PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SC2: Previews in Print- und Onlinemedien



Krulemuck
26. Mai 2007, 17:47
Mit der Bitte hieraus ein "Sticky" Topic zu machen, und der Bitte an alle etwas zu diesem Topic beizutragen!


PCGZine Issue 6 (June 2007) (http://www.gamerzines.com/PDF/PCGZine_6.pdf) -> Das wohl momentan beste Spielemagazin der Welt, einen ordentlichen Computer vorausgesetzt...

Onlinewelten (http://www.onlinewelten.com/specials,id1910,0,starcraft_2_starcraft_2_alles_bl eibt_anders.html)

4Players (http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/First%20Facts/9122/5501/0/StarCraft_II.html)

PCGP Episode 83: Starcraft 2 Exclusive (http://www.pcgamerpodcast.com/podpress_trac/web/134/0/pcgp_083_20070518.mp3) -> Der PC Gamer wurde bereits vor der WWI exklusives Material gezeigt, im August folgt ein großes Special.
PCGP Episode 84: Back From Korea (http://www.pcgamerpodcast.com/podpress_trac/web/135/0/pcgp_084_20070524.mp3)
http://pcgamer.com/images/august07_cover.jpg
"This is a lot like the new C&C, a lot like C&C 3, StarCraft II is clearly aimed at the people who loved the original StarCraft and just want it, you know, they want it brought into the new millenium. They want better graphics, they want even more asymetry, bigger explosions, but fundamentally, at the core of this game it's that same great gameplay that so many of us still -to this day- enjoy."

IGN.com StarCraft II: The Response (http://pc.ign.com/articles/792/792115p1.html) -> Fachdiskussion der Redakteure. Sehr lesenswert und ausführlich.

RTSCommunity.com (http://www.rtscommunity.com/rts/index.php?p=getitem&db_id=16&item_id=40)

GIGA eSports Talk (http://www.giga.de/live/) -> permanenter Link wird noch gesucht!

Teegetraenk
26. Mai 2007, 17:57
Der Onlinewelten Artikel ist die größte Scheiße seit "im Egoshooter Starcraft..". :stupid:

violett
26. Mai 2007, 17:59
bei 4players
"Ich freue mich auf neue Schlachten als Overlord der Zerg…"
man selber ist im single player doch ein zerebrat oder ?

sind aber sonst ganz nett geschrieben die artikel

hasugoon
26. Mai 2007, 18:03
ansich keine schlechte idee, aber was ist dieses pcgzine :confused:
habs gleich wieder geschlossen, nachdem der irgendwas installieren will.

FlyingKebab
26. Mai 2007, 18:05
Der Auszug unten ist aus dem onlinewelten Artikel



Immerhin sieht es bisher tatsächlich so aus, als würde StarCraft 2 das Genre der Echtzeitstrategie nicht gerade revolutionieren. Keine üppig gefüllte Featureliste, die schon beim ersten Überfliegen Herzklopfen im Rhythmus eines Presslufthammers auslöst. Keine DirectX 10-Effekte, die dafür sorgen, das eine Kinnlade nach der anderen herunterklappt.


omg :ugly:

Teegetraenk
26. Mai 2007, 18:09
Gibt doch noch weit lächerlichere Passagen in dem Artikel..

PerikleZ
26. Mai 2007, 18:15
Original geschrieben von violett
bei 4players
"Ich freue mich auf neue Schlachten als Overlord der Zerg…"
man selber ist im single player doch ein zerebrat oder ?

sind aber sonst ganz nett geschrieben die artikel
Stimmt. Der Artikel ist in Ordnung, aber sicher nicht weltbewegendes.

Der Onlineweltenartikel ist mal total lächerlich...

Den 3. werde ich mir gleich mal antun - naja ist imho kein Sticky wert - es sind alles Infos, die jeder auf der SC2-HP finden kann.

Freidenker2
26. Mai 2007, 18:16
Und ich bekomme schon beim Namen StarCraft2 Herzklopfen^^ Was brauch man mehr?

Najut dat Spiel wär nicht schlecht... :-)

Wapaz.
26. Mai 2007, 18:18
der onlineweltenartikel ist ja superschlecht

Krulemuck
26. Mai 2007, 18:40
Original geschrieben von PerikleZ
naja ist imho kein Sticky wert - es sind alles Infos, die jeder auf der SC2-HP finden kann.

Tu mal was für die Menscheit, oder meinetwegen für den Hive, und such selber paar Artikel und poste sie hier. Ist gut für dein Karma.

Krulemuck
26. Mai 2007, 19:03
Der Artikel auf Onlinewelten is sehr gut gelungen.

PCGZine spricht für sich.
4Players hat sogar neue Infos: Havoc Physics Engine (Werden etwa Physikbeschleunigerkarten unterstützt?) und "Spezielles-Anti-Cheating System." Das heißt FlyingKebab darf nicht mehr mitspielen... :fu:

potsaed
26. Mai 2007, 19:11
naja onlinewelten hat an sich schon recht, es wird kaum innovationen geben, aba die braucht man imho nicht mehr..

ich mein, bei C&C hats seit Teil 1 keine Innovationen mehr gegeben also who cares

Malagant
26. Mai 2007, 19:12
Original geschrieben von evilchen5
ansich keine schlechte idee, aber was ist dieses pcgzine :confused:
habs gleich wieder geschlossen, nachdem der irgendwas installieren will.

Jaja, das böse PDF-EXE Format :lol:


Was soll denn an dem OnlineWelten-Artikel gelungen sein? Der Autor kritisiert, daß Blizzard kein komplettes Genre neu erfunden hat. Na lol, wenn er weiter keine Probleme hat.

Krulemuck
26. Mai 2007, 19:26
Ich finde es ist ein schöner Artikel für die "nicht Freaks". Wenn mann StarCraft nicht kennt hört sich das an wie etwas was mann echt mal ausprobieren sollte.

FlyingKebab
26. Mai 2007, 19:31
Original geschrieben von Krulemuck

... und "Spezielles-Anti-Cheating System." Das heißt FlyingKebab darf nicht mehr mitspielen... :fu:

...

Armseliger plz, aber ich glaub ne Schublade drunter wirds wohl nicht geben.

Marneus
26. Mai 2007, 19:36
wieso sollte dieses topic sticky wert sein, die infos aus den artikeln kann sich jeder von bw.de oder einer anderen seite zusammensaugen

und allein dass hier onlinewelten angeführt wird :x

Freidenker2
26. Mai 2007, 19:41
Übrigens mit google findet man auch viele links zu starcraft2!
Tu mal bitte ''Google'' oben zu den links und dann sollte echt mal jmd den thread oben anheften!

EvilLord
26. Mai 2007, 19:45
und lass endlich deine sticky flehversuche. wenn du wirklich mal was brauchbares tippst, wirds auch sticky. vorher, oder wahrscheinlich auch in zukunft, nicht.

BaBaUTZ
26. Mai 2007, 19:57
Original geschrieben von Krulemuck
Der Artikel auf Onlinewelten is sehr gut gelungen.

PCGZine spricht für sich.
4Players hat sogar neue Infos: Havoc Physics Engine (Werden etwa Physikbeschleunigerkarten unterstützt?) und "Spezielles-Anti-Cheating System." Das heißt FlyingKebab darf nicht mehr mitspielen... :fu:

Havoc hat mit der ageia physik engine nichts zutun, dementsprechend haben die Beschleunigerkarten nix mit Havoc zutun ... Havoc gibts bereits seit max payne 2, far cry und hl2

Das Havoc genutzt wird, wurde bereits innem interview gesagt und zusätzlich wird im gameplay video extra auf die Physik-Effekte hingewiesen


Ein weiteres mal bestätigt sich, das dein Ruf also nicht ganz unbegründet ist ;>

ekuah
26. Mai 2007, 19:58
ach wie habe ich das hier vermisst :top2:

Caribbean
26. Mai 2007, 20:04
was bringt ein thread indem irgendwelche schwachsinnigen artikel gepostet werden?

Freidenker2
26. Mai 2007, 20:10
Original geschrieben von Caribbean
was bringt ein thread indem irgendwelche schwachsinnigen artikel gepostet werden?


