PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brutales faul an eduardo da silva...es kotzt mich ja so an!!!



AdMiRaL
23. Februar 2008, 19:27
http://derstandard.at/?url=/?id=3237684

ausgerechnet er.....wieso nur........
zum kotzen :mad:

http://www.index.hr/images2/Edaurdoozljeda55V.jpg
http://www.index.hr/images2/Edaurdoozljeda66V.jpg


was soll sowas bitte????? ist der noch ganz dicht???

Oh man, ich hoffe er erholt sich bis zur euro, zumindest sagen erste prognosen er _koennte in 3-4 monaten wieder fit sein, anderseits koennte es auch bis zu 8 monaten dauern.

für die kroatische nationalelf ist es ein Schock und nationaltrainer Slaven Bilic ist zutiefst bestürzt. Und ich auch

:heul:

Kuma
23. Februar 2008, 19:27
lol euro, der kann schon froh sein wenn er je wieder spielt.

Noel2
23. Februar 2008, 19:32
Halte 3-4 Monate für ziemlich optimistisch. Wenn er dieses Jahr wieder spielen kann und seine alte Leistungsstärke auch nur halbwegs wieder erreicht, ist das schon ein großer Erfolg.

Naja, zum Foul sage ich mal nichts..spricht für sich selbst

Jinza
23. Februar 2008, 19:34
alta tut das weh ... fuck ... :eek: :eek:

Rafale
23. Februar 2008, 19:37
uuuuuuuuuunglaublich wie der taylor da rein geht. unfassbar.

ball is weg und er geht mit der sohle voran auf eduardos bein. Das ist kein Foul, das ist Körperverletzung. Ich würd den Taylor sowas von anzeigen...

AdMiRaL
23. Februar 2008, 19:38
ich glaub ja auch nicht dran......... endlich hat kroatien ne starke elf und so nen wunderstürmer...und ausgerechnet ihn erwischt es vor der em....was soll man da sagen^^ soviel pech gibts doch gar ned :(

reh
23. Februar 2008, 19:45
Ein Ausfall Eduardos würde die Kroaten wirklich sehr arg treffen, sehr schade.
Die Mannschaft kann wohl einige gute Spiele liefern, ihre bisherigen Leistungen waren ja nett.
Zu Eduardo hab ich ja schon was im anderen Thread geschrieben, sehr sehr mies.

Die Bilder find ich garnet sooo schlimm, verglichen mit Bild (http://d.yimg.com/eur.yimg.com/ng/sp/empics/20080223/13/2686518136-soccer-barclays-premier-league-birmingham-city-v-arsenal-st-andrews.jpg)
Gott, sieht das mies aus, wünsche dem Jungen dass er weiter machen kann. Großer Verlust für Arsenal und Kroatien.

Tenos
23. Februar 2008, 19:54
Auha, sieht ja mal garnicht gut aus.

Sagt mal mit was muss der im blauen Trikot jetzt rechnen? Ich meine das ist ja schon mehr als nur ein Foul und nur mal ein spiel aussetzen damit ist das ja lange nicht getan oder?

MesH
23. Februar 2008, 19:59
Naja, mehr als ein Spiel sowieso (glatt rote Karte wegen sowas gibt mehrere Spiele), aber kA ob da strafrechtlich was ins Spiel kommt..

AdMiRaL
23. Februar 2008, 20:00
Also ich verfolge grade nebenher bischen kroatische online medien
ersten stimmen nach wird der kroatische fussballverband HNS seinen gegnerspieler Taylor verklagen

reh
23. Februar 2008, 20:09
http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/eng_prem/7260564.stm
Uha, dass Wenger mal so Klartext redet.

In slow motion these tackles look bad but he's not a malicious player - Eduardo was just too quick for him.
Mhhh.

mercy
23. Februar 2008, 20:31
Sieht echt schlimm aus. :(

Naja, war sicher Rache dafür, dass Kroatien England rausgeschossen hat.

waschbärbaby
23. Februar 2008, 21:26
normalerweise reisse ich mich zusammen-das soll ein profifussballer sein- ich hoffe die arsenal hools schlagen dich noch ärger nieder-DRECKSAU!

Heizer2
23. Februar 2008, 21:27
Ich kanns einfach nicht glauben....Endlich hat Kroatien mal wieder ne Mannschaft die wirklich stark und und schon kommt so ein besoffener Engländer und bricht einem der wichtigsten Spieler das Bein...
Momentan wird sogar gesagt das seine Karriere beendet sein könnte....

Maverick
23. Februar 2008, 21:34
Gibt doch noch Olic und Petric...

Aber das Foul ist echt unglaublich, solche Leute sollten mal akkurat 3 Monate gesperrt werden. Dabei gehts nicht mehr um Fussball, sondern wirklich um Körperverletzung.

Heizer2
23. Februar 2008, 21:42
Olic und Petric haben zusammen nichtmal den Marktwerkt von Da Silva und das nicht ohne Grund...
Aber das ist irgendwie schon fast Nebensache wenn man bedenkt das so ein Idiot von Mensch der Grund sein könnte dass seine Karriere beendet ist.

