PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jason Kidd - Neuer Meisterschaftsfavorit?



Didier
20. Februar 2008, 12:01
Ich bin ja ueberrascht, dass es noch keinen Thread hierzu gab.

Nun zu dem besten Forward Paar der NBA gesellt sich nun auch noch einer der besten Aufbauspieler. Ausserdem darf John Terry dann endlich machen was er will, naemlich werfen und muss nicht mehr passen und das einzige Manko von Jason, seine Trefferquote sollte bei den Mitspielern gut ausgeglichen werden.

Meint ihr gerade wurde ein neuer Favorit geformt? Oder fehlt ihnen einfach nach wie vor ein vernuenftiger Grosser unterm Korb und dann nuetzt es ihnen auch nichts, dass die anderen vier wohl die besten der Liga sind?

2kewl4you
20. Februar 2008, 14:36
Im Westen einen Favoriten ausrufen? Findest das nicht ein bisschen voreilig :bored:

Als Dallas Fan freut es mich natürlich das er jetzt da spielt, aber mit Suns, Lakers, Spurs, Hornets und Jazz (;)) würde ich nie schreiben das sie Favorit sind.

Chnum
20. Februar 2008, 14:39
am ende gewinnt doch eh wieder san antonio...und das ist auch gut so

Didier
20. Februar 2008, 17:30
Original geschrieben von [LoT]eNiAC
Hm, ok.

John Terry =I= Jason Terry. Kann ich ja nix dafür, wenn der Threadersteller so ein nupi ist... :8[: :elefant:

Verzeiht mir meinen Faux pas...

Wie waers wir reden trotzdem mal wieder ueber Basketball? Wie schwer wiegt der Verlust des Backup Centers? Kann Dampier immer durchspielen und was passiert wenn er sich mal verletzt?

War Devin Harris, einer der talentiertesten Point Guards der Liga ein zu hoher Preis? Oder wird Jason Kidd mit seinen ueberragenden Assists, die absolute Ergaenzung zu Howard und Nowitzki?

Stabiler Sabel
20. Februar 2008, 17:47
Original geschrieben von Didier
Wie waers wir reden trotzdem mal wieder ueber Basketball?

2kewl4you
20. Februar 2008, 17:51
Original geschrieben von Didier
War Devin Harris, einer der talentiertesten Point Guards der Liga ein zu hoher Preis? Oder wird Jason Kidd mit seinen ueberragenden Assists, die absolute Ergaenzung zu Howard und Nowitzki?

Ich finde es war ein guter Trade und der Preis ist denke ich auch angemessen gewesen. Ob er eine gute Ergänzung wird werden wir ja jetzt sehen ;)

BroCkie
21. Februar 2008, 14:01
ich denke er und dörk werden sich nen ring krallen diese saison

Cicatriz
21. Februar 2008, 18:36
Original geschrieben von Chnum
am ende gewinnt doch eh wieder san antonio...und das ist auch gut so
1999, 2003, 2005, 2007 fällt was auf..?

Ich denke nicht, dass Kidd eines der Signifikanten Probleme der Mavs beseitigt, sicherlich haben Terry/Harris letztes Jahr ggn. Golden State nicht unbedingt die beste Figur gemacht, aber Nelson hat gezeigt wie man "sein" Team stoppt und ähnlich wie die Jordan Rules werden die andern Teams in den POs wohl ähnlich ggn. die Mavs spielen, hier kommt es einfach drauf an, ob Nowitzki in dem Jahr gelrent hat effektiv ggn. das Double Team zu spielen. Zudem ist das Team nicht eingespielt, was insbesondere in den PO wichtig ist.

Viel interessanter finde ich Persönlich, den Trade von Gasol zu den Lakers, die dadurch imo zum Contender werden, besonders wenn sie im Sommer noch einige Rollenspieler holen können, das Team hat Talent, Bryant und ein starkes Big Men Duo, v.a. wenn man bedenkt, dass Bynum v.a. defensiv noch einiges an Potenzial hat, Finals '09 Lakers vs. Celtics, das wär was feines.

2kewl4you
21. Februar 2008, 18:45
LoL gestern Lakers vs. Suns gesehn und Conference Titel kann sich Dallas mal ganz klar abschminken :x