PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eure favorisierten Caster



Seiten : [1] 2

schlafi
03. September 2010, 02:19
Wie siehts aus? Es werden wohl noch viele Sterne am Caster-Himmel aufgehen und mindestens genauso-viele untergehen, aber was würdet ihr sagen, was sind eure favorisierten Caster derzeit?
HomerJ: Gefiel mir direkt gut. aber warum castet der keine Cups mehr etc? echt wegen dem disput mit der ESL?
day9: einfach genial, auch wenn ich oft meinen kopf über seine nerdigkeit schütteln muss und er manchmal irgendwie anstrengend ist.
khaldor: keiner kann besser fights casten imo.
take: perfekter caster, wenn man nach feierabend noch gechillt das hiesige turnier verfolgen möchte.
.
.
.

NacktNasenWombi
03. September 2010, 02:23
day9 oder tasteless.

Punkt um :D

HomerJ is mir zu kindisch, der rest oft entweder zu lahm oder aber zu unwissend... Achja Take kann man sich ganz gut anhören...

PROsecco
03. September 2010, 02:28
HomerJ: anfangs besser jetzt mir iwie zu prollmäßig, kann ich nicht mehr leiden :/ weiß au net warum
khaldor: sagt mir nix
day9: find ich eigtl mit extremst weitem abstand den besten shoutcaster auch wenn mir seine floskeln wie "HUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUGE BLUNDER" oder ähnliches schon bissl nervt aba ich muss da dann scho eher lachen xD
take: weiß nicht warum den alle so hypen. So zum spaß ist er scho ganz nett aber sonst halt absolute nullnummer. Klar er macht scho stimmung aber bekommt vom game halt fast nix mit.
pille: Kannst ja total knicken :/ fast keine ahnung vom spiel, verpasst exen und dieses wechseln von deutsch zu englisch bei bestimmten einheiten nervt <.< entweder alle einheiten und gebäude auf deutsch oder eben net.

auf der gamescon war noch nen shoutcaster neben day9. Fand ich ganz angenehm. Stimme war net nervig und er hatte doch relativ viel plan. :D

fazit: tl;dr day9 bester caster mit kleinen, aber lustigen dingen :D

HenningK
03. September 2010, 02:35
wer ist pille?

suN
03. September 2010, 02:44
auf der gamescon war noch nen shoutcaster neben day9. Fand ich ganz angenehm. Stimme war net nervig und er hatte doch relativ viel plan. :D

Apollo heißt der Bursche. :D

Meine Meinung: Definitiv Take/Khaldor

Day9: Nervt mich zu schnell mit seinen ultra Superlativen und den immergleichen Redewendungen aka Tons of Damage/Huge Blunder etc. pp., wenn er auch viel Ahnung hat und mit Stimmung castet.
HomerJ: Mein deutscher Day9. Nervt auch einfach zu schnell.
Khaldor: Sehr angenehm und castet Fights wirklich souverän.

Take: Der hat eben von allem ein bisschen, nur eben nichts nerviges.
Er ist witzig, er unterhält, er castet gut.
Zwar manchmal nicht voll bei der Sache und manchmal ein bisschen verplant, aber macht imo einfach die chilligsten Casts die man durchgängig hören kann. Kein ewiges Rumgeschreie, sehr sympatischer Kerl an sich, angenehme Stimme, Ahnung vom Spiel und viel lustiges Drumherum, wie z.B. sein Homestream mit Freundin (xD), Bier und Essen und viel Userbezug.

miro99
03. September 2010, 02:45
HomerJ: ist eher was für die Jüngeren. Er macht es nicht schlecht, aber das ist mir auch etwas zu kindisch

Take: guck ich immer wieder gerne. Gerade im Moment, wo er sich echt mühe gibt und jedesmal irgendwelche lustigen Sachen neben dem Tunier selber veranstaltet

Day[9]: Find ich auch sehr gut. Ist bei mir aber knapp hinter Take.

Befaro: Hör ich mir gerne ab und zu an. Aber hauptsächlich, weil er ein Clanmate ist ^^

gnj
03. September 2010, 02:48
Ich find Take ganz gut. Er macht zwar auch Fehler aber es ist irgendwie trotzdem angenehm und meistens amüsant ihm zuzuschauen..
Vielleicht weil er nicht so ein loser ist wie die meisten anderen die sich hier rumtreiben und im Internet auf dicke Hose machen.

Ansonsten ist Day9 noch sehenswert. Auch hier nerven manche Sachen wenn man schon oft zugeschaut hat,
aber das hält sich in Grenzen und man kann Problemlos drüber hinwegsehen da ansonsten eigentlich alles passt.

Edit: Achja, der Caster bei den Intel Extreme Masters war auch nicht übel. Würde gerne mal mehr von dem hören.

Foomy
03. September 2010, 02:50
day9, kompetenz + sympathie = win, vermittelt einfach soviel wissen neben dem eigentlich spiel, eigentlich konkurrenzlost.
khaldor, hab zwar noch nicht so viel in sc2 gehört, aber ich kenn halt noch die wc3 casts, hammer gut.

LightSaber
03. September 2010, 03:00
day9 ist natürlich saugut, der geht echt am tiefsten in die materie rein find ich, take find ich auch ziemlich gut, wobei mir da 'sonic' (von esl.tv) besser gefällt.
da sonic aber ausserhalb von esl.tv nix macht und ich während ich schaue oft nebenbei noch was mache und ich mich da net auf englisches gebrabbel konzentrieren will --> #1 take ;)

btw: die absoluten #1 caster sind (waren) immernoch stoned mit ulli zusammen.

UglyBastard ohne Flachs
03. September 2010, 03:07
Finde Day9 von den bekannten Castern am besten.

Mit HomerJ kann ich irgendwie nix anfangen, "prollig" war schon ne ganz gute Beschreibung. Außerdem kam er mir vor (hab mir ewig nix mehr von ihm angesehen), als ob er keinen Plan hätte.

HDstarcraft find ich noch ganz erträglich gelegentlich, Husky ganz schlimm...

Take... naja... ist teilweise schon ganz witzig, wirklichen Durchblick hat er allerdings imo nicht, macht aber Spaß sich den Cast anzuhören.

Wenn man SC:BW-Castern mitdazuzählen kann, ist NukeTheStars #1 für mich (evtl. wird er auch SC2 casten, mal sehn), er ist witzig, persönlich, angenehm und hat wirklich profunde Ahnung, das ist imo die perfekte Mixtur. Leider nur BW.

LoocSiGniTob
03. September 2010, 03:08
The one and only William

sCuMBaG
03. September 2010, 03:12
sean und nick plott.

sonst gibts nur mittelmäßige bzw. leicht überdurchschnittliche.
deutsche caster scheinen mir eh schon seit jahren weit hinterherzuhinkern.




Take: ... Ahnung vom Spiel ...

ähm... was? wenn du das behauptest, hast du selbst auch nich so den plan vom spiel oder?
versteh mich nicht falsch, ich finde take istn netter zeitgenosse und absolut guter moderator, aber seine spielkenntnis ist nichtnur mittelkmäßig sondern nahezu unterirdisch. es wird langsam besser, das stimmt, aber doch nur langsam.
wenn man ihm keinen erfahrenen spieler dazusetzt sind die spiel und strategie kommentare doch sehr nutzlos. er gibt sich echt mühe, und reißt sich den arsch für die ccommunity auf, weshalb ich ihn sehr schätze. aber wie gesagt, solang kein demuslim neben ihm sitzt, ist die tiefe der strategischen und taktischen kommentare auf nem schlechten niveau. gib ihm noch ein halbes jahr zeit und das wird anders aussehen. aber momentan ist das einfach fakt.

aber am schlimmsten ist die nullnummer filly oder philly oder wieauchimmer. nervige stimme, ULTRA beschissene kommentare zwischendurch und die spieldurchsicht eines copper gamers (die gibts doch glaub ich nichtmal mehr). ich wette der hat nichtmal seine 50 übeungsliga spiel hitner sich. bitte sofort absägen!!!

Bowser
03. September 2010, 03:13
gut finde ich day9, chill, stoned. tasteless, artosis und take mit einschränkungen und den rest, auch inklusive khaldor sagt mir nicht so zu, hängt aber oft an ganz unterschiedlichen dingen.

Photon
03. September 2010, 03:29
aber am schlimmsten ist die nullnummer filly oder philly oder wieauchimmer. nervige stimme, ULTRA beschissene kommentare zwischendurch und die spieldurchsicht eines copper gamers (die gibts doch glaub ich nichtmal mehr). ich wette der hat nichtmal seine 50 übeungsliga spiel hitner sich. bitte sofort absägen!!!

Filly ist unteres Diamond, hab mal gegen ihn gezockt kurz nachdem ich in Diamond aufgestiegen bin.

Aber er hat in der Tat keienn Plan vom Spiel, sollte sich dringend ca. 100 Day9 Folgen reinziehen. (Im Cast, im Spiel konnte er den Voidraylame ganz gut durchziehen^^)

Lieblingscaster sind bei mir:
Englisch:
Day9
(Tasteless hab ich leider, leider noch nie gehört, denke aber dass er ganz gut ist, er ist schließlich der Bruder von Day9^^)

Deutsch:
HenningK (oO der macht ja jetzt voll viel auf englisch) - zwar trocken, aber er hat Plan.
Take for Fun, aber nur aus seinem Haus, nicht aus dem ESl Studio

Lhy
03. September 2010, 03:32
Day9 all the way.
Take finde ich auch ganz gut, sollte aber seine Spiel- und Englischkenntnisse etwas aufbessern.

Horst Schlemmer
03. September 2010, 03:36
Day9, Tasteless, Chill und Artosis sind für mich einfach mit Abstand die besten, dApollo hab ich bisher nur beim IEM gesehen, war aber auch sehr angenehm. Mit HomerJ kann ich nicht viel anfangen, Take ist ganz ok.
Stoned hab ich immer ziemlich gerne gesehen, als er noch hier oder damals bei esl.tv gecastet hat, der macht wohl garkeine casts mehr?

