PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wieso ist das niveau dieses forums so hoch ?



Turtur
24. Mai 2004, 15:58
oder sagen wir besser
höher als in anderen foren ?
wenn man sich einmal in anderen communitys umguckt findet man da erstaunlicherweise noch mehr dumme menschen als hier
und alle polls der vergangenheit haben gezeigt das hier zu mehr als 90% gymnasiasten unterwegs sind.
woran liegts ?

EasyRider
24. Mai 2004, 16:00
Idioten spielen WC3.
Oder CS.

Malagant
24. Mai 2004, 16:02
Weil der Altersdurchschnitt hier deutlich höher liegen dürfte als in anderen Communitys (Irgendwelche 12-Jährigen fangen jetzt bzw fingen in den letzte Jahren wohl nicht mehr mit BW an).

Devotika
24. Mai 2004, 16:08
Intelligentere Leute spielen eher BW. Ich glaube, wenn man eine Studie machen würde zwischen allen 20jährigen TFT-Spielern und allen 20jährigen BW-Spielern, wäre der BW-Spieler IQ höher. Jetzt wirklich!

Laertes
24. Mai 2004, 16:11
Original geschrieben von (nSK)MalagaNt
Weil der Altersdurchschnitt hier deutlich höher liegen dürfte als in anderen Communitys (Irgendwelche 12-Jährigen fangen jetzt bzw fingen in den letzte Jahren wohl nicht mehr mit BW an).

So und nicht anders ist es. Und einen hohen Gymnasiasten-Anteil findet man im Internet häufig, wobei das natürlich nicht für Idiotie schützt...

Turtur
24. Mai 2004, 16:13
nagut, aber ich behaupte einfach mal das ein großteil der leute die in den community foren posten noch nie, bzw. erst nachdem sie das forum hier kennengelernt haben, bw gespielt haben.

ausserdem glaub ich nicht das ein hoher iq erforderlich ist um gut bw spielen zu können. gut die bereitschaft sich mit einem so komplexen spiel auseinanderzusetzten mag etwas höher sein, zum eigentlichen spielen ist intelligenz aber sicherlich nicht von nöten.

und schulbildung hat auch nichts mit dem alter zu tun
auch real und hauptschüler werden älter

Albstein
24. Mai 2004, 16:14
Zitat WallstreetJournal: " Broodwar ist eine Mischung aus Blitzschach und Risiko." Beides keine Spiele die als trivial verschriehen sind, zumal ist das Altersniveau sicherlich auch ein Fakt.

EasyRider
24. Mai 2004, 16:15
Ka, dann erklärs dir doch selber!
:8[:

Devotika
24. Mai 2004, 16:19
Um in BW gut zu sein muss man jedenfalls schnell agieren, reagieren können. Zum reinen Spielverständnis (Erfahrung) muss man also auch schnell die richtigen Entscheidungen treffen. Wie umgehe ich die Verteidigung? Wie kann ich seine Einheiten möglichst schnell effektiv kontern? Das ganze muss zudem ziemlich schnell gehen, wenn man gut sein will --> intelligent.

SuicideSquad
24. Mai 2004, 16:20
alter, spiel nicht geeignet für nachwuchs-gangster

Laertes
24. Mai 2004, 16:21
Original geschrieben von Devotika
Um in BW gut zu sein muss man jedenfalls schnell agieren, reagieren können. Zum reinen Spielverständnis (Erfahrung) muss man also auch schnell die richtigen Entscheidungen treffen. Wie umgehe ich die Verteidigung? Wie kann ich seine Einheiten möglichst schnell effektiv kontern? Das ganze muss zudem ziemlich schnell gehen, wenn man gut sein will --> intelligent.

Das ist wohl eher eine Sache der Erfahrung...

crazyBlTCH
24. Mai 2004, 16:25
dass 90 % auf dem gymnasium sind ist nicht wirklich wichtig, da schulbildung eher eine untergeordnete rolle spielt was die intelligenz betrifft. wichtiger ist halt vor allem das alter, da vornehmlich > 16 jährige meinen sich durch dumme äußerungen profilieren zu müssen

Devotika
24. Mai 2004, 16:28
Nein man ich unterteile es.

1. Teil: Erfahrung

2. Teil: Die Fähigkeit Lösungen für neue Situationen möglichst schnell zu finden (kann man auch Intelligenz nennen).

Der zweite Teil ist immer noch recht groß. Selbst Boxer wird nicht alles erlebt haben und wird immer wieder mit neuen Situationen konfrontiert werden.

Malagant
24. Mai 2004, 16:31
Original geschrieben von Arjunoor
nagut, aber ich behaupte einfach mal das ein großteil der leute die in den community foren posten noch nie, bzw. erst nachdem sie das forum hier kennengelernt haben, bw gespielt haben.

ausserdem glaub ich nicht das ein hoher iq erforderlich ist um gut bw spielen zu können. gut die bereitschaft sich mit einem so komplexen spiel auseinanderzusetzten mag etwas höher sein, zum eigentlichen spielen ist intelligenz aber sicherlich nicht von nöten.

und schulbildung hat auch nichts mit dem alter zu tun
auch real und hauptschüler werden älter

Nein, sicher nicht. Das mag vielleicht aufs LSZ zutreffen, aber dort kann man wohl auch nicht von Niveau rechnen.

