Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 76 bis 90 von 166
  1. #76
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Beiträge
    9.099
    Likes
    6640
    Mit LotV ist das Skillcap in SC2 extrem angehoben worden, es gab sogar ne Beschwerde von Koreaner-Pros, dass in Schlachten einfach zu viel in zu wenig Zeit passiert.
    Die Spiele unterscheiden sich aber auch sehr stark. Bei Sc2 liegen die Schwerpunkte auf Decision-Making, Multitasking und Battle-Micro, während in BW Macro insgesamt weitaus wichtiger ist. Zudem gibts in BW oftmals viele kleine Schlachten parallel, weshalb auch das Multitasking ein anderes ist. Äpfel und Birnen.

    @Gecko: Ich hoffe auch primär, dass das Finden gleichstarker Gegner erleichtert wird. Der Hauptgrund, weshalb ich damals (Anfang 2011) aufgehört habe, auf iCCup zu spielen, war, dass es quasi unmöglich geworden war, konstant Gegner auf meinem Lvl zu finden. Entweder man wurde komplett rapiert oder konnte selber Klatschen verteilen. Langweilig. Zudem müssen die Lags und v.a. das Hosting-Elend gefixt werden.
    Ein automatisches Matchmaking wäre wirklich Zucker. Dann sehe ich ernsthafte Suchtprobleme auf mich zukommen.
    beer gives power
    Zitat Zitat von DonGeckone Beitrag anzeigen
    "Uh, ich bin Pinko mit dem irren Blick, ich hab so viel zu tun, aber erstmal höre ich obskure Musik und esse Filets von freiläufigen Tofutieren. Ich hasse Snooker und deswegen wähle ich die FDP".

    wie ich dich verachte

  2. #77
    Benutzerbild von cReAtiVee
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.860
    Likes
    858
    Zitat Zitat von tic0r Beitrag anzeigen
    Hast du dafür ne Quelle? Ich weiß, dass die Unitbegrenzung nachher aufhebbar war aber behalten wurde, afaik wurde sie in Vanilla aber nicht als "Designentscheidung" implementiert. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.
    [...]there was no upper limit on the number of units that could be selected.[...]

    Quelle: http://www.codeofhonor.com/blog/the-...arcraft-part-1
    Ja in dem Artikel geht es um Warcraft 1 und nicht um Broodwar, aber da WC1 vorher raus kam, sollte das Quelle genug sein. Und ja ich weiß, dass ich den Ausschnitt aus dem Kontext rausgerissen habe und er im Endeffekt sagt, dass das Pathfinding von solchen Gruppen der begrenzende Faktor war (ist es ja auch in SC2 immernoch ), aber prinzipiell hätte man sicher ein Unlimited Unit Selection einbauen können. Es gibt noch andere Quellen, aber die wollte ich jetzt nicht ewig suchen. Das ist einfach gängiges Wissen in den BW Foren auf TL.net. Wenn du mehr Quellen willst, kannst du ja dort einen Thread aufmachen und fragen, ob sie dir helfen können.

    Zitat Zitat von tic0r Beitrag anzeigen
    Wie definierst du Skillcap? Sc2 hatte insofern ein niedrigers Skillcap, als dass die gleichen Aktionen, die du in BW machen willst, in Sc2 natürlich deutlich weniger Aufwand erfordern. Ein Spiel mit geringem Skillcap definiert sich für mich aber so, dass andere Faktoren als das Können der Spieler den Erfolg maßgeblich bestimmen. Und dahingehend hat Sc2 kein niedrigeres Skillcap, Punkt. In der Zeit, die nicht mehr auf Unitcontrol draufgeht werden ja nicht Däumchen gedreht; da kannst du sehr viel anderes machen, was den fähigen vom unfähigen Spieler unterscheidet. Wie gesagt, sonst hätte es nicht einzelne Spieler geben können, die das Feld teilweise nach belieben dominiert haben - müsste sonst ja jeder (von den Pros) können.
    Zitat Zitat von tic0r Beitrag anzeigen
    Das ist erstmal nur deine Meinung, und kein Fakt.
    Viel bessere Spieler als wir es je waren oder je sein werden, haben in Interviews ausgesagt, dass Broodwar ein höheres Skillcap hat (und nein dazu suche ich dir jetzt keine Quellen raus). Und auch meiner Meinung nach ist das defintiv der Fall. Ja ich habe nur WoL wirklich ausgiebig gespielt (dafür sicherlich insgesamt mehr SC2 Zeit investiert als die meisten hier und in den 1,5 Jahren auch intensiver als ich je BW gespielt habe), aber als 0815 Spieler ist man relativ schnell an ein Maximum gestoßen, wenn man wirklich versucht hat besser zu werden. Ja ich selbst war nur Low Master (High Master im 2on2), aber nur weil ich kaum geladdert habe. Selbst ich habe öfter Mal Grandmaster Spieler besiegt. D.h. natürlich nicht, dass ich das Skillcap erreicht habe oder sonst was, aber wenn man mit doch so wenig Aufwand (kaum 1on1 gespielt, fast nur 2on2, 3on3 und 4on4) schon in die höchsten Gefilde des 0815 Spieler Skills kommt, kann meiner Meinung nach das Spiel kein so hohes Skillcap haben wie Broodwar, in dem ich seit ich 1999 angefangen habe zu spielen maximal C+ geschafft habe. Vielleicht bin ich einfach schlechter in BW als in SC2, aber ich kann dir mit 99,9999999999999999999999999999999999999999999% Sicherheit sagen, dass jemand der NOCH nie ein RTS gespielt hat in einem Jahr deutlich "besser" in SC2 sein wird als in BW, aber dass der Unerfahrene der das Jahr BW gespielt hat definitiv mehr Skill haben wird.
    Geändert von cReAtiVee (28. März 2017 um 13:22 Uhr)

  3. #78
    Benutzerbild von cReAtiVee
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.860
    Likes
    858
    Soweit ich gehört habe, sind die FISH Admins auch ziemlich xenophob und IP- und Hardware-Bannen alle Foreigner, die nicht bei 3 auf den Bäumen sind. Habe auch Geschichten gehört, dass FISH Admins DDoS Angriffe auf andere Server gestartet haben sollen (ohne Beweise natürlich). Aber FISH ist und bleibt nun Mal der aktivste Teil der Community und damit ist es wichtig, dass dieser Teil aktiv unterstützt wird.

  4. #79
    Benutzerbild von tic0r
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.682
    Likes
    1188
    Und wie erklärst du dir dann, dass Spieler wie Flash oder Jaedong, die es ja auch wirklich in Sc2 versucht haben, nicht wirklich erfolgreich geworden sind? Nach der Theorie müssten die doch alles weggeboxt haben. Dass du höher im Rank in Sc2 warst glaub ich dir auch, liegt aber imo eher an der Bemessungsgrenze. Zu SC2-Zeiten sieht der Markt komplett anders aus und du hast viel mehr semi-talentierte Casuals gehabt, vor allem in der Hochzeit des Spiels. Warte mal wie das Skillniveau aussieht, wenn das Spiel 10 Jahre von der Bildfläche verschwunden ist und nur noch von den Hardcorefans gespielt wird, so wie BW.

    €: Naja, es ist wohl wirklich ne Geschmacksfrage. Für mich war BW für die Zeit das beste Spiel und es hat so viele Mechaniken eingeführt, die das Genre bis heute definieren. Das hat ein Film wie Citizen Kane im Filmgenre auch getan und dafür wird er auch immer in Erinnerung bleiben. Wer deswegen aber nur Filme aus den 40ern guckt und behauptet CGI hätte die filmische Kunst zerstört (kleine Analogie), mit dem stimme ich einfach nicht überein.
    Geändert von tic0r (28. März 2017 um 13:47 Uhr)

  5. #80
    Benutzerbild von cReAtiVee
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.860
    Likes
    858
    Weil ihnen das Spiel nicht wirklich Spaß gemacht hat und wirklich unerfolgreich waren sie ja auch nicht? Flash hat so weit ich weiß ein IEM Turnier gewonnen und bei vielen GSLs weit oben mitgespielt und Jaedong war doch auch oft in den Semifinals.

    Und die Leute die viel in SC2 abgeräumt haben waren damals angehende BW Stars: MVP, Soulkey, Rain, Stats, Baby aka TY etc etc. also das BW Größen in SC2 nichts gerissen haben, stimmt absolut nicht. Selbst B-Teamer wie oGs.MC (wo ich nicht mal mehr seinen BW Nick kenne), der einer der besten Protosse in SC2 war, kam von BW...