Deshalb gibt es auch mehrere davon^^

EvilLord
26. Mai 2007, 20:13
ich glaub ich werd dann mal nen sticky sammelthread aufmachen in dem ich alle threads by krule 1:1 copy paste, verlinken ist langweilig.

parats'
26. Mai 2007, 21:31
Der aritkel auf onlinewelten ist echt großer mist.
Ka wie man sone scheiße überhaupt schreiben kann.. :bored:

Picard
26. Mai 2007, 21:41
hm printmedien würden mich interessieren. weis noch wie ich damals auf sc / bw abgegangen bin mit pcgames & co :D
und da hat man auch was , dass man seinen kindern noch zeigen kann.

die onlineartikel find ich allerdings auch recht mies...

5000

PGGB
27. Mai 2007, 00:39
Original geschrieben von Krulemuck
Der Artikel auf Onlinewelten is sehr gut gelungen.

PCGZine spricht für sich.
4Players hat sogar neue Infos: Havoc Physics Engine (Werden etwa Physikbeschleunigerkarten unterstützt?) und "Spezielles-Anti-Cheating System." Das heißt FlyingKebab darf nicht mehr mitspielen... :fu: 1. Nein der Onlinewelten Artikel ist alles andere als gut.
2. Das sind keine neuen Infos im 4Players Artikel.
3. Es gibt da einen http://forum.ingame.de/broodwar/images/edit.gif-button.
4. Warum nutzt du für solche Dinge nicht den Thread wo du schon einmal einen Sticky eingefordert hast?

Krulemuck
27. Mai 2007, 00:43
In den nächsten 2 Jahren werden ungefähr noch 17 Previews kommen. Dafür ist dieses Topic.

Das andere heißt "Links rund um SC2" und ist als allgemeine Linksammlung gedacht.

Interviews, Gerüchte, Foren, Neue Fanseiten Infos zur Geschichte von StarCraft.

Das hier gehts nur um das was die Presse über SC2 schreibt.

FlyingKebab
27. Mai 2007, 00:52
Original geschrieben von Krulemuck
In den nächsten 2 Jahren werden ungefähr noch 17 Previews kommen. Dafür ist dieses Topic.



Das schau ich mir an, dass du ein preview in zwei Jahren in diesen thread hier reinpostest...
Und das ausgerechnet vom Mr. NeuThreadersteller Nr.1


Original geschrieben von Krulemuck
Der Artikel auf Onlinewelten is sehr gut gelungen.

:rofl2: :ugly2: :rofl:

War aber von dir auch nicht anders zu erwarten :fein:

Krulemuck
27. Mai 2007, 01:02
Du kennst offensichtlich keine normalen Foren.

StaRt.toDay
27. Mai 2007, 01:32
Gabs da nich mal n Lied von Raab?

Immer wenn wir ihn im Forum sehen.
Ist er nervig drauf.
Das ist mächtig lame
Immer dumm geschwätzt bis die Bude kracht.
Jetzt erzähl ich euch mal was der Muck bei jedem Posting macht:

Der Krul, der Krule Muck, Muck, Muck
Der schreibt den dümmsten Fuck,Fuck ,Fuck!
Und dann gibt er richtig Gas, Gas, Gas
Bitte schnell verbannen, ist kein Spaß, Spaß, Spaß
der Krul, der Krule muck muck muck
der schreibt den dümmsten Fuck, Fuck, Fuck!

Er spackt, er nervt, er schwallt die ganze Zeit.
Ich schätze mal er ist schon morgens breit.
Und wenn er schreibt ist´s eine Riesenpein.
Denn in jeden Thread steckt er mächtig Dummheit rein.


Der Krul, der Krule, Muck, Muck, Muck
Der schreibt den dümmsten Fuck,Fuck ,Fuck!
Und dann gibt er richtig Gas, Gas, Gas
Bitte schnell verbannen, ist kein Spaß, Spaß, Spaß
der Krul, der Krule muck muck muck
der schreibt den dümmsten Fuck, Fuck, Fuck!

hyprit
27. Mai 2007, 01:44
Original geschrieben von (nSK)MalagaNt
Was soll denn an dem OnlineWelten-Artikel gelungen sein? Der Autor kritisiert, daß Blizzard kein komplettes Genre neu erfunden hat. Na lol, wenn er weiter keine Probleme hat.

