Geheimnis um die Warchest enthüllt

Was im MOBA-Vertreter Heroes of the Storm das potientielle Objekt aller Begierden ist, wird sich, wenn auch in anderer und einmaliger Form, bald auch in StarCraft II zeigen. Schon auf der BlizzCon letztes Jahr im November angekündigt, ist nun das Geheimnis kein Geheimnis mehr, was sich hinter der mysteriösen Loot Chest – pardon, „Warchest” verbirgt.

Schon bald erscheinen nämlich kaufbare digitale Truhen, in welcher eine Reihe von neuartigen Gimmicks für StarCraft II enthalten sind. Sachen wie Sprays, Emoticons, Skins, Portraits etc. Diese Truhen werden innerhalb eines gewissen Zeitraums erhältlich sein, und in drei Phasen wird diesen Truhen neuer Inhalt hinzugefügt. Ein Teil des Erlöses kommt laut Blizzard nicht nur dem eSport und künftigen Veranstaltungen zugute, sondern auch dem Preispool der BlizzCon (World Championchip Series) selbst.

Ab dem 19. Juli kann die erste Warchest gekauft oder erste Inhalte aus dieser Aktion erworben werden. Die Aktion selbst geht bis zum 4. November und bis dahin sind alle geplanten drei Phasen erschienen. Damit verbunden ist auch die Veröffentlichung einer Comic-Reihe namens „Schattenkriege”, deren Handlung nach Legacy of the Void und Nova: Covert Ops stattfindet.

Zudem gibt es beim Kauf der Warchest auch weitere digitale Beute in anderen Spielen zu erwerben.

Für die Warchest wurde zudem eine eigene Seite eingerichtet.

가슴 대신에 - Patch 3.16.0 wurde veröffentlicht / Saison 3 hat begonnen WCS Valencia Finals: Ein neuer Champion wurde gekrönt
Comments
Sok4R
Ich kopiere mal meinen Kommentar bei der GameStar rüber

Kauf UND dann noch unter Zeitdruck freispielen ist irgendwie ein komisches System, ein ODER würde da imho mehr Sinn machen. Dafür würde es dann die Skins später nie wieder geben. Immerhin haben sie im Stream bestätigt dass man kein Hardcore-Spieler sein muss um alles zu bekommen. Ich kann verstehen dass sie nicht alles für umsonst hergeben wolle, steckt ja auch eine Menge arbeit drin. Aber das System ist irgendwie komisch.
Es sieht halt ein bisschen aus als ob Blizzard auf den Zug mit Valves International-Kompendium aufspringen will. Da hats gut funktioniert, aber da es niemand bisher kopiert hat (im Gegensatz zu Lootboxen) bin ich mal gespannt ob das auch außerhalb von Valves' Ökosystem funktioniert.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!