PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einmal mit Adolf Hitler Tee trinken ...



shaoling
02. Mai 2003, 18:42
Ihr sitzt in einem leeren Kinosaal, vor euch läuft die Weltgeschichte als gigantischer Film ab, selbstverständlich dürft ihr jederzeit beliebig vor- und zurückspulen. Nun habt ihr die Möglichkeit, eine beliebige historische Persönlichkeit neben euch sitzen zu lassen, mit ihr über die Weltgeschichte oder auch nur Gott und die Welt zu plaudern, zu erfahren, was sie denkt und zu ihrer Zeit dachte und wie sie die Dinge sah bzw. aus heutiger Sicht sieht.
Welche Person wäre das?

Meine Wahl fällt sofort auf Adolf Hitler, da er sicherlich eine der für die Weltgeschichte bedeutendsten Personen überhaupt war und ich mir schon lange Gedanken darüber mache, was in solch einem Menschen vorgeht und mich desweiteren sehr interessieren würde, wie er die Ereignisse von damals aus heutiger Sicht betrachten würde, daher auch die etwas provokante Überschrift, die natürlich auch dazu dienen sollte, möglichst viel Aufmerksamkeit zu erregen, um eine hohe Resonanz des Threads zu erreichen, ich denke/hoffe die Mods werden es mir nicht übel nehmen.

nubie`fO
02. Mai 2003, 18:43
pass auf, sobald du die wörter adolf hitler in den mund nimmst, wirst du hier gepruned und dein clanforum wird gelöscht (falls du eins hast)

:8[:

North
02. Mai 2003, 18:45
Hm. Ist Gott personifiziert? :hum:

asdf
02. Mai 2003, 18:46
zu Recht :ugly:

stoned
02. Mai 2003, 18:46
ich würde gerne mit aristoteles oder caesar reden und ihnen alles erzählen was nach ihnen passiert und dann ihre meinung dazu hören

[TGF]Eraser2
02. Mai 2003, 18:46
Stimmt, Hitler wäre eine Möglichkeit.
Aber Bismarck wäre auch nicht schlecht. Ich würde ihm gerne sagen, dass ich's voll geil finde, wir er alle gebattled hat.

JustAnotherNoob -_-
02. Mai 2003, 18:47
jo erst labern dann killen -_-

XFreeX
02. Mai 2003, 18:48
Original geschrieben von DiE]jEDi[
Hm. Ist Gott personifiziert? :hum:

Ja, er hieß Manson, sah sich als Gott, und richtete unter anderem die hochschwangere Frau von Polanski hin.
Meine Wahl würde auf J. Stalin fallen.

KervyN
02. Mai 2003, 18:50
den wahren attentäter von kennedy

Llew Silverhand
02. Mai 2003, 18:51
hmm vielleicht sid vicious ... oder eben auch Hitler ... das wäre wirklich interessant .... einfach mal ein gespräch mit dem mann führen

Lord_era2
02. Mai 2003, 18:53
Original geschrieben von nubie
pass auf, sobald du die wörter adolf hitler in den mund nimmst, wirst du hier gepruned und dein clanforum wird gelöscht (falls du eins hast)

:8[:

naja, ein bissl mehr musst du schon noch tun ;)

Llew Silverhand
02. Mai 2003, 18:54
Original geschrieben von Lord_era


naja, ein bissl mehr musst du schon noch tun ;)

Du meinst dazu aufrufen dass jemand endlich nen arzt für den armen mann holen tut ?

nubie`fO
02. Mai 2003, 18:56
Original geschrieben von Lord_era


naja, ein bissl mehr musst du schon noch tun ;)
nagut, man muss noch wörter wie "juden in seifenform" hinzufügen :/
nicht zu verachten sind auch ein paar tolle pics dazu

FragmanXiC
02. Mai 2003, 18:56
elvis in seinen guten jahren

würde mich mal interessieren, was de rjunge so drauf hat 8]

wutvolta
02. Mai 2003, 18:57
phytagoras ?
galilei
newton
berühmte wissenschaftler halt mit denen man sich die zukunft von ihrer warte aus angucken könnte

DrOhnE7
02. Mai 2003, 18:58
Nostradamus, Jesus, Adam Rise und methusalem.

Vash3
02. Mai 2003, 19:00
Original geschrieben von ]KervyN[
den wahren attentäter von kennedy

das war sicher nicht nur einer wenn die kugel 3 mal die richtung gewechselt hat.

ich würd hm.. Adam Weisshaupt oder Goethe nehmen

[pG]havok
02. Mai 2003, 19:00
lol eure Wünsche sind alle schwul.
=(

Vernes wäre nen Knaller.

DrOhnE7
02. Mai 2003, 19:01
Original geschrieben von Vash
Adam Weisshaupt

max weishaupt!

KervyN
02. Mai 2003, 19:10
Original geschrieben von Vash


das war sicher nicht nur einer wenn die kugel 3 mal die richtung gewechselt hat.

ich würd hm.. Adam Weisshaupt oder Goethe nehmen

naja
dann halt die kleine gruppe
da kann man in dem kino bestimmt ne ausnhame machen :)

Llew Silverhand
02. Mai 2003, 19:21
auch nett wäre mit stauffenberg ...

Mackiavelli
02. Mai 2003, 19:53
Das wäre wirklich eine interessante Sache, ich habe aber mehrere Favoriten, mit denen ich so etwas besprechen würde:


Aristoteles
Caesar
Cicero
Bismarck
Hitler

Celestin
02. Mai 2003, 19:53
Marie Antoinet

KULA
02. Mai 2003, 20:01
Bush jr. möchte wissen ob er wirklich so elends dumm ist oder ob er n roboter ist.

