Ger Team: Neues Mitglied und Südeuropa

Das Team Deutschland entwickelt sich weiter – wie der Titel schon verrät haben wir ein neues Mitglied gefunden. Leider gibt es auch etwas schlechte Neuigkeiten aus dem Nation War Event, in dem wir unter heroischen Anstrengungen um den Einzug in die finalen Phasen kämpfen. Außerdem haben wir schon einen neuen Gegner, den wir am Sonntag wohl oder übel vernichten müssen. Weitere Infos gibt es in der News.

Neues Mitglied und Polen

Nachdem wir Schweden, Frankreich und Kanada ziemlich klar besiegt haben, war eigentlich klar, dass wir so nicht weitermachen können. Das Team ist einfach zu stark, zu schön, zu intelligent, zu… dominant. So was mag eigentlich niemand, so etwas ruft am Ende nur Neid hervor, und unsere Spieler sollten nicht mit zu viel e-Fame umgehen müssen. Neid für zu Angst, Angst führt zu Hass, und Hass führt zur dunklen Seite. Und so weiter und so fort. Also hatte die Leitung einstimmig entschieden mit Handicap zu spielen – wir gewährten niederlande Artanis[Xp] Asyl. Der Holländer, auch als Feind des eSports bekannt, nimmt ab jetzt die Rolle des Sündenbocks ein. Und die haben wir auch nötig. Artanis war hierfür wie geschaffen: Er schrieb für GosuGamers News, bis sich keiner mehr an die Seite erinnerte. Dann jointe er den Templars of Twilight – und die lösten sich auf. Jetzt castet er die TLC-Serie, und korea Scan darf nicht mehr spielen.

Und nun zu den schlechten Neuigkeiten. Am vergangenen Sonntag mussten wir gegen Polen antreten, dem wohl stärksten Team des Events. Das Team ist richtig fies, die strengen sich an, und die trainieren auch wirklich, sie haben Ehrgeiz, aber sonst halt nix. Unsere Spieler hatten kalte Hände, die Verbindungen waren meist recht laggy, man feierte den Start des Oktoberfests, und Gruppenerster wollten wir sowieso nie werden. Prinzipiell hätten wir es auch geschafft die Polen zu besiegen, wäre da nicht unser Handicap – kaumte jointe Artanis, schon hatten wir verloren. Unterm Strich müssen wir also Artanis die volle und ganze Schuld geben. Dummer Holländer!

  • polen SouthPark 2 – 0 deutschland Taro.Misaki
  • polen ZZZero 0 – 2 deutschland Cryoc
  • polen Mazur 2 – 1 deutschland EnjoYmE
  • polen trutaCz / polen Radley 2 – 0 deutschland KuH / deutschland Ref

Andere Resultate

Aus den Fragmenten, die die Organisation des Events „bereitstellt“, versuchen wir nun die Standings irgendwie zu erklären. In Gruppe A führt Schweden nach zwei 4-0 Siegen über Kanada und Peru die Tabelle an. Wir möchten euch erinnern, dass unser Kader Schweden schneller besiegte, als die IKEA stammeln konnten. Wir haben aber auch Pech mit unserem Los. In Gruppe C führen die Russen die Tabelle an, was allerdings nicht überrascht. Für ihre Führung mussten sie nur einen Spieler präsent haben, der Rest der Gruppe scheint inaktiv zu sein. In unserer Gruppe besiegten die Franzosen die Rotationseuropäer mit 3-1 recht deutlich. Allerdings muss hier angefügt werden, dass hier ein Walk Over und die Abwesenheit des Kroaten dsaqwe ziemlich geholfen haben dürfte.

Sonntag: Südeuropa

Am Sonntag um 17 Uhr dürfen wir wieder ran: Gegen Südeuropa. Unser Anführer, kab, und unsere Kanzlerin haben eine klare Linie vorgegeben. Ein Sieg ist alternativlos. Die Rotationseuropäer sind allerdings kein leichtes Los, da sie mit eOnzErG, ZaRaki, SaCreD und dsaqwe quasi eher ein starker Clan, als eine Nation sind. Ist uns aber völlig egal. Wir lassen einfach unsere Monster aus ihren Käfigen. Läuft.

StarCraft II: Legacy of the Void - Rückeroberung Starcraft 2: Legacy of the Void - 500 Beta Keys zu vergeben!