Hast Du den Artikel zuende gelesen? Der Autor führt diese Punkte zwar auf, da sie scheinbar als Kritik aufgekommen sind, entgegnet ihr aber:

Durch all diese Spiele zieht sich die Arbeitsweise von Blizzard Entertainment wie ein roter Faden: Man nehme bewährte Spielelemente, verfeinere diese und verpacke sie in ein mit Perfektionismus gezimmertes Gewand aus Atmosphäre und Spielspaß. Genau dafür lieben wir sie - allen Kritiken zum Trotz – letztendlich irgendwie doch – Blizzard Entertainment.
Klingt für mich verdammt positiv...

Ausserdem hat er recht: Blizzard macht wenig innovatives, sondern perfektes.

Outsider23
27. Mai 2007, 02:09
Original geschrieben von Pikkart

5000

Und immer nur noch dieses hässliche mod schildchen. :ugly:

@ Topic

Die gaming Magazine werden sc2 in den himmel loben, so wie jedes anständige spiel heut zu tage. Die Gamingmagazine hypen leider mehr als, dass sie auf schwächen hinweisen. Ich kauf mir gaming zeitschriften nur noch wenn ein spiel dabei ist, welches ich eh schon immer mal spielen wollte. ;(

Krulemuck
27. Mai 2007, 03:10
*Bump*

Update: Der PC Gamer Podcast ist sehr geil! hf

parats'
27. Mai 2007, 10:04
Original geschrieben von Outsider23
Die gaming Magazine werden sc2 in den himmel loben, so wie jedes anständige spiel heut zu tage. Die Gamingmagazine hypen leider mehr als, dass sie auf schwächen hinweisen. Ich kauf mir gaming zeitschriften nur noch wenn ein spiel dabei ist, welches ich eh schon immer mal spielen wollte. ;(

In fast jedem test der pc games (:p) sind auch viele negative sachen aufgelistet. Ist doch klar, dass spiele beim announce gehyped werden.
Immerhin zeigen die entwickler idr nur sachen die wirklich gut aussehen und worüber sollte ein magazin dann berichten wenn sie
im vorfeld eh alles scheiße reden?
:P

Teegetraenk
27. Mai 2007, 12:12
Original geschrieben von hyprit
Ausserdem hat er recht: Blizzard macht wenig innovatives, sondern perfektes.

Das ist einfach verdammter Schwachsinn. Diablo hat ein neues Genre begründet, genauso wie W3 ziemlich einmalig ist (nein die ganzen Spellforce und wie sie alle heißen Klons, kann man Blizz nicht anhängen). Starcraft war das erste klassische RTS mit drei vollkommen verschiedenen Rassen und damals ein absolutes Novum. Und was es alles bei SC2 noch geben wird, kann man bei dem Infostatus sicherlich nicht abschließend bewerten.

-> der Artikel ist Müll.

parats'
27. Mai 2007, 12:27
#2 an pivo
Warten wir erstmal ab und schauen was in den nächsten wochen/monaten für infos durchsickern.

hyprit
27. Mai 2007, 15:32
Original geschrieben von PivoUser_R7

Das ist einfach verdammter Schwachsinn. Diablo hat ein neues Genre begründet, genauso wie W3 ziemlich einmalig ist (nein die ganzen Spellforce und wie sie alle heißen Klons, kann man Blizz nicht anhängen). Starcraft war das erste klassische RTS mit drei vollkommen verschiedenen Rassen und damals ein absolutes Novum. Und was es alles bei SC2 noch geben wird, kann man bei dem Infostatus sicherlich nicht abschließend bewerten.

-> der Artikel ist Müll.
Diablo hat ein direktes Vorbild, nämlich Gauntlet.
Soweit ich mich zurück erinnere, war WarCraft 3 das erste RTS mit Helden, da gebe ich Dir recht.
Das erste "klassische" RTS ist Dune, wenn Du allerdings "klassisch" mit dem Begriff "hat 3 verschiedenen Rassen" deutest, ist natürlich Starcraft ein absolutes Novum. C&C hatte 2 unterschiedliche Fraktionen.
Ausserdem wird in dem Artikel mehrmals gesagt, dass die Aussagen nur auf den bisherigen Bildern beruhen und somit noch nicht das letzte Wort gesprochen ist.

Ich persönlich liebe alle Blizzardspiele und bin von Onlinewelten auch nicht beauftragt hier ihre Artikel schön zureden oder sonst was, aber nur weil jemand sagt, dass die Grafik SCHEINBAR nicht der absolute overkill ist und BISHER das Spiel wenig innovatives gezeigt hat, ihn als unwissenden Idioten hinzustellen, halte ich für übertrieben, tut mir leid, ist meine Meinung...

Krulemuck
27. Mai 2007, 17:09
Diablo basiert auf Dungeon Hack. Dungeon Hack basiert auf Hack. Hack basiert auf Rouge. Das wirklich aller aller Erste Echtzeit Strategie Spiel war Peter Molyneux's "Populus".

Ihr seid einfach zu jung und wisst zu wenig über die Geschichte der Computerspiele.

Wir haben schon im 1987 im Jugendzentrum unsere Atari ST's mit nullmodem Kabeln vernetzt und Multi User Dungeons wie Gauntlet gespielt.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/2/22/Gauntlet_screenshot.png

Blizzart hat hat eine Reputation für Perfektion und Simplizität in der Benutzerführung, für einfache Spiele deren Tiefe sich erst mit zunehmender Spieldauer entfaltet.

Blizzard ist aber absolut keine Innovation Company. Blizzard ist scheiss Konservativ und macht nichts wo sie sich nicht 100% sicher sind das es auf einem erprobten Konzept basiert von dem bewiesen ist das es funktioniert, und das es sich verkauft.

Freidenker2
27. Mai 2007, 17:21
Original geschrieben von Krulemuck
...

Blizzard ist aber absolut keine Innovation Company. Blizzard ist scheiss Konservativ und macht nichts wo sie sich nicht 100% sicher sind das es auf einem erprobten Konzept basiert von dem bewiesen ist das es funktioniert, und das es sich verkauft.

Soll das jetzt positiv oder negativ sein?

Krulemuck
27. Mai 2007, 17:38
Spielt das ne Rolle?

Was Blizzard anlangt wird zu Gold. Und wenn irgend etwas das sie machen den Einruck erweckt das es nicht zu Gold wird (WarCraft Adventures, StarCraft: Ghost), dann stampfen sie es ein oder verschieben es.

Vergleichbar eigentlich nur mit Pixar, die haben auch noch nie ein Produkt abgelifert das nicht perfekt war.

Marneus
27. Mai 2007, 17:39
und das ist auch gut so

Freidenker2
27. Mai 2007, 17:41
@Krulemuck

Wollt nur deine Meinung dazu hörn, denn ich find das positiv.
Ich würde das sogar Sorgfalt nennen und soetwas unterscheidet eine gute Spielentwicklungsfirma von zB EA.

Krulemuck
27. Mai 2007, 17:42
Und im Umkehrschluss zeigt es auf das sie eben nicht lauter hochinnovatives unausgereiftes zeug auf den markt werfen wie "Black & White" das zwar lauter gute ansätze bietet aber (noch) nicht richtig funktioniert.

Marneus
27. Mai 2007, 17:46
und weiter?

Krulemuck
27. Mai 2007, 17:52
Original geschrieben von Freidenker2
@Krulemuck

Wollt nur deine Meinung dazu hörn, denn ich find das positiv.
Ich würde das sogar Sorgfalt nennen und soetwas unterscheidet eine gute Spielentwicklungsfirma von zB EA.


Ach meine persönliche Meinung!

Ich finds gut so. Ich bin ein Markenkäufer, ich kaufe Intel weil es noch nie ein schlechtes Produkt von Intel gab. Ich kaufe Kekse von Leibnitz weil sie scmecken. Und Spiele von Blizzard kaufe ich genauso blind. Wenn ein Spiel von Blizzard schlecht ist, dann liegt es an mir weil ich (noch) nicht durchsteige also beschäftige ich mich damit bis der groschen fällt.


Für die Branche ist es nicht ganz so gut, die Kreativität leidet ein wenig Darunter.

(und noch ein MMORPG, RTS mit Fantasy 1,2,3, RTS mit Weltall 1,2,3, Hack and Slay 1,2,3, gähn)

Computerspiel werden ein bischen wie Hollywood, alles das gleiche. Aber es ist eben auch schwierig mit den hohen produktionskosten heutzutage, es muss halt auch wieder eingespielt werden.

Also irgendwann möcht ich schon mal etwas ganz anderes von Blizzard sehen - Flagship machts ja vor!

Hellgate ist ein Diablo/Quake genre mix. Mir gefällt die welt zwar nicht (Dämonen, London). Aber überleg mal:

SC: Ghost = Shooter = auf unbestimmte Zeit verschoben.
Diablo 3 = noch nicht angekündigt
Hellgate London = Innovation. Shooter/Diablo crossover. Die anderen dürfen die Forschungsarbeit machen und Blizzard kann das Konzept perfektionieren.

Neues Blizzard Projekt: Ein crossover zwischen einem StarCraft Shooter und einem StarCraft Diablo. (Spacemarines laufen aus der first person sicht durchs SC Universum und schießen sich den weg zu Ausrüstungsgegenständen und Upgrades frei)

Spinnerei? nö. :p

I3uster
27. Mai 2007, 22:27
Original geschrieben von Krulemuck



Ach meine persönliche Meinung!

Ich finds gut so. Ich bin ein Markenkäufer, ich kaufe Intel weil es noch nie ein schlechtes Produkt von Intel gab. Ich kaufe Kekse von Leibnitz weil sie scmecken. Und Spiele von Blizzard kaufe ich genauso blind. Wenn ein Spiel von Blizzard schlecht ist, dann liegt es an mir weil ich (noch) nicht durchsteige also beschäftige ich mich damit bis der groschen fällt.


Für die Branche ist es nicht ganz so gut, die Kreativität leidet ein wenig Darunter.

(und noch ein MMORPG, RTS mit Fantasy 1,2,3, RTS mit Weltall 1,2,3, Hack and Slay 1,2,3, gähn)

Computerspiel werden ein bischen wie Hollywood, alles das gleiche. Aber es ist eben auch schwierig mit den hohen produktionskosten heutzutage, es muss halt auch wieder eingespielt werden.

Also irgendwann möcht ich schon mal etwas ganz anderes von Blizzard sehen - Flagship machts ja vor!

Hellgate ist ein Diablo/Quake genre mix. Mir gefällt die welt zwar nicht (Dämonen, London). Aber überleg mal:

SC: Ghost = Shooter = auf unbestimmte Zeit verschoben.
Diablo 3 = noch nicht angekündigt
Hellgate London = Innovation. Shooter/Diablo crossover. Die anderen dürfen die Forschungsarbeit machen und Blizzard kann das Konzept perfektionieren.

Neues Blizzard Projekt: Ein crossover zwischen einem StarCraft Shooter und einem StarCraft Diablo. (Spacemarines laufen aus der first person sicht durchs SC Universum und schießen sich den weg zu Ausrüstungsgegenständen und Upgrades frei)

Spinnerei? nö. :p
wie wärs mit ner sc-ghost-stalker-mod?

Krulemuck
29. Mai 2007, 17:14
IGN.com StarCraft II: The Response (http://pc.ign.com/articles/792/792115p1.html) Fachdiskussion der Redakteure. Sehr lesenswert und ausführlich.

Edit und Bump

ekuah
29. Mai 2007, 19:35
interessant zu lesen

SuicideKing
30. Mai 2007, 01:51
# sticky pls

hyprit
30. Mai 2007, 02:01
Der Artikel klingt wie ne Forendiskussion hier, nur wird weniger geflamed...
Ok, ich war zwischendurch abgelenkt von dem Artikel "Top 10 Sexiest Jessica Alba Roles", aber naja...

ekuah
30. Mai 2007, 02:22
Original geschrieben von hyprit
Der Artikel klingt wie ne Forendiskussion hier, nur wird weniger geflamed...
Ok, ich war zwischendurch abgelenkt von dem Artikel "Top 10 Sexiest Jessica Alba Roles", aber naja...

bist schon 'n hecht :D

Krulemuck
30. Mai 2007, 21:05
PCGP Episode 84: Back From Korea (http://www.pcgamerpodcast.com/podpress_trac/web/135/0/pcgp_084_20070524.mp3) Teil 2 des Podcasts, Bericht aus erster Hand wie die Koreaner abgegangen sind.

Striker
30. Mai 2007, 21:09
lol :D

Wapaz.
30. Mai 2007, 21:10
Sodele, ich habe mir heute die neue PC-Games einverleibt, in der natürlich auch ein Artikel zu SC2 drin steht und wie ich es nicht anders erwartet habe, ist die Qualität hoch und es sind fast keine Fehler darin.
Der Grundtenor ist, dass Blizzard SC2 wohl hauptsächlich für den E-Sport Bereich entwickelt und es wird ein wenig bedauert, dass die großen Innovationen fehlen (passt natürlich zu Redakteuren auf dem Gebiet). Allerdings ist man guter Dinge, dass das Spiel nicht nur wieder fast perfekt wird, sondern dass auch noch ein oder mehrere 'ground-breaking-features' vorgestellt werden.
Hier ein paar interessante Stellen:



TANKS 'R' US
Bei den Belagerungspanzern fällt auf, dass Blizzard - wohl zugunsten des asiatischen Marktes - einen etwas comicartigeren Stil gewählt hat, der dezent an Kinderspielzeug erinnert.



WUSSTEN SIE DASS...
nach fünf Minuten im Briefing zum Tutorial ein Rezept für chinesisches Hühnchen erschien?

Hier der einzige grobe Schnitzer:

So rannten Protoss-Berserker in ihr Verderben, als sie auf einen kleinen Trupp Stalker trafen, der sich geschickt über verschiedene Höhenstufen teleportierte.

Aus dem Interview mit Dustin Browder:

Wir haben in der Demo-Version noch lange nicht alles gezeigt. In unserem Studio arbeiten wir noch an weiteren Dingen, die wir erst in einiger Zeit veröffentlichen werden. Und die werden die Spieler begeistern, da bin ich mir ganz sicher.

Zum Erscheinungsdatum:
PCGAMES: SC2 soll zu etwa 60% fertig gestellt sein. Wenn Blizzard bereits 2003 mit den Arbeiten begonnen hat, erscheint es schätzungsweise in ein bis zwei Jahren. Stimmt das?
Browder: Von 60% weiß ich nichts, das kann man auch nur schwer abschätzen. Tatsache ist, dass der Mehrspielermodus und alle drei Rassen spielbar sind. allerdings arbeiten wird noch am Einzelspielermodus und der Großteil des Balancings wird während der Betaphase geschehen.


Und noch was humoristisches zum Thema 'Warum hat es solange gedauert?'


(1) Blizzard hat Piranha Bytes versprochen, beim Bugfixing für Gothic 3 mitzuhelfen. Einige Mitarbeiter sind seither immer noch nicht wieder aufgetaucht, andere in psychologischer Betreung
(2) Die wenigen Überlebenden dieser Aktion arbeiten in ihrer Freizeit an der Entwicklung von Duke Nukem Forever
(3) Die zehn danach verbliebenen Menschen überlegten sich Tag und Nacht, wie sie ihre Spiele effektiver in South Park unterbringen könnten. Das Resultat davon sind vier neue Fernsehsender eigens dafür ab 2008.
(4) Die Mitarbeiter haben zuviel Zeit damit verbracht, das Hauptgebäude mit Lebensmittelfarbe anzumalen. Mit nicht wasserfester Lebensmittelfarbe.
(5) Das sind die Leute, die WoW entwickelt haben, das Spiel, weswegen es überhaupt Suchtberatungen für PC-Spiele gibt. Noch Fragen?