PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Browser benutzt ihr?



MegaVolt
05. Dezember 2004, 14:31
Vom IE bin ich schon lange weg, bis gestern habe ich Opera benutzt. Nun reden aber alle vom tollen Firefox also hab ich ihn mal ausprobiert und mich sofort verliebt :) Opera ist von der Platte.
Wie browst ihr durchs Web?

Achja kleine Frage zum Firefox: Ich hätte gerne alle Links in Tabs geöffnet, nicht in neuen Fenstern. Wenn eine externe Anwendung das macht kann ichs in den Optionen einstellen dass das neue Fenster als Tab aufgeht, wenn aber ein Link von einer Website auf ein neues Fenster aufruft geschieht das nicht als Tab sondern als Fenster - noch hab ich keine Option gefunden, das umzustellen. Hat jemand nen Tip?

So und nun bitte fleißig abstimmen :)

sonic
05. Dezember 2004, 14:34
Use FF.

Also wenn ich mit dem Mausrad(ich geh ma davon aus das du eine mit Knopf hast) dann drück ich das Rad und der Link öffnet sich im Tab....

TheDid
05. Dezember 2004, 14:39
Opera...praktisch, komfortabel, sicher.

Jack
05. Dezember 2004, 14:39
Opera.

Mausgesten rocken!

MesH
05. Dezember 2004, 14:40
Benutze Firefox, sehr zufrieden.

Zu deiner Frage: Lad dir mal die Extension "Tabbrowser Extensions", damit kannste ziemlich alles, was dir in Bezug auf Tabs so einfällt, konfigurieren :)

Carnac
05. Dezember 2004, 14:40
Fuer Firefox kannst dir auch ne Mausgestenextension dlen....

Kalash
05. Dezember 2004, 14:41
ich benutze IE und FF .... aber eigentlich fast mehr IE... sicherheitslücken blabla, hatte nie probleme.

gammelgul
05. Dezember 2004, 14:48
Ich bin neulich von Opera auf Firefox umgestiegen

PhotonMan
05. Dezember 2004, 14:50
firefox. ich krieg schon immer die krise, wenn ich bei kumpels ie benutze, und keine tabs habe :)

akiller112
05. Dezember 2004, 14:53
früher IE.... der ist aber für´n arsch!
Bin auf Mozilla umgestiegen

Malagant
05. Dezember 2004, 15:20
Opera... Seit 3? Jahren.

bracul
05. Dezember 2004, 15:23
Hatte ne Zeit lang IE und FF auf der Platte, aber dieses Wochenende hab ich mir FF als Defaultbrowser eingerichtet :) Bis auf einige fehlende Plugins, die nich finde, ist alles klasse :)

GoLi3
05. Dezember 2004, 15:27
nutze ie und firefox

MickT
05. Dezember 2004, 15:35
seit dem ich firefox use hab ich nicht mehr das problem mit nervigen popups..

Kupferstecher
05. Dezember 2004, 15:58
Opera. Hatte auch mal nebenbei Firefox installiert, finde den aber von der Bedienung nicht so komfortabel wie Opera. Auch mit nachträglich installierten Mausgesten.

Brainbug
05. Dezember 2004, 16:01
Opera.
Praktisch, schnell, sicher.

haschischtasche
05. Dezember 2004, 16:02
firefox.

davor ca 3 jahre lang crazy browser ist btw sehr schade das der nicht in dem poll mitdrin ist

Biba
05. Dezember 2004, 16:05
ff

Schubunki
05. Dezember 2004, 16:07
FF, die extensions rocken (auch mouse gestures) :)

Scorpionking
05. Dezember 2004, 16:13
Original geschrieben von FA_PhotonMan
firefox. ich krieg schon immer die krise, wenn ich bei kumpels ie benutze, und keine tabs habe :)
Hier ebenso.

Matrixguy
05. Dezember 2004, 16:25
was sind denn "tabs"?

ich bebutze ie (selten opera)
niemals irgendein prob damit gehabt

Aule2
05. Dezember 2004, 16:26
Firefox so zum normalem Browsen, für Readme's verwende ich lynx . ...

