PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ruckenln trotz hoher(?) fps?



fishbone4
31. Oktober 2010, 02:23
hio. hab folgendes problem:
mein laptop ist leider nicht das leistungsstärkste und daher kommt es bei sc2 in großen kämpfen oder auf bestimmten mappositionen (z.b. xel naga caverns in der mitte) zu spürbaren leistungseinbrüchen, auch auf niedrig. lass ich mir die fps dabei anzeigen (über die ingamefunktion), sind diese jedoch immer noch (denke ich zumindest?) durchaus hoch. so merke ich schon deutliche performanceeinbrüche (verzögern), wenn mir das spiel noch so um die 60 fps anzeigt. ich dachte aber immer, 60 bilder pro sekunde sind wunderbar? stimmt da was nich? dazu muss ich sagen, dass ich an einem angeschlossenen analog-monitor spiele, der gleiche effekt tritt aber auch auf am laptop-screen.

raqi
31. Oktober 2010, 02:16
Moin,
ich hatte ein ähnliches Problem, sobald ich gegen die KI gespielt habe (in dem Fall gegen 7x Insane fürs Achievement), hatte ich mini-ruckler. Lag daran das ich eine uralte Physx (nvidia) Version drauf hatte. Musste sie manuell entfernen und seitdem läufts wie geschmiert! ( Habe dann im ersten Spiel bei dem es gegen die Ki nicht geruckelt hat auch gleich das Achievement gemacht ;)

In deinem Fall schau mal nach ob alle Treiber aktuell sind und die Festplatte halbwegs defragmentiert ist.

Gruß

happybanana
02. November 2010, 01:32
sers
also ich hab des gleiche problem. bei mir is alles auf niedrig eingestellt und es läuft wunderbar (außer riesen massenschlachten), aber bei manchen stellen auf bestimmten maps fängt es extrem an zu ruckeln. und zwar so arg, dass ma nahezu garnix mehr steuern kann.

auf der xel'naga map is des z.b. in der map mitte und neben den naturals hinter der sichtblockade aus hohem gras.

hab aber leider auch keinen schimmer warum des an diesen bestimmten stellen so extrem is.
des problem is, dass diese xel'naga map durch diese störungen für mich nahezu unspielbar is.

grüße