PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salvage



Assplode
07. August 2007, 10:38
Stellt euch vor ein terranisches Gebäude wird von Feinde angegriffen.Wenn diese Gebäude nur noch wenig Hp hat und gerade angegriffen wird , verkauft der Spieler es .Auf diese Weise hat der Gegner nicht wirklich dieses Gebäude zerstört und der Terraner kriegt das Geld .ich finde das doch irgendwie kacke oder?

ReVenger
07. August 2007, 10:44
Ich denke, dass sie es dann wie bei WC3 machen. Man erhält dann nur den Anteil am GEbäude zurück der noch ganz ist.
z.B. Ein Gebäude hat 500 hp und kosten 200 Mins.
Jetzt wurde es beschädigt und hat noch 300 hp und wenn es dann verkauft wird bekommt man 300hp/500hp*200 Mins. Das wären dann noch 120 Mins. Ich denke auch, dass es wie bei den Untoten aus WC3 etwas dauert bis das Gebäude verkauft ist. Also, dass der Gegner den Verkaufpreis noch durch Beschädigung senkt indem er es beschießt während es verkauft wird. Bei WC3 können es ja die Untoten auch und das ist sicher nicht das Problem was die Imbalance bei WC3 ausmacht.

ManweSulimo
07. August 2007, 10:48
jo, das dauert sicher eine weile (steht ja das der prozess nicht abgebrochen werden kann)
allerdings muss man sagen das die ud nur 50 % der resourcen kriegen, und ned 100 % ich schätze mal die zahl wird noch nach unten korrigiert

SummerjaM
07. August 2007, 10:59
Villeicht läufts auch so wie in C&C Generals ab.

Der Prozess fürs Verkaufen dauert ne Weile und währenddessen kann das Gebäude immernoch zerstört werden ==> Kein Geld

AIL
07. August 2007, 11:07
Ich finde das Salvage-Feature klingt verdammt stark, wenn es so kommt, wie es bisher beschrieben ist, also mit 100% Kosten zurück.

Als Terra-Spieler freu' ich mich da jedenfalls drüber.

Copec
07. August 2007, 11:38
Ich seh die n00bs alles panisch an der exe verkaufen sobald sich ein Colossus nähert :D

Dann kann man ganz einfach weglaufen. Die Bauzeit hat er so oder so verloren :D

sp4cer
07. August 2007, 12:22
Gebäude die unter Beschuss stehen sollte man nicht verkaufen können. Wäre mehr als unlogisch.

ManweSulimo
07. August 2007, 13:02
wieso, man verkauft ja nur das was noch unbeschädigt ist

man kriegt ja soundso nur so viel geld wie noch hp übrig sind

sp4cer
07. August 2007, 13:20
Original geschrieben von Manwe_Sulimo
wieso, man verkauft ja nur das was noch unbeschädigt ist

man kriegt ja soundso nur so viel geld wie noch hp übrig sind Dann sollt man es aber nicht Verkaufen nennen, sondern Zurückgewinnung o.ä. Wer kauft denn Ware die gerade dabei ist zerstört zu werden? Oder überhaupt: "Huch wir werden angegriffen, los nehmt nochmal alles mit was ihr finden könnt! Vielleicht überleben wirs ja."

Copec
07. August 2007, 13:23
Original geschrieben von sp4cer
Dann sollt man es aber nicht Verkaufen nennen, sondern Zurückgewinnung o.ä. Wer kauft denn Ware die gerade dabei ist zerstört zu werden? Oder überhaupt: "Huch wir werden angegriffen, los nehmt nochmal alles mit was ihr finden könnt! Vielleicht überleben wirs ja."
http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&spellToler=on&search=salvage&relink=on

ManweSulimo
07. August 2007, 13:38
ist ja eher eine wiederverwertung des materials ...

Jimmy
07. August 2007, 14:00
ich vermute auch, dass es ähnlich wie bei UD gemacht wird, sonst bei abgegrasten exen alles versetzen istn bissl fett...

