PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kampagne: "Alles oder Nichts" Spielvarianten / Tipps



OnkelzFreak
29. Juli 2010, 15:28
Hallöchen, gestern Abend hatte ich dann auch endlich mal die Kampagne durchgespielt.

In der letzten Mission Alles oder Nichts ging es dann richtig zur Sache (Hab auf Normal gespielt). Es war die sprichwörtliche Hölle und um zu gewinnen musste ich die Mission einmal neustarten, weil ich so bei 98% überrannt wurde.

In der vorherigen Mission habe ich mich für das entfernen der Plattformen entschieden, also keine Mutas/Broodlords in der Endmission.
Ich wünschte ich hätte ich mich anders entschieden, denn es kamen einfach soviele Nyduswürmer mit einfach sovielen Groundunits.

Im 2. Anlauf habe ich es dann mit mehr Tanks, Psi-Disruptoren und späteren Einsatz der Nova noch halbwegs geschafft zu gewinnen.

Ich würde gerne wissen, wie die Mission aussieht wenn man eben die Nyduswürmer deaktiviert. Kommen dann einfach mass Mutas/Broodlords?

Und wie seid ihr allgemein an die Mission gegangen/habt ihr sie geschafft?

Wenn ich dran denke, dass ich auf Normal es gerade noch so geschafft habe, krieg ich das Gruseln wie es auf Schwer oder Brutal aussehen muss. :lol:

Lore
29. Juli 2010, 15:30
Meh.
Solche Threads zur Kampagne bitte mit nem Spoiler Tag versehen.

Ich dachte hier geht'm um All-In Spielvarianten im Multiplayer.

OnkelzFreak
29. Juli 2010, 15:38
WHops, im sorry. Wollte ich eigentlich auch noch hinzufügen. :(

Xeiz
29. Juli 2010, 15:39
Naja is ja jetzt nich so als wenn man nach dem ersten Satz weiterlesen MUSS. ;)
Das die letzte Mission eben "All in" oder "Alles oder Nichts" heißt ist jetzt nicht wirklich n Storyspoiler oder?

OT:
Ich hab erstmal massig Bunker gebaut, davor ne Wand aus diesen Feuertürmen. In die Bunker nur Marines und dahinter ne Reihe Tanks mit 5- mehr SCV´s.
Nebenbei hab ich aus 2 Starports+Addon Banshee´s bepumpt (hab mich auch für die Plattform entschieden) und bin damit Nyduswürmer Snipen geflogen.
Wenns dann härter wird/Kerrigan nervt einfach auf der rechten Seite vor die Türme und Bunker die Wege mit CC´s geblockt und diese auch mit paar SCV´s ausgerüstet, das hält selbst Kerrigan solange ab bis die Tanks sie zerlegt haben. Rechte Seite weil auf der linken sind diese blöden Rampen und da passen die Teile leider nicht hin, es sei denn man zieht die ganze Bunkerline nach hinten aber das kostet halt Zeit und is gefährlich. Evtl noch zu erwähnen ist das ich mit mehreren SCV´s ein Gebäude schneller bauen kann wegen dem Upgrade.
Ging so relativ einfach man muss nur früh genug Turrets in der Base haben gegen die Ovi Drops. Musste im Grunde nichtmal das Artefakt Zünden! :D

Ich fand da die letzte Protoss Mission mit 750 Extrakill wesentlich schwerer!

Flugscheibenkonstrukteur
29. Juli 2010, 15:39
habe bisher alle missionen auf brutal gemacht, und ja, diese ist krank, habe sie bisher noch nicht geschafft und habe ebenfalls die plattformen gekillt - wünschte auch ich hätte mich anders entschieden.

Sobald kerrigan gegen ende ihren "psysturm" skill einsetzt hat man keine chance mehr irgendwie, 2-3 haut sie raus und dann ist eine komplette defense weg, da das auch gebäude und alles andere trifft 8[

Lexo
29. Juli 2010, 15:43
Hallöchen, gestern Abend hatte ich dann auch endlich mal die Kampagne durchgespielt.

In der letzten Mission Alles oder Nichts ging es dann richtig zur Sache (Hab auf Normal gespielt). Es war die sprichwörtliche Hölle und um zu gewinnen musste ich die Mission einmal neustarten, weil ich so bei 98% überrannt wurde.

In der vorherigen Mission habe ich mich für das entfernen der Plattformen entschieden, also keine Mutas/Broodlords in der Endmission.
Ich wünschte ich hätte ich mich anders entschieden, denn es kamen einfach soviele Nyduswürmer mit einfach sovielen Groundunits.

Im 2. Anlauf habe ich es dann mit mehr Tanks, Psi-Disruptoren und späteren Einsatz der Nova noch halbwegs geschafft zu gewinnen.

Ich würde gerne wissen, wie die Mission aussieht wenn man eben die Nyduswürmer deaktiviert. Kommen dann einfach mass Mutas/Broodlords?

Und wie seid ihr allgemein an die Mission gegangen/habt ihr sie geschafft?

Wenn ich dran denke, dass ich auf Normal es gerade noch so geschafft habe, krieg ich das Gruseln wie es auf Schwer oder Brutal aussehen muss. :lol:

auf schwer hab ichs auf den ersten anlauf geschafft, aber der sprung zu brutal ist ein gewaltiger. hab da zurzeit ne save, bei der das artefakt zu 90% aufgeladen ist, ich aber trotzdem knapp vor schluss überrannt wurde (weil kerrigan immer die tanks mit ihrem komischen skill zerstört).

große, supplylastige units kann man bei der mission imho vergessen - die gehen nur gegen kerrigan drauf. ich hab gefühlte 1000 rax und factories gebaut, jede klippe mit tanks zugepflastert, ettliche bunker und türme gebaut und an allen fronten so gut gemicrot wie es ging. nova hab ich nur eingesetzt, wenn kerrigan in der nähe war. ganz wichtig: nachdem sie ein tiefes loch in die def gerissen hat, muss die armee sofort wieder stehen - deshalb die vielen produktionsgebäude.

mit der marine/medic/firebat kombo an den fronten und der vorhin genannten verteidigung dürfte es zu schaffen sein - brauch nur noch ein paar anläufe.

ich weiß allerdings nicht, wieviel leichter es ist, wenn man alle zerg/toss artefakte gefunden und so viele credits wie möglich gesammelt hat. bin selber nur auf tech stufe 3 und hab einige missionen ausgelassen.

IMB111
29. Juli 2010, 15:46
eigentlich will ich mich ja nicht Spoilern lassen, aber kann man die Varianten Nydus vs Air nochmals ändern in dem man die entsprechende Mission ernaut durchspielt und sich anders entscheidet?

aViAtOr
29. Juli 2010, 17:25
Diese Mission ist WESENTLICH leichter, wenn man das Nydusnetzwerk ausschaltet. Gegen die paar Brutlords und Muten kommste mit Mass Vikings sehr gut an.

Dunbarak
29. Juli 2010, 17:37
Kann man auf brutal kerrigan nicht stunnen mit der Thor-Spezialfähigkeit?? Auf hart gehts und dann sollts auch mit den Nydus würmern zu schaffen sein.

Pepe
29. Juli 2010, 17:42
Ich habs grad auf brutal gepackt :S ohne iwelche Stuns ^^

Hatte die Version ohne Air... einfach mit Bunkern zuwallen (oben 5, unten 7) und dann mass Tanks und Wbfs dahinter. Doppelt reparieren is da recht hilfreich. Dann hatte ich noch 5-6 Übernahmetürme gegen die Ultralisken, sehr nützlich :P
Naja und ansonsten 1 Tank, 1 Bunker + Flameturrets und Turrets in der Basis.
Auf 80% hat mir Kerrigan unten alle Bunker zerhauen, da hab ichs dann noch irgendwie so hinbekommen, dass das Artefakt "nur" halb kaputt war als es auf 100% gesprungen ist :D

Hier ein Bild meines glorreichen Sieges :D
http://img42.imageshack.us/img42/8438/screenshot2010072916194.jpg

UglyBastard ohne Flachs
29. Juli 2010, 17:59
Hatte die Nydusvariante:

Hab mich mit Bunkern + Tanks eingegraben und dichtgewallt. Auf jeder Seite mind. 5 SCVs zum Reparieren. Dazu ca. 30 Supply Banshees, die überall rumflogen und die Nyduswürmer vernichtet haben, sobald sie auftauchten. War eigentlich ganz human, das einzige, was durch die Def kommt ist Kerrigan.

Mit den Banshees, die die Würmer snipen, kommt auch nicht sooo viel in der Base an.
Spielte auf Schwer.

Mit der Taktik brauchte ich die Artefaktnova btw. garnicht, hab sie weggelassen.

Flugscheibenkonstrukteur
29. Juli 2010, 18:05
hmm ich werds dann mal mit den thors versuchen ^^

wenn das nicht klappt, dann mass banshees zum nydus killen.

Sylus
29. Juli 2010, 18:19
Also ich habe die 2 bunker abgerissen, dann planetary fortress gebaut und tanks dahinter. Thors auf die anhöhe um kerrigan zu stunnen wenn sie kommt. Mit den banshee versucht man die nyduse zu töten die keine sporen daneben haben. Da marines und alles andere in die mitte um den drop zu stoppen.

Kritisch wird es nur wenn kerrigan es schafft eine pf zu zerstören und man die seite offen hat.

Ragsharos
29. Juli 2010, 18:36
Alos ich fand diese Mission relativ leicht habe auch die Plattform zerstört. In jedem Eingang habe ich Bunke mit Marins gebaut, auf jeder Anhöhe so 3-5 Tanks und schwere Kreuzer, immer wenn ein Wurm gekommen ist habe ich ihn mit einem Kreuzer und der Yamato kanone weggehaut. Die Tussi hat bei mir auch net mehr gemacht wie 2 Tansk und nen Bunker gekillt dann war se tot. ( Habe im Arsenal Tanks und schwere Kreuze voll geskillt und meine Bunker hatten so ein Geschütz drauf) Habs ebenfals auf Normal gemacht war so sehr einfach das Artefakt hatte immer 100%

Zokkr
29. Juli 2010, 18:38
Kommt sicher auch darauf an, was man so getecht hat. Ich hatte z.B. Drop Depots oder wie die heißen (Depots sind sofort fertig) und konnte mir damit vor die Siege Tanks und die Bunker noch odentlich Depots hinknallen und vor allem immer wieder schnell ersetzen. Man kann sagen die letzte Mission bestand aus Massproduction von SCVs aus 2 Command Centern (zum Reparieren) und eben Siege Tanks/Bunker mit Marines/Depots davor (alles Massproduction). Zwischendurch immer mal wieder das Artefakt ausgelöst. Diese Türme, die die Zerg verlangsamen, hatte ich auch noch getecht und oben an den Cliffs stehen + SCV zum Reparieren. Irgendwann war die Mission dann zu Ende, das hat mich dann selber überrascht, weil ich ständig am Dauerklicken war. Aber wenigstens kamen keine Mutas und Guards, das war mir wichtig. Ich liebe Ground Defense.

Edit: Auf Hard gespielt.

Noch ein paar Techs, die ich hatte und die sicherlich wichtig waren:
- Tanks voll getecht
- Bunker verstärkt
- SCVs reparieren doppelt so schnell

graan
29. Juli 2010, 18:38
Ich habs grad auf brutal gepackt :S ohne iwelche Stuns ^^

Hatte die Version ohne Air... einfach mit Bunkern zuwallen (oben 5, unten 7) und dann mass Tanks und Wbfs dahinter. Doppelt reparieren is da recht hilfreich. Dann hatte ich noch 5-6 Übernahmetürme gegen die Ultralisken, sehr nützlich :P
Naja und ansonsten 1 Tank, 1 Bunker + Flameturrets und Turrets in der Basis.
Auf 80% hat mir Kerrigan unten alle Bunker zerhauen, da hab ichs dann noch irgendwie so hinbekommen, dass das Artefakt "nur" halb kaputt war als es auf 100% gesprungen ist :D

Hier ein Bild meines glorreichen Sieges :D
http://img42.imageshack.us/img42/8438/screenshot2010072916194.jpg

wie hast du die nydus geregelt ? du hast 5k gas am ende, wtf ?


hab alle missionen auf brutal gemacht, die letzte erst mit air probiert - vikings gegen die broodlords sind schön und gut nur wenn von links/rechts 8 kommen jeweils + mineral line wirds doch sehr kritisch, 75% dann war ende, hab nicht genug gas um kerigan zu machen, wobei ich keine thors mit stun hatte, 5 bcs jedesmal mit yamato gegen kerigan jedoch zerlegt sie mit ihrem phären skill halt jedesmal 2-3 was sau teuer ist..

dann mit nydus probiert, fand ich aufjedenfall angenehmer, handvoll banshees für die kanäle, um die overseer möglichst micron - aber die letzte kerigan welle nie schaffen können und bei 9x gescheitert jedesmal, mit bis auf den letzten mann verteidigen mit allen möglichen varianten - sah auch nie so aus dass es wirklich richtig knapp war.

dann auf schwer gewechselt und fix in einem durchlauf gemacht..


hatte allerdings keine planatary fortress und das panzer friendly fire upgrade nicht gekauft, thor stun auch nicht.. übernahme turm stärker als die slow dinger ? hatte 2 stück pro eingang aber war jetzt nicht so wirklich effektiv - hydras zerballern sie mir halt alle paar wellen. wenn ich die kampange in paar monaten nochmal mit allen achievments mache die credits dann nur für die letzte mission benutzen..

hats jemand auf brutal gepackt und paar tipps wie mans schaffen kann ?

Pepe
29. Juli 2010, 18:54
Ich hab mich um die Nydus nich extra gekümmert :D
Entweder war ein Tank in Range oder nich ^^

graan
29. Juli 2010, 19:01
und das hat auf brutal geklappt ? hmm net schlecht, wobei der übernahme turm wohl essenziell dafür war, mal anschauen..

FenixGirl
29. Juli 2010, 19:05
der übername turm ist schon nett ich hatte die nydus wurmer entfernt, und immer wenn eine große luftflotte kam die ganzen mutas mit dem turm zugespammt, im laufe des spiels hatte ich eine riesige menge an mutalisken.

Fenris4
29. Juli 2010, 19:41
Auf Schwer hab ich es auch im ersten Anlauf geschaft. hab ebenfalls die Plattform zerstört und gegen die Nyduswürmer war es verdammt hart. Hab aber einfach Tanks+Bunker gebaut und mit Banshees die Nyduswürmer gekillt. War zwar stressig, aber ging gut bis Kerrigan am Ende ihren Sturm einsetzte. Linke Flanke brach zusammen und dann war ich zum Glück schon bei 100%.

DaRe
30. Juli 2010, 00:22
Ich hab die letzte Mission auf Brutal geschafft und hab nu endlich Kerrigan als Avatar.

In den ersten Versuche hatte ich die Nyduskanäle zerstört, aber die Brutlords haben mir dauernd die Tanks gefickt oder ich musste Vikings abstellen für Eco schützen, jedenfalls das mit Nydus und ohne Air ist wesentlich einfacher. Bei Air ohne Nydus war mein besten 97,3% -.-

Wie ichs gemacht hab:

- von Anfang an upgraden, Boden + Infanterie jeweils Attack, danach Armor
- ich hatte 6 Kaserenen, 2 Fabriken, 1 Starport + Söldner
- keine Bunker bauen sterben eh zu fix
- die beiden Tankupgrades sind unverzichtlich

- Ich hab mich an beiden Zugangen mit vielen Tanks (6+) und jede Menge Marines hingestellt
- Hatte paar Marauder + Feuerfresser immer bei aber nich mehr als 4 pro Unit, aber jede Menge Medics, auf 2 Mariens 1 gebaut
- Oben am Artefakt hab ich nur die Kreuzer gelassen
- Tanks so positionieren das sie mit hoch und in die Mitte der Basis aufdie Nyduskanäle Ballern können
- hatte ca. 8-10 Banshees damit hab ich die Kanäle in den Zergbasen gekillt, wichtig hierbei ist, höllig aufpassen das ihr keine verliert, das Gas braucht ihr für die Tanks und Upgrades
- hatte nördl. der Kommandozentrale 2 wbfs abgestellt, dahin die Banshees geschickt zum repariren
- in den tanks an beiden Seiten jeweils auch 2 wbfs mit patrouille dass sie dort die Tanks repariren
- am meisten zu schaffen hat mir Kerrigan gemacht, zum Schluss hat ichs ganz gut raus
- bin mit viel infanterie vor um sie abzufangen (max. Schussweiter der Tanks), damit sie ihren Psisturm raushaut (1-3 macht sie den infolge je nachdem bei welcher Kerrigan ihr seid), dann noch mit Banshees drauf (getarnt), hat zwar nicht immer auf Anhieb geklappt aber speichern wenn eine Kerrigan auftaucht ist eh ein muss
- die Nova hab ich 2 mal eingesetzt, einmal als die vielen Overlords kamen und dann nochmal bei ca 90% als ca 8-10 Kanäle da waren kurz hintereinander
- bei der letzten Nova müsst ihr 200 Supply haben, mehr als 14 Tanks und jede Menge Infanterie, nach der letzten Nova packt ihr alles ein und fahrt zum Artefakt hoch und bunkert da (wbfs mitnehmen, wegen reparieren), das war der Schlüsselpunkt bei mir, bei 100% hatt ich vllt noch 10 supply aber win is win
- die letzte Kerrigan braucht bzw könnt ihr nicht mehr töten, nur noch durchhalten ist angesagt

Viel Glück euch weiter!

