PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vultures im TvT?



Enola Gay
26. Januar 2004, 14:12
Hallo beisammen,
als kurzes Vorwort will ich anmerken daß ich fast 3 Jahre ausschließlich Diablo 2 und WC3 gespielt hab' und nun wieder ein wenig "back to the roots", also bw zocken will.
Zur Einleitung hab' ich mir mal die Replays des Jahres 2003 reingezogen und ich hatte auch ziemlich flott das alte feeling drin, es hat sich imho wenig an den schon in meiner aktiven Zeit gängigen Unitcombos geändert.... die Ausnahme, wie schon im Betreff erwähnt: TvT... ich könnt' mich nicht erinnern daß früher irgendeiner mass vultures im tvt gespielt hätte, im Rep Xellos vs Androide beispielsweise wird sonst KEINE andere Kampfunit gebaut (bis auf den obligaten Anti-Scout-Marine). Ich bin mir allerdings nicht wirklich im Klaren was diese Taktik für einen Sinn macht; warum baut man nicht wie früher Tanks und Turrets, die den Vultures wohl überlegen wären. Auch Scouts würden, denke ich, eine gute Option darstellen... warum also die dummen Adler? Kann mich wer aufklären bitte?

~EnfOrpi~
26. Januar 2004, 14:24
1. Weil du schneller 6 Adler hast mit Speed/Mines als dein Gegner genug Tanks hat um solch einen microbedingten Angriff abzuwehren
2. Weil du den Gegner praktisch mit Mienen "containen" kannst, sodass er nur durch Drops rauskommt
und 3. Weil man dann wirklich sehr viel Gas haben sollte um Tanks aufzustellen, um Drops zu verhindern oder/und den contain aufzubessern

Prof.Dr.Zwiebel
26. Januar 2004, 14:24
der witz is eigentlich, dass vultures am anfang recht wenig kosten und minen legen können, was nen ziemlichen zeitvorteil bringen kann, da tanks so erstmal keine wirkung haben. Nen goli drop kann allerdings auch mal tödlich enden.
Außerdem hat man nach vults viele alternativen, da man viel gas gespart hat --> tarnis oder golis
auf der map enter the dragon sieht man oft viele vult fights

Entwirker
26. Januar 2004, 14:25
hatte das nich boxer mit allymines angefangen gehabt?

ChoGoSy
26. Januar 2004, 15:45
jo boxer hatte das schon ziemlich früh gemacht, aber auch ohne allymines ^^

Koestritzer
26. Januar 2004, 15:50
stimmt, aber es ist sicherlich lustig gegen sowas fast wraiths zu gamen ^^

[TGF]Eraser2
26. Januar 2004, 16:07
Vults sind halt 'ne ausgezeichnete Harras-Einheit. Gegen Tanks und Wraiths haben Vults natürlich keine Chance. Aber gegen Rines das Fußvolk inklusive der SCVs hauen die derbe rein.

Btw zieh dir mal das Rep rein.

http://www.sclegacy.com/sections.php?op=viewarticle&artid=164&page=6

Da kannste sehen, dass man mit ihnen derbst viel scheiße bauen kann.

-OdiN-
26. Januar 2004, 16:12
troitzdem denk ich oft das ne wall und nen tank + goli drop mehr bewirken könnte. T_T

Entwirker
26. Januar 2004, 16:15
ja, aber nen wall ist im tvt recht selten, insbesondere auf nonltmaps und nen vult is schnell an nem tank um ne mine zu legen und wenn der im battlemode ist, hatters verschissen.

IPSZeRo
26. Januar 2004, 17:09
vorteil liegt halt auch darin, dass du eher exen kannst als dein gegner

[TGF]Eraser2
26. Januar 2004, 18:55
Gegen Vults sieget man doch seine Tanks nicht.
Die nehmen gegen Vults eh kaum Schaden. So'n Tank hält bestimmt 20 Schüsse von den Vults aus.
Das wirklich gefährliche sind die Minen.

