Die letzte von fünf Kurzgeschichten ist erschienen

Die letzten Stunden laufen, bis Legacy of the Void endlich erscheint und die StarCraft II Trilogie schlussendlich vollendet. Die letzte der fünf Kurzgeschichten, die während der letzten fünf Wochen regelmäßig erschienen sind, wurde bereits einige Tage vor der BlizzCon veröffentlicht. Abschließend wollen wir noch einmal einen kurzen Blick auf die letzte Ausgabe werfen, die durchaus mit einigen interessanten Details aufwartet. Unter dem Titel „Alles wird im Feuer enden” erzählt diese Kurzgeschichte die Schaffung der Protoss-Arche, die in Legacy of the Void eine bedeutende Rolle spielen wird.

Die drei weiblichen Protoss Orlana, Rohana und Shantira sind Bewahrerinnen. Ihre Aufgabe ist das Auffangen und Bewahren von Erinnerungen und Wissen. Vor vielen Jahrhunderten, hier setzt die Kurzgeschichte ein, waren sie gezwungen durch die Verbindung der Khala eine schreckliche Katastrophe zu durchleben, bei der zwei Mutterschiffe von dem Sog eines Neutronensterns erfasst worden sind und zwei Besatzungen von insgesamt 8463 Protoss qualvoll ihr Ende fanden.

Geschockt von dem Ausmaß der Todesfälle führte dieser Vorfall den Protoss ihre eigene Verwundbarkeit vor Augen, wodurch die drei Bewahrinnen im Laufe der Jahrzehnte verzweifelt nach einer Lösung suchten, der den schlimmsten Fall aller Fälle, die Auslöschung der Protoss, verhinderten sollte. Die Antwort auf dieses Ansinnen war der Bau einer riesigen Arche. Doch selbst nach Fertigstellung des ersten Exemplars, das von dem tapferen Templer Adun aktiviert – und dadurch von der Konklave als Speer des Adun benannt wird – zeigt sich, dass auch eine Arche nicht die universelle Lösung für die Verhinderung eines drohenden Untergangs sein kann.

Welche Entscheidungen werden die Protoss mit der riesigen Arche treffen? Haben sie überhaupt noch weitere gebaut? Und für welchen Zweck haben sich die Protoss entschieden den Schiffstyp Arche zu verwenden? Die Antworten liefert die abschließende Kurzgeschichte „Alles wird im Feuer enden”.

Und auch diese letzte Kurzgeschichte kann wie gewohnt als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Das passende Desktop-Theme, das die drei Bewahrerinnen zeigt, ist natürlich ebenfalls wieder verfügbar.

Legacy of the Void ist live inStarcraft.de sagt: Herzlichen Glückwunsch dem WCS Champion 2015 „sOs”