PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langhantel oder Kurzhantel?!



Hendr1k
04. August 2008, 14:24
Ich möchte mein Brustmuskulatur noch ein bischen stärken und bin daher auf der Suche nach der optimalen Trainingsmöglcihkeit.

Im Keller habe ich einen Uralten Multitrainer, mit dem ich den Rücken/Schulter super trainieren kann.

Für die Brust gibts da eine Art geführtes Bankdrücken, nur leider ist das maximal Gewicht nicht genug, und so lege ich auch schon immer Hanteln auf, der PLatz reicht aber nicht mehr und nun was neues her.

Plan A)
Wäre eine Langhantelgerüsthalter + Langhantel

Plan B)
Wären 2 Kurzhanteln bis 30/35kg

Plan A, wäre einiges teurer, und würde auch noch mehr Platz weg nehmen.

Frage ist nun, ob ich mit 2 Kurzhanteln meine Brust genauso effektiv trainieren kann wie mit einer Langhantel?
Vorteil derKUrzhanteln wäre ja, dass man beide Seiten gleichmäßig belastet, da ja jede Seite das gleiche Gewicht aufweißt, und nichts übertragen werden kann.

Wenn ich nun die Kurzhanteln kaufe, finde ich irgendwo günstige?
50€ für eine Hantel finde ich nämlich echt happig...


schonmal besten Dank!

Balko
04. August 2008, 17:05
Mit Kurzhantel kannst du deinen Brustmuskulatur schön Isoliert trainiern.

Vorraussetzung ist sauberes Arbeiten.

Moranthir
04. August 2008, 18:20
Ich persönlich bevorzuge KH, weil man die Brust damit stärker dehnen kann und ich ein stärkeres Gefühl der Beanspruchung verspüre.
Zudem werden die Unterarme gut mittrainiert.

Die LH hat etwas weniger beteiligte Muskeln, die nur zum Stützen verwendet werden. Zudem ist es eben die Poser-Vergleichsübung schlechthin.

Eine wirkliche Isolationsübung kannst du mit beiden nicht machen. Allerdings kannst du - sofern das Gewicht verstellbar ist - mit KH Fliegende machen und hast somit immerhin noch eine zweite Übung für die Brust.
Und Pullovers sind auch nur mit KHs möglich.

Hendr1k
04. August 2008, 21:09
wäre nun auch die günstigere alternative :D

danke jungs!

HowMich
04. August 2008, 21:35
Original geschrieben von Hendr1k


Plan B)
Wären 2 Kurzhanteln bis 30/35kg



Holla, das ist ne Menge. Mit den KHs bist du auf alle Fälle flexibler. Dein Gedanke mit dem ungleichmäßigen Arbeiten bei einer LH stimmt meiner Erfahrung nach auch. Als gogo 4 KH.

Hendr1k
04. August 2008, 22:41
bor die dinger sind schweine teuer, so um die 50€ + 30€ versand :8[:

Ich glaube ich begnüge mich erstmal mit 25kg, kennt trotzdem wer einen guten tipp, der nicht ebay ist?!

Moranthir
04. August 2008, 22:46
Sperrmüll (die Zeitung) oder Ähnliches. Da findet man öfter mal Schnäppchen.
Werde da demnächst auch mal meine Langhantelbank verschenken.

HowMich
05. August 2008, 22:07
Original geschrieben von Hendr1k
bor die dinger sind schweine teuer, so um die 50€ + 30€ versand :8[:

Ich glaube ich begnüge mich erstmal mit 25kg, kennt trotzdem wer einen guten tipp, der nicht ebay ist?!

25 Kilo sollten auch erstmal auch dicke reichen, wenn du nicht von Natur aus ein Bär bist :)
Gibts in deiner Nähe keinen größeren Sporthandel a la Decathlon oder so? Da gilt idR 1kg = 1Euro. + KH Stange halt, aber die dürfte auch nicht die Welt kosten. Man sollte für Brustübungen halt drauf achten, dass es sich nicht um so billige Klemmverschlüsse handelt, sonst kanns passieren, dass die 25Kilo mal im freien Fall deinen Zähnen entgegenkommen.

ddv
07. August 2008, 11:56
Keine Ahnung, aber Muskelaufbau betreiben ohne Bankdrücken ist doch irgendwie wie Frauentennis ohne Anna Kournikova. Klar macht das auch irgendwie Sinn und man kommt auch zum Ergebnis. Aber schön ists trotzdem nicht.

Kuma
07. August 2008, 11:57
KH-Bankdrücken ist ja an sich in Ordnung, aber mit 2 Hanteln á 25 Kilo bringt das natürlich nix.

Knechtkopf
07. August 2008, 18:42
warum nicht beides ? scheiß aufs geld dafür sparste dir die monatliche fitnessstudio gebühr :D aber halt eintönig

Moranthir
07. August 2008, 21:35
Original geschrieben von Kuma
KH-Bankdrücken ist ja an sich in Ordnung, aber mit 2 Hanteln á 25 Kilo bringt das natürlich nix.

Wie gesagt, wennschon KH zum zusammenbauen. Alles andere geht nicht klar.

Baal106
07. August 2008, 22:29
Original geschrieben von David da Vinci
Keine Ahnung, aber Muskelaufbau betreiben ohne Bankdrücken ist doch irgendwie wie Frauentennis ohne Anna Kournikova. Klar macht das auch irgendwie Sinn und man kommt auch zum Ergebnis. Aber schön ists trotzdem nicht.

BD ist so wayne wie AK

pro KH. Zuhause ist man mit KH viel flexibler als mit LH. Außerdem braucht man für KH BD keine Hantelablage. KA ob du sowas an deinem Multitrainer hast aber das wär schon ein großer Grund gegen LH.

Und warum nicht KH bis 25KG kaufen? Wenn er eh noch nicht mehr packt reicht das doch erstmal vollkommen. Gewichte kann man ja immernoch kaufen.