[WoH]Moonshadow
26. Januar 2004, 19:08
deswegen auch 1-2 tanks siegen und einen ins minenfeld vorfahren wenn sich die minen dann ausgraben werden sie gleich mit 1 schuss gekillt so kann man sich halt recht schnell zum gegner durchschlagen

ETBrooD
26. Januar 2004, 19:15
Original geschrieben von Maskulin
deswegen auch 1-2 tanks siegen und einen ins minenfeld vorfahren wenn sich die minen dann ausgraben werden sie gleich mit 1 schuss gekillt so kann man sich halt recht schnell zum gegner durchschlagen

dann düsen schnell 4 vults zu den 2 gesiegten tanx, legen paar minen und haun wieder ab
gg

Manson2
26. Januar 2004, 19:20
omg was hier so alle behauptet wird^^

also eigentlich hat sich nicht viel geändert. adler werden in der regel im TvT nicht eingesetzt. natürlich sieht man ab und zu nen korrep mit welchen aber...
das rep kam auch nur in bo2003 weil halt nur adler gebaut wurden. Wie erst das gemeint war is natürlich ne andere frage.

Man kann mit adlern erfolg haben kommt halt immer auf das game an.
wenn der gegner sich überraschen läßt und man in die main reinkommt kann man viel dmg machen.
Geht aber eigentlich nur gg nen jägertech ohne wall.
an gols kommt man mit minen/adlern net ran.
bei 1fax siegetanks kann er halt 4 wbfs auf choke stellen wenn er sich net überraschen läßt.
für ne gewisse zeit können minen nen terra zwar containen, aber wenn der vorteil wegfällt hat man seine mins in relativ nutzlose adler gesteckt.

CorVuS2
26. Januar 2004, 19:36
ich hab auch mal nen 1n1 auf mbc gesehn nada gegn irgend einen andern kor auf jrm und da sind beide 4 fax vults gegangen und ich mein wenn der gegner keine wall hat haut das schon rein!

Asta Khan_inaktiv
26. Januar 2004, 19:50
Original geschrieben von EnTi
hatte das nich boxer mit allymines angefangen gehabt?




jo, so wie mit fast allen anderen neuen t strats. ^^ war gegen elky und afaik war das erste game auf bifrost, wo er elky schon mit dem ersten go gekillt hat (2-3 tanks gekillt, minen vor fax, gg).
und ich finde nicht, dass vults eine eher seltene strat sind. im gegenteil: fast jedes tvt fängt mit vults an, weil alles andere ziemlich riskant ist. auf lt sicher nicht, aber auf maps, wo der choke schwerer zu halten ist, verliert man schnell gegen 4fac vults. außer straight golis und eigenen vults gibts eigentlich keinen standardweg, sich vor vults zu schützen (mal vom wallin abgesehen, der aber die rax kostet). und mit vults kann man auch nix falsch machen (von wegen mins rausgeschmissen), weil mineralien nicht der begrenzende faktor sind.

Entwirker
26. Januar 2004, 23:24
4fac?? wasn das fürn murks? :o

ReTrooper2
26. Januar 2004, 23:32
Original geschrieben von EnTi
hatte das nich boxer mit allymines angefangen gehabt?
NaDa hat schon ein knappes halbes Jahr früher in einem KPGA-Game gegen TheMarine damit rumgestresst. ;) Durchwühlt einfach mal mein NaDa-Pack, da müsste es drin sein!

Asta Khan_inaktiv
26. Januar 2004, 23:49
Original geschrieben von EnTi
4fac?? wasn das fürn murks? :o




sieht man bei pros auf z.b. guillotine (so schwer isses doch net?) und jrm ständig :o

ferdi1337
27. Januar 2004, 00:02
du kannst mit vultuires super scouts abfangen und wenn dein gegner mit tanks go amcht fährst du einfach drum rum, und minen rocken so oder so
ausserdem hast du wenn du mal so 12 vults gebaut hast nen haufen gas und kannst tanks golis pumpen und droppen

Entwirker
27. Januar 2004, 02:51
Original geschrieben von Asta Khan





sieht man bei pros auf z.b. guillotine (so schwer isses doch net?) und jrm ständig :o
das sieht man eher bei nichtsopros auf possi :(

Vystup
27. Januar 2004, 04:20
hm, auf possi leute die adler bauen :eek3:

@irgendwen da oben: an mineralien solltest du eigentlich genug haben, der begrenzende faktor ist immer das gas.

Entwirker
27. Januar 2004, 07:03
ich würd sagen, beide sind begrenzend :o
aber adler sind im preisleistungsverhältnis durch die minen sehr sehr gut!

Force8
27. Januar 2004, 10:39
Hallo Lieblingsnewbieforum.

Vultures sind im TvT besonders nützlich um:

1.Expansionen zu verminen um
a. zu sehen wann der gegner exen will.
b. zu sehen wann der gegner geext hat.
c. um exen zu verzögern.
2.Peonline ohne minen droppen scvs kicken, chaos verursachen, cliffturrets zu bauen.
3. Counterunit gegen m&m
4. und most wichtig:
Turret Tank Minen ist undroppbar.
Mehr als 3 Tanks 3 Turrets und 9 Minen ist absolut undroppbar.
5. in dem zusammenhang:
Cliffdropp bei dem neben turret tank noch minen liegen ist ums genau zu sagen immernoch undroppbar.
6. Allyminen sind vorallem nützlich wenn man selber gepussht wird und mann die minen erst triggert wenn er sieged / anfängt türme zu bauen.
7. Leere Vultures eignen sich exzellent um hitpoints für die tanks zu ziehen. Losrolllen, vultures in den tod schicken, siegen während der cooldown phase, zurückschiessen (scv repair) und entweder highground oder mann hat 2:1 überzahl im firearc.
8. vultures incl. minen ownen ghosts ziemlich prima, und das kann nicht ganz unwichtig sein falls mann sich in so ein bescheuertes lockdown/nuke game hat reinzuiehen lassen.

ps 45€ bitte an mich keke thx.

Komi[D'S]
27. Januar 2004, 10:46
WIR! WOLLEN! FORCE! PUNKT! ZERG!

Entwirker
27. Januar 2004, 11:06
was heisst da undroppbar? wenn da 1 goli ausm dropship rauskommt und dank minen 3 tanks vom gegner mitreisst ...

Force8
27. Januar 2004, 11:14
Oida die Tanks sthen ja wohl bitt ned geclustert.

Jeder normaldenkende Newbie läd seine shice Dropships ausserhalb der Turrets aus.

Wenn einer voll in die Turrets dropt dann kannst ihn mit SCVs totlöten und wiederkommen tut er auch so schnell nicht mehr ausserdem stehn deine Fax danneben und alle 25 sekunden rollt da ein neuer tank raus.

Wichtig ist das er ned siegen kann.

iv.Joka
27. Januar 2004, 11:21
Im Grunde eignen sich Vultures nur fürs TvT, wenn der Gegner 2fax Tanks geht, denn wenn er das tut, will er seinen gegner früh containen mit turret/tank. Wenn man jetzt vultures geht, kann man den push leicht abwehren, denn ALLE Minen können die tanks in keinem fall kriegen. Nun hat man klaren Gasvorteil und hat vermutlich auch früher seine exe, weil der andere mehr mins für tanks ausgibt als du für vults.
Gegen Wraith lohnen sich die flotten Viecher nur, wenn der Gegner keinen Wall hat, was bei Wraith sehr selten vorkommt. Wenn er das wagt, sollte ein Vult rush für ihn nur schwer zu halten sein, weil er die Vults einfach nicht so schnell plätten kann, wie sie nachkommen.
Gegen fe oder gegen gol drop ist die Strat allerdings total fehl am Platz.

