Heart of the Swarm - Kommt die Beta schon im Sommer?

von General Mengsk am 28.04.12 um 14:45

General Mengsk


Chefredakteur

Profilseite PN schreiben
1622 Inhalte
11745 Forenbeiträge
Registriert seit: 2002

Die MLG-Turniere sind Großereignisse im Starcraft-eSport, doch der Spring Championship Anfang Juni könnte noch viel mehr werden als das. Die Ankündigung, daß Heart of the Swarm für MLG-Besucher anspielbar sein wird, hat die Szene elektrisiert und die Gerüchteküche angeheizt. Gamespy ließ sich gar zu der Aussage hinreißen, die Beta käme „ziemlich sicher” Ende Juni. Doch was ist dran an der Sache? Was sind Gerüchte und was ist bestätigt? Wir tragen für euch die Fakten zusammen.

Die Fakten

Das MLG Spring Championship vom 8. bis 10. Juni im kalifornischen Anaheim ist mehr als ein übliches MLG-Turnier. Blizzard wird im Rahmen der Veranstaltung auch das nationale US-Finale der WCS veranstalten. Nun vermeldet eine MLG-Pressemitteilung, daß man auch den „latest multiplayer build” auf dieser Veranstaltung anspielen kann.

Die Gerüchte

Ein Mitarbeiter der MLG, der unter MLG_Adam auf TL.net schreibt und als @MrMLGAdam twittert, hat einen Artikel von ocunwired verlinkt und als „großartigen Artikel” bezeichnet. In diesem Artikel kommt nun folgender Satz vor:

ocunwired: The company has tweaked the balance for „Heart of the Swarm” quite a bit ahead of a beta of the game expected to release in the weeks after the event.

Wohlgemerkt es handelt sich um einen einzigen Satz in dem Artikel, in dem es um das MLG-Event in Anaheim geht. Der Artikel vermutet einen Betastart in den Wochen nach diesem Ereignis. Allerdings ist das eben eine Vermutung. In dieselbe Richtung spekuliert ein Gamespy-Artikel, der ebenfalls über die kommende Veranstaltung und die HotS-Anspielmöglichkeit berichtet. Dabei lässt er sich zu einer kühnen Aussage hinreißen:

Gamespy: It's a safe bet we'll be able to start playing the StarCraft 2: Heart of the Swarm beta in late June.

Beide Quellen zusammen haben den Hype um einen Betastart von Heart of the Swarm ordentlich angeheizt. Allerdings ist wichtig zu betonen, daß es sich bei den Terminen eben um Spekulationen in Artikeln handelt und nicht um Aussagen von Blizzard. Auch durch den MLG-Vertreter werden die Spekulationen um den Start der Beta nicht seriöser, denn die freudige Äußerung über den Artikel als Bestätigung der Betaspekulationen zu sehen wäre recht kühn. Und auch wenn Blizzard mit den MLG-Leuten eng zusammenarbeitet, so wäre es doch ein absolutes Novum ein Datum wie den angepeilten Betastart weiterzugeben. Bevor man die Aussagen analysiert, sollte man das im Hinterkopf haben.

Was wissen wir also? Zunächst einmal, daß wir Anfang Juni eben eine anspielbare Version von Heart of the Swarm auf dem MLG Spring Championship haben. Das verspricht Neuigkeiten zum HotS-Multiplayermodus, denn zumindest in der MLG-Pressemitteilung steht, daß es sich um „the latest multiplayer build” halten soll. Das muss man natürlich insofern relativieren, daß bei öffentlichen Events nie der wirklich allerneuste Stand zu sehen ist, was Blizzard uns selbst in Interviews zu Wings of Liberty auch klargestellt hat. Eine öffentlich anspielbare Version ist ein ziemlicher Aufwand, der auch immer ein gründliches, internes Testverfahren durchläuft. Das alles dauert seine Zeit und so ist dieser Stand immer etwas hinter dem, woran die Entwickler zur Stunde arbeiten.

Obwohl nicht völlig ausgeschlossen, ist es also sehr unwahrscheinlich, daß wir die BlizzCon-Version von HotS dort noch einmal zu sehen bekommen. Vielmehr wird es höchstwahrscheinlich eine neue Fassung sein. Allein die Tatsache, daß sich Blizzard diese Mühe macht, spricht dafür, daß man mit HotS wieder mehr an die Öffentlichkeit gehen wird. Das ist insofern nicht ungewöhnlich, da es zwar keine BlizzCon, wohl aber die üblichen Messen im Sommer, wie z.B. die GamesCom im August, geben wird.

Bleibt die Frage, ob das ganze nun ein Hinweis auf den Betastart liefert? Die MLG-Pressemeldung springt davon, daß man HotS „im Vorfeld der Beta” bei ihnen spielen kann. Diese Aussage sagt nüchtern betrachtet zunächst einmal nicht mehr, als daß die Beta eben nicht vor dem MLG Spring Championship kommt. Wie lange es danach noch bis zum Betastart dauert, kann nur Blizzard beantworten. Wir erinnern uns: Dustin Browder erklärte bei Wings of Liberty Anfang 2009 man sei nun auf der „Zielgeraden”. Die sollte am Ende sich als ganz schön lang erweisen, denn die Beta startete erst ein Jahr später. Und auch bei Diablo III lagen zwischen dem Presseevent im Juli, bei dem bereits die spätere Beta gezeigt wurde, und dem offiziellen Start der Beta im September 2011 rund zwei Monate.

Das Fazit - Beta im Juni fragwürdig, im Sommer möglich, aber nicht sicher

Was heißt das nun alles für Heart of the Swarm? Die Beta im Sommer ist möglich, aber keinesfalls sicher. Ein Betastart im Juni, nur wenige Woche nach dem MLG Spring Championship ist bisher eher Wunschdenken, das erst dann realistischer wird, wenn klar wäre, ob die anspielbare Version vor Ort bereits die Betaversion ist. Sollte das der Fall sein, ist ein Betastart Ende Juni oder im Juli möglich. Sollte es sich allerdings nicht um die Betaversion handeln, dürfte mit einem Betastart im Juni nicht mehr zu rechnen sein und es wäre noch völlig offen, wann dieser wirklich erfolgt. Die Anspielversion von HotS wäre dann sehr wahrscheinlich einfach nur für die Messen und sonstigen Veranstaltungen im Sommer gemacht.



Kommentare

Du bist nicht eingeloggt. Du musst dich einloggen, damit du einen Kommentar abgeben kannst.