PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Man findet kaum Custom-Game Gegner!



Gipetto
09. Oktober 2010, 03:51
Also ich beschwere mich ja nur ungern über ein Spiel, dass mir sehr viel Spaß macht!

Aber eines wundert mich dann doch extrem: Wie kann es sein, dass bei SC2 kaum offene Custom-Games sind? Mit Glück findet man mal ein offenes, ansonsten muss man selbst eines aufmachen & dann manchmal bis zu 5 Minuten waren. Und dass bei sovielen Spielern? Irgendwas stimmt doch da nicht...

Vorallem weil zum Beispiel C&C Generals grade im Moment alleine ~20 offene Räume hat, obwohl das Spiel ziemlich alt & schlecht ist & nie soviel Spieler hat wie SC2. :eek4:


Jemand ähnliche Beschwerden oder Tipps wie ich schneller Gegner finde? Spiele btw immer Blizzard Maps, 1on1, Schneller. Also eig. Standard Settings.

:confused: Gipetto

Doomxx
09. Oktober 2010, 04:33
einfach laddermatches, das dauert keine 10sec bis du nen gegner hast :D

BaBaUTZ
09. Oktober 2010, 05:09
Das Customgamesystem stinkt derzeit, deshalb.

jysk
09. Oktober 2010, 05:17
Das liegt wohl daran das es recht unsinnig ist, weil du ja auch einfach direkt laddern kannst.

Perseus
09. Oktober 2010, 06:51
jaja ich weiß - battle.net ladder war nie anders aber dieses anonyme spielen ala " suche starten, spielen, gewinnen oder verlieren,gg sagen und zurück in die einsamkeit des menüs" finde ich frustrierend.

bnet 2.0 sucks

Simenon
09. Oktober 2010, 07:04
Also, ich spiel fast nur Custom Games. Wir soll man sich bitte sonst verbessern? Du musst deine Flist füllen, dann passt das auch =(

Jokin87
09. Oktober 2010, 09:01
hm ich hatte bisher mit custom games auch keine probleme beim finden von gegner, auch ohne flist, da machste wohl was falsch O.o

könnte natürlich auch an der uhrzeit liegen, da mitten in der nacht nunmal kaum jemand online ist und somit noch weniger custom games spielen, ist aber auch nicht verwunderlich

McStabby
09. Oktober 2010, 11:42
Also, ich spiel fast nur Custom Games. Wir soll man sich bitte sonst verbessern?

?
Ehrlich gesagt verbessert man sich nur durch ladder games, da man nur da eine faire Gegnerzuweisung hat, also normalerweise gegen Gleichgute spielt.


Du musst deine Flist füllen, dann passt das auch =(

This. Ich finde, 1v1 Turniere mit einer kleinen Gruppe, bei der die anderen jeweils als Observer teilnehmen sehr lustig ^^. Kommt keine lange Weile auf.

Allerdings stimmts, das Custom Game System suckt. Glücklicherweise benutze ich das Feature ohnehin nur, wenn ich mit ner Premade zocke.

Kackfrosch
09. Oktober 2010, 12:16
Das liegt wohl daran das es recht unsinnig ist, weil du ja auch einfach direkt laddern kannst.

Jap wird wohl daran liegen. In der ladder kannst du halt nicht mal so einfach ein gechilltes Spiel hinlegen, da dein Gegner ja immer gleichstark sein sollte. Außer du machst das natürlich die ganze Zeit :D

Ancient
09. Oktober 2010, 13:45
http://www.teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=139384

ArciteK
09. Oktober 2010, 14:00
Sehr guter Thread danke dafür

Av3nGer
09. Oktober 2010, 14:10
Custom Games sind unausgereift. Meistens werden nur zwei oder drei Maps gezockt, wenn man mal was anderes will kommt keiner. Wenn das Game voll ist, startet es einfach. Keine Möglichkeit den Timer zu unterbrechen, selbst wenn alle leaven und man alleine drinnen sitzt. Es geht einfach weiter.

DieByTheSword
09. Oktober 2010, 23:58
Custom Games sind unausgereift. Meistens werden nur zwei oder drei Maps gezockt, wenn man mal was anderes will kommt keiner. Wenn das Game voll ist, startet es einfach. Keine Möglichkeit den Timer zu unterbrechen, selbst wenn alle leaven und man alleine drinnen sitzt. Es geht einfach weiter.

ja und außerdem sind 1v1 games in custom maps unbeliebt, sind wirklich nur leute die nicht laddern wollen weil sie grad offrace sidn oder irgendwas probieren wollen, oder komplette anfänger die keien ahnung haben.
custom games quirlt halt über von selbst erstellten karten wie z.B. nexus wars