PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unitlook austauschen



JoDokus
31. Juli 2007, 14:31
Hey

Mir kam die idee schon vor etwas längerer zeit in wc3

Und zwar gab es damals ziemlich geile design von blizz für die gleichen einheiten, nur das diese eben im singleplayer waren.
Ich hätte es ziemlich gut gefunden wenn man diese unitdesigns auch im multiplayer hätte.
Meine frage an euch:

Würdet ihr sowas auch bevorzugen, sozusagen ein individuelles sc2 mit einheiten die euch gefallen?

Da man wahrscheinlich ganz schön viel schabernak treiben kann, wenn man die moddles selber generiert würde ich sagen nur von blizz vorgefretigte dinger können ausgewählt werden.

also, pro oder contra?

IPSZeRo
31. Juli 2007, 14:38
seh ich nicht wirklich sinn drin.
Nachher verlangen die leute noch nach Brightskins und sonstigem :ugly:

parats'
31. Juli 2007, 14:38
Für den singleplayer wäre es sicher geil aber fürn multiplayer eher nicht so. Ich schau mir im bnet ja nicht meine einheiten an während ich zocke sondern konzentriere mich aufs game.
Wie die einheiten dann aussehen ist eher nebensächlich.

treba
31. Juli 2007, 14:42
ungern ingame. jedenfalls nicht im bnet.

was bei warcraft 3 cool ist, ist das austauschen von hintergründen im menü. das sollte imo wieder möglich sein.

ManweSulimo
31. Juli 2007, 15:55
was für hintergründe?

Crainy
31. Juli 2007, 16:04
Die Idee ist schlecht .. wenn man nur die Models von Blizz nehmen kann , was wird dann aus den selbstgemachten Models?
An Warcraft 3 war cool das man alles veränder konnte und auch selbstgemachte Models einfügen kann , das soll ich in SC 2 so wieder geben!

JoDokus
31. Juli 2007, 17:19
ich seh schon ich stosse auf harte kritik :)

naja, sicherlich guckt man sich seine units nicht stundenlang an im bnet, aber ab und zu sieht man doch drauf :)

naja wie dem auch ist, wenn es keiner für sinnvoll erachtet kann der thread auch geclosed werden

waah11
31. Juli 2007, 17:25
Naja.. Farbschema bearbeiten wie in DoW wär cool :)

Crainy
31. Juli 2007, 17:35
Das allerdings!DoW ist eh cool!

treba
31. Juli 2007, 18:46
Original geschrieben von Manwe_Sulimo
was für hintergründe?

http://img441.imageshack.us/img441/3788/wc3lm5.jpg

wobei eine farbbearbeitung und kleine detailänderungen wie in dow echt geil wären. außerdem sollte imo sowieso für jede unit mehrere verschiedene models geben, damit nicht alle gleich aussehen. muss aber natürlich ausstellbar sein.

LATEX1989
31. Juli 2007, 21:59
Hab mich mit dem Thema noch nie so beschäftigt, klingt aber aufs erste recht geil, also von mir aus kann es kommen!!!

Moehawk
31. Juli 2007, 22:54
Original geschrieben von waah!!
Naja.. Farbschema bearbeiten wie in DoW wär cool :)
#2
Sowas is extrem geil, wenn man sich seine Farbe selber wählen kann.
Dann sieht man auch mal etwas anderes als simples orange, rot, blau, etc...

Praecipitator
31. Juli 2007, 23:05
naja, sowas wie in dem bild wäre zT auch für SCBW machbar, halt mit entsprechenden tools. Ezekiel hatte mal ein Warcraft 2 bnet skin für starcraft gemacht, war nicht schlecht.
in sc2 sollte das einfacher gehen, vielleicht XML-basiert oder gleich mit mitgelieferten Editor.

btw, ich verstehe das topic nicht ganz. geht es einfach nur darum, in sc2 das aussehen der units ändern zu können? (das ist auch etwas, was man schon in SCBW machen kann btw^^)

d4rk|zealod
31. Juli 2007, 23:26
Original geschrieben von Praecipitator
in sc2 sollte das einfacher gehen, vielleicht XML-basiert oder gleich mit mitgelieferten Editor.

Blizzard hat Leute für geänderte Hintergründe gebannt, ich nehme also mal an, dass es sicherlich keinen mitgelieferten Editor dafür geben wird :)

treba
31. Juli 2007, 23:53
naja, in wc3 ist das ändern von spieldateien nicht so einfach wie in bw. in bw wird ja fast alles von warden akzeptiert, während man in wc3 schon für so etwas gebannt werden kann. das ändern von hintergründen oben wurde allerdings von blizzard erlaubt. dass das ändern von units auch geduldet wird wage ich zu bezweifeln. naja, vielleicht bauen sie eine möglichkeit ein, würd ich aber net von ausgehen.

für was blizzard einen bannt ist immer so ne sache. maphacker benutzen änderungsprogramme oder cracks ja gern mal als ausrede ;)

Praecipitator
01. August 2007, 00:04
Original geschrieben von d4rk|zealod


Blizzard hat Leute für geänderte Hintergründe gebannt, ich nehme also mal an, dass es sicherlich keinen mitgelieferten Editor dafür geben wird :)
WTF?!
ok, gut dass SC-mods nur noch über hamachi funzen... o_O

hm, wenn blizzard jetzt aber nicht so pöhse ist, wie die beiden posts über mir den eindruck erwecken, könnte das einfach daran liegen, dass sie modifikationen am programm erkennen können und erstmal von maphack ausgehen. Dann könnten sie solche sachen erlauben, wenns mit offiziellem tool geändert wurde.
optimal wäre eine art mod-modus, wo man nur gegen leute mit demselben mod spielen kann, wenn denn wirklich Dinge wie unitstats verändert wurden

treba
01. August 2007, 00:15
wozu? das kann auch der mapeditor vom wc3 und somit auch der von sc2. der springede punkt ist ja die ladder.

ManweSulimo
01. August 2007, 00:23
wie kann man den hintergrund so ändern?

Praecipitator
01. August 2007, 01:33
ne, ich meinte das jetzt so: dinge wie hintergrund, menüs o.ä. per offizielles tool ändern (bzw offizielle importmöglichkeit für customsachen), damit man sie nicht per memdraft o.ä. dazupatchen muss (was evtl von antihack-zeug bemerkt wird), und für "rictige" mods nen spezialmodus, eben ohne ladder

@manwe: musst mal in den MPQs die bilder suchen, und sie dann per mod ersetzen. es bleibt bnet-kompatibel, solang du keine DATs oder iscript/aiscript änderst

Gunseng
01. August 2007, 12:10
Also das mit den Bans wegen Hintergrundsänderung halte ich nach wie vor für ein Gerücht. Ich hab das seit gut 2 Jahren und wurde net gebanned. Für mich klingt das wie eine Ausrede, um einen Ban aus anderen Gründen (MH...) zu erklären.

Am komfortabelsten kann man den Hintergrund mit dem WC3 Sh4peshifter (http://warcraft3.filefront.com/file/War3_Sh4peshifter;30030) ändern. Ihr braucht das .Net Framework um das Proggie auszuführen!

JackBurger
01. August 2007, 12:39
Ich find das Prinzip schon gar nicht so schlecht, allerdings ist es eher Spielkram und deshalb nicht ganz Bnet tauglich.

Wie wärs denn mit einem Zwischending aus dem, was der Threadersteller meint und DoW? So könnte man in den Gameplay Optionen einstellen, welchen "lieblingsskin" man für seine Rasse benutzen möchte. Terra könnten zB "old rusty metal" - "camouflage" - "black ops" Skins haben, die nur alle Teile um die Teamcolor leicht abändern.

Protoss könnten "dark templar grey" oder "gold skin" wählen etc. und damit den Look aller ihrer Einheiten einheitlich anpassen, wie sie es am liebsten mögen.

wie wär das?

treba
01. August 2007, 12:41
mal ne frage wegen hacks und so: in paraworld haben die entwickler ja gemeint, maphacking wäre dort unmöglich, da die daten alle ausschließlich auf dem server liegen und immer nur die gebrauchten an die clienten weitergeschickt werden. meint ihr, blizzard baut sowas auch in sc2 ein? wäre sicherlich ein bedeutsamer schritt was hacken angeht.

JackBurger
01. August 2007, 12:42
Original geschrieben von treba
mal ne frage wegen hacks und so: in paraworld haben die entwickler ja gemeint, maphacking wäre dort unmöglich, da die daten alle ausschließlich auf dem server liegen und immer nur die gebrauchten an die clienten weitergeschickt werden. meint ihr, blizzard baut sowas auch in sc2 ein? wäre sicherlich ein bedeutsamer schritt was hacken angeht.

du weißt schon, dass man in foren einzelne threads zu bestimmten themen eröffnet und nicht einfach sinnlos irgendwelche kommentare, die einem grad so einfallen, in irgendwelche threads ballert?

manner plz

treba
01. August 2007, 15:50
wir waren schon beim thema und da wollt ich nur wissen, ob da schon wer was zu weiss...denke net das sich dafür ein neuer thread lohnt aber wayne.

@topic: mit mehreren skins für jede rasse wär ich auch zufrieden.

JoDokus
01. August 2007, 16:11
abgesehen davon, dass man wirklich alles hacken kann was man will, glaube ich wird blizz uns sowas niemals sagen.


b2t:

Also mir geht es ja weniger um farben, sondern eher darum das es in sc2 im singleplayer wahrscheinlich andere models für zeratul und co gibt.
Wenn man jetzt dieses model wesentlich attracktiver als dt findet sollte man die möglichkeit haben beide auszutauschen.
Sowas fände ich sehr nice :)

Shadox
01. August 2007, 16:16
Ich fände es sehr angenehm wenn man das Aussehen vom Bnet bearbeiten könnte, wenigstens zwischen einigen Layouts wählen könnte weil das jetzige is einfach nur grausig

ManweSulimo
01. August 2007, 16:28
also schätze mal zumindest auf die qualität von wc3 bnet wirds gebracht
aber zumindest 3 layouts (protoss, zerg, terra) wäre sicher gut

JoDokus
01. August 2007, 17:53
Original geschrieben von Manwe_Sulimo
also schätze mal zumindest auf die qualität von wc3 bnet wirds gebracht
aber zumindest 3 layouts (protoss, zerg, terra) wäre sicher gut


joa das könnte mir auch gefallen xD

wenn im hintergrund so ne armee von toss anläuft und die zerg schnezelt xD

Crainy
01. August 2007, 22:04
Original geschrieben von treba


http://img441.imageshack.us/img441/3788/wc3lm5.jpg

wobei eine farbbearbeitung und kleine detailänderungen wie in dow echt geil wären. außerdem sollte imo sowieso für jede unit mehrere verschiedene models geben, damit nicht alle gleich aussehen. muss aber natürlich ausstellbar sein.

Jo wie in DoW halt , mehreres Unitdesign die aber nur minimale änderungen aufweisen z.b anderes Gesicht wäre schön!

Achja und treba : Das ändern von Units in WC 3 wird von Blizzard gedultet .. dafür haben sie sogar einen Editor Mitgeliefert , der sich im normalen Karten Editor befinden.Wenn man nie WC3 gespielt hat kann man das nicht wissen , aber ich hab mit diesem Model verändern immer viel gearbeitet.

arAgiiH
02. August 2007, 03:43
Original geschrieben von Manwe_Sulimo
also schätze mal zumindest auf die qualität von wc3 bnet wirds gebracht
aber zumindest 3 layouts (protoss, zerg, terra) wäre sicher gut

solange die fenster nicht minutenlang hoch und runterfahren wie bei wc3

Gunseng
02. August 2007, 16:53
Original geschrieben von arAgiiH


solange die fenster nicht minutenlang hoch und runterfahren wie bei wc3

Sondern wie bei SC, Minuten brauchen um sich zu füllen...:D

Valhalla
02. August 2007, 18:44
Original geschrieben von Crainy


Jo wie in DoW halt , mehreres Unitdesign die aber nur minimale änderungen aufweisen z.b anderes Gesicht wäre schön!