Infrisios
30. Juli 2010, 00:38
DaRe: die Banshees gegen Kerrigan zu tarnen bringt nix, die ist ein Detektor und macht sich nicht viel aus Unsichtbarkeit und ähnlichen Spielereien...

Im Endeffekt hab ich es durch die Kombination aus den Feuertürmen/Siegetanks/Infanteriemix und einer Banshee-Eingreifstruppe für Nyduswürmer/Kerrigan geschafft.

Pizzadieb
30. Juli 2010, 02:14
DaRe: die Banshees gegen Kerrigan zu tarnen bringt nix, die ist ein Detektor und macht sich nicht viel aus Unsichtbarkeit und ähnlichen Spielereien...

Im Endeffekt hab ich es durch die Kombination aus den Feuertürmen/Siegetanks/Infanteriemix und einer Banshee-Eingreifstruppe für Nyduswürmer/Kerrigan geschafft.

Genau so hab ichs auch gemacht, Feuertürme zum blocken, Siege Tanks fürs Grobe und eine gute Portion Banshees als Eingreiftruppe + ein wenig Infanterie.

Muhhase
30. Juli 2010, 15:14
Für alle die kein Übernahmeturm haben oder dieser Verlangsamungsturm und Schwer spielen wollen:

Unten 4 Festungen und oben 4 Festungen massen WBF dahinter und rep. einige Tanks dazu und Thors gegen die Kerrigan. Die Festungen so plazieren das sie die Eingänge schliessen und eine breite Front nach hinten zur Rep bieten. Es darf keine Festung so gebaut werden das nur 3 WBF ran kommen.

Im Schlussakt, letzten 5%, bricht alles zusamen. Als Ideal hat sich erwiesen die Plattform mit dem Artefakt voller depos zu knallen das gibt ca Zeit für 3%. Hinzu kommt das man im Schlussakt (ca bei 95%) alle WBFs ausser das Gas unten abzieht und damit wie wild Depos dem Gegner entgegenspamt. Da man mit der Festungsgeschichte praktisch keine Verluste hat, hat man auch unmengen Mineral auf dem Konto am Ende.

Durch die ganzen Depos staut sich der Gegner nach hinten auf und Kerrigan beschäftigt sich dann erstmal mit den Depos und verpennt quasi den Schluss am Artefakt selbst. Die Units kommen wenn nur vereinzelt bis zum Artefakt durch.

Flugscheibenkonstrukteur
30. Juli 2010, 15:24
Also wenn man mit banshees die nyduswürmer snipen geht und kerrigan mit thors stunnt, dann reichen auch ~4 bunker und 1-2 flammentürme pro eingang mit paar tanks dahinter.

Hatte vorher um einiges mehr tanks an beiden eingängen und mit commandozentralen alles dicht gemacht und hatte keine chance.

die nyduswürmer die auf der map verteilt sind zu killen ist der trick - und keriggan zu stunnen, denn sonst macht die dir auch deine planetaren festungen kaputt.
von meinen overmins habe ich den bereich um die plattform mit flammentürmen zugebaut.

mein artefakt hatte 0 schaden.

Timmey
31. Juli 2010, 09:41
Ich hab die mission jezz schon bestimmt 8-10 mal auf brutal versucht!!! und dann kommt das
http://img826.imageshack.us/img826/7460/megafail.jpg

ich fass es einfach nicht ^^

Vemillion
31. Juli 2010, 10:21
rofl @ Timmey :lol2:

DitDit
31. Juli 2010, 16:41
um frust bei sowas vorzubeugen gibt es die speicherfunktion ^^

RoanKir
31. Juli 2010, 20:10
Also Freunde der Sonne, ich hab jetzt alle 29 Missionen durch auf Brutal, und die letzte is echt übel ..
im Endeffekt isses aber egal, was man geskillt / geteched / geupgraded hat ..
Ich hab einfach links und rechts mit eienr Reihe Bunkern zugekleistert, dahinter 10 tanks (die waren nicht gegraded, also keine -75% schaden auf eigene.. )
die Bunker voll gemacht mit rines (hatte 6er bunker mit 150 mehr life, sollte aber auch ohne gehen)

von anfang an mech dmg und infantry dmg graden bis 3-0
dann air dmg

ich hab nur rines / Tanks / banshees gebaut

mit den banshees die Nydus gekickt
Rest für def ..

Wenn Kerrigan die Süße kam, einfach mit so 10 rines vor die Bunker und Tanks, dass sie ihren Psy Sturm da 2 mal verwendet und die Banshees dann auch dazu, aus dem Storm raus microen, wenn er in die bunker / tanks geht und nicht in die rines / banshees reload ..
Artefakt hätt ich eigtl garnicht gebraucht, aber hey wenn mans hat ..
bei 40% wenn die große overloard attacke kommt, und bei ca 85 hab ichs nochmal benutzt ..
am Ende alle gebäude rauf zum artefakt und davor parken ..
Bei mir stand aber noch fast die ganze defense bei 100% also is eher so n notfall plan ..
ach btw stellt 2 elite tanks genau neben das Merc gebäude damit sind alle nydus in der base am cliff gg :)

hf .. wenns noch fragen gibt ich schau eh öfter rein in das thread ..

graan
31. Juli 2010, 21:54
habs jetzt auch gepackt auf brutal, schlüssel sind mass marines und jedesmal wenn kerrigan kommt paar marines vor die den ersten storm auslösen, viel speichern/laden wenns nciht so hinhaut, wie roankir es geschrieben hat.

voigasa
31. Juli 2010, 22:47
Boah ich komm ned klar...
hätt ich doch nur die mutas und brods zerstört und lieber die nydus im all in

nein dauernd broods
da sind die tanks sooooooo schnell down und du musst immer schauen wo einer is
ich schaffs nicht
12 versuche und immer bis 97% dann is ende, da kommt NUR noch maasssss air
hab keine ahnung was ich noch tun soll

graan
31. Juli 2010, 22:56
gibt nen autosave vor der air/nydus entscheidung, einfach die andere nochmal machen.

DemoLogoS
31. Juli 2010, 23:29
hf .. wenns noch fragen gibt ich schau eh öfter rein in das thread ..

Ein Screenshot deiner Defense, bzw der ganzen basis wär net übel :)

Versuchs schon zum 7. mal, aber ich schaffs garnet die bunker aufrechtzuhalten und verlier dadurch soviele marines.


Und was is das "Merc Gebäude"

BloodyFox
31. Juli 2010, 23:34
Und was is das "Merc Gebäude"

Der Mercenary (Söldner) Compound

Miragee
31. Juli 2010, 23:43
Söldnergebäude. Mercenary. ;)

Werde wohl demnächst mal auf Brutal mal versuchen. Habs selbst auf Normal gespielt, da ich mir keine unnötige Mühe machen wollte, wenn die Erfolge eh dekativiert sind (wurden dauerhaft deaktiviert, weil ich den Cheat "Terrible terrible damage" ausprobieren wollte :D :ugly:).

FrauMotte
31. Juli 2010, 23:49
Hab die Mission auf Brutal quasi mit Tank only gespielt und ging recht locker. Hab natürlich vorher die Zerg Air ausgeschaltet. Von Anfang an gleich aus min. 3 Fax Tanks pumpen und locker 15 an jeder Seite (wo die Bunker am Anfang stehen) hinstellen. Waffenupgrades nicht vergessen. Gegen Die Nyduswürmer dann ein Sechserpack Banshees und versuchen, die Dinger mit Cloak so schnell wie möglich auszuschalten. Die Würmer, die nahe der Base spawnen, werden eh vonden Tanks auseinandergenommen.
Dieser Zergverlangsamungsturm hilft auch ungemein, einfach so zwei, drei vor die Tanks stellen, und die ankommenden Zerg kommen wirklich nicht weit :)

Gegen Kerrigan hab den Rest Supply mit Battlecruisern vollgepackt und mit Yamato volle Kanne drauf. Da verliert man durch den Pseudopsisturm öfters mal ne Menge Tanks auf einmal, hatte aber nie Ressourcenprobleme, am Ende noch knapp 6k Mins gehabt. Im Nachhinein hab ich noch gemerkt, dass Kerrigan von allen Angriffen höchstens 6 Schaden bekommt, Marines sollten also prinzipiell sogar am Besten gegen Kerrigan funktionieren.

21stMarine
01. August 2010, 00:01
Mal ne Frage in eigener Sache:

Ich habe 24/26 von abgeschlossenen Missionen, aber die Kampagne beendet. Wo sind die anderen beiden versteckt?

DemoLogoS
01. August 2010, 00:09
Mal ne Frage in eigener Sache:

Ich habe 24/26 von abgeschlossenen Missionen, aber die Kampagne beendet. Wo sind die anderen beiden versteckt?

Gibt Missionen wo du wählen kannst.

1. Hilfst du Frau Doktor oder den Protoss

2. Hilfst du Nova oder Tosh


Sin dann 4 Missionen

TealC12
01. August 2010, 00:13
Gibt Missionen wo du wählen kannst.

1. Hilfst du Frau Doktor oder den Protoss

2. Hilfst du Nova oder Tosh


Sin dann 4 Missionen

Und die Entscheidung ob man Air oder Nyduswürmer auf Char ausschaltet ihnorieren wir einfach? :D

Schätze mal das du die Geheime Mission nicht gespielt hast, bei mir steht auch 24/26 obwohl ich die letzte geschafft habe. Ist wohl ein Anzeigebug wenn man die geheime Mission nicht gemacht hat (bevor die Frage kommt: In der Mission wo man die 3 Sendetürme besetzen muss giobts unten rehcts nen neutrales Geböude, das musste zerstören, geht aber nur wenn die Kampagne noch nicht beendet ist, brauchst also nen alten Spielstand)

RoanKir
01. August 2010, 00:22
Ein Screenshot deiner Defense, bzw der ganzen basis wär net übel :)

Versuchs schon zum 7. mal, aber ich schaffs garnet die bunker aufrechtzuhalten und verlier dadurch soviele marines.


Und was is das "Merc Gebäude"

also das bild is recht langweilig jeweils 5 bunker in einer linie, so dass halt fast ganz zu ist und nur n kleiner spalt für rines zum vor rennen (kann man auch ohne machen einfach rines dort ausm bunker aussteigen lassen) und dahinter 10 tanks ganz nah an die bunker .. immer etwas platz lassen für so 7-9 scvs die dort reppen ..

DemoLogoS
01. August 2010, 00:22
Ja, erwischt. Ich werfe nur mit halbwissen um mich.

RoanKir
01. August 2010, 00:23
Und die Entscheidung ob man Air oder Nyduswürmer auf Char ausschaltet ihnorieren wir einfach? :D

Schätze mal das du die Geheime Mission nicht gespielt hast, bei mir steht auch 24/26 obwohl ich die letzte geschafft habe. Ist wohl ein Anzeigebug wenn man die geheime Mission nicht gemacht hat (bevor die Frage kommt: In der Mission wo man die 3 Sendetürme besetzen muss giobts unten rehcts nen neutrales Geböude, das musste zerstören, geht aber nur wenn die Kampagne noch nicht beendet ist, brauchst also nen alten Spielstand)

ya bei mir steht auch 25/26, weil ich die geheim mission nicht wusste :(
hab die dann aber einfach nach gemacht, zählt halt dann ned zum screen ..

DemoLogoS
01. August 2010, 00:33
Hm. kriegt man dann aber trotzdem die Kerrigan als Blid ? Wenn man die Geheimmission nachmacht ?

RoanKir
01. August 2010, 03:17
klar kriegste, ist egal, musst nur einmal gemacht haben ..

Naturzauberer
01. August 2010, 18:32
Hmm,

stecke inzwischen auch bei "Alles oder nichts" auf Brutal fest.
Das Artefakt kann ich eigentlich gut zudeffen (auch gegen Kerrigan) und die Nyduswürmer auch gut ausschalten. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich nicht gleichzeitig meine Mainbasis zudeffen kann und Zerglinge mir diese über kurz oder lang auseinandernehmen. Dadurch fehlt mir dann der Einheitennachschub und das Artefakt fällt.
Hat jemand von euch einen Trick, wie man seine Hauptbasis verteidigt, ohne das Artefakt außer Acht zu lassen?

DemoLogoS
01. August 2010, 19:11
Habs auch geschafft:
http://img842.imageshack.us/f/tjolastmission.png/

NOT ;)

Nachdem ichs auf 99% geschafft habe dachte ich echt, nächstes mal gehts locker.
Aber anscheinend kommts wirklich nur aufs glück an .... Bis jetz noch nciht geschafft und lader immer wieder den letzten save wo ich so nah drann bin und die ganze defense noch steht. Für die letzte Kerrigan fehlen mir einfach die marines... und die räumt dann den ganzen weg frei.

Habe leider auch keine Verlangsamungs tower, und keine ravens..

FenixGirl
01. August 2010, 19:57
Ich hab es nun auch in brutal geschaft, massenweise tanks, 6-8 banshee für die nydus, und lauter marines, keine medics (das gas alles in tanks gepumpt).

wenn kerrigan kommt sie mit den marines angreifen, wenn es zuviel anderes zerg viehzeug gibt das artefakt anschalten damit man an sie rankommt.
Den overlord drop einfach ignorieren, die tanks putzen eh alles weg was gedroppt wird, vllt ggf die banshee dann zu den minerals.

achja, wenn man reparaturpatroulie bei den tanks benutzt muss man aufpassen das man nicht mit angeschossenen banshee´s darüber fliegt ;) ist mir paar mal passiert und ich habs nicht gemerkt.

ScorpEUs92
01. August 2010, 20:10
Mh, ich habe anhand der Berichte hier den Eindruck, dass Bunker bauen sogar eher schlecht ist. Außerdem erwähnt keine Feuerfresser oder Marauder.
Ich glaub ich werds mal mit Rines und Tanks only probieren.

DemoLogoS
01. August 2010, 21:06
Ich finde Söldner Kreuzer + die beiden Kreuzer die man sowieso hat + vielleicht 2 banshee Söldner reichen für die nydus kanäle. Versteh nicht wie hier manche sagen, "mineralien hat man eh genug, gas eher nicht"

Ich hatte am ende 5k Gas, aber auch ca 20 tanks ?, soll ich wirklich 50 tanks baun ?? ;)
omg, ich probiers einfach^^ Obwohl ich mit meiner taktik eig. schon 99% erreicht habe fehlt echt nur mehr das glück.-.


Tipp: 2 Orbital Commands wirken wunder

Naturzauberer
01. August 2010, 21:25
Aber sagt mal, wo packt ihr die marines und tanks hin, so dass die Zerg nicht eure Basis plattmachen, während ihr das Artefakt beschützt...?

ScorpEUs92
01. August 2010, 21:40
Also ich habs jetzt total easy going geschafft, auf schwer. Einfach 3 Raxes und Faxes und Tanks, Rines und aus dem Startport Banshees gepumpt. War bis kurz vor Schluss immer bei 200 Supply und kurz vorm Ende - die Zerg waren schon am Artefakt und haben es angegriffen - das einzige mal das Artefakt aktiviert. Das gab mir dann genug Zeit um das letzte Prozent zu erreichen.

Mugen
01. August 2010, 21:46
Anstatt Bunker würd ich je 2 Planetary Fortress per Eingang und dahinter ne Menge Scv für repair empehlen. Dahinter stellt man dann massenweise Tanks. Gegen Kerrigan entweder yamato, thor mit upgrade für dauer-stun oder/und ein paar lock marinea vorschicken damit sie schon vorzeitig ihre psi storm raushaut und damit nicht die Basis einrennt

DemoLogoS
01. August 2010, 22:44
Anstatt Bunker würd ich je 2 Planetary Fortress per Eingang und dahinter ne Menge Scv für repair empehlen. Dahinter stellt man dann massenweise Tanks. Gegen Kerrigan entweder yamato, thor mit upgrade für dauer-stun oder/und ein paar lock marinea vorschicken damit sie schon vorzeitig ihre psi storm raushaut und damit nicht die Basis einrennt

Hmm, klingt net übel thx.

Dann muss ich aber nochmal neuanfangen.

UND Yamato bringt was ? Dachte die nimmt nur 6 damage gegen egal was.


edit: ach dreck, kann garkeine Festungen baun.

DemoLogoS
02. August 2010, 00:55
Habs grad geschafft auf brutal, echt easy :)

falls es wen was hilft, meine defense:
http://img695.imageshack.us/f/lastmission.png/
http://img831.imageshack.us/f/lastmission2.png/

Hat bis zum Ende gehalten :P

Tipp: Wenn man die Mindcontrole Tower erforscht hat, sollte man bei jeder Welle die Ultralisken rauspicken, die killn die Linge damit sie nicht zu nah an die bunker laufn.

GoOn831
02. August 2010, 03:17
Puuuuuhh nach 7,5h (mit kurzen Pausen) auf brutal geschafft :hammer:

Fands ziemlich anstrengend.. hatte die Version mit Luftangriffen und leider weder turrets, bunker, PF's, instaDepots, thors oder bc's mit armory upgrades...