Chnum
02. Mai 2003, 20:02
jesus

KervyN
02. Mai 2003, 20:12
Original geschrieben von KULA
Bush jr. möchte wissen ob er wirklich so elends dumm ist oder ob er n roboter ist.

Ich glaub nicht das Bush n roboter is :D

ExekutorAldaris
02. Mai 2003, 20:13
echnaton
ramses
jesus
rosa luxemburg
karl marx
lenin
opa meiner mutter (also uropa ^^)
ho chi minh
giap
hitler

Dr. Strumpf
02. Mai 2003, 20:15
andreas mustermann

Gast
02. Mai 2003, 20:15
ötzi :(

Cornholio4
02. Mai 2003, 20:22
Churchill
Stalin
Hitler
Rommel
Einstein
Newton
Joey Ramone
Curt Kobaine
Aristoteles
Bismarck
Goethe
Friedrich Der Grosse
Washington
Caesar
Nostradamus
Michelangelo

Tribe
02. Mai 2003, 20:23
Einstein

0Smacks0
02. Mai 2003, 20:40
Friedrich der Große(Auch wenn er Deutsch wie ein Bauer spricht)

Hegel, soll mir den Kram erklären den er da verzapft hat.

Danach entfern ich alle scharfen Gegenstände aus dem Zimmer und hol mir Schopenhauer dazu um den beiden zu lauschen.

Ach Sigmund Freud würde ich mir auch jede Woche eine STunde bestellen, der soll mit mir eine Psychoanalyse machen.

shaoling
02. Mai 2003, 20:47
Also Friedrich II. (der Große), Bismarck und Wilhelm II. wären auch interessante Optionen, vor allem würde mich interessieren, was letzterer 1941, also im Jahr seines Todes, so über die Geschehnisse der damaligen Zeit dachte. Wenn ich noch weiter zurückgehen wollte, wären Alexander der Große und eventuell Caesar oder Augustus meine Favoriten.

[edit]Napoleon gehörte natürlich auch zum Kreis der Favoriten, vielleicht meine zweite Wahl nach Hitler.

Kiff4
02. Mai 2003, 21:04
ich selbst :ugly: :ugly2:

Username_inaktiv
02. Mai 2003, 21:05
Johann Sebastian Bach
Glenn Gould
Batman
dem boesen Wolf
dem haesslichen Entlein
und der boesen Hexe

Gast
02. Mai 2003, 21:10
Agrippa
mit Moltke fachsimpeln (dem älteren versteht sich :p )
Innozenz III.
Platon
vielleicht Kramer (Institoris)
Tolkien
Ramses II.
Bismarck
Wilhelm I.
Franz Josef I.
tja, erster schwung, der mir so einfällt, wen ich gern mal kennenlernen würd :o

Hutzefutz
02. Mai 2003, 21:15
Original geschrieben von ]KervyN[


Ich glaub nicht das Bush n roboter is :D

jeder roboter hat mehr KI als bush.

trefft euch mit gott, der kann euch alles erzählen. warum nur eine person wenns nen gott gibt der alles weiss

[Era]-ScT-
02. Mai 2003, 21:30
Seneca.

[mogeln]ÐeFìan']['
02. Mai 2003, 21:36
eindeutig

Sun Bin <--- Militärstratege mit dem Buch: "Sun Zi Bing Fa" -> oder auf cantonesisch - englisch: Sun-Tzu's Art of Wars

mal sehen was der so alles auf Lager hat :)


wenn er nicht verfügbar wäre... vieleicht ne Wahl zwischen

Stalin, Mao und Hitler... Hitler wäre vor allem im Aspekt wieso der Russland angegriffen hat ganz interessant...

ExekutorAldaris
02. Mai 2003, 21:40
Original geschrieben von [mogeln]ÐeFìan']['
Hitler wäre vor allem im Aspekt wieso der Russland angegriffen hat ganz interessant...


kommunismus zerstören 8[

[mogeln]ÐeFìan']['
02. Mai 2003, 21:42
Original geschrieben von ExekutorAldaris
kommunismus zerstören 8[ dabei dachte ich, dass der wenigsten militärisch was im Kopp hatte (was man von seiner Größenwahnsinnigkeit - Propaganda?? und seiner Wertevorstellung einer Gesellschaft nicht behaupten kann)

voll der Depp und macht den selben Fehler wie Napoleon.

AIL
02. Mai 2003, 21:43
Kein Bock mit irgendwelchen Geschichtsfuzzies zu reden. Bin ich grad zu müde für.

ExekutorAldaris
02. Mai 2003, 21:44
Original geschrieben von [mogeln]ÐeFìan']['
dabei dachte ich, dass der wenigsten militärisch was im Kopp hatte (was man von seiner Größenwahnsinnigkeit - Propaganda?? und seiner Wertevorstellung einer Gesellschaft nicht behaupten kann)

voll der Depp und macht den selben Fehler wie Napoleon.


einer von hitlers generälen sagte
"hitler hatte kein sinn für logistik"

das war dann wohl der punkt ^^

duffsen
02. Mai 2003, 21:47
Der Geschmack ist interessant.

Diktatoren, Kaiser, Philosophen

wie wärs mit Politikern wie Ebert oder Adenauer?

Interessant wären auch Isaac Azimov (oder wie auch immer geschrieben wird ->Flamefläche)

also:

Isaac Azimov
J.W. Goethe
George Orwell
Friedrich Ebert
Stresemann
Konrad Adenauer
einen der DDR Größen (also Ullbricht, Honecker...)
Jimmy Hendrix :D

ma sehen

Llew Silverhand
02. Mai 2003, 21:58
Original geschrieben von duffsen
Der Geschmack ist interessant.

