StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™
 

Zurück   StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™ > Community-Foren > Community-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24. April 2012, 12:30   #281
CoNteMpTone
 
Benutzerbild von CoNteMpTone
Sanitäter
 
Registriert seit: Mai 2011
Beiträge: 1.214
Advertising
fleisch essen ist vorallem einfacher, weil da bis auf vitamine praktisch alles drin is was der körper so braucht und noch viel mehr was er nicht braucht. fleisch macht schnell und lange satt weil unsere verdauungssysteme es nicht richtig verdauen können.
man isst also 2-3 mal am tag schön mehlprodukte und fleisch und is gut gesättigt, und wenn man irgendwann beschwerden hat gibts halt super medikamente.

wieso 50 jahre gedanken über ernährung machen nur um dann gesund zu sein und sich nochmal 50 jahre gedanken machen müssen.

ich denke, über "gesunde" ernährung zu diskutieren entbehrt jeglicher zielfindung. jeder einzelne mensch hat seine völlig eigene vorstellung von gesund, seine ganz eigenen ansprüche an sein essen und sein leben und selbst die besten studien und argumente werden niemanden zu irgendwas umstimmen. praktisch jeder der seine ernährung irgendwie umstellt tut dies aufgrund eigener erfahrungen oder erfahrungen von personen die einem sehr nahe stehen, niemals aufgrund von vernunft, denn dazu sind wir alle viel zu süchtig, zu bequem und zu gleichgültig bzw unaware unseren körpern gegenüber.

zu mir selbst: ich bin vegetarier, war mal 2 jahre veganer, wurde dann aber "rückfällig" weil KÄSE auf PIZZA einfach ZU GEIL is, und nachdem ich wieder käsepizza gegessen habe wars mir dann auch egal regelmäßig milchprodukte zu essen. habe silvester 2010/2011 aufgehört gluten zu essen, bis auf kleine ausnahmen zb zu geburtstagstorten oder sonstwas "dass es mir wert war" auch gut gehalten. baue den konsum von milchprodukten auch wieder stark ab weil ich merke dass es mir nicht so gut tut, schmeckt aber trotzdem einfach sau geil.
versuche ausserdem mich größtenteils von rohkost zu ernähren.

finales ziel:
veganer
ausschließlich rohkost
kein gluten
kein kristallzucker

tatsache is, fast keiner ernährt sich perfekt und jeder tut was er kann (denn wir wollen uns ja alle nicht umbringen), und egal wie "schlecht" das in meinen augen noch sein mag, ich rede keinem rein (ausser im INTERNEZZZZ).

ich weiß selbst noch wie geil fleisch usw schmecken kann, und damit peace out.
CoNteMpTone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 12:40   #282
Lorias
 
Benutzerbild von Lorias
Raumjäger
 
Registriert seit: Dez 2005
Beiträge: 2.035
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
fleisch essen ist vorallem einfacher, weil da bis auf vitamine praktisch alles drin is was der körper so braucht und noch viel mehr was er nicht braucht. fleisch macht schnell und lange satt weil unsere verdauungssysteme es nicht richtig verdauen können.
Wenn du das erst am Ende schreibst machst du dich auch erst am Ende zum Affen, nur so ne Idee.
Lorias ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 12:53   #283
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Was für Argumente? Das Low Carb Diäten nur deßhalb so gesund sind weil da Fleisch verzehrt wird? Ich bitte dich

Die 30 Gramm haben sicherlich nen Grund. Du gehst da viel zu sehr von dir aus als trainierender Mensch. Um ne Studie zu verstehen braucht man die Hintergründe. Dh. in diesem Fall müsstest du wissen was für eine Statur die Testperson(en) hatten, wie ihr Stoffwechsel ist, usw. Abgesehen davon müsstest du dann noch wissen wie 30 Gramm wirken. Ich denke nicht, dass du da irgendwelche Erfahrung hast um es als lächerlich abzustempeln.

Ich persönlich halte auch nichts von Mindestangaben weil jeder Mensch viel zu verschieden ist. In dem Beispiel gings mir auch nicht um die 30 g sondern um die Tatsache, dass Studien verfälscht wurden.

"Darüberhinaus, ja Protein ist auch in Milchprodukten oder Gemüse zu finden, aber die biologische Wertigkeit ist geringer als in Fleisch."

Interessant. Dann mal paar Beispiele aus eurem hochgejubeltem Wikipedia über biologische Wertigkeit:
Molkenprotein (BW: 104-110)
Rindfleisch (BW: 92)
Kuhmilch (BW:88)

Und dann auch noch über meine Quellen herziehen.
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 13:30   #284
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.830
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
30g ist einfach ein zu geringer Wert. Es spielt keine Rolle ob du trainierst oder nicht. Für was 'reicht' es denn? Um zu überleben? Sicherlich, gesund ist es nicht.

Es gibt auch Menschen die wiegen 200+ kg... die überleben auch, aber gesund ist es nicht. Ich habe oft im kcal Defizit gelebt oder zu wenig Protein zu mir genommen, also habe ich dort sicherlich auch meine Erfahrungen. Man hat einfach weniger Kraft etc, da der Körper nicht ausreichend versorgt wird.

Du als trainierender Mensch, was nimmst du denn an Protein zu dir und mit welchen Mitteln? Du wirst dich wohl kaum hauptsächlich von Kuhmilch / Kartoffeln ernähren.

Ich habe nie behauptet, dass es keine vegetarischen Lebensmittel mit hoher biologischer Wertigkeit gibt (die Wiki Quelle kenn ich auch), aber Fakt ist auch, dass in Hähnchen zb (BW 80) einfach weit mehr Protein ist als in deinen Quellen.

Kartoffeln zB auf 100g 2g Eiweiß...
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 13:35   #285
uTpepe
 
Benutzerbild von uTpepe
Hellion
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 337
uTpepe eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
tatsache is, fast keiner ernährt sich perfekt und jeder tut was er kann (denn wir wollen uns ja alle nicht umbringen), und egal wie "schlecht" das in meinen augen noch sein mag, ich rede keinem rein (ausser im INTERNEZZZZ).
Also ich ernähr mich garantiert nicht perfekt. Da ich aber ohne Probleme Sport treiben kann und auch sonst gesundheitlich fit und sehr selten Krank bin. Hab ich auch nicht das Bedürfnis auf Fleisch oder sonst irgendwas ungesundes zu verzichten. Schokolade? Scheiß drauf, rein damit. Schweinebraten? GIV ME! Aber ich ess auch Gemüse und Obst, sowie Huhn,Pute, Lamm, Wild, Pferd.

Das einzige worauf ich achte ist, dass ich nie was wegschmeiße. Und wenn ich es in die Tiefkühltruhe hau um nen anderes mal wieder aufzuwärmen. Würden wir nämlich alle weniger Lebensmittel benötigen, wär es auch besser. Denn was da teilweiße alles weggeschmissen wird. Und das nur, weil die Leute nie Bock haben, 2-3x das gleiche zu essen. Wegschmeißen und Neukaufen ist ja soviel einfacher. lol

Was ich aber nicht mag, ist diese Überredungsgeschwafel bzw. seine Ernährung zu verteidigen. Und dann mit tausend Argumenten kommen. Wenn auch nur einer von euch, Fleischfresser, Vegetarier oder Veganer geworden ist oder bleibt, weil es dafür zigtausend Pro-Argumente im Internet gibt. Dann sollte man sich ernsthaft fragen, wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

Sorry, ist vielleicht etwas aggressiv formuliert, aber dieses Pseudo-Weltverbesserer-Gelaber geht einem wirklich auf den Sack.
uTpepe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 14:23   #286
WUUUSH
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen
[...]
Dein Fanatismus ist ziemlich grenzwertig. Du siehst Informationen noch nicht mehr dann, wenn sie dir präsentiert werden. Ich könnte dir Wahrheiten auf die Stirn tätowieren und es würde nichts bringen. Ich hoffe mal, dass dein Ernährungstrip nicht weitere Schäden mit sich bringt. Ich bin raus hier. -.-
 
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 15:25   #287
Lurchie
 
Benutzerbild von Lurchie
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 879
Unsere Fleischeslust ist uns in die Gene geschrieben. Zu so einem kanckigen Hinterschinken sag ich nicht nein.
Lurchie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 16:51   #288
CoNteMpTone
 
Benutzerbild von CoNteMpTone
Sanitäter
 
Registriert seit: Mai 2011
Beiträge: 1.214
Zitat:
Zitat von uTpepe Beitrag anzeigen
Also ich ernähr mich garantiert nicht perfekt. Da ich aber ohne Probleme Sport treiben kann und auch sonst gesundheitlich fit und sehr selten Krank bin. Hab ich auch nicht das Bedürfnis auf Fleisch oder sonst irgendwas ungesundes zu verzichten. Schokolade? Scheiß drauf, rein damit. Schweinebraten? GIV ME! Aber ich ess auch Gemüse und Obst, sowie Huhn,Pute, Lamm, Wild, Pferd.

Das einzige worauf ich achte ist, dass ich nie was wegschmeiße. Und wenn ich es in die Tiefkühltruhe hau um nen anderes mal wieder aufzuwärmen. Würden wir nämlich alle weniger Lebensmittel benötigen, wär es auch besser. Denn was da teilweiße alles weggeschmissen wird. Und das nur, weil die Leute nie Bock haben, 2-3x das gleiche zu essen. Wegschmeißen und Neukaufen ist ja soviel einfacher. lol

Was ich aber nicht mag, ist diese Überredungsgeschwafel bzw. seine Ernährung zu verteidigen. Und dann mit tausend Argumenten kommen. Wenn auch nur einer von euch, Fleischfresser, Vegetarier oder Veganer geworden ist oder bleibt, weil es dafür zigtausend Pro-Argumente im Internet gibt. Dann sollte man sich ernsthaft fragen, wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

Sorry, ist vielleicht etwas aggressiv formuliert, aber dieses Pseudo-Weltverbesserer-Gelaber geht einem wirklich auf den Sack.
würde mich interessieren in wiefern dein post auf meinen bezogen ist.

Zitat:
Zitat von Lorias Beitrag anzeigen
Wenn du das erst am Ende schreibst machst du dich auch erst am Ende zum Affen, nur so ne Idee.
kannst du das genauer erläutern? also nicht die idee mit dem am ende zum affen machen, sondern den grund für deinen post und der gedankengang dahinter.

Zitat:
Zitat von Lurchie Beitrag anzeigen
Unsere Fleischeslust ist uns in die Gene geschrieben. Zu so einem kanckigen Hinterschinken sag ich nicht nein.
nur wenn die dame noch damit wackelt ; )

Geändert von CoNteMpTone (24. April 2012 um 16:54 Uhr)
CoNteMpTone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 16:53   #289
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Zitat:
Zitat von mTwNarutO Beitrag anzeigen
30g ist einfach ein zu geringer Wert. Es spielt keine Rolle ob du trainierst oder nicht. Für was 'reicht' es denn? Um zu überleben? Sicherlich, gesund ist es nicht.

Es gibt auch Menschen die wiegen 200+ kg... die überleben auch, aber gesund ist es nicht. Ich habe oft im kcal Defizit gelebt oder zu wenig Protein zu mir genommen, also habe ich dort sicherlich auch meine Erfahrungen. Man hat einfach weniger Kraft etc, da der Körper nicht ausreichend versorgt wird.

Du als trainierender Mensch, was nimmst du denn an Protein zu dir und mit welchen Mitteln? Du wirst dich wohl kaum hauptsächlich von Kuhmilch / Kartoffeln ernähren.

Ich habe nie behauptet, dass es keine vegetarischen Lebensmittel mit hoher biologischer Wertigkeit gibt (die Wiki Quelle kenn ich auch), aber Fakt ist auch, dass in Hähnchen zb (BW 80) einfach weit mehr Protein ist als in deinen Quellen.

Kartoffeln zB auf 100g 2g Eiweiß...
Was redest du bitte

Bei den Kartoffeln ging es rein um das hirnrisse Argument von Low Carb von WUUUSH. Also um Kohlenhydrate und nicht um Eiweiß.
@ W.: Jetzt bin ich schon ein Fanatiker weil ich dir nicht abkaufe, dass Low Carb ne Studie ist die belegt, dass Fleisch essen gesünder ist als ne vegetarische Lebensweise, lächerlicher bitte

und meine eiweißreiche Alternative ist Tofu. Hat ca 10-20gr auf 100gr. (je nach Sorte). Kann man also als vollwertigen Ersatz zum Hühnerfleisch nehmen. Esse aber auch gerne ne Dose Thunfisch zum Salat (Bin wie gesagt kein voll Veggie).
Dass Hähnchen größeren EW Gehalt hat als vegetarische Alternativen stimmt so auch nicht. Zb. Linsen, Sojabohnen haben weitaus mehr als Hühnerfleisch. Esse ich persönlich aber nicht, da sie mir zuviel KH haben.

Geändert von FenixAoW (24. April 2012 um 16:56 Uhr)
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 16:58   #290
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.110
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Chillt mal alle ne runde, sonst poste ich das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=__HeE6NWmDE
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 16:58   #291
Lorias
 
Benutzerbild von Lorias
Raumjäger
 
Registriert seit: Dez 2005
Beiträge: 2.035
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
kannst du das genauer erläutern? also nicht die idee mit dem am ende zum affen machen, sondern den grund für deinen post und der gedankengang dahinter.
Naja der Post enthält viele sinnvolle Aussagen, wenn du die schlicht falsche hirntote Veganerpropaganda vom im Darm verrottenden Fleisch ans Ende packst kann man den Teil noch lesen ohne sich durch den ersten Satz durchgehend fremdschämen zu müssen.
Lorias ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 18:49   #292
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen

und meine eiweißreiche Alternative ist Tofu. Hat ca 10-20gr auf 100gr. (je nach Sorte). Kann man also als vollwertigen Ersatz zum Hühnerfleisch nehmen. Esse aber auch gerne ne Dose Thunfisch zum Salat (Bin wie gesagt kein voll Veggie).
Dass Hähnchen größeren EW Gehalt hat als vegetarische Alternativen stimmt so auch nicht. Zb. Linsen, Sojabohnen haben weitaus mehr als Hühnerfleisch. Esse ich persönlich aber nicht, da sie mir zuviel KH haben.
Erstmal lol, Chicken hat 22g EW bei 105kcal auf 100g, Linsen haben 20g EW bei 275kcal und 50g KH auf 100g. Wat wat, Tofu nur 15g@126kcal, Chicken hat auch bestes Aminosäureprofil, gewinnt also mit Leichtigkeit, weil man für selbige kcal auch mal locker mehr als das Doppelte verdrücken kann.

0,8g/kg ist ja, wie schon gepostet wurde, das unterste Limit um eine positive Stickstoffbalance zu halten (insb 0,8g/kg hochwertiges Protein). Sportler brauchen einfach mehr.
Dass 2g+ auf die Niere geht ist bei gesunden Nieren wissenschaftlich nicht gesichert, die Studien bzgl. Niere und Protein gehen nur um Kranke.

Muskelaufbau/Sporternährung (aka mehr KH und timed-KH, absurde kcal Mengen) ist vegetarisch hingegen np. Imo recht teuer und ich finds teilweise eintönig, aber mit der Devise "möglichst viel aus möglichst verschiedenen Quellen mampfen" geht das klar.

Es ist in der Tat schwieriger eine Low-Carb vegetarische Ernährung zusammenzustellen, die für Sportler ausreichend Proteine mit dem richtigen Aminosäureprofil (Ich rede hier explizit nicht von BW), sowie alle Vitamine und Mineralstoffe, zur Verfügung stellt, trotzdem eher Richtung Gewichtsreduktion tendiert.
Veganisch ists sogar ziemlich unmöglich.
Wie nötig das sein mag, ist halt von Person zu Person unterschiedlich.


Biologische Wertigkeit ist überigens Mumpitz, aber das poste ich ja schon seit ca vier Seiten.

Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen

kannst du das genauer erläutern? also nicht die idee mit dem am ende zum affen machen, sondern den grund für deinen post und der gedankengang dahinter.

z.B. sind in Fleisch jede Menge Vitamine. B Vitamine sind teilweise sogar überwiegend dort.
Es kommt aber hart darauf an, wo das Tier gelebt hat. Wild aus der Wildnis hat ein perfektes Fettsäurenprofil (gilt i.d.R. auch für Weiderinder die so Biostyle leben) und ist voller Vitamine. Man kann sich in der Tat länger von sowas exklusiv ernähren (vorausgesetzt man frisst auch die Innereien und Organe mit), solange es halt nicht Antibiotikahuhn ausm Lidl ist.
__________________
new sig sponsered by admin

Geändert von Zwaps (24. April 2012 um 18:53 Uhr)
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 20:51   #293
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Nur mal zur Info: Eine liste vegetarischer/veganer Sportler:

Spoiler


erstaunlich wieviele Vegetarier auch Bodybuilder waren wo man sich doch fürchten muss, dass sie jeden Moment aus den Latschen kippen weil sie kein proteinreiches Fleisch verzehren
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 21:05   #294
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.830
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Hat niemand behauptet, dass es nicht möglich ist, oder?

Jonathon Speelman (Schach)

Da musste ich gut lachen^^ , danke.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 21:26   #295
FORYOUITERRA
 
Benutzerbild von FORYOUITERRA
Raumjäger
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 2.051
Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen
Nur mal zur Info: Eine liste vegetarischer/veganer Sportler:

Spoiler


erstaunlich wieviele Vegetarier auch Bodybuilder waren wo man sich doch fürchten muss, dass sie jeden Moment aus den Latschen kippen weil sie kein proteinreiches Fleisch verzehren
die nehmen auch eweißpulver. sich nur von supplements zu ernähren ist sicher keine gute art und weise sich zu nähren. interessant wäre es zu wissen, wie alt die leute auf der liste werden.
__________________
Mut zum WUT. http://wintersprinter.de
FORYOUITERRA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 21:39   #296
CoNteMpTone
 
Benutzerbild von CoNteMpTone
Sanitäter
 
Registriert seit: Mai 2011
Beiträge: 1.214
@ zwaps:

ich habe meinen post jetzt nicht nochmal getriplequadrupplereaded, aber wenn ich mich recht erinnere steht da nichts davon das in fleisch keine vitamine sind, sondern nur dass die vitamine in fleisch nicht zum leben ausreichen.
stimmst du dem auch nicht zu? natürlich davon ausgegangen man frisst nicht die innereien und organe mit, denn wer ausser mcdonaldsbesucher fressen schon die wirklich "gesunden" parts wie gebärmutter, darm, herz, hoden und gehirn?


@ lorias: ob du meinst es sei propaganda blödsinn ändert nichts an der tatsache dass sich fleisch aufgrund der langsamen verdauung deutlich ZU lange in unserem darm aufhällt.
CoNteMpTone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 22:21   #297
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.110
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von FORYOUITERRA Beitrag anzeigen
die nehmen auch eweißpulver. sich nur von supplements zu ernähren ist sicher keine gute art und weise sich zu nähren. interessant wäre es zu wissen, wie alt die leute auf der liste werden.
warum sollten sie denn früher sterben?
Da vegetarier im Schnitt gesünder und länger leben als der Bevölkerungsschnitt sehe ich nciht wieso die Leute ungesund sein sollten.

Wie schon mehrfach gesagt wurde, man kann sich halt auf mehrere Arten gesund ernähren.

Geändert von Flugscheibenkonstrukteur (24. April 2012 um 22:24 Uhr)
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 22:23   #298
FORYOUITERRA
 
Benutzerbild von FORYOUITERRA
Raumjäger
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 2.051
wer sagt, daß sie früher sterben?
__________________
Mut zum WUT. http://wintersprinter.de
FORYOUITERRA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 22:56   #299
Lorias
 
Benutzerbild von Lorias
Raumjäger
 
Registriert seit: Dez 2005
Beiträge: 2.035
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
@ lorias: ob du meinst es sei propaganda blödsinn ändert nichts an der tatsache dass sich fleisch aufgrund der langsamen verdauung deutlich ZU lange in unserem darm aufhällt.
Es ist halt einfach faktisch falsch was du schreibst, wenn du es öfter wiederholst wird es nicht richtiger.
Lorias ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24. April 2012, 23:00   #300
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.110
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von FORYOUITERRA Beitrag anzeigen
wer sagt, daß sie früher sterben?
touché.
las sich halt so als würdest du davon ausgehen, dass diese Leute im Alter an irgendwelchen Mangelerscheindungen verenden.
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 07:56   #301
uTpepe
 
Benutzerbild von uTpepe
Hellion
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 337
uTpepe eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
würde mich interessieren in wiefern dein post auf meinen bezogen ist.
Hab deinen Beitrag nur als Überleitung zu meinem ersten Satz benutzt. :P

Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen
erstaunlich wieviele Vegetarier auch Bodybuilder waren wo man sich doch fürchten muss, dass sie jeden Moment aus den Latschen kippen weil sie kein proteinreiches Fleisch verzehren
Ich kenne da ein paar Namen davon und ganz ehrlich, solche Body Builder kriegen Ihre Figur halt nicht vom proteinreichen Fleisch, sondern von den ganzen Protein/Kreatin/Aminosäuren Zeug, dass man im normalen Body Building Bereich benutzt. Nun vermutlich sind auch illegale Mittel dabei, aber eins ist klar, ein Muskelberg wird man nicht, nur weil man Fleisch ist. Das klappt halt niemals, weil man für so einen Körper gute 6-8 Stunden am Tag trainieren muss. Da kann man sich nicht 4-5 Stunden damit beschäftigen nur zu essen, daher braucht man die Stoffe in möglichst hochkonzentrierter Form um den Energiebedarfs des Körpers abzudecken.

Die Verbindung zwischen Fleischfressern und Vegetarier im Body Building Bereich ist halt total unsinnig.

Geändert von uTpepe (25. April 2012 um 08:03 Uhr)
uTpepe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 10:24   #302
Gunseng
 
Benutzerbild von Gunseng
Mutalisk
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 1.496
Bodybuilder kriegen ihre Statur von ihrem massiven Medikamentenmissbrauch. Die werden nicht durch Kreatin/Protein/Whatever zu diesen Monstern.
Gunseng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 11:17   #303
uTpepe
 
Benutzerbild von uTpepe
Hellion
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 337
uTpepe eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Gunseng Beitrag anzeigen
Bodybuilder kriegen ihre Statur von ihrem massiven Medikamentenmissbrauch. Die werden nicht durch Kreatin/Protein/Whatever zu diesen Monstern.
Zitat:
Zitat von uTpepe Beitrag anzeigen
Nun vermutlich sind auch illegale Mittel dabei, aber eins ist klar, ein Muskelberg wird man nicht, nur weil man Fleisch ist.
uTpepe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 14:16   #304
Aquarius
 
Benutzerbild von Aquarius
Beobachter
 
Registriert seit: Mai 2004
Beiträge: 723
Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
@ lorias: ob du meinst es sei propaganda blödsinn ändert nichts an der tatsache dass sich fleisch aufgrund der langsamen verdauung deutlich ZU lange in unserem darm aufhällt.
Und was soll daran schlimm sein? Maximal gärt des Fleisch im Darm n bissle vor sich hin, mal kriegt ggf Blähungen und/oder kackt des halt aus. BAer ich hab dergleichen noch nie festgestellt (und komm mir ja net mit dem Übersäuerungsquatsch). Ich find des eher gut, weil man dann länger satt ist und deswegen weniger frisst.
Aquarius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 16:32   #305
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen

erstaunlich wieviele Vegetarier auch Bodybuilder waren wo man sich doch fürchten muss, dass sie jeden Moment aus den Latschen kippen weil sie kein proteinreiches Fleisch verzehren
Hab in meinem Post ja geschrieben worum es geht, müssteste halt lesen. Tipp: die Dinge die du hier angreifen willst, hat u.a. Niemand behauptet.

Profisportler zu nenne ist überigens echt n1, insb weil es bei denen auch erstmal auf ein paar andere Dinge ankommt. Kein Leistungssportler wird sich Mittel/Low Carb ernähren oder wenig Kalorien zu sich nehmen. Da kann man dann auch Mengen von Hülsenfrüchten, Tofu, Milchprodukte und Eier u.Ä. verdrücken, dann ist das Proteinding auch kein Problem mehr. Supplemente gibts ja auch noch.

Zitat:
Zitat von CoNteMpTone Beitrag anzeigen
@ zwaps:

ich habe meinen post jetzt nicht nochmal getriplequadrupplereaded, aber wenn ich mich recht erinnere steht da nichts davon das in fleisch keine vitamine sind, sondern nur dass die vitamine in fleisch nicht zum leben ausreichen.
stimmst du dem auch nicht zu? natürlich davon ausgegangen man frisst nicht die innereien und organe mit, denn wer ausser mcdonaldsbesucher fressen schon die wirklich "gesunden" parts wie gebärmutter, darm, herz, hoden und gehirn?
Naja du sagtest dort sei alles außer Vitamine drin. Die Formulierung ist zumindest merkwürdig.
Es gibt überigens in der Tat ein paar Extreme, die versuchen sich fast nur von Fleisch zu ernähren (kommt so aus der Paleo Schiene).
Ich glaube aber wenn man nicht selber Hirsche und Meeressäuger jagt, ist ne nice Menge an Gemüse auf jeden Fall der bessere Weg.

Würde überigens gerne noch wissenschaftliche Belege zum Thema Verdauungsprobleme mit Fleisch haben, weil es bei mir z.B. eher so ist, dass mir KHreiche Pflanzenprodukte auf den Magen schlagen.
__________________
new sig sponsered by admin
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 18:06   #306
FORYOUITERRA
 
Benutzerbild von FORYOUITERRA
Raumjäger
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 2.051
Zitat:
Zitat von Zwaps Beitrag anzeigen
Hab in meinem Post ja geschrieben worum es geht, müssteste halt lesen. Tipp: die Dinge die du hier angreifen willst, hat u.a. Niemand behauptet.

Profisportler zu nenne ist überigens echt n1, insb weil es bei denen auch erstmal auf ein paar andere Dinge ankommt. Kein Leistungssportler wird sich Mittel/Low Carb ernähren oder wenig Kalorien zu sich nehmen. Da kann man dann auch Mengen von Hülsenfrüchten, Tofu, Milchprodukte und Eier u.Ä. verdrücken, dann ist das Proteinding auch kein Problem mehr. Supplemente gibts ja auch noch.



Naja du sagtest dort sei alles außer Vitamine drin. Die Formulierung ist zumindest merkwürdig.
Es gibt überigens in der Tat ein paar Extreme, die versuchen sich fast nur von Fleisch zu ernähren (kommt so aus der Paleo Schiene).
Ich glaube aber wenn man nicht selber Hirsche und Meeressäuger jagt, ist ne nice Menge an Gemüse auf jeden Fall der bessere Weg.

Würde überigens gerne noch wissenschaftliche Belege zum Thema Verdauungsprobleme mit Fleisch haben, weil es bei mir z.B. eher so ist, dass mir KHreiche Pflanzenprodukte auf den Magen schlagen.
tja, lieber, wenn rauch etwas ründlich geratener zwaps. low carb ist auch bei den profi sportlern kein no-go mehr. ein recht gutes buch findet sich hier.

http://www.amazon.de/LOGI-Low-Carb-S.../dp/3927372307
(bzw. http://www.amazon.de/Mehr-Sport-Low-.../dp/3927372412)

ansonsten ist contador auch zum ende hin vegetarier gewesen, trotz profisportlerdasein.
__________________
Mut zum WUT. http://wintersprinter.de

Geändert von FORYOUITERRA (25. April 2012 um 18:14 Uhr)
FORYOUITERRA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. April 2012, 21:45   #307
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
@Zwaps: Ich hab auch nicht auf deinen Post geantwortet. Hauptsächlich deswegen weil du kaum irgendwas geschrieben hast das auch nur ansatzweise mit meinem Post zu tun hatte. Aber das hier bleibt mir natürlich in Erinnerung:

Zitat:
Zitat von Zwaps Beitrag anzeigen
Erstmal lol, Chicken hat 22g EW bei 105kcal auf 100g
...
Wat wat, Tofu nur 15g@126kcal
...
Chicken hat auch bestes Aminosäureprofil, gewinnt also mit Leichtigkeit, weil man für selbige kcal auch mal locker mehr als das Doppelte verdrücken kann.
1a
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26. April 2012, 17:14   #308
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
War jetzt dann auch auf Linsen bezogen, du Linse.

Im übrigen darf man auch nicht vergessen, dass du urdreist behauptet hast, Linsen und Tofu hätten mehr Protein als Huhn.

Dass ich Sojaprodukte nicht in rohen Mengen essen will, liegt daran, dass ich keinen Bock auf Männertitten und Haarausfall habe
__________________
new sig sponsered by admin
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. April 2012, 02:20   #309
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Was laberst du schon wieder?

Zitat:
Zitat von FenixAoW
und meine eiweißreiche Alternative ist Tofu. Hat ca 10-20gr auf 100gr. (je nach Sorte). Kann man also als vollwertigen Ersatz zum Hühnerfleisch nehmen.
Ich sagte also nie es hätte mehr als Hühnerfleisch.
Linsen haben auch mehr? Google mal rote Linsen zB? ~27g auf 100g. Hf hat ~22g/100g.

Habe auch noch Zwaps gegoogled. Tagesbedarf an Fails: 2. Jetzt verstehen wir uns

€: Das Argument mit den Männertitten und Haarausfall lasse ich mal gelten. Ich ernähre mich zwar erst seit knapp 8 Jahren vegetarisch und habe nichts davon bemerkt aber kommt bestimmt noch

Geändert von FenixAoW (27. April 2012 um 02:22 Uhr)
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. April 2012, 08:29   #310
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
Lach, Linsen.
Rote Linsen haben 25,5g/316kcal, Hühnerbrust hat 23,6/102kcal.
Tellerlinsen kommen nichtmal auf die 23kcal pro 100g.
Und das bei dem Doppelten an KH. Was, zugegeben, bei Hülsenfrüchten jetzt nicht den härtesten Stress bedeutet aber trotzdem.
Tofu 14g/127kcal.

Auch wenn ich es eigentlich nicht einsehe hier über EW-Gehalt rumzurechnen, kannst du halt nicht behaupten Linsen, Sojabohnen etc. hätten mehr EW (O-Ton von dir) wenn sie, abgesehen von x mal mehr KH auch nur ~2,8 mal weniger EW pro kcal aufweisen und man dementsprechend (circa) auch ca. 2,8 mal mehr Huhn verspeisen kann, was du drei ca. Posts über diesem ja vehement bezweifelt hast.



Zitat:
Zitat von FORYOUITERRA Beitrag anzeigen
tja, lieber, wenn rauch etwas ründlich geratener zwaps. low carb ist auch bei den profi sportlern kein no-go mehr. ein recht gutes buch findet sich hier.

http://www.amazon.de/LOGI-Low-Carb-S.../dp/3927372307
(bzw. http://www.amazon.de/Mehr-Sport-Low-.../dp/3927372412)

ansonsten ist contador auch zum ende hin vegetarier gewesen, trotz profisportlerdasein.
jo zeig mir lieber mal konkret, in welchem Sport low-carb bei signifikant vielen Athleten _dauerhaft_ angewandt wird. Aka nicht irgendein Logi Buch, sondern was handfestes.
Und wir reden ja sicherlich auch nicht von Techniken wie Carb-Cycling oder Carb-Timing oder sowas, ich sagte ja LC/MC _bei wenigen zugeführten Kalorien_ (Musst halt schon das ganze quote nehmen).

Abgesehen davon kenne ich die Studie über Leistungsverläufe bei ketogenen/LC Diäten. Es ging bei dem Argument nicht darum, wie die Sporternährungen idealerweise aussehen kann, sondern was derzeit die gängige Praxis ist. Und das isses mehrheitlich einfach überhaupt nicht, gerade wegen der spärlichen Datenlage im Leistungssportlerbereich.
__________________
new sig sponsered by admin

Geändert von Zwaps (27. April 2012 um 08:31 Uhr)
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. April 2012, 11:36   #311
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Welcher Mensch misst bitte nach Kcal? Man misst nach gramm. Sollen wir jetzt auch anfangen nach Calcium und Magnesium zu messen weil es dir gerade so in den Kram passt und damit deine sinnlosen Aussagen rechtfertigt?

Abgesehen davon gehts beim Tofu wie gesagt um die Sorte. Den den du da rausgesucht hast war einer mit dem niedrigsten EW-Gehalt (Surprise, surprise! Genau dasselbe bei den Tellerlinsen. Soll ich nun auch fettiges Rindfleisch zum Vergleich heranziehen weil es ist ja eh auch Fleisch?). Geräucherter Tofu zB hat 20gr EW auf 100gr.

Zitat:
Zitat von Zwaps
Auch wenn ich es eigentlich nicht einsehe hier über EW-Gehalt rumzurechnen, kannst du halt nicht behaupten Linsen, Sojabohnen etc. hätten mehr EW (O-Ton von dir) wenn sie, abgesehen von x mal mehr KH auch nur ~2,8 mal weniger EW pro kcal aufweisen und man dementsprechend (circa) auch ca. 2,8 mal mehr Huhn verspeisen kann, was du drei ca. Posts über diesem ja vehement bezweifelt hast.
Ich sagte Linsen (von Sojabohnen sprach ich nie) haben mehr EW Gehalt als Hühnerfleisch. Das ist FAKT. Und dabei gehe ich wie jeder normale Mensch von Gramm aus.

Und du hast behauptet du kannst für die gleiche Menge Tofu das mehr als doppelte an Hühnerfleisch verspeißen, kcal-mäßig gesehen:

Zitat:
Zitat von Zwaps
Originally Posted by Zwaps View Post
Erstmal lol, Chicken hat 22g EW bei 105kcal auf 100g
...
Wat wat, Tofu nur 15g@126kcal
...
Chicken hat auch bestes Aminosäureprofil, gewinnt also mit Leichtigkeit, weil man für selbige kcal auch mal locker mehr als das Doppelte verdrücken kann.
Muss ich dir das jetzt vorrechnen?

Geändert von FenixAoW (27. April 2012 um 11:49 Uhr)
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27. April 2012, 12:43   #312
YesNoCancel
 
Beiträge: n/a
gott, nahrungsnazis bei der arbeit. ich achte nur grob auf kcalzufuhr, rest ist mir bis auf milchprodukte relativ wayne. gesund, ungesund, die mischung machts.
 
Mit Zitat antworten
Alt 28. April 2012, 10:06   #313
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
Zitat:
Zitat von FenixAoW Beitrag anzeigen
Welcher Mensch misst bitte nach Kcal? Man misst nach gramm. Sollen wir jetzt auch anfangen nach Calcium und Magnesium zu messen weil es dir gerade so in den Kram passt und damit deine sinnlosen Aussagen rechtfertigt?

Abgesehen davon gehts beim Tofu wie gesagt um die Sorte. Den den du da rausgesucht hast war einer mit dem niedrigsten EW-Gehalt (Surprise, surprise! Genau dasselbe bei den Tellerlinsen. Soll ich nun auch fettiges Rindfleisch zum Vergleich heranziehen weil es ist ja eh auch Fleisch?). Geräucherter Tofu zB hat 20gr EW auf 100gr.



Ich sagte Linsen (von Sojabohnen sprach ich nie) haben mehr EW Gehalt als Hühnerfleisch. Das ist FAKT. Und dabei gehe ich wie jeder normale Mensch von Gramm aus.

Und du hast behauptet du kannst für die gleiche Menge Tofu das mehr als doppelte an Hühnerfleisch verspeißen, kcal-mäßig gesehen:



Muss ich dir das jetzt vorrechnen?

1.
WENN man seine Essensmenge berechnet, tut man das nach kcal, da Gramm im Ernährungskontext überhaupt keine Aussage hat.
Es ist auch egal, ob man jetzt vom kcalzählen was hält, es ist das beste Maß dafür, Gramm hingegen nicht, sollte selbst dir intuitiv klar sein.
Deshalb gibts auch Milliarden von Kcal-Rechnern, Tabellen, Vorgaben etc.pp.

Anders ausgedrückt: hält man es überhaupt für relevant, wieviel man sich in welchen Anteilen in den Körper schiebt, dann kann die Entscheidung darüber sinnvoll nur über kcal getätigt werden.
Du kannst natürlich auch in Autoreifen rechnen, hat aber dann auch keinen Aussagegehalt.
2.
Netter Trollversuch, aber der Absatz bezog sich auf Linsen (wie sofort ersichtlich). Die Rechnung ist korrekt, nach kcal kannst du gut und gern 2,8 mal mehr EW über Huhn essen.
__________________
new sig sponsered by admin

Geändert von Zwaps (28. April 2012 um 10:11 Uhr)
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28. April 2012, 12:47   #314
FenixAoW
 
Benutzerbild von FenixAoW
 
Registriert seit: Dez 2003
BNet2-Account: Spectre.Fenix
Beiträge: 622
Ich stimme dir zwar zu, dass die Angaben in kcal oder KJ aussagekräftiger wären, es läuft aber leider absolut nicht so wie du das hier schilderst, denn Nährwertangaben werden sogut wie NUR per 100gr. angegeben. Und natürlich wird die "Energiemenge" oder "Energiezufuhr" ("Essensmenge" ist hier nicht korrekt, da Mengenangaben wiederum in gr. angegeben werden. Widerspruch also) in kcal oder KJ angegeben.

Zitat:
Zitat von Zwaps Beitrag anzeigen
Erstmal lol, Chicken hat 22g EW bei 105kcal auf 100g, Linsen haben 20g EW bei 275kcal und 50g KH auf 100g. Wat wat, Tofu nur 15g@126kcal, Chicken hat auch bestes Aminosäureprofil, gewinnt also mit Leichtigkeit, weil man für selbige kcal auch mal locker mehr als das Doppelte verdrücken kann.
Wenn sich das auf Linsen beziehen soll, solltest du das auch in den richtigen Satz schreiben
FenixAoW ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29. April 2012, 16:44   #315
Zwaps
 
Benutzerbild von Zwaps
Goliath
 
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 1.866
nein, an solche konventionen bin ich nicht gebunden
__________________
new sig sponsered by admin
Zwaps ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2012, 05:26   #316
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.110
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Könnt ihr das nicht privat klären?

btw. was ich jetzt noch als sehr geil befunden habe sind (ist?) Tempe.
Eine Art Tofu, auch aus fermentierten bohnen.
Woraus es genau gemacht wird weiß ich garnicht, kann jeder selber googlen.
Eingelegt mit balsamico, etwas sojasoße und ein paar anderen gewürzen hat es ne herrliche Beilage zum Salat ergeben.

Normaler Tofu ausm Aldi eingelegt in Soße bestehend aus Senf, Sojasoße, Paprikagewürz und noch ein paar gewürzen nach wahl ergab eine herrliche Beilage zum Wok, quasi wie Hühnerfleisch.
Lässt sich halt auch extrem gut als Snack einpacken zur Uni/Arbeit.
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2012, 13:03   #317
Aquarius
 
Benutzerbild von Aquarius
Beobachter
 
Registriert seit: Mai 2004
Beiträge: 723
Scheint, als muss man echt Vegetarier werden, um Tofu lecker zu finden Ich würd mir die Soße ja einfach so inen Weckle knallen, evtl mit Käse und Tomaten und sowas.
Aquarius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2012, 14:02   #318
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.830
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Bei Tofu gibts riesen Unterschiede. Ich bin kein Veggie und auch kein riesen Tofu Fan, muss allerdings sagen, dass ich schon öfter die Erfahrung gemacht habe, dass man auch aus Tofu leckere Sachen machen kann.

Wenn ich koreanisch Esse gehe gibts zB manchmal ne Tofu Beilage, die nicht schlecht ist oder Tofu in Kombination in einer Suppe etc, wo es echt echt gut ist. Muss also nicht immer alles nur schwarz oder weiß sein... man muss nur wissen wie oder sich mal damit beschäftigen.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2012, 22:17   #319
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.110
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Aquarius Beitrag anzeigen
Scheint, als muss man echt Vegetarier werden, um Tofu lecker zu finden Ich würd mir die Soße ja einfach so inen Weckle knallen, evtl mit Käse und Tomaten und sowas.
und warum sollte es mit tofu nicht schmecken?
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03. Mai 2012, 23:33   #320
LamaMitHut
 
Benutzerbild von LamaMitHut
Hetzer
 
Registriert seit: Mär 2002
Beiträge: 1.585
Die medizinische Forschung hat so enorme Fortschritte gemacht,
dass es überhaupt gar keine gesunden Menschen mehr gibt.


- Aldous Huxley
LamaMitHut ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™ > Community-Foren > Community-Forum

Das könnte Dich auch interessieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Counter-Strike: Global Offensive

ingame Netzwerk
Counter-Strike: Global Offensive | Diablo 3 | Dota 2 | League of Legends | Quake 3 | Starcraft 2 | Torchlight 2 | Warcraft 3 | World of Warcraft | Hearthstone | Heroes of the Storm | Kino, TV, Film und Promis | Diablo 3 Items und Gegenstände | Call of Duty | Automaten-Kaffee Shop

Support | AGB | Probleme mit der Werbung melden
Online Werbung | Mediadaten | Unternehmen | Karriere | Impressum

© ingame GmbH, ingame™, in™ und incup™ sind eingetragene Markenzeichen der ingame GmbH. Verwendung von Inhalten nur mit schriftlicher Genehmigung.