PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundsätzlich: Harass mit Protoss



Needa
30. Juli 2010, 21:21
Tach,

hab früher gut und gerne Wc3 gespielt und dachte jetzt mit SC2 kannst ja mal das Bnet wieder aufräumen. Mit SC hab ich gar keine Erfahrung, deswegen ist mir dat ganze Konzept auch fremd - weiß nur ungefähr welche Units man gegen was benutzen kann etc. pp.

Die letzten Spiele waren aber echt mehr als erfolglos. Gegner war auch son Kacknoob wie ich und ich hab's einfach nicht hinbekommen da mal richtig zu harassen, wie man's in wc3 mit nem BM macht :P
Ergo Gegner hat schön seinen Scheiss hochgezogen und ich hab trotz Exe das Spiel verloren, weil ich mich mit den lategame units kein Stück auskannte.

Noch als Frage nebenbei, kann man in der Kampagne später auch die Prots und Zergs spielen?

FCX
30. Juli 2010, 21:25
Im early kannste halt mit den ersten paar zealots harrassen gehen bzw es versuchen. Später dann halt mit HT/DT drops oder VRs.

Bei Sc liegt der Fokus sehr viel stärker auf Macro als bei WC3. Sprich eben genau darauf "seinen scheiss hochzuziehen". Mit Harrass alleine gewinnt man idr kein Spiel, ausser der Gegner lässt sich davon völlig aus dem Konzept bringen. Ausserdem hilft harrass nur wenn das eigene Macro dabei nicht leidet.