Hab so ziemlich jede mögliche Strategie ausprobiert, bin aber nie über die 73% drüber gekommen :( Und dann herausgefunden wie mans richtig macht :)



4rax mit Reaktor, 2 Waypoints nach links, 2 nach rechts (einfach jeweils an den Bunker der schon steht)
Reaktor an den Raumhafen mit waypoint aufs Artefakt

und jetzt einfach rine rine medic rine pumpen ,die vikings auf ca. 10-14 halten und nebenbei bio und lufteinheiten auf 3-3 bringen. da hat man sehr schnell die 200/200 voll, keine ressourcenprobleme und kann zuschauen wie man die letzte mission gewinnt. Ansonsten muss man nur noch vor dem 'psiStorm' ausweichen, bzw rauslaufen und hin und wieder mal paar vikings an die flanken schicken um bei den broodlords zu supporten. Ab der 3. (?) Luftwelle (also dann wenn auch das erste mal mutas + broodlord von hinten kommen) einfach die 3 mercenary Vikings hinter der main abstellen. Die halten alles was kommt völlig eigenständig.

gl hf :)

xAN
02. August 2010, 05:34
Bin auch durch jetzt, da seh ich den Thread hier, hab 6 stunden gebraucht für die Mission.
da es eh schon viele gepostet haben... hatte auch die Luftangriffe und hab hinter der min line und an jede andre Stelle wo Air kommt die Control Tower platziert und so 50 Muts und 20 BL übernommen, dann 50 Vikings und paar Tanks in die Mitte, ab 80% hab ich da gecampt, bei 97% war Artefakt wieder fertig sonst hätte ich es nicht geschafft, soviel Ground + Kerrigan die bei 95% nicht mehr kam, gezündet und Kerri war von Brütlingen umzingelt :D

http://img32.imageshack.us/img32/7127/airende.jpg

Naturzauberer
02. August 2010, 20:36
Fuck, ich krieg diese Scheißendreckletztemission nicht bis zum Ende. Selbst wenn man ALLES zubunkert kommt Kerrigan und macht alles auf, damit die restlichen 99999999999999 zerg reinkommen. ich hasse die mission jetzt, nachdem ich zum ca. 15ten mal verkackt hab. BAH.
Und da dachte ich ohne Broodlords kann ich mit Tanks alles plätten. DENKSTE!

Bei den Forschungen habe ich natürlich nur die ungünstigsten Sachen - Verlangsamungstower statt Übernahmetower, Bunkergeschütz statt 150 HP mehr....

Und dazu haben meine Tanks nicht das "weniger damage an friendly units" upgrade, so dass meine Bunker, Worker und alles von meinen eigenen Einheiten abgeknallt wird, sobald nur ein Ling in die Nähe der Defense kommt...

Naturzauberer
03. August 2010, 00:54
Habe diese Drecksmission nun hinter mir, das Aushebeln der "logischen" Mechanismen und eine einfache Deckung durch Panzer hat mir die Mission beschert, ohne je eine Einheit auf der Artefektplattform haben zu müssen.

Dabei haben mir die Videos hier sehr geholfen, also wer Probleme mit der Mission hat, einfach das Video nachspielen und voila - win.

http://www.teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=139712&currentpage=7

calandryll
03. August 2010, 04:24
AAAAAARGH

ich packs auf schwer atm auch nicht.
Hab auch die Nyduswürmer zerstört und muss jetzt mit Air klarkommen.

Hab die Rine+Viking Taktitk getestet, reicht bei mir aber nicht, da eine Flanke dennoch fällt, kein Plan was ich falsch mache.
Morgen noch mal ausgeschlafen probieren.

DantEHickS
03. August 2010, 13:03
habs bis jetzt nur auf hard geschafft, gegen air units. am anfang je 6 marines in die bunker, der rest an rines, maraudern und medics die da noch rumstehen in eine controll group und in die mitte der main stellen, damit beim chaos nicht ein unbeachteter zergling drop die halbe base auseinadernimmt, hinterher auch nett um broodlords an der mineral line zu kicken. die beiden tanks im siege mode hab ich das ganze spiel nicht angerührt.
an der westfront je 2 feuertürme an die eingänge und zwischen feuertürmen und dem bunker 4-5 turrets, an der ostfront genau das selbe nur dass man dort einen eingang mehr hat also auch 2 feuertürme mehr braucht (und auch 2-3 scvs mehr). wenn die verteidigung steht noch verlangsamungs türme daneben stellen und die scvs am bunker parken.
meine rax brauchte ich überhaupt nicht, dafür aus 2 starports vikings und science vessel pumpen und aus der einen factory konstant tanks pumpen, hatte immer so um 10 tanks und 20-30 vikings je nachdem was das gas hergibt, die tanks dann einfach auf dem plateu sammeln, zusammen mit den kreuzern und science vessels passiert denen bis kerrigan kommt auch nichts.
bei ansage von fliegern einfach mit den vikingern abfangen, am anfang einfach schauen wo die broodlords kommen hinterher kann man fast blind die vikings erst hinter die mineral line schicken (1bl + 3mutas), dann zur ostfront (2-3bl + handvoll mutas) und dann sind meist auch die flugeinheiten am plateu angekommen, also am plateu vorbei rüber zur westfront und kicken was noch fliegt, gegebenenfalls nachproduzieren/gebäude neu bauen und auf nächsten funkspruch warten.
wenn kerrigan kommt alle tanks auf dem plateu in richtung kerrigan fahren und auf dem plateu im siege modus warten, kostet die ersten beiden male 3-5 tanks aber imo nicht weiter willd, einfach nachbauen, beim dritten mal bin ich mit meinen 30 viking einfach über kerrigan geflogen und hab dann nen surround gemacht und anstatt tanks 5 vikings verloren.
bei 90+ % dann das artefakt einmal zünden wenn eine der beiden fronten fällt (blaub bei mir wars um 92% oder 94%) und alles an einheiten aufs plateu, bei 99% war ich dann auf 0 food^^

im nachhinein wären noch 3 thors nett gewesen, je einer für die front und einer für die minerals, damit man mit den vikings nicht immer quer durch die gegend fliegen muss nur weil ein broodlord auftaucht und auch mass marines für kerrigan hört sich gut an, die minerals für rax und mass marines hatte ich auf jedenfall übrig und auch beim food bin ich nur selten über 150 gekommen aber muss ja noch brutal durchziehen :D



Ich finde Söldner Kreuzer + die beiden Kreuzer die man sowieso hat + vielleicht 2 banshee Söldner reichen für die nydus kanäle. Versteh nicht wie hier manche sagen, "mineralien hat man eh genug, gas eher nicht"

Ich hatte am ende 5k Gas, aber auch ca 20 tanks ?, soll ich wirklich 50 tanks baun ?? ;)
omg, ich probiers einfach^^ Obwohl ich mit meiner taktik eig. schon 99% erreicht habe fehlt echt nur mehr das glück.-.
Tipp: 2 Orbital Commands wirken wunder

kann nur von hard reden aber ich hatte weder 50 tanks noch 5 k gas ^^
am ende hatte ich trotzdem probleme 300 gas für den 2ten söldner trupp vikings zusammenzubekommen weil meine scvs gas ohne ende geschnüffelt haben beim reparieren.kreuzer finde ich für die mission nicht so doll, sind einfach zu langsam, am ende hatte ich noch einen kreuzer mit dem ich einzelne hydras an den beiden fronten gekickt habe wenn die außerhalb der feuertürme standen.


Anstatt Bunker würd ich je 2 Planetary Fortress per Eingang und dahinter ne Menge Scv für repair empehlen. Dahinter stellt man dann massenweise Tanks. Gegen Kerrigan entweder yamato, thor mit upgrade für dauer-stun oder/und ein paar lock marinea vorschicken damit sie schon vorzeitig ihre psi storm raushaut und damit nicht die Basis einrennt

auf brutal werd ich es auch mit planetary fortress versuchen, wenn die scvs abnippeln kann man dann mit scv reactor direkt an der front nachproduzieren und bei ~90% dann plateu chokes damit blocken.

calandryll
03. August 2010, 13:04
sodele, habs jetzt auch auf hard geschafft :), endlich.

Massrines mit Sanis und Vikings. Dazu Massen an Towern, Bunkern und Flammentürmen und da gings eigentlich relativ gut^^.

DitDit
03. August 2010, 14:57
ich hab festgestellt wenn man mit planetary fortress und wbfs mit mass repair einsetzt hat man die ganze runde mineralienmangel

hard war schon schwer zu schaffen vor allem mit dem achievement das artefakt nur einmal zu zünden.

mal sehen wie es auf brutal wird. hab bis jetz immer air beseitigt. frag mich ob es weniger stressig is die kanäle zu beseitigen.