Diktatoren, Kaiser, Philosophen

wie wärs mit Politikern wie Ebert oder Adenauer?



ist zwar kein politiker aber Stauffenberg hat doch mal was ....



aber da gäbe es bestimmt noch einige .... wie wärs mit karl marx ?
oder Lenin ?


vielleicht auch was einfaches aus der zeit vor den grossen kriegen ?

Crime2
02. Mai 2003, 22:21
Original geschrieben von ExekutorAldaris
echnaton
ramses
jesus
rosa luxemburg
karl marx
lenin
opa meiner mutter (also uropa ^^)
ho chi minh
giap
hitler

luxemburg und marx sind idioten.

Crime2
02. Mai 2003, 22:22
Original geschrieben von duffsen
Der Geschmack ist interessant.

Diktatoren, Kaiser, Philosophen

wie wärs mit Politikern wie Ebert oder Adenauer?

Interessant wären auch Isaac Azimov (oder wie auch immer geschrieben wird ->Flamefläche)

also:

Isaac Azimov
J.W. Goethe
George Orwell
Friedrich Ebert
Stresemann
Konrad Adenauer
einen der DDR Größen (also Ullbricht, Honecker...)
Jimmy Hendrix :D

ma sehen

Ein Diktator ist auch ein Politiker.

shaoling
02. Mai 2003, 22:29
Thomas Mann!

DoktorFaust
02. Mai 2003, 22:40
Mozart
Bach
Goethe
Heine
Gauss
Einstein
noch einige mehr
und ganz bestimmt keinen Politiker

Gast
02. Mai 2003, 22:46
Eisenhower
Stalin
Hitler
Rommel
Mitnick
...:>

shaoling
02. Mai 2003, 22:54
Original geschrieben von Doktor Faust
Mozart
Bach
[...]Soll das einen misslungenen Kulturproll darstellen? Wenn schon Komponisten, wäre es eine Schande Beethoven zu unterschlagen ...

[mogeln]ist_gut_inaktiv
02. Mai 2003, 22:57
würde gerne mal mit dem Erfinder des Ha Ma Gong O Yang Feng reden.

Username_inaktiv
02. Mai 2003, 23:04
Soll das einen misslungenen Kulturproll darstellen? Wenn schon Komponisten, wäre es eine Schande Beethoven zu unterschlagen ...

Beethoven hat doch nur scheisse gemacht.Er selber musste das ja nicht ertragen :D

DoktorFaust
02. Mai 2003, 23:05
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Soll das einen misslungenen Kulturproll darstellen? Wenn schon Komponisten, wäre es eine Schande Beethoven zu unterschlagen ...
sagte der Adolf Hitler-Fan

shaoling
02. Mai 2003, 23:05
Original geschrieben von Davidator


Beethoven hat doch nur scheisse gemacht.Er selber musste das ja nicht ertragen :D Spotte nicht über Größe, er schuf das fantastischste musikalische Werk auf Erden.

ExekutorAldaris
02. Mai 2003, 23:11
Original geschrieben von hallohanne


luxemburg und marx sind idioten.

sind aber immer noch klüger als du gewesen

Maasl
02. Mai 2003, 23:28
Nach Epochen geordnet:

Antike:

Platon
Cicero
Tacitus (um ihn für den Latein LK zu prügeln)
Caesar
Augustus

Mitterlalter:

Höchstens Karl der Große
sonst finde ich dieses Zeitalter nicht so interessant vom geschichtlichen Aspekt her

~Neuzeit:

Napoleon
Marx
Bismarck
Willhelm II.
Hindenburg
Neville Chamberlain, Hitler, Mussolini, Stalin und Roosevelt bzgl. ihrer Politik zu bzw. gg. den Krieg fragen können

Zwaps
02. Mai 2003, 23:30
Original geschrieben von [mogeln]ÐeFìan']['
eindeutig

Sun Bin <--- Militärstratege mit dem Buch: "Sun Zi Bing Fa" -> oder auf cantonesisch - englisch: Sun-Tzu's Art of Wars

mal sehen was der so alles auf Lager hat :)



Er lässt dich sofort köpfen?
Danach sicher selbst.
Und dann seine Armee.

:stupid:

sare
02. Mai 2003, 23:31
david hasselhoff :drunken:

SuicideSquad
02. Mai 2003, 23:43
Original geschrieben von Ronin[XiC]
elvis in seinen guten jahren

würde mich mal interessieren, was de rjunge so drauf hat 8] wie kann man nur, wenn man die möglichkeit hat mit allen menschen der welt aus allen zeitepochen zu reden nen unbedeutenden sänger nehmen?

das is ja wie wenn man eine zeitreise hat und die benutzt um ne vermasselte klassenarbeit zu wiederholen

ExekutorAldaris
03. Mai 2003, 00:01
Original geschrieben von Znuff
@hallohanne : Marx und Luxemburg > you

ich brauch kein papagei ^^

Gast
03. Mai 2003, 00:10
Original geschrieben von Znuff
Warum Hitler gemeint hat, Russland angreifen zu müssen ?

Habt ihr schonmal was von Lebensraum im Osten gehört ?


