bereits bekannt sind.

Ich hab nach 1/3 aufgehoert.

@Krulemuck: Auch hier wieder die Sinnfrage dieses Threads: Was ist die These / Spekulation auf der du eine Diskusion aufbauen willst? Um das Video zu posten (an sich tolle Idee + thx) musst du keinen Thread eroeffnen.

Krulemuck
25. Mai 2007, 22:34
Du wir brauchen auch kein SC2 Forum, lass uns alles in ein Topic reinposten mmmmmkay? -not.

Wenn du mich blöd anmachen willst dann warte gefälligst auf eine bessere Gelegenheit. thx

sTyLe
25. Mai 2007, 22:38
Natürlich isses nen thread wert. Für was is das Forum bitte da.

zhxb
25. Mai 2007, 23:02
Original geschrieben von Krulemuck
[...] Wenn du mich blöd anmachen willst dann warte gefälligst auf eine bessere Gelegenheit. thx
Bitte was? 'bloed anmachen'? Du wirst hier permanent geflamed und gerade meinen Post siehst du als 'bloed anmachen' an? :lol: Fernab jeder Realitaet.

Krulemuck
25. Mai 2007, 23:04
War das jetzt ein ganzes Posting wert? Sowas bitte in Zukunft via PM. :motz:

Freidenker2
25. Mai 2007, 23:09
Original geschrieben von Krulemuck
Battle.net wird möglicherweise kostenplichtig.
"those are things we have not decided yet"

:flop: :(

Ich kenne mindestens einen der dann nur offline spielt bzw Lan!

Krulemuck
25. Mai 2007, 23:16
Natürlich wärs scheisse.

Was ich hören will ist das Blizzard Hochoffiziell sagt: StarCraft kostet nix. (no pay to play).

Wenn mir das einer bitte mit Quellenangabe zeigen könnte, und nein, das Giga-Forum ist keine seriöse Quelle, dann erst bin ich in der Sache beruhigt.

Ich kann nur sagen: Der Herr der Ringe Online kostet incl. unbegrenzt spielen 250 €. Die Normale Version kostet 50 € plus 10 € monatlich.

Und "we have not decided yet" auf eine absolut zu erwartende Frage auf der Offiziellen Pressekonferenz klingt wie:

"Wir Prüfen alle Möglichkeiten".

[buendig]
25. Mai 2007, 23:21
is ja schön für die nublinge, dass jetzt jemand da ist, bei dem sie sich auch mal trauen zu flamen, aber dieses topic ist interessant und es gibt grade mal absolut keinen grund dazu. würde also einigen vorschlagen direkt mal die mäuler zu halten.

zhxb
25. Mai 2007, 23:39
Original geschrieben von Krulemuck
War das jetzt ein ganzes Posting wert? Sowas bitte in Zukunft via PM. :motz:
Es ist wirklich klasse wenn der einzige Post hier, der sich tatsaechlich auf das Thema bezieht (wir erinnern uns: Pressekonferenz) mit einem so dummen Spruch wie deinem kommentiert wird. Die Frage ist eher ob das noetig war.

Oder das?

Original geschrieben von Krulemuck
* Ghost für die Konsole war eine dumme Idee und wenn es Ghost jemals geben wird soll es über Battle.net gespielt werden, nicht über XBOX Live.
Meinst du das solche Kommentare, neben dem editierten Eingangspost noch mal eingebaut werden muessen? Redundanzen zur Uebersichtlichkeit, was?

btw fand ich deine Idee eines Stickythreads fuer Links ganz gut und bin der Meinung dass wenn der sticky geworden waere eine tolle Plattform fuer derartige Diskussionen geboten haette. Schade drum. Dann wohl lieber einen Thread pro Video, Screenshot ...

@Gebuehren: Gamestar FAQ: Monatsgebühren (http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&threadid=136113&perpage=40&pagenumber=1) zum einen und sonst: Glaube nicht das es Gebuehren geben wird. Fuer ein RTS geht dieses Konzept irgendwie einfach nicht auf. Blizzard wuerde sich damit imo selbst ins Fleisch schneiden. Mit Gebuehren wuerde ich auch schlicht auf SC2-MP verzichten und halt was anderes spielen. Waere zwar schade drum aber soweit, monatlich Geld zu bezahlen, wuerde ich einfach nicht gehen.

0Smacks0
26. Mai 2007, 01:12
Original geschrieben von dontbe

Bitte was? 'bloed anmachen'? Du wirst hier permanent geflamed und gerade meinen Post siehst du als 'bloed anmachen' an? :lol: Fernab jeder Realitaet.

wer hat dich denn gefragt? thema ist nice.

parats'
26. Mai 2007, 01:40
Das sie das Battle.net gebührenpflichtig machen halte ich trotzdem für unwahrscheinlich. Es war immerhin einer der größten vorteile der letzten rts-games von blizzard - eben ein große kostenlose plattform zum treffen und spielen.

ID744601
26. Mai 2007, 02:33
Original geschrieben von Krulemuck
http://ve3d.ign.com/articles/790/790223p1.html

Englisch/Koreanisch, zäh und anstrengend.


Was mir unter anderem neu war:

* Replays werden im Battle.net online mit mehreren Leuten anschaubar sein
* Battle.net wird total überarbeitet
* Es ist noch nicht entschieden ob es Gebühren für Battle.net geben wird
* Blizzard konzentriert sich total auf den PC als Spielplattform
* Ghost für Konsolen war eine dumme Idee und wenn es Ghost jemals geben wird soll es über Battle.net gespielt werden, nicht über XBOX Live.

Sorry aber steht das alles nicht auch teilweise im FAQ auf Sc2.com? Und wurden nicht alle Sachen schon mal in anderen Threads diskutiert / abgearbeitet? (Stichwort: Gebühren, PC / Konsole, Battle.net etc.)

Krulemuck
26. Mai 2007, 02:39
Der Witz ist das es ein Video ist, das heißt die Information kann hier Audiovisuell knsumiert werden, und es ist ne Pressekonferenz, die einen kleinen eindruck vermittelt wie es da abging.

Soll ich nur den nackten link posten? Darf ich das? ja?

waah11
26. Mai 2007, 02:51
danke für die Links

habs noch nich geschaut aber danke.



flamer: fu.

violett
26. Mai 2007, 02:52
dontbes flamevesrsuch ist ja mal voll in die hose gegangen ^^

nach den disskusionen erscheint es eher unwahrscheinlich, das das battle.net kostenpflichtig wird.

mit den replays im bnet kann man leuten viel besser helfen oder sich selbst die fehler erklären lassen.

iD.Mytling
26. Mai 2007, 02:52
Original geschrieben von Krulemuck
Der Witz ist das es ein Video ist, das heißt die Information kann hier Audiovisuell knsumiert werden, und es ist ne Pressekonferenz, die einen kleinen eindruck vermittelt wie es da abging.

Soll ich nur den nackten link posten? Darf ich das? ja?

Nein, aber dich evtl. net mit jedem 2.Post zum deppen machen wär ein anfang ;)

ekuah
26. Mai 2007, 03:25
sollte es wirklich etwas kosten, wird ein großteil meiner kollegen es wahrscheinlich auch nicht zocken. hoffe das sich blizzard diesen schritt sehr genau überlegt und nicht wieder zu sehr an die $'s denken, wie sie es meiner meinung nach bei WoW getan haben. und das mit den replays, soll das etwa neu sein oO (ausser das es von anfang an mögloch is)?

DarkMarmot
26. Mai 2007, 03:43
Naja, dass man replays online gucken kann halte ich für die bis jetzt beste besserung :)

Ich kann mir auch gut vorstellen dass blizz so eine art turniersupport einbauen wird wie atm im sc b.net :)

PGGB
26. Mai 2007, 11:48
Hmm dann such ich mir während der Beta schonmal nen schönen privaten Server aus. :elefant:

zhxb
26. Mai 2007, 13:33
Original geschrieben von violett
dontbes flamevesrsuch ist ja mal voll in die hose gegangen ^^ [...]
Witzigerweise habe ich Krulemuck noch in keinem Thread geflamed und in diesem hier auch nur auf das Thema geantwortet und tatsaechlich nur Kritik gegeben (=!= Flame). Was ist daran verkehrt? Wurde offenbar von einigen Seiten falsch verstanden und das obwohl ich mich im gleichen Post sogar fuer den Link bedankt habe ... Witzig wie einige meinen ich flame und solche Flames einfach uebergehen:

Original geschrieben von Ancient
machts dir eigentlich spaß, der forendepp zu sein?
:uglyup: Ich boeser Spamer / Flamer!

NotX-Lated
26. Mai 2007, 14:11
Original geschrieben von Krulemuck
War das jetzt ein ganzes Posting wert? Sowas bitte in Zukunft via PM. :motz:
Krulemuck ist toll. Ich bin dafür, dass er Moderator in diesem Forum wird. Und er würde sowas zufällig richtig gerne machen, wie ich aufgeschnappt habe.

Kohlmeise
26. Mai 2007, 14:21
klar macht den bock zum gärtner.
und krule meinst das dann für wc sc/bw und diablo die bent gebühren im nachhinnein eingeführt werden? ^^
der vergleich zu herr der ringe ist auch sehr geil. n rts game hat ja fast den gleichen serveraufwand wie ein mmorpg. naja n/c battle.net gebühren sind ca. so wahrscheinlich wie dein c&c flugsystem. begreifs halt einfach

SuicideSquad
26. Mai 2007, 14:31
Original geschrieben von Krulemuck

* Ghost für Konsolen war eine dumme Idee und wenn es Ghost jemals geben wird soll es über Battle.net gespielt werden, nicht über XBOX Live. an welcher stelle wurde das denn gesagt :eek3:

JackBurger
26. Mai 2007, 14:52
Original geschrieben von Krulemuck
[...]
Was ich hören will ist das Blizzard Hochoffiziell sagt: StarCraft kostet nix. (no pay to play).
[...]

Bitteschön:

Krawall.de: Wird SC2 ein Teil vom Battle.net, und wird es kostenlos sein?
Blizzard: Definitiv ja. Wir werden auch in Zukunft an einer stetigen Verbesserung des Battlenets arbeiteit und gerade für „Star Craft 2“ einige sehr interessante Neuerungen einführen, allerdings können wir hierzu noch keine Detailsverraten. Aber wir haben auf jeden Fall derzeit nicht vor, den Dienst kostenpflichtig zu machen.

Link: http://www.krawall.de/web/StarCraft_2/news/id,24977/s,,K8af8f8dc2fab559e3a76be12a9edb781

man man man, ich muss sagen Du bist wirklich eine anstrengende Persönlichkeit Krule... musst Du permanent so eine penetrante Art haben und so bockbeinig und dickköpfig rüberkommen? Entspann Dich halt mal n bisl und werd mal lockerer plz, Du siehst alles irgendwie immer total verbissen.

Kohlmeise
26. Mai 2007, 14:59
http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&threadid=136113
vorallem ist der andere thread in dem es darum ging auch von dir.
bah eh. selten sowas dämliches gesehen.
mach doch nochn poll wieviel die user bereit sind zu zahlen? (pay to play)
:heul:

ekuah
26. Mai 2007, 15:25
naja dann bin ich ja beruhigt, wenn sie nicht vorhaben für's battle.net geld zu verlangen :elefant:

Freidenker2
26. Mai 2007, 15:45
kay also dann können wir ja nun drüber diskutieren, ob sie fürs spiel geld haben wollen ... fänd ich nicht so prickelnd^^

zhxb
26. Mai 2007, 15:51
Die Gebuehrenfrage waere damit zu unser aller Zufriedenheit (so hoffe ich doch) geklaert.

Free Battlenet :klatsch:

Krulemuck
26. Mai 2007, 17:34
Original geschrieben von blue.oO


Bitteschön:


Link: http://www.krawall.de/web/StarCraft_2/news/id,24977/s,,K8af8f8dc2fab559e3a76be12a9edb781

man man man, ich muss sagen Du bist wirklich eine anstrengende Persönlichkeit Krule... musst Du permanent so eine penetrante Art haben und so bockbeinig und dickköpfig rüberkommen? Entspann Dich halt mal n bisl und werd mal lockerer plz, Du siehst alles irgendwie immer total verbissen.

Ehrlich, sorry, aber wenn die Gamestar schriebt "Ja, Gebühren" dann is es irrelevant und wenn Krawall schreibt nein, "keine Gebühren" dann is es seriös?

Das ist noch nichtmal ein Interview. Das ist eine Zusammenfassung der PK, bzw. dessen was der Krawall Journalist davon verstanden hat.

Tut mir leid aber eine Businessentscheidung dieser Tragweite würde anders präsentiert.

Fakt ist: Die Möglichkeit besteht, wir wollen es nicht hoffen.

scire
26. Mai 2007, 20:44
Das ist noch nichtmal ein Interview. Das ist eine Zusammenfassung der PK, bzw. dessen was der Krawall Journalist davon verstanden hat.

Ohne jetzt dir zu nahe treten zu wollen, aber woraus schließt du das?


stellten auch unsere eigene Fragen an die Entwickler.

Für mich klingt das gegenteilig, oder habe ich etwas übersehen?

Krulemuck
26. Mai 2007, 22:00
"Blizzard was silent on whether using Battle.net for StarCraft 2 would require a charge or subscription fee. The service will certainly have new features, Blizzard assured the press in the audience, but they weren't willing to get into pricing specifics. The company went on to say multiplayer was the main focus here, in fact it consumed a large part of the game's early development."

Quelle (http://pc.ign.com/articles/790/790158p1.html)

StarCraft II FAQ (http://www.starcraft2.com/faq.xml)


Also alle befürchten Gebühren und Blizzard spart das Thema ausdrücklich aus, aber Krawall bekommt diese Information exklusiv? Unrealistisch.

scire
27. Mai 2007, 00:40
Blizzard hat damals auch bei der W3 FAQ das gleiche beim Thema Geld stehen, eben das sie den Preis noch nicht festgelegt haben.
Das hat nichts mit Aussparen zu tun.

"Blizzard was silent on whether using Battle.net for StarCraft 2 would require a charge or subscription fee. "

Naja nur weil sie nichts sagen heißt das nicht das da was kommt.

Krulemuck
27. Mai 2007, 00:50
Auf der PK, die übrigens als Video im ersten post verlinkt ist, fragt ein Journalist sinngemäß:
Will SC2 be pay to play?
Die Antwort zitat:
"We have not decided yet."

Die frage wird im Fighterforum, Bei gosugamers, bei Teamliquid diskutiert. Alle wollen wissen ob Sc2 pay to play sein wird oder nicht.

Warum muss ich eigentlich immer Fakten fünf bis siebzehnmal umformulieren in der Hoffnung das der Inhalt dann klarer strukturiert rüberkommt?

Es besteht nach wie vor die Möglichkeit das das SC2 im Battlenet spielen Geld kosten wird. Nicht mehr, nicht weniger.

Langsam aber sicher wirds anstrengend mein mir selbst auferlegtes freundlichkeitsgelübte nicht zu brechen.

Kohlmeise
27. Mai 2007, 01:02
vll weil man bei dir alles siebzehn bis hunderzwanzigmal schreiben muss damit du was checkst? ich mein in ca. jedem thread ignorierst du alles was nicht deiner meinung entspricht und lullst deine meinung einfach in 20 posts nochmal runter.
also hör auf dich über sachen zu beschweren die du selber machst. homo

Ancient
27. Mai 2007, 01:05
Original geschrieben von Kohlmeise
vll weil man bei dir alles siebzehn bis hunderzwanzigmal schreiben muss damit du was checkst? ich mein in ca. jedem thread ignorierst du alles was nicht deiner meinung entspricht und lullst deine meinung einfach in 20 posts nochmal runter.
also hör auf dich über sachen zu beschweren die du selber machst. homo
lass gut sein. :)

krulemuck ist wie ein tinnitus.
am anfang nervts tierisch, ein fiependes, penetrantes, unerträgliches geräusch, das man nicht loswird, egal was man tut.
irgendwann hat man sich daran gewöhnt, dann wirds zu einem leisen, belanglosen hintergrundrauschen, das man einfach ignoriert.

scire
27. Mai 2007, 01:11
Und was bringen die Diskussionen?
Genau: nichts.

Das Umformulieren musst du machen, damit sie in dein Konzept passen, nicht damit es strukturierter wird.

Blizzard ist nicht so dumm und stellt sich selbst ein Bein und verlangt Onlinegebühren. Wer soll die auch zahlen:
a) die SC-Pros: Fällt definitv flach wer so lange durchhält, wird nicht wechseln wenn er für den Spaß den er auch bei SC1 haben kann Geld bezahlen muss.
b) Anfänger: Würden das Spiel meiden. Gibt ja genug kostenlose Alternativen.
c) Gelegenheitsspieler: Für unregelmäßiges Spielen sind die nicht bereit regelmäßig Geld zu bezahlen. Fallen auch weg.

Wer bleibt? Niemand, außer vielleicht eine kleine Menge an Leuten die nach einem Monat aufhört weil das B-net in Sachen Sc2 leer/ verwaist ist.

Und nur weil die Blizz. Leute schweigen... was hat das zu sagen. Es war die erste Pressekonferenz. Die brauchen auch noch Stoff für spätere, nennt man PR-Strategie.

Krulemuck
27. Mai 2007, 01:23
Die offizielle Position der Firma Blizzard Entertainment, P.O. Box 18979, Irvine, CA 92623 zum Thema:

Wird das Spielen des Compterspiels "StarCraft II" über ihren Internetdienst "Battle.net" gebührenplichtig sein?

ist bislang:

"We have not decided yet" (Quelle (http://ve3d.ign.com/articles/790/790223p1.html))

übersetzt heißt das:

"Wir haben (es) noch nicht entschieden."



Ich wäre dir wirklich sehr zu Dank verplichtet wenn du diese eindeutige Faktenlage akzeptieren würdest. Es ist für mich auch äußerst schockierend gewesen zu Erfahren das der Osterhase nicht existiert, aber ich habe mich an irgend einem Punkt in meinem Leben damit abgefunden, und bin weitergegangen.

Ancient
27. Mai 2007, 01:28
ich glaub wir habens noch nicht verstanden, könntest du es bitte noch acht mal schreiben?

p.s.: es wird keine gebühren geben.

scire
27. Mai 2007, 01:35
Schon einmal überlegt, warum die Frage nach Onlinegebühren nicht in der offiziellen FAQ vorkommt?
Weil sie nicht wichtig genug ist.
Und wenn sie nicht wichtig genug ist, bedeutet das, dass Blizzard nicht s der gleichen in Erwägung gezogen haben.
Und wenn sie das ganze nicht in Erwägung gezogen haben, wurde nie eine Position dazu bezogen.
Und keine Position= keine Entscheidung.

Krulemuck
27. Mai 2007, 01:41
Schau dir doch bitte das Video der Pressekonferenz an aus dem ich zitiere.

Ancient
27. Mai 2007, 01:47
wir kennen das video alle.

p.s.: es wird keine gebühren geben.

scire
27. Mai 2007, 02:02
@Krulemuck
Liest du eigentlich was ich schreibe?
Die letzte Aussage von mir deckt sich mit der Aussage des Videos.

Aber anscheinend bist du nicht bereit zu einer Diskussion, sondern allenfalls zu einer Selbstdarstellung. Für mich ist die Diskussion mit dir damit hier zu Ende.
Falls jemand anderes noch seinen Standpunkt darzulegen gewillt ist, werde ich gerne wieder einsteigen.
Aber so macht das keinen Sinn.

Ps.: Tu mir einen Gefallen und schreib richtiges Englisch.

Krulemuck
27. Mai 2007, 02:47
Es gibt nichts zu diskutieren, begreif das bitte endlich.

Die Frage nach Gebühren steht im Raum, Blizzard wird sie zu gegebener Zeit beantworten.

Die Antwort wird dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch in der Sektion "Häufig gestellte Fragen" auf der offiziellen Website des Spiels nachzulesen sein.

SpiRiTJeDi
27. Mai 2007, 17:14
Also ich würde glatt Gebühren zahlen wenn diese Krüppelmucke gebannt wird oder wie der heißt!

Krulemuck
27. Mai 2007, 17:17
Wenn die gebühren hoch genug sind bestünde die Möglichkeit das nur Leute die im Berufsleben stehen es sich leisten könnten zu spielen, was einige positive Effekte nach sich ziehen würde.

Freidenker2
27. Mai 2007, 17:25
Man könnte es aber auch so sehn, dass sie Leute im Berufsleben, dann lieber etwas anderes spielen, weil sie nicht sinnlos Geld ausgeben wollen für ein Onlinespielabo, was sie eh nicht voll nutzen können, wegen ihrer Arbeit. UND die ganzen Kleinen, welche alle Zeit der Welt haben, werden sich dank dem Geld ihrer Eltern eine große OnlineComm aufbauen!

JackBurger
27. Mai 2007, 17:55
Juhuuu keine Gebühren für SC2!!

Zdyx_inaktiv
27. Mai 2007, 18:48
Original geschrieben von Krulemuck
Wenn die gebühren hoch genug sind bestünde die Möglichkeit das nur Leute die im Berufsleben stehen es sich leisten könnten zu spielen, was einige positive Effekte nach sich ziehen würde.

Das stimmt:
1. Du würdest nicht dabei sein.
2. Die Rate an Stahlpenissen würde drastisch erhöht.
und zu allerletzt:
Wenn sie B.net kostenpflichtig machen müssten sie die LAN Funktion rausnehmen, denn jeder vernünftige Mensch würde dann Proggis wie Hamachi verwenden.

Fastfire_inaktiv
27. Mai 2007, 20:23
Jo, das mit hamachi sowieso, was die Kostenpflichtige version angeht, alos Bnet, warum muss es immer nur entweder oder, schwarz oder weiß, Fleich oder gemüse geben bei den leuten?

Schonmal dran gedacht, dass sie auch einfach ein Account System auf der Basis:

Basic

Silver

Gold

Member einführen Könnten? Wobei Basics ganz normal die grundlegenden Bnet funktionen nutzen können, also eben Zocken, Replays ansehen, Chatten usw.

während die Bezahlten Silver und Gold Accounts spezielle Rechte bekommen, wie Eigene Channels einrichten/Moderieren evtl automatisch Beta versionen neuer patches bekommen und Testen dürfen, u.s.w. ?

Vielleicht wirds auch ne gesonderte Ladder geben, mit anderen Preisen je nach Account Status, wer weis das schon....

aber Theoretisch möglich, dass es Bonus Krams gibt, der extra kosten wird ist durchaus möglich (und Vivendi traue ich da so einiges zu...)

Zdyx_inaktiv
27. Mai 2007, 20:30
Das wiederum klingt um einiges realistischer, wenn auch nicht besser in meinen Ohren.

Protoss2
27. Mai 2007, 20:31
Da sich Blizzard damit einiges kaputt machen würde, glaub ich kaum, dass das battle.net gebührenpflichtig wird.

Aber was spricht dagegen, dass Blizzard noch eine Art "World of Starcraft" zusätzlich bauen und dafür dann wie in WOW Gebühren verlangen?

Kann dann jeder selber entscheiden, ob er dann das Spiel braucht oder eben nicht.

Also erst mal abwarten, es spricht viel zu viel gegen solche Gebühren, nicht mal EA (C&C Teile etc.) macht sowas.

terminatorbeast
28. Mai 2007, 05:08
Original geschrieben von Kohlmeise
battle.net wird nicht kostenpflichtig, wurde auch schon in ca. drölf anderen topics diskutiert inkl. vergleich zu wow servern etc

weils VON UNS diskutiert wurde, heisst nicht das es VON BLIZZY entschieden ist... hoffentlich ist es entschieden, und zwar fuer KIENE gebuehren! :flop:

FlyingKebab
28. Mai 2007, 05:34
Original geschrieben von Krulemuck
Wenn die gebühren hoch genug sind bestünde die Möglichkeit das nur Leute die im Berufsleben stehen es sich leisten könnten zu spielen, was einige positive Effekte nach sich ziehen würde.

Rofl
:rofl2: :rofl: :top:

Selten einen groesseren Schwachsinn gelesen :stupid3:

Fastfire_inaktiv
28. Mai 2007, 12:29
Original geschrieben von Zdyx
Das wiederum klingt um einiges realistischer, wenn auch nicht besser in meinen Ohren.

ob es besser ist, kommt immer darauf auf welcher seite des geldflusses man steht nehme ich an :)

der Gedanke ist mir auch nur gekommen, weil das system in dieser Art ja immer beliebter wird, Hellgate London wird das auch so machen....

HeatoR
28. Mai 2007, 13:25
man man was für nbe bescheuerte diskusion, natürlich wird es KEINE gebühren geben.

sc2 ist zu 100% auf ein competition spiel ausgelegt und ein cometition game braucht vor allem eins: publikum. wenn durch die gebühren ein ganzer haufen leute abgeschreckt wird ist es gleichbedeutend mit dem tod für sc2. es wird niemals so erfolgreich werden können wie es soll und das ist blizzard klar, das sind doch keine dullies.

blizzard bleibt oldschool, sieht man ja auch an sc2, deswegen ist es eine vollkommen hirnverbrannte idee zu denken die bringen jetzt gebühren nur weil irgendwo, irgendwer gesagt hat: wir haben darüber noch nicht entschieden.

