PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Terminator - The Sarah Connor Chronicles



N.Y.Y.
20. Januar 2008, 16:19
Megergut.

Andere Meinungen?

Kuma
20. Januar 2008, 16:51
Zwar noch nicht gesehen, sieht aber ziemlich scheiße aus. Vielleicht ändere ich meine Meinung wenn ich mal ne Folge mitbekomme, aber bis dahin gilt meine Aussage aus dem Terminator 4-6 Thread: http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&threadid=143739
Bin aber grundsätzlich nicht so der Serienfan.

Quint
20. Januar 2008, 17:00
Zweiter Versuch, nochmal räume ich nicht auf.

2kewl4you
20. Januar 2008, 17:17
Absolut unterirdisch. Ich hab letzte Woche die Season Premiere gesehen und es ist wirklich _richtig_ schlecht. Völlig bescheuerte Dialog und charakterlose Darsteller.

Wer auch nur ansatzweise sagt er findet die Serie gut degradiert damit automatisch Terminator 1+2.

N.Y.Y.
20. Januar 2008, 17:23
Original geschrieben von 2kewl4you
Absolut unterirdisch. Ich hab letzte Woche die Season Premiere gesehen und es ist wirklich _richtig_ schlecht. Völlig bescheuerte Dialog und charakterlose Darsteller.

Wer auch nur ansatzweise sagt er findet die Serie gut degradiert damit automatisch Terminator 1+2.
Hab ich nie gesehen (nein, es nervt mich nicht) :)

2kewl4you
20. Januar 2008, 17:27
Original geschrieben von N.Y.Y.

Hab ich nie gesehen (nein, es nervt mich nicht) :)

Nur das ich es verstanden hab. Du hast nie einen Terminator-Teil gesehn, findest aber The Sarah Connor Chronicles gut?

Kuma
20. Januar 2008, 17:28
Original geschrieben von 2kewl4you

Nur das ich es verstanden hab. Du hast nie einen Terminator-Teil gesehn, findest aber The Sarah Connor Chronicles gut?
Genau das hab ich mich auch grad gefragt. Aber ich hoffe mal, dass er nur die Season Premiere nicht gesehen hat. Er steht ja auch auf Heroes und sonstige Soaps.

Aber andererseits wärs schon cool, wenn die Serie Erfolg hat, das wäre sicher förderlich für einen vierten Film.

2kewl4you
20. Januar 2008, 17:35
Original geschrieben von Kuma

Aber andererseits wärs schon cool, wenn die Serie Erfolg hat, das wäre sicher förderlich für einen vierten Film.

Sie hat wohl Erfolg. Hab am Montag oder Dienstag in der Zeitung gelesen das die erste Episode am Sonntag sehr hohe Einschaltquoten hatte. Was natürlich nicht heißen muss das es weiterhin so bleibt.

€dit: Quelle ist der Charlotte Observer :8[:

Supervisor3
20. Januar 2008, 18:45
http://www.imdb.com/title/tt0438488/

:elefant:

Das Schaf
20. Januar 2008, 19:04
Original geschrieben von 2kewl4you
Absolut unterirdisch. Ich hab letzte Woche die Season Premiere gesehen und es ist wirklich _richtig_ schlecht. Völlig bescheuerte Dialog und charakterlose Darsteller.

Wer auch nur ansatzweise sagt er findet die Serie gut degradiert damit automatisch Terminator 1+2.

muss dich echt rautieren

hab pilot und erste folge gesehn war übelst schlecht.

und die hohen einschaltqoten lassen sich leicht erklären:
sarah connor chronicles is aktuell eine der wenigen serien die neue folgen bringt. zudem ham die ja ne mörder werbekampagne dafür geschaltet. die nächsten folgen werden abartig sinken wetten?

FragmanXiC
20. Januar 2008, 19:06
Außerdem heisst es immer noch "TERMINATOR" .. allein desswegen würde ICh es mir anschaun .. aber hab zu viel negatives drüber gelesen... also kann ich mich zurückhalten ^^

N.Y.Y.
20. Januar 2008, 19:20
Wow. da hab ich ja mal Geschmack bewiesen 8[

Das Schaf
20. Januar 2008, 19:22
Original geschrieben von N.Y.Y.
Wow. da hab ich ja mal Geschmack bewiesen 8[

hehe ich find z.b. Chuck gut

kala
20. Januar 2008, 20:06
funshow

evacuate_the_dancefloor
20. Januar 2008, 20:36
naja toll. bringen die jetzt noch mehr terminatoren die noch mehr unsterblicher sind?

schon bei 3 wars hart langweilich.

bog
20. Januar 2008, 23:27
naja, irgendwie bloed halt weil soviel zwischenmenschlichkeitskacke und uuuuhhh starke frau und blah blah, yaddah yaddah. allerdings fand ich die erste episode gar nicht so schlecht, alles in allem. die zweite war dafuer natuerlich richtig arm. aber das ist man ja von jeder serie gewohnt.

Sabel
21. Oktober 2008, 04:38
Hab mir mal die erste Folge angeschaut. Fands sau lustig, besonders wenn die Augen leuchten :rofl2:
Vielleicht schau ich weiter, mal sehen.

Feos
21. Oktober 2008, 12:11
ich hab die erste staffel gesehen

nix überragendes, leider
wenn man langeweile hat, kann mans anschauen, aber ansonsten gibts bei weitem bessere serien

redhack
21. Oktober 2008, 14:10
die solln mir mit sonem scheiß nicht aufn sack gehen, ich will endlich den echten krieg in der zukunft... maschine gegen mensch bone crushing fuck off ich will laser battleship aktion pur ich will arnold...

was soll der kack.. ich kann da doch nicht alleine sein.

Shadows
21. Oktober 2008, 14:28
dann warte bis nächstes Jahr auf den Terminator - Salvation Kinofilm reddie, der spielt nach dem Atomkrieg und zeigt auch die ersten menschlichen Terminator-Modelle (die mit der Gummihaut)
Arnie ist aber nicht dabei

VeGA
30. Oktober 2008, 17:29
Ich habe mir die erste Staffel und die 6 Folgen der zweiten Staffel letzte Woche angeschaut. Ich fand die Serie recht gelungen, auf jeden Fall viel besser als T3 und eine ganz nette Story bisher.

GettinJiggyWithIt
30. Oktober 2008, 17:40
Was haben

http://www.spiralpocus.com/wp-content/uploads/2008/05/the-terminator.jpg

und

http://www.wdr.de/themen/kultur/musik/eins_live_krone_2005/infobox/data/krone2005/sarah_connor_comet05_400h.jpg

gemeinsam, dass eine Serie danach benannt wird? Oder geht es dabei gar nicht um die beiden?

Sabel
30. Oktober 2008, 17:43
Sarah Connor ist die Mutter von John Connor, dem Freiheitskämpfer N1 der Menschheit 8[
Nicht die ersten beiden Teile gesehen zu haben ist eine Bildungslücke!

Falls du das überhaupt ernst meintest jetz :ugly:

Vladi
30. Oktober 2008, 17:55
will ich hoffen, sonst ist es spam
:ugly:

Shadows
30. Oktober 2008, 18:10
jetzt ist erstmal ne Pause wegen baseball 8(

na mal sehen wann sie den T1001 entlarven und ob der auch wirklich an Skynets Entstehung mitarbeitet oder eigene Ziele verfolgt :elefant:

AdMiRaL
12. Januar 2009, 22:22
schau grade mal rein, aber wenn ich ja eins nicht mag, ist es wenn schauspieler ersetzt werden und nicht mal ansatzweise den anderen ähnlich sehen -.-

und dieser Arnie für arme eben war schon rofl^^

Teegetraenk
12. Januar 2009, 22:28
Auch nicht schlechter als Heroes. lol

Trollkoenig
12. Januar 2009, 22:41
einfach schlimm

billige Handykamera, pseudofilmkopie


ui, der kugelsichere Sessel aber Pappwände


ah klar, erklären wir das durch nen Sheriff im Nebensatz ...
und das war ja mal ne Befragung, mein Liebling ist der FBI-alle-sind-verrückt-Typ


ah und die Daten passen nicht zum T3 Film ?

:flop:

AdMiRaL
12. Januar 2009, 22:47
oh man :(

das seine kleine freundin nun ein roboter ist und dieser spruch "wenn du leben willst komm mit mir" kommen musste ...argh, das wirkte so billig und kopiert :/

irgendwie wirkt die serie bisher auf mich so, als ob jemand versucht terminator nachzuspielen^^

edit: fehlt nur noch das die zwei sich verlieben, knutschen und bümseln 8[

bitte nicht -.-

JAnGo
12. Januar 2009, 22:50
LOL SIND DIE ROBOTER DUMM !!!!1

warum sicken sie nich einfach nen terminator, der wie john connors mutter aussieht?

Albstein
12. Januar 2009, 22:52
http://www.filmstarts.de/serien/21-Terminator%3A%20Sarah%20Connor%20Chronicles.html

Für 'ne Serie aus dem Sci-Fi Bereich sehr gut, da sie alle idR. am Budget knabbern.
Ist mein Platz 2 nach Firefly und habe bisher alle erschienenen Folgen gesehen.

sCuMBaG
12. Januar 2009, 22:59
outch^^

ich kann nich nachvollziehen wie jemand mehr als 3 folgen durchhalten kann.

selten was schlechteres gesehen, das so gepusht wurde...

lennschko
12. Januar 2009, 23:10
hehehe
als ich den spruch eben gehört habe: "komm mit mir, wenn du leben willst"

bin ich sofort von der couch aufgesprungen und bin nach oben gerannt.

das ist ja fast wie folter. arm.

AdMiRaL
12. Januar 2009, 23:11
Original geschrieben von JAnGo2
LOL SIND DIE ROBOTER DUMM !!!!1

warum sicken sie nich einfach nen terminator, der wie john connors mutter aussieht?

ja genau, oder wieso nicht gleich ne heisse schnitte die sich an den kleinen john conner ran macht.

und wenn sie dann auf ihm reitet und er kommt, funkeln ihre augen und er ist tot :P

Sabel
12. Januar 2009, 23:35
Staffel 1 fand ich super. An manchen Stellen recht lächerlich und billig, aber das ändert nix dran. Wird weiter geguckt.

Takahara4ever
12. Januar 2009, 23:37
Original geschrieben von AdMiRaL]A[-ScT-


ja genau, oder wieso nicht gleich ne heisse schnitte die sich an den kleinen john conner ran macht.

und wenn sie dann auf ihm reitet und er kommt, funkeln ihre augen und er ist tot :P
Weil Robota keine Gefühle haben du doofi!

mariods
13. Januar 2009, 00:41
lets get back to bed boy.

Octantis
13. Januar 2009, 00:48
Original geschrieben von Takahara4ever

Weil Robota keine Gefühle haben du doofi!

dieser aber schon,
aber dieser John ist total doof, in einer Folge zieht sich Cameron (der Terminator) bis auf Hot Pants und knappes Top aus und legt sich zu ihm ins Bett weil sie ihn aufmuntern will

und was macht er?

er verscheucht sie mit "I want to sleep" :ugly:

Drey
13. Januar 2009, 00:51
seid ihr jetzt alle bei staffel 1 oder was !?

ist doch schon längst raus, dass Cameron ihn "liebt"

qbcc
13. Januar 2009, 01:18
Diese Serie kann einfach nicht gut sein.

Ursus
13. Januar 2009, 01:25
Original geschrieben von Takahara4ever

Weil Robota keine Gefühle haben du doofi!

und was ist mit den Cylonen :heul:


anschauen kann man es sich aber, danach kommt ja LOST. Ansonsten schaut das bisher aus wie eine billige Kopie der Originalfilme

Brainbug
13. Januar 2009, 01:53
Der Pilot heute war schonmal unterirdisch schlecht.
Eine Folge gebe ich der Serie noch. Aber ich glaube nicht dass es besser wird....

Zyrano
13. Januar 2009, 02:28
ich bin staffel 2 ende (so weit wie es ist atm auf eng) und ich finde es einfach nur gut :)

bin auch eher son kleiner alien, predator und terminator nerd :D

und ich sehs grad auf DEUTSCH muss sagen es ist echt unterirdisch schlecht auf deutsch :[
johns stimme
cameron
omg ne du :elefant:

Kuma
13. Januar 2009, 13:06
GERADE wenn man auf die Alien-, Predator- und Terminator-Filme steht findet man diese Serie schlecht.

JAnGo
13. Januar 2009, 13:18
naja, is bei jedem anders.
eigentlich waren die avp filme auch nich so geil, aber es is halt avp.

Kuma
13. Januar 2009, 13:22
Stimmt schon, die waren eigentlich nicht SO der Burner, obwohl ich den zweiten recht cool fand. Aber auf jeden Fall beide immer noch besser als diese Serie hier 8[. Außerdem kann man bei Terminator noch viel mehr kaputt machen als beim eh schon recht trashigen AvP-Ableger.

JAnGo
13. Januar 2009, 13:29
hm, also ich hätt ja nicht gedacht, dass der avp nachfolger (bei dem unglaublichen potential) noch schlechter hätte werden können, aber irgendwie hat ers geschafft. der zweite kam so b-movie mäßig rüber. egal, hab mir trotzdem letzte woche die 2 disc-edition geholt 8[

Teegetraenk
13. Januar 2009, 13:29
Original geschrieben von JAnGo2
naja, is bei jedem anders.
eigentlich waren die avp filme auch nich so geil, aber es is halt avp.
Die haben halt erstmal nichts mit den angesprochenen Alien- und Predatorfilmen zu tun.

Und schlechter als AvP geht nunmal gar nicht. Da schau ich lieber non stop scc.

JAnGo
13. Januar 2009, 13:31
Original geschrieben von PivoUser_R7

Die haben halt erstmal nichts mit den angesprochenen Alien- und Predatorfilmen zu tun.

Und schlechter als AvP geht nunmal gar nicht. Da schau ich lieber non stop scc.

ajo, aber es is halt der alien und predator bonus, eigentlich so meine lieblings bösewichte 8[ (nach megatron selbstverständlich)

qbcc
13. Januar 2009, 13:49
Nachdem ich ausm Kino AvP2 kam, war ich schon etwas geflasht
:8[:

Nach dem Teil 1 hatte ich mir schon etwas mehr Action und eine 'bessere' Story gewünscht....na ja...

Nichtsdestotrotz besser als Terminator S.C.C.

btw unglaublich, dass die diese Abkürzung im Deutschen NUR wegen der Verbindung zu Sarah Connor (Sängerin) eingeführt haben.

Selbst wenn die dumen Menschen gedacht hätten "oh ja Sarah Connor und der Terminator voll schön ey yay" hätten sie doch weningstens mal eingeschaltet!?

Sabel
13. Januar 2009, 14:01
Original geschrieben von KeV[AoD]
btw unglaublich, dass die diese Abkürzung im Deutschen NUR wegen der Verbindung zu Sarah Connor (Sängerin) eingeführt haben.

Selbst wenn die dumen Menschen gedacht hätten "oh ja Sarah Connor und der Terminator voll schön ey yay" hätten sie doch weningstens mal eingeschaltet!? Schon krass über was man sich alles aufregen kann.

Crainy
13. Januar 2009, 17:35
Aber ich find sowas allerdings auch Absurd, nur wegen nen Namen von ner Sängerin den Namen der Serie im Deutschen zu ändern...

Teegetraenk
13. Januar 2009, 18:00
Ist das denn überhaupt der Fall oder reimt ihr euch hier nur was zusammen. Immerhin wurde die Serie immer nur als "SSC" angekündigt und eher selten mit "Sarah Conner Chronicles". Mal ganz davon abgesehen, dass Sarah Connor Fans kaum die entsprechende Zielgruppe darstellen dürften.

qbcc
13. Januar 2009, 18:34
http://www.dwdl.de/article/story_18636,00.html

[...] ProSieben wird die Serie übrigens nicht unter dem vollen Originaltitel, sondern als "Terminator: S.C.C." ausstrahlen. Hintergrund ist, dass der Sender zum Einen den langen Namen kürzen wollte und zum Anderen auch eine Verwechslung mit der Sängerin Sarah Connor, die bei ProSieben schon zwei Mal Akteur einer Dokusoap war, ausschließen wollte. [...]
Nun gut, ich hätte den wohl maßgeblich Grund, also der einfach zu lange Titel, ebenfalls erwähnen sollen.

__

@Topic:

Soeben erste Folge gesehen und mein Vermutung wurde bestätigt, die Serie fing schonmal sehr mies an

:8[:

maziques
13. Januar 2009, 23:58
immerhin wissen wir jetzt, das Sarah Connor großer Terminatorfan ist.
ist mir vorher noch nie aufgefallen irgendwie.

Pilot war shice.
ich wart lieber auf bale.

Drey
22. März 2009, 00:49
wat ne hammer folge die 2.19....


wer schaut das eigentlich nocht von euch ?

Carnac
22. März 2009, 00:51
Definitv eine der besten Serien die aktuell noch laufen (@US).

Octantis
22. März 2009, 00:56
den rest der Staffel fand ich großteils Mies, aber muss sagen die aktuelle Folge war richtig geil

John Conner has said to let you go......... I'm not John Conner
:top2:

St0nY
22. März 2009, 01:11
Sehr gute Folge, zieht irgendwie immer erst zum Season Ende an. Btw, falls noch jemand des Lied zum Schluss gut fand, is von Dead Heart Bloom - New Messiah, gibts als MP3 kostenlos auf deren MySpace Seite.

zhxb
22. März 2009, 01:33
Original geschrieben von Drey
wer schaut das eigentlich nocht von euch ? Nach dieser (unglaublich schlechten) Pseudo-Western-Folge in Mexiko hab aufgehoert.

VeGA
28. März 2009, 17:20
Ich schaus noch und find die Serie immer noch ganz passabel. Irgendwie fehlt mir aber immer noch diese ganz spezielle Terminatoraction...

Octantis
28. März 2009, 17:24
wayne, so wie aktuell /tv/ überflutet wird, wurde es sowieso gecancelled

xea
28. März 2009, 17:30
Original geschrieben von VeGA_
Irgendwie fehlt mir aber immer noch diese ganz spezielle Terminatoraction...

Was hat die Serie denn dann für einen Sinn???:confused:

Zwurbel
28. März 2009, 18:03
Original geschrieben von xea


Was hat die Serie denn dann für einen Sinn???:confused:
Keinen, deswegen guckt sie auch kein Schwanz (Ausser ein paar der erbärmlichen Figürchen hier im Thread).

schnopsnosn
28. März 2009, 19:52
Original geschrieben von xea


Was hat die Serie denn dann für einen Sinn???:confused:

summer glau :klatsch::klatsch::klatsch:

VeGA
28. März 2009, 20:23
#2

Ein klarer Punkt für die Serie.

Shadows
28. März 2009, 23:20
http://image.wetpaint.com/image/1/_cri_qBYjYRKmDjqDOaDIQ30125/GW134H356 + http://image.wetpaint.com/image/1/moc2GUGMEs0hRGjFAmbprQ11709/GW265H196 + http://image.wetpaint.com/image/1/J1MWUGbTnGU6bZrHaLxFjw58780/GW272H197

Cameron + Cromartie + T1001 Weaver + John Henry sind die interessantesten Charaktere der Serie

I3uster
29. März 2009, 00:02
Ich werd die leute nie verstehn die sich nen film oder ne serie nur wegen nem besonders attraktiven titten-beinpaar geben.

VeGA
29. März 2009, 14:17
Schaust wohl nie Hetropornos? :(

Drey
14. April 2009, 12:23
Yay, was ein Abschluß.

Finde ich gute gemacht, für Ende, welches evtl. eine Fortsetzung haben könnte. Also das Finale könnte man so stehen lassen. Und wenns weitergeht, dann wirds um so interessanter :-)
Schließlich muss ja Terminator: Salvation in den Kinos einschlagen... dann denke ich gibts auch ne Fortzsetzung der Serie.

Albstein
14. April 2009, 15:02
Ich fand das Finale sehr geil, aber ich HASSE es wenn man so 'nen krassen Cliffhanger an das Ende einer Serie packt, zumal ja davon auszugehen ist, daß es keine Fortsetzung geben wird.

Getraenkeautomat
14. April 2009, 22:22
Staffelende war sehr gut.
Ich fand auch die Story mit Jesse und die "Flashforwards" in die Zukkunft sehr cool. Es kommt eine richtige düstere Stimmung auf und man versteht wieso die Charactere so handeln.
Es ist auch verrückt wieviel Leute sterben: Connors Freundin, Jesse, Reese, Charly...eigentlich alle

Drey
15. April 2009, 09:47
Original geschrieben von Albstein
Ich fand das Finale sehr geil, aber ich HASSE es wenn man so 'nen krassen Cliffhanger an das Ende einer Serie packt, zumal ja davon auszugehen ist, daß es keine Fortsetzung geben wird.

also so krass ist der cliffhanger halt net. (Wenns überhaupt einer ist? Was hast Du erwartet? Vernichtung von Skynet?)
aber das Ende ist gut im Sinne "open to interpretation"! Das hätten die ruhig bei BSG auch machen können.