???
keine ahnung wie ?
Zitat Hitler 31.Juli 1940:
"Englands Hoffnung ist Russland und Amerika. Wenn die Hoffnung auf Russland wegfällt, fällt auch Amerika weg, weil Wegfall Russlands eine Aufwertung Japans in Ostasien in ungeheurem Mass folgt...
Ist...Russland zerschlagen, dann ist Englands letzte Hoffnung getilgt. Der Herr Europas und des Balkans ist dann Deutschland...
Je schneller wir Russland zerschlagen, umso besser"

folgend auf den erbitterten Widerstand der Briten, eine Neuordnung Europas unter Hitler nicht zu dulden und sich mehr und mehr hinter Churchill zu stellen, und den Krieg weiterzuführen

Maasl
03. Mai 2003, 00:17
Bitte "erbitterter Widerstand der Briten" nur weil Görings Luftwaffe zu scheiße war oder?

Klar war es darum um Großbritannien mindestens zu einen Bündniss zu zwingen, weil er wusste dass sie so net aufgeben :).

Gast
03. Mai 2003, 00:21
des war ja noch fast vor der "Luftschlacht um England"..
und dass Göring ein fetter Trottel war, der sich immer nur wichtig machen wollte, zudem extrem inkompetent, muss ich ja nicht sagen :mad:

influenza_a
03. Mai 2003, 00:26
hmm kann an mir liegen aber ich würde mich für weitaus andere Personen interessiren:

1. Capitain der Titanic. (wie war ds wirklich mit der Eiswarnung)
2. Pilot einer der Flugzeuge am 11.9 (was denkt dieser Mann, was er auslöst)
3. Verteidigungsminister Americas kurz vor dem Angriff auf Pearl Harbor (wieviel wussten sie wirlich über die Angriffspläne)
4. Baumeister der ägyptischen Pyramiden (wie zum teufel habt ihr das gemacht :D ? )
5. Der typ, der das Penecelin aus reinem Zufall gefunden hat. (nur um seinen Blick zu sehen, als er merke was er da gezüchtet hat)
6.Hanibal (langeweile oder woher die Idee mit den Elefanten :D (und dann sagen, dss nur ein einziger überleben wird :D ))
7.Ödypus fragen, ob er sich sicher ist, dass er seine Frau nochnie gesehen hat, oder warum er manchmal ohne zu wissen warum MAMA zu ihr sagt :D :D :D :D )

also ich denke man kann erkennen in welche Richtung die Begegnungen gehen. Einfach Fragen, auf die man schon immer eine Antwort haben wollte.

Maasl
03. Mai 2003, 00:29
Ja Göring und seine Luftwaffe waren der fast größte Reinfall im Feldzug damals. Wir können Stalingrad gut aus der Luft versorgen, jaja 8[.

achja grad was lustiges übe rihn gelesen der war ja morphiumabhängig

Göring unterzieht sich einer Entziehungskur in einer schwedischen Heilanstalt, bleibt jedoch drogenabhängig.

Gast
03. Mai 2003, 00:33
Göring war ein Grund für die Niederlage....

Maasl
03. Mai 2003, 00:39
Wie hieß damals doch ungefähr so schön:

Lieber Führer mach mich blind
damit ich Göring arisch find

:8[:

[Era]-ScT-
03. Mai 2003, 12:56
Original geschrieben von Znuff

Geschichte ownz.

nicht, wenn man keine ahnung hat :(

sagt dir das wort "präventivschlag" irgendetwas ?

OnkelHotte
03. Mai 2003, 13:10
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Soll das einen misslungenen Kulturproll darstellen? Wenn schon Komponisten, wäre es eine Schande Beethoven zu unterschlagen ...

auch wenn ich persönlich die musik von beethoven ggüber der von mozart bevorzuge (was nicht heissen soll, dass ich mozart nicht gut finde), hätte ich aber trotzdem keine lust, mich mit einem megaphon zu unterhalten (falls das überhaupt was bringen würde) je nachdem wie alt der gute ludwig halt sein soll!

mamamia
03. Mai 2003, 13:11
ganz klar jesus.

shaoling
03. Mai 2003, 13:14
Original geschrieben von OnkelHotte


auch wenn ich persönlich die musik von beethoven ggüber der von mozart bevorzuge (was nicht heissen soll, dass ich mozart nicht gut finde), hätte ich aber trotzdem keine lust, mich mit einem megaphon zu unterhalten (falls das überhaupt was bringen würde) je nachdem wie alt der gute ludwig halt sein soll! Dann musst du eben schreiben. Häng dich eben nicht an solchen Kleinigkeiten auf ...
Wenn man solche Hindernisse berücksichtigen würde, fielen zu viele Leute weg z.B. aufgrund verschiedener Sprachen.

OnkelHotte
03. Mai 2003, 13:14
Original geschrieben von Ponoggio
hmm kann an mir liegen aber ich würde mich für weitaus andere Personen interessiren:

5. Der typ, der das Penecelin aus reinem Zufall gefunden hat. (nur um seinen Blick zu sehen, als er merke was er da gezüchtet hat)


der knabe, der das PENICILLIN entdeckt hat, hiess flemming!

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 13:16
1928 oder ?


ich bin immer zu faul zum nachschlagen *argh*

OnkelHotte
03. Mai 2003, 13:17
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Dann musst du eben schreiben. Häng dich eben nicht an solchen Kleinigkeiten auf ...

WENN ich aber schonmal die EINMALIGE möglichkeit hätte, mich mit einem toten zu unterhalten, dann hätte ich aber keine lust, jedes wort aufschreiben zu müssen!:p

Mean
03. Mai 2003, 13:40
mit van Gogh einen heben :top2:

VaMPiRe6
03. Mai 2003, 13:41
Ganz klar erste Wahl:
-> Galileo !!!!!


Jesus Christus
A.E.
Mozart
Beethoven

Perseus
03. Mai 2003, 13:42
4k.tillerman

Leinad
03. Mai 2003, 13:44
Komisch das noch keiner Napoleon gesagt hat.

Ausserdem wäre auch Hannibal interessant, vor allem um mit ihm über seinen taktischen Fehler bzgl. des Stops vor Rom zu reden oder das gleiche mit Napoleon was er sich beim Rußlandfeldzug dachte.
Aber gibt überhaupt eine Menge Könige/Feldherren mit denen es doch viel interessanter wäre zu reden als mit neuzeitlichen Politkern, Wissenschaftlern oder Künstlern.
Jede Erfindung ist sowieso nur eine Frage der Zeit, aber die Geschichte zu bestimmen in der Form wie es Cesar oder Napoleon taten ist doch ganz was anderes und gerade daher würde es mich interessieren wie solche Menschen dachten, ob sie wirklich solche Tyrannen und "Eroberer" waren oder ob sie aus ihrer Sicht dazu beitrugen Ordnung und Recht zu schaffen.

shaoling
03. Mai 2003, 13:51
Original geschrieben von Doktor Faust

sagte der Adolf Hitler-Fan Was treibt dich zu dieser haltlosen Unterstellung?
Original geschrieben von Leinad
Komisch das noch keiner Napoleon gesagt hat.

Ausserdem wäre auch Hannibal interessant, vor allem um mit ihm über seinen taktischen Fehler bzgl. des Stops vor Rom zu reden oder das gleiche mit Napoleon was er sich beim Rußlandfeldzug dachte.
Aber gibt überhaupt eine Menge Könige/Feldherren mit denen es doch viel interessanter wäre zu reden als mit neuzeitlichen Politkern, Wissenschaftlern oder Künstlern.
Jede Erfindung ist sowieso nur eine Frage der Zeit, aber die Geschichte zu bestimmen in der Form wie es Cesar oder Napoleon taten ist doch ganz was anderes und gerade daher würde es mich interessieren wie solche Menschen dachten, ob sie wirklich solche Tyrannen und "Eroberer" waren oder ob sie aus ihrer Sicht dazu beitrugen Ordnung und Recht zu schaffen. Napoleon haben schon mehrere genannt, mich eingeschlossen.
Im übrigen muss ich dir zumindest dahingehend zustimmen, dass es interessanter wäre mit jemandem zu reden, der die Geschichte wesentlich beeinflusst hat.

Kloland
03. Mai 2003, 14:15
Mich bewegt nur die eine Frage:
Was war Evil Knievel für ein Mensch?

Crime2
03. Mai 2003, 14:17
Original geschrieben von ExekutorAldaris


sind aber immer noch klüger als du gewesen

Deswegen hat auch Marx etwas erschaffen was nicht durchführbar ist.
ja sehr intelligent.

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 14:19
Original geschrieben von hallohanne


Deswegen hat auch Marx etwas erschaffen was nicht durchführbar ist.
ja sehr intelligent.

was hat er denn deiner meinung nach geschaffen ?

Crime2
03. Mai 2003, 14:19
Original geschrieben von Znuff
Gründe warum Hitler die Sowjetunion besetzen wollte

1. Nazi Ideologie : Lebensraum im Osten für die "Arische Rasse". Er drückte sich in seinem "Mein Kampf" so aus, dass für die "Arier" in Europa nich genug Resourcen und Platz vorhanden sein würde. Deswegen wäre ein Expansion gen Ost die einzige Möglichkeit. Die Versklavung und Beseitigung der dort ansässigen "Untermenschen", generell der "slawischen Rasse" wäre ein positiver Nebeneffekt.

2. Die Vernichtung eines Rivalen um die Vorherrschaft in Europa.


Geschichte ownz.

yo du kennst dich so richtig aus.

























LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL.

komm hol dir mal bissel sachliteratur.danke.

chobostyle
03. Mai 2003, 14:20
Original geschrieben von hallohanne

yo du kennst dich so richtig aus.

#2

Lord_era2
03. Mai 2003, 14:21
hey marcel, es macht kein sinn, verschwende nich deine zeit mit 17 jährigen wannabe-nazis :/
ich habs auch aufgegeben :(

n00b.penny
03. Mai 2003, 14:22
Nietzsche
Hitler
Anton Szandor LaVey
Lenin
Mozart (bestimmt ein partylöwe! ;))


ich hab mich gerade gefragt wie wohl hier die antworten in einem ami-forum aussähen...


lincoln
washington
eisenhower.... und bla bla

chobostyle
03. Mai 2003, 14:22
Original geschrieben von Lord_era

ich habs auch aufgegeben :(

me 2

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 14:24
ich will das forum aber nit verlassen :ugly:

ach mir ist halt langweilig und ich hab nix zu tun ....

und mein treiber läd noch ... *argh*

chobostyle
03. Mai 2003, 14:25
wie wärs mit real life? :eek3:

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 14:28
Original geschrieben von chobostyle[GBB]
wie wärs mit real life? :eek3:

hab ich mir auch schon überlegt .... nur bin ich dazu atm etwas zu deprimiert .... oder sagen wir einfach unmotiviert ....


naja vielleciht treff ich mich nacher noch mit ner freundin .l.. aber auch alles nit das wahre

Mackiavelli
03. Mai 2003, 14:37
Original geschrieben von Maasl
Ja Göring und seine Luftwaffe waren der fast größte Reinfall im Feldzug damals. Wir können Stalingrad gut aus der Luft versorgen, jaja 8[.

achja grad was lustiges übe rihn gelesen der war ja morphiumabhängig

Göring unterzieht sich einer Entziehungskur in einer schwedischen Heilanstalt, bleibt jedoch drogenabhängig.

Halt einfach die Fresse.
Du schmeißt hier mit aus dem Kontext gerissenen Halbwahrheiten um dich, da krieg ich das kalte Kotzen.

edit: Das gleiche gilt für Znuff

shaoling
03. Mai 2003, 14:44
Original geschrieben von Mackiavelli


Halt einfach die Fresse.
Du schmeißt hier mit aus dem Kontext gerissenen Halbwahrheiten um dich, da krieg ich das kalte Kotzen.

edit: Das gleiche gilt für Znuff Da kann ich mich mal wieder nur anschließen.
Das kommt mir in letzter Zeit doch außergewöhnlich oft vor, woran liegt das nur?

DoktorFaust
03. Mai 2003, 14:54
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Was treibt dich zu dieser haltlosen Unterstellung?
Du würdest gern mit Adolf Hitler Tee trinken, das ist mir suspekt. Der Mann war sehr krank im Hirn, ganz einfach. Was soll daran so interessant sein? Gibt viele Leute die krank im Hirn sind, brauchst dich nur mal draußen umzusehen, oder auch hier im Forum...

Mandalor
03. Mai 2003, 14:55
interessanter Thread ;)
Würd mir nur schwerfallen eine person auszuwählen...

hitler
da vinci
Galileo
Caesar
Gandhi
Einstein
Nostradamus

das wär so meine Wahl ;)

Mandalor
03. Mai 2003, 14:56
Original geschrieben von Doktor Faust

Du würdest gern mit Adolf Hitler Tee trinken, das ist mir suspekt. Der Mann war sehr krank im Hirn, ganz einfach. Was soll daran so interessant sein? Gibt viele Leute die krank im Hirn sind, brauchst dich nur mal draußen umzusehen, oder auch hier im Forum...

Fakt ist Hitler hatte auf seine seltsame Art auch viel Genialität wobei Göbbels sicher auch stark zu seinem "Erfolg" beigetragen hat

DoktorFaust
03. Mai 2003, 14:59
Also ich sehe in Hitler nichts geniales. Für Demagogie braucht man nun wirklich kein Genie sein.

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 15:01
wäre dennoch interessant zu sehen was er dazu sagt wie es heute ist .... irgendwie würd mich das schon genauso interessieren ...

Lucky-ScT-
03. Mai 2003, 15:54
Leute ihr sied soooooooo arm !!!!!!!!
Mein Wahl:
1. Nostradamus
2. Nostradamus
3. Nostradamus
4. Nostradamus
5. Nostradamus
:elefant: :elefant: :elefant: :elefant: :elefant:

[pG]havok
03. Mai 2003, 16:19
Am besten wäre die Mutter von dem Typen über mir. Der schneiden wir dann die Titten ab und hoffen das der bemitleidenswerte Penner der die olle Schrapnelle gefickt hat sich erbarmt und sie danach umbringt... =/


Sorry, aber ist doch wahr.

Scorn4
03. Mai 2003, 17:54
Also zugegeben, ich selbst würde auch gerne mal mit Adolf reden. Nicht, weil ich ihn irgendwie toll finde, sondern weil er eine interessante Person ist. Wäre bestimmt ein unproduktives Gespräch, aber ... interessant ...
Bismarck? Naja, kewler Dude, hat sie alle geownt, bis auf den zweiten Wilhelm. Aber was soll ich ohm sagen, was hätte er mir zu sagen? Eher weniger interessant.
Jesus! Das wär gut. Ja, das wär ein richtig schönes Gespräch. Gegeben hat es ihn ja, das kann keiner abstreiten. Doch, mit dem würde ich mich sehr gerne mal unterhalten.
Napoleon. Auch sehr interesant, denke ich. Auf jeden Fall ein Genie!

SubTarvoc
03. Mai 2003, 17:57
Hm, schwierig zu sagen. Würde mit vielen historischen Persönlichkeiten gerne mal sprechen. Auf jeden Fall mit Adam Weishaupt, aber auch mit Nietzsche, Bismarck, Caesar, etc. Goebbels würde ich gerne mal fragen, warum er ab 1943 immer noch für das nationalsozialistische Regime gearbeitet hat, obwohl aus seinen privaten Aufzeichnungen hervorgeht, dass er schon gar nicht mehr an Hitlers Kampf glaubte.
Auch Napoleon würde ich gerne 'mal interviewen. Und Karl Koch. Und Mahatma Ghandi. Und Jesus. Und Buddha. Und noch tausend andere.

influenza_a
03. Mai 2003, 18:41
Original geschrieben von OnkelHotte


der knabe, der das PENICILLIN entdeckt hat, hiess flemming!


danke schön für die Info. Istmir duch tatsächlich entfallen

ExekutorAldaris
03. Mai 2003, 19:14
Original geschrieben von hallohanne


Deswegen hat auch Marx etwas erschaffen was nicht durchführbar ist.
ja sehr intelligent.


das war ein vergleich zwischen marx und dir du vollidiot

karl marx hatte bestimmt mehr im kopf als du

verstehst du?

nein?

egal,... Sieg Geil!

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 19:20
Original geschrieben von ExekutorAldaris



das war ein vergleich zwischen marx und dir du vollidiot

karl marx hatte bestimmt mehr im kopf als du

verstehst du?

nein?

egal,... Sieg Geil!
Sieg Heil Unheil ....


( ich liebe das lied ... der kerl mit seinem geilen Stuttgarter Dialekt)

SuicideSquad
03. Mai 2003, 20:00
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Da kann ich mich mal wieder nur anschließen.
Das kommt mir in letzter Zeit doch außergewöhnlich oft vor, woran liegt das nur? #2

ShAdOw.
03. Mai 2003, 20:03
Original geschrieben von SuicideSquad
#2



#3

chicken6
03. Mai 2003, 20:07
den gitarristen von Finntroll :cry:

Maasl
03. Mai 2003, 20:16
@Znuff:

Ich glaube du solltest deinen Geschichtslehrer mal konsultieren.

Maasl
03. Mai 2003, 20:20
Original geschrieben von Znuff
@Maasl : *gähn* Lies doch einfach mal n Geschichtsbuch

Entschuldigung das habe ich zur Genüge getan.

Wie würdest du es formulieren:

Geschichts LK ownz.

OnkelHotte
03. Mai 2003, 20:20
warum hat eigentlich noch keiner boris becker gesagt?

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 20:24
Original geschrieben von Znuff


@[Era]-ScT- : jaa, das warn Präventivschlag :ugly:

So wie der Irakkrieg :ugly: Oder der Atombombenabwurf über Nagasaki :ugly:



Oh Nagasaki hatte natürlich nix mit bnem krieg zu tun ....

Bene84
03. Mai 2003, 20:24
Meine eltern als sie sich kennengelernt haben oder so.

lemontree
03. Mai 2003, 20:26
an erster stelle hitler...

beliebige reihenfolge:
goebbels
jesus
caesar
augustus
marx
sokrates/platon
einstein
meine eine uroma wär auch gosu ~

naja, was ich aber nicht verstehen kann ist, warum man sich mit einem komponisten unterhalten sollte. selbst wenn ich mich für ihre musik interessieren würde, halte ich ein gespräch lange nicht für so interessant, wie mit jemandem, der die geschichte nachhaltig beeinflusst hat, oder einem philosoph/wissenschaftler, mit dem man über seine thesen diskutieren könnte

shaoling
03. Mai 2003, 20:47
Original geschrieben von Znuff
@hallohanne : lol du Spinner. was glaubst du warum er denn angegriffen hat ? um die ehrbaren Deutschen vor den Kommunisten zu retten ? :ugly:

Frag einfach mal deinen Geschichtslehrer.


@Mackiavelli : ach, komm du kleiner Fascho. einfach mal bitte hart das Maul halten.


@[Era]-ScT- : jaa, das warn Präventivschlag :ugly:

So wie der Irakkrieg :ugly: Oder der Atombombenabwurf über Nagasaki :ugly: Seit wann dürfen Frischlinge hier so ungehemmt herumflamen?
Znuff, es besteht absolut keine Veranlassung irgend jemanden hier zu beleidigen. Wenn du dein mangelndes Selbstwertgefühl durch unangebrachte Entgleisungen aufzuwerten gedenkst, dann unternimm dies doch bitte auf wc3.de und belästige die erlesene bw.de Forengemeinschaft nicht mit deinen missratenen geistigen Ergüssen, ich wäre dir zutiefst verbunden.

Llew Silverhand
03. Mai 2003, 21:13
shao er hat bestimmt das how to gelesen für das ich mal eine Ehrenauszeichnung verliehen bekam .... :D

Crime2
03. Mai 2003, 21:51
Original geschrieben von ExekutorAldaris



das war ein vergleich zwischen marx und dir du vollidiot

karl marx hatte bestimmt mehr im kopf als du

verstehst du?

nein?

egal,... Sieg Geil!


scheiße bist du dumm.
Schau dir nochmal meinen Satz an dann erkennst du event. dass ich damit beweisen wollte dass ich intelligenter als Marx bin.

Crime2
03. Mai 2003, 21:58
Original geschrieben von Znuff
@hallohanne : lol du Spinner. was glaubst du warum er denn angegriffen hat ? um die ehrbaren Deutschen vor den Kommunisten zu retten ? :ugly:

Frag einfach mal deinen Geschichtslehrer.


@Mackiavelli : ach, komm du kleiner Fascho. einfach mal bitte hart das Maul halten.


@[Era]-ScT- : jaa, das warn Präventivschlag :ugly:

So wie der Irakkrieg :ugly: Oder der Atombombenabwurf über Nagasaki :ugly:

Ok.
Erst dachte ich du wirfst mit Propaganda um dich.
Aber nun muss ich feststellen, dass du keinerlei Grundlage und Wissen zum Thema Nationalsozialismus hast.
Dein Geschichtslehrer bzw dein tolles Geschichtsbuch kannst du vergessen.
Ich eigne mir wissen durch Bücher an, da ich mich für das Thema interessiere und es als eines meiner Hobbies bezeichne.
Also lern was.

Crime2
03. Mai 2003, 22:01
Original geschrieben von Znuff
@Shao - Ling : seit wann dürfen nur die Top Spammer, ich meinte natürlich die Top Poster was von sich geben ?

Erlesene Community ? :elefant:


@Maasl : Jo, Geschichts LK ownz. An deiner Stelle wär ich da hingegangen.

Was du in deinerm Geschichts-LK lernst ist lachhaft gegenüber dem Wissen, welches ich mir beim Studieren vieler Bücher angeeignet habe.


btw ich geh jetzt wech.
viel spass noch znuff beim Abhängen vorm PC ohne Freunde.

ExekutorAldaris
03. Mai 2003, 22:21
Original geschrieben von hallohanne



scheiße bist du dumm.
Schau dir nochmal meinen Satz an dann erkennst du event. dass ich damit beweisen wollte dass ich intelligenter als Marx bin.


omg .... ich hätte fast, aber nur fast gelacht :elefant:

Mackiavelli
03. Mai 2003, 22:48
Original geschrieben von Znuff
@hallohanne : lol du Spinner. was glaubst du warum er denn angegriffen hat ? um die ehrbaren Deutschen vor den Kommunisten zu retten ? :ugly:

Frag einfach mal deinen Geschichtslehrer.


@Mackiavelli : ach, komm du kleiner Fascho. einfach mal bitte hart das Maul halten.


loool, mit deinen dreisätzigen Pauschalantworten glaubst du doch nicht etwa tatsächlich die Frage nach dem "Warum" (Hitler die UDSSR angegriffen hat) beantwortet zu haben... Wenn doch dann hast du mein Beileid.
Deine flames ownen mich ebenso.

shaoling
03. Mai 2003, 22:51
Original geschrieben von Mackiavelli


loool, mit deinen dreisätzigen Pauschalantworten glaubst du doch nicht etwa tatsächlich die Frage nach dem "Warum" (Hitler die UDSSR angegriffen hat) beantwortet zu haben... Wenn doch dann hast du mein Beileid.
Deine flames ownen mich ebenso. #2
Ich habe es schon wieder getan ...

Mr.0range
03. Mai 2003, 23:50
Bob Marley :kiff:

Gast
04. Mai 2003, 00:09
@Znuff
lies dir meinen Post nochmal durch und überleg dir was dazu...
http://forum.ingame.de/broodwar/showthread.php?s=&postid=707511#post707511

zudem: klar plante Hitler auch eine Veränderung und Umsiedlung der Völker in Europa, doch dies ist ein _langfristiges_ Ziel gewesen und zwar über Jahrzehnte angelegt. Der Angriff auf die Sowjetunion war zu diese Neustrukturierung wie Htiler dachte sicher nötig, doch der verfrühte Zeitpunkt des Angriffs (was wegen der Zweifrontenmentalität sich als verhängnisvoll herrausstellene sollte), war wegen taktischer Entscheidungen gemacht worden und hatte nix mit Ideologie oder dieser Rassenpropaganda zu tun.

Llew Silverhand
04. Mai 2003, 01:30
Er wollte die Sowjets doch nur befrieden, ihnen Liebe, Harmonie und Glücksseligkeit bringen ....

Und wer sich wehrt der MUSS STERBEN ! Läuft doch immer so ...

Crime2
04. Mai 2003, 16:01
Original geschrieben von Znuff
@Trollkoenig : lies du dir mal durch was ich geschrieben habe.



Geh bitte mal mit dem was du eben geschrieben hast, zu deinem ehemaligen Geschichtslehrer oder jetzigem, wie auch immer, und erzähl ihm das gleich was du mir da verzapft hast.
Bitte tu das. Und teil das Ergebnis dem Mackiavelli auch mit.

Sich auf seinen Geschichtslehrer+ Geschichtsbuch zu berufen ist arm.
Eigne dir Wissen durch richtige Bücher an.

SuicideSquad
04. Mai 2003, 16:50
Original geschrieben von Llew Silverhand
Er wollte die Sowjets doch nur befrieden, ihnen Liebe, Harmonie und Glücksseligkeit bringen ....

Und wer sich wehrt der MUSS STERBEN ! Läuft doch immer so ... wenn du spammen willst sag doch einfach "hi" anstatt son zusammenhangslosen unsinn

SuicideSquad
04. Mai 2003, 17:02
Original geschrieben von Znuff
@ SuicideSquad : rallst du es nicht dass er euch damit auf die Schippe genommen hat ?
1. dann hätte er imo nich noch läuft doch immer so hinterhergeschrieben

2. euch? ich hab mich garnich an der diskussion beteiligt.

Crime2
04. Mai 2003, 18:13
Original geschrieben von Znuff
@hallohanne : ich finds ärmer wenn man sagt man hätte ganz viele Bücher gelesen, und dadurch "enormes" Wissen angehäuft :ugly:

was waren das für Bücher ? Mengeles Rassenlehre ? :ugly:

Das ist keine Angeberei, ich wollte nur den lächerlichen Wissens Gegensatz zwischen dir und mir darstellen.

Einer der sich auf seinen Geschichtslehrer bezieht und einer der schon viele Bücher zu dem Thema gelesen hat.

btw Auf schlechte Flames reagiere ich grundsätzlich nicht, deswegen habe ich mal deine Schlußbemerkung ''übersehen''.

Kloland
04. Mai 2003, 19:26
Original geschrieben von hallohanne


Das ist keine Angeberei, ich wollte nur den lächerlichen Wissens Gegensatz zwischen dir und mir darstellen.

Einer der sich auf seinen Geschichtslehrer bezieht und einer der schon viele Bücher zu dem Thema gelesen hat.

btw Auf schlechte Flames reagiere ich grundsätzlich nicht, deswegen habe ich mal deine Schlußbemerkung ''übersehen''.
Jetzt bin ich aber neugierig geworden. Kannst du mir per PM oder hier eine Liste der Bücher zum Thema posten wenn du Zeit hast?

Crime2
04. Mai 2003, 19:52
Original geschrieben von Klo[land]

Jetzt bin ich aber neugierig geworden. Kannst du mir per PM oder hier eine Liste der Bücher zum Thema posten wenn du Zeit hast?
klar ich schreib dir eine.

Lord_era2
04. Mai 2003, 20:08
das langt jetzt dann mal.