Kuma
23. Februar 2008, 21:44
Na mal cool bleiben wa? Jeden Tag gehen zig Spieler mit gestrecktem Bein in irgendwelche Zweikämpfe. Nur weils in diesem Fall wirklich überscheiße ausgegangen ist macht ihn das nicht zu einem schlechteren Menschen als die ganzen anderen Spieler die krass einsteigen.

qwertzasdf1234
23. Februar 2008, 21:49
wenns "nur" am schienbein is und glatter bruch ist, sollte das verheilen wenn keine nerven / gefäße / muskeln gerissen wurden. AUA :8[:

Heizer2
23. Februar 2008, 21:52
http://www.youtube.com/watch?v=RpHufZEaFe0

qwertzasdf1234
23. Februar 2008, 22:12
also aus dem blickwinkel würd ich sagen der hat dem sein oberes sprunggelenk rausgeballert :8[: AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

obwohls in oberen bildern nach schienbeinbash aussieht

Asta Khan_inaktiv
23. Februar 2008, 22:18
Original geschrieben von Kuma
Na mal cool bleiben wa? Jeden Tag gehen zig Spieler mit gestrecktem Bein in irgendwelche Zweikämpfe. Nur weils in diesem Fall wirklich überscheiße ausgegangen ist macht ihn das nicht zu einem schlechteren Menschen als die ganzen anderen Spieler die krass einsteigen.


Stimmt, man sollte allerdings auf die anderen mehr Aggro schieben, weil man hieran sieht, was die jedes Mal riskieren.

qwertzasdf1234
23. Februar 2008, 23:08
Original geschrieben von Asta Khan



Stimmt, man sollte allerdings auf die anderen mehr Aggro schieben, weil man hieran sieht, was die jedes Mal riskieren.

deshalb hab ich auch mit fußball aufgehört und bin kickboxen gegangen. da is wenigstens klar dass man sich gegenseitig aufs maul hauen will.

viedion
24. Februar 2008, 03:09
zumindest mal kurz frei online:
http://www.youtube.com/watch?v=MD4WB-NNLjs
wers sehen will...
ich wollte nur sehen, wie "hart" das foul war, ob mans dem verteidiger als "pech" anrechnen kann oder ob er krass dum war.

man sieht leider nicht viel aus "spielbeobachtungssicht"

Noel2
24. Februar 2008, 03:21
Bin, obwohl oder gerade weil ich Arsenal - Fan bin, auch der Meinung, dass man Taylor nicht überverurteilen sollte. Es gibt viele andere Spieler, die genauso brutal in Zweikämpfe reingehen; nur weil Taylor Eduardo so stark verletzt hat, macht ihn das nicht zu einem schlimmeren Treter als die anderen.

Wobei ich denke, dass Taylor nie wieder mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf geht

synterius
24. Februar 2008, 03:43
in der wiederholung sieht man ja wohl das er wirklich zum ball will.
is halt unglücklich gelaufen.

NuklearNudel
24. Februar 2008, 04:26
unglaublich....

bin echt fassungslos


eigentlich kann eduardo froh sein, dass das bein überhaupt noch dran ist.

ich sollte glaube ich wütend sein und mich total aufregen, weil taylor da ganz klar überhaupt nicht den Ball spielen will, aber ich bin irgendwie einfach nur angewidert und hab keinen bock mehr auf fußball.


r.i.p. kroatischer fußball

die englänger wissen schon wie sie die nächste qualifikation bestehen können.
eduardos lücke wird keiner stopfen können, vom schock und der niedergeschlagenheit ganz abgesehen, die auch noch dazu kommt.


aber wer weiß.... vielleicht zeigt sich erst jetzt aus welchem Holz er wirklich geschnitzt ist.
wünsche ihm eine gute genesung


€: so etwas brutales habe ich im fußball noch nie gesehen.
hab zwar einen glatten schienbeinbruch in einem kreispokalspiel mitangesehen, aber das sprunggelenk-fetzen rausfliegen....

Sabel
24. Februar 2008, 04:33
Omg NuklearNudel, reg dich ab. Das Foul ist hart, klar. Aber dass der da "ganz klar überhaupt nicht den Ball spielen will" ist doch völliger Schwachsinn. Schau dir das Video halt mal an.

Und das
r.i.p. kroatischer fußballkann ja wohl kaum dein Ernst sein.

Trollkoenig
24. Februar 2008, 05:04
Original geschrieben von Heizer2
ein besoffener Engländer und bricht einem der wichtigsten Spieler das Bein...


Revanchefoul für verpasste EM ? :p

ne, Spass beiseite, das war schon überhart
klar muss das auch geahndet werden, aber nur von sportlicher Seite

irgendiwe gehört das zum Beruf mit dazu
bzw halt Berufsrisiko

ich denke, in ein paar Wochen wird danach auch kein Hahn mehr krähen, klingt hart, gehört aber dazu, gibt viele, die sich unglücklich (ob durch andere Spieler oder einfach so) übel verletzen und monatelang ausfallen
aber mai, gehört halt irgendwie zum Beruf dazu, gerade, wo die Briten ihre "englische Härte" lieben

Cech, Terry sind doch auch schöne Beispiele, wo du überhartes Einsteigen große Verletzungen geschehen sind - und nun ?
sind wieder fit und machen weiter

Opfer hin oder her, als Hoeneß das mit dem Schutz seiner Spieler angsprochen hat (Naldo vs Klose, Lala vs Franck) war das in der eh schon "strengeren" BuLi, und man hat ihn verspottet

was wollen die Leute, die nun den Typen verklagen wollen ?!
Mindestabstand von Spieler zu Spieler ?
nur noch Samthandschuhe ?

sorry, aber ich finde eben, dass es Berufsrisiko ist und wenn man ihn ausübt, man auch damit rechnen muss, dass andere -durchaus unqualifizierte, überharte- Spieler einen kaputttreten


also hoffen wir mal, dass sich der Eduardo (typischer Kroatenname ;) ) wieder erholt und wieder spielen kann
das ist wichtiger als irgendwelche Konsequenzen zu fordern

daraus wird a) eh nichts und ist b) unmöglich, denn diese Gefahr gehört (leider) zum Spiel hinzu, sie tritt zum Glück nur selten in solcher Brutalität auf

NuklearNudel
24. Februar 2008, 05:12
Original geschrieben von Sabel
Omg NuklearNudel, reg dich ab. Das Foul ist hart, klar. Aber dass der da "ganz klar überhaupt nicht den Ball spielen will" ist doch völliger Schwachsinn. Schau dir das Video halt mal an.

Und daskann ja wohl kaum dein Ernst sein.

hab mir das video 20 mal angeschaut und jedesmal wurde ich wütender auf taylor. so geht man nicht rein wenn man den ball rausfischen will.
er kann ja falsches timing beim tackling haben, aber dann ist sein bein auch noch zu hoch. er wäre vermutlich über den ball gesäbelt bei richtiger reaktionszeit. schmutziges foul, auch wenn von ihm nicht beabsichtigt nimmt er billigend eine verletzung des gegenspielers in kauf.

übrigens ist es mir scheiss egal ob er jetzt irgendwie an den galgen kommt. das macht da silva auch nicht wieder fit, aber als fussball-verantwortlicher würde ich mir schon so meine gedanken machen ob man so ein bild vom profifußball will.


und der kroatische fußball lebt von seinen erfolgen, ansonsten verschwindet so ein kleines land schnell von der bühne wenn sie sich in den endrunden nicht gut positionieren können.
mit eduardo hätte ich auch ein vorankommen bis ins finale eingestanden. bei endrunden nur dabei zu sein ist auf dauer nicht befriedigend.

BroCkie
24. Februar 2008, 06:43
cool, bis eben kannte ich diesen eduardo da silva garnicht, muss ja ein neuer messi sein :hammer: wie ich kroatien hasse

Ph!L
24. Februar 2008, 11:42
Oh gott da ziehts mir ja alles zusammen.
Kotz! :kotz:

petersilieistgeil
24. Februar 2008, 12:03
rofl ihr seid so lächerlich. fußball ist kein mädchensport, und das wird an solchen aktionen sichtbar. als ob taylor absichtlich das schienbrein treffen wollte, ihr habt sie ja wohl nicht mehr alle.

man sieht ganz klar, dass er am ball vorbei tritt, und in 99% der fälle würde taylor dann mit seinem gestreckten fuß im rasen landen. dieses mal stand an der stelle, an der taylor mit seinem fuß aufgekommen ist, aber leider das schienbein von eduardo da silva.

ich kann mir nicht vorstellen, und ich hoffe auch nicht, dass das ein strafrechtliches verfahren nach sich ziehen wird. wer fußball spielt, sollte sich vorher im klaren sein, dass es zu solch derben verletzungen kommen kann.

NuklearNudel
24. Februar 2008, 12:29
It was a highly emotional afternoon and i was all shocked by the injury to Eduardo. On reflection, I feel that my comments about Martin Taylor were excessive. I said what I did immediately after seeing the pictures, in the heat of the moment.

ddv
24. Februar 2008, 13:04
Gott, wie kann man sich bitte das Video anschauen und trotzdem noch sone kacke reden?

Klar ist das ein extrem brutales Foul. Klar ist das ne dunkelrote Karte.

Aber trotzdem sieht man gerade in dem Video das er eindeutig versucht den Ball zu spielen, sein Fuß macht sogar noch ne Drehung weil er versucht ihn wegzuspitzeln, aber Eduardo war einfach schneller.
Typischer Fall von "dummer Zufall".

Trotzdem tuts mir für Eduardo leid, tut schon beim zusehen weh...

sTyLe
24. Februar 2008, 13:46
Irgendwie hab ich jetzt Phantomschmerzen am Fuß :8[:

Marneus
24. Februar 2008, 19:33
arges foul, aber das er das mutwillig gemacht hat, würd ich mal nicht behaupten. das war eben eine scheiß ungünstige situation...

DaGooN
24. Februar 2008, 21:50
Ach, Kroatien hat doch noch Mladen Petric :D

Eisbaer
24. Februar 2008, 22:08
Original geschrieben von Kuma
Na mal cool bleiben wa? Jeden Tag gehen zig Spieler mit gestrecktem Bein in irgendwelche Zweikämpfe. Nur weils in diesem Fall wirklich überscheiße ausgegangen ist macht ihn das nicht zu einem schlechteren Menschen als die ganzen anderen Spieler die krass einsteigen.

eben und außerdem sollte man sich im klaren sein, das in england sowas durchaus schnell passieren kann, englische härte etc. ist zwar scheiße sowas, aber in england spielt man leider so fussball.

AdMiRaL
24. Februar 2008, 23:00
Joa englisch härte ist bekannt, aber das war so ein eher selten extremes faul^^ leider

selbst englische medien haben dieses faul zutiefst verurteilt. sowas darf einfach ned passieren


Mal sehen wie kroatien bzw. Bilic das nun versucht auszubügeln. Mladen Petric ist auf jedenfall ein klasse Stürmer, Olic auch in guter form, heute wieder nen tor gegen bayern gemacht, irgendwer wird jetzt auch für eduardo nach rücken^^ ich hoffe das sich vielleicht das team durch eduardos ausfall zusammenschweisst und ein ruck durch die mannschaft geht und sie es für eduardo tun!

mercy
25. Februar 2008, 00:45
Original geschrieben von viedion
zumindest mal kurz frei online:
http://www.youtube.com/watch?v=MD4WB-NNLjs
wers sehen will...
ich wollte nur sehen, wie "hart" das foul war, ob mans dem verteidiger als "pech" anrechnen kann oder ob er krass dum war.

man sieht leider nicht viel aus "spielbeobachtungssicht"


This video has been removed due to terms of use violation.

:8[: :flop:

Chnum
25. Februar 2008, 01:42
so grausam das foul auch war....jetzt kann nur noch ivan der schreckliche von und zu bremen die kroatische nationalmannschaft aus dem schlamassel retten

SouLy
25. Februar 2008, 02:16
http://www.youtube.com/watch?v=gSEJDcB8i1A&feature=related

war durchaus keine absicht.

aber mies ists trotzdem, errinere mich an kein ähnliches foul..

vor allem wie der eduardo geschrien hat...

Rafale
25. Februar 2008, 03:24
hab gerüchte gehört, dass das schienbein wohl nicht gebrochen sein soll.

aber ich hab noch nen foto gesehen, auf dem man gesehen hat wie ein knochen aus dem stutzen ragte.

dave busst hatte vor 12 jahren oder so ebenfalls ne offene fraktur am bein und brauchte über 20 operationen, um das bein nicht zu verlieren.

ich hoffe eduardo kommt da noch gut raus, tut mir extrem leid für nen jungen talentierten spieler der so dermaßen umgeholzt wird...

shaoling
25. Februar 2008, 08:49
Mal ein ganz großes Fuck you an alle, die hier von Absicht reden und Taylor am liebsten ans Kreuz nageln würden.

Ja, er ist zu hart reingegangen. Ja, dafür muss er rot sehen. Nein, mehr war es nicht.

Taylor tut mir gleich nach Eduardo am meisten leid. Der arme Mann wird doch seines Lebens nicht mehr froh nach dieser Schmutzkampagne.
Und die ist im Gegensatz zu diesem Foul hundertprozentig beabsichtigt. Denkt mal drüber nach, ihr hirnloses Pack.

qwertzasdf1234
25. Februar 2008, 10:00
Original geschrieben von Rafale
hab gerüchte gehört, dass das schienbein wohl nicht gebrochen sein soll.

aber ich hab noch nen foto gesehen, auf dem man gesehen hat wie ein knochen aus dem stutzen ragte.

http://www.orthopaedie-in-berlin.de/images/osg.jpg

sah zumindest so aus, als schien und wadenbein vom oberen sprunggelenk gelöst. sah auf dem bild, irgendwie so aus..

reh
25. Februar 2008, 10:45
http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/football/eng_prem/7261466.stm

Da ist schon was wahres dran, es gibt Leute die bedeutend härter mal in Zweikämpfe gehen, auch mit beiden Beinen.
"It was an unfortunate situation but these things can happen in football," Eduardo added.

enOr
25. Februar 2008, 13:20
Original geschrieben von NuklearNudel



€: so etwas brutales habe ich im fußball noch nie gesehen.


Ich sage nur Henrik Andersen, Kniescheibe, Europameisterschaft 1992, Halbfinale Dänemark vs. Holland. Zwar nicht so ein brutales Foul, das Resultat sah aber ähnlich aus.

HERR 2FICKENDEHUNDE
25. Februar 2008, 14:14
tjo passiert im fussball einfach. ist auch nicht das erste mal. tut mir leid aber solange es keine absicht war, ist das ganz schlicht und ergreifend berufsrisiko.


€ gibt auch noch ein anderes video wo einem mit gestrecktem bein der unterschenkel gebrochen wird. ist alles schon vorgekommen.

schade ich finds grad nicht dafür aber sowas:


http://www.youtube.com/watch?v=wG1qGzv57f0

http://www.youtube.com/watch?v=oS-wijki-B0


€: ah hier isses:

http://www.youtube.com/watch?v=bJ8byS54QcI

Sesselpuper
25. Februar 2008, 15:25
ich kann mich an kein schlimmeres foul ( sprich eindeutig absicht ) als an das begangen an ewald lienen erinnern

MyMind
25. Februar 2008, 15:26
genau an das mußte ich auch denken.

wenn ich den offenen oberschenkel vor mir sehe wird mir gleich wieder schlecht :x

Kuma
25. Februar 2008, 15:26
Ja, böser Nobbi.

MyMind
25. Februar 2008, 15:54
http://i18.photobucket.com/albums/b138/arni_1980/Ewald_Lienen_1981.jpg

kein wunder dass der nobbi nachher bei fortuna köln gelandet ist... das allein ist schon strafe genug :ugly:

Ph!L
26. Februar 2008, 00:16
Original geschrieben von My_Mind
http://i18.photobucket.com/albums/b138/arni_1980/Ewald_Lienen_1981.jpg

kein wunder dass der nobbi nachher bei fortuna köln gelandet ist... das allein ist schon strafe genug :ugly:

:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

AdMiRaL
26. Februar 2008, 01:19
der einzige trost für kroatien dürfte wohl erstmal sein:

Petric + Olic = 21 tore in der bundesliga in dieser season^^

chiemsee
26. Februar 2008, 01:31
die kovac brüder scheissen euch schon zum titel.

synterius
26. Februar 2008, 01:50
Original geschrieben von Sesselpuper
ich kann mich an kein schlimmeres foul ( sprich eindeutig absicht ) als an das begangen an ewald lienen erinnern

http://de.youtube.com/watch?v=ti_UzT9L_bQ&feature=related

ab der mitte, is an asozialität kaum zu übertreffen.

enOr
26. Februar 2008, 02:53
Real... t.t

reh
26. Februar 2008, 14:48
Wer war das doch gleich, Juanito oder so?
Taylor war jetzt nun sogar im Krankenhaus zu Besuch, die Gemüter haben sich auch wieder beruhigt.
Wie es schon gesagt wurde, so ein härteres Einsteigen ist Gang und Gebe, bei 0.1% der Fälle oder so kommt dann sowas rum.
Spieltag für Spieltag gibt es Aktionen wo man härter angreift, nur da passiert halt oft genug nichts.

Nya, egal - Hauptsache Eduardo wird wieder fit. ::]:

Sesselpuper
26. Februar 2008, 17:13
ok synt, deins ist auch assig, aber bei ewald ist halt was passiert - siehe foto. bei loddar gabs nur blaue flecken :P

pApAsChLuMpF4
26. Februar 2008, 18:51
toni schumacher hat doch bei der einem wm mal nem franzosen fast das genick gebrochen..^^

Leinad
26. Februar 2008, 19:54
Allerweltsfaul, dass in jedem Spiel mal vorkommen kann und oft nicht mal die gelbe Karte gibt.
Die rote Karte wird er auch nur gekriegt haben, weil der Schiedsrichter die schwere der Verletzung sah und sich dann natürlich genötigt fühlte die rote Karte zu zeigen.
Er kommt seitlich von vorne und will klar den Ball weggrätschen und trifft dann im Fallen den Gegenspieler.
Da kam einfach alles Unglück auf einmal zusammen und nur deswegen sollte man nun nicht den betreffenden Spieler lange sperren oder irgendwelche Sachen unterstellen.

Noel2
26. Februar 2008, 21:53
Leinad, du hast echt den Knall nicht gehört. Wenn das gestreckte Bein nicht mindestens dunkelgelb ist, weiß ich auch nicht.


http://www.youtube.com/watch?v=-iE04I7BBes

MyMind
26. Februar 2008, 22:04
Original geschrieben von synterius


http://de.youtube.com/watch?v=ti_UzT9L_bQ&feature=related

ab der mitte, is an asozialität kaum zu übertreffen.

mei, der hatte des schon verdient der loddar... würde das auch mal gerne mit ihm machen.

ausserdem kann er direkt danach wieder laufen

Leinad
27. Februar 2008, 14:00
Original geschrieben von Noel2
Leinad, du hast echt den Knall nicht gehört. Wenn das gestreckte Bein nicht mindestens dunkelgelb ist, weiß ich auch nicht.


http://www.youtube.com/watch?v=-iE04I7BBes

so ein "gestreckte" Bein hast du zig mal in einem Spiel und es war ganz klar auf den Ball gerichtet.
Zudem war es nicht auf grosser Höhe, sondern es traff ihn ja auch knapp über der Grasnarbe, also weiss ich nicht was du willst.
Du und andere lassen sich hier nur von der schwere der Verletzung blenden.

enOr
27. Februar 2008, 14:59
Original geschrieben von My_Mind


mei, der hatte des schon verdient der loddar... würde das auch mal gerne mit ihm machen.

ausserdem kann er direkt danach wieder laufen
Ähm, ja...

MyMind
27. Februar 2008, 15:01
es gibt halt einfach so reizfiguren in der fußballgeschichte :8[:

der uli und der kalle sind glaub ich mittlerweile genauso weit wie ich :ugly:

Outsider23
27. Februar 2008, 15:05
Ja mei der loddhar. Super spieler und dumm wie brot, so wie es sich für einen guten fussballer gehört.

@ Topic

Foul sieht für mich nicht beabsichtigt aus, in der zeitlupe sieht man genau, dass taylor in richtung ball startet nur, dass sich als er an der stelle an kommt sich dort nicht mehr der ball sondern das bein befindet. Shit happens.

Ph!L
27. Februar 2008, 15:31
Leinad. Die Regel besagt nun mal, dass wenn eine schwere Verletzung des Gegners in kauf genommen wird eine rote Karte berechtigt ist. Also was laberst du noch rum ? Es war ganz klar ne rote Karte. So einfach ist das.

Darth Vater
27. Februar 2008, 15:35
War übers Wochenende in Kroatien und das ist im Moment das Thema Nr.1 in den Medien. Als die erste Meldung kam, Eduardo müsse eventuell seine Karriere beenden, war ich richtig entsetzt. An die EM habe ich zuerst gar nicht gedacht, bei so einer schweren Verletzung ist doch klar, dass die flach fällt. Fands dann auch recht asozial, dass bei manchen Meldungen das Schicksal der Nationalmannschaft dann auch so in den Mittelpunkt gerückt wurde. Ich wäre froh, wenn der Junge in 2 Jahren wieder auf dem selbem Niveau kicken kann, ganz der Alte wird er wohl nie.

Dennoch war die Aktion von Taylor weder beabsichtigt, noch so übertrieben, wie sie hier einige darstellen wollen. Gestrecktes Bein, Verletzung in Kauf nehmend ist eine rote Karte und gut. Der Ausgang ist natürlich sehr unglücklich/tragisch. Bevor ich die Szene mit eigenen Augen sah, hätte ich am liebsten selbst den Scheiterhaufen angezündet. Ich bezweifle aber, dass Taylor jemals wieder so durchziehen wird. Wenn er für diese Aktion lebenslang gesperrt und sogar verklagt werden soll, dann gehört Keane für das absichtliche, abscheuliche Foul an Håland auf den elektrischen Stuhl.

Zur kroatischen Nati nochmal. Ich sehe das nicht so extrem düster. Eduardo war wohl der talentierteste und auch beste Einzelspieler, aber die Mannschaft wird ohne ihn nicht auseinander fallen. Wenn Petrić/Olić/Klasnić/Budan in Form sind, können sie schon mal seine Tore ersetzen. Sollte man die Gruppe überstehen, ist alles drin. Hauptsache die Defensive steht. Meine Hauptsorge ist Šimić, gegen Holland sah er extrem schlecht aus. Aber jetzt die Viererkette umzusortieren (Knežević rein), wäre wohl etwas kurzfristig.

Butterbrot
27. Februar 2008, 17:48
Original geschrieben von vaj.PhiL
Leinad. Die Regel besagt nun mal, dass wenn eine schwere Verletzung des Gegners in kauf genommen wird eine rote Karte berechtigt ist. Also was laberst du noch rum ? Es war ganz klar ne rote Karte. So einfach ist das.

wie gesagt, dann wird entweder frauenfußball oder gleich 5v5 gespielt.

AdMiRaL
27. Februar 2008, 18:57
Original geschrieben von Darth Vater

Zur kroatischen Nati nochmal. Ich sehe das nicht so extrem düster. Eduardo war wohl der talentierteste und auch beste Einzelspieler, aber die Mannschaft wird ohne ihn nicht auseinander fallen. Wenn Petrić/Olić/Klasnić/Budan in Form sind, können sie schon mal seine Tore ersetzen. Sollte man die Gruppe überstehen, ist alles drin. Hauptsache die Defensive steht. Meine Hauptsorge ist Šimić, gegen Holland sah er extrem schlecht aus. Aber jetzt die Viererkette umzusortieren (Knežević rein), wäre wohl etwas kurzfristig.

Jo seh ich auch so. Ich war zunächst auch geschockt, aber es muss auch ohne "Dudu" gehen. Er ist exzellent, aber nun müssen eben andere zeigen das sie es drauf haben. Ich denke das beste wäre wohl nicht viel umzustellen, stattdessen Einfach Petric und Olic aufzustellen. Rakitic ist auch noch ne moeglichkeit, aber er ist kein richtiger stürmer.

Klasnic findet auch wieder zu seiner form, über Budan hab ich kaum Infos.

Beim Holland spiel sah niemand gut aus, ausser Rakitic und Pranjic

Naja im nächsten Testspiel gegen Schottland wird ein sieg drin sein! Ab jetzt heisst doch das neue Motto kroatiens für die euro 2008
"Für Dudu"

:top2:

Noel2
27. Februar 2008, 21:08
Original geschrieben von FA_Leinad


so ein "gestreckte" Bein hast du zig mal in einem Spiel und es war ganz klar auf den Ball gerichtet.
Zudem war es nicht auf grosser Höhe, sondern es traff ihn ja auch knapp über der Grasnarbe, also weiss ich nicht was du willst.
Du und andere lassen sich hier nur von der schwere der Verletzung blenden.
Was ist das für ein Blödsinn? Wenn ein gestrecktes Bein mutwillig auf das Bein, den Knöchel etc gerichtet ist, ist das für mich ein Anschlag auf die Gesundheit und dunkelrot.

Wenn er aber mit gestreckten Beim auf den Ball geht, sich aber verschätzt oder schlichtweg zu langsam ist, nimmt er eben aufgrund des gestreckten Beins eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf. Von daher ist das mindestens gelb.

Ich lasse mich überhaupt nicht von der Schwere der Verletzung blenden, im Gegenteil war ich einer der ersten, die Taylor hier verteidigt haben.
Das heißt im Gegenteil nicht, dass ein schlecht getimetes gestrecktes Bein nicht sanktioniert werden muss.

Würde mich mal interessieren, wie die Herren Hoeness und Leinad reagieren würden, falls ein missglücktes gestrecktes Bein die Karriere eines Philipp Lahms gefährden würde

ddv
27. Februar 2008, 23:36
Original geschrieben von Noel2

Würde mich mal interessieren, wie [...] Leinad reagieren würde, falls ein missglücktes gestrecktes Bein die Karriere eines Philipp Lahms gefährden würde

Oder Toni Kroos :x

Ne mal im ernst, Dede hat für sein gestrecktes Bein rot bekommen obwohl er klar den Ball gespielt hat und nichtmal zu spät gekommen ist.

Das ist ne klare rote Karte, auch ohne Absicht.

SouLy
28. Februar 2008, 00:13
was regt ihr euch so auf.

ist auch rot, er hat rot bekommen und gut ist :)

absicht wars nicht, wie auch.

naja wird gras drüber wachsen, schicksale die der fussball schreibt.

vielleicht spielt er in 2 jahren wieder groß auf nach langer langer pause und machts wie klasnic ;)

Leinad
28. Februar 2008, 20:57
Original geschrieben von Noel2

Was ist das für ein Blödsinn? Wenn ein gestrecktes Bein mutwillig auf das Bein, den Knöchel etc gerichtet ist, ist das für mich ein Anschlag auf die Gesundheit und dunkelrot.


Für mich auch, aber das ist in dem Fall nicht geschehen.



Wenn er aber mit gestreckten Beim auf den Ball geht, sich aber verschätzt oder schlichtweg zu langsam ist, nimmt er eben aufgrund des gestreckten Beins eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf. Von daher ist das mindestens gelb.

du kannst doch nicht behaupten, dass jeder der mal ein Foul begeht die Verletzung des Gegners in Kauf nimmt, sowas kann auch passieren, wenn es absolut nicht gewollt ist und grätschen gehört nunmal zum Fussball, aber es kann eben vorkommen, dass man sich ganz ohne böse Intuition verschätzt.
Da frage ich mich ernsthaft, ob die schonmal Fussball gespielt hast, dann wüsstest du wie schnell das gehen kann und das oft nur Bruchteile zwischen einer perfekten, fairen Grätsche liegen und einem "bösen" Foul.
Frage mich sowieso was du sagen würdest, wenn er den Ball und erst dann Eduardo getroffen hätte und es dennoch zur gleichen Verletzung gekommen wäre.



Ich lasse mich überhaupt nicht von der Schwere der Verletzung blenden, im Gegenteil war ich einer der ersten, die Taylor hier verteidigt haben.
Das heißt im Gegenteil nicht, dass ein schlecht getimetes gestrecktes Bein nicht sanktioniert werden muss.

Ich rede nicht davon, dass es nicht sanktioniert werden muss, Gelb ist da natürlich Pflicht, meinetwegen auch Rot. Dennoch bleibe ich bei meiner Aussage, dass es ein Foul ist, das in vielen Spielen vorkommt und nie mit Rot bestraft wird und es hier lediglich dazu kam, weil die unglücklichsten Umstände zusammenkamen.



Würde mich mal interessieren, wie die Herren Hoeness und Leinad reagieren würden, falls ein missglücktes gestrecktes Bein die Karriere eines Philipp Lahms gefährden würde [/B]

Ja, weil es noch nie einen dt. Spieler gab der aufgrund eines bösen Fouls die Karriere beenden mussten bzw. sehr sehr lange ausfiel. :rolleyes:
Zumal sieht es nicht danach aus, als würde Eduardo seine Karriere beenden müssen.

Ph!L
28. Februar 2008, 22:15
Okey nochmal zur Sicherheit :

Leinad was ist deine Meinung ?
a) Das sich viele von der Stärke der Verletzung und von den krassen Bildern bisschen in ihrer Objektivität beeinträchtigen lassen.
b) Das dieses Foul einer roten Karte nicht würdig war
c) a) und b) zusammen

NuklearNudel
28. Februar 2008, 22:30
http://youtube.com/watch?v=cuyw7zWgKOQ&feature=related

in den seltensten fällen läßt sich zu 100% bestimmen, ob absicht oder keine vorlag. keanes foul an pointon sah auch nicht großartig anders aus. nur weil taylor sich jetzt in unschuld hüllt muss das noch lange nicht heißen, dass er sich wirklich nicht dabei gedacht hat.
naja unsinnig darüber zu spekulieren. man sollte keinem in so etwas absicht unterstellen.

AdMiRaL
28. Februar 2008, 23:41
Taylor ist doch schottischer national spieler oder irre ich mich?

26.03.08 : Kroatien - Schottland testspiel

Wäre ich taylor würd ich zuhause bleiben ;)

Chnum
29. Februar 2008, 02:22
Original geschrieben von AdMiRaL]A[-ScT-
Taylor ist doch schottischer national spieler oder irre ich mich?

26.03.08 : Kroatien - Schottland testspiel

Wäre ich taylor würd ich zuhause bleiben ;)
is engländer
http://transfermarkt.de/de/spieler/3822/martintaylor/profil.html

Noel2
29. Februar 2008, 11:47
Ach, kein Bock mehr auf Leinads gewäsch einzugehen.

Eben noch ein Allerweltsfaul, was in den meistn Fällen gar nicht geahndet wird...dann ist gelb doch wieder Pflicht, vielleicht einigst du dich ja mal auf eine Meinung.


Übrigens habe ich im Gegensatz zu dir (nehme ich einfach mal an) lange Jahre im Verein gespielt. Du hingegen scheinst nicht mal den Unterschied zwischen einer Grätsche und gestrecktem Bein zu kennen, aber schon ok

Kerri
06. März 2008, 16:32
Original geschrieben von NuklearNudel
http://youtube.com/watch?v=cuyw7zWgKOQ&feature=related

in den seltensten fällen läßt sich zu 100% bestimmen, ob absicht oder keine vorlag. keanes foul an pointon sah auch nicht großartig anders aus. nur weil taylor sich jetzt in unschuld hüllt muss das noch lange nicht heißen, dass er sich wirklich nicht dabei gedacht hat.
naja unsinnig darüber zu spekulieren. man sollte keinem in so etwas absicht unterstellen.

der kommentar drunter:
Pointon wasn't hurt. Keane is a football legend. There is not much debate about that. I miss watching him play at old trafford with Man U.

ok gute argumentation, berechtiges foul

lol

ddv
25. April 2008, 19:03
Keine Lust jetzt n extra Thread dafür aufzumachen, aber hier geht sogar einer in den Knast für sein Foul

6 Monate Knast (http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/international/2008/04/25/killerfoul/sechs-monate-knast,geo=4375208.html)

Kuma
25. April 2008, 20:09
Diese verrückten Holländer. ABER KIFFEN IS ERLAUBT NE?

Marneus
25. April 2008, 20:42
na das ist schon ein wenig übertrieben, wenn gerichte da eingreifen. vor allem wenns echt ausm spiel heraus passiert und der nicht hingeht und ihm offensichtlich mutwillig einen knochenbrecher gibt

AdMiRaL
17. Februar 2009, 18:54
Eduardo is back!

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/international/2009/02/17/eduardo-da-silva/arsenal-stuermer-mit-wunder-comeback-nach-horror-foul.html

:top2:

Telmata
17. Februar 2009, 19:13
berufsrisiko des fussballers sag ich mal

natürlich sehr krass....
bei nem freund von mir auch schon passiert (natürlich keine absicht) und das war kein schöner anblick....

AdMiRaL
17. Februar 2009, 19:21
Original geschrieben von Telmata
berufsrisiko des fussballers sag ich mal

natürlich sehr krass....
bei nem freund von mir auch schon passiert (natürlich keine absicht) und das war kein schöner anblick....

eigentlich hab ich den thread wieder nach aufgesucht, weil er ja wieder da ist und genesen ist. Dein Kommentar dazu kommt 1 jahr zu spät ;)

never4
17. Februar 2009, 19:25
Mal gespannt wie lange es dauert bis er wieder halbwegs in der alten Form ist.

Noel2
17. Februar 2009, 19:33
Arsenal :klatsch:

GettinJiggyWithIt
18. Februar 2009, 09:24
Original geschrieben von never4
Mal gespannt wie lange es dauert bis er wieder halbwegs in der alten Form ist.

Erstes Spiel, 2 Tore. Guter Anfang würde ich sagen.

NuklearNudel
18. Februar 2009, 11:05
um mal user comments aus der sun zu zitieren:

"Your presense seemed to brought life to the whole Arsenal team. I guess it was a good thing, cause Arsenal's life died the day you got injured, since then, Arsenal was never the same."

ja man ich freu mich so. ist mir egal wie gut er spielt aber es ist tatsäclich fakt dass arsenal besser mit ihm spielt. irgendwie bewegt er den geist der mannschaft.

gogo gunners

Trollkoenig
18. Februar 2009, 11:06
mal schaun ob ne es ne Revanche gibt :ugly:

schön, dass er wieder fit geworden ist

parats'
18. Februar 2009, 11:10
Original geschrieben von David da Vinci
Keine Lust jetzt n extra Thread dafür aufzumachen, aber hier geht sogar einer in den Knast für sein Foul

6 Monate Knast (http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/international/2008/04/25/killerfoul/sechs-monate-knast,geo=4375208.html)

Ouch ;O

Sabel
18. Februar 2009, 12:30
Original geschrieben von David da Vinci
Keine Lust jetzt n extra Thread dafür aufzumachen, aber hier geht sogar einer in den Knast für sein Foul

6 Monate Knast (http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/international/2008/04/25/killerfoul/sechs-monate-knast,geo=4375208.html) In meinen Augen völliger Schwachsinn. Erkennt man da Vorsatz? Den sollen sie meinetwegen aus dem Verein ausschließen oder aus der Liga, aber Gefängnis? Demnach wäre ja jedes andere Foul leichte Körperverletzung und müsste ebenso geahndet werden.
Und Schwalben wären dann Behinderung der Justiz 8[

MesH
18. Februar 2009, 12:36
http://www.guardian.co.uk/football/2009/feb/18/arsene-wenger-arsenal-premier-league-title-manchester-united

Ma sehen, ob Arsenal mit den ganzen Wiederkehrern doch nochmal angreifen kann. Zu wünschen wär's ihnen imho. :)

BALLERTELLI
18. Februar 2009, 12:38
ach 6 Monate....
http://www.frankenpost.de/sport/sport-fp/lkhbayernsport/art2482,731642

:ugly:

=> http://www.frankenpost.de/nachrichten/kulmbach/kl/art3969,960392

wobei der es nich anders verdient hat damals.

Sabel
18. Februar 2009, 12:46
Original geschrieben von -DaGGer-
ach 6 Monate....
http://www.frankenpost.de/sport/sport-fp/lkhbayernsport/art2482,731642

:ugly:

=> http://www.frankenpost.de/nachrichten/kulmbach/kl/art3969,960392

wobei der es nich anders verdient hat damals.
Der Melkendorfer Spieler Gregor Derfler streckte Christian Kolb in der 65. Minute weit abseits des Spielgeschehens mit einem Tritt ins Gesicht nieder Da ist die Anzeige dann ja gerechtfertigt.

Übrigens wie KACKE ist bitte der Verein "FC Bayern Hof"?

Teegetraenk
18. Februar 2009, 12:51
Ich glaub den kannte ich sogar vom sehen. O_o Werd ihn wohl nicht wiedererkennen.

AdMiRaL
18. Februar 2009, 20:13
Original geschrieben von NuklearNudel
um mal user comments aus der sun zu zitieren:

"Your presense seemed to brought life to the whole Arsenal team. I guess it was a good thing, cause Arsenal's life died the day you got injured, since then, Arsenal was never the same."

ja man ich freu mich so. ist mir egal wie gut er spielt aber es ist tatsäclich fakt dass arsenal besser mit ihm spielt. irgendwie bewegt er den geist der mannschaft.

gogo gunners

Genau so ist es auch wenn er in der kroatischen nationalelf spielt, es läuft einfach besser. Schwer zu sagen woran das liegt, als ob er eine Aura hätte die ihn umgibt und alle drum herum beflügelt. Er ist einfach ein ganz sympathischer spieler ders dazu noch wirklich drauf hat. Bleibt ihm nur zu wünschen, das er wirklich wieder die topform erlangt er er vor dem faul hatte. 2 Tore im ersten spiel sind auf jedenfall nen sehr guter start ;)

chiemsee
18. Februar 2009, 20:50
freut mich für ihn, nach der nummer nochma fussball zu spielen ist schon beachtlich

EmPi~LiZarD
20. Februar 2009, 20:03
ist schon wieder verletzt, fällt 2 weitere wochen aus -.-

war schon n gutes comeback, aber ohne die leistung schlecht zu reden, cardif war an diesem tag kein gegner für die gunners... hoffen wir mal das er nach den 2 wochen nochmal so gut zurück findet