PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Konsole soll ich mir kaufen ?



Thiel
15. Juni 2005, 10:57
hallo

xbox, ps2 oder gamecube ?


ich hasse renn- und sportspiele
prügelspiele sind auch nicht so mein fall
ich mag resident evil, silent hill und für final fantasy könnte ich mich wahrscheinlich auch begeistern.
halo 2 sah auch nicht schlecht aus... zelda find ich allerdings auch nicht schlecht...


also grob gesagt mag ich action/adventure/shooter/roleplay, right ?

wahrscheinlich muss ich mir alle 3 kaufen damit ich bedient bin


:8[:

könnt ihr mal ein paar titel nennen die mir gefallen könnten ?

ich habe mal auf eine emule seite meines vertrauens die titel durchgeschaut und irgendwie interessieren mich mehr für die xbox:
Constantine, Dino Crisis 3, Goldeneye - Rogue Agent, Hitman Contracts Uncut, Jade Empire, Morrowind - The Elder Scrolls, Splinter Cell, Still Life,


ach scheisse ich weiß es immer noch nicht... :heul:

parats'
15. Juni 2005, 11:10
Spontan würd ich dir zu einer ps2 raten,
in einem halben jahr kommt re4 auch für ps2 raus und da du
wie du sagst auch ff und silent hill in betracht ziehst,
bist du damit sicher gut geraten. ;)
Du solltest dann allerdings mal gt4/tekken5 angespielt haben
(gehören imo zu den besten titeln der ps2).

btw, ich selbst einen gamecube ;p

BillyJean2
15. Juni 2005, 11:15
ist nen bisschen ot, will aber nicht unbedingt nen neuen thread dafür eröffnen.
nen freund hatte letztens einen gameboy advance ( glaub ich ) dabei, hat nen ganz guten eindruck gemacht. was ist von diesen minikonsolen zum mitnehmen zu halten? und welche verschiedenen gibt es ? thanxs

mercy
15. Juni 2005, 11:28
Du kannst auch auf die nächste Generation warten, die Weihnachten kommt. :) Ich habe einen Gamecube und bin sehr zufrieden. Habe alle Resi-Teile, Zelda und Mario Sunshine+Kart. Alles Top Spiele. Ich kann dir aber von Still Life abraten. Die Charaktere und die Stimmen sind total schlecht und versauen die ganze Atmosphäre.:(

Devotika
15. Juni 2005, 11:32
Deine Beschreibung passt schonmal perfekt auf den Cube. Wenn du Glück hast bekomst du den noch für 66€ inklusive Mario Kart bei Media Markt. Mario Kart kannst du zur Not auch bei Ebay wieder verscherbeln, gibt's sicherlich 30€ für.

action/adventure/shooter --> Metroid Prime 1+2, Resident Evil 0+1

Resident Evil 4 muss man sowieso haben! Dann gibt's noch die Zelda-Reihe mit einem vorraussichtlich guten Titel in der Mache.

Dann bist du nur sehr singleplayerlastig. Wenn du 'nen Kumpel hast, der mit dir zockt, hol dir noch Rebel Strike.

Vielleicht gefällt dir auch Eternal Darkness (http://www.gamespot.com/gamecube/adventure/eternaldarknesssr/review.html).

Die besten PS2-Spiele sind GT5, Tekken 5 und San Andreas. Zwei davon also welche die du eh nicht willst, die fällt also raus imho.

Mit XBox kenne ich mich nicht aus, das Angebot ist dort aber riesengroß.

Der Cube ist auf jeden Fall die günstigste Variante und bietet einiges, was dir gefallen sollte.

Devotika
15. Juni 2005, 11:35
Original geschrieben von ^mErCenary^
Du kannst auch auf die nächste Generation warten, die Weihnachten kommt...
Sich dann schon die neu Generation zu holen, wäre dumm. Die Konsolen sind dann schweineteuer und haben ein mickriges Angebot von Spielen. Ich würde immer ein Jahr warten.

parats'
15. Juni 2005, 11:39
Original geschrieben von ^mErCenary^
Du kannst auch auf die nächste Generation warten, die Weihnachten kommt. :) Ich habe einen Gamecube und bin sehr zufrieden. Habe alle Resi-Teile, Zelda und Mario Sunshine+Kart. Alles Top Spiele. Ich kann dir aber von Still Life abraten. Die Charaktere und die Stimmen sind total schlecht und versauen die ganze Atmosphäre.:(

Resident evil 2/3/veronica x mit inbegriffen?
wenn ja, woher hast sie?^^

edit:

Original geschrieben von Devotika

Sich dann schon die neu Generation zu holen, wäre dumm. Die Konsolen sind dann schweineteuer und haben ein mickriges Angebot von Spielen. Ich würde immer ein Jahr warten.

Sie sind aber abwärtskompatibel, was das spieleangebot
deutlich steigert. :)

Lutz
15. Juni 2005, 11:52
Kauf dir keine Konsole und ersetze es durch
- Filme für Story-/Gruselfaktor
- UT2k4 für Shooter-/Actionfaktor

GuddnTag
15. Juni 2005, 12:00
Xbox natürlich


Eine mittels Chip modifizierte Xbox kann mit Programmen wie zum Beispiel Xbox Media Center zu einem Multimedia-Gerät umgebaut werden. Die Software befähigt die Xbox, sämtliche Dateiformate abzuspielen, die der MPlayer beherrscht. Dazu zählen unter anderem Divx, Xvid, WMV, MOV und MPG. Weiterhin lassen sich auf diese Weise Musikdateien abspielen und Bilder auf dem Fernseher darstellen. Diese Möglichkeiten können wahlweise über die lokale Festplatte, über das lokale Netzwerk oder auch per Stream aus dem Internet benutzt werden.

In Verbindung mit dem „Xbox-DVDKit“ (IR-Fernbedienung plus USB-Empfänger) wird die Xbox nicht selten als Multimedia-Zentrale im Wohnzimmer eingesetzt.

dann noch ne größere Festplatte (ich habe 160gb).

Noch ein Vorteil ist das du dir DEINE^^ Spiele auf die Platte ziehen kannst und kein DVD Wechsel mehr machen musst und die Ladezeiten(falls es welche gibt) fast entfallen.

Also pro Xbox

Raffdaroudenripp0r
15. Juni 2005, 12:08
es wird hier eh jeder nur das sagen was er hat. auch wenn was anderes besser ist, hatte mal ps 2 aber beim freund gesehen das pc besser ist also habe ich mir n neuen pc gekauft und pc ist nun mal > all

Devotika
15. Juni 2005, 12:10
Original geschrieben von ParalyZe

Sie sind aber abwärtskompatibel, was das spieleangebot
deutlich steigert. :)
Bisher ist nur die neue Nintendo-Konsole sicher abwärtskompatibel. Diesen Abwärtskompatibilitätskram erzählen die doch jedes mal wieder!

Original geschrieben von Thrasher
Xbox natürlich

dann noch ne größere Festplatte (ich habe 160gb).

Noch ein Vorteil ist das du dir DEINE^^ Spiele auf die Platte ziehen kannst und kein DVD Wechsel mehr machen musst und die Ladezeiten(falls es welche gibt) fast entfallen.

Also pro Xbox
Wenn man das braucht, sicher, dann ist die XBox die erste Wahl.

parats'
15. Juni 2005, 12:24
Original geschrieben von Devotika

Bisher ist nur die neue Nintendo-Konsole sicher abwärtskompatibel. Diesen Abwärtskompatibilitätskram erzählen die doch jedes mal wieder!


Allerdings hab ich von der neuen konsole von nintendo
noch nicht ein bild/fakt gelesen (techn. daten usw.).
Und die ps3 ist mit sicherheit ebenfalls abwärtskompatibel
wie damals mit ps1>ps2.

Devotika
15. Juni 2005, 12:34
In diesem Artikel ist das alles gut zusammengefasst.

http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/59623

Lutz
15. Juni 2005, 13:17
Was kostet es eigentlich, wenn man eine XBoX haben möchte, die Daten-DVDs mit DivX/mpg etc. abspielt?

Zar von Bar2
15. Juni 2005, 13:58
Ich hab nen Gamecube, bin rel. zufrieden und kann dir Eternal Darkness empfehlen.
Ansonsten hoffe ich mal, dass die PS 3 abwärtskompatibel ist, mein Plan war die zu kaufen und dann auch endlich FF X zocken zu können.
Aber ich frage mich was mir so eine "Multimedia X-Box" bringen soll, wozu habe ich denn einen PC?

pApAsChLuMpF4
15. Juni 2005, 14:17
gab letztens ein angebot bei media gamecube + mario kart für 60 euro, wenns das noch gibt hol ich mirs, da ich grad abi hab ;D

synterius
15. Juni 2005, 15:02
Hör auf Devotika.
Der Mann hat Ahnung.

SuicideSquad
15. Juni 2005, 15:36
von der beschreibung her würd ich sagen eindeutig gamecube. alternativ warten und neue generation holen.

mercy
15. Juni 2005, 15:47
Original geschrieben von ParalyZe


Resident evil 2/3/veronica x mit inbegriffen?
wenn ja, woher hast sie?^^



Ja, habe ich auch, wobei man beim zweiten und dritten Teil den Cube auf Englisch umstellen muss, da man sonst die geschnittene Fassung spielt. Erworben habe ich sie alle drei recht günstig (20-25 Euro) bei www.emunio.de

GuddnTag
15. Juni 2005, 15:56
Original geschrieben von Windfall

Aber ich frage mich was mir so eine "Multimedia X-Box" bringen soll, wozu habe ich denn einen PC?

Ich finde die Features ganz witzig, aber was ich am meisten an meiner Multimedia X-Box benutze sind halt die unzähligen Emus von Neo Geo bis N64 alles mögliche dabei. Wie geil ist es denn bitte sich mit paar Kumpels zu treffen und dann erstmal ne runde Metal Slug oder Numen Atheltics etc.

Dann die Funktion Xbox Spiele auf meine Platte zu ziehen.(Eine kleine Information, dadurch kannst du auch Geld sparen...)

Und Soundtracks von Spielen werden oft nach vielen Spielen langweilig... also mp3s raufziehen und dann ins game integrieren.




Was kostet es eigentlich, wenn man eine XBoX haben möchte, die Daten-DVDs mit DivX/mpg etc. abspielt?

Ich habe für den Umbau 150€ bezahlt im Umbau waren enthalten eine 160GB Festplatte und ein Qualitativer Chip damit du auch alles abspielen kannst inklusive Software etc.

Und die ganzen Emulatoren nicht zu vergessen.

Das ganze habe ich bei www.menzelcomputer.de in Hamburg machen lassen.

Hab dort auch noch 2 Jahre garantie.

Wenn du nicht hier ausser Gegend kommts einfach mal Googlen.

www.evo-x.de hilft dir auch weiter, würde ich sagen.

[pG]havok
15. Juni 2005, 15:56
gamecube ist doch ein kinderspielzeug oder was? wie kann man denn bitte schwuli cube mit gosu xbox vergleichen?

rofl

parats'
15. Juni 2005, 16:15
Original geschrieben von ^mErCenary^


Ja, habe ich auch, wobei man beim zweiten und dritten Teil den Cube auf Englisch umstellen muss, da man sonst die geschnittene Fassung spielt. Erworben habe ich sie alle drei recht günstig (20-25 Euro) bei www.emunio.de

vielen dank, werd mich da mal umsehen ;)

EasyRider
15. Juni 2005, 16:21
Den Nachfolger der Xbox...
ansonsten: Gamecube

SuicideSquad
15. Juni 2005, 16:50
bei der nächsten generation würd ich eher für ps3 als xbox 360 raten. deutlich überlegene grafik und wie üblich mehr spiele.

synterius
15. Juni 2005, 17:24
Original geschrieben von SuicideSquad
bei der nächsten generation würd ich eher für ps3 als xbox 360 raten. deutlich überlegene grafik und wie üblich mehr spiele.

Dafür beschissenes Design mit beschissenem Controller.

Und nebenbei stinkt Sony dann doch ziemlich.
Blender Maschinen ohne Sinn fürs Wesentliche.

SuicideSquad
15. Juni 2005, 17:47
sowohl design als auch controller sind geschmackssache, zumal du den controller wohl noch nie in der hand hattest.

der rest trifft imho eher auf m$ und ihre xbox zu (auch wenn ich selber eine hab).

Thiel
15. Juni 2005, 18:04
gamecube gekauft, war mario kart dabei und dazu noch resident evil 4 so.

das game rockt :D


bisher bin ich begeistert

synterius
15. Juni 2005, 18:07
Original geschrieben von SuicideSquad
sowohl design als auch controller sind geschmackssache, zumal du den controller wohl noch nie in der hand hattest.

der rest trifft imho eher auf m$ und ihre xbox zu (auch wenn ich selber eine hab).

Ich hatte aber schon mal nen Bumerang in der Hand, kommt dem recht nahe.

Und dein zweiter Punkt ist ein blanker Vorurteil.
Microsoft hat es, im Gegensatz zu Sony, geschafft eine Konsole auf den Markt zu bringen, die keine peinlichen "Kinderkrankheiten" aufweist.

Das einzige wo Sony eindeutig die Nase vorn hat, ist die Vermarktung.

Duracel2
15. Juni 2005, 18:15
Original geschrieben von Thiel
ich hasse renn- und sportspiele
prügelspiele sind auch nicht so mein fall

also grob gesagt mag ich action/adventure/shooter/roleplay, right ?

Ähm, warum dann bitte noch 'ne Konsole!?

Sorry, du spielst am liebsten klassische PC-Spiele und magst keine klassischen Konsolen-Spiele ... warum zum Geier willst du dir dann 'ne Konsole kaufen!?

Ich ärger mich seit Jahren, dass es am PC kein Äquivalent zu Tekken gibt(irgendwann '95 gabs das letzte mal ein "annehmbares" Prüggelspiel mit VirtuaFighter am PC, seither is absolute Flaute) und hab nicht das Geld mir deswegen extra 'ne Konsole zu holen.
Außerdem sind Sportspiele(ich zhl da jetzt mal Prügelspiele mit hinzu) die einzigen, für die ein "Gamecontroller" sinnvoll ist, für alles ander is 'ne Maus+Tastatur das Optimum.

HeatoR
15. Juni 2005, 18:35
gamecube ist doch ein kinderspielzeug oder was? wie kann man denn bitte schwuli cube mit gosu xbox vergleichen?

lol havi kann es sein dass du leicht homophob bist? wurdest du mal in deiner kindheit anal vergewaltigt oder warum benutzt du das wort schwul jedes mal wenn du etwas als negativ bezeichnen willst? ^^

wie dem auch sei, ich find ps war immer die beste konsole. supernintendo war noch gosu, aber seit n46 ist nintendo nimmer cool.

uganda
15. Juni 2005, 20:23
Original geschrieben von Thiel
gamecube gekauft, war mario kart dabei und dazu noch resident evil 4 so.

das game rockt :D


bisher bin ich begeistert

darf ich fragen wieviel du dafür bezahlt hast und wo du es gekauft hast? war nämlich bei media markt, die hatten das mit mario kart (66€) ned mehr, nur mit resident evil4 für schlappe 129€ :mad:

Devotika
15. Juni 2005, 20:55
Die deutsche RE4-Version ist leider geschnitten.



This is only in the German version which is only in sale in GERMANY, not even
in the (partially) German-speaking countries Austria, Swiss or Letzebourg.

- Heads don't explode when using a scope (using a shotgun will let heads
explode, though.)
- A few camera shots are missing when Mike crashes.
- Assignment Ada is missing.
- Mercenaries is missing.
- Oven Man is missing (Oh noes)
- Garradors no longer can impale Leon (missing death animation).
- The scene with Ashley, the two Ganados ad the camera is somewhat cut (hint to
a rape!)
- Loading times 1 to 2 seconds longer.
- There are far less incendiary grenades, but more standard hand grenades.
- The Typewriter and the Handcannon are not included in the German version of
the game.

The things were taken out because Capcom showed a not-complete version to the
USK (somewhat similar to American ESRB), which did not feature some of the
things listed.
These were included afterwards, making the game "illegal" in some ways.
The USK somehow got to know about the missing things, and RE4 would have been
forbidden if these things weren't cut out.

Printed with the graphics of the disc, very minutely, is a USK labelling which
reads "Keine jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG"
Translated, this means "Adults only, §14
'youth-protection-law'(JugendSchutzGesetz)"

xScorpioNx
15. Juni 2005, 22:19
ich gebe ja nich soviel auf diese vorstellungen der neuen konsolen von wegen grafik und qualität, is doch eh alles pfusch und am ende siehts doch nich so gut aus.

für shooter würd ich mir mal garkeine konsole holen, es sei denn, dein pc is zu schwach für die neueren. das zielen mit dem controller is, verglichen mit ner maus, um den faktor eine milliarde beschissener, oder so. hab selber doom3 für xbox, weils mein pc nich packt, mittlerweile is mein aiming recht gut. ich glaub mit maus könnt ichs mit verbundenen augen durchspielen ^^

SuicideSquad
15. Juni 2005, 22:46
frag mich echt warum man shooter für konsolen macht. das steuert sich so dermaßen beschissen.. na ja.

synterius
15. Juni 2005, 23:13
Original geschrieben von SuicideSquad
frag mich echt warum man shooter für konsolen macht. das steuert sich so dermaßen beschissen.. na ja.

Alles eine frage der Gewöhnung.
Wenn du mal Halo2 pg's in Aktion gesehen hast, weißt du was ich meine.

North
16. Juni 2005, 00:09
puuuh

ich hätt garkeine Zeit atm noch Konsole zu daddeln ^^

Hol dir aber wenn dann den Cube - Wie oben schon gesagt mitn bisschen Glück für 66€ + Game !
MP, Zelda und RE rocken sehr ! Habs öfters schon angespielt und war begeistert.

Naja, oder du wartest auf next Generation. Da wirds dann hoffentlich auch bald n neues (= BITTE KEIN COMIC) Zelda geben ;)
...
Hach. SNES und N64 Ocarina of Time - Das warn noch Zeiten ;)

Duracel2
16. Juni 2005, 01:20
Original geschrieben von synterius
Alles eine frage der Gewöhnung.
Wenn du mal Halo2 pg's in Aktion gesehen hast, weißt du was ich meine.


Durchaus kann man sich an vieles gewöhnen, aber logisch betrachtet ist ein Controller in der Hinsicht einfach nicht so optimal, da u.a. die Geschwindigkeit der Zeigerbewegung nicht wie bei der Maus durch die Bewegung der Hand reguliert wird, um nur einen prinzipiellen Unterschied zu nennen.

Das ist ein Controller im ggsatz zur Maus einfach grundsätzlich begrenzt - vergleichbar z.B. mit Helikopter, die auch rein physikalsich schon nicht die Hhöchstgeschwidnigkeit erreichen können wie Flugzeuge.

xScorpioNx
16. Juni 2005, 02:45
Original geschrieben von synterius


Alles eine frage der Gewöhnung.
Wenn du mal Halo2 pg's in Aktion gesehen hast, weißt du was ich meine.

Der Halo WM-Drittplazierte kommt aus Bramsche, das is quasi hier um die Ecke ^^

-Gong-
16. Juni 2005, 03:17
Ganz klar PS3 .

pekuh
16. Juni 2005, 08:52
ich hab ne ps2 undn cube und ich muss ganz klar sagen das ps2 einfach das beste ist wenns um rpg's geht... Das einzigste game fürn cube was mich wirklich begeistern konnte war Tales of Symphonia aber den rest dieser super duper tollen spielen fand ich kacke....
Achja an ne ps2 kann man auch ne festplatte anschließen t,t

Devotika
16. Juni 2005, 12:07
Original geschrieben von Duracel

Durchaus kann man sich an vieles gewöhnen, aber logisch betrachtet ist ein Controller in der Hinsicht einfach nicht so optimal.
Optimal ist nur das Hirn-Computer-Interface.

Die Spiele sind vom Gameplay dann eben auf die gehandicapte Steuerung ausgerichtet.