Devotika
05. Dezember 2004, 16:32
http://www.spreadfirefox.com/community/images/affiliates/Buttons/180x60/safer.gif (http://www.mozilla.org/products/firefox/)

Rewolf
05. Dezember 2004, 16:37
FF seit nem halben Jahr

parats'
05. Dezember 2004, 17:06
firefox

selten ie

MegaVolt
05. Dezember 2004, 17:16
wow so viele firefoxer ;) hätt ich nicht gedacht ...
http://texturizer.net/firefox/extensions/ liefert massenweise extensions aber alles ausprobieren will ich nicht unbedingt :) hat jemand tips für nützliche?

haschischtasche
05. Dezember 2004, 17:35
Original geschrieben von MegaVolt
wow so viele firefoxer ;) hätt ich nicht gedacht ...
http://texturizer.net/firefox/extensions/ liefert massenweise extensions aber alles ausprobieren will ich nicht unbedingt :) hat jemand tips für nützliche?
FireFTP - FTP client fuer Firefox
ChatZilla - IRC client fuer Firefox
Tabbrowser preferences - Tabsachen einfach einstellen
DerBrowserTimer - Wecker
undoclosetab - ausversehen zugemacht tabs wieder oeffnen

SkyHawK
05. Dezember 2004, 17:53
Warum dann nicht gleich Opera?

Der Vorteil von Firefox ist doch, dass es auf solche Spielereien bewusst verzichtet wurde.
Wer Features und Einstellungsmöglichkeiten will sollte Opera benutzen.

pericolum
05. Dezember 2004, 17:53
firefox

bekomm imma ne krise wenn ich inna schule ie benutzen muss, ... und mach dann imma mausbewegung rechts-links-rechts und wunder mich dann, dass nichts passiert ... bis mich mein kumpel dann drauf hinweist, dass ich das fenster so net zumachen kann :D

Picard
05. Dezember 2004, 17:57
ich nutze ie und stehe auch dazu. hab bisher schlechte erfahrungen mit opera gemacht, naja und netscape suckt einfach.

liegt wohl dadran das ie mehr standard konform is als opera (z.b. css: padding macht der fu opera garnet -_-)

naja und zum thema sicherheit... auf nem gepatchten sys mit firewall/scanner isser sicher! imho liegen die meisten "attacken" eher an der dummheit der benutzer als an den programmen ans sich...

Busta_inaktiv
05. Dezember 2004, 18:13
Original geschrieben von haschischtasche
undoclosetab - ausversehen zugemacht tabs wieder oeffnen
ist bei den tabbrowser-extension imho dabei

die kann ich allerdings leider nicht mehr uneingeschränkt empfehlen; das letzte auto-update hat mir den firefox zerfahren. nach fünfzehn minuten textdatei-bearbeitung habe ich auch die manuelle deinstallation aufgegeben und den profile-ordner gelöscht und DANN erst das auf der offiziellen homepage gelesen:


This extension is too buggy. If you use this, you must be prepared to own huge risk.
http://piro.sakura.ne.jp/xul/_tabextensions.html.en#problems

MesH
05. Dezember 2004, 18:19
Original geschrieben von Picard)STF

liegt wohl dadran das ie mehr standard konform is als opera (z.b. css: padding macht der fu opera garnet -_-)


Die Frage ist hier wohl eher, welcher Browser (FF oder IE, Opera mal aussen vor, kenn ich mit net mit aus) hier richtig und welcher falsch interpretiert..



Original geschrieben von MegaVolt
wow so viele firefoxer ;) hätt ich nicht gedacht ...
http://texturizer.net/firefox/extensions/ liefert massenweise extensions aber alles ausprobieren will ich nicht unbedingt :) hat jemand tips für nützliche?

-Tabbrowser Extensions (oben schon genannt)
-AdBlock (Blocken von Bildern/Flash über Wildcards/RegEx, extrem toll!)
-FlashGot (Wenne net auf deinen DL Manager verzichten willst, unterstützt auch noch andere als nur FlashGet)
- Web Developer und evtl. HTML Validator (falls du mit Homepages arbeitest und direkt im Source-Fenster validieren willst, mim Web Developer kannste so ziemlich alles machen, von Fenstergröße ändern bis CSS an/ausschalten, Images anzeigen/ausblenden uswusf.)

Ich benutze noch an Spielerei-Extensions die CuteMenus (find die einfach hübscher :D), Disable Target For Downloads (öffnet kein about:blank-Fenster mehr wenn man auf .zips oder ähnliches klickt), und Sort Bookmarks (gibts aber mittlerweile glaub ich integriert
sowieso). Hoffe geholfen zu haben ;)


EDIT: Probleme mit den Tabbrowser Extensions hatte ich noch nie, kA was damit is ;)

Firefield
05. Dezember 2004, 18:35
the fastest browser on earth

maasy
05. Dezember 2004, 18:40
ist bei "firefox" auch "Mozilla Firefox" gemeint, wenn ja dann hab ich den. Bin zufrieden damit könnte nicht besser sein Einzigste Problem muss mir manchmal die Plug ins holen. Sonst ist er schnell und kann viel.

Picard
05. Dezember 2004, 18:46
Original geschrieben von |MesH|


Die Frage ist hier wohl eher, welcher Browser (FF oder IE, Opera mal aussen vor, kenn ich mit net mit aus) hier richtig und welcher falsch interpretiert..


tjo mit ff kenn ich mich net aus, würde aber zu ie tendieren ;)
denn ob ihrs wollt oder net ... ie ist (fast) mit einer der ersten browser und in konstanter entwicklung, ms hat auch einige standards gesetzt ...

