Rock the Cabinet 2017 – Gewinner wurden bekanntgegeben

Das Jahr 2017 begann mit einem Knüller und die Zahl 3 schien eine tragende Rolle zu spielen. Doch beginnen wir von vorn!

In der dritten Woche des frischgebackenen Jahres kündigte Blizzard Entertainment plötzlich eine neue Ausgabe ihres etablierten Mapping-Contest „Rock the Cabinet” an. Es galt diesmal unter bestimmten Voraussetzungen eine Co-op-Map zu erschaffen. Dem Sieger winkte dabei ein dicker Pool bestehend aus Preisgeld, BlizzCon-Tickets und der Ehre, die Map von Blizzard höchstselbst ins Spiel integriert zu kriegen.

Drei Monate hatten die Teilnehmer des Wettbewerbs Zeit ihre Maps im offiziellen Battle.net-Forum vorzustellen. Die Masse an Beiträgen war dabei so hoch, so dass nach kurzer Zeit der Überblick schwer fiel. Daher startete Blizzard nach drei Monaten einen Community-Vorentscheid, bei dem die 10 Besten ausgewählt werden sollten.

Das Voting der Community sah wie folgt aus:

Mit diesem Vorentscheid übernahm nun Blizzard selbst die finale Auswertung, um zu ermitteln, welche Top 3 das Rennen machen werden. Man ahnt es sicher schon: Es vergingen weitere drei Monate, bis das Ergebnis endlich bekannt gegeben werden konnte.

And the winner is…

Von Platz 5 auf Platz 1, die Map „Part and Parcel” traf bei Blizzard augenscheinlich die richtige Mischung. Der Beitrag Primal Ascension unseres hauseigenen Community-Mitglieds griechenlanddeutschland OutsiderXE hingegen verteidigte souverän seinen bereits zuvor erkämpften dritten Platz.

Ganz instarcraft.de sagt allen Gewinnern: Herzlichen Glückwunsch!

StarCraft: Remastered - Release-Event in Süd-Korea morgen als Live-Übertragung Neue Artikel zu StarCraft: Remastered veröffentlicht
Comments
OutsiderXE
Und ich freue mich schon auf den nächsten Wettbewerb
Eredalis
Mach es wie die deutsche Nationalmannschaft, erst dritter Platz, dann Weltmeister werden.
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!