IPSZeRo
27. Januar 2004, 12:34
gegen fe is sie alles andere als schlecht.
es halt einfach 2x? :D

Manson2
27. Januar 2004, 13:17
@ die-man-hat-genug-besserwisser

wenigstens habt ihr schonmal was von der thorie im TvT gehört...
Der adlereinsatz beschränkt sich hier wohl erstmal auf den anfang. Im späteren spielverlauf ist es zwar so das meist ein minsüberschuss vorhanden ist am anfang jedoch nicht. Wenn man adler geht hat man erstmal kein geld für nen großartigen anderen tech. gut man kann noch 1port jäger machen aber das is halt auch nur halbherzig. wenn nun der gegner einfach 1-3 ships baut und dann units dropt hat man daggegen halt hauptsächlich adler.

wenn man siegetanks hat kann man mit microaufwan immer eine unit vorschicken und zurückziehen. das geht zwar recht gut kostet aber ne menge zeit. is halt die frage wie gut der adlerterra die zeit nutzt.

aso force muss man net ernst nehmen. für die die hier was lernen wollen und net klugscheißern^^

Force8
27. Januar 2004, 15:17
Original geschrieben von Manson aso force muss man net ernst nehmen. für die die hier was lernen wollen und net klugscheißern^^ [/B]

wie gay bist du bitte du vollchobo?

was ich da getextet hab ist bis auf die semantik pures gosu.

iLLe.603
27. Januar 2004, 15:21
Weisst du überhaupt was Semantik bedeutet ?

Manson2
27. Januar 2004, 15:36
Original geschrieben von iLLe
Weisst du überhaupt was Semantik bedeutet ?
möglich.
aber auf jeden fall kann man sagen, dass er davon mehr ahnung hat als von bw.

@joka
nimm mal die gigagames an
war übrings auch nen TvT mit minen dabei^^

Enola Gay
27. Januar 2004, 18:59
Danke an alle, werd' bei Gelegenheit das neu Erlernte in die Praxis umsetzen... zZ bin ich ja nur am verlier'n, unglaublich was einem 2 Jahre Pause verlernen lassen können ;)

AIL
28. Januar 2004, 12:02
Original geschrieben von Force
6. Allyminen sind vorallem nützlich wenn man selber gepussht wird und mann die minen erst triggert wenn er sieged / anfängt türme zu bauen.

Sind die nicht
1. in WGT verboten und
2. in Game-Modes wie "Top versus Bottom" oder "Duel" ohnehin nicht machbar,
so dass es nicht wirklich Sinn macht, Tipps dazu zu geben?

-=bionic=-
28. Januar 2004, 22:21
Bist du der struppi von gdl????

iv.Joka
29. Januar 2004, 09:08
Allied Mines sind grundsätzlich geächtet und fast überall verboten.

n.SK)iNsiDe
29. Januar 2004, 09:50
stimmt joka ;)

dennoch isses immer wieder mal lustig :D

Force8
29. Januar 2004, 12:19
Soll das ein witz sein?

Das is scheiss schwer zu spielen imho.

BHCDeadeye
29. Januar 2004, 12:30
gibts im forum ne email benachrichtigung wann immer force zerg postet. will keins der geniestreiche verpassen.
ist ja auch der einzigste lichtblick hier im n00bforum

SpiRiT)Master
29. Januar 2004, 15:18
Hm ich find vultures am Anfang schwach! Wenn der terra mit seinem ersten tank bei 2 fax tank einfach schon go macht haben die adler noch keine minen. und er kann sehr einfach containen.
und 1 tank reicht eigentlich aus 3 vultures zu kicken

Asta Khan_inaktiv
01. Februar 2004, 21:11
hab grade random game gemacht, das mich irgendwie an diesen thread erinnert hat. nur um mal zu demonstrieren, warum vults gut sind, wenn man gegen einen newbie spielt, der unbedingt vor seinem ersten tank exen muss:


ps: aber net davon ausgehen, dass irgendein anständiger spieler sowas versucht ;p

Gast
02. Februar 2004, 07:59
ich bin newbie, was sind allied mines? sry, ich weiss es echt nicht?!