Feos
05. Dezember 2004, 18:47
Original geschrieben von ParalyZe
firefox

selten ie

#2

und das ist auch eigentlich ganz gut so

MesH
05. Dezember 2004, 18:49
Mittlerweile kommen die Standards aber (net mehr? ;)) von MS, sondern von den Herrn vom w3c =)

pericolum
05. Dezember 2004, 18:53
die standarts kamen schon immer (glaub ich) von w3c und net von microsoft (obwohl die das wohl gerne hätten)
und jeder der webseiten proggt, weiß genau wie beschissen der ie den code interpretiert.
desweiteren ist der ie veraltet, und unterstützt die neuesten css befehle gar nicht, oder interpretiert sie falsch.

i~i
05. Dezember 2004, 18:56
Original geschrieben von Devotika
http://www.spreadfirefox.com/community/images/affiliates/Buttons/180x60/safer.gif (http://www.mozilla.org/products/firefox/) #2

Picard
05. Dezember 2004, 19:15
Original geschrieben von |MesH|
Mittlerweile kommen die Standards aber (net mehr? ;)) von MS, sondern von den Herrn vom w3c =)

ajo aber zumindest früher hat ms auch einfluss auf die entwicklung gehabt :)

Tabris
05. Dezember 2004, 19:58
Firefox. Wenn ich jetzt den IE irgendwo benutzen muss, fühle ich mich so schmutzig. :(

Doomhammer_1
05. Dezember 2004, 20:45
opera. und ich bin zufrieden

Myxomat
05. Dezember 2004, 21:19
Und was ist mit Safari, Camino, Konqueror und all den anderen non-windows Browsern?

Busta_inaktiv
05. Dezember 2004, 21:27
frag lieber, wo die zweifellos vorhandenen (min.) 70% ie-user hin sind

Mengsk, wie sieht's mit Zugriffsstatistiken aus?

ViperDK
05. Dezember 2004, 22:15
Original geschrieben von Busta
frag lieber, wo die zweifellos vorhandenen (min.) 70% ie-user hin sind

Mengsk, wie sieht's mit Zugriffsstatistiken aus?

ich glaub die 70% IE nutzer sind die leute, die sich 0 um browser-wars kuemmern und denen diese frage schlichtweg am arsch vorbei geht solange sie surfen koennen :)

Lupus6
05. Dezember 2004, 23:11
IE schon ewig nich mehr - und ich glaub auch nich, dass auf bw.de 70% ihn nutzen!

btw: FF

ScarFace
05. Dezember 2004, 23:20
Grösstenteils Firefox.
Für meine Staffaufgaben bei bw.de IE. ;)

shaoling
06. Dezember 2004, 00:56
Ich benutze Firefox.
Original geschrieben von MegaVolt
Achja kleine Frage zum Firefox: Ich hätte gerne alle Links in Tabs geöffnet, nicht in neuen Fenstern. Wenn eine externe Anwendung das macht kann ichs in den Optionen einstellen dass das neue Fenster als Tab aufgeht, wenn aber ein Link von einer Website auf ein neues Fenster aufruft geschieht das nicht als Tab sondern als Fenster - noch hab ich keine Option gefunden, das umzustellen. Hat jemand nen Tip?Du kannst dir die bereits angesprochenen Erweiterungen runterladen oder einfach jedesmal, während du auf einen Links klickst, Strg gedrückt halten. ;)

Boromir4
06. Dezember 2004, 01:02
Opera, die beiden klickkombos für vor und zurück >>> all

Kommentierer
06. Dezember 2004, 02:21
Original geschrieben von sHaO-LiNg
Ich benutze Firefox.Du kannst dir die bereits angesprochenen Erweiterungen runterladen oder einfach jedesmal, während du auf einen Links klickst, Strg gedrückt halten. ;)


per mausrad auf link klicken

gg

Atron
06. Dezember 2004, 02:26
Opera seit ziemlich langer Zeit. IE steht natürlich nicht zur Diskussion, Firefox hab ich ausprobiert, hat mir aber irgendwie nicht so gefallen vom Handling her - Kleinigkeiten, die ich von Opera halt gewohnt bin. Bin sehr zufrieden, auch wenn es gelegentlich abschmiert.

Busta_inaktiv
06. Dezember 2004, 02:45
firefox und alles nur in tabs öffnen:

about:config:
browser.tabs.showSingleWindowModePrefs
auf true setzen, danach gibt's in den erweiterten einstellungen ein paar neue optionen

Sodom&Gomorrha
06. Dezember 2004, 12:28
Original geschrieben von pericolum
firefox

bekomm imma ne krise wenn ich inna schule ie benutzen muss, ... und mach dann imma mausbewegung rechts-links-rechts und wunder mich dann, dass nichts passiert ... bis mich mein kumpel dann drauf hinweist, dass ich das fenster so net zumachen kann :D
#2, wenn ich im IE verzweifelt auf einen Link mittelklicken will und ich mich dann wundere, daß nichts passiert :8[:

Ich nehme den IE nur für Windows Update (auch wenn ich automatische Updates aktiv habe), da muß ich zwar jeden Mist bestätigen (ActiveX und Scripting allgemein), aber für die seltenen Male ist das für mich kein Problem.
Wenn eine Seite außer Windows Update nur im IE funzt -> crap, das isses mir nicht wert, zudem nutzen das manche Seiten aus, eben nur im möglichen IE Schädlinge unterzujubeln.

Btw, denke ich mal, daß die Leute, die zehn Minuten pro Tag für's Surfen aufwenden und sehr selten mal etwas dowloaden, einfach nicht an Sicherheit oder Komfort denken. Die haben ihre zwei, drei Bookmarks, loggen sich ein und denen ist es afair egal.

Alle anderen nehmen Feuerfuchs Einsnull, nach ein paar Stunden und einigen offenen Tabs hat Firefox zwar immerhin 40 MB und mehr belegt, aber glaube ich immer noch weniger als Opera.

Opera selber hab ich auch drauf, ein imo sehr netter Browser, der zum sofortigen Surfen loslegt, aber mir selber etwas überladen wirkt - im Gegensatz zu einem nackten Firefox ohne jegliche Extension, da man sich das alles selber aussuchen kann :hammer:

General Mengsk
06. Dezember 2004, 13:14
Original geschrieben von Busta
frag lieber, wo die zweifellos vorhandenen (min.) 70% ie-user hin sind

Mengsk, wie sieht's mit Zugriffsstatistiken aus?
Die werden leider nicht ausgewertet - mal abgesehen davon, daß der String der zur Broweridentifikation dient problemlos gefälscht werden kann und sich so nur bedingt eignet - genauso wie die Aufschlüsselung nach Ländern, hätte mich auch mal interessiert. ;)

Allerdings würd ich den IE-Anteil nicht auf 70 sondern vielleicht auf 50 schätzen. bw.de besuchen i.A. ja zwar auch eine Menge Leute, die z.B. nicht hier im Forum aktiv posten, sondern allenfalls mitlesen, aber trotzdem ist "Ottonormaluser" hier etwas informierter als normal.


Original geschrieben von [LSQ]ScarFace
Grösstenteils Firefox.
Für meine Staffaufgaben bei bw.de IE. ;)
Also seitdem ich FF 1.0 benutze, hab ich keine Probleme im Staffbereich. Evtl. enthalten ein paar ältere Uploader noch leichte Fehler, die der IE automatisch korrigiert. Also wenn ein Formular nicht funzt, einfach ne ICQ-Msg. schicken, dann guck ich mir die Seiten die Tage mal an.

Busta_inaktiv
06. Dezember 2004, 13:41
Original geschrieben von General Mengsk
Die werden leider nicht ausgewertet - mal abgesehen davon, daß der String der zur Broweridentifikation dient problemlos gefälscht werden kann und sich so nur bedingt eignet - genauso wie die Aufschlüsselung nach Ländern, hätte mich auch mal interessiert. ;)

Allerdings würd ich den IE-Anteil nicht auf 70 sondern vielleicht auf 50 schätzen. bw.de besuchen i.A. ja zwar auch eine Menge Leute, die z.B. nicht hier im Forum aktiv posten, sondern allenfalls mitlesen, aber trotzdem ist "Ottonormaluser" hier etwas informierter als normal.
schade. geänderte strings sind wohl bei größenordnungen zu vernachlässigen.

selbst auf heise.de hat microsoft noch immer 43% anteil, daher würde ich sofort auf "min. 70% auf bw.de" wetten.

Steep
06. Dezember 2004, 14:05
Da ich IE und FF gleichermaßen use enthalte ich mich meiner Stimme

ducki
06. Dezember 2004, 14:34
Wo ist denn da bitteschön Konqueror? Wenn man schon so einen 'sinnvollen' Thread erstellt, sollte man wenigstens die gängigen Browser nennen...
Und ich glaube kaum, dass alle Mac-User den IE benutzen :/

Ich benutze meistens den Konqueror, weil ich kein Bock habe, zwischen Dateimanager und Browser hin und her zu wechseln. Ansonsten Firefox.

