PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Momente



Jaggy25
17. Januar 2008, 23:33
Joa gibt es bei euch solche Momente, wenn ihr einen Film guckt oder eine Serie schaut, die euch wirklich berühren und ihr so ein Gänsehautgefühl bekommt?

Bei mir wäre es z.B. das Ende von Forrest Gump, hab kA wieso find es aber so unglaublich schön.

oder bei Scrubs, ja ich bin ein scrubs fan, My Lunch (http://www.youtube.com/watch?v=atVRCKqOP5U) das Ende oder als die drei Patienten in Staffel 1 Folge 4 sterben, haben bei mir auch ne gänsehaut verursacht.

Und wie siehts bei euch aus?

Azteke
17. Januar 2008, 23:41
die szene von saw 2, wo die frau in die grube mit den spritzen geworfen wurde.
das war ein komisches gefühl das ich hatte (_nicht_ erregend oder ähnliches! -.-)

Tazz
18. Januar 2008, 00:01
Original geschrieben von Bla_bluB
Bei mir wäre es z.B. das Ende von Forrest Gump, hab kA wieso find es aber so unglaublich schön.

oder bei Scrubs, ja ich bin ein scrubs fan, My Lunch (http://www.youtube.com/watch?v=atVRCKqOP5U) das Ende
+ My Screw Up, My Tormented Mentor, My Big Bird

- Green Mile
- Vendetta
- Road To Perdition
- Spy Game
- Schindlers Liste
- Das Leben ist Schön
- Band of Brothers
- Saving Private Ryan
- Chilrden Of Men
- 24 (Staffel 5/6)

Alles was mir grad so einfällt

Firehawk
18. Januar 2008, 00:27
Die Eingangsschlacht von Gladiator (gegen die Germanen) in 5.1
Wunderbar abgemischt und ein genialer Soundtrack = brrrrr.

Und Raute an My Lunch und My Screw Up, mit Abstand die besten Scrubsfolgen.

APoS
18. Januar 2008, 00:37
Also einige der bereits genannten, vllt noch TheGreenMile und Donnie Darko.
Heute hab ich "Klick" gesehn... is zwar in erster Linie ne Komödie und au net besonders toll aber irgendwie fand ich den gegen Ende au recht ergreifend

N.Y.Y.
18. Januar 2008, 00:42
Musste bei dem Finale von Staffel 1/2 bei O.C. California sowie bei einigen One Tree Hill-Folgen fast heulen. Bei Filmen hatte ich das Gefühl allerdings noch nie.

Socke
18. Januar 2008, 00:49
ganz eindeutig der showdown am friedhof bei the good, the bad, the ugly.


woah die mucke

zhxb
18. Januar 2008, 01:01
Die letzte MASH-Folge, wie Hawkeye endlich erzaehlt was im Bus vorgefallen ist → wtf!?, und die Abschiedsszene mit dem riesige "Goodbye" von BJ fuer Hawkeye :cry:

Ansonsten sorgt auch Requiem for a Dream immer wieder fuer ein flaues Gefuehl in der Magengegend.

kingcools
18. Januar 2008, 02:25
Die Szene in V wie Vendetta in der Natalie Portman die aufzeichnungen von dieser einen Lesbe liest.
ZU traurig und schön erzählt

Meta123Tron
18. Januar 2008, 02:53
B5, wenn Sheridan von Garibaldi verraten in der Bar verprügelt wird. Mir läuft es jedes mal wenn ich das sehe eiskalt den Rücken runter. Eine der bewegendsten Szenen die ich in Kino und TV kenne.
http://www.youtube.com/watch?v=d7Ff2zZ27ow

Das mp3 der Musik da könnte ich stundenlang als Endlosschleife hören...

Eqtriz
18. Januar 2008, 08:32
Das Ende von Stay.
Den ganzen Film find ich ziemlich berührend irgendwie.

MyMind
18. Januar 2008, 08:48
Original geschrieben von kingcools
Die Szene in V wie Vendetta in der Natalie Portman die aufzeichnungen von dieser einen Lesbe liest.
ZU traurig und schön erzählt

#

und beim ende von fightclub muss ich immer weinen :cry:

FragmanXiC
18. Januar 2008, 09:45
Beim Ende von Fightclub muss ich immer denken "UUUNNNLOOOOOGISCH" 8[
So richtig mitgenommen hat mich halt Requiem for a Dream ... ich fasse nie wieder (harte ^^) Drogen an 8[

juma
18. Januar 2008, 11:04
"Der mit dem Wolf tanzt" als "Wind im seinem Haar" am Ende zu ihm schreit.
(owai als mir die szene gerade durch den kopf ging bekam ich eine gänsehaut^^)

In "Amistad" als sie die Sklaven an der Kette über Bord schmeissen.
Die Mischung aus Traurigkeit und Wut spür ich jetzt noch.

TriloByte
18. Januar 2008, 11:43
Ende von "Das Leben ist schön" und "Oldboy"

Moranthir
18. Januar 2008, 12:07
LotR1: Sterbeszene von Boromir. Ich glaube da kommen mir öfters auch die Tränen :cry:
LotR3: Als das Horn erklingt und die Rohirrim auf dem Hügel erscheinen und Théoden seine Rede hält.
Als Er stirbt und mit Eowynn redet. Aragorns Rede vor dem Schwarzen Tor. Ach zu viel...

Wenn Russel Crowe in Gedanken durch seine Weizenfelder läuft.
Bei Requiem for a Dream wurde mir nur eher schlecht.
Aber im Allgemeinen gehen mir "Heldentode" sehr nahe. Auch in 300 :(

butzKiLLjoY
18. Januar 2008, 12:08
Das Ende von Dead Poets Society, wo Mr. Keating seine Sachen holt und sich alle auf die Stühle stellen.
Einfach geniale Szene. Bekomme jedes mal ne Gänsehaut!

Bei "Trueman Show" bekomm ich auch immer ein komisches Gefühl, wenn er gegen Ende mit dem Schiff ans Ende des Studios segelt.

Schl3mIL
18. Januar 2008, 12:15
Original geschrieben von Moranthir

LotR3: Als das Horn erklingt und die Rohirrim auf dem Hügel erscheinen und Théoden seine Rede hält.


Dann erklingen die Hörner und unter dem geilen Rohirim-theme reiten die tausenden reiter los...
Wahnsinn..ich bekomm bei der totalen von oben immer ne gänsehaut..da auch der soundtrack so hammer ist.

Darth Vater
18. Januar 2008, 14:16
Six Feet Under S05E12 - Everyone's Waiting

The Shield S05E11 - Post Partum

Vladi
18. Januar 2008, 16:26
Ja, HDR ist schon besonders heroisch.

Auch krass finde ich die Szene in Running Scared wo sie die beiden Kinderschänder abknallt, nachdem sie selbst die Polizei verpständigt hat - aber das ist ja eher was wo im Kinosaal gejubelt wird, als geheult.

Prinzipiell bin ich was Momente in Filmen angeht recht nah am Wasser gebaut - allerdings eher wenn es um Glücksmomente als um traurige Momente geht. Bei Serien hatte ich das eigtl. nie, auch wenn ich echter Fan von mehreren Serien bin.

Fotzerei
18. Januar 2008, 16:42
bei den herr der ringe teilen bekommen ich immer wieder so ein gefühl, als würd ich gleich zum heuln anfangen... weils teilweise einfach nur geil in szene gesetzt ist.

episode 3, als die order 66 ausgeführt wird + die musik.. mich häts im kino fast zerrissen, meine damalige freundin konnts garnicht mehr halten und hat los geflennt :D

BiBaButzemann
18. Januar 2008, 16:45
Winnetou 3, wo Winnetou stirbt :[

alles andere ist dagegen kinderkacke

Peeping Tom
18. Januar 2008, 17:04
philadelphia (da wo tom hanks stirbt und die familie trauert) :cry:

green mile, forrest gump, und wahrscheinlich noch viel mehr wenn ich erstmal anfange zu überlegen ;)

SchlumpfVI
18. Januar 2008, 17:52
Finding Nemo, den ganzen Film über :heul:

GettinJiggyWithIt
18. Januar 2008, 18:20
Schindlers Liste hat mir ein mulmiges Gefühl nach dem anderen gegeben.
Ich liebe dieses Film.

