PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundsätzlich: Wann den 1. Pylon



VERTIKAL
23. August 2010, 23:55
Hallo meine Frage dreht sich um den allerersten Pylon und zwar ob ich den bei 8/10 oder bei 9/10 bauen soll. Bei 8/10 passts bei immer mim chrono boost dass ich direkt nach dem pylon ne probe bau und booste die nächste sofort bau und dann genau wenn der pylon fertig wird die nächste also 11. probe angefangen wird. Jedoch les ich oft dass man den Pylon erst bei 9/10 bau und wie das dann?

FCX
23. August 2010, 23:59
Geheimtipp von mir, 10 pylon ist optimal. 8 pylon ist mist und 9 pylon ist standard.

VERTIKAL
24. August 2010, 00:03
kannst du mir auch erklären warum?

Astaldo
24. August 2010, 00:11
ich find bei 9 den pylon schon echt gut, weil man da nicht in supplyblock kommt und einfach weiter probes pumpen kann

FCX
24. August 2010, 00:12
Man hat sein Gate deutlich früher und eine fast identische Eco. Hab dazu während der Beta ne kleine Testreihe gemacht. Hab alle 3 Varianten bis 20 Supply durchgespielt und mir aufgeschrieben was ich wann hatte.

mal zum Vergleich die Gate Timings:

8 pyl = 1.43
9 pyl = 1.49
10 pyl = 1.35

Soll heißen bei 10 pyl kommt das gate ~14 sekunden früher als bei 9 pyl und ~8 sekunden früher als bei 8 pyl.


8 pyl opfert halt eco um den Pylon so früh zu setzen und dafür früher chronoboosten zu können. Das Problem ist das CB dir nur nen sehr kurzfristigen Vorteil beschert. Du hast ihn dann nämlich zu dem Zeitpunkt wo die anderen Builds anfangen zu CBn bereits keinen mehr, dann holen die anderen Builds auf und du bist du den anfänglichen Eco cut hinten. Und auch die timings sind net soviel besser wie man maybe auf den ersten blick vermuten würde.

9 pyl ist halt der allgemeine Standard. Hat eine geringfügig bessere eco, genauer gesagt ist er bei der Sondenproduktion etwa 5-8 sekunden vorraus. Sprich du hast die sonden mittelfristig jeweils 5-8 sekunden früher fertig. Dafür kommt das Gate deutlich später bei konstanter CB probe produktion.

Da man bei 9 Pyl kurz die Sondenproduktion einstellen muss fällt der Ecovorsprung gegenüber 10 pyl halt fast gar nicht ins Gewicht. Die Zeit die man bei 10 pyl supplyblocked ist, ist kaum länger als die Zeit die man bei 9 pyl die sondenproduktion stoppen muss. Dafür hat man bei 10 pyl früher die 10te Sonde die mitsammelt und dadurch auch eher das Gate.

VERTIKAL
24. August 2010, 00:15
ah ok
also 9 pylon wenn ich eco lastig spielen will und 10 pyl wenn ich mein frühes gate will?
theoretisch müsste doch beim 10 pylon auch ein chronoboost noch da sein mit dem man den 1. zealot boosten könnte odeR? also den 10 pylon für aggresiveres spiel
und wie is eigentlich die bo für ne forge exe z.b. auf lt?

FCX
24. August 2010, 00:22
Theoretisch, ja. Praktisch halte ich den Ecovorteil von 9 pyl für irrelevant da er wirklich so winzig ist das er gar nicht ins Gewicht fallen dürfte. Und nen frühes Gate bedeutet ja nicht nur frühere Zealots. Es bedeutet auch früheren Tech. Und zum beispiel auch frühere Stalker ggn reaper rush etc. Sprich ist auch für Standard/Defensiv spiel von Vorteil.

Forge FE wird imo nicht gespielt bei Sc2. Gibt ne 1 Gate FE die ziemlich stark ist aber die BO dafür hab ich net im kopf, musste dir entsprechende Vods suchen.

VERTIKAL
24. August 2010, 00:30
warum wird die net gespielt?
und nochwas: sind 50 apm nicht unglaublich wenig?? ich komm bei mir zwar halbwegs damit klar aber an sich kommt mir die zahl einfach wenig vor^^ bin von wc3 eig gewohnt dass unter 70-80 eig relativ wenig geht

HueHang
24. August 2010, 00:34
Forge FE ist Mapabhängig und dadurch, dass du passiv spielst, kann der Zerg schön expandieren und Mapcontrol erlangen.

VERTIKAL
24. August 2010, 00:35
es ging mir ja jetzt auch explizit um LT weil ich finde dass es da geht
und spielt man fast voidray noch?

bArAk3
24. August 2010, 01:25
Man hat sein Gate deutlich früher und eine fast identische Eco. Hab dazu während der Beta ne kleine Testreihe gemacht. Hab alle 3 Varianten bis 20 Supply durchgespielt und mir aufgeschrieben was ich wann hatte.

mal zum Vergleich die Gate Timings:

8 pyl = 1.43
9 pyl = 1.49
10 pyl = 1.35

Soll heißen bei 10 pyl kommt das gate ~14 sekunden früher als bei 9 pyl und ~8 sekunden früher als bei 8 pyl.


8 pyl opfert halt eco um den Pylon so früh zu setzen und dafür früher chronoboosten zu können. Das Problem ist das CB dir nur nen sehr kurzfristigen Vorteil beschert. Du hast ihn dann nämlich zu dem Zeitpunkt wo die anderen Builds anfangen zu CBn bereits keinen mehr, dann holen die anderen Builds auf und du bist du den anfänglichen Eco cut hinten. Und auch die timings sind net soviel besser wie man maybe auf den ersten blick vermuten würde.

9 pyl ist halt der allgemeine Standard. Hat eine geringfügig bessere eco, genauer gesagt ist er bei der Sondenproduktion etwa 5-8 sekunden vorraus. Sprich du hast die sonden mittelfristig jeweils 5-8 sekunden früher fertig. Dafür kommt das Gate deutlich später bei konstanter CB probe produktion.

Da man bei 9 Pyl kurz die Sondenproduktion einstellen muss fällt der Ecovorsprung gegenüber 10 pyl halt fast gar nicht ins Gewicht. Die Zeit die man bei 10 pyl supplyblocked ist, ist kaum länger als die Zeit die man bei 9 pyl die sondenproduktion stoppen muss. Dafür hat man bei 10 pyl früher die 10te Sonde die mitsammelt und dadurch auch eher das Gate.

Wie geil ist das den bitte?Hast du sowas für die anderen Rassen auch gemacht?Ich frage mich halt immernoch was besser ist bei Zerg.Den Ovi bei 9 bauen oder erst bei 10 mit Gastrick.
Wie hast du das getestet?Erklär mir das mal bitte dann kann ich es auch selber versuchen.

Kommutierung
24. August 2010, 09:12
nehme mal an er hat es so gemacht wie er es in seinem post beschrieben hat, einfach alle drei varianten ausprobiert, dann die replays angesehen und die zeit notiert wo was fertig wurde? :deliver:

schizzo1985
24. August 2010, 09:38
Ich persönlich tendier ja auch zum 10 Pylon und direkt den 10 Warpknoten hinterher.
Da man häufig zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, wo der Gegner ist und was er vorhat, ist das die sicherste Variante um auf alles zu reagieren und die paar Sekunden, die die eigenen Sonden später kommen, kann man da locker verschmerzen.

Ansonsten ist ja 9 Pylon/13 Gate eher Standard, benutze ich aber eigentlich nur im Mirror oder gegen Z auf Maps mit langen Wegen.

systrance
24. August 2010, 09:51
Hallo ich stell nochmal eine totale Anfänger Frage...

10 Pylon heisst ich baue wenn die 10 Probe fertig ist oder wenn Sie noch in Bau ist?
Weil ich glaube er springt ja schon auf 10/10 Supply wenn die Probe noch in Bau ist oder?

VG sys

schizzo1985
24. August 2010, 10:29
macht in dem fall keinen unterschied.
du baust durchgängig sonden bis die 10te in bau ist und sobald du 100 mins hast, kommt dann der pylon

systrance
24. August 2010, 10:32
Danke für die Info. Ok in dem Fall nicht. Und generell? Oder macht man das immer wie es passt?

Übrigens super arbeit mit TeN! Schaue regelmäßig rein. ;)

schizzo1985
24. August 2010, 10:39
naja, man macht es schon so, dass es passt ;)

Generell sagt einem 13Gate, 9Pool und co nur die Reihenfolge, in der man etwas tut.
Zuerst Arbeiter bauen bis zu einer bestimmten Zahl, dann Sparen für das Gebäude und dieses in Bau setzen.

Bei 9 Pylon / 13 Gate ist es glaube ich so, wenn man es perfekt macht, kann man durchgängig Sonden bauen und genau bei 13 das Gate in Bau geben.
In der Regel haut das aber nie perfekt hin, sodass man mal hier oder da die eine oder andere Sekunde warten muss.


PS: Freut mich, dass dir TeN gefällt ;)

Crush2k
24. August 2010, 12:51
hallo wer das mit dem timing üben will dem empfehle ich YABOT oder die Build order Test map, die day[9] z.b bei seiner Episode 132 genutzt hat.

Ob man nun 9 pylon oder 10 pylon spielt hängt auch ein wenig von der BO ab, die man spielt und das kann man alles wunderbar mit dem YABOT üben !

http://www.sc2mapster.com/maps/yabot/

http://www.teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=130700

BlinderDruide
24. August 2010, 14:46
warum wird die net gespielt?
und nochwas: sind 50 apm nicht unglaublich wenig?? ich komm bei mir zwar halbwegs damit klar aber an sich kommt mir die zahl einfach wenig vor^^ bin von wc3 eig gewohnt dass unter 70-80 eig relativ wenig geht

APM sind was für Mädchen ^_°.

Du kannst mit 40-50 APM im Schnitt gut spielen, und wenn du 80 APM hast, wenns drauf ankommt.
Ich mein, bei vielen sind APM höher durch das anfängliche "rumklicken" Marke Sinnfrei - im Casualbereich zumindest.
Ich bins aus WC3 bei mir sogar noch anders gewohnt, bei mir machts inzwischen aber das Alter, behaupte ich mal, weil ich fast die 3 als 10erstelle stehen hab :C

BlinderDruide
24. August 2010, 14:48
Wie geil ist das den bitte?Hast du sowas für die anderen Rassen auch gemacht?Ich frage mich halt immernoch was besser ist bei Zerg.Den Ovi bei 9 bauen oder erst bei 10 mit Gastrick.
Wie hast du das getestet?Erklär mir das mal bitte dann kann ich es auch selber versuchen.

b) der Gastrick - aber marginal ;)

Ich spiel ihn immer, weils für mich ein "Timingtell" ist "nun scouten gehen"...

VERTIKAL
24. August 2010, 15:00
im Fight sind die apm natürlcih höher^^ aber das sollte ja der normalfall sein nur weil in wc3 war teilweise im fight halt ne 2 an der hunderterstelle

FCX
24. August 2010, 19:27
Hallo ich stell nochmal eine totale Anfänger Frage...

10 Pylon heisst ich baue wenn die 10 Probe fertig ist oder wenn Sie noch in Bau ist?
Weil ich glaube er springt ja schon auf 10/10 Supply wenn die Probe noch in Bau ist oder?

VG sys

Ich habs immer so gemacht das ich sobald probe nr 9 im bau ist und wieder 50 mins da sind ich die 10te probe in die schleife haue. Und wenn dann die 100 mins da sind wird der pyl gesetzt. Meist ist das kurz nachdem der bau der 10ten Probe begonnen hat.

Und nein bei 9 pyl muss man um den pyl zu setzen zwingend kurz probes cutten, nur deswegen ist der eco unterschied zwischen 9 und 10 pyl so gering. Die Zeit wo man sonden cuttet ist nahezu identisch. In einem fall cuttet man um den pyl bei 9 setzen zu können, in dem anderen weil man supply stuck ist.


@ barak3 Habs nur für toss gemacht da ich toss only gespielt habe. Kannst es aber ohne weiteres sellbst für deine Rasse machen. Einfach alle varianten durchspielen, timings notieren und gucken womit du besser bei weg kommst.

mohawk
25. August 2010, 00:29
und nochwas: sind 50 apm nicht unglaublich wenig?? ich komm bei mir zwar halbwegs damit klar aber an sich kommt mir die zahl einfach wenig vor^^ bin von wc3 eig gewohnt dass unter 70-80 eig relativ wenig geht

50 sind ok. wichtig ist halt einfach das micro in fights und allgemein dein macro. das kann man nicht an der durchschnitts apm festmachen.

in wc3 hatte man helden die creepen gingen und hat öfter gerusht / geharrased

VERTIKAL
25. August 2010, 00:33
ich finde dass rush in sc2 ausgeüräkter ist als in wc3 ich fand in wc3 vornehmlcih die fights microlastiger^^ aber egal

Lhy
25. August 2010, 01:50
und nochwas: sind 50 apm nicht unglaublich wenig?? ich komm bei mir zwar halbwegs damit klar aber an sich kommt mir die zahl einfach wenig vor^^ bin von wc3 eig gewohnt dass unter 70-80 eig relativ wenig geht

bei standard spielgeschwindigkeit(faster) muss man muss die APM noch mit 1.33 multiplizieren. 50 APM auf faster sind also nicht ganz 70 APM in realzeit.

VERTIKAL
25. August 2010, 11:18
oh ok dann bin ich beruhigt 70 hört isxch doch schon deutlich normaler an^^ und ann sinds auch über 100 in den fights^^

Algamon
25. August 2010, 12:39
Ich persönlich tendier ja auch zum 10 Pylon und direkt den 10 Warpknoten hinterher.
Da man häufig zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß, wo der Gegner ist und was er vorhat, ist das die sicherste Variante um auf alles zu reagieren und die paar Sekunden, die die eigenen Sonden später kommen, kann man da locker verschmerzen.

Ansonsten ist ja 9 Pylon/13 Gate eher Standard, benutze ich aber eigentlich nur im Mirror oder gegen Z auf Maps mit langen Wegen.

Hi mal eine Frage :ist das nicht zufrüh das Gate bei 10 direkt nach de
pylon zubauen. Das hat man ja fast keine eco oder zuwenig um zelots zupumpen. Ich persöhlich bauen den pylon meistens bei 9 aber auch ab und zu bei 8. Und das Gate erst KA; bei 13 14. Nachher nochmal Ei. Gate dann core oder zuerst Core.

schizzo1985
25. August 2010, 13:57
Nö das macht keinen großen Unterschied. Eco Technisch gibt es keinen allzugroßen Unterschied. Dafür ist man gegen jeglichen Cheese viel besser aufgestellt und das ist es mir wert, dass meine Sonden ein paar Sekunden später kommen.

Wenn du mal hier (klicken) (http://wiki.teamliquid.net/starcraft2/Protoss_Strategy) schaust, dann siehst du, dass 10 Pylon 10 Gate gegen Z und T ziemlicher Standard ist.