GuddnTag
06. Dezember 2004, 14:45
Zu Hause Opera...
aufer Arbeit IE aber Steigen wohl auf Mozilla um -.-

Anarchist
06. Dezember 2004, 16:17
Zuhause : Opera
Firma : Opera

Picard
06. Dezember 2004, 17:22
Original geschrieben von Gomorrha

das isses mir nicht wert, zudem nutzen das manche Seiten aus, eben nur im möglichen IE Schädlinge unterzujubeln.

Btw, denke ich mal, daß die Leute, die zehn Minuten pro Tag für's Surfen aufwenden und sehr selten mal etwas dowloaden, einfach nicht an Sicherheit oder Komfort denken. Die haben ihre zwei, drei Bookmarks, loggen sich ein und denen ist es afair egal.



wo man wieder bei der dummheit der user angelangt wären (is net auf dich bezogen, net falsch verstehen!) :)

achja bitte wo is der ie unkomfortabel?


wäre nice wenn mir mal jemand ein beispiel nennen kann wo der ie in der darstellung versagt (tags / css), wobei es ein standard sein sollte (und nich sowas wie JSSS ^^)

Warlord|
06. Dezember 2004, 17:30
Opera.

GHoSTFool
06. Dezember 2004, 17:41
Benutze seit nem Jahr oder so Firefox bzw Firebird. Hatte davor ne kurze Zeir Opera aber der gefiel mir irgendwie nicht so. IE, n.c.

Cutthroat1
06. Dezember 2004, 18:16
firefox

der ist sowas von viel besser, auch die plugins rocken. das mit der musik raffe ich aber nicht ganz :[

aber addblock > all

nie wieder blinkende kacke!

flashgot ist auch genial. die ie user wissen garnicht, mit was für ner kacke sie sich rumärgern.

Picard
06. Dezember 2004, 18:26
@ Cut_throat

schonmal was von sp 2 gehört ? 8[

MesH
06. Dezember 2004, 20:16
Original geschrieben von Picard)STF
wäre nice wenn mir mal jemand ein beispiel nennen kann wo der ie in der darstellung versagt (tags / css), wobei es ein standard sein sollte (und nich sowas wie JSSS ^^)

Nur kurz gesucht:
http://tom.me.uk/2002/2/ie6css.html
Da is auch was von der W3-Style-Seite.. das sollte Standard sein ;)

haschischtasche
06. Dezember 2004, 21:44
Original geschrieben von |MesH|


Nur kurz gesucht:
http://tom.me.uk/2002/2/ie6css.html
Da is auch was von der W3-Style-Seite.. das sollte Standard sein ;)

:rofl:
wie geil ist das im ie

zum glueck hab ich firefox.

ie stellt tabellenraender auch manchmal komisch da, (bzw nicht wo welche sein muessten), deswegen sah ne seite von mir mit firefox mal derbst scheisse aus, weil die ganzen tabellenraenderhalt da wahren

Malagant
06. Dezember 2004, 22:19
Bei der Anti-IE-Propaganda, die hier seit Jahren betrieben wird, traut sich doch eh kein IE-User mehr, daß hier zuzugeben :)

SilentForce
12. Dezember 2004, 21:43
Ich benutze Opera und Firefox. Opera für Foren und 'normales' Surfen, Firefox für Browsergames.

PinkY3
12. Dezember 2004, 23:24
[x]Mozilla Firefox :)

Starfury
12. Dezember 2004, 23:52
Mozilla. Bin mehr als zufrieden damit.

Kalash
12. Dezember 2004, 23:56
ich finds doch wunderlich das von 123 leuten kein einziger für Netscapre gestimmt hat :8[:
Naja andererseits würde ich den auch nicht freiwillig benutzen.

nyron
13. Dezember 2004, 11:37
hab immer opera benutzt

Sas~iN~LoVe
13. Dezember 2004, 12:14
Firefox und ab und zu Konqueror.

Abgesehen davon wäre wenigstens eine "Sonstige"-Option nicht schlecht gewesen.

Und derjenige, der meint, der IE würde Standard-konform rendern, soll sich einfach nur mal mit Borders beschäftigen, oder mit hover-Elementen oder mit cursor:pointer; oder damit, ob der IE XHTML überhaupt _erkennt_ (Nein, denn bei XHTML steht die DTD in Zeile 2, IE sucht nur in Zeile 1 danach.) oder oder oder...

The_Company
13. Dezember 2004, 12:45
IE soll "position:fixed" können. (http://www.meyerweb.com/eric/css/edge/complexspiral/demo.html)

Und Alphachannels in PNG unterstützen. (http://www.w3.org/Graphics/PNG/inline-alpha.html)

HowHigh
13. Dezember 2004, 12:48
"aber der ie setzt doch seine eigenen standards" :ugly:

/me used zur zeit abwechselnd firefox, safari und konqueror

Myxomat
13. Dezember 2004, 13:07
Original geschrieben von d3wk
"aber der ie setzt doch seine eigenen standards"

So sieht's nämlich aus. Wenn eine überwiegende Mehrheit der Internetnutzer den IE als Browser verwendet (und dieses Forum hier ist bestimmt nicht repräsentativ), dann setzt diese Mehrheit dadurch eben einen quasi-Standard. Das kann man noch lange abstreiten, es ist trotzdem so...

Krassios
13. Dezember 2004, 13:11
Firefox

waah11
13. Dezember 2004, 13:36
IE, und immernoch kA warum ich nen anderen brauchen sollt.

cidos
13. Dezember 2004, 13:53
benutze auch ie
hab zwar noch opera und ff drauf, aber das is doch langweilig ~_°

Clawg
13. Dezember 2004, 14:07
Original geschrieben von Picard)STF
@ Cut_throat

schonmal was von sp 2 gehört ? 8[

http://www.heise.de/newsticker/meldung/54188 :elefant:


Ich benutze momentan firefox, bin aber da auch nicht sehr zufrieden. Zwar besser als Mozilla aber bugs sind dennoch ein Haufen noch drin :(

Zsasor
13. Dezember 2004, 14:18
ich benutze firefox


denn firefox/opera > alle anderen

maasy
13. Dezember 2004, 14:32
HaHa keiner benutzt Netscape ! LoL
Dabei is der doch besser als der IE ?
Oder is der net besser. Damals als ich noch in der 7 ten war hatten wir in der Schule immer Netscape.

PS wie schon gesagt MoziLLa Firefox @ using

Gast
13. Dezember 2004, 14:53
IE 4 Ever!

btw hätte ich NIE gedacht, dass hier knapp 70% nen alternativen browser usen! ^^

Kalash
13. Dezember 2004, 14:54
Original geschrieben von maasy
HaHa keiner benutzt Netscape ! LoL
Dabei is der doch besser als der IE ?

:x

Desolatorix
13. Dezember 2004, 15:26
IE, und wenn der wieder ma timeout meldet surf ich mit Opera weiter .

Myxomat
13. Dezember 2004, 15:36
Original geschrieben von [AMB]Claw
http://www.heise.de/newsticker/meldung/54188 :elefant:
Als ob es keine Popups gäbe die von Firefox nicht geblockt würden...
http://www.tek-tips.com/

aMrio
13. Dezember 2004, 16:06
firefox.
die ganzen opera user mögen mir doch bitte erklären was an einem _bezahl_browser so toll ist. mausgesten etc gibts auch für firefox, und er ist kostenlos.

wenn ich nen bmw geschenkt bekomme und mir zusätzlich noch ein schiebedach schenken lassen kann, dann lasse ich mir doch alternativ keinen gleichwertigen bmw schenken wo das schiebedach geld kostet.

Clawg
13. Dezember 2004, 17:49
Original geschrieben von Myxomat

Als ob es keine Popups gäbe die von Firefox nicht geblockt würden...
http://www.tek-tips.com/

Hab ja gesagt, dass ich mit Firefox auch nicht zufrieden bin 8[

HowHigh
13. Dezember 2004, 19:32
Original geschrieben von Myxomat

So sieht's nämlich aus. Wenn eine überwiegende Mehrheit der Internetnutzer den IE als Browser verwendet (und dieses Forum hier ist bestimmt nicht repräsentativ), dann setzt diese Mehrheit dadurch eben einen quasi-Standard. Das kann man noch lange abstreiten, es ist trotzdem so...

da magst du recht haben, nur guck dir mal an wo dieser quasi-Standard hinführt: zu einer dauerhaften IE-Monokultur und den damit verbundenen Nachteilen wie Sicherheitsproblemen und technischer Stagnation (ist Version 6.0 nicht schon über 3 Jahre alt ?).

Dass der IE vom w3c-Standard abweicht ist doch außschließlich im Interesse Microsofts, die User werden in ihrer Entscheidungsfreiheit eingeschränkt: Nicht der beste Browser setzt sich durch, sondern der zum IE-Standard kompatibelste, wobei der IE klar im Vorteil ist. Im Endeffekt muss also jeder (und zwar wirklich _jeder_) der ins Netz will einen PC mit Windows benutzen, die restlichen 5 oder 10% haben eben Pech gehabt.

Myxomat
13. Dezember 2004, 19:59
Willkommen in der Welt der technologischen Lock-in Effekte...

haschischtasche
13. Dezember 2004, 22:08
Original geschrieben von Myxomat

Als ob es keine Popups gäbe die von Firefox nicht geblockt würden...
http://www.tek-tips.com/

gib mal expliziter an, auf so ner unuebersichtlichen seite halt ich mich mit suchen hoechstens 2 min auf

Myxomat
13. Dezember 2004, 22:42
Da gibts nichts anzugeben. Wenn du auf die Seite gehts kriegst du eben ein Popupfenster eingeblendet. Es ist zwar kein "echtes" Popup (kein eigenes Fenster), hat aber den selben nervigen Effekt und muss genauso weggeklickt werden.

