PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hammer träume



Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 15:03
habe heute nacht voll die scheiße geträumt

also ich es fing nachts in einem haus an. ich war bei meiner oma und bei meinem opa im haus und ich war allein im dunkeln im treppenhaus. auf die idee licht anzumachen kam ich nicht und dann wusste ich nur 2 namen bei denen ich klingelte, ich wusste das einer von den beiden "das geld" hat.
ich klingelte, doch die einen meinten das sie es nicht hätten und die andere war nicht da oder hat geschlafen.
dann war ich auf mal auf einer insel und habe das geld gesucht.
dann kam die russenmaffia und meinte das die person die das geld hat mit auf der insel ist, aber keiner wusste wer es hat. die russenmaffia erinnerte mich an den deal was mit mir passieren würde wenn ich nicht bis heute abend die 30000 äpfel die sie haben wollten gepflanzt und geerntet hätte. dann habe ich unter einer brücke die bäume gefplantz und sie sind bis abends gewachsen . in der zeit hatte ich wohl eine pause gemacht. als ich wieder aufwachte sah ich, das unter der brücke große äpfelbäume standen die alle viele äpfel an sich hatten. der anführer der russen meinte das ich sie in ein paar stunden runtergeholt haben soll und sie ihm in körben geben sollte.
dann als es an die ernte ging, waren statt den bäumen nur noch maschienen da. sie gruben in der erde nach apfelsaftflaschen und holten sie immer hoch, doch auch weinflaschen und andere die ich nicht erkannt habe waren dabei. dann pflückten meine mannschaft und ich die ganzen apfelsaftflaschen und taten sie in größere körbe. zu erleichterung mussten es nur 800 flaschen sein. als wir das dann geschafft hatten und die russen froh waren sind sie wieder weggeflogen...... aber was mit dem gald passiert ist, was ich erhalten sollte, weiß ich nicht da ich aufgewacht bin =/

habt ihr auch schonmal so ne scheiße geträumt?
das war heute der übertribenste scheißtraum den ich jemals hatte

MickT
05. Mai 2005, 15:09
ich kann deinen traum analysieren..

du pflanzt zu viel scheiße und bist süchtig nach essen.

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 15:11
Original geschrieben von MickT
ich kann deinen traum analysieren..

du pflanzt zu viel scheiße und bist süchtig nach essen.

es war mein auftrag die äpfel zu pflanzen :8[:
und wenn ich äpfel esse werde ich nicht dicker:elefant:

vielleicht bekomme ich ja auch bald geld dafür das ich esse :bored:

Prof.Dr.Zwiebel
05. Mai 2005, 15:45
ich deute deinen traum so:
dein penis ist zu klein

McRae
05. Mai 2005, 15:56
Treppe

Die Treppe verbindet als Teil des Hauses, also des Träumers, die einzelnen Bereiche der Persönlichkeit.
Der Aufstieg einer Treppe symbolisiert den Übergang in eine neue Bewusstseinsebene.
Auch beim Abstieg ist eine Erleichterung Ihrer jetzigen Situation in Sicht.
Allerdings muss auch darauf geachtet werden, wie schwer oder leicht der Auf - oder Abstieg ist, denn das zeigt den aktuellen Stand von Problemen an.
Beim Hinunterfallen werden Sie das Opfer von Hass und Neid.
Wenn Sie von einer in die Tiefe stürzen, müssen Sie bald eine schmerzliche Ernüchterung erfahren.
Breite und schöne Treppen verheißen Reichtümer und Ehre.
Sehen Sie andere eine Treppe hinabsteigen, wird Vergnügen von misslichen Umständen verdrängt.
Auf einer Treppenstufe sitzen prophezeit langsam wachsenden Reichtum und Freude.
Wendeltreppen lassen erkennen, wie schwer es ist, im Leben nach oben zu kommen.


Dunkelheit

Sie sind unsicher.
Sehen Sie sich in einer dunklen Kammer, werden Sie die schlechten Absichten eines Menschen noch rechtzeitig erkennen können.
Sie sind von einer Situation, die Ihre Seele gefährdet, umgeben.
Bringen Sie Licht in das Dunkel,
- darin stürzen oder sich verletzen: Sie werden mit einer Veränderung zum Schlechten rechnen müssen,
- den Weg ins Licht zurückfinden: Sie können die Schwierigkeit erfolgreich meistern,
- auf einer Reise Sie überfallend: ist für jede in Angriff genommene Arbeit ein schlechtes Zeichen,
Erscheint die Sonne jedoch noch vor Ende der Reise, werden Fehler wieder gut gemacht,
- in dieser einen Freund oder das Kind verlieren: es gibt häufig Anlass zu Zorn, versuchen Sie sich zu beherrschen, da Sie einer Prüfung unterzogen werden.


Geld

Geld zeigt Ihren Energievorrat und den eigenen Wert an.
Bei Männerträumen symbolisiert Geld den Wunsch nach Macht, Potenz und nach materieller Sicherheit.
Geld zu verlieren heißt, man geht mit seinen Talenten nicht richtig um, Geld zu finden dagegen, dass Kräfte in Ihnen wachgerüttelt werden.



Apfel

Ein roter Apfel kündigt ein freudiges Erlebnis in der Liebe an, vielleicht verlieben Sie sich.
Ein fauler Apfel zeigt Ärger an.
Ein wurmstichiger Apfel kann auf eine Trennung oder Liebeskummer hinweisen.
Schenken Sie einer Frau einen Apfel, werden Sie sie als Freundin gewinnen.



Apfelbaum

Hängen viele Äpfel daran, werden Sie Freunde gewinnen.
Ein Apfelbaum voller reifer Äpfel verspricht Einnahmen.
Ein blühender Apfelbaum zeigt auf geschäftliche Erfolge hin.


Brücke

Ein positives Traumsymbol, es kommt natürlich auf den Zustand an - ist sie unvollständig oder beschädigt, sollten Sie Ihr Selbstvertrauen und Ihren Mut überprüfen.
Ist das Geländer fest, ist Sie sicher begehbar oder befahrbar?
Eine alte Brücke, die morsch und unsicher wirkt, deutet zwar auf Schwierigkeiten hin, zeigt aber gleichzeitig, dass Sie sie doch beseitigen werden.
Die eingestürzte Brücke sagt Ihnen, dass Sie in Ihrem Seelenleben irgend etwas in Ordnung bringen, dass Sie Umwege zum Glück machen müssen.
Eine sehr lange Brücke verheißt guten Fortschritt auf längere Zeit.
Unter einer Brücke durchgehen ermahnt dazu, seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und sie weiter zu verfolgen.
Sie verbindet nicht nur, eine Brücke ist im übertragenen Sinn auch eine Überwindung.
Gelingt es Ihnen, die Brücke zu überqueren, wird Ihnen ein Problem keine großen Schwierigkeiten bereiten.



Korb

Der Korb beinhaltet die Gefahr oder Befürchtung, eine "Abfuhr" zu erleben, er zeigt auch die "Ernte des Lebens" an.
Mit Blumen gefüllt bedeutet er Glück und Erfolg in der Liebe, bringt treue Liebe ins Haus.
Tragen Sie einen vollen, werden Sie zufällig Erfolg haben.
Ein leerer stellt Verlust in Aussicht, bringt Mühe und Plage.
Ist der Korb geschlossen, wird Ihnen jemand ein Geheimnis anvertrauen, achten Sie darauf, das in Sie gesetzte Vertrauen nicht zu enttäuschen.
Ein Wäschekorb bedeutet Klatschereien, Sie werden von hinterhältigen Menschen ausgenutzt.
Überreichen Sie einer anderen Person einen, schlagen Sie jemandem eine Bitte ab oder Sie fällen eine ablehnende Entscheidung.

SuicideSquad
05. Mai 2005, 16:09
wasn blödsinn

Hans333
05. Mai 2005, 16:15
bist du gärtner von beruf?

Revolutionär
05. Mai 2005, 16:20
du hast eine aversion gegen äpfen, sie bedeuten einen zwang für dich.

Apfelbaeumchen
05. Mai 2005, 16:35
hast du vielleicht mal in einem 1on1 von einem "Apfelbaeumchen" auf die fresse bekommen ? :DD

fenixguy
05. Mai 2005, 17:01
scheisse man apfel...

aus deiner sig:
<[ Garak ]> geht euch das auch so das euch bestimmte lichteffekte zuerst in nem computerspiel und danach erst in der realen welt aufgefallen sind?

jetzt wo ers sagt..

.... garak hat mal wieder recht -.-

@topic: nö

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 18:26
Original geschrieben von Der_Fister
bist du gärtner von beruf?
nein aber ich pflanze gerne sachen von denen ich denke das sie nicht wachsen werde, z.b. anis, orange, zitrone, kiwi , kaffee usw

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 18:32
Original geschrieben von McRae
Treppe

Die Treppe verbindet als Teil des Hauses, also des Träumers, die einzelnen Bereiche der Persönlichkeit.
Der Aufstieg einer Treppe symbolisiert den Übergang in eine neue Bewusstseinsebene.
Auch beim Abstieg ist eine Erleichterung Ihrer jetzigen Situation in Sicht.
Allerdings muss auch darauf geachtet werden, wie schwer oder leicht der Auf - oder Abstieg ist, denn das zeigt den aktuellen Stand von Problemen an.
Beim Hinunterfallen werden Sie das Opfer von Hass und Neid.
Wenn Sie von einer in die Tiefe stürzen, müssen Sie bald eine schmerzliche Ernüchterung erfahren.
Breite und schöne Treppen verheißen Reichtümer und Ehre.
Sehen Sie andere eine Treppe hinabsteigen, wird Vergnügen von misslichen Umständen verdrängt.
Auf einer Treppenstufe sitzen prophezeit langsam wachsenden Reichtum und Freude.
Wendeltreppen lassen erkennen, wie schwer es ist, im Leben nach oben zu kommen.


Dunkelheit

Sie sind unsicher.
Sehen Sie sich in einer dunklen Kammer, werden Sie die schlechten Absichten eines Menschen noch rechtzeitig erkennen können.
Sie sind von einer Situation, die Ihre Seele gefährdet, umgeben.
Bringen Sie Licht in das Dunkel,
- darin stürzen oder sich verletzen: Sie werden mit einer Veränderung zum Schlechten rechnen müssen,
- den Weg ins Licht zurückfinden: Sie können die Schwierigkeit erfolgreich meistern,
- auf einer Reise Sie überfallend: ist für jede in Angriff genommene Arbeit ein schlechtes Zeichen,
Erscheint die Sonne jedoch noch vor Ende der Reise, werden Fehler wieder gut gemacht,
- in dieser einen Freund oder das Kind verlieren: es gibt häufig Anlass zu Zorn, versuchen Sie sich zu beherrschen, da Sie einer Prüfung unterzogen werden.


Geld

Geld zeigt Ihren Energievorrat und den eigenen Wert an.
Bei Männerträumen symbolisiert Geld den Wunsch nach Macht, Potenz und nach materieller Sicherheit.
Geld zu verlieren heißt, man geht mit seinen Talenten nicht richtig um, Geld zu finden dagegen, dass Kräfte in Ihnen wachgerüttelt werden.



Apfel

Ein roter Apfel kündigt ein freudiges Erlebnis in der Liebe an, vielleicht verlieben Sie sich.
Ein fauler Apfel zeigt Ärger an.
Ein wurmstichiger Apfel kann auf eine Trennung oder Liebeskummer hinweisen.
Schenken Sie einer Frau einen Apfel, werden Sie sie als Freundin gewinnen.



Apfelbaum

Hängen viele Äpfel daran, werden Sie Freunde gewinnen.
Ein Apfelbaum voller reifer Äpfel verspricht Einnahmen.
Ein blühender Apfelbaum zeigt auf geschäftliche Erfolge hin.


Brücke

Ein positives Traumsymbol, es kommt natürlich auf den Zustand an - ist sie unvollständig oder beschädigt, sollten Sie Ihr Selbstvertrauen und Ihren Mut überprüfen.
Ist das Geländer fest, ist Sie sicher begehbar oder befahrbar?
Eine alte Brücke, die morsch und unsicher wirkt, deutet zwar auf Schwierigkeiten hin, zeigt aber gleichzeitig, dass Sie sie doch beseitigen werden.
Die eingestürzte Brücke sagt Ihnen, dass Sie in Ihrem Seelenleben irgend etwas in Ordnung bringen, dass Sie Umwege zum Glück machen müssen.
Eine sehr lange Brücke verheißt guten Fortschritt auf längere Zeit.
Unter einer Brücke durchgehen ermahnt dazu, seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und sie weiter zu verfolgen.
Sie verbindet nicht nur, eine Brücke ist im übertragenen Sinn auch eine Überwindung.
Gelingt es Ihnen, die Brücke zu überqueren, wird Ihnen ein Problem keine großen Schwierigkeiten bereiten.



Korb

Der Korb beinhaltet die Gefahr oder Befürchtung, eine "Abfuhr" zu erleben, er zeigt auch die "Ernte des Lebens" an.
Mit Blumen gefüllt bedeutet er Glück und Erfolg in der Liebe, bringt treue Liebe ins Haus.
Tragen Sie einen vollen, werden Sie zufällig Erfolg haben.
Ein leerer stellt Verlust in Aussicht, bringt Mühe und Plage.
Ist der Korb geschlossen, wird Ihnen jemand ein Geheimnis anvertrauen, achten Sie darauf, das in Sie gesetzte Vertrauen nicht zu enttäuschen.
Ein Wäschekorb bedeutet Klatschereien, Sie werden von hinterhältigen Menschen ausgenutzt.
Überreichen Sie einer anderen Person einen, schlagen Sie jemandem eine Bitte ab oder Sie fällen eine ablehnende Entscheidung.

thx wo hast du das her? gibt es eine seite wo man alles nachgucken kann oder aus m buch?

Hans333
05. Mai 2005, 18:50
Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r

nein aber ich pflanze gerne sachen von denen ich denke das sie nicht wachsen werde, z.b. anis, orange, zitrone, kiwi , kaffee usw
du bist wie homer mit dem würstchenbaum :8[:

ahi
05. Mai 2005, 19:10
Wenn ich im Traum irgendwo runterfalle und vermeintlich aufklatsche, muss ich immer zucken und wach auf :8[:

McRae
05. Mai 2005, 19:20
Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r


thx wo hast du das her? gibt es eine seite wo man alles nachgucken kann oder aus m buch?

www.deutung.com

mikano
05. Mai 2005, 19:21
Original geschrieben von McRae
...


URL!

edit: zu spät :hammer:

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 19:26
Original geschrieben von McRae


www.deutung.com

naja habe es mir mal angeguckt. aber glaubst du wirklich was da steht?

McRae
05. Mai 2005, 19:30
es ist so:
vieles ist vllt zu weit hergeholt, aber dennoch beruhen diese deutungssymbole auf erfahrungen

"manchmal ist eine zigarre doch nur eine zigarre" und so

aber manchmal erkennt man sich auf verblüffend ähnlich wieder, wenn man öfters seine träume analysiert

dein traum wie oben geschildert ist dabei schon so komplex und verwirrend, dass man als laie deinen traum net wirklich mit solchen symbolen deuten kann, wenn überhaupt

0Smacks0
05. Mai 2005, 19:57
Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r


naja habe es mir mal angeguckt. aber glaubst du wirklich was da steht?

Das ist vollkommener Quark... Dann hol dir noch lieber die über 100 Jahre alte Traumdeutung von Freud, selbst die ist noch um Längen besser...

Es ist einfach so, dass ein Apfel bei jedem was vollkommen anderes bedeuten kann, ja nicht einmal umbedingt etwas bedeuten muss, aufschlussreicher sind dann schon die Personen die in dem Traum vorkommen, man kann daraus nämlich ablesen was einen evtl. stark beschäftigt. Und wer deinen Traum deutet, ohne dich zu kennen oder gar mit irgend welchen Symbolen anfängt, der ist ein Scharlatan!

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 20:21
wie kommen dann die ganzen leute die die träume deuten auf solche sachen? denken sie sich das nur aus oder wie?
ich glaube es auch irgendwie nicht

Leinad
05. Mai 2005, 21:11
Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r
wie kommen dann die ganzen leute die die träume deuten auf solche sachen? denken sie sich das nur aus oder wie?
ich glaube es auch irgendwie nicht

manchmal lassen sich eben Parallelen finden, doch dann werden sie gleich zu Allgemeinbedeutungen gemacht.
Das wäre so als würde man viele Menschen finden die Pizza mögen und dann die Theorie aufstellt Menschen mögen zwangsläufig Pizza, bei vielen mag es so sein, jedoch lässt sich sowas nicht Verallgemeinern.
Gerade der menschliche Geist ist so komplex und indviduell wie kaum etwas oder vielleicht nichts anderes und daher halte ich es für Zweifelhaft solche Allgemeingültigen Regeln für die Traumdeutung aufzustellen ohne das gesamte System dahinter mit einzubeziehen.
Um es wieder mit der Analogie zu sagen, es kommt nicht nur auf die Pizza an, sondern auch was auf ihr drauf ist.

MickT
05. Mai 2005, 21:40
Original geschrieben von Leinad


manchmal lassen sich eben Parallelen finden, doch dann werden sie gleich zu Allgemeinbedeutungen gemacht.
Das wäre so als würde man viele Menschen finden die Pizza mögen und dann die Theorie aufstellt Menschen mögen zwangsläufig Pizza, bei vielen mag es so sein, jedoch lässt sich sowas nicht Verallgemeinern.
Gerade der menschliche Geist ist so komplex und indviduell wie kaum etwas oder vielleicht nichts anderes und daher halte ich es für Zweifelhaft solche Allgemeingültigen Regeln für die Traumdeutung aufzustellen ohne das gesamte System dahinter mit einzubeziehen.
Um es wieder mit der Analogie zu sagen, es kommt nicht nur auf die Pizza an, sondern auch was auf ihr drauf ist.

sehr schön ausgedrückt!

Raffdaroudenripp0r
05. Mai 2005, 22:44
Original geschrieben von Leinad


manchmal lassen sich eben Parallelen finden, doch dann werden sie gleich zu Allgemeinbedeutungen gemacht.
Das wäre so als würde man viele Menschen finden die Pizza mögen und dann die Theorie aufstellt Menschen mögen zwangsläufig Pizza, bei vielen mag es so sein, jedoch lässt sich sowas nicht Verallgemeinern.
Gerade der menschliche Geist ist so komplex und indviduell wie kaum etwas oder vielleicht nichts anderes und daher halte ich es für Zweifelhaft solche Allgemeingültigen Regeln für die Traumdeutung aufzustellen ohne das gesamte System dahinter mit einzubeziehen.
Um es wieder mit der Analogie zu sagen, es kommt nicht nur auf die Pizza an, sondern auch was auf ihr drauf ist.

naja aber wenn einer keine pizza mag dann mag er sie nie und wird sie auch nie mögen egal was drauf ist, ist es bei träumen auch so das man die interpretation der träume nur auf eine bestimmte grupper der menschen beziehen kann? und welche auf die es gar nicht zu beziehen ist?

ETBrooD
05. Mai 2005, 23:19
raff, in träumen verarbeiten wir, was sich im wachzustand in unserem kopf abspielt, was wir denken
was wir denken ist bedingt durch unsere wahrnehmung und erfahrung
und wahrnehmung sowie erfahrung ist von mensch zu mensch verschieden
also kann es keine einfachen, allgemeingültigen gesetze zur traumdeutung geben

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 00:06
Original geschrieben von ETBrooD
raff, in träumen verarbeiten wir, was sich im wachzustand in unserem kopf abspielt, was wir denken
was wir denken ist bedingt durch unsere wahrnehmung und erfahrung
und wahrnehmung sowie erfahrung ist von mensch zu mensch verschieden
also kann es keine einfachen, allgemeingültigen gesetze zur traumdeutung geben

ich hatte nichts mit russen ...... naja doch mit einem russen an der bushalte was zu tun . aber nichts mit äpfeln, nichts mit brücken und nichts mit inseln zu tun... in den letzten tagen

mikano
06. Mai 2005, 00:15
Tja, in den letzten Tagen. Was meinst du wie lange altes Zeug noch im Unterbewusststein erhalten bleibt, manchmal erinnere ich mich auch einfach an Erlebnisse von vor 5 Jahren zB, ohne Grund. :eek:

ferdi1337
06. Mai 2005, 00:19
du solltest kinderbuchautor werden
geiler traum

ja ich träume manchmal auch seltsame sachen

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 00:20
Original geschrieben von mikano
Tja, in den letzten Tagen. Was meinst du wie lange altes Zeug noch im Unterbewusststein erhalten bleibt, manchmal erinnere ich mich auch einfach an Erlebnisse von vor 5 Jahren zB, ohne Grund. :eek:

wie alt bist du? jo ist bei mir auch mal so, aber ka warum sollte man davon träumen ? wenn man die träume interpretiert dann kommen doch nur sachen die passieren werden oder nicht? scheiß träume machen einen ganz verwirrt

MickT
06. Mai 2005, 00:21
ich hab schonmal von sex mit einer gut aussehnden lehrerin geträumt. seit dem verehre ich sie irgendwie und bin heiß auf sie.. :/

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 00:30
Original geschrieben von MickT
ich hab schonmal von sex mit einer gut aussehnden lehrerin geträumt. seit dem verehre ich sie irgendwie und bin heiß auf sie.. :/

omfg wie alt ist sie? stehst du gerne auf alte frauen? ist das ekelig

ETBrooD
06. Mai 2005, 00:57
#2 mikano

und


Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r
[...] aber ka warum sollte man davon träumen ? wenn man die träume interpretiert dann kommen doch nur sachen die passieren werden oder nicht? [...]

1. dumme frage... warum beschränken wir unsere mahlzeiten nicht auf brot...?
2. das behaupten nur diese angeblichen traumdeuter aka scharlatane

vergiss diesen deutungskram, das is pure spekulation

MickT
06. Mai 2005, 00:59
Original geschrieben von Raffdaroudenripp0r


omfg wie alt ist sie? stehst du gerne auf alte frauen? ist das ekelig

weiß nicht, ende 20 oder so? aber sie sieht sehr gut aus für ne lehrerin. fickbar.

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 02:35
Original geschrieben von MickT


weiß nicht, ende 20 oder so? aber sie sieht sehr gut aus für ne lehrerin. fickbar.

foto!!!!!111111 und ich glaube nicht das sie erst ende 20 ist

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 05:23
ich gehe schlafen :D vielleicht kommt morgen noch n hammer traum dazu :elefant: :elefant: :elefant:

Zsasor
06. Mai 2005, 12:30
ich träume selten so scheinbar merkwürdige sachen. bei meinen träumen ist es meistens so, dass was vollkommen normales passiert. komisch an meinen träumen ist eigentlich nur dass ich alles beeinflussen kann, also meiner traumwelt nicht hilf- und wehrlos gegenüberstehe.

Adhonaj
06. Mai 2005, 19:26
das ja noch gar nix
schonmal im traum welten erschaffen? geht ab 8[

Cutthroat1
06. Mai 2005, 20:37
Original geschrieben von FA_XiLo
das ja noch gar nix
schonmal im traum welten erschaffen? geht ab 8[

du träumst von einem mapeditor?

Raffdaroudenripp0r
06. Mai 2005, 23:12
Original geschrieben von Cut_throat


du träumst von einem mapeditor?

^^ war ja nicht an mich aber ich habe schon oft von counterstrike source geträumt

[fN]Leichnam
07. Mai 2005, 12:09
lol?
du träumst meinen alltag?
wtf :eek:

stuffle
07. Mai 2005, 15:51
also ich hab ohne ascheiß von einem elch geträumt der mir in den arsch ge... hat. omg. meine familie stand daneben und konnte mir nicht helfen; sie sagten der elch würde dann ausrasten und mich zerquetschen

ETBrooD
07. Mai 2005, 17:10
@ greatgirl

macht nichts, hab schon mal geträumt dass ich ne grottenhässliche oma bumse und es geil finde
ich ejakulierte davon
nicht schön, wenn direkt nach dem aufwachen alles hochkommt

aber das leben ist schön und so :8[:

Aule2
07. Mai 2005, 17:19
Naja, ich träum meistens von Gesprächen, die ich in der nächsten Zeit führen werde, damit ich dann genug Worte vorrätig habe :confused:

Aber leider weiß ich nicht was das bedeutet!

Raffdaroudenripp0r
07. Mai 2005, 17:22
Original geschrieben von ETBrooD
@ greatgirl

macht nichts, hab schon mal geträumt dass ich ne grottenhässliche oma bumse und es geil finde
ich ejakulierte davon
nicht schön, wenn direkt nach dem aufwachen alles hochkommt

aber das leben ist schön und so :8[:

achne voll eklilg aber so oft ist das ja zum glück nicht, hatte das einmal als ich in dänemark war und das um 3 uhr und dann ich stehe auf und meine mutter war auch schon war aber sie hat nichts gemerkt weil ich n fetten pullover anhatte der mri bis kurz vor den knien hing :D