PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wer wird (leider) NICHT sc2 spielen?



rT]botschi[
30. Mai 2007, 11:14
nachdem der thread wer sc2 spielen wird mit vielen erfreulichen oldschoolern gefüllt wurde, interessiert mich wer nicht wiederkommen wird und vorallem warum?


ich selbst würde suuuper gerne wieder kommen, tue es vll auch aber werde in der zeit studieren und frage mich ob es nicht dumm ist, bewusst ne neue sucht anzufangen...

bw hat viel spaß gemacht aber wenn wir ehrlich sind auch viel zeit gekostet...


und man braucht gerade am anfang viel zeit um das rennen um die ersten gosuplätze zu gewinnen.

Valhalla
30. Mai 2007, 11:20
spekulation:
die die nicht wieder anfangen werden schauen hier nicht rein

parats'
30. Mai 2007, 11:29
Nur als vorwarnung, wenn hier nichts ordentliches bei rum kommt wird der thread geclosed.

TrustTD
30. Mai 2007, 12:04
fish meinte ja gestern dass er wohl nicht wiederkommt - also richtig aktiv

Striker
30. Mai 2007, 12:10
ich denke jeder wird das spiel mal in irgendeiner form antesten. aber viele werden zu alt sein um richtig aktiv nochmal anzugreifen, da sie rl verpflichtungen haben etc.

aMrio
30. Mai 2007, 12:23
ich werde es definitiv nur nebenbei spielen, als kleines hobby. keine liga, kein clan oder sowas.

Teegetraenk
30. Mai 2007, 12:26
Auch Liga und Clan kann man hobbymäßig nebenbei spielen :P Aber ich werds auch so halten, zu Beginn sicher öfter aber richtig durchstarten wird wohl kaum gehen, da meine wochenenden aufgrund von Fernbeziehung meist ausgeplant sind und in den Ferien heißt es arbeiten und Hausarbeiten schreiben. :\

Aber 1-2h werd ich von meinem Abendprogramm schon abknippsen könne. :elefant:

0rkrist
30. Mai 2007, 12:37
Original geschrieben von rT]botschi[
ich selbst würde suuuper gerne wieder kommen, tue es vll auch aber werde in der zeit studieren und frage mich ob es nicht dumm ist, bewusst ne neue sucht anzufangen...

Abhängig vom Studium hast du zT sogar mehr Zeit als in der Schule (zumindest an Philosophischen Fakultäten ist das meine Erfahrung)

Außerdem musst du nicht zwangsläufig mit dem Anspruch spielen, ganz oben dabei zu sein, oder doch? ;)

Caribbean
30. Mai 2007, 12:44
Original geschrieben von IP.Trust
fish meinte ja gestern dass er wohl nicht wiederkommt - also richtig aktiv

um den ist nichts schade

rooki
30. Mai 2007, 12:51
Original geschrieben von I_C_H_


Abhängig vom Studium hast du zT sogar mehr Zeit als in der Schule (zumindest an Philosophischen Fakultäten ist das meine Erfahrung)

Außerdem musst du nicht zwangsläufig mit dem Anspruch spielen, ganz oben dabei zu sein, oder doch? ;)

wie ich sowas hasse ... mehr zeit als in der schule wtf?

OGWriter
30. Mai 2007, 12:54
Original geschrieben von ReF2


wie ich sowas hasse ... mehr zeit als in der schule wtf?

Jepp - mehr Zeit haste wirklich nur, wenn Du Kunstgeschichte/Kiffen im 36. Semester studierst :frust:

sinusx
30. Mai 2007, 13:21
Es kommt wohl wirklich aufs Studium an und wie man damit umgeht. Ich studiere Physik und habe mir mit Broodwar beinahe mein 3. Semester (~mit das wichtigste im Physikstudium) versaut. Bin froh, dass ich seit ein paar Monaten "clean" bin. ;)

0rkrist
30. Mai 2007, 13:45
Original geschrieben von ReF2
wie ich sowas hasse ... mehr zeit als in der schule wtf?

Wie gesagt, studien- und wohl auch semesterabhängig. Ich studiere Geschichte (Bachelor :- / ), habe lediglich 9 Veranstaltungen pro Woche.
Am zeitintensivsten sind die Hausarbeiten am Semesterende, bei denen man sich ranhalten muss, ansonsten würde ich nicht sagen dass man unheimlich den Stress hat. Hängt allerdings natürlich davon ab, wie lang der TE am Tag spielen will 8>

Klump
30. Mai 2007, 13:54
Original geschrieben von I_C_H_


Abhängig vom Studium hast du zT sogar mehr Zeit als in der Schule (zumindest an Philosophischen Fakultäten ist das meine Erfahrung)


Und wer finanziert das?

Also ich werde zu der Zeit auch studieren (Mathematik) und nebenbei ein wenig Geld verdienen. Ich werde aber dennoch zu SC2 greifen, weil ich in erster Linie auf den SP zbd Funmaps scharf bin.

i.can.mass.
30. Mai 2007, 14:28
bei mir kommt es eben drauf an wann es released wird ...
wenns erst so in 2 Jahren kommt, werd ich wohl auch keine Zeit haben es richtig aktiv zu zocken, sollte jedoch überraschenderweiße Sc2 noch dieses oder nächstes Jahr kommen, werd ich dabei sein ^^

Fastfire_inaktiv
30. Mai 2007, 14:29
Finde ich auch komisch, dass man als Studi angeblich mehr zeit hat....

Die Medis die ich kenne, haben mit Studium/Arbeit garkeine Zeit für irgendwas und ich bin mommentan mit meinem Journalismus auch gut beschäftigt, nebenbei noch arbeiten, sooo viel Zeit bleibt da irgendwie meistens nicht....

allerdings denke ich, dass das Alter nicht unbedingt eine Rolle spielt, zumindest nicht, wenn es die möglichkeiten gibt *ernsthaft* Geld zu verdienen (siehe Korea)
Dann ist es relativ Bannane ob du 12 Stunden Esport für viel Geld, oder 12 Stunden einen anderen Streßigen Job für viel geld machst...

und ganz ehrlich, kürzer als 10-11 Stunden mit Anfahrt/Abfahrt sind doch die wenigsten Jobs....

Letzten endes hängt es denke *ich* zumindest davon ab inwieweit in den nächsten Jahren die konstanten verdienstmöglichkeiten im bereich anwachsen

VoodooDog
30. Mai 2007, 14:35
bw durfte auch viel zeit kosten, viel schulzeit.
aber jetzt ist das eher ungünstig

Halox86
30. Mai 2007, 15:05
Ich glaube dieser "mythos", Studenten haben viel Freizeit kommt von all den Studenten dir ihr Studium nicht ernst nehmen und/oder schon längst abgeschrieben haben und nurnoch weiterstudierne, weil sie sonst nicht wissen was sie sonst tun sollen.
Is doch klar die trifft man am häufigsten auf irgendwelchen partys und bekommt erzählt wie locker das alles ist...

Ich selbstr studier Chemie
Und das ist wirklich zeitintensiv mit durchschnittlich 4 nachmittage die woche praktikum
Und in den semesterferien bleibt auch nicht viel zeit

Ich werd wohl SC2 auch mehr wegen singleplayer spielel
im bnet werd ich wohl nur bissle funmaps zocken und nur ab und zu mal "normal"

Gregsen
30. Mai 2007, 15:06
Also ich komm mit Germanistik im Moment auf 6 Veranstaltungen im zweiten Semester...ändert sich aber evtl wenn nächstes Semester noch eine Fakultät dazukommt ;)

Im Moment hab ich definitiv mehr Zeit als in der Schule.

0rkrist
30. Mai 2007, 16:32
Eben das mein ich: Kenne auch Chemiker und Mediziner, die haben's richtig stressig. Bei meinem Studium ist das nicht der Fall. Dummerweise liegen die Veranstaltungen sehr verteilt, sodass arbeiten eher flach fällt (mal abgesehen davon, dass es hier im Osten wohl ohnehin schwieriger sein würde, was zu finden)

Das sollte's allerdings nun auch gewesen sein, sonst kommen wir immer weiter Off Topic ;)

Salavenjia
30. Mai 2007, 16:35
Werde sobald SC2 raus ist, wohl nochmal richtig durchstarten, aber trotzdem mit Grenzen.

Ich kenne auch bisher niemanden der zu mir meinte das er kein SC2 zocken wird.

parats'
30. Mai 2007, 16:50
Das studium hat ja nun wirklich nur bedingt hiermit zu tun oder?
Bleibt bitte beim thema!

Fotzerei
30. Mai 2007, 16:56
werds sicher zocken, nicht mehr als bw, aber am anfang denk ich auch nicht weniger, mal schaun wies wird

ekuah
30. Mai 2007, 16:57
hmm, ich werds auch zocken, wird wohl während der woche meine abendfreizeitgestaltung (nachmittags hab ich eh bald keine zeit mehr, weil ich so 5-6 tage die woche von 8.30 bis 18.00 arbeiten muss und fernsehen is eh kacke außer weeds und house) wenn es denn noch vor nächstem sommer erscheint. danach bin ich evtl. für ein jahr in den usa und muss halt gucken wie ich das mit dem zocken mache, verzichten will ich auf gar keinen fall :D

Brauereipferd
30. Mai 2007, 17:48
die zeiten an denen ich das wochende durchgängig party mache sind vorbei, freundschaften pflege ich, aber qualität statt quantität, meine freundin seh ich max. 3(-4) mal die woche und dann ja auch nicht den ganzen tag (wochenende zB).

ich bin sehr gerne alleine und ich nerde sehr gerne.

ich wüsste nichts was sc2 im wege steht.

Atron
30. Mai 2007, 18:04
antesten auf jeden fall, schätze aber, daß mir schon mein 1,42ghz ibook da die grenze setzt. is aber ok, je weniger ich zock, desto besser, studium wird schließlich auch nicht einfacher

zumindest aber die kampagne durchspielen sollte irgendwo drin sein, bin storynerd

enOr
30. Mai 2007, 19:12
Original geschrieben von Atron2
antesten auf jeden fall, schätze aber, daß mir schon mein 1,42ghz ibook da die grenze setzt. is aber ok, je weniger ich zock, desto besser, studium wird schließlich auch nicht einfacher

zumindest aber die kampagne durchspielen sollte irgendwo drin sein, bin storynerd
Mit dem iBook wirst du vielleicht allein schon deshalb Pech haben, da es gut sein kann, dass Blizzard das Spiel als reine Intel Variante (und nicht als UB) für den Mac bringt. Oder gab es da schon gegenteilige Bekundungen?

Atron
30. Mai 2007, 22:00
8( gar nich dadran gedacht
ne stimmt, kann gut sein, daß zum release von sc2 PPC komplett vom tisch ist und nur noch für intel gebaut wird. mhmm, vielleicht wird mir das dann den finalen tritt zu einem macbook pro geben, denn die neuen möglichkeiten, die die intel cpus eröffnen, sind schon lecker... mal sehen

Warri
30. Mai 2007, 23:16
ich werd leider nicht wieder anfangen :(

MagicMagor
31. Mai 2007, 09:02
ne stimmt, kann gut sein, daß zum release von sc2 PPC komplett vom tisch ist und nur noch für intel gebaut wird. mhmm, vielleicht wird mir das dann den finalen tritt zu einem macbook pro geben, denn die neuen möglichkeiten, die die intel cpus eröffnen, sind schon lecker... mal sehen
Ich hoffe nicht. Ich sitze hier an einem iMac G5 Jahrgang 2005, also noch einer der letzten PPC-Geräte die verkauft wurden. Macs haben eine deutlich längere Halbwertszeit als PCs, wenn SC2 also 2008 rauskommen sollte (meine Vermutung) wird Blizzard nicht auf die PPC-Nutzer verzichten können. Aber dank Universal Binary ist das eigentlich auch kein Problem. Sorgen mache ich mir eher um die Anforderungen, aber hoffe da auch auf Blizzard.
Der einzige Grund warum sie keine UB machen sondern nur für Intel wäre, wenn sie wirklich CPU-spezifisch optimieren wollen, aber ich bezweifle, daß das bei SC2 notwendig wird. Oder fällt jemandem sonst ein Grund ein warum Blizzard bestimmte Segmente des Mac-Marktes einfach ausschließen sollte?

parats'
31. Mai 2007, 10:07
Closed~
Bei nachfragen bitte pn an mich!