PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Corsa 1.2 EU-Reimport -- was spricht dagegen?



Smarty
27. Juli 2005, 13:29
Ich werde mir voraussichtlich in den nächsten Tagen einen Corsa kaufen:

- Bj '03, kommt aus Frankreich
- 1.2l Maschine - den Ecotec, nicht den Twinport (--> 75PS, nicht 80)
- Nur 2 Airbags, dafür ESP
- 17.000 km gelaufen
- Babyblau Metallic
- 8500€ bei ner befreundeten Werkstatt, bei der ich für Arbeitskosten nichts löhnen muss


- 4 Sterne beim Euro-NCAP, gute Bremsen --> sicher
- Günstig in Steuer (72€, da Euro 4) & Versicherung
- handlich
- akzeptable Antriebsleistung
- Ersatzteile sehr günstig und viel Gebrauchtes verfügbar
- beschissen kleiner Kofferraum.


Gibt's nen triftigen Grund, warum ich ihn nicht nehmen sollte?

Peeping Tom
27. Juli 2005, 13:37
Original geschrieben von Smarty
- Bj '93
'93 oder '03 ?

Smarty
27. Juli 2005, 13:42
Öh, '03 natürlich :o

Duracel2
27. Juli 2005, 13:47
Also ich seh keinen Grund. ;)

Außer veilleicht das babyblau-metallic ... :ugly:

RRA^StArFiRe
27. Juli 2005, 13:49
irgendn haken hatten die eu autos... aber hab ich vagessen ^^
wollte damals n golf5er eu holen, aber wurde mir von abgeraten.

aber sonst gutes auto

ramke
27. Juli 2005, 13:53
das ist der c corsa oder?

BigBadWolf
27. Juli 2005, 14:56
Wieviel wiegt das Ding?

Firefield
27. Juli 2005, 15:15
von us importen weiß ich, daß die dauerbeanspruchten teile nicht so hochwertig sind wie bei autos welche für D bestimmt sind.
rührt von der geschwindigkeitsbeschränkung in usa.

wie das mit autos für f ist hab ich keine ahnung, wenns von derselben manufaktur kommt, könnten es dieselben teile sein.

Helmi
27. Juli 2005, 15:28
Original geschrieben von Smarty


Gibt's nen triftigen Grund, warum ich ihn nicht nehmen sollte?

Opel. sind bei der autovermietung in der ich arbeite immer die ersten autos die in die werkstatt müssen wegen irgendwelchen kleinigkeiten.

75 ps. aber das is einstellungssache

ForJJ
27. Juli 2005, 15:30
gegen EU-Reimport spricht nichts, hab damit nur positive Erfahrungen gemacht :)

Aber gegen das Auto schon
Corsa
1,2 l

ich weiß ich weiß dir reicht das :p

Aber rechne gleich mal noch in das Fahrzeuggewicht mit ein was du an Dämmung, Baterien und Gehäuse noch einbauen willst...;)

Gruß JJ

Steep
27. Juli 2005, 16:21
Ey isch hab 1,1l vergaser motor mit 53 PS .. auf 975Kg ey er kommt vorwärts.. mann sollte nur Autobahnen um Kassel herum vermeiden weil ab 8% gefälle gehts nur im 3. gang....


und 160fährt der auch .. Bergab und Rückenwind

Lord_era2
27. Juli 2005, 17:27
Original geschrieben von Smarty
Ich werde mir voraussichtlich in den nächsten Tagen einen Corsa kaufen:

- Bj '03, kommt aus Frankreich
- 1.2l Maschine - den Ecotec, nicht den Twinport (--> 75PS, nicht 80)
- Nur 2 Airbags, dafür ESP
- 17.000 km gelaufen
- Babyblau Metallic
- 8500€ bei ner befreundeten Werkstatt, bei der ich für Arbeitskosten nichts löhnen muss


- 4 Sterne beim Euro-NCAP, gute Bremsen --> sicher
- Günstig in Steuer (72€, da Euro 4) & Versicherung
- handlich
- akzeptable Antriebsleistung
- Ersatzteile sehr günstig und viel Gebrauchtes verfügbar
- beschissen kleiner Kofferraum.


Gibt's nen triftigen Grund, warum ich ihn nicht nehmen sollte?

nimm ihn nicht, denn es ist ein opel.

scherz beiseite, wenn du einen günstigen gut verarbeiteten kleinwagen möchtest, und hauptsächlich geld das ausschlaggebende ist, dann ist das denke ich kein schlechter kauf. besser als so ein <10k schrott-auto in jedem fall, auch wenn die neu wären.
wobei sich wenn ich opel höre schon die gedärme zusammenziehen ;-)

Kuma
27. Juli 2005, 17:31
Die meisten Neuwagen unter 10k würde ich deutlich über einem Corsa einordnen, egal ob neu oder gebraucht. Würde von dem Kauf auf jeden Fall abraten, so oder so.

Lord_era2
27. Juli 2005, 17:41
Original geschrieben von Kuma
Die meisten Neuwagen unter 10k würde ich deutlich über einem Corsa einordnen, egal ob neu oder gebraucht. Würde von dem Kauf auf jeden Fall abraten, so oder so.

ok adlerstolz, auch wenn ich einen corsa nicht mag, und ich opel scheisse finde (subjektive meinung) ist ein opel corsa dennoch ein weit besseres automobil, als zB ein <10k ford ka, oder ein dacia, oder ein lada. also wenn es die zeit zulaesst flieg mal aus deinem ariernest und informiere dich ein wenig über die neue welt...

Kuma
27. Juli 2005, 17:49
Hui, da ist einer aber geladen, weniger Verbitterung wär angebracht. Und es gibt ne Menge mehr Neuwagen unter 10k als die von Dir genannten, davon würde ich so einige über nem Corsa einordnen, den Ka wahrscheinlich auch noch, wobei ich mich mit dem weniger auskenne. Tja, vielleicht Geschmackssache.

Lord_era2
27. Juli 2005, 17:59
Original geschrieben von Kuma
Hui, da ist einer aber geladen, weniger Verbitterung wär angebracht. Und es gibt ne Menge mehr Neuwagen unter 10k als die von Dir genannten, davon würde ich so einige über nem Corsa einordnen, den Ka wahrscheinlich auch noch, wobei ich mich mit dem weniger auskenne. Tja, vielleicht Geschmackssache.
so nenne ross und reiter...

Kuma
27. Juli 2005, 18:07
Bin ich hier Deine Suchmaschine oder was? Aber so spontan fallen mir da Fox, Aygo, Matiz und Twingo ein.

Lord_era2
27. Juli 2005, 18:11
Original geschrieben von Kuma
Bin ich hier Deine Suchmaschine oder was? Aber so spontan fallen mir da Fox, Aygo, Matiz und Twingo ein.

den einzigen den man hier werten kann ist der fox. der rest ist entweder teurer oder schrott und daher keineswegs mit einem fast neuen corsa zu vergleichen.

und nein, du bist nicht meine suchmaschine, aber wer eine behauptung aufstellt muss evtl damit rechnen nach quellen oder gründen gefragt zu werden.

Kuma
27. Juli 2005, 18:15
Ich persönlich würde so ziemlich jedes dieser Autos einem Corsa vorziehen, aber scheint wie oben schon gesagt "Geschmackssache" zu sein, das Wort "Schrott" ist aber ziemlich daneben wenn ich mir die gängigen Tests in Erinnerung rufe.
Und ich werde irgendwelchen Mecker-Nerds sicher nichts hinterhertragen, mir doch scheissegal ob man meine Meinung in Betracht ziehen möchte oder nicht. Falls derjenige denkt, dass die Anregung ihm hilft, kann er sich selber informieren, ansonsten soll er es lassen. "Recht haben" kann man bei so ner Frage sowieso nicht.

Lord_era2
27. Juli 2005, 18:18
Original geschrieben von Kuma
Ich persönlich würde so ziemlich jedes dieser Autos einem Corsa vorziehen, aber scheint wie oben schon gesagt "Geschmackssache" zu sein, das Wort "Schrott" ist aber ziemlich daneben wenn ich mir die gängigen Tests in Erinnerung rufe.
Und ich werde irgendwelchen Mecker-Nerds sicher nichts hinterhertragen, mir doch scheissegal ob man meine Meinung in Betracht ziehen möchte oder nicht. Falls derjenige denkt, dass die Anregung ihm hilft, kann er sich selber informieren, ansonsten soll er es lassen. "Recht haben" kann man bei so ner Frage sowieso nicht.

nunja wenn man bei der autofrage nicht recht haben kann, bei festgelegten preis und leistungskriterien solltest du schnellstens eine petition ins leben rufen, um saemtliche autozeitschriften, den tüv, den adac, und den euro ncap crashtest auszumerzen.
den aufgrund deren test / meinung werden autos nicht zugelassen oder aus dem verkehr gezogen (tüv/crashtest)

Kuma
27. Juli 2005, 18:22
Hihi, Du versuchst wirklich auf biegen und brechen, irgendwie rumzuflamen und den Rechthaber zu spielen, was? Weil so dumm, dass man meine Aussage so falsch versteht wie Du gerade, kann man nicht sein, das ist auf jeden Fall Absicht. Aber falls es doch so sein sollte ein kleiner Tip: Darum ging es gar nicht.

ramke
27. Juli 2005, 19:09
Original geschrieben von Ia[mG]odOfLag
Ey isch hab 1,1l vergaser motor mit 53 PS .. auf 975Kg ey er kommt vorwärts.. mann sollte nur Autobahnen um Kassel herum vermeiden weil ab 8% gefälle gehts nur im 3. gang....


und 160fährt der auch .. Bergab und Rückenwind

das stümmt gar nüt! ich hab in den kassler bergen 205 geschafft! aber da wars schon beim 3 strich im roten ;)
und auch so krieg ich meinen gömet auf 170-180, selbst wenn die grade nicht lang ist

Smarty
27. Juli 2005, 20:11
Hehe, lustige Diskussionen am Start hier *g*

Also:

Nein, 75 PS sind mir nicht genug. Und der mit 90PS kostet bei 1000€ mehr Anschaffungspreis (gebraucht) momentan auch fast nichts mehr in der Versicherung. Dafür verbraucht er nen Liter mehr, die Verschleißteile sind erheblich teurer, und mehrere Versicherungen haben mir gesagt, dass sie sehr schwer davon ausgehen, dass gerade die Motorvariante stark in den Versicherungsklassen steigen wird.
Ich bin den mit 75PS jetzt ein bisschen mehr gefahren, und ab 3500 Touren hat er ein wenig Zug. Mehr als mein Golf III Diesel 64PS allemal. Gerade auf der Autobahn ging er bis 160 in annehmbaren Tempo.
Sicher wäre ein Peugeot 206 o.ä. selbst als Neuwagen (EU-Reimport) ähnlich günstig oder sogar billiger in der Anschaffung. Das, was man in der Anschaffung spart, hat man aber in kürzester Zeit durch sauhohe Versicherungskosten, Spritkosten, Steuer, Reparaturen (nach 2 Jahren, jaja) wieder raus.
Von Renault bin ich geheilt. Mein '94er Renault 19 war der einzige, der nur selten Probleme gemacht hat. Alle 3 unsere Espaces, ein Twingo und der Laguna (neuestes Modell) meiner Schwester machen ab ~80.000 nichts als Probleme und kennen die Werkstatt in und auswendig.
Der Corsa ist ausgereift. Ein Cousin von mir, der seit knapp 10 Jahren bei Opel arbeitet und bei negativen Dingen kein Blatt vor den Mund nimmt hat mir das genauso gesagt wie eine Opelwerkstatt und eine unabhängige. ADAC und Autobild sagen es sowieso. Der Motor der Scheibenwischanlage geht öfters mal kaputt und die Steuerkette wurde zurückgerufen - Punkt.
Die meisten "Billigautos" (allen voran der Fox) kommen imho teurer als ein Corsa. Jedenfalls, wenn man auf "Extras" wie Airbags, ESP, ABS, ZV + Funk, E-Fenster usw. nicht verzichten möchte. Die Aufpreisliste eines Fox ist (wie bei fast jedem VW) eine absolute Unverschämtheit.
Das Dämmen des Corsas wird wohl wirklich ein Akt! Ich hoffe, dass ich eine silberne Einfach-ISO-Blende fürs Radio finde. Ein Sub (Ali 10er oder so, der braucht nicht sehr viel Volumen; :wink: Sackie, falls du das liest ;)) kommt wahrscheinlich in den Fußraum.
Der Wagen wiegt ca. 1050 kg
Die Sicherheit war das Ausschlaggebendste, dann kam der Preis, dann die Power, Verarbeitung usw.
Ich kaufe ihn übrigens.

Apfelbaeumchen
27. Juli 2005, 20:17
gib mir das geld und du bekommst meinen A6 mit 140 ps :D

Dr.Baltar
27. Juli 2005, 20:31
Original geschrieben von Smarty
blablabla

Ich kaufe ihn übrigens.

Du bist wohl für das Erstellen der sinnlosen Threads in diesem Forum verantwortlich, oder welchen Sinn hatte dieser Thread?

Wolltest du deine unglaublich hieb und stichfesten Argumente einer unvorbereiteten Meute vorwerfen, nur um unabhängig von der Meinung der anderen User nach 6 Stunden zu verkünden, dass dir deine Familie die Kohle für den Wagen gibt?

Junge, schliess dein Studium schnellstens ab und heil dich selbst!

Smarty
27. Juli 2005, 20:55
Üb das Flamen noch mal, Balthar, vielleicht kannst du dann irgendwann irgendwen damit beeindrucken.

Hätte ja sein können, dass hier welche sind die den haben, schlechte Erfahrungen gemacht haben ("bei 25.000 passiert xy") oder so. Bezahlen tu ich ihn ohne einen Penny meiner Eltern btw.

Dr.Baltar
27. Juli 2005, 21:06
Das ist ja einmal ein Argument, wenn dir im Forum Person XY erzählt, dass sein Töfftöff bei 28754 km plötzlich den Auspuff verlor, wirst du Autospezi diesen Vorfall gleich beim Kauf deines Importcorsas mit einberechnen.

Genau, du hast es dir hart erarbeitet :D . Guter Junge. :elefant:

_illu
27. Juli 2005, 22:53
giiiiiiib ihm *g

ramke
27. Juli 2005, 23:10
eins musst du f´jeden noch beachten: wenn du neuwagen kaufst, dann bedenke das, wenn du kein cd-radio als standard hast, nen ziemliches problem hast.
ich habe in meinem corsa nämlich die kassetten-radio variante. und diese schweinepriester haben da halt sone blende vor gemacht. soll heißen: wenn du anderes radio einbaun willst, musst du damit rechnen, das es nicht geht, eben WEIL die blende davor ist und eben weil sie nicht so leicht austauschbar ist.
aber ich hab ka wie co-operativ die corsawemmser da sind, ob sie dir son teil nur geben wenn du auch nen radio von denen kaufst. ka....

Smarty
27. Juli 2005, 23:30
Balthar: Natürlich habe ich mich vorher schon z.B. in einschlägigen Foren erkundigt, was für Wehwehchen der Corsa so hat. Hier im Forum gibt es aber immer wieder Leute, die außergewöhnliche Erfahrungen haben - und je nachdem von wem es kommt kann ich mir auch sicher sein, dass ich darauf vertrauen - und mich weiter informieren - kann. Wo wir gerade beim "wem" sind: Wessen Smurf bist du Gurke eigentlich?


ramke: Ist eins mit Cassettenradio. Ich wüsste aber nicht, wo das beim Rausmachen Probleme bereiten sollte, hat die Standard-Verankerung: http://img103.imageshack.us/img103/3078/unbenannt8aq.jpg

ramke
27. Juli 2005, 23:33
ja das gleiche dingen in etwa hab ich auch. naja das problem ist ja nicht wie man das teil abkriegt. vielmehr ist das problem die blende selbst. wie siehts denn aus wenn man nen cd radio einbaut? dann passt das alles ja net mehr, wegen den schlitzen etc. kapiert was ich meine?

Smarty
28. Juli 2005, 00:42
Nö. Altes Radio raus, so nen Rahmen (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=96371&item=4563756521&rd=1) rein, glücklich sein.

ramke
28. Juli 2005, 01:00
lol son teil wollten die mir bei opel für den 4 fachen preis andrehn. da dacht ich mir auch nur :sonot:

Steep
28. Juli 2005, 08:57
Original geschrieben von BoS-ramke


das stümmt gar nüt! ich hab in den kassler bergen 205 geschafft! aber da wars schon beim 3 strich im roten ;)
und auch so krieg ich meinen gömet auf 170-180, selbst wenn die grade nicht lang ist


Also mein Lada schafft es nicht mit vollgas den Speed zu halten .. keine chance...

Lord_era2
28. Juli 2005, 09:03
Original geschrieben von Ia[mG]odOfLag



Also mein Lada schafft es nicht mit vollgas den Speed zu halten .. keine chance...

naja du musst ja auch die vodka-einspritzanlage aktivieren, und der sau im laufrad beine machen, sonst wird das auch nix ;)

Heizer2
28. Juli 2005, 10:04
habe selbst ne corsa b 1.4. ein super auto das man nicht kaputt bekommt.

Man kann die neuen Opel meiner meinung nach nur empfehlen

Duracel2
28. Juli 2005, 12:43
Wenn wir generell über Opel reden - mein Corsa A (oder wie ich ihn mal ausversehen genannt habe, mein Corsair)1,2 55PS hatte damals auch verdammt viel ausgehalten und hat mich nie im Stich gelassen, wundert mich heute noch - und ich bin nicht gerade nett mit ihm umgesprungen(mein Rekord lag bei 190(laut Tacho) in der Autobahn.Senke bei zugelassener Höchstgeschwindigkeit von 143km/h :D).

ForJJ
28. Juli 2005, 16:41
ja den Ali hat der Sacki auch drinne :) (den werd ich nächste Woche mal besuchen :))


Du bekommst halt auch nen neuen Polo für 14k... mit guter Ausstattung also Climatronic ect....(auch als EU Reimport)

www.neuwagenbroker.de ich mach mal wieder Werbung :D

Aber ich hab kA wie hoch der in der Versicherung ist, sicher höher...

Gruß JJ

Smarty
28. Juli 2005, 16:46
Polo ist gewaltig gestiegen in der Versicherung afaik. Neuwagen werd ich mir nicht holen, solange ich nicht in Geld schwimme. Vor allem keinen Kleinwagen, der nach einem Jahr nur noch 60-70% wert ist.. ;)
14k sind schon derbe was anderes als 8,5.

Firefield
28. Juli 2005, 16:49
la la
mist grschrieben

Entelechy
28. Juli 2005, 18:02
Original geschrieben von Duracel
(mein Rekord lag bei 190(laut Tacho) in der Autobahn.Senke bei zugelassener Höchstgeschwindigkeit von 143km/h :D).
Bei uns gibt's nur 120 und 130 aber keine 143er Schilder.
Die 190 haste aber bei 15% Gefälle geschafft, oder?

Kuma
28. Juli 2005, 18:04
Mit 143 meinte er wohl die eingetragene Höchstgeschwindigkeit des Automobiles. Wobei mir dann nicht klar ist, wieso der Tacho bis 190 geht, aber egal.

Entelechy
28. Juli 2005, 18:22
Mein Tacho geht bis 260, obwohl ich maximal (auf Gerader Strecke mit gutem Wind) knapp über 200 komme.

SirRabbat
28. Juli 2005, 21:55
Kuma ich weiß nicht wieso du Opel nicht so sehr magst.

Ok die Modelle ab bj. 97 bis ca. 2002 waren nicht besonders und hatten teilweise viele probleme (astra g, vectra - b, corsa -b etc) aber grad die alten und die neuen opel's laufen wie eine eins.

Ich selber fahre noch einen Vectra-A bj. 93 mit 240t km (1,6L mit 75ps) und er läuft wunderbar. Bisher sind mir nur 2 Schläuche von der Kühlung gerissen aber auch nur weil ich depp nicht nach dem kühlungswasser geschaut habe (logischerweise war da nichts drin = überhitzung = riss)

@ den threadersteller mich würds mal interessieren was du dir da so einbaun willst. Nen Ali hört sich ja schonmal nicht schlecht an vorallen würds mich mal interessieren ob er im Fußraum etwas dampf macht oder ob er im kofferraum nicht besser aufgehoben wäre. Ich selber hab mom. nen spl dynamics D12-4 @ AS F2-300 und vorne Andrian Audio A25+ Focal v165 tmt @ steg qm120.2

Was kommt denn bei dir so rein?

Firefield
28. Juli 2005, 22:19
kann rabbat da zustimmen.
habnen '89 vectra a mit 2l, 85kw, an der technik ist nix dran, außer halt der übliche opelgammel am blech, den ich aber im griff hab, seit die verzinkt sind ist das aber vorbei.


zu 'laut tacho' möchte ich noch anmerken, daß meßinstrumente am ende ihres meßbereiches den kleinsten fehler haben und am anfang des meßbereiches den größten (!!)

Smarty
28. Juli 2005, 22:36
Ich nehme das Gros aus meinem alten Golf mit:
- HU: Blaupunkt Seattle MP74
- Frontsystem: Eton Adventure A1-160
- Bisherige Endstufe: Impulse SD-520

Wenn ich mir noch den Ali hole, dann wahrscheinlich an der Impulse gebrückt; das Frontsystem kommt dann an eine Helix hxa-400

Und selbstverständlich kommt da noch jede Menge Bitumen, Glasfaserspachtel usw. rein. Wenn Sub, dann auch neue Batterie. Sacki meinte, er hätte nen Ali (8er war das glaub ich) im Beifahrer-Fußraum schonmal gehört und wäre begeistert gewesen. Vor dem Kofferraum scheu ich mich, da wenn dann nur die Reserveradmulde in Frage käme, und das ist wirklich aufwändig. Und für ein Radio ohne Laufzeitkorrektur eh nicht so optimal.


Firefield: In % vielleicht - in absoluten Geschwindigkeiten sicher nicht.

SirRabbat
29. Juli 2005, 03:22
Oh ein eton fs das hört sich doch mal fein an :top2:

Ich kenn die impulse und helix jetzt zwar nicht persönlich aber grad einem eton system würd ich persönlich etwas besseres spendieren (etwas in richtung eton oder audison).

Jo neue bat wäre auf jeden fall thx. Hab zur zeit aus finanziellen gründen so ne billige real no name 40€ batterie drinne und dementsprechend extrem starkes lichflackern... Lebe wohl meine heiß geliebte Exide Maxxima :[

ForJJ
29. Juli 2005, 09:28
Die Helix Stufen sind vom Klang her alle 1 A, nur ein wenig Schwach auf der Brust! Ich denk an der HXA-400 wrist du sicher zufriden damit sein^^

vieleicht bekomm ich nächste Woche endlich meine neuen Sachen 8[

20Rine05
30. Juli 2005, 10:56
hahahö!
Erwischt!
Das sind also unsere Contra Studiengebührenstudenten.
Mal eben 8000 € für n Corsa abzweigen...

:ugly: :evil:

Smarty
31. Juli 2005, 20:09
Ich hab schon im Studiengebührenthread gesagt, dass es für mich kein großes Problem ist die Gebühren zu bezahlen. Das hat mit meiner Meinung über die Gebühren aber nichts zu tun..