Zokkr
03. August 2010, 16:26
Also nachdem ich mir diesen YouTube-Video, das hier gepostet wurde (das mit den Mass Tanks) angeschaut habe, bin ich mir sicher, dass es der leichtere Weg ist, in der Mission davor Air zu beseitigen. Anschließend macht man einfach das, was im Video gezeigt wird.

DitDit
03. August 2010, 16:41
ok so wie ich das jetz sehe ist die beste möglichkeit um kerrigan auszuschalten einfach sich die nova aufsparen bis sie da is dann alle zerg wegräumen und dann mit einem haufen gestimmter marines drauf

Klas126
03. August 2010, 18:36
hey em ich habe 24 von 26 Misson geschafft letzte auch schon. Aber es gibt ja 29 wie komme ich an die andern 3 ran? werden die in dem Missions Archiv aufgelistet ?

Flair
05. August 2010, 13:20
Ich hab gestern endlich nach zich Anläufen die Kampagne auf Brutal durchgespielt.

Was ich hier gelesen bei einigen Mission z.b. das wo man auf schwer 2250 Zerg töten muss oder so, ohje ^^ auf Brutal sind es dann 2500.

Aber mein Problem ist derzeit, das ich den Erfolg für die letzte Mission nicht bekommen hab => Alle Missionsziele, obwohl das einzigste Missionsziel ja nur das beschützen der Artefakte darstellt.

Zu dem einen der meinte er hätte falsch "geskillt". Ich kann nur sagen das diese Slow gegen Zerg in Kombination mit Tanks absolut Gold wert ist. Einfach an beide Seiten hauen, Tanks, Wbfs dahinter und vorne paar Flammentürme und gib ihm.

Das einzigste Problem an Brutal war Kerrigan. Da die so sau viel aushält, das man da jedesmal echt ahrge probleme bekommt weil fast alle einheiten dahin sind.

sCuMBaG
05. August 2010, 14:20
lol^^ die is supereasy sogar auf brutal

gibt nur paar kleinigkeiten die man beachten muss:

- mit nydus spielen, macht die air sachen lieber weg is einfacher.
- schon vorher auf die letzte mission hinspielen, d.h. den tech-reaktor, siege ups, gedankendings etc.
- tanks only spielen. eventuell 3-4 battlecruiser für yamatos auf kerrigan
- 3-3 ups für tanks während der mission
- planetary fortress (alternativ einfach ein cc, wenn man beim repair kein gas verschwenden will)


hey em ich habe 24 von 26 Misson geschafft letzte auch schon. Aber es gibt ja 29 wie komme ich an die andern 3 ran? werden die in dem Missions Archiv aufgelistet ?


eventuell hast du die zeratul storyline übersehen. die is im labor auf dem komigen dings das der einem gibt.
oder geheimmission + die missionen in denen du dich entscheiden musst, also jeweil die andere variante noch zocken.

geh ins archiv und schau nach welche du hast und welche nicht

Flair
05. August 2010, 21:01
Nein ich hatte alle Erfolge mir hat nur die letzte Mission gefehlt. Und bedingung ist ja lediglich das man alle Missionsziele macht, was aber bei nur 1nem Ziel ansich ja nicht schwer ist. Und selbst nachdem ich die Mission geschafft hatte und sogar den Erfolg von Normal erhalten hab, gabs nicht den für alle Missionsziele.

Und das Gedankending nunja der Slow is mit Tanks genauso gut ^^

Clemthor.493
07. August 2010, 18:04
kann nur zustimmen, die mission war nicht schwer (brutal), außer kerrigan gibts keine probleme.

beide seiten mit 4 bunkern und ~10 tanks zupflastern, die bunker hab ich mit je 2 marodeure und marines besetzt. die tanks dabei nicht alle auf einen haufen, sondern bissl staffeln, so ca 5 direkt hinter die bunker, dann paar bissl dahinter.

nebenbei schön banshees pumpen, ich hatte meist 14-16, die machen auch sporenkrabbler mit links weg, sollte mal einer neben den nyduswürmern stehn.

gestorben is fast nix, wenn die zerg mal nen bunker zerlegt haben, sind sie eh schon weit gekommen. nach kerrigans angriffen einfach die beschädigte seite wieder hochziehn, tanks und banshees nachbauen und weiter gehts. die overlordwelle is einfach wurscht, was die absetzen is einfach lächerlich (paar linge und hier und da mal ein verseuchter marine, kA warum der gute horner da so den stress kriegt XD).
ich bin übrigens erst nach der mission draufgekommen, dass ich ja so nen slowtower erforscht hab, naja, wär noch einfacher gewesen =)

resis und gas waren ab nem gewissen punkt immer 4stellig, da verluste außer kerrigans angriffen und ab und an ein bunker samt insassen quasi nicht vorhanden waren (ok, vll schießen hydralisken mal nen banshee ab, wenn die würmer zerlegen, tut aber auch nicht weh). upgrades hab ich bloß luft- und bodenwaffen hochgezogen, mehr war nicht notwendig. im söldnerquartier die dusk wings und siege breaker (mit abstand nützlichste söldnereinheit im spiel!) nicht vergessen, mehr power für die selbe kohle is immer gut :cool:

die kampagne war echt saugeil, wobei ich die letzte mission zu einfach fand, iwi war das kein finale (man denke an die letzte zergmission in BW). supernova und 3250 kills bei in ewiger dunkelheit fand ich da schon deutlich schwerer.

jetzt erstmal die prüfungszeit gut überstehn, bevor ranglistenspiele in angriff genommen werden :angel:
(ich hab leider nur mehr meinen 99,9% save, sonst hätt ich paar bilder hochgestellt >.<)

Edith sagt: ein allgemeines hi an die community, bin neu hier, auch wenn mein regdatum was anderes anzeigt =D

reapsen
09. August 2010, 19:51
Ich muss sagen, mich fucked diese Mission ziemlich ab. Hab jetzt 5 oder 6 Anläufe gestartet und sterbe jedes Mal zwischen 96% und 99%

Mich fucked es vorallen Dingen ab, dass diese Mission im Prinzip so ähnlich ist, wie die letzte Zeratul Mission. 2 Einbunker Missionen vs Zerg Ansturm? Das enttäuscht mich echt.

Clemthor.493
09. August 2010, 21:25
also bei mir is kerrigan bei ca 96% oben weggelaufen, d.h. die kannst du ignorieren, bis die durch is, ist das artefakt voll....
um die zeit spawnen wie verrückt nyduswürmer zum artefakt rauf, die banshees da abstellen und alles zu kleinholz verarbeiten.
wenn dus schön mit tanks übertreibst und dei eingänge mit bunker dicht sind, können da 3 nyduswürmer gegenlaufen und das hält.
das sollte dann eig klappen ;)

ich fand die zeratul mission btw viel schwerer, alles oder nichts hab ich im 2. anlauf gepackt, im ersten hatte ich einfach zu wenig tanks >__>
nur im gegensatz zu zeratul haben die zerg hier faktisch keine chance, den protoss haun sie einfach die hucke voll....

reapsen
09. August 2010, 22:41
Naja.. so allgemein kann man das ja nicht sagen. Erstmal hab ich die Nydusworm eliminiert und statt dessen fliegen mir die Broodlords um die Ohren, und dann kommts ja auch noch stark drauf an, welche Forschungen man gemacht hat und welche Upgrades und Söldner man gekauft hat.

CallMeIzmael
10. August 2010, 21:28
Ich hab mich leider für die Belly of the Beast Mission entschieden, ergo hab ich die Brood Lords in der letzten Mission. Nachdem ich alle Tips hier gelesen hab, dachte ich mir dann "egal, lädste einfach Char neu und entscheidet dich anders." Das funktionierte aber nicht. Ich hab die Wahl garnicht.
Naja, dann dachte ich, fang ich halt ne neue Kampagne an. Aber Fehlanzeige, ich konnte mich wieder nicht entscheiden! Gehts noch jemandem so, oder ist das ein Bug?

WhyDontYouTry
10. August 2010, 21:34
Ich hab mich leider für die Belly of the Beast Mission entschieden, ergo hab ich die Brood Lords in der letzten Mission. Nachdem ich alle Tips hier gelesen hab, dachte ich mir dann "egal, lädste einfach Char neu und entscheidet dich anders." Das funktionierte aber nicht. Ich hab die Wahl garnicht.
Naja, dann dachte ich, fang ich halt ne neue Kampagne an. Aber Fehlanzeige, ich konnte mich wieder nicht entscheiden! Gehts noch jemandem so, oder ist das ein Bug?

Das hört sich extrem nach Bug an, oder du hast irgendwo gefailt. Normal ist das jedenfalls nicht! Wenn man ein altes Savegame läd, dann sollte man wieder die Entscheidung haben. Das hab ich allerdings nie selbst gemacht. Aber bei einer neuen Kampagne gehts auf jeden Fall.

mercy
18. August 2010, 18:05
Nach gefühlten 100 Neustarts habe ich es nun auch endlich gepackt. Ich hatte (leider?) am Ende mit Mutas/Brutlords zu kämpfen, welches ich als extrem störender empfand, als vs. Nyduswürmer, bei der man einfach nur bunkern kann ohne gegen Luft ausgekontert zu werden. Fand ich irgendwie unfair, denn wenn man gegen Air antreten muss, dann kommen auch massig Bodenunits von allen Seiten. Genauso wie der Luft. Wenn ich es nochmal durchspiele, nehme ich jedenfalls den anderen Weg, welcher in einem YT Video bedeutend einfacher aus sah.

Ich habe es einfach so gemacht: Leider hatte ich kein Techreaktor erforscht. Darum habe ich aus 4 Rax mit Reaktor nur Rines gepumpt, aus 3 Fax mit Reaktor nur Tanks (dazu je 3 Angriffs-Upgrades) und ein Raumhafen mit Reaktor. Für die ersten 2 Kerriganvorstöße haben die Groundunits gereicht und ich war stets bei 200 Supply. Ohne Bunker oder sonstwas, nur Turrets an den Mins und ein Gedankenkontrolle-Dingens. Wenn Kerrigan kam habe ich die Rines mit Stimp vorgeschickt, um Kerrigan abzufangen. Hat eigentlich immer ganz gut geklappt. 4-5 Dics sollten dann in der Base zum Heilen sein. Doch wenn das Riesenviech kommt, sollte man auf dem Plateau dann massig Turrets, Gedankenkontrolle und so 7-8 WBFs haben. Dazu konstant Vikings pumpen und beim Artefakt stationieren. Es kommen dann ununterbrochen neue Airunits. Das Riesenvieh habe ich leider nicht ohne große Verluste plattebkommen, also habe ich es Leben lassen. Wenn Kerrigan dann bei 90%+ nochmal kommt, die Nova benutzen, sonst wird man überrant. Am Ende habe ich mit circa 10 Brutlords, konstanten Rines-Nachgepumpe und den restlichen Tanks die Stellung bis 100% halten können. Nicht sehr souverän, aber geschafft. Aber die kommen am Ende wirklich von jeder Seite über Luft, deswegen ist es sehr schwer, den Überblick und die Kontrolle zu behalten, um mit den Rines un Vikings zu kontern. Naja, nun bin ich auch schlauer. ^^

Noch eine kurze Frage zur Kampgane selbst, die sicherlich schon oft gestellt wurde:

Wenn ich nun "Kampagne fortführen" mache, komme ich ja zum letzten Autosave. Wenn ich dann die Mission abbreche, habe ich die letzte Mission nicht geschafft. Wenn ich nun noch die Zweigmissionen und die Geheimmission spielen will, wird die mir beim Kampagnenstatus angerechnet oder nicht? Ich habe nämlich dann bei der vorletzten Mission die Plattformen gewählt, aber nach dem Beenden wurde im Missionsarchiv nicht angezeigt, dass ich sie je gespielt hätte. Beziehungsweise um es kurz zu machen: Wie kann ich nun genau, die fehlenden Missionen nachspielen, so dass ich am Ende 26/26 abgeschlossene Missionen habe? Und wenn ich eine neue Kampagne starte, sind dann alle Stats von "Schwer" im Missionsarchiv weg oder ist es übergreifend?

aViAtOr
18. August 2010, 18:28
Ich hab die mission jezz schon bestimmt 8-10 mal auf brutal versucht!!! und dann kommt das
http://img826.imageshack.us/img826/7460/megafail.jpg

ich fass es einfach nicht ^^

Übel :D

Ging mir aber ähnlich ^^ Musste 3 oder 4 mal bei 85% neuladen (hatte alle 10-15% n save gemacht), dann hats geklappt :D

xAN
19. August 2010, 03:19
Das Riesenfiech ist glaub ein Leviatan, ich hab den mit übernommenen Mutas und viking vom Himmel geholt, hat allerdings die Muts gekostet...
Ist schon geil die Mission!

suN
19. August 2010, 05:09
Jo also mass Mutas und Broodlords ist klar denke ich.
Ich hab die Mission auf "schwer" im 1. Anlauf direkt mit dem Achievement "Trumphkarte" gemacht. (Nova nur 1x benutzen)
War garnicht so schwer. Hab die Höhlen vorher zerstört, also das nur Air kommt. Dann hab ich für die paar Groundunits der Zerg an beiden Seiten Siegetanks aufgestellt + jeweils 4 Bunker mit Marines und 5 WBFs pro Seite.
Meine Base + die "Erhöhung" des Artefakts dauerhaft mit Missileturrets zugestellt und danach mass Vikings/Battlecruiser gepumpt.
Auf die Erhöhung noch die Siegetanks der Södlner + Normale.

Mit den Vikings/Cruisern muss man dann nur mit Yamato die Broodlords/mutas weghauen. Dann kann man das relativ locker runterspielen, auch ohne Psi Distruptor oder so.
Wichtig ist man hat die Turret/Viking/Cruiser Upgrades für Flächenschaden etc.

Auf Brutal wirds interessanter denke ich, aber Ladder gerade zu viel um nebenbei noch brutal zu machen. :D

Kagain
19. August 2010, 05:49
Hab Brutal auch die "Air Version" gespielt.
Wichtig ist, dass man weiß, von wo die Gegner kommen + dass es in beiden "Versionen" einen Overlord Drop gibt. Dh man setzt einfach ein paar Turrets am besten mit Techupgrade an die Ecoline und muss sich nicht mehr scheren. Merc Viks an der Seite halten wie gesagt auch die ankommenden BLs/Mutas ab.

Wenn man den kompletten Tech hat ist der Level auch auf Brutal easy - man muss halt die Def ständig reparieren/neu aufbauen und darf Kerrigan nicht allzusehr wüten lassen.

Hab die Mission auch nochmal (zwecks -8H Rush) auf Normal gespielt;
Mit nur dem nötigsten Tech. Allerdings in der Ground Version, da ich keine Vikings freigespielt hab :).

Je 1 PF an jede Seite als Kerrigan Block + WBFs für Repair - dahinter nen ganzer Batzen Tanks + nen Forschungsschiff - 4 Bunker alle bis oben hin voll mit Marines.
Banshees zum Nyduswurm snipen + Spore Colonys ausschalten und schlussendlich ein paar BCs um bei Kerrigan zu supporten.
Wichtig bei den BCs ist halt (auch auf normal), dass sie immer erst "später" in den Kampf eingreifen, da ja auch ihr Instantkill spell nen CD hat ;)

Ich poste mal den Aufbau der Def, ist zwar NUR normal - sollte aber auch auf Brutal zum Erfolg verhelfen.
Hab auf normal 22 Units insgesamt verloren (18 davon durch Kerrigan). +Artefakt kein mal genutzt.
War also recht gechillt.

http://img806.imageshack.us/img806/4058/screenshot2010081812001.jpg
http://img43.imageshack.us/img43/5122/screenshot2010081812054.jpg
(handelt sich bei beiden Screens obv um die gleiche Gruppe Banshees, die da posen) ^^
und wie gesagt ist (normal) und daher kein Maßstab.

Nickoteen0
19. August 2010, 05:56
ich hatte nen geilen bug beim 3. mal als Kerrigan aufgetaucht ist, hat sie sich in ihrer base verfangen und ist nicht mehr zu mir gekommen lol

KaF
19. August 2010, 07:10
Anstatt Bunker würd ich je 2 Planetary Fortress per Eingang und dahinter ne Menge Scv für repair empehlen. Dahinter stellt man dann massenweise Tanks. Gegen Kerrigan entweder yamato, thor mit upgrade für dauer-stun oder/und ein paar lock marinea vorschicken damit sie schon vorzeitig ihre psi storm raushaut und damit nicht die Basis einrennt

Kann ich auch empfehlen: Festungen ohne Ende baun! man hat eh zuviel Blau.

Picard
19. August 2010, 09:10
habs mit nydus würmern gespielt
wichtig ist halt nen starken bansheetrupp zu haben, um damit die würmer sofort zu killen. ansonsten guter unit mix aus thors, tanks, mauradern, rines und ein paar BCs. + das teil, dass zerg units im radius slowt. habs damit auf hard geschafft, ohne das artefakt überhaupt zu zünden..

Mathragore
23. August 2010, 06:15
Boah ist die Mission krass, gerade so geschafft. Keine Ahnung wie das mit nur einmal Artefakt usen oder auf brutal gehen soll oO.

Belgarath
23. August 2010, 10:27
Naja ich kann jetzt ja offiziell sagen: M&Ms bauen reichen in der Air Variante in Brutal... zusammen mit MASSEN der übernahme Türme. Krass wie stark diese Türme die Air Variante erleichtern.

Mathragore
23. August 2010, 16:58
Ich kann mir, nachdem ich gestern die Nydus Variante gemacht habe, auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Nydus die leichtere Variante ist. Hab die erste Kampagne auf Normal gespielt mit Air und das war schon ziemlich einfach. Oder ist der Sprung von Normal auf Hard so extrem in der Mission ?

Schnuggles
27. August 2010, 10:14
Gnade! Die ganze Nacht durchgesuchtet weil ich endlich die letzte Mission auf Brutal schaffen wollte. Es is so absurd. 200/200 supply, 3/0 tanks man is bei 79% hat fast alle upgrades und kerrigan marschiert in die basis als wär es nix. hab außen die zugänge mit haupthäusern zugefplastert und hinten dran svcs die reparieren wie blöd aber no fucking way. ich weiß echt net wie die mission gehen soll. die svcs haben das fastrepair upgrade, reparieren damit die insgesamt 5 mains und hinten dran ballern 3/0 tanks auf alles was sich bewegt. ich schieß schon immer mit den thors auf kerrigan um sie zu stunnen aber sie hält halt so abartig viel aus? Obwohl ich dauernd 5-6 oder mehr mules in die mins jage bin ich dauernd bei 0 und kaum passt mal 1 sec net auf sind keine mins zum reparieren da und son haupthaus explodiert so schnell dass man denken könnte 30 tanks hätten drauf geschossen. Hab meiner Meinung nach fast perfekte upgrades während der kampagne gemacht bis auf dieses 25% mehr gas upgrade bzw. tech was ich jetzt auf brutal echt dringend gebrauchen könnte. Auf schwer hab ich die mission schon geschafft aber auf brutal?

Nachdem ich es mit der Strategie also den Hauptgebäuden etliche male versucht habe, kam ich auf die Idee es mal mit ghosts zu versuchen für die ich das unendlich tarnen upgrade erforscht hab. Dachte ich mir ich bau einfach ghosts und stell die nebeneinander im tarnmodus um die geger erst garnet reinzulassen ;>. Naja Ende vom Lied war, dass die Zerg einfach durch die ghosts durchlaufen und die dabei leider drauf gehen. :(


Habs grad geschafft auf brutal, echt easy :)

falls es wen was hilft, meine defense:
http://img695.imageshack.us/f/lastmission.png/
http://img831.imageshack.us/f/lastmission2.png/

Hat bis zum Ende gehalten :P

Tipp: Wenn man die Mindcontrole Tower erforscht hat, sollte man bei jeder Welle die Ultralisken rauspicken, die killn die Linge damit sie nicht zu nah an die bunker laufn.

Sorry aber ich glaub dir keine Sekunde dass du es auf Brutal mit diesem Build schaffen kannst und gleich garnet mit 5000 Mins am Ende und sauviel Gas. Ich glaub du willst uns hier einen Bären aufbinden hm? Die letzte Mission auf Brutal und am Ende fast 6000 Mins und fast 4000 Gas? Das is nur rofl :D. Das trau ich netmal irgendwelchen SC I Größen aus Korea zu. Dazu ises einfach zu krass. Also bei meinem Brutalmodus schaltet Kerrigan schonmal 7-10 Tanks flach innerhalb kürzester Zeit und meine Hauptgebäude mit double repair svcs werden auch noch oft genug gesprengt trotz mass 3/0 dmg tanks hinten dran und du postet hier screenshots mit n paar "bunkern." Das mit den Bunkern funktioniert doch fast auf schwer nicht mehr.

TerraRyzinG
27. August 2010, 11:04
@Schnuggles: Dafür, dass du an der Mission so verzweifelst bist du aber ganz schön Neunmalklug.

Ich habs auf Brutal durch und Bunker sind tatsächlich sehr gut für diese Map. Allerdings nicht so wie bei Demologos. Bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass das nicht von Brutal ist. Habe jetzt keinen Screen, aber die Bunkerline sollte deutlich weiter hinten sein. Auf der linken Seite so etwa zwischen dem Felsen wo das Artefakt drauf steht und dem Fusionskern und auf der rechten Seite so ziemlich da wo auf seinem bild die letzte Reihe tanks steht. Deine Tanks kommen nebeneinander hinter den Bunker und an die Wand von dem Felsen wo das Artefakt drauf steht. Dazu das Söldnergebäude zerstören! Die Zergtruppen gehen so kaum auf die Bunker sondern versuchen hochzurennen. Oben auf den Felsen habe ich je 1 Planetary Fortess vor die Rampen gestellt und daneben noch jeweils einen Bunker, sowie einen Bunker zwischen die andern beiden Bunker. Hinter die PF dann noch ~8-10 SVCs. Die Bunker habe ich komplett mit Marines bestückt. Und einfach kontinuierlich Tanks und Banshees gebaut. Es ist sehr wichtig die Nydus mit Banshees zu zerstören. Wenn kerrigan kommt habe ich immer die das Artefakt benutzt und sie mit Banshees angegriffen. Bei ~95% waren dann alle meine banshees tot, es gab ca 10 nydus würmer und eine front war hinüber also habe ich alle tanks auf den Hügel zum artefakt hochgezogen und gerade so gehalten.

Hier macht einer die mission ohne nova auf brutal. Da kannst du dir die defense mal angucken http://www.youtube.com/watch?v=IZHQMgkgkog

DoGmA
27. August 2010, 11:47
nydus ist in jedem fall die leichtere variante, weil man sich da wirklich nur auf ground konzentrieren muss. bei der air variante muss man ground und air kombinieren, und permanent aufmerksam sein. bei der nydusvariante reichen ne menge panzer + rines und die söldner. die musste einfach alle schön links und (hauptsächlich) rechts von dem plateau postieren, zurücklehnen, und abwarten, bis die blöde %-Anzeige auf 100 kommt.

Schnuggles
27. August 2010, 12:06
@Schnuggles: Dafür, dass du an der Mission so verzweifelst bist du aber ganz schön Neunmalklug.

Ich habs auf Brutal durch und Bunker sind tatsächlich sehr gut für diese Map. Allerdings nicht so wie bei Demologos. Bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass das nicht von Brutal ist. Habe jetzt keinen Screen, aber die Bunkerline sollte deutlich weiter hinten sein. Auf der linken Seite so etwa zwischen dem Felsen wo das Artefakt drauf steht und dem Fusionskern und auf der rechten Seite so ziemlich da wo auf seinem bild die letzte Reihe tanks steht. Deine Tanks kommen nebeneinander hinter den Bunker und an die Wand von dem Felsen wo das Artefakt drauf steht. Dazu das Söldnergebäude zerstören! Die Zergtruppen gehen so kaum auf die Bunker sondern versuchen hochzurennen. Oben auf den Felsen habe ich je 1 Planetary Fortess vor die Rampen gestellt und daneben noch jeweils einen Bunker, sowie einen Bunker zwischen die andern beiden Bunker. Hinter die PF dann noch ~8-10 SVCs. Die Bunker habe ich komplett mit Marines bestückt. Und einfach kontinuierlich Tanks und Banshees gebaut. Es ist sehr wichtig die Nydus mit Banshees zu zerstören. Wenn kerrigan kommt habe ich immer die das Artefakt benutzt und sie mit Banshees angegriffen. Bei ~95% waren dann alle meine banshees tot, es gab ca 10 nydus würmer und eine front war hinüber also habe ich alle tanks auf den Hügel zum artefakt hochgezogen und gerade so gehalten.

Hier macht einer die mission ohne nova auf brutal. Da kannst du dir die defense mal angucken http://www.youtube.com/watch?v=IZHQMgkgkog

Danke für die Tipps. Und iwie zweifel ich daran dass das Brutal war was der Typ in dem Youtubevideo gezockt hat. Wie er halt net einmal auch nur für eine sekunde auf ne Zergeinheit geklickt hat damit ich die upgrades sehen kann. Meine Strategie sieht ähnlich aus. Die Tanks stehen bei mir nur weiter auseinander da ich vorne mit Haupthäusern komplett zu mache. Wenn ich allerdings selbst mit upgrade banshees auf nyduswürmer jagd geh fallen die trotz tarnung wie die fliegen. Also entweder es war net "brutal" oder er macht iwas richtig was ich falsch mache auch wenn ich das grad net seh.


Update: Jo mit dieser Strategie gings echt verhältnismäßig einfach. Die banshees wirken echt wahre wunder. Hatte am Ende sogar fast 6000 Mineralien da nix durch mass repair verschlungen wurde.
Eine Frage aber noch bitte. Ich hab leider bei "Sondermeldung" die Sondermission net freigeschalten. Kann man das nachdem man durch ist auf brutal noch nachholen um das Kerrigan Pic zu erlangen? Thx schonmal im Voraus