    Edit:
    Warte mal wie das Skillniveau aussieht, wenn das Spiel 10 Jahre von der Bildfläche verschwunden ist und nur noch von den Hardcorefans gespielt wird, so wie BW.
    Du weißt schon dass das Skilllevel zur Blüte von BW (2008-2011) das höchste Niveau hatte und nicht als die Pros gezwungen waren zu SC2 zu wechseln?
    Geändert von cReAtiVee (28. März 2017 um 14:33 Uhr)

  6. #81
    StarCraft: Brood War Benutzerbild von DonGeckone
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.888
    Likes
    2439
    Zitat Zitat von pinko Beitrag anzeigen
    Mit LotV ist das Skillcap in SC2 extrem angehoben worden, es gab sogar ne Beschwerde von Koreaner-Pros, dass in Schlachten einfach zu viel in zu wenig Zeit passiert.
    Die Spiele unterscheiden sich aber auch sehr stark. Bei Sc2 liegen die Schwerpunkte auf Decision-Making, Multitasking und Battle-Micro, während in BW Macro insgesamt weitaus wichtiger ist. Zudem gibts in BW oftmals viele kleine Schlachten parallel, weshalb auch das Multitasking ein anderes ist. Äpfel und Birnen.

    @Gecko: Ich hoffe auch primär, dass das Finden gleichstarker Gegner erleichtert wird. Der Hauptgrund, weshalb ich damals (Anfang 2011) aufgehört habe, auf iCCup zu spielen, war, dass es quasi unmöglich geworden war, konstant Gegner auf meinem Lvl zu finden. Entweder man wurde komplett rapiert oder konnte selber Klatschen verteilen. Langweilig. Zudem müssen die Lags und v.a. das Hosting-Elend gefixt werden.
    Ein automatisches Matchmaking wäre wirklich Zucker. Dann sehe ich ernsthafte Suchtprobleme auf mich zukommen.
    Matchmaking ist nicht wirklich wichtig imo, noch ist es ein Garant für gute Spiele. Hängt sehr von der Spielerzahl ab, 2011 warens bereits zu wenige, als das man da irgendwas hätte ausrichten können. Wenn das alte Battle.net beibehalten wird, sollte es ja wieder newbprojekte geben - gibt es auch noch, zumindest halbdurchdachte auf TL von so Amerikanern.
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    und sogar Seehofer ist meiner Meinung.

  7. #82
    Community-Forum Benutzerbild von ReVenger
    Registriert seit
    Mär 2007
    Beiträge
    1.785
    Likes
    2557
    Zitat Zitat von DonGeckone Beitrag anzeigen
    Matchmaking ist nicht wirklich wichtig imo, noch ist es ein Garant für gute Spiele. Hängt sehr von der Spielerzahl ab, 2011 warens bereits zu wenige, als das man da irgendwas hätte ausrichten können. Wenn das alte Battle.net beibehalten wird, sollte es ja wieder newbprojekte geben - gibt es auch noch, zumindest halbdurchdachte auf TL von so Amerikanern.
    Das bietet vielleicht auch mal wieder die Möglichkeit Leute in dieses Forum zu locken und ein Communityturnier zu veranstalten
    Zitat Zitat von Stirling Beitrag anzeigen
    Lieber MV,

    Ich trete hier ja sonst auch gerne für den freien Markt ein und scheiße auf die Armen, alten und Krüppel, aber diesesmal laberst du echt Müll.

  8. #83
    StarCraft: Brood War Benutzerbild von DonGeckone
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.888
    Likes
    2439
    Auf die Skilldiskussion, um mal creative zu unterstützen, nachzuliefern. Nur Spieler, mit denen ich geredet habe, die das exakt so sehen, ohne Ordnung in den Namen:

    ret
    Pro7ect
    Sziky
    Scan
    Marwin (ziemlich alle aktive von RoX.KIS)
    vOddy
    RUS_Brain
    in_dove
    TechnicS
    Skzlime
    spx
    Terror (Peru)
    JoeKim
    G5
    Machine
    eOnzErG
    ZaRaki

    Ungeordnet, aber die Liste enthält von A- auf ICCup über WCG-Spieler bis SKT-T1 Pros alles.

    die indirekten Aussagen von anderen ex- und semi-Pros kann man auf tl nachlesen.
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    und sogar Seehofer ist meiner Meinung.

  9. #84
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    13.748
    Likes
    421
    Ach komm... natürlich gibt es gewisse Mechaniken, die wichtig sind für die Balance im Spiel, aber dazu gehören imho nicht das Automining und die Multiple Building Selection. Das gibt einfach weniger trainierten Spielern ein Handicap. Natürlich ist der Trade off Micro/Macro ein Feature von BW, aber manche Sachen sind einfach unnötig behindert.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

  10. #85
    Benutzerbild von cReAtiVee
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.860
    Likes
    858
    Automining und MBS gehören einfach nicht in BW. Wer das haben will, kann doch einfach SC2 spielen. Aber halt... SC2 verliert immer mehr und mehr an Popularität, während BW zumindest in Korea immer beliebter wird. Woran kann das bloß liegen...

    Einfache Spiele sind einfach zu lernen, aber sind nun Mal nicht so langlebig. SC2 wird niemals so lange aktiv bleiben wie es BW geschafft hat. Da würde ich alles drauf verwetten..

  11. #86
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    13.748
    Likes
    421
    blablabla, das ist halt 0 Argument. Bei der Unit Selection macht es wenigstens Sinn, aber wieso Auto Mining und MBS das Ende des Abendlandes wären...

    To be honest, ist das der Punkt der mich bei BW irgendwann angekotzt hat, es geht ab nem gewissen Grad nicht so sehr darum, dass Mondi oder Flash, dass SPiel soooo viel besser verstanden haben, sondern, dass sie einfach stumpfer die Mechanics drauf haben. Das gepaart mit dem Macro Trend (Fe vs Double FE vs Tripple FE... ) war der Grund warum ich immer lieber 2on2 gespielt habe, weil es da wirklich um Teamplay und game sense ging.

    und da muss ich syszzyz zustimmen, dass diese BW war der holy grail ARgumentationslinie mega nervt.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

  12. #87
    Benutzerbild von cReAtiVee
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.860
    Likes
    858
    Dann geht doch einfach zu SC2. Warum muss man BW denn SC2-like machen, wenn es schon SC2 mit all dem Scheiß gibt? Ich verstehe eure Logik einfach nicht. Wenn euch BW zu schwer ist, dann spielt es doch einfach nicht. Ist doch wirklich nicht so schwer.

    Mir macht SC2 auch keinen Spaß, deshalb spiel ich es nicht. So einfach. Meine Güte, manche Leute raffen einfach nix.

  13. #88
    Community-Forum Benutzerbild von ReVenger
    Registriert seit
    Mär 2007
    Beiträge
    1.785
    Likes
    2557
    Zitat Zitat von Benrath Beitrag anzeigen
    blablabla, das ist halt 0 Argument. Bei der Unit Selection macht es wenigstens Sinn, aber wieso Auto Mining und MBS das Ende des Abendlandes wären...

    To be honest, ist das der Punkt der mich bei BW irgendwann angekotzt hat, es geht ab nem gewissen Grad nicht so sehr darum, dass Mondi oder Flash, dass SPiel soooo viel besser verstanden haben, sondern, dass sie einfach stumpfer die Mechanics drauf haben. Das gepaart mit dem Macro Trend (Fe vs Double FE vs Tripple FE... ) war der Grund warum ich immer lieber 2on2 gespielt habe, weil es da wirklich um Teamplay und game sense ging.

    und da muss ich syszzyz zustimmen, dass diese BW war der holy grail ARgumentationslinie mega nervt.
    Klar wären Automining und MBS nicht das Ende von BW, aber es würde sicher einen starken Einfluss auf die Spielbalance haben. Genauso wie es die Selektierung von mehr Einheiten oder ähnliches tun würde. Da sind aber zwei dicke Punkte:
    1. BW ist halt ein Mechanicsgame - wo ziehst du dann den Schlussstrich, für das was noch in Ordnung ist, und was nicht funktioniert? SC2 hatte alle möglichen Hilfen und das Spiel ist damit auch nicht toll geworden, und ich gehöre zu den Leuten, die behaupten, dass die vielen Vereinfachungen ihren Anteil daran hatten.
    2. BW funktioniert halt gut, wie es ist, egal ob das jetzt einen gefällt oder nicht. Alles was man ändert, wird sich irgendwo niederschlagen. Dann wird man wieder Ewigkeiten damit verbringen, es wieder gerade zu rücken.

    Auch wenn das Spiel macrolastiger wurde, es gibt noch genug Eröffnungen, die das Spiel in eine andere Richtung drängen.
    Zitat Zitat von Stirling Beitrag anzeigen
    Lieber MV,

    Ich trete hier ja sonst auch gerne für den freien Markt ein und scheiße auf die Armen, alten und Krüppel, aber diesesmal laberst du echt Müll.

  14. #89
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Beiträge
    9.099
    Likes
    6640
    Zitat Zitat von cReAtiVee Beitrag anzeigen
    Dann geht doch einfach zu SC2. Warum muss man BW denn SC2-like machen, wenn es schon SC2 mit all dem Scheiß gibt? Ich verstehe eure Logik einfach nicht. Wenn euch BW zu schwer ist, dann spielt es doch einfach nicht. Ist doch wirklich nicht so schwer.

    Mir macht SC2 auch keinen Spaß, deshalb spiel ich es nicht. So einfach. Meine Güte, manche Leute raffen einfach nix.
    Du hast aber SC2 irgendwie auch nicht so richtig verstanden. Es mag bzgl. der Mechanics einfacher sein, dass jeder Volldepp es bis GM schaffen kann, ist aber auch so ein urban myth, der sich seit den Anfangstagen von SC2 bis heute hält. 2010 konnte wirklich jeder Depp Diamond, bzw. kurz darauf Master werden, weil die Playerbase gigantisch und das Spiel noch wenig ausdifferenziert war. Da reichten solide Mechanics, ein paar BOs und gutes Spielverständnis. Versuch mal heute bei 0 anzufangen und innerhalb eines halben Jahres High Master zu werden. Wenn du kein Ausnahmetalent bist, wird das schwer.

    Ja, BW ist schwerer. Der Schwierigkeitsgrad hat mich damals auch immens gereizt. Es ist aber auch ein 19 Jahre altes Spiel mit allen möglichen Macken.
    ReVenger trifft den Nagel auf den Kopf: BW kann nicht geändert werden, weil das Spiel dann nicht mehr funktionieren würde. Entweder man lebt mit den Macken oder eben nicht. Das, was mich an BW immer am meisten genervt hat, war das Reaktionsverhalten der Einheiten. Aber man konnte sich dran gewöhnen. (Auch wenn es z.B. wirklich hart behindert war, auf Blue Storm Goons / Golis / Lurker herumzuscheuchen.) MBS/Automining brauchts nicht, das Macro ist sowas wie ein Spiel im Spiel. 12-Unit-Limit ist sogar Pflicht, weil sonst Mutas z.B. komplett broken wären.

    BW-Elitarismus brauchts aber auch nicht. Ich kann mich noch gut an den "The elephant in the room"-Artikel von TL erinnern, in dem es darum ging, dass BW-Pros eines Tages SC2 komplett dominieren würden. Kam ja letzten Endes auch so, ist aber bei genauerem Hinsehen wenig überraschend. Neben BW gabs nur Wc3 als kompetitives RTS, wobei letzteres nen völlig anderen Fokus hatte. Und die BW-Pros haben härter trainiert als der Rest, weshalb sie in Sachen Mechanics nen immensen Vorsprung hatten. Im letzten GSL-Finale spielten soO (Ex SKT) und Stats (Ex KT) gegeneinander. Sagt alles. Dennoch gab es in der Geschichte von SC2 sehr viele Nicht-BW-Spieler, die es bis ganz oben geschafft haben.

    Oh, grade zufällig diesen money quote auf TL gefunden:
    Still, im not impressed at all how LotV or more like Sc2 turned out in general. I'd like to see armies fighting armies, great tactics, great micro etc. The game should be more about real army fights instead of worker harassment all the time. Its plain boring to watch from the beginning. Now that BW:HD is announced it could be just the nail of the coffin for me. Always supported sc2 over bw but i really dislike where sc2 is heading with LotV.
    Exakt so geht es mir.
    beer gives power
    Zitat Zitat von DonGeckone Beitrag anzeigen
    "Uh, ich bin Pinko mit dem irren Blick, ich hab so viel zu tun, aber erstmal höre ich obskure Musik und esse Filets von freiläufigen Tofutieren. Ich hasse Snooker und deswegen wähle ich die FDP".

    wie ich dich verachte

  15. #90
    Zitat Zitat von cReAtiVee Beitrag anzeigen
    ...laberrhababer...
    Nein.

    Und nu? Deine Meinung ist in meinen Augen genauso geprägt von absolutem NICHT Verstehen was SC2 und BW unterscheidet.

    Gerade in BW konnte man viel leichter seine Games durch Strategie und Taktik gewinnen als in SC2, weil man 'ne sehr große DefendersAdvantage hatte, sowohl was den Zugang zur eigenen Mainbase anging (Reaper und Adeptbullshit, BoosterShuttles, Warpprisms, OffCreepNydus...) als auch die Möglichkeiten, direkt mit den ersten Units Leute zu Tode zu harassen die keine 200+ APM hinlegen konnten. Nicht Deathballs sondern cleveres positioning und flanking haben BW ausgemacht, oder Counterattacks während der Gegner weit draußen auf der Map war - weil man sich mit der Nachproduktion dank des HighGroundBonus grad so am leben halten konnte wenn er sich dann ebenfalls für den Angriff entschied anstatt zurück zu laufen.

    Erzähl Du mir nicht, was BW ausmacht, ich hab das Game bis zum erbrechen generded und während meiner aktiven Zeiten quasi durchgängig in den obersten BW-Clanligen gespielt die es so gab. Wenn man wieder mal 'nen geilen Reaverdrop hingelegt hat und 3 Schüsse in Folge 0 Damage machen ohne dass man was dran drehen kann, dann war das einfach MIST und nicht "Teil des designs". Sowas gehört gefixt, völlig zurecht. Dämlich ist, dass man es nicht bereits zu BWs besten Zeiten gefixt hat.

    Du kannst von mir aus denken was Du willst, aber ich - und ich denke ein Haufen "non-Progamer" ebenfalls - hätten wenig Probleme mit 'nem Rundum-Bugfixing, MBS, Automine und besserem Pathing für die behindertsten BW-Units. Von Auf unlimited selections müssen wir uns ja gar nicht einlassen, wobei ich denke dass man auch sowas in den Griff bekäme wenn man wollte, der genannte "24 Muta Stack" hätte ja nicht nur Vorteile für den Z, der T hätte dafür ja z.B. auch 50 M&M und 5 Valks auf einem Stack wenn er will. Oder Irradiate mit Smartcast-Ability. Oder 'nen HP/Armor-Buff für Turrets. Wie gesagt, das hätte man testen müssen und dann vielleicht sanft gegensteuern. Wer damit absolut gar nichts anfangen kann, dem stünde ClassicBW ja immer noch offen. Wäre es wirklich gut gemacht worden, quasi die strategischen Stärken von BW mit der Optik und Haptik von SC2 verbunden, hätte man sicher aus den Wechslern von BW und SC 'ne neue competitive Scene bekommen die nicht schlechter sein muss als die getrennten SC2/BW Szenen heute.

    Und dein "Na dann geh doch zu SC2!!!!" zeigt nur, dass Du nicht kapierst warum ich BW mehr mag als SC2 obwohl ichs mehrfach geschrieben habe: SC2 hat Kackunits, ein Kackdamagesystem und Kackmechaniken zu Hauf. In BW stimmt das alles. BW macht nur Augenkrebs vom zusehen, Arthritis vom Steuern und Herzrasen von den immer noch nicht gefixten Scheissbugs. Genau das ist der Grund warum ich mir ein "Optisch+Haptisch mehr SC2 like Remastered BW" gewünscht hätte. Und ich an den Mythos des absolut sicheren fürchterlichen Todes bei bestimmten Änderungen nicht glaube. BW hat auch während der Jahre in der es existierte viele Änderungen erfahren die die Spieler zwangen ihren Stil zu ändern und man hat dennoch immer wieder 'ne Balance gefunden. Kein Grund zu glauben, dass das nicht wieder geschehen würde, wenn man an ein paar Schrauben dreht.
    Geändert von Syzygy (28. März 2017 um 16:47 Uhr)
    nobody is perfect, but I am pretty fuckin' close...

    Bnet: Syzygy#2418 - OVER 9000!

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •