StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™
 

Zurück   StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™ > StarCraft II Foren > Anfängerhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09. März 2012, 11:04   #1
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
Zergtraining - findet spaß am Spiel durch Wissen!

Advertising
Da ich nicht alle Threads überall aktuell halten kann, bitte ich euch hier rein zu schauen:

http://forum.gamesports.net/starcraf...ead.php?t=5574


MfG
Christopher aka okko

Geändert von okko (11. September 2012 um 22:00 Uhr)
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09. März 2012, 16:42   #2
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
*edit:
Promovideo hinzugefügt.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09. März 2012, 17:00   #3
Bundeskassler
 
Beiträge: n/a
meine herren du hast dir ja ganz schön arbeit gemacht.
 
Mit Zitat antworten
Alt 09. März 2012, 20:38   #4
8newmusic8
 
Benutzerbild von 8newmusic8
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Dez 2011
Beiträge: 39
Hab mich da jetzt mal coachen lassen, fands aber nicht so beeindruckend. Ist das Geld nicht ganz wert, aber naja...
__________________
Bevor ich aus mangelnder Kompetenz mein Passwort verlor, nannte man mich auch detroph.
Warum ich 8newmusic8 heiße?

http://www.youtube.com/watch?v=xncF3z9Dpqs

8newmusic8 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09. März 2012, 21:22   #5
Misfit
 
Benutzerbild von Misfit
Atomrakete
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: Berlin
BNet-Account: Misfit#2312
BNet2-Account: Misfit.342
Beiträge: 5.161
das video mach nen richtig soliden eindruck, möchte wetten das die meisten pros sich weniger gedanken um ihren trainingsaufbau machen.
Misfit ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10. März 2012, 11:08   #6
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
1) Link zum Top 50 GM Account
2) Gruppencoaching von Bronze-Master ist Abzocke, weil jeder andere Ansprüche / Fragen / Problemzonen hat. Einem Bronze Spieler wird nicht nützen, wie ein GM zu spielen, da er in Bronze damit einfach nicht gut fährt, weil er es einfach nicht umsetzen kann
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10. März 2012, 13:09   #7
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@Bundeskassler
Danke fürs Lob, freut mich!

@8newmusic8
Hi, vllt. könntest du mir via. pm kurz erklären was dir gefallen/ nicht gefallen hast damit ich es gleich ändern kann? Denke ja es kommt immer drauf an wie man coacht und das was ich dort initiiere ist ja eine art programm und keine fragestunde.
Grüße

@Misfit
Danke fürs Lob

@mTwNarutO
Zu 1) Werde ich machen. Ich bin sogar aus den Top50 gerutscht weil ich derzeit keine Zeit hab zu spielen (und damit keiner meckert nehm ich das auch raus )
Zu 2) Ob etwas Abzocke ist ohne es zu testen/wissen/irgendwelche erfahrung damit gemacht zu haben ist etwas harsch geschoßen, denkst du nicht? Es ist kein normales Gruppencoaching als eine Art: "Fragestunde" sondern ein festes tutorium wo natürlich der einge mehr weiß, der andere weniger, aber wohl alle etwas lernen können. Desweiteren helfen fragen wohl allen weiter. Schau dir im Notfall das Promovid an, dies zeigt worum es eig. geht.

Grüße
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10. März 2012, 18:07   #8
SinnlosS
 
Benutzerbild von SinnlosS
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Berlin
BNet-Account: SinnlosS
Beiträge: 40
SinnlosS eine Nachricht über ICQ schicken
Hört sich gut an, ich denke ich werde demnächst mal den Einführungskurs in Anspruch nehmen.
SinnlosS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 00:59   #9
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Ich habs mir angeschaut ;-)! Es ist 'Abzocke' für mich, da ich denke jeder Schüler verdient eine einzelne ganz spezielle Stunde, da jeder andere Probleme hat und bei einem Tutorium was für die Menge gedacht ist, du niemals auf den einzelnen eingehen kannst.

Ich frage nochmals nach dem Grandmaster Account? DontTalkToMe / Hazed / leelu / BsK sind die einzigen die ich weiter oben nicht kennen würde. lHil ist deutscher + Grandmaster, bist du das?

Und weiter unten bis 130 oder so kenne ich dann eigentlich nur PROPERTY als Zerg nicht... ist das genug um zu behaupten, GM ist hoch gegriffen? Vor allem Top 50? :/
Will dir natürlich nichts unterstellen, aber nen paar Infos wären dann doch ganz nett.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 03:47   #10
Flugscheibenkonstrukteur
 
Benutzerbild von Flugscheibenkonstrukteur
Savassan / Jake Ramsey
 
Registriert seit: Dez 2006
Beiträge: 9.278
Flugscheibenkonstrukteur eine Nachricht über ICQ schicken
Er hat doch seinen account verlinkt.

http://sc2ranks.com/eu/1495239/IHiI

Finds keine Abzocke.
Flugscheibenkonstrukteur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 07:54   #11
jayna
 
Benutzerbild von jayna
Dunkler Templer
(Zer'atai)
 
Registriert seit: Dez 2003
Ort: Münster
BNet-Account: Yodafrog#393
Beiträge: 531
Finde auch, jmd der sich anscheinend Gedanken um sein Coaching macht, dem ganzen eine Note geben will, sich verbessern möchte im Coaching, dazu noch GM Spieler ist und sich, zumindest hier einen seriösen Eindruck vermittelt, kann ich auch keine Abzockabsichten erkennen.

Da sind diese 08/15 Signaturen mit "ich coache für bissel Geld" bei weitem schlechter
(Damit meinen ich keinen speziell ;-))
__________________
Mein Bnet profile Yodafrog
jayna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 10:12   #12
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@SinnlosS
Mich freut dein Interesse, schreib mich dann doch einfach an

@mTwNarutO
Ich gebe dir recht, denn es ist defintiv kniffelig wenn ein Spieler Bronzeniveau, der zweite gutes Master hat. Da ist die Schere dann sehr weit offen, und ich müsste zum normalen Leitfaden, bei jedem Thema wirklich beide seperat ansprechen. Dies würde die Zeit strecken, aber - ich denke ebenfalls - beide profitieren von der mehr investierten Zeit. Dies ganze geht natürlich auf meinen Rücken. Wenn es dann 3 Stunden dauert, dann ist dem so. Letztlich dient das Tutorial nur als Begleitheft und lebt davon das ich auf den/die Schüler eingehe.

Zum Link, genau, den habe ich bereits oben eingefügt.

@Ai.Cola
Das werte ich als Lob, danke dafür

@jayna
Dir auch einen Dank, genau das ist es was ich nämlich versuche. Nicht das typische "ich observe und sage dir wie du gewinnst"-coaching zu vermitteln.

Geändert von okko (13. März 2012 um 11:30 Uhr)
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 21:05   #13
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Jo, wenn du lHil bist, bist du in der Tat ein starker Zerg. Schon öfter vs dich gespielt. Finde du spielst zwar nen langweiligen Style, aber das muss jeder für sich selber wissen, gut bist du auf jedenfall.

Also: Kann euch bestätigten, der Typ ist gut.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 23:15   #14
Prince of Belvedair Flow
 
Benutzerbild von Prince of Belvedair Flow
Hellion
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 371
Der typ ist sogar besser als du ! :P
Prince of Belvedair Flow ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 23:27   #15
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von NONkoreanPRO Beitrag anzeigen
Der typ ist sogar besser als du ! :P
Ist er ;-)?
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13. März 2012, 23:56   #16
WeltmeistertÄP
 
Benutzerbild von WeltmeistertÄP
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: RLP
Beiträge: 9.196
WeltmeistertÄP eine Nachricht über Skype™ schicken
GRUDGE MATCH!
WeltmeistertÄP ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14. März 2012, 00:10   #17
UglyBastard ohne Flachs
 
Benutzerbild von UglyBastard ohne Flachs
Belagerungspanzer (Belagerungsmodus)
 
Registriert seit: Sep 2007
BNet2-Account: CocoJamboo.995
Beiträge: 2.792
Der Verlierer muss beim Gewinner ein Coaching buchen!
UglyBastard ohne Flachs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14. März 2012, 02:04   #18
synterius
 
Benutzerbild von synterius
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 5.788
du schreibst das man in den ersten 10 min stets defensiv sein soll.
attacken nur wenn man ausreichend saturiert oder maxed ist, oder sich sicher ist den fight zu gewinnen.

bin ja kein zerg experte, aber das finde ich das komplett falsche mindset was du da versuchst weiterzugeben.

zusätzlich würde ich die rechtschreibung im video nochmal überfliegen.
synterius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14. März 2012, 07:42   #19
Bundeskassler
 
Beiträge: n/a
er hat doch recht, alles andere ist allin/gamble und nicht wirklich solides spiel. wenn ich solides spiel vermitteln will, ist das eine gute herangehensweise. (und nebenbei auch standard im ZvX, weiß ja nicht was du so für gm zergs kennst, aber die die ich kenne spielen alle so greedy wie möglich in der anfangsphase)
 
Mit Zitat antworten
Alt 14. März 2012, 13:47   #20
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@mTwNarutO
Wir können gerne mal wieder ein wenig spielen.

@synterius
Es geht mir im Tutorium darum möglichst zu vermitteln wie man sich verbessert. Ob man gewinnt oder verliert ist garnicht so entscheident, sondern stetiges entwickeln. Jeder "attack" vor Minute 10 (damit mein ich nicht mit ein paar lingen nerven) schadet deiner Lernzeit, weil du dafür die Zusatzqueen für Creep opferst, deine Injects nicht konsequent durchführst, nichtmehr 100% auf dein Supplymanagement fokussiert bist etc. Sprich du gehst in einen Micro anstatt Macromode. Dies ist nicht zu empfehlen.
Davon ganz abgesehn das du bei einem Angriff zu der Zeit auf einen Fehler deines Gegner hoffen musst um ihn so zu killen. Es ist auf jedenfall eine Taktik des "hoffens" - bei Turnieren gut, sonst unnötig.

Zur Rechtschreibung.
Alles Klar, ich schau nochmal drüber.

@Bundeskassler
Wir teilen die Meinung

@all
Kritik eingefügt.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14. März 2012, 16:12   #21
synterius
 
Benutzerbild von synterius
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 5.788
ok wenn es dir dabei nur um den lernerfolg des makro geht dann kann man das so machen.
im video kam es für mich so rüber als ob zerg sich so zu spielen hat, generell.
vielleicht solltest du das noch deutlicher machen. (oder mein fehler)


Zitat:
Zitat von Bundeskassler Beitrag anzeigen
er hat doch recht, alles andere ist allin/gamble und nicht wirklich solides spiel. wenn ich solides spiel vermitteln will, ist das eine gute herangehensweise. (und nebenbei auch standard im ZvX, weiß ja nicht was du so für gm zergs kennst, aber die die ich kenne spielen alle so greedy wie möglich in der anfangsphase)
wenn ich mir die top zergs angucke (drg,nestea,leenock) sind die alle dazu bereit dich jederzeit zu schlachten wenn sie die möglichkeit dazu sehen.
ob minute x oder drohnenanzahl y spielt da keine rolle.
sie spielen eben nicht einfach ihren stiefel runter, auch wenn das mit zerg generell ganz gut klappt, einfach weil das lategame so stark ist.
wenn ich mich aber von anfang an damit abfinde sieht man bestimmte lücken des gegeners gar nicht, weil man gar nicht danach sucht.

idra ist so ein beispiel, er hat das spiel von anfang an falsch verstanden und tut sich schwer damit sich davon wieder zu lösen.

Geändert von synterius (14. März 2012 um 16:16 Uhr)
synterius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15. März 2012, 12:17   #22
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@synterius
Das Handout ist wirklich nur eine Begleitung zum "Vortrag". Wird auch individuell angepasst je nachdem wieweit der Spieler schon ist.

Ich glaube die von dir genannten Spieler werde ich mit diesem Tutorium nicht bereichern - auch wenns Schade ist
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15. März 2012, 15:36   #23
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Leenock, NesTea & DRG sowie jeder andere Pro Zerg hat allerdings auch das Macro-Standard-Game einfach drauf. Die Grundlagen sind bereits vorhanden, daher können sie auch davon abweichen ohne Probleme.

Die Top Spieler streuen sowas nur ein, damit sie unberechenbar sind und man immer im Hinterkopf haben muss, das die Gefahr da ist das sie ein Timing treffen etc. Des Weiteren bringt es einen weiter die Grundlagen / Standardgame "perfekt" zu beherrschen als Timings.

Obwohl Timingattacks oder AllIns auch sehr gut beherrscht werden müssen und man wissen muss wo die Transition ist, wann man angreifen muss und wann nicht, bringt einen ein AllIn oder ein Timing selten grundliegend weiter im eigenen Spiel.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15. März 2012, 19:31   #24
synterius
 
Benutzerbild von synterius
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 5.788
Zitat:
Zitat von mTwNarutO Beitrag anzeigen
Obwohl Timingattacks oder AllIns auch sehr gut beherrscht werden müssen und man wissen muss wo die Transition ist, wann man angreifen muss und wann nicht, bringt einen ein AllIn oder ein Timing selten grundliegend weiter im eigenen Spiel.
das sehe ich anders.
letzendlich gehts bei sc2 ja darum zu gewinnen.
die meisten foreigner haben aber eher nen mindset ein langes, perfektes spiel zu spielen.
das ist ihr ideal.
das koreanische ideal ist zu gewinnen.
natürlich wollen foreigner auch gewinnen, sie haben aber oft einen falsch gelernten fokus.

oder ums mal auf den punkt zu bringen:
die konzentration auf timings und allins fördert das spielverständnis mehr als eine konzentration aufs reine makro.

Geändert von synterius (15. März 2012 um 19:35 Uhr)
synterius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15. März 2012, 19:36   #25
UglyBastard ohne Flachs
 
Benutzerbild von UglyBastard ohne Flachs
Belagerungspanzer (Belagerungsmodus)
 
Registriert seit: Sep 2007
BNet2-Account: CocoJamboo.995
Beiträge: 2.792
Jetzt gehts in dem Thread hier auch schon los...

NEIN TUT ES NICHT!

Die Koreaner können alle ein langes perfektes Spiel spielen. Das ist der Basis auf der sie ihre All-Ins durchziehen.
Nichts lehrt mehr Mechaniken, Gamesense etc. als zu lernen eine FE-Build durchzubringen.

Dass es das Spielverständnis fördert, dauernd Coinflips zu zocken, verstehe ich nicht. Vielleicht kannst du es mir erläutern?
UglyBastard ohne Flachs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15. März 2012, 19:46   #26
mTwNarutO
 
Benutzerbild von mTwNarutO
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 6.831
mTwNarutO eine Nachricht über ICQ schicken mTwNarutO eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von synterius Beitrag anzeigen
das sehe ich anders.
letzendlich gehts bei sc2 ja darum zu gewinnen.
die meisten foreigner haben aber eher nen mindset ein langes, perfektes spiel zu spielen.
das ist ihr ideal.
das koreanische ideal ist zu gewinnen.
natürlich wollen foreigner auch gewinnen, sie haben aber oft einen falsch gelernten fokus.

oder ums mal auf den punkt zu bringen:
die konzentration auf timings und allins fördert das spielverständnis mehr als eine konzentration aufs reine makro.
Du möchtest also den Anfängern nur AllIns und Timings beibringen? Großartig, bin gespannt wie sie reagieren wenn sie auf jemanden treffen, der das Spiel lesen kann und dann defendet. Oh? Scheiße gelaufen! Game verloren , weil keine Transition geplant, wie gehts weiter... keine Mechanics die zu Grunde liegen.

Erst Grundlagen, dann Timings. Leenock kann jeden foreigner zerstören, ob Macro oder Timing ist da egal, die Gefahr bei ihm liegt darin das er BEIDES kann.

Geändert von Maulwurf (15. März 2012 um 20:29 Uhr) Grund: "Ich applaudiere der Dummheit." entfernt.
mTwNarutO ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17. März 2012, 21:14   #27
dermella
 
Benutzerbild von dermella
News
 
Registriert seit: Sep 2010
Ort: Köln
Beiträge: 962
Zitat:
Zitat von NONkoreanPRO Beitrag anzeigen
Der typ ist sogar besser als du ! :P
Zitat:
Zitat von mTwNarutO Beitrag anzeigen
Ist er ;-)?
Zitat:
Zitat von Tppz Beitrag anzeigen
GRUDGE MATCH!
Zitat:
Zitat von UglyBastard Beitrag anzeigen
Der Verlierer muss beim Gewinner ein Coaching buchen!
Gute Idee!

Dein Promovideo ist ja schonmal cool, fand deine Ausführungen zum Lernen von Pro-Streams gut. (:

Edit: Zur Slide bei Minute 7: standard wird nicht mit t geschrieben.

Geändert von dermella (17. März 2012 um 21:17 Uhr)
dermella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18. März 2012, 17:43   #28
synterius
 
Benutzerbild von synterius
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 5.788
Zitat:
Zitat von UglyBastard Beitrag anzeigen
Dass es das Spielverständnis fördert, dauernd Coinflips zu zocken, verstehe ich nicht. Vielleicht kannst du es mir erläutern?
wer redet von dauernd ?
es geht darum situationen zu erkennen und auszunutzen.
und das trifft beide extreme, agressiv/allin oder extrem greedy.
wenn ich mich selbst künstlich einhülle und sage "15 min bleib ich defensiv, egal was" und benutze das als lange trainingsgrundlage, dann verliert man den bezug worums im spiel überhaupt geht.
synterius ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 02:02   #29
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@dermella
Danke für dein Lob
Du hast natürlich recht, waren einige Fehler(chen) drin, habe sie bereits korrigiert. (Nur kein neues Video erstellt)

@synterius
Egal was ich erzähle, jeder macht doch seine eigenen Erfahrungen und trifft seine Entscheidungen. Das ist ja auch völlig normal. Ich versuche zu vermitteln, dass es nicht wirklich ums gewinnen geht, sondern darum sich stetig und langsam zu verbessern. Als erstes großes Kapitel d.h. Mechanics/Macro. Natürlich ist Gamesense, Scouting usw. alles Elementar - keine Frage. Aber wie gesagt, die Entwicklung soll langsam vorran gehen. Besser kleine Schritte richtig gelernt, als 2-3 auf einmal nur halb.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 08:08   #30
UglyBastard ohne Flachs
 
Benutzerbild von UglyBastard ohne Flachs
Belagerungspanzer (Belagerungsmodus)
 
Registriert seit: Sep 2007
BNet2-Account: CocoJamboo.995
Beiträge: 2.792
@synterius:

Es geht doch nicht, darum, dass hier 15min no rush propagiert wird.

Es ist einfach so, dass Gamesense und Spielwissen auf dem soliden Gerüst einer FE-Build aufbauen. Man sollte die Basics beherrschen, bevor man erweiterte Technik aufgreift.

Wie soll jemand die Lücke in der gegnerischen Verteidigung und das Timingfenster erkennen, wenn er nichtmal 10 Minuten geradeaus spielen kann?
Außerdem sind FE-Builds nicht grundsätzlich passiv, schon garnicht bis zur 15. Minute oder darüber hinaus.

Was du sagst, nämlich, dass den Fokus auf All Ins zu legen mehr Spielverständnis bringt als sein Spiel auf einer soliden Grundlage aufzubauen und dann die verschiedenen Möglichkeiten mit diesem Wissen zu ergreifen, ist schlicht falsch.

Natürlich kann man auch mit 4gate only Master kommen, wenn man den Cheese bis ins kleinste Detail durchorchestriert. Trotzdem bleibt es ein Coinflip und Wissen über das Spiel und seine Dynamiken eignet man sich damit sicher nicht an.
Man zockt einfach den gleichen Scheiss unabhängig davon was der Gegner tut und es klappt oder halt nicht.

Und das Ergreifen von Chancen und das Wittern von Öffnungen in der gegnerischen Verteidigung ist ein langsamer Prozess, der mit mehr Games und der Konfrontation mit verschiedenen Situationen automatisch kommt. Es ist nichts was man gezielt trainieren kann, vor allem nicht wenn einem die Grundlagen fehlen.

Dass man auf High Level und in erst recht in BoX Serien sein Gameplay unvorhersehbar gestalten sollte und den Gegner auch mal mit All Ins überrascht bzw. sein Mindset damit abfuckt ist eine ganz andere Story.

Es macht wenig Sinn hier in der Anfängerhilfe damit zu kommen, wie Leenock Decisions macht zu All Innen oder eben nicht, wenn die meisten Hilfesuchenden es nichtmal gebacken bekommen eine Buildorder fehlerfrei bis zur 8. Minute nachzuspielen.

Geändert von UglyBastard ohne Flachs (19. März 2012 um 08:11 Uhr)
UglyBastard ohne Flachs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 17:46   #31
SinnlosS
 
Benutzerbild von SinnlosS
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Berlin
BNet-Account: SinnlosS
Beiträge: 40
SinnlosS eine Nachricht über ICQ schicken
Ich als totaler Anfänger poste mal meine Sichtweise:
SC2 ist ein Spiel, und da ich keine Ambitionen habe Progamer zu werden und damit Geld zu verdienen geht es mir nicht darum zu gewinnen, sondern Spaß zu haben. Klar gibt es Leute denen ein Spiel nur Spaß macht wenn sie gewinnen, das ist natürlich legitim und für diese Leute ist es möglicherweise sinnvoller erstmal solide (All-In-)Pushes zu spielen, weil sie damit zumindest am Anfang schneller mehr Erfolge haben.
Es gibt aber auch Leute - wie mich - denen ein langes, spannendes, macrolastiges Spiel das man nach 30+ Minuten verliert viel mehr Spaß macht, als einfach eine auswendig gelernte BO nach Anleitung runterzuleiern und schnelle Wins einzufahren. Wie gesagt, auch das ist legitim, aber es geht bei SC2 - außer eben im Pro-Gaming-Bereich - definitiv nicht nur ums Gewinnen. Natürlich bin ich auch ehrgeizig und möchte lieber gewinnen, aber ein Loss ärgert mich nur wenn mein Gegner meiner Meinung nach eigentlich schlechter war und nur wegen unnötiger Fehler meinerseits gewinnt. Hingegen freuen mich Losses gegen Spieler die einfach schon besser spielen als ich manchmal sogar, weil ich daraus mit Abstand am meisten lernen kann.

Mir liegt einfach beim Lernen generell diese analytische Herangehensweise bei der man nicht nur lernt was man in welcher Situation am Besten machen sollte, sondern vor allem warum man das machen sollte. Andernfalls kann man das Gelernte viel schwerer auf andere Situationen übertragen, als die ganz konkrete für die man es gelernt hat.

Daher klingt das hier für mich auch sehr ansprechend, und 25 € für zwei Stunden sind wirklich mal nichts. Klar, für nen Schüler oder Studenten mag das schon mal viel sein, aber es ist definitiv nicht zu teuer oder Abzocke.
Wenn jemand sagt, dass er generell für ein Hobby kein Geld ausgeben will, ok, das kann ja jeder sehen wie er will (auch wenn ich mich frage wofür ich denn eher Geld ausgeben sollte als für ein Hobby das mir Spaß macht, sofern ich es mir nicht grad vom Mund absparen muss).
Aber für das Gebotene halte ich den Preis definitiv für mehr als fair. Endgültig ein Bild machen kann ich mir dann ja danach nochmal.
SinnlosS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 19:44   #32
CCAA
 
Benutzerbild von CCAA
Schwerer Kreuzer
 
Registriert seit: Jul 2010
BNet-Account: inSCCAA
BNet2-Account: CCAA.997
Beiträge: 6.683
CCAA eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
als einfach eine auswendig gelernte BO nach Anleitung runterzuleiern und schnelle Wins einzufahren.
darum gings den anderen in diesem Thread den meisten imo garnicht. Die Pros können den Gegner perfekt lesen und sie entscheiden sich für einen All-in, wenn sie Greedy-Play sehen und sich sicher sind den Gegner damit bestrafen zu können. Das gehört zu dem Spiel dazu und auch das muss man beherrschen.

25€ sind für meinen Geldbeutel zu viel. Allerdings finde ich den Preis schon gut. Ich meine 12.50€ pro Stunde bezahlt man durchaus auch bei Nachhilfe für die Schule bei Abiturienten. Wir haben auf der anderen Seite halt auch einen MENSCHEN sitzen der sein Wissen teilt und Zeit opfert. Das sollte schon entsprechend honoriert werden.
CCAA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19. März 2012, 22:22   #33
SinnlosS
 
Benutzerbild von SinnlosS
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Berlin
BNet-Account: SinnlosS
Beiträge: 40
SinnlosS eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von CCAA Beitrag anzeigen
darum gings den anderen in diesem Thread den meisten imo garnicht. Die Pros können den Gegner perfekt lesen und sie entscheiden sich für einen All-in, wenn sie Greedy-Play sehen und sich sicher sind den Gegner damit bestrafen zu können. Das gehört zu dem Spiel dazu und auch das muss man beherrschen.
Auf jedenfall. Man muss um wirklich gut zu spielen sowohl die Mechanics verinnerlicht haben, als auch das richtige Timing für Pushes erkennen können.
Ich meinte nur, das es halt von den Präferenzen des Lernende abhängt mit welchen Aspekten er sich zuerst beschäftigt, sofort alles auf einmal geht halt nicht. Überforderung ist sicherlich gut und wichtig, aber nur bis zu einem gewissen Grad.

Zitat:
Zitat von CCAA Beitrag anzeigen
Wir haben auf der anderen Seite halt auch einen MENSCHEN sitzen der sein Wissen teilt und Zeit opfert. Das sollte schon entsprechend honoriert werden.
Genau das ist der Punkt. Klar ist das für manch einen viel Geld, sah bei mir selbst bis vor 3-4 Jahren nicht anders aus, aber es ist halt nicht zu teuer.
SinnlosS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21. März 2012, 00:58   #34
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@UglyBastard
Da kann ich nur 100% zustimmen.

@SinnlosS
Mich freut dein Interesse, und auch wie du das ganze siehst. Nun hast du ja am eigenen Leib erfahren was in etwa bei dem ganzen rauskam, hoffe es hat dir sogut gefallen wie du es gedacht hast.

@CCAA

Für jene welche eher auf den Geldbeutel achten müssen gedenke ich bei Youtube etwas abhilfe zu schaffen. Schauen wir mal was dort so entsteht, wenn Interesse da ist, wird meine Motivation da einiges hochladen.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21. März 2012, 10:00   #35
SinnlosS
 
Benutzerbild von SinnlosS
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Feb 2012
Ort: Berlin
BNet-Account: SinnlosS
Beiträge: 40
SinnlosS eine Nachricht über ICQ schicken
Nachdem ich gestern in den Genuss des Einführungskurses gekommen bin lasse ich auch mal meine Meinung dazu da, vielleicht hilft Sie anderen die noch am Überlegen sind ob es sich lohnt.

Ganz kurz zu mir, damit man weiß auf welcher Grundlage ich urteile: Ich spiele Starcraft 2 erst seit ein paar Wochen, fast nur 1on1, aktuell Bronze Top 8, also noch so ziemlich ganz unten. RTS-Game-Erfahrung habe ich aber damals bereits in Starcraft Broodwar gesammelt und seit ich mit Starcraft 2 begonnen habe auch schon sehr viel Guides, Tutorials, Strategien, Taktiken gelesen, Streams und Casts geschaut. Ich versuche die Waage zwischen Theorie und Praxis möglichst ausgeglichen zu halten, obwohl es bisher - insbesondere ganz am Anfang - wohl doch mehr Theorie als Praxis war.
Theoretisches Wissen war also vorher schon eine Menge vorhanden, es hapert halt an der Umsetzung ingame.
Und das war auch der Punkt an dem ich vorher noch etwas skeptisch war: Ich habe bereits jede Menge theoretisches Wissen, mir fehlt vor allem die Routine um es ingame anwenden zu können, und diese Übung kann mir niemand abnehmen. Lohnt es sich also wirklich sich viele Sachen die ich doch sowieso weiß nochmal anzuhören?

Nach dem ersten Eindruck kann ich nur sagen: Ja, es hat sich definitiv gelohnt! Ich hatte diverse Momente wo es eigentlich nur um kleine Tipps geht wie manche Dinge ingame leichter berücksichtigt/erledigt werden können, bei denen ich mir dachte: Wie geil, so einfach und selbstverständlich, wieso bin ich da noch nicht selber drauf gekommen?
Es wurden viele sehr gute Eselsbrücken für sehr wichtige Aspekte und Timings geliefert bei denen ich sicher bin, dass sie mir im Spiel gut weiterhelfen werden.
Und hervorragend sind auch die Tipps und Vorschläge zur Vorgehensweise beim stufenweisen Lernen, was sich da anbietet, wovon man eher erstmal absehen sollte etc.
Es war aber auch so viel auf einmal, das ich wirklich recht erschlagen war, wenn ich mir in Ruhe das Skript noch das ein oder andere Mal zu Gemüte führe werde ich sicherlich nochmal mehr daraus ziehen.

Fazit: Ich kann den Kurs auf jedenfall weiterempfehlen, es war nicht nur lehrreich sondern auch sehr unterhaltsam und spaßig.
Wir sind zwischenzeitlich auch immer mal etwas vom Thema abgekommen und haben uns zu anderen Dingen ausgetauscht. Das hat das Ganze auch nochmal gut aufgelockert, allerdings auch ziemlich in die Länge gezogen. Da habe ich ein wenig ein schlechtes Gewissen, aus den geplanten 2 Stunden wurden im Endeffekt fast 5 Stunden! Vielen vielen Dank nochmal für deine Geduld an dieser Stelle, diesen zusätzlichen Zeitaufwand werde ich auf jedenfall honorieren. War wirklich ein cooler Abend.

Also, wer sich denkt "Naja, ich hab die Theorie sowieso schon drauf, was bringt es mir wenn mir jemand das alles nochmal erzählt", dem kann ich nur sagen: Es bringt etwas, es geht weniger um das allgemeine theoretische Wissen, welches man sich selbstverständlich problemlos mit ein wenig Recherche und Lesen auch selber aneignen kann, als um konkrete Tipps und Richtlinien zur praktischen Anwendung dieses Wissens die mir zumindest - da bin ich sicher - viele Gaming-Stunden zum Einhämmern einzelner Aspekte ersparen werden.
SinnlosS ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25. März 2012, 00:39   #36
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@SinnlosS
Besten Dank für deine wirklich ausführliche Kritik und Wertschätzung. So verbringe ich gerne meinen (kompletten) Abend

@all
weitere Kritiken eingefügt
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26. März 2012, 13:45   #37
RePatch
 
Benutzerbild von RePatch
Larve
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 2
Interesse an Coaching

Hallo okko

Habe soeben im Battlenetforum den Bericht von Sinnlos gesehen!
Hört sich super an was du anbietest.

Ich spiele (leider nicht mehr so aktiv wie auch schon) zwar Terraner, (von Platin nach Silber gefallen, spiele atm. Silberniveau) bin jedoch schon sehr lange an einem Wechsel zu Z am herumstudieren.

Vielleicht gibt mir das den fehlenden Input (indem ich vielleicht einen Teil meiner Unsicherheiten mit Zerg loswerde).

Dürfte ich ein Training bei dir Buchen?
Wäre direkt am Einführungskurs interessiert!

Danke für deinen Bescheid & cheers aus der Schweiz
RePatch
RePatch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26. März 2012, 23:30   #38
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
@RePatch
Freut mich sehr das du Interesse hast. Am besten schreibst du mir eine email an:
okkozerg@web.de

Dann können wir uns zwecks Terminen und persönlichen Problemen usw. absprechen.

@all
Habe die Preispolitik geändert!
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05. April 2012, 10:16   #39
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
-weitere Kritik hinzugefügt.
-Wer Interesse hat sollte sich defintiv vorher auch schonmal den Youtube Kanal ansehen, dieser füllt sich so langsam.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10. April 2012, 11:12   #40
okko
 
Benutzerbild von okko
Ödlandbestie
 
Registriert seit: Mär 2012
Beiträge: 44
-weitere Kritiken hinzugefügt.
okko ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   StarCraft 2 Forum | inStarCraft.de by ingame™ > StarCraft II Foren > Anfängerhilfe

Das könnte Dich auch interessieren

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Counter-Strike: Global Offensive

ingame Netzwerk
Call of Duty | Counter-Strike: Global Offensive | Diablo 3 | Dota 2 | League of Legends | Quake 3 | Starcraft 2 | Torchlight 2 | Warcraft 3 | World of Warcraft | Hearthstone | Kino, TV, Film und Promis

Support | AGB | Probleme mit der Werbung melden
Online Werbung | Mediadaten | Unternehmen | Karriere | Impressum

© ingame GmbH, ingame™, in™ und incup™ sind eingetragene Markenzeichen der ingame GmbH. Verwendung von Inhalten nur mit schriftlicher Genehmigung.