PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streifen, übergrosse Pixel, Blackscreen



smoebius
09. August 2010, 11:21
Hallo liebe Forenuser!

Habe nun seit der ersten Beta-Phase dieses Problem und unterdessen auch so einiges versucht, um dieses zu beheben. Es gibt zwar ein paar wenige ähnliche Postings, aber die Lösungen, welche vorgeschlagen werden, funktionieren bei mir nicht. Ausserdem habe ich nun endlich screenshots gemacht.

Plötzlich (In etwa einem von zehn - fünfzehn Spielen) beginnt das Spiel kurz zu flackern und die Folge davon sind meistens gewisse Grafikfehler: Übergrosse Pixel, Verfärbung gewisser Units / Gebäude, Streifen über das Terrain bis hin zum Blackscreen. Dann seh' ich nur noch den Cursor und höre die BGM. Danach muss ich den Stecker ziehen :schmoll:

Ich habe folgendes System:

Windows Vista, 32 bit
GeForce 9800 GT
4096 RAM
Intel Core2 Quad, Q9400 @ 2,67 Ghz

Ich spiele das Spiel unterdessen praktisch auf 'alles low' (Ausser Terrain und Texturen, wenns mir recht ist). Auch die 3D-Bilder augeschaltet.
Ich habe alle Programme nebenher ausgeschaltet.
Führe das Spiel 'als Administrator' aus
Habe die neusten Treiber installiert (inkl. DirectX)
Habe das Repair-Tool benutzt
Variables.txt ergänzt
Windowsupdates werden vorzu installiert

Ich bin ein ziemlicher Laie in technischer Hinsicht, darum wäre ich um einige Anregungen sehr dankbar.

Besten Dank!

NiTRoX
09. August 2010, 11:29
Hi Smoe,
also das kann natürlich ne Ganze Menge sein.
Du solltest vllt mal versuchen einen älteren Treiber zu verwenden, ich denke da speziell an die Forceware 192.76, das hat meinem Kollegen auch geholfen, des Weiteren einfach mal probieren im windowmode zu spielen, ruhig maximieren, aber windowmode (kann man in starcraft einstellen unter grafik optionen.

Aber wenn du mich ganz ehrlcih fragst,
Schaff dir n 64 Bit betriebssystem an und wenn möglich von Vista ganz weg hin zu Win7, kann ich wirklich nur empfehlen und macht einem in den meisten Fällen das Leben leichter

Frippi
09. August 2010, 11:37
Genau das Problem habe ich auch. Ein Grafikbug der mal aufkommt einmal in der Stunde und mal einmal in 5 Stunden.

Ich habe schon alles mögliche Probiert... Grafikkarten Update (hat nix gebracht) Auflöung runterstellen (auch nix gebrach) ich bin sogar in den Fenstermodus gegangen mit dem gleichen Ergebniss.

Das einzige was für kurze Zeit hilft ist folgendes:

Spiel das Spiel im Vollbild, wenn das Spiel wieder rumspackt und dir plötzlich nur 256 Farben oder sowas anzeigt (so siehts zumindest so aus) dann mit Alt + Tab auf den Desktop switchen um danach wieder ins Spiel zu kommen. Das hat den Effekt das die Grafik im Spiel neugeladen wird (daher brauch es ne Weile bis man wieder im Spiel ist). Dies geht aber nur im Vollbild, im Fenstermodus funktioniert das nicht... daher würde ich vom Fenstermodus abraten!

Pech hast du natürlich wenn das alle 5 Minuten auftaucht. Beim 3. mal gibt dann meist der Grakatreiber den Geist auf und es hilft nur ein Reboot.

Oft habe ich auch dass das Spiel so aussieht wie im TV wenn es total verpixelt ist bzw. wenn auf einem Sender nur der berühmte "schnee" zu sehen ist.

In anbetracht dessen das du ne Geforce 9800 GT hast (ich hab ne 8600 GT) und es schon gekannt geworden ist das es Probleme mit Starcraft 2 und nVidia Grafikkarten gibt, müssen wir glaube uns noch etwas gedulden bis eine DAUERHAFTE Lösung an den Start kommt.

Problem beim PC ist das es natürlich an ALLEM liegen kann. Liegt bissl viel Staub auf den Lüftern? Ist der Rechner an einer warmen stelle des Raums (zum Beispiel in einem PC Tisch drin) oder liegt der Mond einfach nur ungünstig mit den installierten Treibern... PC´s sind wie Frauen... wenn se das tun was man von ihnen will, hat man ein entspanntes Leben... aber wehe die Zicken rum... =)

Groger
09. August 2010, 11:51
ich habe das gleiche hardware-system wie du, lediglich mit nem anderen betriebssystem (win7 64bit) und sc2 läuft ohne zu murren auf fast maximalen einstellungen. von daher ist meine theorie auch wie ein vorrednet meinte, dass es wie so oft an vista liegt und nicht an feinheiten in der hardware.

GeForce 9800 GT
4096 RAM
Intel Core2 Quad, Q9400 @ 2,67 Ghz

Schillgoe
09. August 2010, 12:02
Quote einfach mal mich selbst aus diesem Thread. (http://starcraft2.ingame.de/forum/showthread.php?t=192262)


Hab die ATI HD4850, Win 7 x64.
Mein Problem ist, dass ich wenn ich Ingame bin (nicht im Menü oder in den Zwischensequenzen) es oft passiert, dass der Sound weiterläuft auf dem Screen aber 2 Farben (Grau bzw. Blautöne) vertikal nebeneinander zu sehen sind.

In der txt Datei hab ich die framerate Änderungen vorgenommen, Ingame zusätzlich noch V-Sync angemacht, sowie Terrain und Schatten auf mittel gestellt. Eigentlich sollte mit meinem System alles auf Ultra problemlos laufen. (i7 860, 6 GB RAM)
Gebracht hat es nicht viel.

Lustigerweise geht manchmal auch alles problemlos, konnte schon 5h am Stück spielen, dann aber später nach einem Neustart des PCs nichtmal 10 min.
Meine Grafikkarte wird wenn dieser Fehler auftritt, sehr heiß. (Außen hingelangt)

Noch jemand mit diesem Problem? Wie kann ich die Temperatur von meiner Karte zu einem maximalen Grenzwert setzen?

edit:
Hatte in der Beta übrigens nie Probleme damit, der Fehler tritt auch bis lang nur in der Kampagne auf, in Mehrspielerpartiern noch nicht.

Liegt also scheinbar nicht an Vista, mein PC kommt mittlerweile nicht mal mehr in den Anmeldebildschirm.

smoebius
09. August 2010, 12:15
Ihr seid echt eine Wucht :) So viele Antworten in kurzer Zeit! Besten Dank schon einmal!

Ich habe nun einmal den Treiber 'downgegraded'. Habe schon des Öfteren davon gehört, dass dies helfen kann.

Übrigens: Zu Beginn hatte ich dieses Problem andauernd, nachdem ich jedoch Shader, Reflexionen usw. rausgenommen habe (bzw. auf niedrig gestellt) hat sich die Häufigkeit dieser Probleme drastisch verringert. Trotzdem - es kommt immernoch vor. Ziemlich frustrierend bei den Laddergames!

Ich werde mich nach dem nächsten Blackscreen wieder melden, bis dahin kann ich ja kaum sagen, obs was gebracht hat ;) Weitere Tipps sind immernoch sehr willkommen!

Besten Dank noch einmal!

e: So, das Downgrade hat einen sichtbaren Effekt hervorgebracht. Nicht gerade das, was ich mir vorgestellt hatte :catch:

smoebius
11. August 2010, 13:22
Vielleicht noch als kleines Update, da bestimmt andere Leute ein ähnliches Problem haben:

Ich habe nun wieder die aktuellsten Treiber installiert, da die äteren keine postivien Effekte hervorbrachten. Zusätzlich habe ich bei den Sound-Einstellungen die Qualitäten auf Mittel gesetzt, akustisch höre ich keinen wirklich grossen Unterschied und das Spiel läuft - so doof es klingen mag - stabiler - seither hatte ich zumindest keine Probleme mehr. Stutzig gemacht haben mich die Tooltipps dieser Optionen, welche besagten, dass sie die Performance beeinträchtigen können.

Insgesamt hat die Deaktivierung von Shadern, sowie dieser ganzen 'SpecialEffects' (Physik, PostProc. usw) sehr geholfen, ebenfalls schienen die 3D-Bilder eine mögliche Problemquelle gewesen zu sein => Daher auf 2D gestellt!. Vertical Sync habe ich nun ebenfalls aktiviert. Das ganze sieht nun natürlich nicht mehr ganz so toll aus, aber bis zur nächsten Grafikkarte / Computer / Patch, halte ich das ohne weiteres aus - so lange es läuft :)

Zusätzlich führe ich das Spiel nun jeweils als Administrator aus und habe in der Windows-Config die unnötigen Programme beim Aufstart deaktiviert.

Gut möglich, dass man einige dieser Punkte nicht vornehmen muss, aber ich habe diese alle vorgenommen und muss sagen, dass sich die Situation dadurch merklich verbessert hat!

Crainy
11. August 2010, 14:11
Das sind allesammt Texturfehler. Mögliche Lösungen: Die Grafikkarte hat nicht aktuelle Treiber. Euer PC ist nicht in der Lage über lange Zeit SC2 zu rendern
und überhitzt sich, also Kühlung ausbessern. Oder schaut ob der letzte Grafikartentreiber den ihr Raufgeladen habt eine Beta Version war.

@Andohiro
Bei dir liegst warscheinlich an der ATI.