ETBrooD
02. Februar 2004, 09:16
Original geschrieben von DarkMaster[AoD]
Hm ich find vultures am Anfang schwach! Wenn der terra mit seinem ersten tank bei 2 fax tank einfach schon go macht haben die adler noch keine minen. und er kann sehr einfach containen.
und 1 tank reicht eigentlich aus 3 vultures zu kicken

hmm mal sehn

3 vults kommen zur gegner base
1 tank steht an der choke
1 vult legt mine vor tank, tank muss in main sonst bumm
vults fahrn rein, legen als blocker minen, ein paar davon vor die fax(en) und killen 5-10 scvs, jenachdem wie gutes micro man hat
game dürfte bald zuende sein
(und glaub mir, jeder geübte t bricht mit vults ne choke die von ner langsamen unit geblockt wird)

man muss also gols oder ne wallin baun um einem vult rush vorzubeugen
aber wenn man gols baut besteht das risiko dass der gegner keine vults sondern siege tanx hat
und eine wallin kostet zeit wodurch man langsamer techt

ergo --> vults vs vults


€: allied mines = man legt minen, macht ally mit dem gegner und wartet bis er units drüberschickt, dann stellt man wieder auf feindlich ---> bumm kreisch blubb tot
is bei den meisten turnieren/ligen verboten

dann gibts noch allied lurx welche meist erlaubt sind
man klickt eingegrabene lurx und eine oder mehrere nicht-eingegrabene units an, drückt hold position
dann dieselbe prozedur, mit dem unterschied dass man mit den lurx auf attacke oder stop klickt

[TGF]Eraser2
02. Februar 2004, 11:57
Wie kommst du darauf, dass ein Wallin viel Zeit beim techen kostet? :confused: Die Rax und das erste Depot musst du eh machen. Das 2te Depot kann ruhig ein bisschen später kommen, denn so früh sind die Vults nun auch wieder nicht da. Das Ding zu halten sollte dann mit einem Tank nicht so schwer sein.

Im Notfall kann man gegen Vults auch Bunker setzen, da sie gegen die total keinen Schaden machen. Aber wie gesagt nur im äußersten Notfall, da Marines und Bunker halt 'ne Menge kosten und man nur wenige Positionen damit decken kann.

Btw ich finde bei BW sollte man garnichts verbieten. Auch nicht allied Mines. Auch nicht Vespinklau, mannered Pylon, mannered Depot (:ugly:) und was es sonst noch so alles gibt. ^^
Kann man eigentlich immer noch Interceptors mit landenden Gebäuden killen oder wurde das im letzten Patch behoben?

Entwirker
02. Februar 2004, 12:08
ally mines sind nur deswegen verboten, weil man sich dazu mit dem gegner alliieren muss. und wenn dus erlauben würdest, würden die leute auf einmal auf die idee kommen und nen 1on1 modus o.ä. spielen weilde dich da nicht alliieren kannst.

Manson2
02. Februar 2004, 13:00
Original geschrieben von rAnGeD


hmm mal sehn

3 vults kommen zur gegner base
1 tank steht an der choke
1 vult legt mine vor tank, tank muss in main sonst bumm
vults fahrn rein, legen als blocker minen, ein paar davon vor die fax(en) und killen 5-10 scvs, jenachdem wie gutes micro man hat
game dürfte bald zuende sein
(und glaub mir, jeder geübte t bricht mit vults ne choke die von ner langsamen unit geblockt wird)

man muss also gols oder ne wallin baun um einem vult rush vorzubeugen
aber wenn man gols baut besteht das risiko dass der gegner keine vults sondern siege tanx hat
und eine wallin kostet zeit wodurch man langsamer techt

ergo --> vults vs vults

hast du das gesehen als du die augen zugemacht hast? :[
wenn der eine t nen tank hat hat der andere bestimmt noch kein adlerups.
Abgesehen davon würd ich wenn ich adler gehe trotzdem ein tank bauen und mit dem go machen.

Außerdem kann der nicht adlerterra einfach 3 wbfs auf choke stellen und dahinter direkt den tank. wenn dann minen gelegt werden einfach mit tank zurück.

Asta Khan_inaktiv
03. Februar 2004, 14:54
die frage ist nur, woher man plötzlich 3 scvs nimmt, wenn vults kommen. und wall suckt halt, weil man dann die rax net zum scouten frei hat.


ps: man kann afaik immer noch interceptors etc crushen mit gebäuden.

