Morik

Aus Starcraft Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Morik ist ein verseuchter Terraner.
Er taucht in der Bonusmission Deception auf, die im Jahre 2000 im Rahmen der Serie "Map of the Month" auf der offiziellen Battle-net-Seite von Blizzard Entertainment veröffentlicht worden ist. [1]

Gefangen und befreit

Morik wird in einem konföderierten Forschungskomplex gefangengehalten.
Als die Kimeran-Piraten diese Anlage infiltrieren auf der Suche nach Waffenplänen, entdecken sie Morik in seiner Zelle. Dieser bittet die Piraten um Hilfe ihn aus seinem Gefängnis zu befreien und erzählt ihnen, dass die hiesigen Wissenschaftler schreckliche Experimente an ihm durchgeführt haben.
Morik gibt den Piraten Anweisungen, wie sie ihn aus der Zelle befreien können. Ein Computerterminal kontrolliert die Zellentüren und nachdem die Piraten ihn befreit haben, nimmt Morik die Einrichtung auseinander und verschwindet schließlich in den Gängen der Anlage.[1]

Die Kimeran-Piraten finden unterwegs schreckliche Spuren der Verwüstung, zerstörtes Gerät und zerfetzte Leichenteile, die von Moriks Wut zeugen. Sie finden Morik schließlich am Hangar, an welchem ihr Fluchtschiff wartet. Morik scheint über die Hilfe der Piraten dankbar zu sein, denn er tut ihnen nichts zuleide. Sie lassen ihn sogar mit an Bord ihres Schiffs kommen und verlassen gemeinsam die konföderierte Einrichtung.[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Blizzard Entertainment: Deception, Map of the Month, Bonusmission