PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grundsätzlich: detektor-turm vs. dunkler templer



Martok
25. August 2010, 14:04
hi.

bringt ein detektor-turm etwas gegen dunkle templer?

oder is dieser turm nur gegen fliegende stealther gut?

gruss
martok

crula
25. August 2010, 14:27
Er deckt den Templar auf, schießen tut er natürlich nicht auf ihn.
Wenn der allerdings dann an ner Planetary Fortress vorbeiläuft, und ein Turret ihn aufdeckt, dann ist er die längste Zeit unsichtbar gewesen :P.

Sprich: Aufdecken kann der Turret, Groundunits eingreifen nicht, das muss wer anders übernehmen ;)

Martok
25. August 2010, 14:41
also meinst du is die beste verteidigung gegen dunkle templer.
1-2-3 AA-Türme plus ne planetare festung?
zumindest sollte dann die sammlerei geschützt sein.

PS: noch ne frage: diese planetare festung... ballert die auch auf flieger?

mediicii
25. August 2010, 14:43
Nein.

crula
25. August 2010, 14:49
Naja die "beste" Verteidigung sicher nicht. Gegen einzelne DTs reicht das sicher, aber wenn ne Menge antanzen dann bringt die PF auch nicht viel.

Raven und / oder Scan einsetzen und mit der Army zerlegen tuts auch.

Toranos
25. August 2010, 16:27
Meiner Meinung nach solltest du versuchen die DT an deinem Wall-in abzufangen, weil wenn sie erstma in deiner Base sind helfen auch die Turrets nicht unbedingt was, weil die DTs hauen die Turrets auch ganz schon schnell weg. Des wegen hintern wall-in einen Turret und einen Bunker mit Marines drin UND im late game halt noch Siege Tanks dahinter.

MfG Toranos

flugtier
25. August 2010, 17:14
Mit Wall in ist so eine Sache. Ich parke meine DT's gerne vor der Terra Base und wenn er raus will, geh ich rein.

Außerdem kann man die immer noch Droppen oder reinwarpen. Scan ist so eine Sache. Wenn du 8-16 DTs in deiner Base hast, hauen sie dir deine Zentrale recht schnell tot und ein Schlag ist ein Sammler. Also mit nen schönen Split so das 2 DT's da und 2 da kann man die Eco erstmal gut bremsen.

ManweSulimo
26. August 2010, 00:18
1 scan alleine bringt nichts - ich schicke als Protoss immer 2x2 Dts, mit dem Scan erwischt er nur die hälfte
auch die Choke schützen bringt ned so viel, für was gibt es Warpprisma und Warp-In ^^

turrets sind hilfreich, brauchst aber units um die Dt's zu erledigen bevor die Turret weg ist (und das geht schnell) - langfristig brauchst du den Raven

beste Methode um Dt's zu kontern ist wohl frühzeitig scouten, außer Bersis dürfte er auf Grund der Tonnen Gas die er braucht nicht viel haben (Cannons ev.) - einen starken Push sollte er nicht wirklich was entgegen setzen können

HueHang
26. August 2010, 00:29
Ravens sollten - meiner Meinung nach - die beste Möglichkeit sein, da diese Air-Units sind und deshalb von den DTs nicht angegriffen werden können. Außerdem sollten die Fähigkeiten des Ravens nicht unterschätzt werden :)

Martok
26. August 2010, 10:19
aber ravens sind so teuer.

plus man muss erst nen fab bauen und dann noch ne flieber-fab mit techcenter
und in mein M+M schnell angreifsbauplan passt das nicht rein... bzw. dafür habe ich keine zeit

flugtier
26. August 2010, 10:54
Wenn du nur M + M machst, kann er mit den DT's walten wie er will. Oder schlimmer noch er geht auf Colossi. Dann hast du nicht mehr viel Möglichkeiten.

Udini
26. August 2010, 14:15
HTs > Colossi > DTs wenns gegen BioBall geht.

Hab auf Grund schlechter Erfahrungen gegen Toss meistens nen Raven und 1-2 Bunker mit Maraudern in der Base/der Exe.

Hab teilweise echt arge Hassattacken gefahren.. Ich mach nen Go -> DTs kommen in meine Base, chillen inner Ecke. Wenn ich bei der Protoss Main bin, fangen die an meine Eco zu zerlegen ;).

flugtier
26. August 2010, 14:50
HTs > Colossi > DTs wenns gegen BioBall geht.

Hab auf Grund schlechter Erfahrungen gegen Toss meistens nen Raven und 1-2 Bunker mit Maraudern in der Base/der Exe.

Hab teilweise echt arge Hassattacken gefahren.. Ich mach nen Go -> DTs kommen in meine Base, chillen inner Ecke. Wenn ich bei der Protoss Main bin, fangen die an meine Eco zu zerlegen ;).

Das klingt doch schön. Aus Toss-Sicht :-)