Das Popup erscheint übrigens nicht jedesmal. Wenn du aber die Cookies der Seite löscht, dann erscheint es beim nächsten Besuch wieder.

BiBaButzemann
14. Dezember 2004, 07:52
Mozilla, hab jetzt Nettscape angekreuzt, weil es dem am nächsten kommt. (Gleiche Gecko Engine - Firefox hat ja ne neue und halt Mail Programm)

Artherion
14. Dezember 2004, 08:24
Ich benutze den Firefox und bin voll und ganz zufrieden damit.

Sas~iN~LoVe
14. Dezember 2004, 10:47
Original geschrieben von BiBaButzemann
Mozilla, hab jetzt Nettscape angekreuzt, weil es dem am nächsten kommt. (Gleiche Gecko Engine - Firefox hat ja ne neue und halt Mail Programm) Also zumindest bei meinem Firefox steht unter About aber schon, dass er die Gecko Engine nutzt. Wäre auch das erste, was ich höre, hätte er ne andere...

BiBaButzemann
14. Dezember 2004, 13:00
Neuere Version hat er wohl

Sas~iN~LoVe
14. Dezember 2004, 13:35
Achso, das mag sein. Hängt dann sicher mit den Unterschiedlichen Release-Zeitpunkten zusammen.

haschischtasche
14. Dezember 2004, 15:19
Original geschrieben von Myxomat
Da gibts nichts anzugeben. Wenn du auf die Seite gehts kriegst du eben ein Popupfenster eingeblendet. Es ist zwar kein "echtes" Popup (kein eigenes Fenster), hat aber den selben nervigen Effekt und muss genauso weggeklickt werden.

Das Popup erscheint übrigens nicht jedesmal. Wenn du aber die Cookies der Seite löscht, dann erscheint es beim nächsten Besuch wieder.

also bei mir kams nicht, und kommt auch jetzt immer noch nicht.

keine ahnung was das fuer n popup sein soll. aber fallses mit flash oder java ist dann moecht ich mal fix sagen, dass es keinen browser gibt bei dem die nicht angezeigt werden. es sei denn man mach flash und java aus (ich hab btw java aus, isses n java fenster?

Myxomat
14. Dezember 2004, 15:26
Nein ist es nicht.

Busta_inaktiv
14. Dezember 2004, 15:36
http://www.tek-tips.com/jsource.js blocken (adblock/proxomitron oder was auch immer)

haschischtasche
14. Dezember 2004, 16:17
Original geschrieben von Myxomat
Nein ist es nicht.
isses jawohl :p

Busta_inaktiv
14. Dezember 2004, 16:39
nein, ist es nicht.

haschischtasche
14. Dezember 2004, 16:57
Original geschrieben von Busta
nein, ist es nicht.

aber indirekt :p
denn wenn ich java script ausmach, dann geht das fenster nicht auf

Honk2000
14. Dezember 2004, 17:08
benutz IE und bin sehr zufrieden damit

Myxomat
14. Dezember 2004, 17:10
Original geschrieben von Schlippy
aber indirekt :p
denn wenn ich java script ausmach, dann geht das fenster nicht auf
Erstens hat Javascript nichts mit Java zu tun und zweitens gehen auch die meisten "normalen" Popups ohne Javascript nicht auf.

crazyBlTCH
14. Dezember 2004, 17:39
ich nutze firefox mit diversen plugins, ist echt um einiges besser als ie

Kalash
14. Dezember 2004, 17:48
Wer used hier Netscape? wer war es?

GettinJiggyWithIt
14. Dezember 2004, 18:17
[x]firefox

Netscape benutzen nur leute die sich windows kaufen, shi war das :p

haschischtasche
14. Dezember 2004, 18:25
Original geschrieben von Myxomat

Erstens hat Javascript nichts mit Java zu tun und zweitens gehen auch die meisten "normalen" Popups ohne Javascript nicht auf.
O_o.

mit java mein ich doch javascript.

Busta_inaktiv
14. Dezember 2004, 19:12
du bist klug.

und mit klug meine ich doof.

Cutthroat1
14. Dezember 2004, 19:16
Original geschrieben von Picard)STF
@ Cut_throat

schonmal was von sp 2 gehört ? 8[

banner und anzeigen sind blinkende kacke. popups werden sowieso geblockt.

addblock ist das beste programm für firefox.

überhaupt: die ganzen erweiterungsmöglichkeiten machen diesen browser total genial. z.b. ein integriertes bilderzoomporgramm oder sowas.

haschischtasche
14. Dezember 2004, 21:40
Original geschrieben von Busta
du bist klug.

und mit klug meine ich doof.
:8[:
hab mich doch nur vertan :cry:

ich weiss wohl das beides programmiersprachen sind. und das javascript inner sandbox laeuft, und das java nicht so brauchbar ist, und teilweise richtig beschissenen code abwirft.
und wie man mit javascript bildwechsel innen html code schreibt und javascript windows aufmacht weiss ich auch.
es tut mir sooooo leid

nicht

APoS
15. Dezember 2004, 12:20
Firefox seit paar monaten... die Extensions ownen einfach alles

0Smacks0
15. Dezember 2004, 12:32
Firefox

Manchmal Opera, weil irgend ein PlugIn nicht funktioniert und ich was nicht dlen kann...

Burnz
15. Dezember 2004, 13:23
Wieso fehlt in der Liste der Mozilla normal?
Ich nutze Mozilla und nicht den Firefox weil der Mozilla zum Google Suchen keine extra Suchmaske braucht sondern den Suchbegriff anstelle einer URL direkt eingeben kann,,, allerdings nervt es, dass er ab und an Logins vergisst und Cookies

Myxomat
15. Dezember 2004, 13:30
Original geschrieben von Burnz
Wieso fehlt in der Liste der Mozilla normal?
Ich nutze Mozilla und nicht den Firefox weil der Mozilla zum Google Suchen keine extra Suchmaske braucht sondern den Suchbegriff anstelle einer URL direkt eingeben kann,,, allerdings nervt es, dass er ab und an Logins vergisst und Cookies
Ich wette gleich kommt jemand und verrät dir, dass das beim Firefox genauso geht...

Tunir_Kadaan
15. Dezember 2004, 14:46
bin seit 2 jahren opera benutzer, hab mich dran gewöhnt und will die komfortabilität auf keinen fall mehr missen

Getraenkeautomat
15. Dezember 2004, 20:50
Opera

BroCkie
16. Dezember 2004, 00:10
firefox, erst seit 2 wochen, davor jahre lang ie
hatte nie probleme, aber tabs sind sehr angenehm

NocturntehSex
16. Dezember 2004, 00:12
firefox :) ich glaub warlord hat mir den irgendwann ma empfohlen

Malagant
16. Dezember 2004, 10:20
Original geschrieben von aMrio
firefox.
die ganzen opera user mögen mir doch bitte erklären was an einem _bezahl_browser so toll ist. mausgesten etc gibts auch für firefox, und er ist kostenlos.
Erzähl du doch erstmal, was an Firefox besser sein soll, denn ausser kostenlos zu sein scheint er deinem Posting nach ja nicht viel zu bieten.

Sodom&Gomorrha
16. Dezember 2004, 10:35
Firefox ist anfangs vielleicht nackt, aber man hat etliche Extensions und braucht nur das, was man wirklich benutzen will. Zudem denke ich, daß kaum einer sich mit dem Banner oben anfreundet und für einen Browser einfach nichts bezahlen will (oder den auf andere Weise entfernt :dead: ).
Opera hat den Vorteil, den kleineren Installer u haben als FF. Aber den integrierten Mail-Clienten nehme ich nicht, ebensowenig nutze ich die (imo) überladene Sidebar in Opera, die nach Voreinstellung auftaucht (schalte ich immer gleich nach Installation ab).

Opera hat schickere Menüs und einen besseren Defaultskin und ich finde, daß die Mausgesten einen Tick besser klappen als in Firefox, aber dennoch bleibe ich beim Fuchs, da die Extensions einfach geilo sind und ich nur das installiere, was ich brauche.

Ein Nachteil von FF ist, daß nach einiger Zeit und einigen Tabs der Speicherverbrauch auf ca. 60-80 MB bei mir hochgeht, aber da ich eh immer mindestens 270 MB noch frei habe (außer Nero läuft :8[:), stört es mich nicht bzw. schließe und öffne ich den FF einfach wieder, um nur ~20 MB an RAM zu verbrauchen :hammer:

Sholvar
16. Dezember 2004, 14:09
Fiafox natürlich, was denn auch sonst...

Sas~iN~LoVe
16. Dezember 2004, 21:00
N Komilitone von mir argumentiert immer damit, dass das Session-Handling von Opera ja so toll sei, allerdings vermisse ich das gar nicht, also weiß ich auch gar nicht, ob man sich ne ähnliche Funktionalität nicht auch bei FF via Extension nachrüsten könnte. Vermute es aber schon...

mariods
19. Dezember 2004, 02:22
Original geschrieben von [C.O.P.]Brainbug
Opera.
Praktisch, schnell, sicher.
sehe ich auch so.