Marneus
18. Januar 2008, 19:05
das ende von herr der ringe als sie im hafen stehen und gen valinor segeln wollen :(

fands im buch auch schon sehr ergreifend

aber gibt genügend beispiele wie forrest gump , green mile... etc

Kuma
18. Januar 2008, 19:08
Jede Stelle bei 300, überirdischer Film. Und am Ende von The two Towers, wenn sie aus der Stadt reiten und die Reiter den Hügel runterjetten.

Ph!L
18. Januar 2008, 23:05
Kuma..
:8[:


Perfect World, Green Mile, Das Leben ist schön usw

crazyBlTCH
18. Januar 2008, 23:08
requiem for a dream
stay
21 gramm
und scrubs :ugly: in eigentl total vielen szenen

Tazz
19. Januar 2008, 01:33
Unbreakable noch vergessen, sehr bewegend.

Generell mal Bruce Willis oder Tom Hanks in einem Drama mit guter Musik 8[

mercy
19. Januar 2008, 01:43
Vieles wurde hier ja schon gesagt. Was ich aber auch nach dem zehnten Mal sehen immer noch sehr bewegend finde, ist die Exekutionsszene am Ende von "Braveheart". Als Wallace seine tote Frau in der Menge sieht und er "Freiheit" ruft. Dazu die Musik!!!! :heul:

MetatronXiC
19. Januar 2008, 01:56
forrest gump - als er am grab seiner jenny steht und von ihrem sohn erzählt
atonement - wo briony die lüge ihres buches erzählt und aufklärt,dass sich die beiden liebenden nie wieder gesehen haben
away from her - ab der szene wo seine ehefrau ihn wegen alzheimer nicht einmal mehr erkennt
das leben der anderen - die kompletten letzten 15 minuten
eternal sunshine of the spotless mind - bester film über das thema liebe
der pate 2 - als er fredo auf dem ruderboot erschiessen lässt
braveheart - die exekutionsszene
se7en - schlusszene mit der box, in der der kopf von mills frau ist

sind so nen paar die mir spontan einfallen

Ilko
19. Januar 2008, 02:04
Original geschrieben von ^mErCenary^
Vieles wurde hier ja schon gesagt. Was ich aber auch nach dem zehnten Mal sehen immer noch sehr bewegend finde, ist die Exekutionsszene am Ende von "Braveheart". Als Wallace seine tote Frau in der Menge sieht und er "Freiheit" ruft. Dazu die Musik!!!! :heul:

yo bingo

Thiel
19. Januar 2008, 02:15
Momente ? Als ich, keine Ahnung vor wieviel Jahren, Aliens 2 noch auf Vhs geguckt habe.

Wo Ripley zur Alienqueen kommt, es totenstille wird, außer der Atem von der Queen zu nichts hören ist, sie sich langsam umguckt und dann das absolute Böse zu sehen ist. Heute nicht mehr spektakulär, aber damals als junger Bub, fand ich das einfach nur EVIL. :hammer: Gefühl kann ich garnicht beschreiben, vielleich Ehrfurcht ? Einfach nur extrem gut inszeniert :evil:

Jedenfalls heute noch meine Number One in Sachen Film-Monster, neben dem Predator.

Kuma
19. Januar 2008, 02:23
Also wenn du 1990 älter als 10 Jahre warst ist Aliens auf VHS eh mal dicker epic fail, den hat man spätestens in den 80ern auf dem Format gesehen.

Trotzdem ein geiler Streifen, auch wenn die beschriebene Stelle generell mal nix superdolles ist.

Als Gänsehaut-Moment fällt mir da übrigens noch der komplette KJ ein, absoluter KNALLLERFILM!