Seite 25 von 45 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 361 bis 375 von 670

Thema: Drogen

  1. #361
    Admin Benutzerbild von Shihatsu
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    23.606
    Likes
    68
    weil sich ghb einfacher weiter"verteilen" lässt und nicht so vorsichtig behandelt werden muss. ausserdem lässt es sich leichter strecken, würde ich vermuten. habe aber nicht nachgefragt, weil es mich persönlich nicht so sehr intressierte, da imho eh völlig sinnbefreite droge.
    28042011 - Und so mache ich mich auf, zu betreten den langen Winter meiner Seele...
    04052011 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
    10092011 - Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
    26042012 - ...und der Herr sprach: Es werde Licht!
    05022015 - ...und er sah das es gut war!

  2. #362
    Zamara / R.M. Dahl Benutzerbild von ferdi1337
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    6.192
    Likes
    0
    zumal das risiko gefickt zu werden es einfach nicht wert ist
    klar gbl schmeckt grauenhaft und ist total widerlich, aber das wars eig auch schon
    und mit dem dosieren klappt eig ganz gut
    der deckel von einem klopfer/kleinen feigling fasst so zwischen 1-1,4 ml, eignet sich also perfekt. dazu kommt noch, dass er 20 ml hat und somit auch ein ideales transportgefaeß darstellt
    Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
    jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.

  3. #363
    LSZ - Forum Benutzerbild von Tarkleigh
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.914
    Likes
    7
    Zitat Zitat von Wikipedia
    GBL ist eine schleimhautreizende, gesundheitsschädliche Substanz. Daher müssen beim Arbeiten mit GBL eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe getragen werden. Mit GBL verunreinigte Kleidung muss sofort entfernt werden. Zudem muss beim Arbeiten mit GBL für eine gute Belüftung gesorgt werden. Nach Hautkontakt müssen betroffene Stellen mit Seife und Wasser gründlich abgewaschen werden, Haut jedoch nicht schrubben. Nach Augenkontakt muss das betroffene Auge mindestens 15 Minuten mit fließendem Wasser gespült werden und anschließend ein Augenarzt aufgesucht werden. Wird GBL versehentlich verschluckt, muss der Mund sofort mit Wasser gespült und reichlich Wasser nachgetrunken werden.
    Das klingt irgendwie nicht so, als ob man es gefahrlos trinken könnte. Gibt es da einen Trick oder gilt Augen zu und durch? Oder hilft vorher in GHB umwandeln?
    Zitat Zitat von Schl3mIL Beitrag anzeigen
    Du kannst deiner Verlobten jetzt auch den Oui-Umschnalldildo anziehen, damit sie dich alten Bayernfan-Hausmann schön ins bosnische Arschloch ficken kann und dabei "ich bin uli hoeneß" rufen kann, während du auf deine bayernbettwäsche ejakulierst. Hurensohn. Bayernfan zu sein ist das Ärmste auf der Welt.

  4. #364
    Zamara / R.M. Dahl Benutzerbild von ferdi1337
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    6.192
    Likes
    0
    du trinkst gbl mit nem verduennungsfaktor von 100-200 ca, also 1 ml in 0,1-0,2 liter und trinkst auch fluessigkeit nach. genug trinken is generell wichtig wegen nieren usw. aber wirkliche probleme gibts eig nicht. bei dauerkonsum (siehe den einen er links, ueber die tussi, den ich gepostet hab) kann das sicher vorkommen. aber oefters als 1-2 mal am wochenende mach ich das im normalfall eh nicht. pures gbl ist natuerlich der absolute horror und loest ggf calcium aus dem zahnschmelz. jeder der mal gbl in der tasche hatte weiß wie krank aetzend die substanz ist. haut wird gereizt, saemtliche farbe und lack gehen ab, handydisplays gehen am arsch :>
    aber ich find einfach immer noch, dass die vorteile dieser droge dick ueberwiegen
    aber is nur meine persoenliche meinung
    Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
    jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.

  5. #365
    Zamara / R.M. Dahl Benutzerbild von ferdi1337
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    6.192
    Likes
    0
    mal was anderes:
    kennt sich eig jemand mit der aktuellen magic mushroom situation in holland aus ? bekommt man in den smartshops (maastricht etc.) noch pilze ? offiziell oder vll hinter der ladentheke ? oder wo in holland kann man noch hingehen wegen pilzen ?
    Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
    jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.

  6. #366
    Belagerungspanzer (Belagerungsmodus) Benutzerbild von nuttencrack3r
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.045
    Likes
    0
    ne, gibts nich mehr. kriegst aber ohne probleme trotzdem überall.

  7. #367
    Zamara / R.M. Dahl Benutzerbild von ferdi1337
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    6.192
    Likes
    0
    was meinst mit ueberall ? ueber shops bestellen machen wir ja auch ab und zu, wuerd aber doch gerne in holland konsumieren. also einfach auf der straße oder wie stellst das an ?
    und von welchem ort speziell sprichst du ?
    Original geschrieben von [mogeln]ist_gut
    jeder bumst jeden in den arsch. so sind die spielregeln.

  8. #368
    Rächer Benutzerbild von Minalei
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    102
    Likes
    0
    So, mal ein kleines Update von mir:

    Mein Konsum hat sich im Verlauf der letzten Wochen und Monate "dramatisch" erhöht. Habe jetzt die letzten 6 Wochen an jedem WE (fast immer freitags) 1 bis 1,5 Teile genommen, ohne Ausnahme.

    Nebenwirkungen? Bis auf leichte Kiefershakes während des Turns exakt nichts. Ich schlafe unglaublich gut ein und der nächste Tag bzw. afterglow fühlt sich immer so an, als hätte man den Sinn des Lebens gefunden und hat einfach eine gewisse innere Zufriedenheit - wer E schonmal genommen hat, weiß was ich meine.
    Toleranzbildung? Kaum bis gar nicht (was mich verwundert). Die Teile wirken genau so stark wie immer aber dafür (gefühlt) etwas kürzer, nachschmeißen tue ich aber trotzdem nicht. Ist btw auch fast immer so, dass ich halb halb mache anstatt ein Ganzes, hält länger, dafür nicht ganz so intensiv.
    Feierdepris? Hatte ich in den 6 Wochen exakt einmal und das war sehr mild ausgeprägt, kein Vergleich zu einem Kater, den ich vom Alkohol bekommen hätte. Was mir noch aufgefallen ist, ist, dass ich am nächsten Tag generell dazu tendiere, "emotionaler" zu handeln und mich zu verhalten. Soll jetzt nicht heißen, dass ich bei jedem Mist anfange zu weinen oder so, im Gegenteil - ist ein sehr schönes Gefühl.
    Sowas wie mid-week blues (Depris verlagern sich auf Mitte der Woche) hatte ich auch nicht wirklich, eher im Gegenteil. Bis auf die positiven Nebeneffekte, die ich in den posts zuvor erläutert habe, gibts absolut nichts zu bemängeln. Schulisch läuft auch alles wie immer, z.T. sogar besser, finde irgendwie immer mal die Motivation um etwas zu lernen. Kann mich also absolut nicht beschweren.
    Suchtpotenzial? Kann man bei 6 Wochen Dauerkonsum natürlich nicht abstreiten. Deswegen werde ich jetzt auch eine Pause einlegen um zu schauen, wie es mir dann so geht. Feiern geht natürlich auch nüchtern, aber in den Locations hier ist es meistens in einem nicht-berauschten Zustand kaum auszuhalten.

    Würde mich über ein paar Meinungen dazu freuen.
    Dreaming let you know that reality exists.

  9. #369
    Savassan / Jake Ramsey Benutzerbild von Nilso
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.910
    Likes
    0
    Naja, nach 6 Wochen "Dauerkonsum" ist wohl auch zu früh, um tatsächlich abzuschätzen, welche Langzeit- und Nebenwirkungen das ganze hat. Ich kenne Leute, die seit 20 Jahren jedes WE rollen und man merkt es ihnen ab dem Moment an, wo man sie sieht.

    Der Wirkungsmechanismus von MDMA ist übrigens, dass deine Serotonin-Speicher ( im geringeren Maße afaik auch Dopamin und Noadrenalin ) ausgeleert werden und du praktisch auf einmal dein ganzes Potential an "Glücklichkeit" erfährst.
    Das Problem ist, dass diese Speicher sich erst wieder auffüllen müssen. Zwar hast du Recht, dass sich keine oder kaum Toleranzbildung in Bezug auf die Menge der Substanz bildet, trotzdem ist es ratsam zwischen den Trips 4-6 Wochen Pause zu machen, weil du dann schlicht mehr Serotonin zum ausschütten hast. Außerdem wird bei so einem moderaten Konsum das psychische Abhängigkeitspotential etwas abgedämpft.
    "Hach, Ihr wunderbar vielfältiges Angebot an stillen Mineralwässern gibt mir jedes mal wieder dieses Gefühl von wahrer Freiheit!"

  10. #370
    Rächer Benutzerbild von Minalei
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    102
    Likes
    0
    Ja, solche Leute kenne ich auch. Letztens erst so einen Kandidaten kennengelernt. Hat man ihm auch direkt angesehen, dass er ziemlich abgefuckt war als es hieß, dass es keine Teile mehr gibt.

    Das mit dem Serotonin-Speicher habe ich schon etliche Male im Internet gelesen. Soweit ich das verstanden habe, bezieht sich ebendieser auch auf die Toleranzbildung und natürlich diese von dir beschriebene maximale Glücklichkeit bzw. der Kontrast dazu: Feierdepris.
    Du hast natürlich recht: nach 6 Wochen kann man da noch nichts Großartiges feststellen. Um auch nichts "feststellen" zu müssen, gibts auch erstmal n Päuschen.
    Dreaming let you know that reality exists.

  11. #371
    Raven Benutzerbild von MoooN
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    3.689
    Likes
    1
    ich hab auch mal 2-3 wochen xtc durchgenommen
    fast jeden tag
    irgedndwann hab ich einfach aufgehört weil nichts mehr gebracht hat

    gute droge weil die toleranzbildung so enorm ist das man eigentlich nicht wirklich abhängig werden kann

  12. #372
    Mutterschiff Benutzerbild von HorstFux
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    5.576
    Likes
    26
    2CB ist der Hammer!

    Mit geiler Musik, unglaublich fett.

  13. #373
    Belagerungspanzer (Belagerungsmodus) Benutzerbild von nuttencrack3r
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.045
    Likes
    0
    + richtige dosis is unendlich wichtig.

  14. #374
    Mutterschiff Benutzerbild von HorstFux
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    5.576
    Likes
    26
    Ja, fing an mit einer halben Tablette und hatte es auf insgesamt 1 gesteigert.

    War alles sehr angenehm.


    Wiege allerdings auch ~110 Kilo (ja, hätte man anhand der Bilder nicht gedacht ) und vlt. hätte ich lieber direkt mit einer beginnen sollen.

    So war es wirklich ein sehr angenehmes Ding, das Kieferzusammenbeißen hat ein wenig genervt nach 'ner Zeit und insgesamt war mir die Dauer zu gering; vor allem wenn man bedenkt, dass der Eintritt erst nach ca. 90 Minuten erfolgte (Farbintensivierung war das erste Anzeichen, nachdem ich dachte, man hätte mich beschissen).

    Jedenfalls kann ich bestätigen, dass man dazu Musik hören sollte, bei geringen Mengen ist es auch möglich, den Kram alleine zu konsumieren, während Leute, die es nicht erfahren sollen im selben Haus sind (natürlich nur, wenn die schlafen). Ich hab mir Kopfhörer aufgesetzt und heftigst zur Musik den Kopf genickt, dann einfach ins Bett gelegt und meine Decke angestarrt und alles genossen.

    Telefonieren ging gar nicht (jedenfalls auf dem Peak nicht), ich hab übelst mungohaft gesprochen und die Pupillen waren recht stark vergrößert.

    Dementsprechend nicht unbedingt ein Mittelchen für die Öffentlichkeit, aber sehr interessant das ganze.

    Habe auch wunderbar geschlafen, kein Afterglow oder sonstigen Nebeneffekte.
    Geändert von HorstFux (19. März 2012 um 11:07 Uhr)

  15. #375
    Wiking (Flugmodus) Benutzerbild von [buendig]
    Registriert seit
    Dez 2003
    Beiträge
    868
    Likes
    0
    hab ca. alle gaengigen drogen zumindest mal ausprobiert, richtig suechtig hat mich nur nikotion gemacht. das aber auch gleich hardcore junkie style : /
    opiate koennen vermutlich aehnlich krass werden, bzw. wahrscheinlich auch noch derber, hab da zum glueck anscheinend keine sonderliche affinitaet. die heftigste ist meiner meinung nach alkohol, mischkonsum mal aussen vor, psychedelika können zwar ebenfalls _sehr_ intensiv werden, übermaessiger ethanolkonsum laesst aber am zuverlaessigsten jegliche wuerde und selbstkontrolle verschwinden.
    @ 6 wochenenden teile fenstern, kann man sicherlich mal machen wenn man noch jung ist, sollte in den meiosten faellen auch komplikationslos verlaufen, trotzdem wahrscheinlich ein guter zeitpunkt mal ruhiger zu werden. zerfickt auf dauer doch ziemlich, komisches emotionsflipper und son kasperkram, furchtbar gesund isses vermutlich auch nicht, muss man es ja nicht drauf anlegen.
    it´s a satanic drug thing...you wouldn´t understand
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    http://www.marxists.org/reference/ar...2/mswv2_03.htm

Seite 25 von 45 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •