PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Warhammer 40k Thread



TheDid
27. August 2004, 18:15
dazu gibts auch alle 2 monate nen thread, oder? schau ma im rollenspiel und lyrik forum.

btw, ich weiss bis heut nich, was das is :)

FragmanXiC
27. August 2004, 18:33
Neue Edition kommt im September raus.
Ist leider eher ne überarbeitung des aktuellen ( auch 3.5te edition genannt ( 3. war die letzte ;) )).
Hab hier knappe 1500 Punkte tau stehen ( spiele eher Fantasy ( das bessere Tabletop).
Bin echt gespannt ob die neuen regeln was an der ( bis jetzt nicht vorhandenen ) spieldynamik ändern werden.

FragmanXiC
02. September 2004, 18:17
Ich bitte darum diesen Thread nicht auf die 2. Seite verschwinden zu lassen!

FragmanXiC
03. September 2004, 14:13
Original geschrieben von -[kre]-Sholvar
dass man ohne größere Umbauten eine individuelle Einheit Skavensklaven aufstellt,

http://www.fun4u-store.de/main/gtfinale.php

möglich ist alles...

das sind auch zwei wirklich harte liste... auch wenn man es ihnen vielleicht nicht von anfang an ansieht...

FASaFraN
03. September 2004, 17:49
Ich spiele Dark Eldar und muss sagen das ich noch keine agilere 40k Armee gesehen habe die stilvoller zu töten versteht

Eldar sind sowieso geiler als der Rest

besitze 1500-2000Pkt
kA genau
Spacemarines sind imbalanced
Suche noch Stahllegionmodelle hat jemand hier Stahllegion?
Kumpel sammelt die

FragmanXiC
03. September 2004, 18:13
dafür haben darkelder die wohl hässlichsten miniserie :D

FragmanXiC
04. September 2004, 11:16
2. edition ist tot und wird nie wieder ausgegraben werden.
sprich: keine trefferwurfmodis, keine rüstungswurfmodis, keine geschwindigkeitsmodi für fahrzeuge, keine übercharaktere, keine "25% charaktermodelle, 50% einheiten" auswahl
all das hat gw tiefverbuddelt.

FragmanXiC
05. September 2004, 13:31
Original geschrieben von PivoUser_R7
Omg, wenn ich sowas schon les: "500 Punkte 3 PL".
Das SPiel ist nicht auf solche Punktzahlen ausgelegt. Und ja bei 1000 oder 1500 Punkten ist 40k sehr gut balanced. Du kennst anscheinend nicht die 40k in 40 Mins Regeln, bei denen Spiele mit 400 Punkten asugetragen werden, die Armeelisten aber stark eingeschränkt sind. Kannst ja mal nach den Regeln googlen :rolleyes:
Zu den Phantomlords: die sind nicht imba. Ich setz als Eldar zwar auch zwei ein, muss mich dann aber für die dritte Sektion für Falcon oder Illum Zar oder Warpcannons entscheiden...
Schonmal was von festgelegten Schadenswürfen gehört? Sniper und ähnliches? Das ist die Hölle für jeden Phantomlord, nen Cybot juckt das nicht die Bohne. Selbst schwere Bolter können einen Phantomlord plattmachen. Also bitte erzähl hier nicht soviel Stuss, danke!
Achja und zum DE Archon: nen Standard Skorpionkrieger Exarch mit Wütendem Schlag und Reißender Klinge (10 Punkte Ausrüstung) macht den Archon in ca. 50% der Fälle platt (nach den neuen Nahkampfregeln zumindest).

Das problem bei deinem vergleich z wischen cybot und phantomlord ist folgender:
nicht jede armee hat sniper
ein treffer einer panzerbrechenden waffe ( laserkannone z.b. ) hat ne gute chance n cybot zu vernichten, kann aber IMMER nur 1 LP des lords abziehen...
dazu kommt, dass der lord im nahkampf doch noch ein gutes stück härter ist als der cybot... und die punktkosten.. naja kein bedarf darauf einzugehen oder?

FragmanXiC
05. September 2004, 19:53
Boh wenn ich in deinem gelinkten Thread schon wieder lesen muss, dass orks ( 40k ) schlecht sein sollen...
in den usa hat ein orkspieler 2 gts hintereinander mit jeweils zu 0 abegräumt..... so schlecht können sie also wirklich nicht sein oder?

auf das ganze geheule kannst du sowieso verzichten, das spiel ist zum größten teil ausbalanciert ( auf jedenfall fantasy ) und macht spass PUNKT

FragmanXiC
06. September 2004, 14:34
Nope, es war eine reine infanterie liste.
Halt 3 Skarboytrups und so viele axtorks wie es geht.
in jedem trupp n boss mit energieklaue udn du kloppst im nahkampf ALLES klein ( 4 attacken s8 allein vom boss den man ja nach den "neuen" nahkampfregeln nicht raushaun konnte).
dazu einige fette wummen, bazookas und brennas und du kriegst alles klein.

FragmanXiC
07. September 2004, 18:39
Tips und anregungen fürs bemalen gibt es auf www.coolminiornot.com 8]

FragmanXiC
09. September 2004, 15:37
Stell dir n Bolter wie einen mini Raketenwerfer vor....

FragmanXiC
09. September 2004, 19:10
Original geschrieben von PivoUser_R7
Es sind einfach Schnellfeuerwaffen mit großkalibrigen Explosivgeschossen. Das im arkanen/gotik Style von 40k und fertig. Nicht mehr und nicht weniger.

Stimmt nicht.
Sie sind 1. Nahkampfwaffen ( steht in den Spacemarine Romanen drin,dass sie so gebaut worden sind, dass sie auch nahkämpfe aushalten müssen )
2. können sie auch mit zielsuchender munition beladen werden
3. haben die geschosse eine eigene treibladung, die auch im flug noch aktiv ist ( also eher wie ne minirakete )
4. ist es keine wirklich schnellfeuerwaffe sondern eher semi-automatisch

FragmanXiC
10. September 2004, 14:33
Vollautomatisch bedeutet ja, dass du den abzug gedrückt lassen kannst und die waffe haut ihre komplette muni in 2-3 sekunden raus.
Semi automatisch ist halt mit unterbrechungen ( burst fire z.b. ).

e)kAra2
10. September 2004, 18:00
tach, so hab meine alten figuren ma rausgekramt

bin am überlegen ob ich nen teil vieleicht verkaufen soll, wäre nett wenn mir jmd der sich mit auskennt die kurz 'schätzen' könnte :elefant:

fast alles chaos stuff:

- Abadon der vernichter, 2te edition i think
- 6 zinn terminatoren (wurden ja durch plastik modele ersetzt,or?)
- 6 havocs, 2 laser ,2 racketen, 1 plasmawerfer, 1 schwerer bolter, aus zinn; die gabs ja früher nicht in plastik
- Champion auf Moloch
- 9-10 Zerfleischer aus fantasy ( angemalt)

- elder Avater ( 2 edition i think) gut angemalt

angemalte plastik modelle dürften keinen großen wert haben oder?

wäre nett wenn sich jmd kurz zeit nehmen könnte

FragmanXiC
10. September 2004, 19:57
Pivo es geht nicht um die ROmane der Blacklibrary sondern welche aus den jahren 97-98 .. sie sind die " inquisitor" reihe und haben unter anderem folgende Titel " space marine" und"harlequin"
ausserdem bezieht sich das wort " nahkampf"-waffe auf die funktion, dass ein marine das teil in hohen bogen auf den kopf des gegners schmettern kann (und ihm damit vermutlich 1. denkopf von den schulter reißt 2. er ihm den kopf 30 cm weiter unten wieder ansetzt) ohne dass die waffe schaden bekommen würde.

e)kAra2
11. September 2004, 14:50
merci, wurden eigentlich die chaos terminatoren auch durch plastik modelle ersetzt wie bei den sm? die sind wirklich elegant

btw was kostet ein elder avater/abadon ? und gibs dafür auch nen neues modell ?








btw gibt es irgendwelche größeren "tausch" seiten? oder ebay die einzigst sinvolle alternative?

e)kAra2
11. September 2004, 19:04
wenden wir uns wieder den fragen zu.






:elefant:

e)kAra2
12. September 2004, 16:34
schade ich dachte meine oldschool modelle werden den markt erstürmen :(

FragmanXiC
13. September 2004, 14:31
Original geschrieben von PivoUser_R7
Ronin: siehe Regelwerk:
Der Bolter ist eine Schnellfeuerwaffe und zählt nicht als Nahkampfwaffe. Der Bolter ist ergo keine Nahkampfwaffe.
Ich kann auch mit ner Blumenvase jemandem den Kopf einschlagen oder ihm nen Kronkorken ins Auge drücken. Deshalb sind die genannten Gegenstände aber noch lange keine Nahkampfwaffen. :P

meine fresse bist du beschränkt...
ein bolter ist ein schweres stück metal ( oder was auch immer ) mit dem ein spacemarine gerne den gegner zerhackt also ist es eine waffe man ihm nahkampf einsetzt.

ES IST DOCH SOWAS VON OBERLADDEN EGAL OB ES REGELTECHNISCH EINE NAHKAMPFWAFFE IST:

FragmanXiC
06. Oktober 2004, 18:26
btw "letztes gefecht" achtet mal auf den rechten hintergrund... da stampft grad ein wenig erfreuliches monster heran ;)

Tunir_Kadaan
07. Oktober 2004, 15:18
hui, hier gibts 40k spieler? war lang nicht mehr im forum.

ich hab ne black legion armee mit nurgle kulttruppen... irgendjemand in der nähe von münster, der zocken will? ;)

FragmanXiC
09. Oktober 2004, 18:03
Als ob es ein Themengebiet gäbe, bei dem das nicht so wäre...

FragmanXiC
12. Oktober 2004, 22:28
NEIN ECHT?
das soll die schlacht von Maccrage sein?
Die um die die komplette neue Anfangsbox sich handelt?
Die schlacht, die 90% des Codex ausmacht?
Das einzig erwähnte was die Ultramarines in ihrer Geschichte so geleistet haben?

KANN NICHT SEIN!

FragmanXiC
13. Oktober 2004, 18:57
Setz das wort "abschlachten" in den Passiv und der Fluff stimmt einigermassen

FragmanXiC
13. Oktober 2004, 20:01
Fluff ist der Hintergrund.

FragmanXiC
13. Oktober 2004, 22:39
Dir aber scheinbar nicht....

FragmanXiC
13. Oktober 2004, 23:42
Fluff heisst aber nicht "Fluff isn anderes Wort für trivial - also ungefähr mit "wissenswerte Kleinigkeit" zu übersetzen."
sondern wortwörtlich
"flaum" "fluse"oder sonst was

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 11:23
hab grad mal 2 englisch-deutsch wörterbücher duchgegangen
1 aktuelles von Pons
und
1 uraltes von Schöffler

In beiden steht nichts mit trivial oder sowas drin ...
es kann im zusammenhang mit radio oder einer Schauspielrolle auch bedeuten,dass man die Rolle schlecht gespielt hat, bzw man sich im Radio versprochen hat.
Aber Flaum/Flocke ect steht bei beiden an den ersten Stellen.

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 12:14
na zum glück heisst das Kind net Moep_Dr.Redhec!

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 15:23
Naja richtig "gewonnen" war die Raumschlacht nicht... es war eher ein Disaster für die Ultramarines, die ihre veralteten und falschen Raumkampfdoktrinen einsetzten.

Aber ja die kompltte erste Kompanie war auf Maccrage selber und starb ohne Ausnahme.

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 15:32
Du verwechselst da glaub ich irgendwas ^^

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 15:41
Original geschrieben von zwaps


Negativ.
Blut für den Blutgott!

BLOOD FOR THE BLOODGOD AND SKULLS FOR HIS THRONE

BLOOD FOR THE BLOODGOD AND SKULLS FOR HIS THRONE

BLOOD FOR THE BLOODGOD AND SKULLS FOR HIS THRONE

BLOOD FOR THE BLOODGOD AND SKULLS FOR HIS THRONE

BLOOD FOR THE BLOODGOD AND SKULLS FOR HIS THRONE

FragmanXiC
14. Oktober 2004, 15:42
Original geschrieben von pinguin
Über die Chaoten wollen wir garnicht reden, wie beim Imperium, nur alles noch ein paar Versionsnummern niedriger weil das Equipment ja mittlerweile ziemlich alt ist...

Wobei das bei dem System ja immer besser is :x

FragmanXiC
10. November 2004, 14:28
Es gibt für alle Spacemarine Orden eine vorläufige Liste mit änderungen.
Zu finden irgendwo auf den GW Seiten.

FASaFraN
06. Dezember 2004, 04:52
Tag
ich spiele 2nd edition wegen mor dakka und mehr sonderregeln weil sonderregeln grundsätzlich geil sind.

Problem ist ich spiele Dark Eldar und muss regeln auf 2nd edition umschreibe aber das ist durchaus möglich

Nun passiert folgendes:
Ich spiele gegen Tyraniden und als ob es nicht mies genug wäre das ich für meine gesamte Armee vor dem Spiel auswürfeln muss was passiert und mir durchaus mal "jones verhält sich merkwürdig" unterkommt, nein

Ich muss gegen einen Carnifex mit 10 lebenspunkten kämpfen der ultramies ist und alles weghaut was ich vor ihn stelle und ausserdem für jeden verlorenen Lebenspunkt auf 4+ ihn einfach wiederbekommt wenn er sich Heilung kauft

Also Carnifex ist quasi unsterblich und ich muss auf ihn schiessen weil ich sonst moshmosh bin. Das gibt dem rest auch zeit in den nahkampf zu kommen
Meine BoYz schiessen zwar unendlich viel aber töten nicht hart genug
Meinungen?