Manson2
03. Februar 2004, 17:22
weil man sieht dat der gegner alder geht?

ETBrooD
03. Februar 2004, 20:17
Original geschrieben von Manson

hast du das gesehen als du die augen zugemacht hast? :[
wenn der eine t nen tank hat hat der andere bestimmt noch kein adlerups.
Abgesehen davon würd ich wenn ich adler gehe trotzdem ein tank bauen und mit dem go machen.

Außerdem kann der nicht adlerterra einfach 3 wbfs auf choke stellen und dahinter direkt den tank. wenn dann minen gelegt werden einfach mit tank zurück.

wenn die vults kommen is der zweite tank noch nicht fertig, das meinte ich

und jo schick ruhig 3 scvs an den choke, dann verlierst 150 minerals, während der t mit vults maximal 1 vult = 75 mins verliert
nachdem die scvs weg sind hast du hoffentlich schon den 2. tank, sonst kommen die vults nachher immer noch rein, vielleicht sogar noch mehr weil mehr zeit vergangen is

ps: es is seit 1.10 nicht mehr möglich mit gebäuden interceptors zu crushen

Manson2
04. Februar 2004, 17:24
ja aber wenn du nur sagen wolltest dat der 2. tank noch net fertig ist wie kommen dann die adlerups her?

dein rechnung mit den 150 mins ist total falsch. Wenn man nicht die wbf lost verliert man die mins die sie abbauen würden.
Abgesehen ist das völlig egal weil nen relativ nutzloser adlertech um einiges schlimmer ist.

DeFu[D'S]2
04. Februar 2004, 18:44
lol entbanned mal gosuboy force.zerg


der is so krass gosu , da können wir alle noch was lernen!
:ugly:

Gast
08. Februar 2004, 15:38
Ich weiss leider immer noch nicht, was allied mines sind. Kann mir das bitte einer erklären? =8(
Ich komm' mir schon so aussätzig vor...

Apfelbaeumchen
08. Februar 2004, 15:48
ally+mines = allied mines *omg*

Manson2
08. Februar 2004, 16:01
Original geschrieben von mAiLmAn
Ich weiss leider immer noch nicht, was allied mines sind. Kann mir das bitte einer erklären? =8(
Ich komm' mir schon so aussätzig vor...

du legst ganz normal minen.
dann gibst du deinem gegner ally. so werden deine minen net ausgelöst wenn er in deren nähe kommt. wenn der gegner dann mit all seinen truppen aufen minenfeld ist machste ally weg. jetzt sollte er keine units haben.

Carnac
08. Februar 2004, 16:27
Original geschrieben von mAiLmAn
Ich weiss leider immer noch nicht, was allied mines sind. Kann mir das bitte einer erklären? =8(
Ich komm' mir schon so aussätzig vor...

unfaehig zu lesen? weiter oben wurde es en detail erklaert

haschischtasche
08. Februar 2004, 16:34
Original geschrieben von rAnGeD

dann gibts noch allied lurx welche meist erlaubt sind
man klickt eingegrabene lurx und eine oder mehrere nicht-eingegrabene units an, drückt hold position
dann dieselbe prozedur, mit dem unterschied dass man mit den lurx auf attacke oder stop klickt

das heisst aber nicht allied lurx. und warum sollte es verboten sein.

ist ja auch nicht verboten getarnte wraith vom schiessen per bewegen abzuhalten

iv.Joka
09. Februar 2004, 07:50
der feine unterschied ist, dass eine gruppe wraith nicht mit einem schuss 50 rines tötet

blueslobster
09. Februar 2004, 17:43
das atombomben-teppich upgrade für raumjäger sollte man aber schon erforscht haben!

[TGF]Eraser2
09. Februar 2004, 18:38
Btw Wraiths sieht man auch in getarntem Zustand.
Jedenfalls gut genug, so dass man sie auf alle Fälle stormen kann. :evil: