StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™  
Alt 27. Februar 2012, 12:36   #361
Shihatsu
 
Benutzerbild von Shihatsu
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Braunschweig
Beiträge: 22.634
Advertising
weil sich ghb einfacher weiter"verteilen" lässt und nicht so vorsichtig behandelt werden muss. ausserdem lässt es sich leichter strecken, würde ich vermuten. habe aber nicht nachgefragt, weil es mich persönlich nicht so sehr intressierte, da imho eh völlig sinnbefreite droge.
__________________
28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
Shihatsu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 13:05   #362
ferdi1337
 
Benutzerbild von ferdi1337
Atomrakete
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 6.192
zumal das risiko gefickt zu werden es einfach nicht wert ist
klar gbl schmeckt grauenhaft und ist total widerlich, aber das wars eig auch schon
und mit dem dosieren klappt eig ganz gut
der deckel von einem klopfer/kleinen feigling fasst so zwischen 1-1,4 ml, eignet sich also perfekt. dazu kommt noch, dass er 20 ml hat und somit auch ein ideales transportgefaeß darstellt
__________________
Zitat:
Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.
ferdi1337 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 15:18   #363
Jaemal
 
Benutzerbild von Jaemal
LSZ - Forum
 
Registriert seit: Nov 2007
BNet2-Account: Croatoan.817
Beiträge: 1.713
Zitat:
Zitat von Wikipedia
GBL ist eine schleimhautreizende, gesundheitsschädliche Substanz. Daher müssen beim Arbeiten mit GBL eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe getragen werden. Mit GBL verunreinigte Kleidung muss sofort entfernt werden. Zudem muss beim Arbeiten mit GBL für eine gute Belüftung gesorgt werden. Nach Hautkontakt müssen betroffene Stellen mit Seife und Wasser gründlich abgewaschen werden, Haut jedoch nicht schrubben. Nach Augenkontakt muss das betroffene Auge mindestens 15 Minuten mit fließendem Wasser gespült werden und anschließend ein Augenarzt aufgesucht werden. Wird GBL versehentlich verschluckt, muss der Mund sofort mit Wasser gespült und reichlich Wasser nachgetrunken werden.
Das klingt irgendwie nicht so, als ob man es gefahrlos trinken könnte. Gibt es da einen Trick oder gilt Augen zu und durch? Oder hilft vorher in GHB umwandeln?
__________________
Zitat:
Zitat von Schl3mIL Beitrag anzeigen
Du kannst deiner Verlobten jetzt auch den Oui-Umschnalldildo anziehen, damit sie dich alten Bayernfan-Hausmann schön ins bosnische Arschloch ficken kann und dabei "ich bin uli hoeneß" rufen kann, während du auf deine bayernbettwäsche ejakulierst. Hurensohn. Bayernfan zu sein ist das Ärmste auf der Welt.
Jaemal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 15:41   #364
ferdi1337
 
Benutzerbild von ferdi1337
Atomrakete
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 6.192
du trinkst gbl mit nem verduennungsfaktor von 100-200 ca, also 1 ml in 0,1-0,2 liter und trinkst auch fluessigkeit nach. genug trinken is generell wichtig wegen nieren usw. aber wirkliche probleme gibts eig nicht. bei dauerkonsum (siehe den einen er links, ueber die tussi, den ich gepostet hab) kann das sicher vorkommen. aber oefters als 1-2 mal am wochenende mach ich das im normalfall eh nicht. pures gbl ist natuerlich der absolute horror und loest ggf calcium aus dem zahnschmelz. jeder der mal gbl in der tasche hatte weiß wie krank aetzend die substanz ist. haut wird gereizt, saemtliche farbe und lack gehen ab, handydisplays gehen am arsch :>
aber ich find einfach immer noch, dass die vorteile dieser droge dick ueberwiegen
aber is nur meine persoenliche meinung
__________________
Zitat:
Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.
ferdi1337 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 17:07   #365
ferdi1337
 
Benutzerbild von ferdi1337
Atomrakete
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 6.192
mal was anderes:
kennt sich eig jemand mit der aktuellen magic mushroom situation in holland aus ? bekommt man in den smartshops (maastricht etc.) noch pilze ? offiziell oder vll hinter der ladentheke ? oder wo in holland kann man noch hingehen wegen pilzen ?
__________________
Zitat:
Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.
ferdi1337 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 17:09   #366
nuttencrack3r
 
Benutzerbild von nuttencrack3r
Raumjäger
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 2.026
ne, gibts nich mehr. kriegst aber ohne probleme trotzdem überall.
nuttencrack3r ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. Februar 2012, 17:18   #367
ferdi1337
 
Benutzerbild von ferdi1337
Atomrakete
 
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 6.192
was meinst mit ueberall ? ueber shops bestellen machen wir ja auch ab und zu, wuerd aber doch gerne in holland konsumieren. also einfach auf der straße oder wie stellst das an ?
und von welchem ort speziell sprichst du ?
__________________
Zitat:
Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.
ferdi1337 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17. März 2012, 10:17   #368
Minalei
 
Benutzerbild von Minalei
Zivilist
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 102
So, mal ein kleines Update von mir:

Mein Konsum hat sich im Verlauf der letzten Wochen und Monate "dramatisch" erhöht. Habe jetzt die letzten 6 Wochen an jedem WE (fast immer freitags) 1 bis 1,5 Teile genommen, ohne Ausnahme.

Nebenwirkungen? Bis auf leichte Kiefershakes während des Turns exakt nichts. Ich schlafe unglaublich gut ein und der nächste Tag bzw. afterglow fühlt sich immer so an, als hätte man den Sinn des Lebens gefunden und hat einfach eine gewisse innere Zufriedenheit - wer E schonmal genommen hat, weiß was ich meine.
Toleranzbildung? Kaum bis gar nicht (was mich verwundert). Die Teile wirken genau so stark wie immer aber dafür (gefühlt) etwas kürzer, nachschmeißen tue ich aber trotzdem nicht. Ist btw auch fast immer so, dass ich halb halb mache anstatt ein Ganzes, hält länger, dafür nicht ganz so intensiv.
Feierdepris? Hatte ich in den 6 Wochen exakt einmal und das war sehr mild ausgeprägt, kein Vergleich zu einem Kater, den ich vom Alkohol bekommen hätte. Was mir noch aufgefallen ist, ist, dass ich am nächsten Tag generell dazu tendiere, "emotionaler" zu handeln und mich zu verhalten. Soll jetzt nicht heißen, dass ich bei jedem Mist anfange zu weinen oder so, im Gegenteil - ist ein sehr schönes Gefühl.
Sowas wie mid-week blues (Depris verlagern sich auf Mitte der Woche) hatte ich auch nicht wirklich, eher im Gegenteil. Bis auf die positiven Nebeneffekte, die ich in den posts zuvor erläutert habe, gibts absolut nichts zu bemängeln. Schulisch läuft auch alles wie immer, z.T. sogar besser, finde irgendwie immer mal die Motivation um etwas zu lernen. Kann mich also absolut nicht beschweren.
Suchtpotenzial? Kann man bei 6 Wochen Dauerkonsum natürlich nicht abstreiten. Deswegen werde ich jetzt auch eine Pause einlegen um zu schauen, wie es mir dann so geht. Feiern geht natürlich auch nüchtern, aber in den Locations hier ist es meistens in einem nicht-berauschten Zustand kaum auszuhalten.

Würde mich über ein paar Meinungen dazu freuen.
__________________
Dreaming let you know that reality exists.
Minalei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17. März 2012, 10:40   #369
Nilso
 
Benutzerbild von Nilso
Broodlord
 
Registriert seit: Jan 2006
BNet2-Account: Nilso
Beiträge: 3.904
Nilso eine Nachricht über ICQ schicken
Naja, nach 6 Wochen "Dauerkonsum" ist wohl auch zu früh, um tatsächlich abzuschätzen, welche Langzeit- und Nebenwirkungen das ganze hat. Ich kenne Leute, die seit 20 Jahren jedes WE rollen und man merkt es ihnen ab dem Moment an, wo man sie sieht.

Der Wirkungsmechanismus von MDMA ist übrigens, dass deine Serotonin-Speicher ( im geringeren Maße afaik auch Dopamin und Noadrenalin ) ausgeleert werden und du praktisch auf einmal dein ganzes Potential an "Glücklichkeit" erfährst.
Das Problem ist, dass diese Speicher sich erst wieder auffüllen müssen. Zwar hast du Recht, dass sich keine oder kaum Toleranzbildung in Bezug auf die Menge der Substanz bildet, trotzdem ist es ratsam zwischen den Trips 4-6 Wochen Pause zu machen, weil du dann schlicht mehr Serotonin zum ausschütten hast. Außerdem wird bei so einem moderaten Konsum das psychische Abhängigkeitspotential etwas abgedämpft.
__________________
"Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"
Nilso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17. März 2012, 11:09   #370
Minalei
 
Benutzerbild von Minalei
Zivilist
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 102
Ja, solche Leute kenne ich auch. Letztens erst so einen Kandidaten kennengelernt. Hat man ihm auch direkt angesehen, dass er ziemlich abgefuckt war als es hieß, dass es keine Teile mehr gibt.

Das mit dem Serotonin-Speicher habe ich schon etliche Male im Internet gelesen. Soweit ich das verstanden habe, bezieht sich ebendieser auch auf die Toleranzbildung und natürlich diese von dir beschriebene maximale Glücklichkeit bzw. der Kontrast dazu: Feierdepris.
Du hast natürlich recht: nach 6 Wochen kann man da noch nichts Großartiges feststellen. Um auch nichts "feststellen" zu müssen, gibts auch erstmal n Päuschen.
__________________
Dreaming let you know that reality exists.
Minalei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18. März 2012, 19:19   #371
MoooN
 
Benutzerbild von MoooN
Raven
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 3.515
MoooN eine Nachricht über ICQ schicken
ich hab auch mal 2-3 wochen xtc durchgenommen
fast jeden tag
irgedndwann hab ich einfach aufgehört weil nichts mehr gebracht hat

gute droge weil die toleranzbildung so enorm ist das man eigentlich nicht wirklich abhängig werden kann
MoooN ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 00:34   #372
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
2CB ist der Hammer!

Mit geiler Musik, unglaublich fett.
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 00:51   #373
nuttencrack3r
 
Benutzerbild von nuttencrack3r
Raumjäger
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 2.026
+ richtige dosis is unendlich wichtig.
nuttencrack3r ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 00:52   #374
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Ja, fing an mit einer halben Tablette und hatte es auf insgesamt 1 gesteigert.

War alles sehr angenehm.


Wiege allerdings auch ~110 Kilo (ja, hätte man anhand der Bilder nicht gedacht ) und vlt. hätte ich lieber direkt mit einer beginnen sollen.

So war es wirklich ein sehr angenehmes Ding, das Kieferzusammenbeißen hat ein wenig genervt nach 'ner Zeit und insgesamt war mir die Dauer zu gering; vor allem wenn man bedenkt, dass der Eintritt erst nach ca. 90 Minuten erfolgte (Farbintensivierung war das erste Anzeichen, nachdem ich dachte, man hätte mich beschissen).

Jedenfalls kann ich bestätigen, dass man dazu Musik hören sollte, bei geringen Mengen ist es auch möglich, den Kram alleine zu konsumieren, während Leute, die es nicht erfahren sollen im selben Haus sind (natürlich nur, wenn die schlafen). Ich hab mir Kopfhörer aufgesetzt und heftigst zur Musik den Kopf genickt, dann einfach ins Bett gelegt und meine Decke angestarrt und alles genossen.

Telefonieren ging gar nicht (jedenfalls auf dem Peak nicht), ich hab übelst mungohaft gesprochen und die Pupillen waren recht stark vergrößert.

Dementsprechend nicht unbedingt ein Mittelchen für die Öffentlichkeit, aber sehr interessant das ganze.

Habe auch wunderbar geschlafen, kein Afterglow oder sonstigen Nebeneffekte.

Geändert von HorstFux (19. März 2012 um 10:07 Uhr)
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28. März 2012, 09:49   #375
[buendig]
 
Benutzerbild von [buendig]
Belagerungspanzer (Panzermodus)
 
Registriert seit: Dez 2003
Beiträge: 868
hab ca. alle gaengigen drogen zumindest mal ausprobiert, richtig suechtig hat mich nur nikotion gemacht. das aber auch gleich hardcore junkie style : /
opiate koennen vermutlich aehnlich krass werden, bzw. wahrscheinlich auch noch derber, hab da zum glueck anscheinend keine sonderliche affinitaet. die heftigste ist meiner meinung nach alkohol, mischkonsum mal aussen vor, psychedelika können zwar ebenfalls _sehr_ intensiv werden, übermaessiger ethanolkonsum laesst aber am zuverlaessigsten jegliche wuerde und selbstkontrolle verschwinden.
@ 6 wochenenden teile fenstern, kann man sicherlich mal machen wenn man noch jung ist, sollte in den meiosten faellen auch komplikationslos verlaufen, trotzdem wahrscheinlich ein guter zeitpunkt mal ruhiger zu werden. zerfickt auf dauer doch ziemlich, komisches emotionsflipper und son kasperkram, furchtbar gesund isses vermutlich auch nicht, muss man es ja nicht drauf anlegen.
__________________
it´s a satanic drug thing...you wouldn´t understand
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
http://www.marxists.org/reference/ar...2/mswv2_03.htm
[buendig] ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28. März 2012, 10:52   #376
Cicatriz
 
Benutzerbild von Cicatriz
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 12.364
auf zdf info lief letztens btw. ne interessante doku über lsd...

zfsg. konsumenten haben im rausch ähnleiche hirnmuster wie schizophrene, was man nutzen will um die krankheit zu behandeln.
au0erdem wurde es alten menschen mit krebserkrankungen im endstadium verabreicht, auch wenn die gruppe relativ klein war (20) so gaben viele an dass es ihnen die angst vor dem tot genommen hbätte und sie auf ein erfülltes leben zurückblicken konnten, bzw. dass es auch ihren angehörigen so leichter gefallen sei...
__________________
Zitat:
Zitat von arsone Beitrag anzeigen
broodwar.de hat das Wort "Zärtlichkeiten" ohnehin neu definiert.

Cicatriz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28. März 2012, 11:03   #377
HERR 2FICKENDEHUNDE
 
Benutzerbild von HERR 2FICKENDEHUNDE
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Mai 2003
Ort: Fortuna 1895 Düsseldorf
Beiträge: 11.095
jo hab ich auch gesehen. lsd lässt einen recht abstrakt denken, deshalb wohl in einer therapie sinnvoll. wobei ich extrem respekt davor habe, weil ich sehr grenzwertige erfahrungen damit gemacht habe und teilweise ne ganze woche gebraucht habe um wieder klar zu kommen. da fand ich natürlich stoffe wie psyllos oder meskalin einfacher, die machen zwar auch gaga aber ich fands immer angenehmer als die lsd keule - und wenns vorbei war, war vorbei. kann ich von lsd so nicht behaupten.
HERR 2FICKENDEHUNDE ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28. März 2012, 11:42   #378
[buendig]
 
Benutzerbild von [buendig]
Belagerungspanzer (Panzermodus)
 
Registriert seit: Dez 2003
Beiträge: 868
kommt bei lyserg auch, wie generell, sehr auf die dosierung an. set & setting spielen natürlich auch ne wichtige rolle, aber n schwach dosierter tropfen, ne 1/8 pappe oder sowas kann man in der regel überall geniessen, ohne dass es in irgendeiner form anstrengend wird, nur n bischen bunter/verschallerter. so spätestens ab 150 mics setzt zumindest bei mir dann aber die grossäugige schweigsamkeit mit tapetenmusterfraktalbestaunen und kopfdisco ein, die eher schlaucht und meistens nicht gerade partykompatibel ist. hab ich mich in jungen jahren ein paar mal mit vertan, aber nach 8-12 stunden ist puzzelt man sich ja zum glück doch wieder zusammen, grösstenteils.
__________________
it´s a satanic drug thing...you wouldn´t understand
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
http://www.marxists.org/reference/ar...2/mswv2_03.htm
[buendig] ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29. März 2012, 17:06   #379
HERR 2FICKENDEHUNDE
 
Benutzerbild von HERR 2FICKENDEHUNDE
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Mai 2003
Ort: Fortuna 1895 Düsseldorf
Beiträge: 11.095
ein 1/8? lol. weiss nicht wie es heute ist aber vor 15 jahren gabs diese kleinen pappen mit bunten bildchen. wenn überhaupt haben wir die geteilt also hälfte hälfte sonst ganz... naja wir waren jung. "alter, weisste noch der buddah" "boah, ne hör auf, die pflanzen haben echt angegfriffen"

Geändert von HERR 2FICKENDEHUNDE (29. März 2012 um 17:09 Uhr)
HERR 2FICKENDEHUNDE ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 19:45   #380
Nilso
 
Benutzerbild von Nilso
Broodlord
 
Registriert seit: Jan 2006
BNet2-Account: Nilso
Beiträge: 3.904
Nilso eine Nachricht über ICQ schicken
Schon mal jemand DMT genommen hier?
__________________
"Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"
Nilso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 21:19   #381
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Nope, aber fand es ebenfalls interessant.

Gibt es ja in diversen Samen o. ä. wenn ich mich nicht irre und dementsprechend diverse Online-Shops zum bestellen.

Fand die Interviews bei Vice ganz gut für einen kurzen Einblick:

http://www.vice.com/de/read/stuff-in...geraucht-haben
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 21:23   #382
Nilso
 
Benutzerbild von Nilso
Broodlord
 
Registriert seit: Jan 2006
BNet2-Account: Nilso
Beiträge: 3.904
Nilso eine Nachricht über ICQ schicken
Ja, afaik kann man sich Ayahuasca und so aus den Niederlanden bestellen. Allerdings las ich auch mehrfach, dass es nichts für Leute ist, die (noch) keine Erfahrungen mit Halluzinogenen haben.
__________________
"Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"
Nilso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 21:28   #383
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Das natürlich wieder ein anderes Thema.

Ich denke, dass es wie immer auf Set & Setting (also Ort und geistem Zustand beim Konsumenten) und Dosis ankommt.

Ich wiege bspw. 110 Kilo, bin sehr rational denkend und hatte bisher noch einen Trip, bei dem ich komplett weg war und in eine andere Welt tauchte und es ist nicht so, dass ich nun immer nur geringe Mengen genommen habe.

Allerdings taste ich mich i. d. R. an die Sachen ein wenig heran, damit ich schauen kann wie die Wirkung ist und ob ich es gut handhaben kann. Ich hätte nun keine Angst vor DMT und wäre es die erste Möglichkeit für mich gewesen, hätte ich es wahrscheinlich auch konsumiert.

Was hast du denn bisher für Erfahrungen oder ist das wegen Freunden von dir, die das konsumieren wollten?
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 21:39   #384
Cicatriz
 
Benutzerbild von Cicatriz
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 12.364
einmal versuchgt, bei mir ist kaum was passiert, fands angenehm abe runspektakulär, nen kollege hat direkt durchfall bekommen und ihm war stundenlang übel.

würde wohl lieber zu was anderem raten, wenns der erste versuch sein soll und niemand von euch je irgendetwas halluzinogenes gefressen hat, denn da sind alle arten von pflanzen imo schlecht, da man die dosierung nur mäßig abschätzen kann.
__________________
Zitat:
Zitat von arsone Beitrag anzeigen
broodwar.de hat das Wort "Zärtlichkeiten" ohnehin neu definiert.

Cicatriz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 21:48   #385
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Jo, das mit der Dosierung ist natürlich immer wieder ein Problem.

Soweit ich weiß, ist das bei Ayahuasca immer so eine Sache mit der Zubereitung. Hatte immer mal was darüber gelesen, dass es bei einigen gar nicht geklappt hätte, bei anderen wunderbar und dass man nicht einfach die Samen futtern kann, sondern erst anbraten und so einein Kram (?!).
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04. April 2012, 22:02   #386
Cicatriz
 
Benutzerbild von Cicatriz
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 12.364
ich hab mich nur am rande damit beschäftigt, ich weiss nur, dass ayahuasca aus 2 komponenten besteht, dmt und irgendeinem hemmer, gibt 1000e rezepte, man muss den scheiss meist mörsern und dann aufkochen, ich habs auch nie selbst "zubereitet".
__________________
Zitat:
Zitat von arsone Beitrag anzeigen
broodwar.de hat das Wort "Zärtlichkeiten" ohnehin neu definiert.


Geändert von Cicatriz (04. April 2012 um 22:04 Uhr)
Cicatriz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05. April 2012, 06:40   #387
Shihatsu
 
Benutzerbild von Shihatsu
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Braunschweig
Beiträge: 22.634
Zitat:
Zitat von Nilso Beitrag anzeigen
Schon mal jemand DMT genommen hier?
ich-is ziemlich seggsy, eher son fun ding-bevor es dich hart erwischen kann ists vorbei.
Zitat:
Zitat von Nilso Beitrag anzeigen
Ja, afaik kann man sich Ayahuasca und so aus den Niederlanden bestellen. Allerdings las ich auch mehrfach, dass es nichts für Leute ist, die (noch) keine Erfahrungen mit Halluzinogenen haben.
finger weg! ayahuasca != dmt! potenzierung, verlängerung, fehlende kontrolle durch die mao-hemmer. da ist dann dmt plötzlich kein funding mehr, sonder der grosse bruder einer ernsthaften mescalin-überdosierung. und das ist der vergleich von nem kindergarten-bub mit nem ausgewachsenen 140 kilo martial arts expert. und wenn ihr nichts gemerkt habt bzw wenig, wars der typische oral induzierte dmt rausch. ayahuasca kommt in drei schüben - erst das dmt für 15 minuten, dann setzt die mao ein und wird aufgehalten, dann wird dir schlecht und die eigenwirkung des hemmers kommt dazu und erst wenn der körper das beides überwunden hat kommt das dmt zurück - und das wie gesagt in unglaublich verstärktem masse. sorry dudes, only for professionals. und nen hüter sollte man auf jeden fall dabei haben.
ach, noch was: man kann sich ayahuasca NICHT bestellen - man kann sich die pflanzen einzeln besorgen. den fertigen trank der götter kann man weder industriell herstellen noch transportieren, denn sobald das zeug kalt wird wars das mit der mao. desweiteren kommt je nach rezept noch stechapfel, psylos etc pp hinzu. es ist mal wieder erstaunlich wie naiv sich diesem biest genähert wird - unionformiert drauflosschnattern "boah geil ayahuasca, gleich mal was von rauchen".
__________________
28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!

Geändert von Shihatsu (05. April 2012 um 12:14 Uhr)
Shihatsu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05. April 2012, 07:06   #388
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Zitat:
Zitat von HorstFux Beitrag anzeigen
Bin auch dafür, dass wir mal lieber wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen, langsam ist es schon nervig.
Keine Ahnung, hat mich ne besonders interessiert. Ist ja nicht so, dass Alkohol nicht schon genug Wirkung im Körper verursachen würde, dass man sich nach was anderem umsehen bräuchte.

Fear and Loathing in Las Vegas ist auch sicher lustiger für einen Zuschauer als für den Beteiligten. Darum gibts ja auch kein Remake in 3D.
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05. April 2012, 08:03   #389
Cicatriz
 
Benutzerbild von Cicatriz
Postmaniac Silber
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 12.364
es war zumindest lustig genug, dass sich hst noch jahrzehnte später bis zu seinem tod 2005, für die legalisierung von drogen einsetzte...
__________________
Zitat:
Zitat von arsone Beitrag anzeigen
broodwar.de hat das Wort "Zärtlichkeiten" ohnehin neu definiert.


Geändert von Cicatriz (05. April 2012 um 08:12 Uhr)
Cicatriz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05. April 2012, 12:01   #390
Nilso
 
Benutzerbild von Nilso
Broodlord
 
Registriert seit: Jan 2006
BNet2-Account: Nilso
Beiträge: 3.904
Nilso eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von HorstFux Beitrag anzeigen
Was hast du denn bisher für Erfahrungen oder ist das wegen Freunden von dir, die das konsumieren wollten?
Hab selbst keine Erfahrung damit gemacht, halt nur das abgefahrenste Zeug gelesen, von wegen in andere Dimensionen reisen und mit Aliens telepathisch kommunizieren und all son Shit. Hat mich halt neugierig gemacht.
Und ja. Ich frage NATÜRLICH für "Freunde".
__________________
"Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"

Geändert von Nilso (05. April 2012 um 12:04 Uhr)
Nilso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06. April 2012, 16:35   #391
Prince of Belvedair Flow
 
Benutzerbild von Prince of Belvedair Flow
Hellion
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 371
soeben mal die Tripberichte von Leuten gelesen, die Nachtschattengewächse ala Engelstrompeten konsumiert haben ... Krasse Scheiße
Prince of Belvedair Flow ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06. April 2012, 18:39   #392
suN
 
Benutzerbild von suN
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Hauptstadt
BNet2-Account: suN.991
Beiträge: 8.868
suN eine Nachricht über Skype™ schicken
Schick mal rum die Berichte.
__________________
Chabos wissen wer hier Snickers isst.
suN ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06. April 2012, 19:28   #393
Prince of Belvedair Flow
 
Benutzerbild von Prince of Belvedair Flow
Hellion
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 371
http://www.land-der-traeume.de/trip_lesen.php?id=5554
Prince of Belvedair Flow ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07. April 2012, 13:45   #394
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Oh ja, die Berichte sind allesamt richtig hart.

Die Leute sind sich nicht dessen bewusst, dass sie halluzinieren und die Hallus sind so dermaßen real. Las von einem der Bilsenkraut zu sich nahm und bspw. in einen Laden ging, um etwas zu kaufen - er war sich sicher, dass er einen Geldschein in der Hand hat, allerdings war das natürlich nicht der Fall.

Moment, ich such eben einen der interessanten Berichte raus!

Edit:

http://www.land-der-traeume.de/trip_lesen.php?id=4808

Sehr gut!

Geändert von HorstFux (07. April 2012 um 13:48 Uhr)
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07. April 2012, 16:43   #395
Nilso
 
Benutzerbild von Nilso
Broodlord
 
Registriert seit: Jan 2006
BNet2-Account: Nilso
Beiträge: 3.904
Nilso eine Nachricht über ICQ schicken
Kumpel von nem Freund hat sich die Zunge abgeschnitten, weil er verbale Kommunikation für zu primitiv hielt und ist dann verblutet.
__________________
"Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"
Nilso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07. April 2012, 16:59   #396
MoooN
 
Benutzerbild von MoooN
Raven
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 3.515
MoooN eine Nachricht über ICQ schicken
ich habs vor 10 jahre gemacht und kann euch nur raten es nicht zu machen

hab nen tee damit gemacht und getrunken
als ich nach 2-3 stunden (so genau weis ichs nimmer) nichts gemerkt habe hab ich nochmal nachgelegt

dann hat irgendwann der rausch eingesetzt ... sehr unangenehmes gefühl das ich wieder loswerden wollte
das erste was ich gemacht hab ist kotzen gegangen ... was natürlich nicht mehr ging weils schon lange verdaut war
dann bin ich in den bodensee schwimmen gegangen (waren da campen) weil ich dachte dann wirds besser... irgendwie hab ich das überlebt keine erinnerung mehr dran
weis nur das ich mich dann in mein zelt gelegt hab und den ganzen abend mit meinen kumpels diskutiert die einer nach dem anderen vorbeigeschaut haben
irgendwann ist der rausch dann abgeklungen und mir wurde erzählt das ich fast die ganze zeit alleine im zelt lag
die hallus sind wirklich enorm realistisch ... begleitet allerdings von sehr starkem körperlichen unwohlsein (beine und arme schwellen an und verfärben sich rot, übelkeit und allgemein negatives gefühl)
eine droge die ich nie wieder nehmen werde und die extrem schwer zu dossieren ist
ich hatte glaub ich noch viel glück und habs schadlos überstanden
also finger weg von engelstrompete, tollkirsche und co
MoooN ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07. April 2012, 18:02   #397
HorstFux
 
Benutzerbild von HorstFux
Unsterblicher
 
Registriert seit: Sep 2010
BNet-Account: HorstFux.530
Beiträge: 4.981
Jo, der einzige Reizt dürfte wohl auch sein, dass man einmal diese absolut realistisch erscheinen Halluzinationen erleben möchte, bei Pilzen und ähnlichem war ich immer noch so klar im Kopf, dass ich absolut gut unterscheiden konnte, was nun real ist und was Einbildung.
Allerdings habe ich vor den Nachtschattengewächsen einen riesigen Respekt, die Teile sind in so geringen Mengen schon wirksam und wirken alle zeitlich mit recht großem Abstand, sodass man sich und seinen Körper schnell überschätzt und übermütig wird. Ohne (nüchternen) Tripsitter ist das einfach nur leichtsinnig und selbst mit einem, ist es immer noch ziemlich risikobehaftet. Auf keinen Fall etwas für Leute, die sich sagen, dass sie endlich mal Halluzinogene ausprobieren wollen, aber eine legale / kostengünstige Alternative suchen. Da empfehle ich nach wie vor Holzrosensamen, durch den günstigen Preis kann man die auch sehr gut mehrmals ausprobieren und dazu sind sie (bis auf Konsum) legal.

Habe übrigens vorgestern mit 2 Freunden "Psylocibe Atlantis" probiert; ich wiege ~110 Kilo bei einer Größe von 1,90 Meter. Das Setting war mein Keller (~50qm), welcher letztlich auch mein Zimmer ist. In dem kann man auch gut mal laut sein, was vom Vorteil war, da meine Eltern 2 Stockwerke über uns schliefen.

Ich habe die Pilze ~3 Tage vorher in 'nem Bereich von ~8-9 Gramm probiert (mit Nachlegen von 7,5 Gramm nach 2-3 Stunden) und hatte kaum eine Wirkung. Daher wollte ich diesmal mit einer höheren Dosis starten, hatte gelesen, dass bei meiner Statur 15 Gramm für einen guten Trip reichen (wollte einen mittleren bis starken haben).

Wir gingen also zum Stran und die Einnahme begann kurz vor Mitternacht, wie gesagt habe ich mit 15 Gramm angefangen, meine Freunde (ich nenn sie einfach mal R & K) wollten mit weniger starten. R wiegt ca. 100 Kilo und ist ein kleines Stück größer als ich wollte ca. 10-12 Gramm nehmen, K (~65 Kilo und kleiner als wir) wollte so um die 8 Gramm verspeisen.

Ich war vom Abendessen gut gesättigt, war aber schon ~3-4 Stunden her, R & K hatten den Tag über nichts gegessen, dafür aber gekifft.

Der Geschmack war ekelerregend, der Inhalt der vakuumverpackten Plastikbeutel roch so dermaßen krass nach Essig und ähnlich war auch der Geschmack. Er verfliegt zwar nach 2-3 Minuten lang kauen, aber da ich die 15 Gramm auf einmal nahm, war es zu Beginn ein wenig hart es zu kauen. Zum Glück habe ich eine recht hohe Toleranz was so was angeht - im Gegensatz zu R, der seine 7,5 Gramm nach 30 sekündigem Kauen direkt auskotzte. Schade Schokolade, K und ich hielten wacker durch, mussten uns das Lachen aber stark verkneifen. Während ich den Kram im Mund hatte, fiel mir ein, dass ich bei Holzrosensamen immer eine geraucht habe, während ich kaute, da der Geschmack dadurch übertüncht wird. Gesagt, getan, war auf jeden Fall eine gute Idee. Nach 3-4 Minuten schmeckten die Pilze langsam nach Maronen oder Walnüssen, waren also gut essbar. Problem dabei war, dass Getränke absolut zum Kotzen schmeckten. Der Geschmack ist schwer beschreibbar, aber egal was man trank, es war einfach ekelig. Die Sprite schmeckte so, als wäre die ganze Flasche zuvor mit Süßstoff vollgemacht; mit widerlichem Beigeschmack obendrauf. Essen hingegen war richtig lecker, ich weiß nicht wieso das so ist, aber da waren wir uns alle 3 einig.

R schnappte sich währendessen die restlichen 7,5 Gramm und aß sie nun einzeln in kleinen Portionen; kotzten musste er nicht mehr. Die ersten Effekte traten recht schnell ein, wir hatten eine klare Nacht mit Vollmond, bei dem ich das Gefühl bekam, als ob ich in die Sonne schaue, nur dass es mich nicht blendet; der Schein um den Mond wurde stetig intensiver. Leider wurde es sehr kalt und wir gingen zu mir zurück, noch recht klar im Kopf und gespannt auf den weiteren Verlauf. Nachdem wir 5-10 Minuten später wieder in meinem Zimmer waren, merkten K und ich die ersten richtigen Wirkungen. Der Körper wurde massivst schwerer und der Blick zog schlieren, wenn man bspw. vor seinen Augen mit der Hand langsam winkte. Schön, dachte ich mir, das wird auf jeden Fall eine härtere Wirkung als beim letzten Mal. Die Zeit verging massivst langsam, mein Zeitgefühl war total für den Arsch, ich fühlte mich, als säßen wir schon 3 Stunden lang in meinem Zimmer, dabei waren wir erst seit 'ner knappen Stunde wieder da.

Die gewünschten Effekte traten bei mir dennoch nicht wirklich ein, ein wenig wartete ich noch ab, ca. 90 Minuten nach Ursprungseinnahme nahm ich mir hin und wieder eine kleine Menge von 1 Gramm o. ä.. Ich hatte wie gesagt recht gut gegessen und bin eigentlich auch nicht so leicht von solchem Kram beeindruckt. Irgendwann legten wir 3 uns ins Bett und es ging richtig los, meine Decke ist aus weißem Styropor mit einem Putz- und Schwammtechnik-Muster, alles fing an zu pochern und wabern, die Farben wurde immer intensiver, Musik war einfach großartig dabei zu hören. Mit Goa und Psychedelic Trance konnten wir allerdings trotzdem nicht wirklich was anfangen, das hat mich zu sehr genervt. Ich hätte liebend gerne Hip-Hop gehört (wir hörten kurz Huss & Hodn, dabei fühlte ich mich wohl wie selten zuvor in meinem Leben; das Bett war unglaublich gemütlich, ich konnte auch nur so halb realisieren, wo ich bin, erst als ich nachdachte und durch das Zimmer schaute, fiel mir auf, dass wir ja in meinem Keller waren; schwierig zu beschreiben), aber R wollte lieber was anderes hören. R meinte, man solle mal die Augen schließen und auf dem Augapfel rumdrücken, da dort die ganzen Farbspielereien zur Geltung kämen und ich tat es ihm gleich. Wow, Farben wie bei einem Kaleidoskop, doch ich wollte nicht so viel verpassen und öffnete die Augen schnell wieder, die Decke und die Poster wurden allmählich auch bunter. Sehr interessant das ganze. Während des Trips hatten vor allem die anderen beiden immer mal wieder einen Lachflash, nicht zu extrem, aber meine Ohren war sehr "empfindlich" und mich hat es hin und wieder genervt, allerdings primär deswegen, weil meine Eltern über uns schliefen und ich unter keinen Umständen wollte, dass sie wach werden.

Irgendwann kam wir dann zu der Entscheidung, dass wir einen Joint rauchen sollten, ich hatte mal gelesen, dass es die Wirkung von Pilzen schwächen / gleichmäßiger machen (also ohne den großen Peak) soll, daher hatten wir nicht direkt nach der Einnahme geraucht. Da die Wirkung aber bei uns allen 3 eh ein wenig abklingen ließ, erschien es uns nun als der richtige Zeitpunkt, einen zu rauchen.

Gesagt, getan, der Joint war schon vorgedreht und wir öffneten die Stahltür des Heizungskeller, um uns da hinzuchillen und zu buffen (der Raum lässt wenig Rauch durch in mein Zimmer, somit unwahrscheinlich, dass jmd. merkt, dass man dort geraucht hat).

Schon der erste Zug war krass, wow, die Wirkung wurde nicht abgeschwächt, nein, ich wurde komplett weggehauen, ich hätte am liebsten den ganzen Joint allein geraucht, es schmeckte einfach unglaublich gut und schaute ich R oder K an und schloß danach die Augen, erschienen sie mir farbig vor den Augen. Ganz schwierig zu beschreiben. Nachdem wir fertig waren, legte ich mich ins Bett und jetzt ging es erst richtig los. Die Decke wurde so bunt, dass ich mich fühlte, als ob ich die "Rainbow Road" aus Mario Kart 64 über mir wäre. Die Poster bekamen einen comichaften Look, alles total verschroben, allerdings mit der Zeit auch anstrengend. In dem Moment meinte ich dann auch, dass ich nun verstehe, wie diese "Psychedelische Kunst" entsteht.

Insgesamt war das alles also sehr schön und gut, allerdings schob ich dann langsam Panik, ich hätte kein Problem gehabt, wenn ich alleine gewesen wäre und Musik gehört hätte und mir den Kram weiterangeschaut hätte, aber da R & K ebenfalls bei mir waren und sie in meinen Augen recht laut waren, bekam ich langsam Panik, dass meine Eltern aufwachen könnten und 3 trippende Heinis im Haus finden. Das hat mich nicht mehr locker gelassen, ich wollte keine Musik mehr hören, lieber TV schauen, meine bisherigen Drogenerfahrungen zeigten mir, dass bewegte Bilder schwieriger für Hallus sind. Die anderen beiden wollten zum einen auch meinen Status bekommen und zum anderen waren sie genervt davon, dass ich so viel Stress schob und gingen noch einen rauchen. Ich wollte diesmal nicht mit, da es wohl die Wirkung noch krasser verstärkt hätte. Ich machte erstmal meine Leuchtröhren an und setzte mich an den PC und kam langsam wieder runter, während ich zockte. Das grelle Licht half mir, die bewegten Bilder ebenso um mich zu beruhigen.

Angst vor einem Horrortrip hatte ich nie, da die Wirkung der Pilze "lediglich" zu Farbänderungen und ähnlichem führte, nicht zu Halluzinationen, bei denen ich dachte, dass jmd. anderes im Raum wäre. Ich habe einfach nur Schiss gehabt erwischt zu werden, vor allem da das Gehör für akustische Signale empfindlicher wird, denkt man schnell mal, dass jemand durch das Haus läuft; es war letztlich aber nur mein Kater, der wohl auf einen Stuhl sprang oder ähnliches. Meine Eltern bekamen nichts davon mit.

Alles in allem ein sehr intensiver und krasser Trip, am nächsten morgen war die Wirkung komplett weg und ich war trotz dessen sehr fit; die anderen beiden auch.

Wow, Wall of Text.

Geändert von HorstFux (07. April 2012 um 18:06 Uhr)
HorstFux ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07. April 2012, 19:45   #398
suN
 
Benutzerbild von suN
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Hauptstadt
BNet2-Account: suN.991
Beiträge: 8.868
suN eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von Nilso Beitrag anzeigen
Kumpel von nem Freund hat sich die Zunge abgeschnitten, weil er verbale Kommunikation für zu primitiv hielt und ist dann verblutet.
dafuq?

Wiedereinmal mehr bin ich froh, dass ich Zeug wie dieses nie angefasst habe (hatte auch nicht die Möglichkeit).

Schon krass, wie hart die Hallus auf Engelstrompeten etc. so werden können.
__________________
Chabos wissen wer hier Snickers isst.
suN ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08. April 2012, 01:13   #399
Shihatsu
 
Benutzerbild von Shihatsu
 
Registriert seit: Sep 2001
Ort: Braunschweig
Beiträge: 22.634
sorry, aber selber schuld, darwin award pls. wer sich sowas uninformiert und ohne nüchterne dabei als reserve knallt kann sich auch gleich erschiessen.
__________________
28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!

Geändert von Shihatsu (08. April 2012 um 10:09 Uhr)
Shihatsu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08. April 2012, 01:57   #400
freesta
 
Benutzerbild von freesta
Belagerungspanzer (Belagerungsmodus)
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 2.682
Wie bei "hilfe bin noch jungfrau" stories direkt 20 leute auf der matte stehen die "fake! troll!" rufen aber "kumpel vom kumpel hat sich die zunge/schwanz/eier abgeschnitten" offenbar keinen Anlass zum Zweifel gibt
__________________
 
  ROFL ROFL LOL ROFL ROFL
     ________/\_______
 L   \             \  \
LOL===\ [][][][][]  \__\
 L     \                \
        \________________]
         __||_________||___/
freesta ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™ > Community-Foren > Liebe, Sex und Zärtlichkeiten - Forum

Das könnte Dich auch interessieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Counter-Strike: Global Offensive

ingame Netzwerk
Call of Duty | Counter-Strike: Global Offensive | Diablo 3 | Dota 2 | League of Legends | Quake 3 | Starcraft 2 | Torchlight 2 | Warcraft 3 | World of Warcraft | Hearthstone | Kino, TV, Film und Promis

Support | AGB | Probleme mit der Werbung melden
Online Werbung | Mediadaten | Unternehmen | Karriere | Impressum

© ingame GmbH, ingame™, in™ und incup™ sind eingetragene Markenzeichen der ingame GmbH. Verwendung von Inhalten nur mit schriftlicher Genehmigung.