PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches der aktuellen MMORPG's erfordert wenigstens ein bisschen skill?



Angelscream
25. April 2005, 13:10
Hi.

Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass WoW absolut keinen (null) skill erfordert.
Bedingt durch diese Feststellung habe ich mich entschlossen, es an den Nagel zu haengen. (fordert nicht; ergo: langweilig)

Gibt es ein MMORPG, welches - gerade im Bereich PvP - zumindest soviel skill (Überblick behalten, multitasking, etc.) erfordert, so dass man nicht staendig damit kaempfen muss einzuschlafen, wenn man es spielt?
Falls ja, bitte ich um den Namen und einer kurzen Beschreibung.

mfg

fenixguy
25. April 2005, 13:45
Original geschrieben von Angelscream
Gibt es ein MMORPG, welches - gerade im Bereich PvP - zumindest soviel skill (Überblick behalten, multitasking, etc.) erfordert, so dass man nicht staendig damit kaempfen muss einzuschlafen, wenn man es spielt? werd 60, spiel battlegrounds bzw werd hoher pvp rang.. wenn du dann immernoch meinst, dass es "NULL SKILL" erfordert, dann weiß ich auch net -.-

Myta
25. April 2005, 13:55
ultima online (zumindest auf manchen freeshards, auf osi ist es angeblich mit der ganzen item insureance und artis usw, zu sehr itemabhängig)

möglicherweise guild wars ab donnerstag

TheDid
25. April 2005, 13:59
Original geschrieben von fenixguy
werd 60, spiel battlegrounds bzw werd hoher pvp rang.. wenn du dann immernoch meinst, dass es "NULL SKILL" erfordert, dann weiß ich auch net -.- yop indeed...he's a newb.

Kuma
25. April 2005, 14:00
WoW is halt für Kinder designed, spiel lieber Guild Wars oder so wenns auf PvP stehst.

Kommentierer
25. April 2005, 14:10
skill? rofl!


es geht bei solchen spielen wohl eher darum wer mehr zeit hat als der andere

Kuma
25. April 2005, 14:15
Naja, meines Wissens nach kann man sich bei GW auch direkt nen Lvl 20 (Maximum-Level) fürs PvP erstellen und muss sich net hochgamen, die Items spielen wohl auch net so ne Riesenrolle. Aber habs net selber gespielt und kein echtes Review gelesen, insofern kanns auch sein dass ich mich irre.

Steep
25. April 2005, 14:46
Eve-Online ... einer Piraten Corp beitreten und PvP der extra klasse geniessen .. ist allerdings kein MMORPG im üblichen sinne weil es dort keine exp gibt sondern skill punkte und unabhängig von dem was du tust steigen sondern nur durch implantate und und Attribute beschleunigt werden.

Ansonsten ist es ein Spiel von du alleine von Piratrie (also überfallen von anderen Spielern) leben kannst ohne gezwungen zu sein minen oder npc quests zu machen

Und davon abgesehn hat Eve-online das wohl komplexeste und ausgereifste Marktwirtschafftssystem überhaupt.

0Smacks0
25. April 2005, 14:57
Original geschrieben von Hummel
skill? rofl!


es geht bei solchen spielen wohl eher darum wer mehr zeit hat als der andere
#2

mikano
25. April 2005, 14:59
Wenn es einen neuen DAoC Server geben sollte, bei dem ein Add-On (ToA) ausgestellt wird, bei dem es nurnoch darauf ankam wer mehr Zeit im PvM verbracht hat, dann Dark Age of Camelot.
Das RvR kann je nachdem welchen Char man spielt sehr anspruchsvoll sein (Main Crowdcontroler etc.)

jo! Das warn noch Zeiten damals in Si.

Wer die Abkürzungen nicht verteht hat Pech gehabt :/

NeDfLaNdErS
25. April 2005, 15:06
Jap...
Deswegen sind mpg ja so beliebt. Jeder mit IQ von Zimmertemperatur im Winter bei offenen Fenster kann das spielen.

Skill = No Thx

Eike
25. April 2005, 15:23
fürs normale gamen wirste auch in daoc dann irgendwann Deinen kram zusammenbekommen, wenn Du viel zeit investierst, so wie in jedem anderen spiel dieses genres auch. ob Du dann allerdings auch gegen ne eingespielte gruppe bestehen kannst, in dem Du nur viel zeit vs cpu verbracht hast .. bleibt dahingestellt. mag als skill angesehen werden oder nich, aber einige sind da erfolgreicher als andere und nicht, weil sie mehr zeit oder mehr boni gesammelt haben.

mikano
25. April 2005, 15:35
Aber es ist einfach kein Können mehr seit ToA, wenn da 3 caster mit ihrem hurntoazeug alles mit nem Schaden von jeweils 500 / Sekunde plätten.

Davor dauerten die Kämpfe länger und waren abhängiger von CCer, Heilern und der Offensive. Damals war alles besser :cry:

Ancient
25. April 2005, 16:09
Neverwinter Nights HotU.

BladeFist
25. April 2005, 16:14
Hummel hat recht.

Fen0r
25. April 2005, 16:30
Neocron ist ein shooterähnliches PVP orientiertes MMORPG (habs selbst 2,5 Jahre gespielt)

klick (http://www.neocron.de)

GuddnTag
25. April 2005, 16:31
Da stimme ich meinem Lieblingsmexikaner zu...

spiel lieber BW

Boromir4
25. April 2005, 17:08
Wenns ums PvP geht, geht nix über DAoC.


www.camelot-europe.com
Trailer (http://camelot-europe.goa.com/downloads/videos/DAoC_Cat_tr_b_wmv_de.zip)
belagerungsschlacht (http://www.comebacktocamelot.com/newfrontiersfootage.zip)

HeatoR
25. April 2005, 17:43
Jap...
Deswegen sind mpg ja so beliebt. Jeder mit IQ von Zimmertemperatur im Winter bei offenen Fenster kann das spielen.


als ob man bw nur spielen könnte wenn man hochintelligent ist O_o

dRoHnE
25. April 2005, 18:19
Original geschrieben von Ia[mG]odOfLag
Ansonsten ist es ein Spiel von du alleine von Piratrie (also überfallen von anderen Spielern) leben kannst ohne gezwungen zu sein minen oder npc quests zu machen

corp? ;P

NeDfLaNdErS
25. April 2005, 18:28
Original geschrieben von HeatoR


als ob man bw nur spielen könnte wenn man hochintelligent ist O_o

Jap, dass Forum hier ist der beste Beweis.

Trotzdem ist es ein gewaltiger Unterschied, ob man sich eine Healing Potion einfährt, wenn man kurz vor dem Abnippeln ist oder durch effektives Scouten den DT Tech des Toss Gegners mit Vultures Mines Tech kontert.

HeatoR
25. April 2005, 18:42
ja deswegen ist das eine spiel auch ein rts und das andere ein mmorpg.

du sagst ja auch nicht dass cs kein skill erfordert nur weil es da um eine andere art von skill geht.

NeDfLaNdErS
25. April 2005, 18:46
Bei CS Aiming, Geschick etc.

Aber was braucht man bei MPGs ausser Zeit?

Logischen Menschenverstand (Ich bin ein Level1 Zwerg, der Drache vor mir Level50: ANGRIFF!!!!!!!!) zaehle ich nicht als _Skill_

mikano
25. April 2005, 18:47
Du hast scheinbar noch kein richtiges MMORPG PvP über D2 hinaus kennen gelernt. Macht nichts, niemand ist perfekt.

HeatoR
25. April 2005, 18:50
Bei CS Aiming, Geschick etc.

Aber was braucht man bei MPGs ausser Zeit?

Logischen Menschenverstand (Ich bin ein Level1 Zwerg, der Drache vor mir Level50: ANGRIFF!!!!!!!!) zaehle ich nicht als _Skill_



nunja dann geh mal los und versuche so einfach ohne taktik einfach durch massiven zeitaufwand einen gegner wie onyxia zu legen. ohne perfekte strategie und SKILL wird dir das nicht gelingen. denn du kannst es so oft versuchen wie du willst, du wirst nicht stärker und dein gegner nicht schwächer, es kommt nur auf die taktik und das zusammenspiel an, damit kannst du onyxia legen, nicht mit zeitaufwand.

Steep
25. April 2005, 18:54
Original geschrieben von dRoHnE~bErTa


corp? ;P


tundragon :)

Teegetraenk
25. April 2005, 18:55
haha mmorpgs und Skill. D:
Das nennt man dann doch eher Abusen.

TiCaL[LoT]
25. April 2005, 20:06
Um ein hohes Level zu erreichen braucht man keinen Skill, sondern lediglich Zeit, das stimmt. Um erfolgreich zu PvPen braucht man aber auch bei WoW skill.
Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

Boromir4
25. April 2005, 20:20
Original geschrieben von NeD---fLaNdErS


Jap, dass Forum hier ist der beste Beweis.

blasülz

Du bist der beweis für unendliche Dummheit. 8[
Lächerlicher gehts nicht.

TheDid
25. April 2005, 20:24
Original geschrieben von LaCiT
Um ein hohes Level zu erreichen braucht man keinen Skill, sondern lediglich Zeit, das stimmt. Um erfolgreich zu PvPen braucht man aber auch bei WoW skill.
Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. genauso siehts aus...und dazu zaehlt nicht nur pvp, sondern auch highlvl instances bzw. outdoorraidbosse...aber das versteht ihr newbs eben nicht.

HerrFack
25. April 2005, 20:58
den grundlegenden skill fürs pvp in DAoC eignet man sich sehr schnell an und richtig skill braucht es bei DAoC auch nicht. es kommt hauptsächlich darauf an, daß du mit guten items (artes/sc) durch die gegend rennst, dazu noch die ML´s fertig hast und selbstverständlich einen ordentlichen RR hast. das alles hat nur mit der zeit zu tun, die in das spiel investiert wird und nix mit skill.

genauso sieht es mit wow aus. nur muss man dort sets campen.


wenns um skill geht, dann sind mmorpg´s das falsche.

ViperDK
25. April 2005, 21:45
Original geschrieben von HeatoR

nunja dann geh mal los und versuche so einfach ohne taktik einfach durch massiven zeitaufwand einen gegner wie onyxia zu legen. ohne perfekte strategie und SKILL wird dir das nicht gelingen. denn du kannst es so oft versuchen wie du willst, du wirst nicht stärker und dein gegner nicht schwächer, es kommt nur auf die taktik und das zusammenspiel an, damit kannst du onyxia legen, nicht mit zeitaufwand.

soll ich mal lachen? ich bin zugegebnermassen noch nicht in vielen high lvl instanzen gewesen aber zumindest selbst lvl 60. schau dir bitte mal nen paar videos an. der icemage haut nonstop seinen standardcast rein, der tank pruegelt nonstop vor sich hin usw. und unter 40 leuten ist ne handvoll orga deren ueberblick noch das einzige ist, was ich noch irgendwie als skill durchgehen lasse.
btw: in der regel sind es einfach die groessten gilden mit den meisten 60ern, die ne instanz als erstes schaffen. aber selbst tia'ra hat sich soweit ich weiss schon gut geaergert als nen wild zusammengewuerfelter haufen ne hohe instanz frueher geschafft hat.

ob wow spass macht mag ja vor allem geschmackssache sein aber wer es fuer nen skillgame haelt der verarscht sich selbst :stupid:

Boromir4
25. April 2005, 23:17
als ob bw kein time based game wär...
Gegen leute die bw 14h/7 zocken verliert man genauso oder noch heftiger als wie bei mmorpgs gegen leute die schon nen halbes jahr voraus sind.

ras
25. April 2005, 23:27
Original geschrieben von mikano
Du hast scheinbar noch kein richtiges MMORPG PvP über D2 hinaus kennen gelernt. Macht nichts, niemand ist perfekt.

wer glaubt bei d2 braucht man für pvp keinen skill sondern nur gute items der soll sich mal mehr mit aow befassen. die ganzen imba items sind verboten und es gibt lvl 80 pvp turniere (kann jeder in ner angemessenen zeit lvl 80 erreichen).

vor allem als nec und druide brauchst fett skill. sonst läuft nix.

mikano
25. April 2005, 23:30
Original geschrieben von Herr Fack
den grundlegenden skill fürs pvp in DAoC eignet man sich sehr schnell an und richtig skill braucht es bei DAoC auch nicht. es kommt hauptsächlich darauf an, daß du mit guten items (artes/sc) durch die gegend rennst, dazu noch die ML´s fertig hast und selbstverständlich einen ordentlichen RR hast. das alles hat nur mit der zeit zu tun, die in das spiel investiert wird und nix mit skill.

genauso sieht es mit wow aus. nur muss man dort sets campen.


wenns um skill geht, dann sind mmorpg´s das falsche.

Der Post hat mich an die PvM-Huren erinnert, die mit ihren dicken Items und 0 PvP-Erfahrung ins RvR gegangen sind und dick aufs Maul bekommen haben, trotz dreifacher zahlenmäßiger Überlegenheit.
Was ich damit sagen will, du hast wohl nie den Anspruch beispielsweise eines CClers gesehen, der beim inc in Shooter-Manier sekundenschnell sein Spiel durchziehen muss. Das ist für mich Skilled.
Das bezieht sich aber alles auf die Zeit vor ToA, die Zeit nach dem Add-On kann man vergessen.

shaoling
25. April 2005, 23:35
Original geschrieben von Boromir
als ob bw kein time based game wär...
Gegen leute die bw 14h/7 zocken verliert man genauso oder noch heftiger als wie bei mmorpgs gegen leute die schon nen halbes jahr voraus sind. Und wenn dich jemand, der seit fünf Jahren im Verein spielt, im Schach besiegt, bezeichnest du ihn als Cheater, oder was?
Skill bedeutet Fertigkeit und Fertigkeiten haben es so an sich, dass sie nicht angeboren sind, sondern angeübt werden müssen. Ich weiß, das klingt ungerecht, aber so ist die Welt nun mal.
Es gibt nun einmal Spiele, bei denen dieser Skill komplexere Formen annimmt als bei anderen. Mein Cousin wechselt öfter mal das Online-Game und ist bei den meisten nach ziemlich geriner Zeit recht gut dabei. In BW geht so etwas allerdings nicht so einfach, weil es als RTS-Game nun einmal komplexer ist als ein Hack&Slay-RPG wie D2 oder ein Ego-Shooter wie CS. Das bringt die Art des Spiels einfach mit sich und daran ist auch gar nichts zu rütteln.

Devotika
25. April 2005, 23:51
Ich finde WoW ganz entspannend. So zum auschillen nach der Arbeit. Dafür ist es dann aber zu teuer.

NeDfLaNdErS
25. April 2005, 23:59
Original geschrieben von Boromir


Du bist der beweis für unendliche Dummheit. 8[
Lächerlicher gehts nicht.

Edit: War eh zuviel und zu komplizierter Text...
Kurzfassung: Solange es für dich reicht ist alles i.O.

TheDid
26. April 2005, 00:03
Original geschrieben von ViperDK


soll ich mal lachen? ich bin zugegebnermassen noch nicht in vielen high lvl instanzen gewesen aber zumindest selbst lvl 60. schau dir bitte mal nen paar videos an. der icemage haut nonstop seinen standardcast rein, der tank pruegelt nonstop vor sich hin usw. und unter 40 leuten ist ne handvoll orga deren ueberblick noch das einzige ist, was ich noch irgendwie als skill durchgehen lasse.
btw: in der regel sind es einfach die groessten gilden mit den meisten 60ern, die ne instanz als erstes schaffen. aber selbst tia'ra hat sich soweit ich weiss schon gut geaergert als nen wild zusammengewuerfelter haufen ne hohe instanz frueher geschafft hat.

ob wow spass macht mag ja vor allem geschmackssache sein aber wer es fuer nen skillgame haelt der verarscht sich selbst :stupid: schonmal kazzak gemacht? oder onyxia? nein? then don't talk trash.

AdMiRaL
26. April 2005, 01:20
wenns mir um Skill geht spiel ich lieber BW :)

WoW macht mir trotzdem fun :D

Biba
26. April 2005, 01:42
Naja stimmt schon Skill bei WoW ist begrenzt, aber ganz ohne Können gehts auch nicht.

Feos
26. April 2005, 02:16
also ich selbst spiel ne 60er mage und muss immer wieder mit erschrecken feststellen, was für schlechte spieler es gibt

ohne frage kann man 60 + gute items ohne probleme und eben auch ohne skill schaffen, wenn man genügend zeit investiert...

ich kann mich The Did nur anschliessen... wir haben Azuregos gemacht... der war recht einfach, weil der nix spannendes gemacht hat und alle im prinzip nur drauf geknüppelt haben

aber danach lord kazzak... der hat es echt krass drauf
wenn da nicht alle gut spielen macht der in 5 sekunden 40 60er platt... und so war das dann auch :(

zu skill zählt einfach nur übersicht, würde ich sagen
wenn jemand nen curse hat, dann muss der innerhalb von 1 sekunde dispellt werden, oder die gruppe ist hin

ausserdem zähle ich auch zu skill, wie man sein interface einrichtet und hotkeys legt!
es graust mich, wenn ich sehe, dass sich manche leute mit den pfeiltasten drehen und sich bewegen (das sieht man recht deutlich)! da kann ich nur den kopf schütteln und mich fragen, wie die das so weit geschafft haben

aber bei duellen merkt man dann auch recht deutlich, wers drauf hat und wer nicht

und ich bin auch der meinung, dass man WoW oder MMPORGs allgemein eben nicht mit BW vergleichen kann... leute, die sehr gut in BW sind, werden schon etwas gelangweilt sein, weil WoW eben nicht so schnell ist.. und sie werden auch sehr gut sein, weil sie wissen, wie man hotkeys verwendet und viel übersicht haben

zu einem gewissen maß geb ich schon zu, dass es teilweise recht "einfach" ist, aber man merkt doch schon einen unterschied, ob ein spieler seinen char beherrscht, oder nicht!
wie oft hatte ich ne desease oder war vergiftet und hatte nen pala dabei, ders einfach nicht gerafft hat... selbst wenn man ihn 3 mal drauf angesprochen hat :(

ich denke, trottel gibt es überall, aber die behautung, dass man _NULL_ skill braucht, halte ich für eine falsche aussage eines gefrusteten spielers

MfG

fenixguy
26. April 2005, 03:36
Original geschrieben von Boromir
Wenns ums PvP geht, geht nix über DAoC
first person videos pls... will wissen ob das spiel wirklich so schlecht ist, wies in den videos aussieht :(

und wie lange (pure playing time) brauch man bis lvl 50? (das is doch noch max,oda?)
und wie lange nochma drauf für gute items?

dasFleisch
26. April 2005, 03:44
wenn man mit skill spielen will, macht man nen support char... kümmer dich mal darum, dass 5-10 leute immer hübsch heile bleiben, dann haste auch deinen spass... wenn man irgendeinen dum-char macht, der einfach nur draufknüppeln muss und ab und an mal ne taste prellt, um nen spell zu machen, is das vielleicht ohne skill relativ leicht zu schaffen, aber wenns drum geht ne party am leben zu halten ist das doch deutlich schwieriger... als guter supporter findet man auch IMMER gilden und viele freunde :)

fenixguy
26. April 2005, 04:02
ya richtig, als supp priest bei fetten raids brauchst du schon krasse übersicht.
btw: gibs guildwars first person movies? würde gern da ma pvp sehn

HERR 2FICKENDEHUNDE
26. April 2005, 08:57
also in highlvl instanzen läuft ohne skill gar nix, zumindest wenn man zu 5. unterwegs ist. da ist taktik das A und O. das erfrodert nicht 700 mausklicks pro minute sondern taktisches geschick und gutes teamplay

NeDfLaNdErS
26. April 2005, 09:16
Doggystyle spielt MMpgs :) Das unterstreicht meine Aussage das man KEINERLEI Skill braucht :hammer:

HERR 2FICKENDEHUNDE
26. April 2005, 09:23
Original geschrieben von NeD---fLaNdErS
Doggystyle spielt MMpgs :) Das unterstreicht meine Aussage das man KEINERLEI Skill braucht :hammer:

spiel ich schon seit jahren UO, Daoc, Priston Tale, Ryl usw ;)

meine skills im chat sind unübertroffen btw :ugly:

NeDfLaNdErS
26. April 2005, 09:26
Wenn es einen [pG] Forenspammer Squad geben würde, waerst du Team Captain :klatsch:

Boromir4
26. April 2005, 09:29
Original geschrieben von Feos


aber danach lord kazzak... der hat es echt krass drauf
wenn da nicht alle gut spielen macht der in 5 sekunden 40 60er platt... und so war das dann auch :(

zu skill zählt einfach nur übersicht, würde ich sagen
wenn jemand nen curse hat, dann muss der innerhalb von 1 sekunde dispellt werden, oder die gruppe ist hin


Schwachsinn.
Der wir ham selbst lord Kazzak gemacht als erste ally in Europa.
Der Curse muss so schnell wie möglich dispelled werden. Der Curse zieht dem betreffendem opfer jede sekunde ~180 mana ab, wenn das opfer 0 mana errreicht hat, explodiert es mir nem schaden von 2k-3k dmg AE. Nix mit 1 sekunde....

Lord Kazzak ist auch nicht so schwer, wenn nur jeder das macht wofür er da ist.

Mittlerweile gibts plugins die automatisch dispellen.

Für Onyxia genauso, die warnen einen halt wenn man aus der mitte raus muss etc...

Skill ist in WoW eh nur begrenzt einsetzbar im pvp, wennst jemandem vor dir hast der rumlagt wie sau, kannst meist knicken, da er ständig außerhalb der los ist.

TheDid
26. April 2005, 10:54
Original geschrieben von Boromir
Schwachsinn.
Der wir ham selbst lord Kazzak gemacht als erste ally in Europa.
Der Curse muss so schnell wie möglich dispelled werden. Der Curse zieht dem betreffendem opfer jede sekunde ~180 mana ab, wenn das opfer 0 mana errreicht hat, explodiert es mir nem schaden von 2k-3k dmg AE. Nix mit 1 sekunde....das is ne glatte luege. wann habt ihr bitte kazzak gelegt, und auf welchem server?

Malagant
26. April 2005, 11:35
Der Skill ist in WoW halt ein anderer, nämlich Teamplay, die Fähigkeit, seinen Char richtig zu spielen und das Wissen über die Gegner.

Das sieht jemand, der nie in MC & Co war, und bisher die Instanzen nur geRAIDET hat natürlich nicht, da zugegeben WoW erst gegen Ende anspruchsvoll wird. Aber auch das wird irgendwann nicht mehr anspruchsvoll sein, da man es hier nur mit einem PC-Gegner zu tun hat.

mikano
26. April 2005, 13:45
Original geschrieben von fenixguy

first person videos pls... will wissen ob das spiel wirklich so schlecht ist, wies in den videos aussieht :(

und wie lange (pure playing time) brauch man bis lvl 50? (das is doch noch max,oda?)
und wie lange nochma drauf für gute items?

Was für Videos haste gesehn? Es gibt unmengen an von Spielern selbstgemachten Videos. Such mal nach Dem Hibbies oder Nolby Pride Videos, von denen gibt es 2 gute Vids.

Mal sehn, ob die URL noch geht, bei der ich mir die damals gezogen hab.

edit: hier erstmal das Dem Hibbies Video (http://www.chicksdigx-pec.com/?page=movies),
und das Nolby Pride Vid (http://www.curse-gaming.com/movie.php?downid=21&m=1).
Beide aus Hib-Sicht, das erste vor ToA, das 2. danach.

Feos
26. April 2005, 14:14
Original geschrieben von Boromir

Schwachsinn.
Der wir ham selbst lord Kazzak gemacht als erste ally in Europa.
Der Curse muss so schnell wie möglich dispelled werden. Der Curse zieht dem betreffendem opfer jede sekunde ~180 mana ab, wenn das opfer 0 mana errreicht hat, explodiert es mir nem schaden von 2k-3k dmg AE. Nix mit 1 sekunde....

Lord Kazzak ist auch nicht so schwer, wenn nur jeder das macht wofür er da ist.

Mittlerweile gibts plugins die automatisch dispellen.

Für Onyxia genauso, die warnen einen halt wenn man aus der mitte raus muss etc...

Skill ist in WoW eh nur begrenzt einsetzbar im pvp, wennst jemandem vor dir hast der rumlagt wie sau, kannst meist knicken, da er ständig außerhalb der los ist.

das mit 1 sekunde war auch nur so daher gesagt... es geht darum, dass wenn einer stirbt, dass die gruppe dann hin ist

und von solchen pugins halte ich nix... dann braucht man wohl auch nicht zu spielen, oder?

denn DAS braucht NULL skill!

dann zieht man sich ein paar macros und dein char schiesst die ganze zeit drauf und dispellt automatisch... rofl?

Steep
26. April 2005, 14:40
Hier mal ein paar videos mit Schlachten in EVE ...

http://www.tundragon.com/pub/eveclips/

dasFleisch
26. April 2005, 14:49
Original geschrieben von Boromir

Mittlerweile gibts plugins die automatisch dispellen.
mittlerweile gibts ja auch aimbots und speedhack für cs, damit rock ich die scheisse auch derbe hart... wenn man keine supportskills hat, soll mans lassen und schön die fresse halten, wenns um skill geht, k? thx.
und nu geh mit deinen kack plugins botten du versager.

Eike
26. April 2005, 17:10
Original geschrieben von fenixguy

first person videos pls... will wissen ob das spiel wirklich so schlecht ist, wies in den videos aussieht :(

und wie lange (pure playing time) brauch man bis lvl 50? (das is doch noch max,oda?)
und wie lange nochma drauf für gute items?


mit guter pushgruppe 2 tage auf 50
oldschool lvln war früher 25 - 50 tage je nach char
mit artefakte sammeln, masterlevel machen ... wenn man ne gruppe hat, 2 wochen würd ich sagen. so um den dreh. wenn nich - lol. random zergs. gratz all.

dann muss man halt im rvr gegen leute antreten, die einem teils 10 millionen reichspunkte (punkte für das töten von gegnern, dafür kann man sich belohnungen kaufen, dies sonst nicht gibt) im vorraus sind.

und Du als jemand der ro oder wow spielt sollte sich nich darüber lustig machen, dass daoc schlecht aussieht. im vergleich dazu ist es nämlich bildschön

was willst Du mit 1st person ? daoc wird 3rd person gespielt.

Entwirker
26. April 2005, 21:33
um auf lvl60 zu kommen braucht man weder skill noch wissen noch nen iq>80.
das merkt man gerade bei so bossen wie kazzak. in 3min 2mal nen fluch dispellen (mit mod 1klick, ohne mod 2klicks) ist nun wirklich nicht schwer. aber irgendwie verrecken trotzdem ständig raidgruppen an dem :/

living bombs die, trotz dass es 1000mal gesagt wurde, in castergruppen rennen, statt zur wand.
leute die nen
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
/FIREWALKER TÖTEN
macro übersehen. alles schon gehabt... :(


viel skill braucht das spiel wirklich nicht. es braucht wissen und konzentration und sry, aber das ist bei computerspielern absolut mangelware.

Eike
27. April 2005, 02:19
Original geschrieben von mikano


Was für Videos haste gesehn? Es gibt unmengen an von Spielern selbstgemachten Videos. Such mal nach Dem Hibbies oder Nolby Pride Videos, von denen gibt es 2 gute Vids.

Mal sehn, ob die URL noch geht, bei der ich mir die damals gezogen hab.

edit: hier erstmal das Dem Hibbies Video (http://www.chicksdigx-pec.com/?page=movies),
und das Nolby Pride Vid (http://www.curse-gaming.com/movie.php?downid=21&m=1).
Beide aus Hib-Sicht, das erste vor ToA, das 2. danach.


naja
wird jemandem, der nicht viel plan von der materie halt äußerst undurchsichtig und chaotisch vorkommen ... das np - video aus der sicht der kriegerin ist eins der besten, was es so gibt, dennoch arg verwirrend, der von ganz aussen kommt ... jemand der halt nich mal die symbole oben in der leiste kennt wird sich halt übel langweilen ... oder ein schatten - morph .. da sieht man als zuschauer halt ma einfach nix und denkt sich äh wasn scheiß.

mikano
27. April 2005, 02:30
Ja, aber er wollte mal unbedingt ein "first-person-vid" statt diesen NF-Siege-Trailern sehen (so lese ich es zumindest aus seinem Post heraus), und ich dachte mir, auch wenn er die ganzen Spells, Buffs etc. nicht kennt kann man durch solche Vids dennoch etwas vom Spielgefühl und der -geschwindigkeit sehen.

fenixguy
27. April 2005, 04:01
Original geschrieben von Eike
was willst Du mit 1st person ? daoc wird 3rd person gespielt. omg eike... wow wird auch (hauptsächlich) third person gezockt... aber ich meine halt recordet aus spielersicht. :p

Rackelhahn
27. April 2005, 09:43
Ich spiele jetzt seit 4-5 Monaten Final Fantasy XI
Das PvP System ist jetzt weit ausgebaut worden, sodas man sich Gebiete mit Freunden/Linkshells/etc mieten kann. Desweiteren gibt es dort Gebiete in denen jeden Tag ein Krieg zwischen 2 der 3 Hauptstädte stattfindet (Krieg = Ballista und die haben ein Level cap, meisten level 40 oder 50)
Das Leveln in FF ist schon recht zeitaufwendig. Gute Ausrüstung zu bekommen ist eine Sache, wie schlau man seine gefundenen Sachen verkäuft. Naja da gibt es soviele verschiedene Dinge in diesem Spiel das ich hier jetzt 45 Seiten schreiben könnte.
Es ist recht komplex aufgebaut würde ich ma so sagen, doch nach einiger Zeit findet man "seinen" Weg (jeder spielt ein Spiel anders) und man weiß was wann zu tun ist und wie man recht schnell Geld verdient usw.


Falls des jemand hier zockt, PN an mich :)
Ich bin Level 41 RDM/BLM aufm Hades Server (im durchschnitt sind dort so ca 2600 Leutz online)

Eike
27. April 2005, 16:30
Original geschrieben von fenixguy
omg eike... wow wird auch (hauptsächlich) third person gezockt... aber ich meine halt recordet aus spielersicht. :p


kenne eigentlich kein daoc-video bei dem das nich so ist
zieh Dir halt die beiden da oben mal
das erste ist eins der besten, vom spielerischen, was man so zu sehen bekommen kann.

n00dl
27. April 2005, 18:36
seit d2 weiss man, dass man für mmorpgs vor allem 2 sachen braucht:
zeit
packung maustasten


ps: cs&bw brauchen mehr skill alle moorpgs zusammen

Skaarj
27. April 2005, 22:42
Original geschrieben von The Did
das is ne glatte luege. wann habt ihr bitte kazzak gelegt, und auf welchem server?

Lt ham den zusammen mit demons gelegt, news standen auch auf wowszene.de (destromath)

Keine Ahnung, aber erstmal rumheulen.... wie ich sowas liebe...

TheDid
28. April 2005, 00:17
Original geschrieben von Hybrid


Lt ham den zusammen mit demons gelegt, news standen auch auf wowszene.de (destromath)

Keine Ahnung, aber erstmal rumheulen.... wie ich sowas liebe... leider doch ahnung, und korrigieren...das steht mir zu mein gutster...wir ham kazzak naemlich nen tag vorher gelegt :)

dasFleisch
28. April 2005, 00:32
gibts beweise für diese behauptung? ich habe onyxia UND kazzak schon am ersten tag solo gelegt, du b00n... hab extra nen gm gesagt er soll mir die viecher gleich ma spawnen, damit ich beide gleichzeitig bash0rn kann...
ich hab ein bißchen geflunkert

haschischtasche
28. April 2005, 01:20
Original geschrieben von n00dl
seit d2 weiss man, dass man für mmorpgs vor allem 2 sachen braucht:
zeit
packung maustasten


ps: cs&bw brauchen mehr skill alle moorpgs zusammen

achja, wer kennt nicht das beruehmte MMOrpg namens Diablo2 :stupid:

@topic : eins wo man richtig skill braucht kenn ich nicht, aber bei UO konnte man mit mehr spielerfahrung als andere schon ne menge machen.

Biba
28. April 2005, 05:14
Frag mich ja, wenn ihr Kaz gelegt habt Boromir. Da Tia Ra + OE ihn schon recht früh gelegt hat.

TheDid
28. April 2005, 12:02
Original geschrieben von Biba
Frag mich ja, wenn ihr Kaz gelegt habt Boromir. Da Tia Ra + OE ihn schon recht früh gelegt hat. ging ja darum, welche ally ihn zuerst gelegt hat...und das waren auf Eredar die Gilden Erben Stroms, Îlluminati und Ancient Keepers. Sonntag ham wirs 4x versucht, sind aber gewiped, wobei wir ihn beim letzten mal auf 4% hatten, dann is der erste gestorben :/
nen tag spaeter hats beim 3. anlauf geklappt.

Entwirker
28. April 2005, 15:47
wir mussten halt auf respawn warten, da oe/tiara mal wieder schneller war.
gestern hatten wir ihn fast auf anhieb gelegt (1 wipe, mage: "von nem fluch der leute explodieren lässt, wusst ich nichts" ... )

TheDid
28. April 2005, 17:01
Original geschrieben von EnTi
wir mussten halt auf respawn warten, da oe/tiara mal wieder schneller war.
gestern hatten wir ihn fast auf anhieb gelegt (1 wipe, mage: "von nem fluch der leute explodieren lässt, wusst ich nichts" ... ) deswegen nimmt man auch keine newbs mit^^

Skaarj
28. April 2005, 17:18
Original geschrieben von The Did
leider doch ahnung, und korrigieren...das steht mir zu mein gutster...wir ham kazzak naemlich nen tag vorher gelegt :)
Naja es stand so auf WoW-Szene....

Family Guy
28. April 2005, 18:26
Keins.

TheDid
28. April 2005, 19:58
Original geschrieben von Hybrid

Naja es stand so auf WoW-Szene.... tjo, bei sovielen szeneseiten, die es gibt, ist es auch nich verwunderlich, dass nich alle server gecovered werden.

Shabazza
28. April 2005, 21:48
Demons sind so schlecht im PvP :(

Biba
30. April 2005, 19:31
Shabazza erst 8(

WhitePanda
30. April 2005, 21:04
Original geschrieben von Angelscream
Hi.

Gibt es ein MMORPG, welches - gerade im Bereich PvP - zumindest soviel skill (Überblick behalten, multitasking, etc.) erfordert, so dass man nicht staendig damit kaempfen muss einzuschlafen, wenn man es spielt?
Falls ja, bitte ich um den Namen und einer kurzen Beschreibung.

mfg

ja pvp z.b. mit nem bersen rush, da schläfst du bestimmt nich ein.

ducki
02. Mai 2005, 21:52
Ich sprech mal von meinen PvP-Erfahrungen in WoW (habe zwar mit noch keinem meiner Chars den Endlevel erreicht, denke aber, dass PvP um Level 45-50 rum recht repräsentativ ist, da man alle Spells schon hat und es nur neue Ränge gibt):
Imo braucht man nicht wirklich Skill. Wenn man seinen Gegner gut kennt (die Spells u. seine Strategien gegen deine Klasse) und weiß, was man gegen ihn tun muss, dann gewinnt man meistens. Wenn dein Gegner ne bessere/gute Ausrüstung hat, ist die Chance zu verlieren, viel höher. Ich kann mit meinem Priester z.B. _nichts_ gegen einen Schurken tun, der ein Anti-Fear-Trinket hat und/oder Undead ist. Fear klappt nicht, Shield ist nach ein paar Schlägen kaputt und die 26 Sekunden bis zum nächsten Fear überlebt man meist nicht. Das ist kein Skill, wie ich finde. Es kann nicht sein, dass man gegen eine ganze Klasse verliert, bloß weil diese ein Trinket haben, das sie nur ein paar ehrenhafte Siege und 1,5 Gold kostet.
Mal sehen, vielleicht ist das bei Guild Wars besser.

Steep
02. Mai 2005, 22:03
Lol na dann spiel mal warrior das is noch weit krasser entweder du rockste die klasse in grnd und boden oder versagst auf ganzer lienen... bei warrior sind kämpfe echt schon vorher entschieden weshalb es nahezu unmöglich fürn warrior is alleine was zu reissen der is nur gut als leader in großen raids weil er wenigstens immer mitten im geschehen sein kann...

ducki
02. Mai 2005, 22:18
Original geschrieben von Ia[mG]odOfLag
Lol na dann spiel mal warrior das is noch weit krasser entweder du rockste die klasse in grnd und boden oder versagst auf ganzer lienen... bei warrior sind kämpfe echt schon vorher entschieden weshalb es nahezu unmöglich fürn warrior is alleine was zu reissen der is nur gut als leader in großen raids weil er wenigstens immer mitten im geschehen sein kann...
Warrior ist für mich genau so wie ein Holy-Priest ein PvE-Char und nichts anderes. Dafür aber auch ein sehr wichtiger - spätestens ab Uldaman geht ohne Warrior _nichts_ mehr. Warrior macht nur mittelmäßig Damage und kann nicht viel gegen auf Distanz haltende Effekte tun.
Einen Warrior würde ich im PvP zwecks der Chancenlosigkeit gegen viele Klassen niemals spielen...

DoS.Grein
02. Mai 2005, 22:38
Fuer ulda und Zul reichen noch locker palas, da brauchts keinen warri. Is bei den mid lvl instanzen auch immer ne frage des levels, gibt fast immer 46er pallis die noch mit nach ulda wollen, die reichen da locker. In Zul reichen auch 2 Hunter mit pets. Viel nerviger ist es, wenn die DD fehlen, 2 warris + 2 palas + priest brauchen EWIG.

Und als priest hat man auch gegen rogues ne chance, die UD sind, man creepjacked sie bei 10% HP :P

Ausserdem ist wow einfach schoen entspannend, in aller ruhe bissi monster schnetzeln oder hordler ganken, is doch n1 :)

Malagant
03. Mai 2005, 11:23
Ahwas, hab schon im lower Spire inner 5er Group mit meinem Shami den Tank gespielt :P

Aber Warrior ist besser, keine Frage.

MoooN
03. Mai 2005, 11:26
schonma night ausgetestet?

http://www.knightonlineworld.com/ geht leilder im mozilla ned zu 100%

~250 mb dl ... kostenlos komm beramus :)

Steep
03. Mai 2005, 14:25
Original geschrieben von Ducksteina

Warrior ist für mich genau so wie ein Holy-Priest ein PvE-Char und nichts anderes. Dafür aber auch ein sehr wichtiger - spätestens ab Uldaman geht ohne Warrior _nichts_ mehr. Warrior macht nur mittelmäßig Damage und kann nicht viel gegen auf Distanz haltende Effekte tun.
Einen Warrior würde ich im PvP zwecks der Chancenlosigkeit gegen viele Klassen niemals spielen...


Ich könnt ja damit leben wenig dam zu machen und nich wirklich was gegen anderen kalssen auszurichten .. aber dnk des neuen Ehre Systems bist du dort mit einem Kireger völlig chancen los weil jeder mage sich weigert in einen Raid zukommen sondern lieber alleine mit aes abstaubt um so mehr ehre zu bekommen somitist das ganze system fürn arsch und maybe merkt es dann auch bolizzard wenn die obersten ränge nur von mages belagert werden...

ducki
03. Mai 2005, 17:20
Original geschrieben von DoS.Grein
Fuer ulda und Zul reichen noch locker palas, da brauchts keinen warri. Is bei den mid lvl instanzen auch immer ne frage des levels, gibt fast immer 46er pallis die noch mit nach ulda wollen, die reichen da locker. In Zul reichen auch 2 Hunter mit pets. Viel nerviger ist es, wenn die DD fehlen, 2 warris + 2 palas + priest brauchen EWIG.
In Zul'Farrak habe ich echt üble Erfahrungen mit Palis als Tank gemacht. Ohne CC stürmen immer mindestens 3 auf die Gruppe zu und da kann der Pali mit seiner Weihe nicht viel reißen. 1-2 Heals oder 1 Feuerball und die übriggebliebenen Mobs gehen auf die Stoffis los.


Original geschrieben von DoS.Grein
Und als priest hat man auch gegen rogues ne chance, die UD sind, man creepjacked sie bei 10% HP :P
Da gibts aber weniger Ehrenpunkte für :p


Original geschrieben von DoS.Grein
Ausserdem ist wow einfach schoen entspannend, in aller ruhe bissi monster schnetzeln oder hordler ganken, is doch n1 :)
Wenn man nicht gerade mit einer Noob-Gruppe in ner Instanz unterwegs ist und Healer ist, dann schon :p

Biba
10. Mai 2005, 01:17
Was spielt ihr auch Allianz 8/

aMrio
10. Mai 2005, 01:43
imho beschränkt sich der wow skill lediglich darauf, im teamspeak den mund aufzumachen / zuzuhören und zur richtigen zeit die richtigen vorbelegten tasten für irgendwelche dinge zu drücken.

nachdenken tut maximal der raidleader oder wie immer das heißt, der rest folgt stupide und drückt seine knöpfchen. das zielen mit der maus beschränkt sich auf das anklicken des ziels.
heilen tut man wenn jemand wichtiges getroffen wird usw usf.

wow pvp kommt mir als beobachter vor als würden die spieler jeder für sich an ner playstation sitzen und sich das geschehen von einer ki diktieren lassen.

Steep
11. Mai 2005, 09:06
Original geschrieben von aMrio
imho beschränkt sich der wow skill lediglich darauf, im teamspeak den mund aufzumachen / zuzuhören und zur richtigen zeit die richtigen vorbelegten tasten für irgendwelche dinge zu drücken.

nachdenken tut maximal der raidleader oder wie immer das heißt, der rest folgt stupide und drückt seine knöpfchen. das zielen mit der maus beschränkt sich auf das anklicken des ziels.
heilen tut man wenn jemand wichtiges getroffen wird usw usf.

wow pvp kommt mir als beobachter vor als würden die spieler jeder für sich an ner playstation sitzen und sich das geschehen von einer ki diktieren lassen.


Schön wie du das sagst... und jetzt nenne er mir bitte ein Spiel wo das anders ist..

aMrio
11. Mai 2005, 10:10
nun, bei anderen spielen kommts zumindest noch auf etwas zielgenauigkeit und geschwindigkeit mit der maus an, während man bei wow zu bekämpfende gegner und zu heilende freunde ständig leicht anklickbar als icons präsentiert bekommt.

scouten oder die eigene taktik ändern muss man bei wow auch nicht großartig, ein tank tankt halt, der heiler heilt usw usf. und wenn de raidchef sagt "alle nach rechts rennen" dann rennen alle kurz nach rechts und drücken danach schön weiter 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0.

und selbst das ach so tolle um den gegner herumspringen im 1v1 damit dieser schlechter trifft ist doch schon in jedem 0815 shooter zu finden.

das einzige was an wow imho so richtig gut ist ist, daß wahre rpg fans auf ihre kosten kommen und beispielsweise ab lvl60 sich halt ganz aufs rpg spielen konzentrieren können. von wegen händlerexistenz aufbauen, online heiraten, berühmter auftragsschmied werden und was es da nicht alles gibt. aber solche leute stellen offenbar die minderheit dar da es halt wie bei allen onlinespielen auch hier nur ums schwanzvergleichen geht. und der fällt zwar grafisch spektakulärer aber skillmäßig viel langweiliger aus als anderswo.