Der springende Punkt ist einfach, daß hier viele Leute rumlaufen, die seit Jahren online sind und dementsprechend nicht mehr diese Naivität wie z.B. im wc.de Forum aufweisen. Der Gymnasiastenanteil von bw.de und wc.de unterscheidet sich vermutlich nicht.

IPSZeRo
24. Mai 2004, 16:50
jo denke auch, dass es hauptsächlich am Alter liegt und der Altersdurchschnitt hier liegt wohl höher als bei warcraft.de oder so.

Gymnasiasten Anteil is ne andere Frage.
Denke mal erstens, dass Gymnasiasten erstens das Internet häufiger nutzen als Hauptschüler und zweitens vieleicht auch schlicht und einfach besseren Zugang zum Internet haben.
Ist heute vieleicht nichtmehr so aber früher evtl. schon recht deutlich gewesen.
Denn wenn ich mir das ma so angucke kann man das zwar nich auf alle beziehen aber der gesellschaftliche Stand der Eltern ist bei Gymnasiasten meist doch höher.

Mistah
24. Mai 2004, 16:54
Hehe war auch selbst gymnasiast :D

Ich denk auch einfach du bist in den falschen communities unterwegs also es gibt eine große anzahl von "kiddy" communites (zb. Party-seiten, verschiedene game foren, konsolen-foren usw). Hingegen gibt es aber auch sehr viele Foren die ein Hohes niveau an den user selber stellen (coder/developer/grafiker/security/naturwissenschafts/... foren)


Ich finde, dass das Bw.de forum ein angemessenes niveau hat, nicht hochtrabend aber auch nicht dummbeutel style. hier sind zumeist einfache leute, die ahnung vom pc haben gerne zocken und einen humor mitbringen und nicht so "steif" in ihrer Verhaltensweise sind unterwegs. Außerdem herrscht hier eigentlich ein ziemlich angenehmes Klima...


Ich fühl mich wohl und bleib dem Forum treu, obwohl ich kaum bis garnicht ScBw spiele :top2:

Hash
24. Mai 2004, 16:59
wenn man mal vergleicht: hier werden auch politische themen behandelt und in anderen foren gehts ausschließlich um das game selber.

liegt daran:

die community is mitgealtert. am anfang des forum hier ging es bestimmt auch nur um broodwar und es waren bestimmt auch viele "dumme" themen dabei. doch ist das game jetzt schon 5-6 jahre alt. wenn ma früher so mit 14-18 angefangen hat is ma heute 19-24 und da wird auch schon anders gehandelt.

warum so viel gymnasiasten ist liegt wie schon gesagt, dass sie einfach mehr mitm internet und pc machen, also früher zumindest.
heute sieht das anders aus => wc3 :P

Cutthroat1
24. Mai 2004, 17:20
jo, sowas merkt man auch an anderen seiten.

die seite moo3planet.de hatte damals zumindest einen extrem hohen anteil an studenten, die alle 14-18 waren, als der erste bzw. zweite teil herauskam, und der zweite kam 1996, also noch 2 jahre vor sc.

HERR 2FICKENDEHUNDE
24. Mai 2004, 17:20
ja, natürlich, die geistige elite deutschlands findet hier zusammen, auf dem bw.de forum und beweihräuchert sich selbst.

nur die besten, der besten, der besten werden als user zugelassen, das hohe niveau spiegelt sich in den LSZ oder OT foren wieder, die vor geistiger reife, wortwitz und intelligenz nur so sprühen.

im allgemeinen sieht es etwas anders aus. die immer wieder kehrenden threads um politische oder gesellschaftliche probleme unserer zeit, seien sie auch noch so banal, enden immer wieder in endlosen diskussionen um grundsatz fragen und politischer zugehörigkeit und die damit verbundene polemik.

es ist bekanntlich sehr einfach, sich auf im internet als eier legende wollmichsau darzustellen. mit der realität hat dies nicht viel zu tun. die copy/paste funktion hat mitlerweile auch der grösste dau begriffen.

ich schliesse mich von diesen tatsachen nicht aus, auch ich habe mich schon sinnlos diskusionen hingegeben, weil ich mit einigen einstellungen von verschiedenen personen heftigst kollidiere.

die art und weise, wie sich einige hier darstellen ist einfach nur lächerlich, reallife idioten vermutlich, die im falle eines falles das maul nicht aufkriegen, weils halt doch noch kinder sind.

ich bin zwar keines wegs gewalttätig aber so manchen hätte eine runde fresse voll schon mal weiter geholfen.

sicherlich gibt es auch beispiele, bei denen die von mir geschilderten beispiele nicht zutreffen, der überwiegende teil jedoch ist einfach müll, mit immer wieder kehrenden themen ( kiffen / rauch allg. zb ) , die einfach unnötiges und sinnloses geflame beinhalten, weil kindliche ideale auf pubertäre coolness stossen oder eine von eltern vorgefertigte meinung gegen ideale von vorgestern stossen.

herzlichen glückwunsch, isch mache einen grossen ´aufen auf euer abitur ;)

Shihatsu
24. Mai 2004, 17:27
Original geschrieben von 2FICKENDEHUNDE
die art und weise, wie sich einige hier darstellen ist einfach nur lächerlich, reallife idioten vermutlich, die im falle eines falles das maul nicht aufkriegen, weils halt doch noch kinder sind.

schöner text, 2fh, nett differenziert, wenn auch etwas oberflächlich betrachtet. den von mir gequoteten teil hättest du dir allerdings sparen sollen, denn der rest deines postings wirkt deutlich vernünftiger/erwachsener/intelligenter als dieser versuch von vl-postings auf rl schliessen zu können...
das geht nämlich net :)

HERR 2FICKENDEHUNDE
24. Mai 2004, 17:38
Original geschrieben von Shihatsu

schöner text, 2fh, nett differenziert, wenn auch etwas oberflächlich betrachtet. den von mir gequoteten teil hättest du dir allerdings sparen sollen, denn der rest deines postings wirkt deutlich vernünftiger/erwachsener/intelligenter als dieser versuch von vl-postings auf rl schliessen zu können...
das geht nämlich net :)


du hast recht... da sind die pferde mit mir durchgegangen.

es ist eine reine vermutung, deren beweiss wohl nicht erbracht werden kann aber dennoch naheliegt, zumindest in einzelfällen.

TenakaKhan
24. Mai 2004, 18:09
wenn ihr niveau wollt geht doch zu www.civ3.de :x

shaoling
24. Mai 2004, 18:10
Ob das allgemeine Niveau so hoch ist, will ich jetzt gar nicht mal ansprechen.
Es existiert aber meiner Meinung nach ein Kern aus überdurchschnittlich gebildeten Menschen, die mich oft genug in Erstaunen versetzen.

Bei der Filmdiskussion um Troja viel mir beispielsweise auf, dass bestimmt jeder zweite, der sich daran beteiligt hat, die Ilias gelesen hatte und daher über die Hintergrundgeschichte bescheid wusste.
Das ist jetzt nur ein Beispiel unter vielen, die mir ab und zu immer mal wieder auffallen, und beachtlich, wenn man bedenkt, dass sich in meiner Klasse kein einziger Schüler findet, der dem Lehrer ein Beispiel für ein klassisches Drama nennen könnte, geschweige denn eines, das er gelesen hat.

Ich würde sagen, dass das zum Teil auch daran liegt, dass sich hier eine Vielfalt unterschiedlicher Persönlichkeiten findet, wie man sie im RL nur an sehr wenigen Orten antrifft.
Viele sind hier auch schon so lange aktiv, dass ich nicht behaupten würde, ihre Tätigkeit hättte keinerlei Einfluss auf ihre Persönlichkeit gehabt.
Das ist unter anderem sicherlich dadurch begründet, dass hier zu Themen jeder Couleur - innerhalb gewisser Grenzen - völlig ungezwungen, frei und ohe Einschränkungen diskutiert werden kann, was im RL ja nicht unbedingt immer der Fall ist.

crazyBlTCH
24. Mai 2004, 18:21
Original geschrieben von sHaO-LiNg


Bei der Filmdiskussion um Troja viel mir beispielsweise auf, dass bestimmt jeder zweite, der sich daran beteiligt hat, die Ilias gelesen hatte und daher über die Hintergrundgeschichte bescheid wusste.
...

aber die ilias wird selbst in real und hauptschule gelesen
:elefant:

Sodom&Gomorrha
24. Mai 2004, 18:27
Würde auch aufs Alter tippen. Zum Einen sind die meisten später einfach geistig reifer, aber zum Anderen wird umso härter/dümmer geflamt als bei späteren Jahrgängen :8[:
Einige sind ja schon weggegangen von BW, außer ein paar Neulingen in Sachen BW posten hier imo doch nahezu nur die Meisten vom alten VBB, ich selber bin seit Aug 2001 dabei und viele andere noch lange vor mir.

Und was das Posten von VL- auf RL-Postings angeht ... wäre ich anderer Meinung :p
Ein RL-Loser könnte sich einerseits durch frisierte Beiträge profilieren, andererseits hat man eben nur den Text. Man steht nicht der Person gegenüber, sondern liest seine/ihre Posts und schätzt so den Charakter ein. Jemand, der wirklich nur ständig in AOLer Sprache a la "WTF! I WANT T2 OWN U !!!!1111oneoneonon" schreibt, da denke ich entweder an Aufpolieren des Egos bzw. durch ein Unterdrücken der RL-Probs durch Angeben oder einfach nur Dummheit o_O

Kommt immer drauf an, manche Leute kann man vllt durchaus einschätzen. Ich kann mir einerseits den Wiseguy nicht als immer meckernden Flamer im RL vorstellen, aber denke schon, daß er alles andere als dumm ist.
Eben Einschätzung, weil halt wie oben geschrieben man _nur_ die Zeilen hier liest unds Mimik, Sprache und das Verhalten im Netz eben nicht sehen kann :hammer:

shaoling
24. Mai 2004, 18:32
Original geschrieben von crazyBlTCH


aber die ilias wird selbst in real und hauptschule gelesen
:elefant: Naja, womöglich steht sie vielerorts im Rahmenplan. Ich gehe nun seit jeher in Berlin zur Schule und dürfte, wenn es nach dem Schulunterricht geht, Napoleon nicht beim vollständigen Namen kennen, aber ich würde dennoch keine Wette eingehen, dass mir jeder Lehrer an meiner Schule sechs Charaktere aus Homers Ilias aufzählen könnte.
Wieviele Real- und Hauptschüler das können, weiß ich nicht. Wenn ich mir alledings anschaue, wie oft ich hier schon Threads à la "Lese in der Schule dies Buch, Zusammenfassung pls" gesehen habe, wäre ich da nicht allzu überzeugt.

Scarab
24. Mai 2004, 18:33
Original geschrieben von crazyBlTCH
aber die ilias wird selbst in real und hauptschule gelesen
:elefant:

Auf dem Lehrplan unseres Gymnasiums stand die Ilias damals nicht.

shaoling
24. Mai 2004, 18:35
Ich kenne Homer laut Rahmenplan auch nur vom Hörensagen. :D

HERR 2FICKENDEHUNDE
24. Mai 2004, 18:39
Original geschrieben von M!thr4nd!r
Eben Einschätzung, weil halt wie oben geschrieben man _nur_ die Zeilen hier liest unds Mimik, Sprache und das Verhalten im Netz eben nicht sehen kann :hammer:

die frage ist, ob manche leute überhaupt in der lage sind, so geschwollen zu reden, wie sie hier posten. sich in 10 minuten einen satz zurechtlegen und sprachlich aufzubessern ist in jeder hinsicht einfacher, als ihn stolperfrei zu sprechen, wenn er eben nicht nur aus subjekt, prädikat und objekt besteht.

wenn ich mir anhöre, wie sagen wir mal 16-18 jährige in meinem umfeld sprechen, dann kann ich mir in etwa vorstellen, was ich von den kandidaten hier auf dem forum zu hören bekommen würde. vielleicht nicht von allen aber sicherlich auch nicht wenigen. es bleibt trotzdem theorie, ich wollte nur nochmal verdeutlichen, was ich gemeint habe

Carnac
24. Mai 2004, 18:40
Original geschrieben von Medion


Auf dem Lehrplan unseres Gymnasiums stand die Ilias damals nicht.

Wollt grad sagen...., bei uns naemlich auch nicht. Die hab ich einfach so mal gelesen ;)

Sodom&Gomorrha
24. Mai 2004, 18:45
2FH, sicher hast du recht, aber was würde es einem bringen, mich selbst zu belügen und mich pseudo-cool oder sonstwie zu halten.
Ich denke, es ist eher Anpassung an das Topic halt :8[:
Im IRC oder im Messenger poste ich anderers als in diesem Thread z. B., in nem ernstem Thread eben on Topic und im OT Forum eben ... *hust* : :ugly2: [...]
Wem wirklich was am Forum liegt und die Leute vllt IRL kennen lernen will (wie ich in einem anderen Forum, wo ich gereggt bin - Forentreff - wheeee ^_^), wird wohl seinen eigenen Charakter auch im Internet umsetzen.

Sonst passiert es bei einem solchen Treff z. B., daß der pseudo-harte "Obergansta und Killa" in Wahrheit nur ein armes Würstchen ist, das sich abreagieren muß und sich eine zweite Persönlichkeit aufgebaut hat oO

Teegetraenk
24. Mai 2004, 19:38
Ich finds immer wieder lustig wie im bw.de Forum die W3 Community mit wc.de gleichgesetzt wird :) und daraus die dementsprechenden Meinungen über die W3 Community formuliert werden. Achja, das einzige was ich festgestellt habe ist, dass in diesem Forum vielseitig Interessierte schreiben. Dies führt aber auch zwangsläufig zu der größten Ansammlung von Halbwissen die ich bisher in einem Forum erlebt habe. Und wer glaubt, dass man intelligenter als der Durchschnitt sein muss um BW gut spielen zu können, der glaubt wenn er später mal Vater ist auch an Vererbungslehre.:D

SyNc2
24. Mai 2004, 19:42
bw spielen erfordert nunmal deutlich mehr intelligenz als z.b. CS spielen

ausserdem wird in diesem forum durch die ständige (gedultete) hochwertige flamerei das artikulationsvermögen der einzelnen user um welten gesteigert

Teegetraenk
24. Mai 2004, 19:43
Zumindest beim Wortschatz dürftest du richtig liegen :)

TerrorPinky
24. Mai 2004, 19:43
ABER ES KÖNNTEN MEHR SEIN!

Butterbrot
24. Mai 2004, 19:53
ich würde das ganze auch mal aufs alter schieben.

wäre sicherlich auch interessant ca 3-4 jahre alte threads mit dem heutigen wc.de zu vergleichen.
ich glaube man würde sich irgendwo wiederfinden :)

Scarab
24. Mai 2004, 19:59
Ich fand das Niveau des bw.de Forums eigentlich immer erschreckend ... aber kann schon sein, daß wir im Vergleich zu wc.de und ähnlichen Seiten gut abschneiden, alles ist halt relativ. Und etwas reifer geworden ist die Community wirklich über die Jahre.

BigBadWolf
24. Mai 2004, 20:28
Original geschrieben von DTF-ZeRo
jo denke auch, dass es hauptsächlich am Alter liegt und der Altersdurchschnitt hier liegt wohl höher als bei warcraft.de oder so.jope, das ist des pudels kern

erstmal zu der feststellung: ich denke nicht, dass hier ein sonderlich hohes niveau herrscht. es gibt vielleicht so knapp 10 leute, die sicher einiges aufm kasten haben. viele andere schwimmen in der masse. dass es wenige richtig dumme gibt, liegt eher daran, dass unterdurchschnittlich intelligente nicht lange bei der sache bleiben können - ergo sind sie jetzt bestimmt nicht mehr bei starcraft (sondern lassen sich von grafikspielzeug blenden). mit dem game als solches hat das ganze imho eher weniger zu tun.

es ist auch immer wieder interessant, bei einigen diskussionen mitzulesen oder mitzudiskutieren. ich meine, jeder schreibt mal scheisse, weil es sachen gibt, wo man denkt "das weiss ich" und dann stimmt's aber doch nicht - da kann man was bei lernen. andererseits kotzt es mich oft an, dass leute wirklich jeden mist anzweifeln, den man _sicher_ weiss. und dann soll man quellen bringen oder ähnliches. das kann ich nicht verstehen. dass jemand mal tatsächlich einsieht, dass er scheisse geschrieben hat, kommt auch recht selten vor.

zu der sache mit der sprache im netz - ich schreibe mit 10 fingern und setze nur recht selten ab. natürlich muss man mal kurz überlegen, aber wer deutlich höhergestochen in nem i-net forum schreibt als er spricht, naja, nc...

zu dem "im lsz und ot geht's so scheisse zu" - naja, das liegt an den foren eben. wer mehr als 5% der threads in diesen foren ernst nimmt, hat sowieso leiden :P

fazit: ja, es ist (durch einige leute) ein vergleichsweise recht hohes niveau. man kann sich bei fragen durchaus antworten oder neue anregungen holen. manche leute spinnen (wie immer). das einzige (was mir im netz aber häufig auffällt) ist, dass wirklich viele leute mit _IMHO_ verqueren wertvorstellungen hier rumrennen - aber damit kommt's eben zu teilweise auch recht interessanten diskussionen.

Devotika
24. Mai 2004, 20:49
Man kann die Umgangssprache, die man jeden Tag spricht schlecht mit dem Geschriebenem vergleichen.

Zudem halte ich diese strike Trennung RL-VL eh für schwachsinnig. Wurde wahrscheinlich nur von Leuten erfunden die Komplexe dadurch bekommen haben, dass sie einem gesellschaftlich verschmähtem Hobby nachgehen.

shaoling
24. Mai 2004, 21:01
Original geschrieben von Devotika
Man kann die Umgangssprache, die man jeden Tag spricht schlecht mit dem Geschriebenem vergleichen.

Zudem halte ich diese strike Trennung RL-VL eh für schwachsinnig. Wurde wahrscheinlich nur von Leuten erfunden die Komplexe dadurch bekommen haben, dass sie einem gesellschaftlich verschmähtem Hobby nachgehen. Das muss ich aber mal hart rautieren.
Schon beeindruckend, wieviel RL solche Leute haben, die sich jedes Wochenende besaufen/bekiffen und dann grölend um die Häuser ziehen oder die städtischen Discotheken unsicher machen.
Broodwar bzw. das Forum sind meiner Meinung nach bessere Hobbies als so manche, die man sich dann als RL auf die Fahne schreiben kann.

Greg
24. Mai 2004, 21:24
naja vorm pc hocken ist nicht wirklich ein besseres hobby als mit Freunden feiern gehen. Ist aber im endefekt jedem selbst überlassen.


Ich würd sagen das hohe niveau liegt einfach daran dass die meisten hier sich schon lange mitm inet beschäftigt haben. Die Phase in der man sich austobt ist bei den meisten hier vorbei, und nachschub an neuen Leuten gibts nur in einem sehr geringen mass.

Bei wc.de etc dagegen kommen die ganzen kiddies hin die erst dass inet entdecken und sich denken:

BOAH GEIL, das ist voll ja anonym hier, ich kann mich austoben wie ich es im RL mich niemals trauen würde und keiner kann mir was machen.

0Smacks0
24. Mai 2004, 22:33
Die erfrischend weniger niveauvolle Seite des Forums wurde erfolgreich ausgemerzt.... Der Rest meint nun, dass er besonders niveauvoll wäre, da andere Foren nicht in dieser Dichte "niveauvoll" sind, was daran liegt, dass dort die niveauvollen Beiträge in der Masse untergehen...

Ansonsten wurden andere Gründer schon genannt: BW altes Game etc. pp..

shaoling
24. Mai 2004, 23:03
Original geschrieben von [For]Neo
naja vorm pc hocken ist nicht wirklich ein besseres hobby als mit Freunden feiern gehen. Ist aber im endefekt jedem selbst überlassen.Das kommt darauf an, was man vor dem PC oder eben allein zu Hause mit seiner Zeit anfängt, würde ich sagen.

St3vE
24. Mai 2004, 23:51
Original geschrieben von Arjunoor
oder sagen wir besser
höher als in anderen foren ?

rofl wo ist das denn höher ? =8[


Original geschrieben von Arjunoor
wenn man sich einmal in anderen communitys umguckt findet man da erstaunlicherweise noch mehr dumme menschen als hier
und alle polls der vergangenheit haben gezeigt das hier zu mehr als 90% gymnasiasten unterwegs sind.
woran liegts ?

in anderen Foren sind auch keine dümmeren als hier das hier 90% gymnasiasten rumlaufen heißt garnichts weil 80% von denen sind trotzdem dumm wie ein Stück Brot das beweisen diverse threads :8[:
kaum ist man mal eine weile weg wird das ganze forum umgeschmissen. omfg grein ist immernoch admin:cry:
freut Euch ich bin wieder da.:elefant:

Asta Khan_inaktiv
25. Mai 2004, 00:41
ich glaube, die leute hier wissen einfach (im gegensatz zu anderen inet usern), wie man google benutzt.




...was natürlich auch auf viel aufklärungsarbeit seitens diverser technikforum mods zurückzuführen ist. daran muss es liegen.
blöder thread irgendwie.

[pG]havok
25. Mai 2004, 01:31
Ich sag nur Rookie aka Ironman. Bester BW Spieler aller Zeiten und hatte nen schlechten erweiterten Hauptschulabschluss.

[pG]havok
25. Mai 2004, 01:32
Original geschrieben von Muhzel
Das hohe Niveau erreichen wir nur durch einzelne Blitzdenker und Philosophen wie z.B. haviii.


Ich bin wenigstens nicht so eine 0815 Nummer. Mag sein das ich einen an der Pfanne habe, aber Du bist zB einfach nur die Inkarnation der Gewöhnlichkeit.


Was ist besser ?

thandor32
25. Mai 2004, 01:48
Haha, tut mal nicht so überheblich, früher war das Niwo hier um einiges besser. Es fehlen jetzt einfach die Leute, die bw.de so überdurchschnittlich gemacht haben. Mehrere Wellen äußerst unfähiger Forumsobrigkeit hat aber mittlerweile bis auf wenige Ausnahmen alle vertrieben (hi haviii :[ ). Mir tut das recht Leid da ich früher gerne und oft mitgepostet hab.

4GT~DosX
25. Mai 2004, 01:55
So stark hat sich das Niveau garnicht geändert über die Jahre einige gescheite Leute sind gegangen und einige dazugekommen.
Früher war alles vielleicht freiher und lustiger hier - aber hochwissenschaftliche Diskussionen kommen noch immer vorr :P

Teegetraenk
25. Mai 2004, 01:59
Zumindest erheben sie den Anspruch darauf..:elefant:

Asta Khan_inaktiv
25. Mai 2004, 02:11
Original geschrieben von 4GT~DosX
So stark hat sich das Niveau garnicht geändert über die Jahre einige gescheite Leute sind gegangen und einige dazugekommen.
Früher war alles vielleicht freiher und lustiger hier - aber hochwissenschaftliche Diskussionen kommen noch immer vorr :P



quatsch. das niveau hier ist konstant und deutlich sichtbar gesunken. es gab immer eine handvoll wirklich kluger leute hier und davon sind fast alle im laufe der zeit gegangen. ich habe bis heute noch keinen klugen kopf gesehen, der hier dazu gekommen wäre. es gibt jetzt nur noch hunderte 0815-party-kinder, die sich früher wenigstens nur im ot-forum gegenseitig gelangweilt hätten. das todesurteil für das niveau dieses forums war imo der weggang leruals (jetzt wo ichs sage - lerual ist ne ausnahme, wenns um hinzugekommene geht D; ). das interessante ist, dass lerual gebannt wurde...

Clawg
25. Mai 2004, 03:56
Was ist eigentlich aus blue.dog geworden? :ugly:

Greg
25. Mai 2004, 07:59
Original geschrieben von haviii



Ich bin wenigstens nicht so eine 0815 Nummer. Mag sein das ich einen an der Pfanne habe, aber Du bist zB einfach nur die Inkarnation der Gewöhnlichkeit.


Was ist besser ?

och bitte, der typ der immer nackt über die zeil läuft und sich seinen walkman am sack anhängt ist auch aussergewöhnlich... aber er gibt wenigstens nicht damit an

EasyRider
25. Mai 2004, 10:15
Ich würd mal sagen fast alle kuhlen Leute wurden vertrieben und gebannt 8[

Wo sind die Moeps jetzt?

Asta Khan_inaktiv
25. Mai 2004, 12:10
Original geschrieben von [AMB]Claw
Was ist eigentlich aus blue.dog geworden? :ugly:



den hatte ich auch die ganze zeit im kopf, als ich das oben geschrieben hab. der ist so ziemlich die verkörperung des heutigen "hoch-wissenschaftlichen" niveaus hier. meiner einschätzung nach ein berufsschüler mit pm-abo.

crazyBlTCH
25. Mai 2004, 13:05
Original geschrieben von haviii
Ich sag nur Rookie aka Ironman. Bester BW Spieler aller Zeiten und hatte nen schlechten erweiterten Hauptschulabschluss.

bw gut zu spielen hat imo weniger mit intelligenz zu tun, die aber auch wenig mit schulbildung zu tun hat

wenn man sich mal anguckt was heute für leute auf dem gymnasium sind

OnkelHotte
25. Mai 2004, 13:50
Original geschrieben von Arjunoor
nagut, aber ich behaupte einfach mal das ein großteil der leute die in den community foren posten noch nie, bzw. erst nachdem sie das forum hier kennengelernt haben, bw gespielt haben.



wage ich zu bezweifeln, zuerst hat mich doch das spiel fasziniert, dann habe ich irgendwann erfahren, dass es sonne seite dazu gibt und noch später hab ich dann das forum entdeckt. ich meine ok, das war auch mein erstes forum, in dem ich aktiv wurde.

aber ich geh doch nicht in ein forum einer seit zu nem spiel, dass ich gar net kenne!???

Starfury
25. Mai 2004, 14:04
Original geschrieben von OnkelHotte


wage ich zu bezweifeln, zuerst hat mich doch das spiel fasziniert, dann habe ich irgendwann erfahren, dass es sonne seite dazu gibt und noch später hab ich dann das forum entdeckt. ich meine ok, das war auch mein erstes forum, in dem ich aktiv wurde.

aber ich geh doch nicht in ein forum einer seit zu nem spiel, dass ich gar net kenne!???

Bei mir war es so. Starcraft gespielt, aber dann auch wieder beiseite gelegt. Dann wurde mir die lustigkeit es OTs nahegebracht und ich war verliebt ind BW... :hammer:

4GT~DosX
25. Mai 2004, 14:12
Genau so siehts aus.
Eher Forum als BW, beim Großteil hier wirds aber andersherum sein.

Die Sache mit dem Niveau: Früher gabs hier halt wenige ältere Übergrößen während die Community verdammt jung war und sich mit BW Spielen beschäftigt hat. Die Foren waren noch nicht so zergliedert und alles hat sich im Allgemeinen gesammelt.

Jetzt verteilt sich die Elite auf ihre Lieblingsforen und wenige sind reine Comm-Forum-Poster. Die Community ist auch älter geworden, viele studieren bereits.
Daher findet man halt nicht mehr so viele Gosüs in exakt diesem Forum, sondern halt gleichmäßig veteilt.

Vielleicht lässt auch blos die Faszination von BW nach und das Forum fällt bald in sich zusammen...

GHoSTFool
25. Mai 2004, 14:18
ich finde das niveau ist nicht wirklich gestiegen, die leute die spaß gebracht haben sind halt nru alle weg dadurch wirkt es was ordentlicher aber ansonsten -_-

xAN
25. Mai 2004, 14:56
Bw wird 6 Jahre, und das zeigt sich...

Der Altersdurchschnitt hier ist hoch, und es gibt wenig "kiddies", wobei ich hier niemand beleidigen will...

btw komme von ner Gesamtschule, is aber schon 4 Jahre her, und ich finde nicht, das es von der Schule abhängt, man kann z.B auch über Gymnasiasten sagen, sie seien arrogant...

BHCDeadeye
25. Mai 2004, 16:09
ich weisses ich weisses

weil alles andre von mods gelöscht wird.

dingdingdingdingding wir haben einen gewinner.

BiBaButzemann
25. Mai 2004, 16:35
lol diese Selbsthuldigungen hier...

Also ich weiss nicht, wie ihr hier BW spielt, aber für mich hat das so rein garnichts mit Schach zu tun.

BW normaler Skilllevel ist daddeln, mittlerer ist Erfahrung und etwas Mousespeed, auf hohem Niveau ists dann Mousespeed, Multitasking und Erfahrung.


Schach ist normaler Skilllevel sich n Wolf denken (und da blitzt man noch nicht), beim mittleren Erfahrung, Übersicht und etwas Vorrausdenken, hoher eigentlich zu 90% Bücherbände auswendiglernen.

Zum Hydras pumpen, etwas Psi oder n Tankpush muss man kein Genie sein, genauso sind die meisten "Schachpros" totale Vollidioten und in der Berufsgruppe "Klempner" zu finden (ja, ich weiss wovon spreche, ich kenne genügend, das beurteilen zu können).

Dass hier im Forum nur Nobelpreisträger rumlaufen, war nicht immer so. Ich glaube, 10110 hat den Anfang gemacht und alle wollten dann auf einmal so schlau sein wie er...
Ok, das Alter mag hier etwas höher liegen, als in anderen Comunities und damals, zu SC Anfängen, war der Comp für die meisten Leute halt n Buch mit 3 (oder heissts 7?) Siegeln und es waren allgemein mehr "intelligente" Leute im inet.
Nun zu Zeiten von eBay + dsl flat ists halt jeder, aber mit BW als Spiel hat das so rein garnichts zu tun.

Lego4
25. Mai 2004, 17:24
Original geschrieben von BiBaButzemann
Also ich weiss nicht, wie ihr hier BW spielt, aber für mich hat das so rein garnichts mit Schach zu tun.

stimmt, ich behaupte von mir zu sagen, dass ich einigermaßen gut schach spiele aber bei bw bin ich totaler chobant, da geht einfach von der apm schon nix bei mir (konstant 60-80, und stolz drauf :cry: )

Laertes
25. Mai 2004, 17:28
Original geschrieben von [AMB]Claw
Was ist eigentlich aus blue.dog geworden? :ugly:

Der ist von seiner Standleitung (bzw. seiner Firma) entlassen worden und muß sich wohl deshalb Internet-mäßig ein wenig einschränken, da jetzt nicht mehr die Firma dafür aufkommt...

Uhrenknecht
25. Mai 2004, 20:37
Ich hätte jetzt nicht behauptet, dass wir hier ein so aussergewöhnlich hohes Niveau haben. Das liegt einfach am Alter des Forums und an der abnehmenden Unterhaltung am Schwachsinn posten.
In anderen Foren wie mzee.com geht es im Hangout (quasi ein OT des OT, wo alle Topics nach einer Woche automatisch gelöscht werden) richtig übel zu, so dass das Forum wie das letzte Drecksloch wirkt (ok, CS und WC3 Foren mal ausgelassen..). Irgendwann haben die Kinder aber auch keine Lust mehr, die ganze Zeit nur Smileys und halbgare Flames zu posten und hören damit auf. Dadurch hat man aber noch lange kein Niveau oder was auch immer.

blue.dog den Titel des Forumsgurus zuzuschreiben ist auch etwas weit hergeholt.. vielleicht sind die Artikel der PM jetzt ja nur noch als gif-datei lesbar um Copy+Paste Aktionen zu verhindern..


Für die, die noch denken, dass hier nur niveauvolle Leute rumrennen; vielleicht stecken die niveaulosen Leute ja im OT und LSZ fest und lassen sich von dem hohen Niveau des "Comm-Forums" abschrecken.

Alles in allem is das hier doch nur ein kleiner Stammtisch von Leuten, die ab und zu die Zeitung lesen, die, sobald sie mehr als 3 Bücher im Jahr lesen, ins Lyrik & Rollenspiel-Forum abwandern...

BladeFist
25. Mai 2004, 22:26
es gibt kaum noch leute die mit bw anfangen. viel eher mit w3. viele sind auch von bw abgewandert nach w3. daraus folgt, dass hier einfach weniger aber ältere leute sind. hinzugezählt wird ein kleiner teil aussenstehender, die irgendwie hierher gekommen sind. und es stimmt, wie ich hier poste rede ich im rl sehr sicher nicht.

nyron
25. Mai 2004, 22:44
lies einmal im ot oder lsz, und dann erzähl mir immer noch, dass das niveau hier hoch wäre...

shaoling
25. Mai 2004, 22:56
Original geschrieben von Uhrenknecht
Alles in allem is das hier doch nur ein kleiner Stammtisch von Leuten, die ab und zu die Zeitung lesen, die, sobald sie mehr als 3 Bücher im Jahr lesen, ins Lyrik & Rollenspiel-Forum abwandern... Haha, ich lese niemals Zeitung und mehr als drei Bücher im Jahr. :top2:

Blue.dog habe ich aber auch nur als den Typen in Erinnerung, der jede Woche die Meinung zu irgendeinem halbwissenschaftlichen Artikel einholen wollte. Habe von ihm selbst eigentlich keine besondere Sachkenntnis oder so in Erinnerung.
Da gibt es schon einige Leute, die mich wesentlich mehr beeindruckt haben.

crazyBlTCH
26. Mai 2004, 16:53
Original geschrieben von BladeFist
es gibt kaum noch leute die mit bw anfangen. viel eher mit w3. viele sind auch von bw abgewandert nach w3. daraus folgt, dass hier einfach weniger aber ältere leute sind. hinzugezählt wird ein kleiner teil aussenstehender, die irgendwie hierher gekommen sind. und es stimmt, wie ich hier poste rede ich im rl sehr sicher nicht.

:eek:

als be neulich in pcgames/action war haben hunderte neue leute angefangen