*edit* jippie, endlich WBF^^

Goddamned_inaktiv
07. August 2007, 18:17
also..........ich weiß ja nicht...........verkaufen während des Angriffes wäre ja nich ganz fair.........wird also bestimmt nich möglich sein :D

ManweSulimo
07. August 2007, 18:24
warum soll das nicht fair sein?
man kriegt ja für den damage der gemacht wurde entsprechend weniger resourcen, und wen immernoch schaden gemacht wird, kriegt ma nja noch weniger

BetrayaL
07. August 2007, 18:40
man bekommt immer 100%, egal wieviel hp das gebäude noch hat. das geht indirekt aus dem interview mit dustin browder auf gg.net hervor.

ich glaube nicht, dass salvation "fair" ist, da es eine fähigkeit ist, die i.d.r. nur positive auswirkungen hat und nie zum nachteil werden kann, wenn man salvation einfach nie benutzt.

ekuah
07. August 2007, 18:51
Original geschrieben von Copec

http://dict.leo.org/ende?lp=ende&lang=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&spellToler=on&search=salvage&relink=on

ich musste lachen xD. sowas nenn ich owned! :P

LATEX1989
07. August 2007, 18:55
Glaub das wird schon ganz fair gestaltet sein, was aber eine neue Taktik von terrs werden könnte nicht benögte exen wieder zu verkaufen um wieder mines zurückzubekommen

JoDokus
07. August 2007, 20:04
Original geschrieben von LATEX1989
Glaub das wird schon ganz fair gestaltet sein, was aber eine neue Taktik von terrs werden könnte nicht benögte exen wieder zu verkaufen um wieder mines zurückzubekommen

naja ich denke eher an den vorteil nen drop zu machen und wenn man dann switched, einfach verkaufen...

TARGONY!
07. August 2007, 20:11
Original geschrieben von AIL
Ich finde das Salvage-Feature klingt verdammt stark, wenn es so kommt, wie es bisher beschrieben ist, also mit 100% Kosten zurück.

Als Terra-Spieler freu' ich mich da jedenfalls drüber.

wie kannst du nur jetzt schon sagen, welche rasse du mal in sc2 spielen wirst?

Ancient
07. August 2007, 20:16
warum sollte er das nicht können?
ich kann auch schon sagen, dass ich terra spielen werde.

Baaldur
07. August 2007, 20:23
Vielleicht spielt er prinzipiell immer die Race, die grade zu stark ist, Erfolg um jeden Preis! o/

Ancient
07. August 2007, 20:26
Original geschrieben von Baaldur
Vielleicht spielt er prinzipiell immer die Race, die grade zu stark ist, Erfolg um jeden Preis! o/
daran wirds wohl kaum liegen.


Our collective experience with the game led us to a unanimous conclusion: the Protoss race is too strong. I have no earthly idea how a Terran could ever beat a competent Protoss, to be honest. I'm sure that the game will be subject to relentless balance changes, especially as the Zerg race is more-fully fleshed-out, but as of right now, Protoss players enjoy a healthy advantage, provided they know to make Phoenixes—lots of them. They're cheap. They're fast. They can harass. They can directly engage. They do a lot of damage to air units. They do a lot of damage to ground units. We just don't know what to do against them, given their sheer amount of mobility, economy, and strength. In a way, PvP has turned into ZvZ; the only real counter to Phoenixes is, well, more Phoenixes.

siehe dazu:
http://teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=57428
http://teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=57356

ManweSulimo
07. August 2007, 20:59
rofl
errinnert mich an ne vs ne
der einzig gute counter gegen bears und dry siiind bears und dry
...


also ich denke blizzard wird nicht so dumm sein und einen spieler ein planet fortress mit 50 hp für über 400 mins und einen guts stückchen gas verkaufen lassen

das ganze funktioniert 100 % so wie bei den ud in wc3
50 % für gebäude mit vollen hp
25 % für gebäude mit halben hp
...
nur das halt bei den terra 100 % für gebäude mit vollen hp ist

Shadox
07. August 2007, 21:06
Solange kein Bug wie bei C&C1 bei rauskommt wo man sich unendlich viele Infanteristen durch das verkaufen von LA-Stellungen hohlen konnte...

r4lph
07. August 2007, 21:09
vielleicht funktioniert das auch nur bei bestimmten gebäuden

also ich hab die salvage funktion bis jetzt nur auf einem screenshot von einem depot gesehen glaube ich.

ReVenger
07. August 2007, 21:20
Vielleicht läufts jetzt wie beim Corsair raus und der Phoenix kann dann nur Lufteinheiten angreifen, oder er bekommt einen Extraangriff gegen Bodeneinheiten. Dann sollte das Problem eigentlich gelöst werden können.

ManweSulimo
07. August 2007, 21:43
oder sie reduzieren seinene dmg um 1 punkt geben in 10 hp und 10 schilde weniger und voila?
oder ein paar mins und vesp teuerer