Krulemuck
28. Mai 2007, 13:30
Original geschrieben von HeatoR
man man was für nbe bescheuerte diskusion, natürlich wird es KEINE gebühren geben.

Wenn du, als maßgebliche Autorität in dieser Frage, das so bestimmst, dann wird es natürlich so sein.

HeatoR
28. Mai 2007, 13:36
ganz richtig, dann sind wir uns ja einig, supi :)

Krulemuck
29. Mai 2007, 03:31
Hier nochmal das Statement zum Mothership von Rob Pardo, das er offenbar auf einem kleineren Presse Briefing gegeben hat:

"When asked if they were adjusting race imbalances present in the first game, Blizzard stated they weren't yet willing to reveal as many new Zerg and Terran units; the focus of the announcement and brief gameplay demonstration was the Protoss. It certainly seems, especially considering the Protoss mothership's abilities, that the Zerg and Terrans will need some serious firepower to keep things even. Rob Pardo said in a smaller press briefing Zerg and Terran factions would not have a unit mechanic like the mothership, of which only one can be present on the battlefield at any time. This would seem to even further exacerbate the asymmetry between factions, meaning Blizzard certainly has a difficult job in front of them."

http://pc.ign.com/articles/790/790158p1.html

Also: Offiziell definitiv nur eine einzige "Titanen" Einheit, das Protoss Mothership. Konter ja, aber nicht mit einem eigenen Titan.

Ymy
29. Mai 2007, 06:19
ich find dich lustig


keine gebühren!

Duracel2
29. Mai 2007, 14:17
Die Frage ob Gebühren oder nicht ist doch eine rein wirtschaftliche. Blizzard hat mittlerweile genug Erfahrung damit zu wissen, wieviel finanzieller Aufwand mit dem Battle.net getrieben werden muß.

Klar ist auch, das Spiel lässt sich nur EINMAL verkaufen, es soll aber ÜBER JAHRE hinweg über Battle.net Server gespielt werden. Natürlich kosten die nur ein Bruchteil der von WoW, aber sie kosten regelmäßig.

Und deswegen kann man davon ausgehen, wird man _keine_ 15euro monatlich kassieren wollen oder müssen. Aber es ist eben durchaus ein schon angesprochenes gegliedertes System denkbar, dass eben keineswegs Publikum ausgrenzt, das aber die Leute, die das Battlenet permanent in Anspruch nehmen, entsprechend in die Pflicht nimmt.
Oder z.B. soetwas wie "das erste Jahr ist frei, jedes weitere Jahr kostet Jahresgebühren von 10Euro" ...

Also ich für meinen Teil bezweifle, dass Blizzard sich mit diesem eben auf ausgepsrochen langjährige Spielbarkeit ausgelegten Game die Möglichkeit nehmen wird, zusätzliche Mittel über Jahre hinweg sicherzustellen, die dann ja in weitere Spiele fließen können. Und man hat ja bei WoW gesehen, dass bei einem wirklich guten Spiel die Bereitschaft durchaus nicht gering ist, etwas dafür zu bezahlen.

Ich halte es für naiv zu glauben, dass es so uneingeschränkt frei bleiben wird wie es derzeit üblich ist. Ich gehe aber gleichermaßen davon aus, dass jeder Neuling ohne weiteres ins Battle.Net reinschauen wird können.

Die werden das schon "balaneced" gestalten, da bin ich mir sicher. :)

AndersZorn
29. Mai 2007, 15:00
Du weisst aber schon das die im Battle.net 24 h am tag Werbung rein schalten??

Das sie also für jeden Kerl der im Battle.net ist Geld bekommen?

Das sie im Battle.net die Möglichkeit haben kostenlose eigen Werbung zu machen? Was eines der wirtschaftlichsten besten Möglichkeiten für eine Firma ist.

D.h sie gewinnt pro Monat mehr Geld durch Werbung als wenn jeder User 15 Euro zahlen müsste.

Jetzt guck die WoW an? Wo ist denn da die Werbung?? Richtig es gibt keine.

das not decided yet ist nur weil sie bislang vom neuen Battle.net noch gar nichts erzählt haben und dieses auch beibehalten wollen bis zum tag x.