GSL 2012 Season 2: Code A RO48 - Tag 1 beendet

von Bundeskassler am 17.04.12 um 13:32

Heute casteten usaArtosis und deutschlandKhaldor zusammen die Code A Spiele. Diese neue Paarung ist vermutlich auch eine Folge von Moletraps Ausstieg aus GOMTV.

kanadaHuk konnte sich gegen koreaHack leider nicht behaupten. Im ersten Spiel konnte sich Huk mit einigen Pushes gute ökonomische Vorteile herausarbeiten und mit einem schnellen Colosstech den Countergo von Hack halten. Doch ein Doomdrop in seine Main zerstörte Huk die gesamte Ecoline und so musste er sich auf lange Sicht geschlagen geben. Im zweiten Match überraschte Hack seinen Gegner mit einem schnellen Marine-only-Push und SCVs, auf den Huk einfach nicht vorbereitet war. Er konnte ihn nicht aufhalten und unterlag recht schnell. Somit müssen wir uns leider schon wieder von Huk aus der GSL verabschieden.

koreaaLive hat gegen koreaSoccer ein gutes und überlegtes TvP gezeigt hat. Soccer, der mit der Forgefastexpand ein recht neues Build in diesem Matchup spielte, nutzte seinen Upgradevorteil lange Zeit gut aus und spielte mit aLive auf gleicher Höhe. Doch in einem Bruchteil von Sekunden zerfiel Soccer, als er mit Movecommand in aLives Armee lief. Ein unrühmliches Ende für ein tolles erstes Match. Im zweiten Spiel zwang aLive Soccer mit einem Bunkerrush und späterem Nexussnipe an der Natural zu einem Basetradeszenario, aus dem er ebenfalls als Sieger hervorging.

Der amtierende Code S Champion koreaDongRaeGu, welcher in den RO32 unglücklich gegen 2 Terraner unterlag, hatte keine Geduld mit koreaRevival und beendete die Spiele mit 8-10 Pool Strategien und offensiven Spinecrawlern.

Die restlichen Ergebnisse und Begegnungen findet ihr im Code A-Bracket.

Code A Bracket /aufklappen/



Kommentare

#1:  BiG
18.04.2012 - 08:41

33 Kommentare
Registriert: 24.04.2004
artosis und khaldor casten zusammen, weil wolf noch in den USA ist. danach werden khaldor/wolf das machen.

aber zum glück is moletrap weg, er war einfach selten scheisse

Du bist nicht eingeloggt. Du musst dich einloggen, damit du einen Kommentar abgeben kannst.