Achja und treba : Das ändern von Units in WC 3 wird von Blizzard gedultet .. dafür haben sie sogar einen Editor Mitgeliefert , der sich im normalen Karten Editor befinden.Wenn man nie WC3 gespielt hat kann man das nicht wissen , aber ich hab mit diesem Model verändern immer viel gearbeitet.

aber waren die änderungen nicht immer nur für custom maps möglich?

Crainy
02. August 2007, 19:56
Korrekt.. wurde das aber nicht gemeint?

Gentley
02. August 2007, 20:58
Original geschrieben von Crainy
Korrekt.. wurde das aber nicht gemeint?

Ich glaube der Thread ist da gespalten, die einen Denken an sowas ( was sowieso klar ist das es das geben wird ), die anderen an MP-fähige Individualisierung wie eben bei Dawn of War, wo dann das eigens kreierte Marine-Squad durch die gegend stapft.

ManweSulimo
02. August 2007, 23:25
wo kann man in wc3 bitte im editor models bearbeiten?

aslo unit änderungen für den multiplayer wäre doch viel zu verwirrend

Shadox
02. August 2007, 23:40
höchstens einheitlich fürs ganze Match müsste man sich zwar im ersten Moment dran gewöhnen, bietet dann aber viele Möglichkeiten.

Crainy
03. August 2007, 09:30
Original geschrieben von Manwe_Sulimo
wo kann man in wc3 bitte im editor models bearbeiten?

aslo unit änderungen für den multiplayer wäre doch viel zu verwirrend

Es gibt keine Funktion um models umzuändern , aber einer funktion um neue Models zu importieren und diese dann für seine Map zu nutzen .. wäre diese funktion net dagewesen hätte ich sicher net so "lange" WC3 gespielt.

treba
03. August 2007, 14:36
Original geschrieben von Crainy
Korrekt.. wurde das aber nicht gemeint?

nein, das ist mir schon klar und ich hab damit auch gearbeitet (das männchen mit dem riesen schwert und der scheiß attackanimation) ;)

wir sprechen hier glaub ich allgemein von ladderfähigen spielen, sprich melee. dass man units per editor ändern kann und blizzard deshalb wohl kaum einen mod-modus in dem man mit veränderten mpq-files spielen kann hab ich ja schon oben erwähnt.


Original geschrieben von Manwe_Sulimo
wo kann man in wc3 bitte im editor models bearbeiten?

aslo unit änderungen für den multiplayer wäre doch viel zu verwirrend

mit dem addon kan für den wc3 editor ein importmanager hinzu, mit dem verschiedenste dinge importieren kann, zum beispiel auch lieder.
bearbeiten muss man die models mit programmen wie 3d max oder so.
allerdings darf die größe der map einen bestimmten grenzwert nicht überschreiten, sonst wird sie soweit ich weiss net mehr im bnet übertragen bzw. ist nichtmehr mp-fähig. für solche maps muss man dann eine mod erzeugen.

ManweSulimo
04. August 2007, 00:27
der import manager wurde erst mit tft eingeführt?
lol ^^
na weiß ich ja ist ja auch klar, dachte ein eigenes tool zum bearbeiten der models
hast dich halt unklar ausgedrückt ^^
glaub 3 oder 4 mb ist das max
meine map hat 2.7 und das is schon sehr viel ^^


naja das mit dem unitlook austauschne fänd ich krank

einfach mal alle zerg units in aschenwelt bestien verwandeln

egal ob muta, zergling oder vergifter, alles ist eine aschenweltbestie
larven und gebäude auch

dann erkennt man sicher schnell was was ist ...