Br1ghT
03. September 2010, 03:59
Ne leider nicht stoned arbeit jetzt bei irgend einer Zeitung und schreibt Kollumne

unsaintly
03. September 2010, 04:00
Day9.

nuff said

Flugscheibenkonstrukteur
03. September 2010, 04:01
Meine lieblingscaster:

Frodo, Take, Day9, Khaldor - jeder auf seine eigene weise.
Sorry falls ich einen vergessen habe ^^

€: achja, das bezieht sich rein auf sc2, bei wc3 und bw hatte ich noch mehr ;)

schmutzi
03. September 2010, 05:11
day9

FAFree
03. September 2010, 06:52
ger: sonic

KoreaEnte
03. September 2010, 07:31
Finde auch day9 am besten, habe von take aber noch garnichts gehört, werde ich gleich mal googlen und nachholen ;)

Shihatsu
03. September 2010, 08:35
ich mag day9, jonny und stoned. ich krieg bei jedem khaldor-cast kotzkrämpfe. rest is so lala.

Flaiker
03. September 2010, 08:39
...

Btah
03. September 2010, 08:42
Day9 gefällt mir mit ohne Co-Kommentator

Take gefiel mir ohne Co-Kommentator zumindest deutlich besser als die Leute die sonst aus dem ESL-Studio casten (zumindest solang sie keinen zB Hasu dabei hatten der mitgequatscht hat)...aber ich find nen Co-Kommentator wertet Take deutlich auf, selbst mit William (der ja selbst zugegeben hat, dass er nicht die riesige Ahnung hat als Silbergamer) fand ich die Spiele einfach besser rübergebracht...Take kann nen 2. Paar Augen einfach gut brauchen *g*
Gestern mit Demuslim war natürlich richtig hammer

NightActive
03. September 2010, 08:49
day9 geht mir persöhnlich zu sehr auf den Geist, ist so ein Web 2.0 "Opfer" (bitte nicht böse sein..)

HomerJ finde ich durchaus gut anzuschauen, es ist halt mehr Entertainment als die anderen Caster, viele Spiele sind halt super interessant, und bei der Spannung die er aufbaut fühlt man sich wie beim Fußball-Endspiel. :)

(Schaue die Casts aber auch immer brav über den 120cm TV)

Rikiko
03. September 2010, 09:00
auf anhieb day9 und take.

und was ist ein web 2.0 opfer? :8[:

NightActive
03. September 2010, 09:17
Nunja, was Web 2.0 ist muss ich nicht erklären, denke ich (Facebook, Twitter, deviantArt etc.) - Profilierung der eigenen Person in einer anonymen Masse halt. Und Opfer habe ich mit Absicht in Klammern gesetzt, weil es bedingt durch die deutsche Jugend halt eine andere Bedeutung hat als ursprünglich üblich. Hier meine ich in der Tat "Opfer" als vom Web 2.0 geschädigte Person, und nicht als Synonym für "Looser" oder "Verlierer".

DoGmA
03. September 2010, 09:18
HDStarcraft und HuskyStarcraft
die beiden casten auch oft gemeinsam, und haben immer ein gutes gefühl dafür, wo auf der karte gerade das wichtigste passiert. gefällt mir.

Timerly
03. September 2010, 09:24
Day9 ist schlicht genial wenn man genauso nerdy ist wie er. Khaldor schafft halt ca. 600 Wörter pro Minute infight (ich erinner mich da an gewisse WC3 Casts...^^) ohne Mist zu erzählen, halte ich für ne sehr spezielle Eigenschaft :D
Daarkside is lustig, gibt halt fast nix von ihm :/

Take is ganz ok wenn man nur halb zuhört und es eigentlich mehr darum geht im IRC rumzuspammen, aber sonst sitzt man halt da und schreit den Player an warum Take nicht auf die verdammte Minimap achtet^^

sirius89
03. September 2010, 09:25
Day9
Take
HenningK
Scarpe
Husky&HD Starcraft

Sind so meine liebsten,wo ich gerne die Lauscher aufsperre. ^^

KazilDarkeye
03. September 2010, 09:29
An der Spitze stehen bei mir ganz klar:
HomerJ - weil man seinen Aufstieg wunderbar mitverfolgen konnte und er sich stetig weiter verbessert.
Day9 - weil er einfach klasse ist.

Am unteren Ende steht bei mir:
Take - irgendwie kommt es mir immer vor als wäre er der absolute Oberproll... Ist aber auch eher eine persönliche Abneigung ihm gegenüber.

waah11
03. September 2010, 09:38
Chill und Artosis.


Danach kommt lang nix :).


Der beste Cast ever war Tasteless + Artosis die WC3 an den (iirc) WCG casten und kA, aber wirklich kA vom Spiel haben :D.

Leyhox
03. September 2010, 09:39
Meine Favoriten sind:

Engl:
- Day[9] & Husky (jaja schande auf mein Haupt - ich find den manchmal Lustig^^ Und irgendwie hab ich mich an ihn gewöhnt^^). Aber auch HD gefällt.

Deu.:
- Take: Sympatischer Kerl, kann amn sich gut anhören.
- Khaldor: Gestern ein Spiel von ihm gehört und hat mir spontan gut gefallen. Castet etwas seröser als seine Konkurrenz, erinnert mich vom Stil ein bisschen an Blumensammler.

Misfit
03. September 2010, 09:42
The one and only William
Absolut !!!

nach william ist natürlich take nicht schlecht, auch wenn er oft sachen verplant ist es einfach sehr sympathisch wie er das macht, vorallem seit er von zuhause castet und neben dem casten immer wieder mal irgendwelche geschichten abseits von sc2 erzählt

homerj ist auch ganz ok, nur das leise mikro nervt mich immer und mit 29 bin ich auch ca. 3 mal so alt wie die durchschnitts zielgruppe, aber schaue ihn auch regelmäßig

derfrodo schau ich mir auch gerne an, angenehme entspannte stimme nur leider überschneiden sich die casts oft mit den anderen

forsti aka henningk, da gehts mir ähnlich wie mit frodo macht seine sache gut aber dadurch das meistens alle gleichzeitig casten schaue ich nur rein wenn er leutet castet die mich interessieren

darkforce hat ja jetzt auch ein paar vods gemacht was ich als zerg spieler natürlich sehr interessant fand das ganze mal aus "pro" perspektive erklärt zu bekommen, hoffe da kommen bald noch mehr

International gefällt mir day9 am besten und Psy der ähnlich wie darkoforce seine eigenen zerg games recastet

vek
03. September 2010, 09:59
HomerJ nervt irgendwie und Take verplant mir zu oft was...

Frodo hat ne angenehme Art zu casten, aber irgendwie zu wenig Plan vom Spiel. Wenn er mit nem guten Co-Caster zusammen arbeitet ist der Cast recht gut.

HenningK find ich ganz gut. Über sein Englisch kann man diskutieren, mich stört es keineswegs.

Khaldor's VODs sind der Hammer. Hoffentlich castet er mal regelmäßig Cups. Wäre dann meiner Meinung nach der beste deutsche Caster, mit deutlichem Abstand.

Zu den englischen Castern:
Scheisse: BigT, Ipp ...
Super: Day9 (<3), Artosis, Tasteless, HD, Husky, TheGunRun

Tormidal
03. September 2010, 10:01
Stoned (nicht das er tadellos wäre, aber aufgrund seiner Erfahrung mit BW durchaus genießbar) ... die anderen na ja ... will hier keinem zu nahe treten :ugly:


Außerhalb De: Artosis und Tasteless sind zwar die bekanntesten, find ich aber sowas von aufgeblasen und selbstgefällig das ich bei deren Cast immer den Ton ausschalte. Sie verstricken sich des öfteren in kleinkarierten Diskussionen und dann folgen die krönende Abschlüsse wie "ur totally right man" "I totally agree with you" "this is such an important build for ..." ... und irgendwann platzt die Bombe "Thank you man, I love you man" - meistens von Tasteless :eek4:

Wer Artosis und Tasteless mag, steht wohl auf warme Brüder ... wenn ihr versteht was ich meine :knuddel:

ZaX
03. September 2010, 10:14
Ich denke da an die WCG 2008 WC3: Moon vs. Grubby mit khaldor und reaper(?) als caster, dagegen sind fussball-radio-caster ein witz.
Also für mich ein klares go für Khaldor!

Paranoijaa
03. September 2010, 10:15
Day9 Husky und HDStarcraft sind ohne zweifel die besten für mich. Take Befaro machen find ich im deutsch sprachigen den besten Job, ich fand Jaydden auch immer gut in der Beta abe von dem hab ich lange nichts gehört. Es gibt dann noch viele coole CoMods, Sonic und ja auch Filly (nicht wegen seines Wissens sondern wegen dem Zusammenspiel mit Take) Hasu und (seit Gestern) Demuslim können auch mit viel Fachwissen und vor allem mit Sympathie trumpfen.
Homer geht mal überhauptnicht und viele die auf den Caster Dampfer aufgesprungen sind müsste erstmal ein wenig die Theorieschule besuchen bevor sie sich vor vielen Leute zum Affen machen.

Brusko651
03. September 2010, 10:18
Hab von tasteless und artosis noch keine sc2 casts gesehn.
Wo schaut man sich sowas an?

mastermind1
03. September 2010, 10:22
eindeutig take!
mit dem könnte ich sogar einen saufn gehen der is ganz sympatisch
filly find ich auch nicht schlecht

sportsman
03. September 2010, 10:29
frodo ist was casten angeht doch der letzte müll ... das ich nicht einschlafe bei seiner stimme ist auch alles ... total langweilig

@NightActive
day9 ist web 2.0 opfer und gleichzeitig findest du homerj gut? ich frag mich gerade wer da das größere Web 2.0 Opfer ist ...

also ich mag generell kaum deutsche Caster. Husky und HD Starcraft find ich angenehm, day9 auch wenn es nicht gerade seine youtube casts sind da ist er manchmal echt zu nerdy

Stedo
03. September 2010, 10:44
Also ich vote ganz klar für Schizzo und Pille. Durch Schizzos Youtube Channel bin auf das Spiel aufmerksam geworden und Habe mir am Mittwoch direkt den Livestream des Anfängertuniers mit Pille reingezogen. Einfach lustig was die beiden so treiben. Weiter so ihr beiden!!!:thx:

jokerswild
03. September 2010, 10:48
day9!!!

PLAAAAAAGUEEEEEEEEEEEEE :uglyup:

enTee
03. September 2010, 10:50
Finde so ziemlich alle mir bekannten dt. Caster schlimm. Khaldor ist unglaublich anstrengend mit der aufgesetzten Schreierei, Pille ist auch *gähn* und der komische ESL Typ schiesst meines Erachtens nach den Vogel ab.

Auf der englischen Seite gibt es Day9 und HDH, alle 3 sehr gut, locker drauf und Plan vom Spiel.

n00dl
03. September 2010, 10:56
hab leider noch keinen deutschen caster gesehen, der mir taugt. da reg ich mich zu sehr auf weil scheisser erzählt wird/unlustige lustige kommentare gemacht werden/ich mir alle 3 min denke: du idiot da kommt nen drop in die main und du laberst über die animation vom ultralisk beim angriff....

zu engl casts:
day9, klarer favorit: kompetenz und sympathie
hab letztens auf gosugamers nen stream geschaut, 2 moderatoren, ziemlich viel ahnung und halbweg witzig.

Andariel
03. September 2010, 10:58
day9 - der ist einfach unglaublich gut!:thumb:

wikked
03. September 2010, 11:05
Day[9].
Ich mag seinen Humor einfach gern. Auch das er immer mal wieder was themafremdes dazwischen wirft. Das lockert auf finde ich. Und das er riesiges Fachwissen hat.

Zudem find ich HD und Husky noch sehr gut.

Von den deutschen mag ich eigentlich nur take. Wobei der manchmal auch übelst verpeilt ist(:D) und vom Fachwissen nicht mit den D9 oder HD mithalten kann. Aber der ist sympathisch und kommt ausserdem wie ich aus Krefeld :)

Gar nicht geht der Frodo. Wenn ich die Stimme höre denk ich sofort an Domian und der verhält sich teilweise auch so. Ne echt. Bei dem geht der Wutpegel schlagartig nach oben :) Hört sich an wie nen Therapeut.

nschmidt
03. September 2010, 11:08
Hmm schwere Frage gibt viele gute.

Fangen wir mal mit den deutschen an.
Khaldor ist meiner ansicht nach wie vor der King was livecasts angeht, bzw actionreiche replays neu synchronisieren. Da kann imho auch kein Day9 oder sonst jemand mithalten.

Take finde ich zwar sehr symphatisch aber sein Hintergrundwissen über strategien ist nicht besonders ausgeprägt und was es angeht die action rüber zu bringen kann er absolut nicht mit Khaldor mithalten. Den Dualcast mit Demuslim fand ich aber hervorragend und ich finde er ist jemand, der wenn er einen guten Begleitcaster hat, auf jedenfall gut ist.

Jaydden beispielsweise finde ich furchtbar steif, er starrt ja mehr oder minder das ganze game auf das incometab und jegliche argumentation zum Stand des Spiels wird darüber abgeleitet. Oder zumindest zu oft. Mag ich nicht so.

Englischcastende Caster ^^

Day9 ist vom Hintergrundwissen natürlich beinahe unangetastet und er ist rundum ein sehr guter Caster. Was mir in letzter Zeit etwas weniger gut gefiel, waren die day9 daylies in denen er Bos gegen den Pc spielte. Fand ich nicht so ansprechend. Ansonsten aber teilt er sich für meinen Geschmack platz1 mit Khaldor.

Husky/HD hab ich nicht viel geguckt, aber ich denke es läuft auf ein ähnliches Phänomen wie bei take hinaus. Sind beide sehr symphatisch und ergänzen sich hervorragend.

Tasteless kA hab noch keine Starcraft2 casts von ihm gesehen, jedoch war er in Sc1 ne interesante Mischung aus Khaldor und Day9 ^_^ .

Meine Top4 sähe dann bisher wie folgt aus

1 - Day9/Khaldor
3 - Tasteless
4 - Take
5 - Wäre dann Orc1sh wenn er denn auf Sc2 switched :D

MetalMantis
03. September 2010, 11:18
take mit demuslim/gast
day9 mit apollo

sonst gibts keine guten, homerj isn witz - eher was für prollokiddies ;)

AvatarScR
03. September 2010, 11:24
Tasteless is mein Favorit seitdem ich seine Casts von WCG 2006 gesehen hab, das war einfach extrem nice :D, leider noch nichts in Sc2 von ihm gehört.

http://www.youtube.com/watch?v=AfieftTacHQ

pinko
03. September 2010, 11:27
day[9] muss man allein schon wegen seines unglaublichen fachwissens, seiner geschichte (nachzuhören in daily #100) und seiner nerdigkeit lieb haben. artosis nervt dagegen schnell, weil er oft spieler hypt, die gar nicht besonders gut sind. bei der letzten TSL fand ich die kombination chill / day[9] ziemlich geil. tasteless war früher besser, jetzt hat sich sein "storm observing" etwas abgenutzt. wer day[9] mal richtig bad mannered erleben will, muss sich das hier (http://www.youtube.com/watch?v=0dqYxpxegrk) anschauen.

aus bw zeiten kommen mir noch klazart (1000 wörter pro minute) und moletrap (cooler humor) in den sinn. und combat-ex mit den besten fpvods ever. :ugly:

im deutschsprachigen bereich finde ich take ganz ok, er hat einfach ne sympathische art. an uli und chris kommt aber nix ran. (geballtes fachwissen vs. totale unkenntnis + ulis unfähigkeit an der maus = win)
homerj find ich kacke, is mir zu infantil.

edit (zitat meines lieblingscasters...): "my grandpa coulda proxied better, and not only does he have arthritis - he's also dead" (Day9)

Klopsee
03. September 2010, 11:34
So zum Chillen find ich Take echt gut. BigT ist auch nicht schlecht.

Orsen
03. September 2010, 11:35
Day[9] wegen seiner sehr informativen Dailys
PsyStarcraft weil einfach das Know How und sein Stil passt.
HuskyStarcraft & HDStarcraft weil sie unterhaltend sind. Da steht für mich der Lerneffekt nicht zuoberst auf der Liste :)

Deutsche Caster sehe ich mir generell nicht an. Hab nur mal letztens den Livestream des Go4SC2-Cups ausm Wohnzimmer von diesem Take gesehen.
Konnte mich nicht wirklich überzeugen. Liegt abr vorallem daran, dass Take ein riesiges Gewurstel mit den englischen und deutschen Begriffen macht. Hört sich für mich sehr nerdig an.

aLLroundTaLenT
03. September 2010, 11:35
an day9 kommt natürlich niemand ran. der typ ist einfach mal das wandelne sc-lexikon^^

die deutschen caster sind ALLE ne ganze ecke schlechter.

take kannst du als caster sowas von vergessen.. der labert ja ingame lieber über iwelche anderen dinger, die kein schwein interessieren. dann verpasst er spielentscheidene drops etc.

filly n/c

homerj ist auch nur für die casuals, die einfach fun haben wollen.. wenn man sich aber tricks/taktiken von den pros aneignen möchte, ist man auch da falsch..

ich finde mort von esl radio eig noch mit den besten caster, nur leider nicht so fame wie nen take oder homerj, dafür lernt man aber jedes mal was in seinen casts..

Smittmeister
03. September 2010, 11:40
frodo ist was casten angeht doch der letzte müll ... das ich nicht einschlafe bei seiner stimme ist auch alles ... total langweilig

@NightActive
day9 ist web 2.0 opfer und gleichzeitig findest du homerj gut? ich frag mich gerade wer da das größere Web 2.0 Opfer ist ...

also ich mag generell kaum deutsche Caster. Husky und HD Starcraft find ich angenehm, day9 auch wenn es nicht gerade seine youtube casts sind da ist er manchmal echt zu nerdy

ich frag mich gerade was ein Web 2.0 Opfer ist...

b2t: ganz klar husky und HD

EvilLord
03. September 2010, 11:42
HomerJ: Hab seiner Art so schnell nicht mehr abkönnen, hat viele wichtige Szenen bei Livecasts verpasst und mehr Zeit in Runningags wie "Fleischpeitsche" usw investiert. Mittlerweile finde ich versucht er zu einem deutschen Day9 zu verkommen, in Anbetracht des Merchandisings um seinen Cast stelle ich endgültig fest, dass ich nicht seine Zielgruppe verkörpere... und er nicht mein Anforderungsprofil erfüllt.

Day9: cool weil fundiertes wissen. hab auch nicht das gefühl, dass man was bei ihm verpasst. (ewig im fog of war rumhängen während man ein chatkommentar liest etc.)

Klopsee
03. September 2010, 11:50
Muss mir heute unbedingt mal was von Day9 anschauen.

EvilLord
03. September 2010, 11:55
ach was mir am rande der kategorie caster noch einfällt, aber leider leider leider nicht (mehr) zu sehen ist: naruto. jajaja er ist kein caster, aber seine casts haben mir von den deutschen mit abstand am besten gefallen, aus drei gründen

1)first pirson
2)sau geile erklärungen dazu (wie, weshalb, warum, etc)
3)sein style rockt ;)

da fiebert man mit dem spieler mit, der als extra sein spiel castet. was will man mehr?

Hamster123
03. September 2010, 12:00
Hab von tasteless und artosis noch keine sc2 casts gesehn.
Wo schaut man sich sowas an?

Das Gleiche frag ich mich auch schon seit Ewigkeiten...

cHL
03. September 2010, 12:00
ich als "newb" sag ganz klar day9...

... die deutschen die ich bisher gesehen hab, sind zwar eh recht ned oder trolliglustig (take), übersehen aber sachen die selbst mir auffallen. da hab ich dann immer angst dass ich was falsches lern und switch wieder zu day9. und er ist halt auch so ein cooler nerd.

tasteless, artosis hab ich noch nicht (wissentlich) gehört.

BoeseNachbar
03. September 2010, 12:05
#1 PsyStarcraft
#2 HuskyStarcraft
#3 HomerJ
#4 HDStarcraft

gar nicht geht meiner Meinung nach Crota (viel zu hektisch, übersieht viel obwohl er wirklich die ganze Zeit redet - da ist einfach viel zu viel offensichtliches und unwichtiges dabei) und Frodo (sicher ein netter Kerl, aber mir geht sein Brechreiz auslösender Begrüßungssatz und die unbedingte Betonung dass er ja Casualgames casted so auf die Nerven dass ich ihn mir nicht anhören kann).

TerraIncognita
03. September 2010, 12:12
#1 Day[9]: 1A Spielverständnis, sehr guter Spieler, äußerst klare Struktur in seinen VODs, unterhaltsame Anekdoten
#2 Klazart: Extrem lustiges Englisch, 4000 Wörter pro Minute, hohes Spielverständnis, Korea-VODs only, LEIDER nur SC:BW
#3 Sonic: Riesiger Wissensfundus, angenehme Sprechgeschwindigkeit
#4 Tasteless: Seit ewigen Zeiten dabei, gutes Spielverständnis, Humor, bindet CO-Caster gut ein
#5 Chill: DER Co-Kommentator schlechthin, sehr klares und angenehmes Englisch, sehr gutes Spielverständnis, furztrockender Humor (!)


Potential haben aber auch definitiv TaKe (müsste halt mal mehr selbst spielen), Apollo und DeMuslim. :D
Der britische Akzent fehlt mir ein wenig in der SC-Welt. Fands so angenehm auf der GC2010 US- / British english zu hören.

stillborn666
03. September 2010, 12:17
Ganz klar Homerj, beim Casten möchte ich unterhalten werden .. gut manchmal fehlt die Spannung ein bisl.

Day9 geht einem nach ner zeit voll auf die nüsse, mal ganz ehrlich :D

Tasteless hab ich noch nie gehört

Take ... besoffen besser als nüchtern, nüchtern ein bisl langweilig .. und nervige Musik

/edit:

und mal ganz im ernst , ich mag Day9's daily .. gucks jeden tag ... weil er einfach Ahnung hat.
Aber :
In den ersten 5 Minuten der Dailys kann ich manchmal nur den Kopf schütteln, was der da für nen Kack erzählt der zumindest normalerweise NIMANDEN interessieren soll ... echt traurig das es sogar mich oft interessiert ....
Außerdem is Day9 manchmal ziemlich komisch wenns um blabla This is my show ... und ach ich weis ned .. irgendwie kommt er sich übel toll vor blos weil er nen blöden strategie cast macht^^
.. nicht so dieses Dimaga .. ja toll hier zu sein etc. :D

HeatoR
03. September 2010, 12:17
wieso meinen alle take müsse mehr spielen? er hat n ordentliches diamant ranking und vielleicht in letzter zeit nicht so viel gezockt, aber das ist mehr als man von den meisten anderen deutschen castern behaupten kann ^^

ich mag psychostarcraft und tasteless am liebsten!

Flugscheibenkonstrukteur
03. September 2010, 12:19
Lol wie epic ist dieses tasteless quote video? :D

Ghost
03. September 2010, 12:22
Ich als HomerJ-Fanboy finde Homer einfach klasse, sowie Day[9].Das sind einfach die besten Caster.Mögen sie noch lange am Casterhimmel bleiben.:)

KazilDarkeye
03. September 2010, 12:22
a
homerj ist auch nur für die casuals, die einfach fun haben wollen..

Damit ists schon gut ausgedrückt. :) Will ja keine stundenlangen drögen Berichte sondern Spaß beim Schauen haben. Ich gucke schließlich zur Entspannung/Unterhaltung und nicht um auf einmal der UBER-Pro zu sein.

stillborn666
03. September 2010, 12:25
Das Gleiche frag ich mich auch schon seit Ewigkeiten...

Die blöden OSL Games werden von Artosis und Tasteless gecastet ... aber .. koscht hald!

mTwNarutO
03. September 2010, 12:27
HomerJ wird nie ein deutscher Day9, weil Day9 ein guter Spieler ist und das Game wirklich versteht..

HomerJ mag ja mit Leidenschaft & co dabei sein, aber Ahnung vom Spiel hat er leider nicht viel. Hoffe wenn er das ließt fühlt er sich nicht angegriffen, ist eher konstruktive Kritik. Sollte etwas mehr Zeit ins Game selber stecken, damit er es besser versteht.. dann wird auch der Cast besser.



Edit: Unterhaltung ist für jeden anders - mich unterhält ein Caster wenn er nicht 90% der Aktionen des Spiels verpasst, die Strategie durchschaut und vielleicht auch mal auf die Möglichkeiten im Spiel eingeht, nicht wenn er dumme Sprüche reißt, weil mal eine Unit was dämliches macht oder ähnliches.

HeatoR
03. September 2010, 12:35
HomerJ wird nie ein deutscher Day9, weil Day9 ein guter Spieler ist und das Game wirklich versteht..

HomerJ mag ja mit Leidenschaft & co dabei sein, aber Ahnung vom Spiel hat er leider nicht viel. Hoffe wenn er das ließt fühlt er sich nicht angegriffen, ist eher konstruktive Kritik. Sollte etwas mehr Zeit ins Game selber stecken, damit er es besser versteht.. dann wird auch der Cast besser.



Edit: Unterhaltung ist für jeden anders - mich unterhält ein Caster wenn er nicht 90% der Aktionen des Spiels verpasst, die Strategie durchschaut und vielleicht auch mal auf die Möglichkeiten im Spiel eingeht, nicht wenn er dumme Sprüche reißt, weil mal eine Unit was dämliches macht oder ähnliches.

du hast vergessen zu erwähnen, dass ich dein allerliebster bester deutscher caster auf der welt bin :sonot:

Tatuunka
03. September 2010, 12:43
Khaldor

ScArPe
03. September 2010, 12:52
HomerJ wird nie ein deutscher Day9, weil Day9 ein guter Spieler ist und das Game wirklich versteht..

HomerJ mag ja mit Leidenschaft & co dabei sein, aber Ahnung vom Spiel hat er leider nicht viel. Hoffe wenn er das ließt fühlt er sich nicht angegriffen, ist eher konstruktive Kritik. Sollte etwas mehr Zeit ins Game selber stecken, damit er es besser versteht.. dann wird auch der Cast besser.

Edit: Unterhaltung ist für jeden anders - mich unterhält ein Caster wenn er nicht 90% der Aktionen des Spiels verpasst, die Strategie durchschaut und vielleicht auch mal auf die Möglichkeiten im Spiel eingeht, nicht wenn er dumme Sprüche reißt, weil mal eine Unit was dämliches macht oder ähnliches.

/SIGNED <3 naturo :D:D meine rede


zu mir:
englisch -> day[9]
deutsch -> take (netter typ, der vor allem - auch wenn er nicht sooo den plan von jedem matchup hat - auch auf hintergründe eingeht, und aus den builds die er sieht eine gewisse vorahnung vermittelt, wie das game evtl verlaufen wird. gefällt mir richtig gut!)#


homerj... er versucht halt day[9] zu kopieren mit dem kleinen aber feinen unterschied, dass day[9] zu bw zeiten ein A-level zerg war, die usa auf den wcg vertrat und IMMERNOCH richtig gut ist, einen gamesense vom allerfeinsten besitzt... und homerj? HAHAHAH HEADSHOT AUF DIE PROBE HAHAHAHA
ich bin mir bewusst, dass es nicht einfach ist alles zu sehen und dass man auch viel übersehen kann, aber gerade zu beginn des spiels wenn er meistens einen witz nach dem anderen reißt, zeigt er oft nichtmal die basen, in denen spezielle builds abgehen. ich denke, sein problem ist, dass er so viel castet, dass er vom taktischen wissen viel zu weit hinten dran ist. man merkt in den casts, dass er offensichtliche dinge komplett falsch interpretiert, nicht auf die maps achtet etc, weil er selbst zu wenig plan hat mmn. und ich bitte euch, die dailys sind doch keine anfängerhilfe... :D

Duracel2
03. September 2010, 12:53
Habe bisher nur HD und Husky gesehen und mir hier auf Empfehlung mal Day[9] reingezogen:

Day[9]:
Minute 1:50 des ersten angeklickten Videos "Let's go ahead and jump directly into the game" <- NA ENDLICH!
Vorher redet er über Nerd-T-Shirts und so.

Minute 3:55
Nun sehen wir tatsächlich zum ersten mal nichtmehr diese niedlichen Pausbacken sondern Starcraft2-ingame. MINUTE 3:55 !!!


Und weil ich mir gedacht habe, es könnte am Video liegen - einfach direkt ein weiteres angeklickt ... dort startet das Spiel inMinute 2:58 ... und 20 sekunden später ist es schon wieder pausiert!!!
mal schauen, wie es weitergeht



Also ich schau mir ja alles an und ich finds auch nicht schlimm, aber 'n bissle weniger Nonsense drumrum wäre mir schon lieber.
HD/Husky geben Informationen über die Map und die Gegner während der Anfangsphase.

Mein persönlicher Favorit ist Husky - weil ich seine Art am unterhaltsamsten finde:
stehen im Replay im Midgame 4 WBFs dummrum "wuh, SCV-Party" und beim Gegner zufällig zwei Probes - "oh yeah, i guess its idle-worker-day"
Solche treffenden Kommentare spontan - das ist wirklich genial! :)


PS:
Am lehrreichsten fand ich bisher die VOD's von DarkForce!

HueHang
03. September 2010, 12:53
#1 Day9, da er Ahnung vom Spiel hat und seine Kommentare mMn super sind :)
#2 PsyStarcraft
#3 HuskyStarcraft
#4 HomerJ

waah11
03. September 2010, 12:56
#2 Klazart: Extrem lustiges Englisch, 4000 Wörter pro Minute, hohes Spielverständnis, Korea-VODs only, LEIDER nur SC:BW


Ich hoff das war Ironie...


Den meisten Castern fehlts schlicht an Spielverständnis. Ich erwart eigentlich, dass der Kerl der da castet (deutlich) mehr weiss als ich... Aber die überwiegende Mehrheit scheint mir (deutlich) weniger zu wissen und es werden Spiele oft komplett falsch gelesen (die beiden bei Gosugamers bei Dimaga vs Morrow letzthin.. URKS).
Dann gibts noch die sorte wie Take, die zwar oft lustig ist, gestern war Take super :D, aber oftmals kaum interesse am eigentlichen Spiel zu haben scheinen.


Es tät wohl vielen gut zwischendurch mal 10-20 sec die Fresse zu halten und zu schauen weis im game überhaupt ausschaut bevor man einfach was daher labert.

Darum mag ich btw. Chill (bzw. mocht ich Ihn in SC/BW).

ipskab
03. September 2010, 12:57
ganz klar day9 und take

homerj und henningk mag ich überhaupt nicht, viel zu kindisch, immer "wegfotzen, rapen" und ähnliches - das nervt und ist nicht cool.
henningks englisch is einfach zu schlecht und er bildet eigentlich keine sätze sondern haut nur floskeln raus z.b. there are marines 10 sekunden pause ah nice move
vergleichbar mit einem fußballmoderator, der im tv moderiert - day9 is mehr der radiomoderator, der einfach wesentlich mehr sagt und man kennt sich aus. und wenn dann das bild zu schnell bewegt wird, verpixelt doch immer alles und man kann bei großen clash eigentlich nix mehr erkennen und wenn dann ein homerj/henningk nur sagt: nice move oder great psi hilft das wenig

Eisbox
03. September 2010, 13:00
Also ich muss sagen, dass die deutschen Caster wirklich im Schnitt sehr schlecht sind.
Allerdings finde ich kann man sich ab und zu HomerJ anhören, oder Abends gechillt Take auf der Couch, aber der ist ja so verbacken, gestern hat er halt einfach im Finale 10 minuten vergessen das Game auf den Stream zu ziehen -.-

Aber das mit Abstand schnlechteste waren diese zwei Typen auf esl.radio.. befaro und philly(?) oder so? Überhaupt keine Ahnung vom Spiel, nur dumme kommentare, das hab ich keine 2 minuten ausgehalten.

Das infight casting von Khaldor ist schon krass, wenn er noch ausserhalb der fights mehr Ahnung hätte, könnte er auf jeden Fall ein _guter_ dt. Caster werden.
Auch die Dark.ForcE VODS waren auch sehr cool.

an sich kommt kaum was an Day[9] ran, ist halt der nerd², aber Ahnung hat er halt wie kein anderer

cHL
03. September 2010, 13:06
Habe bisher nur HD und Husky gesehen und mir hier auf Empfehlung mal Day[9] reingezogen:

Day[9]:
Minute 1:50 des ersten angeklickten Videos "Let's go ahead and jump directly into the game" <- NA ENDLICH!
Vorher redet er über Nerd-T-Shirts und so.

Minute 3:55
Nun sehen wir tatsächlich zum ersten mal nichtmehr diese niedlichen Pausbacken sondern Starcraft2-ingame. MINUTE 3:55 !!!


Und weil ich mir gedacht habe, es könnte am Video liegen - einfach direkt ein weiteres angeklickt ... dort startet das Spiel inMinute 2:58 ... und 20 sekunden später ist es schon wieder pausiert!!!
mal schauen, wie es weitergeht



Also ich schau mir ja alles an und ich finds auch nicht schlimm, aber 'n bissle weniger Nonsense drumrum wäre mir schon lieber.


naja, die daylies sind ja meistens so gedacht, dass er einen gewissen aspekt erklärt. deswegen macht es sinn dass er auch mal pausiert und auf bestimme dinge eingeht.
die sind ja nicht als vod gedacht.
und dass er am anfang wirklich sc2 fremdes erzählt ist in diesem format auch akzeptabel. sind halt immer so 2,3 minuten intros. schau dir mal die 100. folge an, das sieht man 2 stunden gar kein sc ;)

aber man findet unter blip aber auch genug richtige vods von ihm:
zb: http://blip.tv/file/3898979

das ist sowieso ein super cast. legendäre zitate inklusive =)

Btah
03. September 2010, 13:11
ich find die Intros der Dailys einfach cool :>

CCROPT
03. September 2010, 13:17
Wie wärs wenn man an den Thread noch nen Poll ranhängt?!
Ich persönlich war absoluter Uli und Chris Fan... Wenn man blöde Insider Witze mag und nebenbei auch noch das Spiel verfolgen kann (und das mit sehr guter Übersicht)ist alles super.
Von den neuen dt. Castern mag ich eigentlich keinen extrem mehr als alle anderen nur HomerJ kann ich nicht mehr ab.

sTyLe
03. September 2010, 13:59
An HomerJ nerven diese ganzen Internetfloskeln á la "Lazy probe is lazy", das ist einfach peinlich. Daher find ich von den deutschen Castern TaKe mit einem kompetenten Co-Caster mit Abstand am besten. Ich erinner mich da an eine esl.tv Übertragung, wo HasuObs neben TaKe auf die Details einging und interessante Anmerkungen machte, das war richtig gut.

Im Englischen halt Day9, wobei ich den eher als SC "Lehrer" und nicht als typischen Caster bezeichnen würde. Die Streams von Trump und BigT sind auch sehr gut.

HeatoR
03. September 2010, 14:07
naja diese sehnsucht nach einem "pro" ist halt auch so ne mindset sache.

ich habs schon oft erlebt, dass "pros" ebenfalls quark redeten, ihnen wird das aber nicht angekreidet, weil sie ja "pros" sind. wenn dagegen ein caster irgendwas verpasst oder verwechselt hat er gleich KEINE ahnung von dem spiel.

die leute sollten mal begreifen, dass man genausowenig ein guter spieler sein muss um ein guter kommentator zu sein wie beim fußball, boxen oder kunstturnen. es ist eine sache ahnung von dem spiel zu haben ( wichtig für kommentatoren ) und eine andere dieses auch in echtzeit umsetzen zu können ( wichtig für spieler )

klar, man sollte nicht gerade auf silber/gold niveau rumdümpeln, aber man muss auch bei leibe kein pro sein um einen gescheiten caster abzugeben...meiner meinung nach jedenfalls.

Raziel92
03. September 2010, 14:11
PsY - Inject... Bitch.... Inject. Ich steh total auf seinen Humor, auserdem ist er ein passabler Zergspieler :uglyup:

Day9 - Er hat einfach das wissen.

mTwNarutO
03. September 2010, 14:14
Spielverständnis in Sc2 macht einen schon zu einem guten Spieler, da das Spiel noch nicht sehr mechanisch ist @ HeatoR

MetalMantis
03. September 2010, 14:16
stimmt, trump gehört auch noch zu den sehr guten castern mit lerneffekt. (dasselbe gilt in abgeschwächter form auch für naruto, bei dem ich in der beta immer sehr gern zugeschaut habe -> lerneffekt! - streamt er noch?)

tasteless fand ich in bw ziemlich gut, hab ihn aber lang nicht mehr gehört und in sc2 noch nie...

homerj hat kaum ahnung vom spiel und wie schon angesprochen nervt der bewusste einsatz von internetfloskeln sehr, insgesamt ein wirklich infantiles geblubber ohne mehrwert - sehr nervig und gewollt (witzig)...

lightsc
03. September 2010, 14:19
day9, = top
HenningK = gutes spielverständnis, allgemein. hat ne Menge Ahnung von Protoss
Sein Wissen über Zerg und Terraner ist auch ok. aber nicht so wie bei Toss
Entertainment nur mässig - Ist aber auch nicht sein Ziel

Jaydden= Spielverständnis ist ganz gut ... Seine casts sind angenehm zu hören

HomerJ, Take: sind für mich auf einem (unteren) Level vom Verständnis. Entertainment
für die Masse

HeatoR
03. September 2010, 14:22
Spielverständnis in Sc2 macht einen schon zu einem guten Spieler, da das Spiel noch nicht sehr mechanisch ist @ HeatoR

naja nicht sehr mechanisch für dich, für die meisten spieler ist die mechanik schon eine herausforderung und alles was man theoretisch wüsste praktisch und zur richtigen zeit unter dem druck des spiels umzusetzen ist eine andere geschichte, die einfach sehr viel spielpraxis erfordert.

Delicia
03. September 2010, 14:23
#1 Day[9]
#2 Khaldor
#3 TaKe

Khaldor weil er einfach krasse Doubletimepassagen draufhat, TaKe und Day[9] weil sie beide Erfahrung als Pros haben und ein extrem ausgeprägtes Spielverständnis mitbringen.

MetalMantis
03. September 2010, 14:27
wobei sich das bei take und sc2 in grenzen hält, was seinen cast aber nicht unbedingt schlechter macht. der fokus liegt bei ihm halt nicht so krass auf theorycraft...

Delicia
03. September 2010, 14:36
Naja, aber TaKe kann sehr gut verstehen wie sich Spieler vor und nach einem Match fühlen, schließlich hat er selbst EPS gespielt und war nicht für seine Emotionslosigkeit bekannt.^^

schizzo1985
03. September 2010, 14:46
Also ich vote ganz klar für Schizzo und Pille.


Yeah ich hab einen Fan ;)


Um ehrlich zu sein komme ich aktuell aus Zeitgründen gar nicht mehr dazu, mir irgendwelche casts oder Livestreams anzuschaun.

Chris und Uli hab ich früher immer geschaut, die Mischung aus unterhaltsamem Trashtalk mit interessanten Spielen und sympathischen Leuten war einfach perfekt.

Homerj ist durchaus unterhaltsam, allerdings kann ich mir davon nicht zu viel geben und aktuell kommt auf Grund der Masse an Dingen die er tut das Gefühl von Übersättigung. Weniger ist manchmal mehr. In der Beta hab ich es aber gern gesehn, jetzt wie gesagt eh keine Zeit mehr.

Day9 schau ich ab und an mal, wenn ich es mir erlauben kann. Der Mann hat Ahnung und Witz.

Take (und philly) sind so lala. Manchmal gute Tage, manchmal schlechte Tage.


Aber wie gesagt, auf Grund von Zeitmangel seh ich eh viel zu wenig und von den ganzen anderen Castern hab ich auch kaum was gesehn um vernünftig urteilen zu können. Prinzipiell ist mir Sympathie und Informationsgehalt wichtiger als der Unterhaltungsfaktor, der aber zumindest im gewissen Ramen auch vorhanden sein muss.

Was ich überhaupt nicht ab kann, ist, wenn man etwas sagt, das einfach nicht stimmt und damit Fehlinformationen verbreitet. Da ich selbst caste, weiß ich, wie schnell das passiert. Wenn das auf Noob-Niveau passiert, gehts noch einigermaßen, aber auf dem Niveau, in dem Pro spiele gecastet und analysiert werden, sollte das nicht zu häufig der Fall sein.



Letztlich hat aber eh jeder Caster sein Publikum, mal größer mal kleiner. Und solang es jedem Spass macht, sollen alle weiter machen :uglyup:

Tachoron
03. September 2010, 14:53
Hasuobs...das ist zwar kein Caster, aber er kommt auf ESL.TV immer sympatisch rüber, ist bescheiden, schätzt die Situationen richtig ein und labert nicht irgendeinen Schwachfug nebenbei nur um was zu sagen. Finde es immer wieder gut wenn er dabei ist.

Weil das ist es was mich als regelmäßiger ESL.TV zuschauer dann doch am ehesten nervt sind einfach die enorm unqualifizierten Kommentare die Take und FIlly da manchmal einstreuen.

Ansonsten finde ich Day[9] auf jeden Fall erträglich in den Sachen die ich bisher von ihm mitbekommen habe.

Azurech
03. September 2010, 14:54
Day9 - wenn ich was lernen will

HomerJ - wenn ich unterhalten werden will, außerdem sind da oft coole koreanische games^^

Khaldor - ist einfach echt gut, auch wenn man sich net sooo sehr entspannen kann manchmal ;D

und natürlich meinen bodomReaper, da lern ich sehr gut. Außerdem mag ich flache Witze^^

sonst noch gerne Frodo - sehr angenehme Stimme

Quint
03. September 2010, 14:54
International Day9 - besonders in seinen alten BW-Casts hat er soviele kleine Details und Nuancen erklärt, die mir nie aufgefallen sind. Er ist imo auch der einzige, der es schafft sowohl den Erklärbär als auch den Entertainer auf hohen Niveau unter einen Hut zu bringen und nicht lächerlich zu wirken (auch wenn es manchmal knapp wird).

In Ger kommt zur Zeit niemand auch nur ansatzweise da ran. Ich mag auch lieber informative Casts (so wie z. B. Day9 das 8947353 Stunden Spiel von Inuh vs X auf Steppes of War gecasted hat und erklärte, wie/warum Inuh das Tempo aus dem Spiel nimmt und man so wieder zurückkommen kann) als Leute, die mir nochmal sagen, was ich gerade auf dem Stream sehe. Ich mag Take + Co-Mod, weil bei ihm die Emotionen über eine Szene echt sind (oder zumindest so rüberkommen) und es Spaß macht, ihm zuzusehen, viel gelernt habe ich bei ihm aber bisher nicht. Trotzdem sehe ich ihn mir manchmal gerne an.

Vom reinen Entertainmentfaktor würde ich in SC2 definitiv noch Chill und Incontrol dazunehmen, besonders als Moderatoren bei TLA. Die Geschichten und der Trashtalk waren bisher interessanter als die Spiele.

€: Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich Tasteless und Artosis schlagen werden. Ersterer hat ja seine Vormachtstellung als bester englischsprachiger Caster schon längere Zeit eingebüßt.

Wenn es um den reinen Informationsgehalt geht, finde ich quasi Livekommentare während eines Games von dem entsprechenden Spieler am besten. Ret hat früher während seiner Streams immer erklärt, wieso er dieses oder jenes macht, in SC2 habe ich das bisher nur von Horror und Naruto gesehen. Bei letzterem nerven allerdings die unkontrollierten Wutausbrüche schon ziemlich.

gheddoblaster
03. September 2010, 14:56
Day9 is der beste
Take+noch wen find ich aufjedn sehr cool, wenn er da auf dem Sofa chillt gibt das so richtiges Feierabend Gefühl.
Chills Humor mag ich total gerne, incontrol mocht ich halt so schon nie, vermutlich find ich ihn deshalb auch als Caster blöd, aber das ist dann schon sehr subjektiv.

Rabbit182
03. September 2010, 15:06
TaKe und KhalDor sind schon krass =)

PWD
03. September 2010, 15:08
1. Khaldor
2. Day9
3. HomerJ
4. Stoned & Agony (Wc3 war das noch)

Take bisher noch nicht gehört!

BreZleR
03. September 2010, 15:23
wie schlecht isn das ohne poll?? day nine ganz klar der is witzig und broke

makii
03. September 2010, 15:24
sean und nick.

Btah
03. September 2010, 15:27
wie schlecht isn das ohne poll?? day nine ganz klar der is witzig und broke
da würd es dann doch eh nur dauernd heißen "ey du hast aber xyz vergessen" ;)

ezcash
03. September 2010, 15:29
Tasteless Day[9] Take William sind die Top 4 danach kommt lange nichts

BreZleR
03. September 2010, 15:30
da wuerd ich aber sagen xyz interessiert aber ned :D

uffMcK
03. September 2010, 15:35
Tasteless, God of Casters.

Lomo
03. September 2010, 15:42
Take und Day9 !

Homerj fand ich früher besser er hat stark nachgelassen muss ich sagen was schade ist FAIL

Von Tasteless hat man jetzt nicht so viel gehört in sc2 aber in Bw war er einfach der gott des castens :P .

wer auch noch so ok ist ist Husky ;;

Shron
03. September 2010, 15:43
Aber :
In den ersten 5 Minuten der Dailys kann ich manchmal nur den Kopf schütteln, was der da für nen Kack erzählt der zumindest normalerweise NIMANDEN interessieren soll ... echt traurig das es sogar mich oft interessiert ....
Außerdem is Day9 manchmal ziemlich komisch wenns um blabla This is my show ... und ach ich weis ned .. irgendwie kommt er sich übel toll vor blos weil er nen blöden strategie cast macht^^
.. nicht so dieses Dimaga .. ja toll hier zu sein etc. :D


Was bist du denn fürn Lauch? Er kann sich schon toll fühlen (wenns im SC geht) da er viel erreicht hat in dem Spiel falls du es noch nicht wusstest. Er ist bei großen Tunieren sehr weit gekommen und hat einen ganz besonderen Blick für RTS Spiele.

Day9 ist der einzige den mann sich anhören kann. Wer hat als Caster soviel Erfahrung und Erfolg in dem Spiel?
Niemanden interessieren soll? Kein Kommentar.

Wer was anderes behauptet ist nicht objektiv.

raiZo
03. September 2010, 16:07
#1 Day9 -> erst kommt sean, dann langgggggggggge nichts, dann sein brother

#2 Tasteless -> nc, einfach nur gut

#3 Take -> is ganz ok, vorallem vom sofa @ home mit der freundin

#4 Khaldor -> mir vor kurzem das erste mal angehört und direkt gut gefallen, nicht so kindisch, möchtegern englisch etc...einfach gut

Bonkers1
03. September 2010, 16:27
Klaldor hat seinen eigenen Youtubechannel mit sc2 casts. die Fights auf jeden fall Khalli einsame spitze der redet schnell genug, um dir einfach den ganzen Kampf zu erklären und nicht einfach "Tons of.." gefasel
sonst take/filly sympatisch aber da weiß man, dass nicht alles.. naja bemerkt wird.
Immer gerne Hasu dabei..


Kommt halt immer drauf an, ob man die Spiele sehen oder einfach sc2-Unterhaltung will.
und das wesentliche bekommt man ja eh mit (außer take is net ingame)

pendont
03. September 2010, 16:35
Deutsch: Take und Filly (oder William :>)
Englisch: Tasteless, Day9

ToxDwarf
03. September 2010, 16:37
Day9, Take, HomerJ und höchstwahrscheinlich auch Khaldor (habe leider noch keinen SC2 Cast von ihm gehört, war aber zu WC3 Zeiten großer Fan von ihm :) )

TheLowBob
03. September 2010, 16:44
meine favorisierten caster sind:

1# day9
2# husky & hdstarcraft
3# henningk

und stoned, weiß aber gar nicht ob er auch schon mal starcraft 2 gecastet hat. auf jeden fall waren seine sc bw casts immer richtig cool.

Ghost
03. September 2010, 16:50
Ahja der Pille macht seine Rolle als Caster auch ganz schön.Wen er castet gucke ich ihn gerne zu :)

Eizdealer
03. September 2010, 17:06
stoned hat in der beta viele seiner spiele gecastet

was ich mich frage warum hier viele tasteless nennen, und bw war der schon ganz porno aber in sc2 hab ich echt noch nicht von ihm gehört

Protoss2
03. September 2010, 17:14
English:
Day[9]

Deutsch:
1. Scarpe
2. Pille (+ Co-caster Schizzo)

1.
Replays zu analysieren, egal ob aus der Bronze- oder Diamantliga und nicht nur zu sagen "Du noob, wieso hast du denn xy nicht gemacht oder xx vergessen" hilft jedem enorm weiter. Sich die Zeit dafür zu nehmen, verdient auch höchste Anerkennung. :thumb:

2.
Ich mag den Cast, weil man sich da eher heimisch fühlt, als wenn nur Pros was erzählen (gibt es genug) und alles so nüchtern und sachlich (gäähn) erzählt wird.

Allgemein finde ich es super, dass sich so viele die Mühe machen, überhaupt zu casten. :thx:

Viperno1
03. September 2010, 17:15
Ich bin kurz vor der IEM auf Day[9] aufmerksam geworden und war fortan begeistern von seinen Dailys und Casts! Daher gebührt meine Stimme für die engl. Casts auf jeden Fall Sean! Ich liebe seine verspielte und doch sachliche Art und Weise zu Casten/Unterhalten! Nach dem ich dann noch seine Daily 100 gesehen habe, war ich vollkommen von seiner Person überzeugt. Großartiger Typ! Leider habe ich es nicht einrichten können nach Köln zu fahren um ein Autogramm zu bekommen :(

Als nächsten die schon viel erwähnten Caster HDStarcraft und Husky!! In der Beta habe ich wirklich tolle VODs von ihnen gesehen. Finde ihre gemeinsame Page auch wirklich super und sie sollte unterstützt werden!

Im deutsprachigen Raum kann mich momentan nur Take + Co-Caster (gestern mit Demuslim = Epic) begeistern. Sicher hat er nicht den größten Durchblick, jedoch war er als Moderator bei den IEM sehr sehr gut und er trägt die Szene doch schon weit nach vorn, meiner Meinung nach.
Lange Zeit war ich von HomerJ recht angetan, aber ich muss leider gestehen, dass es mir gerade etwas zu viel wird mit seinen Witzelein. Ich gebe ihm aber definitv noch ein paar Chancen. Immerhin wird man mit Starcraft 2 gut unterhalten.

Wo es bei mir völlig aufhört ist Frodo... hab nie so schlechte Casts gesehen und tue mir den Kram auch einfach nicht mehr an. Langweilige Stimme, kein bischen Ahnung und er beschwert sich immer über diese denglischen Ausdrücke... das nervt absolut! Ich hoffe man wird ihn in Zukunft ersetzen. So hart das klingt...

Von Khaldor hab ich leider noch nichts gehört. Würde jemand ein VOD Posten oder sowas?

waah11
03. September 2010, 17:18
stoned hat in der beta viele seiner spiele gecastet

was ich mich frage warum hier viele tasteless nennen, und bw war der schon ganz porno aber in sc2 hab ich echt noch nicht von ihm gehört


Vermutlich weil die alten, bewährten SC/BW Kommentatoren seit Jahren bekannt sind und zu guten Teilen auch besser sind als diese neue Flut mit SC2. Unabhängig davon ob Sie schon SC2 gecastet haben.

Tasteless und Artosis werden btw. die GSL casten.

Venkman
03. September 2010, 17:29
Day9 habe ich mal gesehen, bzw mehrfach versucht mir anzusehen.
Fazit- Der labert zu viel, unnötiges. Aber das hat ja schon jemand hier ausführlich beschrieben.

Mein favorisierter Caster:

schizzo1985

Diese sind sehr angenehm, auf den Punkt und sehr hilfreich.

Das einzige, was mich ein wenig stört, sind seine Castingpartner, die manchmal zu spielen mit heran gezogen werden.

Lass das mal besser sein. Echt jetzt. Die Schaden deinem Cast eher. Die Idee in allen Ehren.

Gruß,
Venkman

DantEHickS
03. September 2010, 17:29
day 9 gewinnt bei den live casts und den vods, zusammen mit jp ist er live unschlagbar auch wenn die beiden hin und wieder mal nen drop verpassen ;)
hd ist auch noch erträglich aber husky ist mir einfach zu überdreht und live haben sie beim letzten mlg auch nicht die beste figur gemacht, hab da zeitweise sogar lieber den ton ausgemacht.
trump schau ich mir abends auch schonmal an aber hat der schonmal was anderes gecastet als seine eigenen games?

bei deutschen castern hab ich mir meist nicht viel mehr als einen cast angeschaut und dann nie wieder. take ist da die ausnahme und ich finds für live casts gar nicht so schlecht auch wenn noch oft die übersicht fehlt aber da geht noch was glaub ich. gestern fand ichs schon übel wie demuslim meinte dass wohl besser er die maus führen sollte xD

chinak
03. September 2010, 17:32
habe jetzt mal einen poll hinzugefügt mit den leuten, die hier am meisten genannt wurden, viel mehr hätte das system acuh nicht zugelassen.
hf ;)

ToxDwarf
03. September 2010, 17:39
Von Khaldor hab ich leider noch nichts gehört. Würde jemand ein VOD Posten oder sowas?
Ich hab mir gerade das hier angeschaut: http://www.own3d.tv/video/31851/MyStarCraft.de_-_CheckPrime__Z__vs_oGsTOP__T__-_Blistering_Sands

Bzw hier ist sein Thread im Forum:
http://starcraft2.ingame.de/forum/showthread.php?t=194926&highlight=khaldor

:)

Cutthroat1
03. September 2010, 17:42
day9
bisher sonst hat mich keiner länge überzeugt. obwohl ich die runde von homerj und TLO gut fand, da TLO auf deutsch wesentlich besser rüberkommt als in englisch.

kurolith
03. September 2010, 17:44
1.Khaldor - Wahrscheinlich weil ich ihn von WC3 kenne und fanboy <3 - muss sich aber noch einarbeiten in die Materie, ist aber klar wenn man erst seitkurzem aus Australien zurück ist. Super Caster: Weil Wetter.

2.HomerJ - Macht immer Laune, sauberer Stream, gefällt. Leider hat er selten Livestreams dank esl's geldgeiler_monopol_strategie.

3.HenningK - So ein guter allround-Caster, kann man sich gut anschauen ohne dass es langweilig wird.

4.Jaydden - Ähnlich wie HenningK.

5.take - Hat immer super Spiele am start, ihrgendwie hat man aber das gefühl als ob er für Kinder streamt - so wie er sich aufführt. Zu WC3-Zeiten ist mir das nie aufgefallen.

+Day9 - Einfach super guter Englischer Cast, ich frag mich aber immer ob er mehr Wörter als "huge" und "gigantic" kann.

ToxDwarf
03. September 2010, 17:49
+Day9 - Einfach super guter Englischer Cast, ich frag mich aber immer ob er mehr Wörter als "huge" und "gigantic" kann.
Na klar, 'blunder'. Am liebsten in Verbindung mit einem der von dir genannten :D

funkiwii
03. September 2010, 17:59
day9 und um einen deutschen vertreter zu nennen: take.

Den Rest kannste in die Tonne drücken. Langweilige Casts, 0 Ahnung vom Spiel, verplanen dauernd irgendas

Foomy
03. September 2010, 18:11
Day9 habe ich mal gesehen, bzw mehrfach versucht mir anzusehen.
Fazit- Der labert zu viel, unnötiges.
Wenn du "Meta-Wissen" unnötig findest, bitte.
Wenn du die 3 min "Trash-Talk" am Anfang meinst, überspring's.

DragonFist
03. September 2010, 18:20
Irgendwie vermisse ich Crota hier.

einer der besten Caster die ich seit langem erlebt hab. gibt sehr sehr viele Infos die alle ingesamt sehr nützlich sind.

finde Crota sogar besser als Day9. Der ist mir stellenweise zu affig und das unterbrechen der Shoutcasts finde ich stellenweise auch nervig.

Kagelolshin
03. September 2010, 18:21
also wenn man was lernen will ist day9 einfach das a und o ...

vom der sympathie her liegt take jedoch bei mir noch weit vorne... alleine der homestream ist grandios :) selten soviel beim nem stream gelacht...

zu homerj kann ich nur sagen er war anfangs ganz lustig... aber sein verhängnis wird auf lang einfach, dass er zu keiner kooperation bereit ist... dann soller halt bleiben wo der pfeffer wächst... desweiteren macht er mir zuviel auf day9, das geht gar nicht...

Lorias
03. September 2010, 18:23
Day9 in Kombination mit Apollo bei den IEM haben mir bisher eindeutig am besten gefallen.

In letzter Zeit bin ich auch mit Takes Stream aus seiner Wohnung sehr zufrieden. Ist nicht das kompetenteste, aber hat diesen schönen nerdigen Beigeschmack wenn er da genauso rumgammelt wie der Streamzuschauer selber :ugly: (Und seine Freundin ihn bekocht und ihm Bier bringt)

Am meisten Potential hat imho Khaldor. Sehr sachlich, kaum Dummgelaber und in den Fights wird die Spannung dank over9000wpm gut rübergebracht. Ich könnte ihn mir auch gut als Kommentator für größere Turniere vorstellen.

Venkman
03. September 2010, 18:29
Wenn du "Meta-Wissen" unnötig findest, bitte.
Wenn du die 3 min "Trash-Talk" am Anfang meinst, überspring's.

Definiere "Meta-Wissen" und dieses noch in den ersten 3.Min von day9 :)

Der Jung hat Plan, keine Frage.
Ich gebe ja nur mein persönliches Empfinden der day9 Cast wieder.
Darum geht es doch hier, oder?

Ich bin der englischen Sprache durchaus mächtig. Trotzdem ist es für mich "aufwendiger" BlaBla im englischen Wahrzunehmen, entsprechend zu filtern etc, als im deutschen, logisch.

So, genug jetzt. Denn die gesamte Geschichte ist irgendwie völlig,,, unwichtig?

Persönliches Empfinden in einen Poll zu packen, Klappt nicht! :)

Gruß,
Venkman

Jahzaa
03. September 2010, 18:33
Dayß und HennigK.. wenn Take nich so nen schlechten musikgeschmack hätte wäre er auch wohl dabei

Devastator84
03. September 2010, 18:38
Day9, nothing more to say. ;)
Der Junge gehört echt ins Fernsehen, lache bei ihm meist mehr als wenn ich Scrubs oder sonstiges ansehe, die Kompetenz mal außen vorgelassen.

Destiny
03. September 2010, 18:40
"this is h to the husky husky here" starcrafthusky best caster ever meiner meinung nach, für deutsche sogar leicht zu verstehen (is nen ami)

Fenris4
03. September 2010, 18:42
Unter den deutschen Castern finde ich Befaro am besten. Hat Fachwissen und bringt es sympathisch rüber. Bei den englischen Castern ist natürlich Day9 unübertroffen. Witzig, sympathisch und hat ne menge Ahnung.

Kagelolshin
03. September 2010, 18:43
Dayß und HennigK.. wenn Take nich so nen schlechten musikgeschmack hätte wäre er auch wohl dabei

dir ist schon klar, dass das musikwünsche der zuschauer ausm irc sind oder? ^^

EarlGrey[T]
03. September 2010, 18:50
[...]Day9. Der ist mir stellenweise zu affig und das unterbrechen der Shoutcasts finde ich stellenweise auch nervig.

seine dailys sind keine shoutcasts im eigentlichen sinne, da gehts darum leuten die spiele zu erklären ;)

wenn du wissen willst wie day9 castet schau dir die vods von den Intel Extreme Masters an.

ansonsten schau ich neben day9 gerne take, wenn er nen co-mod hat, alleine macht mir sein stream meistens weniger spaß und homerj hat mir mal besser gefallen, aber der baut irgendwie in dem maße ab in dem seine youtube-abos steigen^^
und Totalbiscuit sollte man nicht vergessen, der hat zwar nicht so viel ahnung(aber die haben take und homerj z.b. ja auch nur begrenzt im vergleich mit leuten wie day9), aber kommentiert imho ziemlich gut, was spannung und so angeht (er hat z.b. die insomnia40 gecastet)

PsYoniC
03. September 2010, 18:51
Eindeutig Day9, denn er ist unterhaltsam, langweilt nicht und hat einfach nur extrem viel Ahnung. Außerdem übersieht er eigentlich nichts.

HD und Husky zusammen finde ich etwas besser als HD allein, unterhaltsamer Cast, allerdings merkt man, dass sie beide etwas weniger kompetent sind. Husky allein gefällt mir nicht so gut, weil er oft Dinge übersieht und teilweise rumnervt.

Dabei ist er aber längst nicht so schlimm wie HomerJ, der mit seinem extrem schlecht von Day9 kopierten Stil und mieserablen Witzen, die mieserabel sind, einfach nervt.
Zu Beginn labert er nur rum, anstatt sinnvolle Dinge von sich zu geben, oder lässt einfach mal die Kamera die ganze Zeit auf einem Fleck kleben, ohne den anderen Spieler zu beachten, dabei übersieht er dann wichtige Spielzüge, die einem als Zuschauer trotzdem deutlich ins Auge fallen. Außerdem habe ich noch nie einen größeren Terra-Fanboy gesehen. Ist ja okay eine Rasse zu favorisieren, aber HomerJ ist da einfach extrem.

Take fand ich bisher ganz gut, wobei ich nur einen Cast gesehen habe, bei dem er Unterstützung hatte (mouz vs Tera). Ich konnte da allerdings nicht wirklich heraushören, wer jetzt gesprochen hat …

Wirklich guten deutschen Cast, an den ich mich noch erinnern kann, haben meiner Meinung nach Grummel und Elmo in BW abgeliefert …

Azzu
03. September 2010, 18:58
HDStarcraft - es ist einfach angenehm, ihm zuzuhören und er weiß auch, was er da redet...

ElHombre
03. September 2010, 19:07
Day[9] definitiv, der Typ is lustig, hat wohl mehr Ahnung vom Game als wir alle in diesem Forum zusammen und spricht verständlich/so dass man mitkommt.

Von den Deutschen her find ich TaKe ganz okay, er verpasst aber auch ab und zu was.
Pille is irgendwie auch cool, auf so ne nerdige Art und Weise, obwohl er manchmal echt gut verplant ist.

Hatte eigtl auch vor mal selber zu casten, aber bin zu faul.

Mugen
03. September 2010, 19:09
Day9.

Husky ist noch ganz lustig, verpeilt manchmal aber ne Menge von den Games.

Shinnaru
03. September 2010, 19:18
HenningK ist für mich der Beste.

Winningplayer
03. September 2010, 19:19
day9, chill, artosis und grummel/elmo.

Khaldor
03. September 2010, 19:30
Ich fühl mich zwar geehrt hier aufgeführt zu werden, aber Jungs ganz ehrlich: ich hab noch nicht einen einzigen SC2 Cast gemacht :D Ich glaub kaum, dass ich momentan in der Liste was zu suchen hab :P Davon können wir reden wenn paar mehr VODs von mir am Start sind oder meine TEchnik mir endlich Livestreaming erlaubt ;)

sCuMBaG
03. September 2010, 19:31
mhh kaldor.. grade mal 2-3 streams geschaut um zu sehen wer das ist von dem alle reden.
gefällt mir nich so.
hauptsächlich wegen den langezogenen vokalen und eigenartigen tonlage.
ach ja.. und wegen "da killt er alles weg.." "hat alles weggekillt" "alle drones weggekillt" ...

DocSnyd3r
03. September 2010, 19:34
:D sign, den kennt hier aber bestimmt kaum einer

Doch der Willy ist schon super.

LightSaber
03. September 2010, 19:37
also kommt, wenn man NICHT stoned als mit einer der besten sc caster angibt dann hat man keine ahnung, mal abgesehen davon dass er ausser konkurenz ist weil ich nicht mehr castet und nen ordentlichen job hat war er absolut die #1 in sc1.

stoned passt auch echt net in die liste.

KaneZ
03. September 2010, 20:09
Schau jetzt noch nicht sooo viele Casts, aber bisher bin ich mit Take und HomerJ sehr zufrieden.

sanrei
03. September 2010, 20:29
day9 geht so, ich finds relativ langatmig weil er zig sachen erzählt.
persönlich find ich zurzeit psy relativ gut, leider castet der halt nur seine spiele und er spielt halt zerg.

http://www.youtube.com/user/PsyStarcraft

Befaro
03. September 2010, 20:44
ich habe mal für "ein anderer" caster gevotet

:thumb:

St1nG
03. September 2010, 20:48
Homer
Day9
Take

Khaldor ;) auch wenn noch nicht viel zu hören war... aus wc3 weiß man was er kann :)

GhostyGer
03. September 2010, 20:52
Ich fühl mich zwar geehrt hier aufgeführt zu werden, aber Jungs ganz ehrlich: ich hab noch nicht einen einzigen SC2 Cast gemacht :D Ich glaub kaum, dass ich momentan in der Liste was zu suchen hab :P Davon können wir reden wenn paar mehr VODs von mir am Start sind oder meine TEchnik mir endlich Livestreaming erlaubt ;)

Man kennt dich halt aus deinen WC3 Streams die damals ja wohl zu den besten gehört haben. Also gogo mal SC2 Livestreamen :D

Meine Liste ganz klar :

1. Day[9] - Ich glaube der beste englische Caster den es gibt. Hier stimmt halt das Entertaining und die Ahnung vom Spiel an sich.

2. Husky - Für mich der Caster den ich mir gebe wenn ich einfach mal nur abschalten will.

3. TaKe/HomerJ - TaKe wohl weil man ihn einfach schon so verdammt lange kennt und die Entwicklung von ihm doch recht interessant ist. Homer hat halt einfach in den letzten Monaten soviel erreicht wo man einfach nur neidisch drauf sein kann. Er ist halt der Caster für die Deutsche Masse. Er ist so der Caster den ich mir wirklich für Liveshows vorstellen könnte.

Ghost

schizzo1985
03. September 2010, 21:07
Aso Pille verdient übrigens extra erwähnung und eigentlich ist es eine Frechheit, dass der einzige Caster von Instarcraft.de der regelmäßig streamt, hier nicht aufgeführt wird.

Mengh
03. September 2010, 21:22
Irgendwie vermisse ich Crota hier.

einer der besten Caster die ich seit langem erlebt hab. gibt sehr sehr viele Infos die alle ingesamt sehr nützlich sind.

finde Crota sogar besser als Day9. Der ist mir stellenweise zu affig und das unterbrechen der Shoutcasts finde ich stellenweise auch nervig.


Hab mich auch schon gewundert warum er hier nicht aufscheint!

Seine Stimme ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber die ganze Aufmachung ist sehr professionell mit viel Ahnung vom Spiel.

Seine youtube-channel ist http://www.youtube.com/blizshouter

CCROPT
03. September 2010, 21:40
Aso Pille verdient übrigens extra erwähnung und eigentlich ist es eine Frechheit, dass der einzige Caster von Instarcraft.de der regelmäßig streamt, hier nicht aufgeführt wird.
# Pille und Schizzo ist auch ne super Kombi...

KellerKinD
03. September 2010, 21:54
Hab mich auch schon gewundert warum er hier nicht aufscheint!

Seine Stimme ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber die ganze Aufmachung ist sehr professionell mit viel Ahnung vom Spiel.

Seine youtube-channel ist http://www.youtube.com/blizshouter


Er redet oft sehr ,sehr, sehr, sehr viel und es gibt viele "hater" aber trotzdem fidne ich ihn recht gut. Meistens schaue ich seine casts oder die von husky. Aber ich schaue nicht sooo besonders oft ;)

kirdie
03. September 2010, 22:05
Day9 ist echt mit Abstand der beste. Das eine Video von Darkforce hat mir aber auch sehr geholfen, da müsste mal mehr kommen :-)

Crota find ich sehr sympathisch aber irgendwie stolpert er oft über seine Wörter und hat nicht soo das tiefe Spielverständnis.

SEALMAN
03. September 2010, 23:18
homerj>all

ZuluYankee
03. September 2010, 23:21
hab gerade nen neuen entdeckt, hat nen markanten akzent (russisch!?) und scheint sehr kompetent in sachen sc1 und sc2

xhydrax

http://www.youtube.com/watch?v=OQYP_MvtZXc&feature=player_embedded
http://www.youtube.com/watch?v=VRLBTCRHm-0

BlinderDruide
03. September 2010, 23:30
Frodo, weil er seinen eigenen, sehr entspannten Moderationsstil hat.

Englisch find ich Husky ganz gut, Day9 lass ich mal außen vor, weil andere Liga als alle anderen.^^

Mengh
04. September 2010, 00:02
Er redet oft sehr ,sehr, sehr, sehr viel und es gibt viele "hater" aber trotzdem fidne ich ihn recht gut. (...)

Ich habe noch gar nicht soviele casts von ihm gesehen, aber ihn hätte ich jetzt überhaupt nicht als eine Person eingeschätzt, die viele "hater" anzieht.

rv4
04. September 2010, 00:35
Crota! Bin fast schon Fanboy! ;)

Day9; klar der hat super viel Ahnung, aber ist mir persönlich definitiv "zu arg"!

Tulkas
04. September 2010, 01:15
Day9 ist so ein Rundumsorglos-Packet, man lernt wirklich viel als Nicht-Programer und er ist auf seine Art auch ziemlich lustig.

Take und Sonic sind die einzigen guten deutschen Caster (von Khaldor hab ich noch nix in SC2 gehört), der Rest hat meist weder große Ahnung vom SPiel noch vom Casten.

KellerKinD
04. September 2010, 04:45
Ich habe noch gar nicht soviele casts von ihm gesehen, aber ihn hätte ich jetzt überhaupt nicht als eine Person eingeschätzt, die viele "hater" anzieht.

Gerade am Anfang habe ich es öfter gelesen, daß sich leute über ihn lustig machten. Es gab doch sogar einen Fakeaccount (mit einem "z" mehr im Namen als beim "echten") wo ihn jemand "parodierte".
Meistens wird halt über das unendliche geplapper gemeckert. Klar, ist nicht jedermans Sache, aber sooo schlimm ist es auchnicht. Zumal ich finde, daß er sich seit seinen Anfängen mit SC2 verbessert hat und generell eigentlich recht sympatisch rüberkommt.

Am Ende ist und bleibt es aber Geschmackssache ;)

Loreqq
04. September 2010, 05:20
Day9
Husky
HD

senkinio
04. September 2010, 06:42
Marcel Reif ;)

quazer
04. September 2010, 11:58
2.HomerJ - Macht immer Laune, sauberer Stream, gefällt. Leider hat er selten Livestreams dank esl's geldgeiler_monopol_strategie.



Die ESL hat als Turnieranbieter vollkommen natürlicherweise das Recht zu entscheiden, wer IHR Turnier überträgt. Das ist logisch, nachvollziehbar und sogar moral-ehtisch einwandfrei. Wie absurd ist denn bitte die Vorstellung, dass RTL2 ohne Rücksprache mit der DFL mit ner Kamera in ein Fußballstadion marschiert, und die Bundesliga live überträgt.

Delicia
04. September 2010, 12:00
Dennoch könnte sich die ESL Mühe geben bessere Streams zu liefern, indem bessere Caster casten, aber mit Take ham sie ja ausreichend reagiert.

Solang ich keinen Vollnoobs mehr zuhören muss...

quazer
04. September 2010, 12:06
Dennoch könnte sich die ESL Mühe geben bessere Streams zu liefern, indem bessere Caster casten

Das ist deine Meinung. Für mich persönlich würde eine Einbeziehung von HomerJ in die Übertragung von ESL Events lediglich eine Verbesserung im quantitativen Bereich darstellen.

sweetie
04. September 2010, 12:11
Ich könnt jetzt keine Namen nennen, aber generell finde ich sachliche Caster, die zwar Ahnung haben, aber nicht jeden Marine-Kill mit "huuuuuuuuge blunder" oder "Man wie krass" begleiten, um einiges angenehmer.

Angenehmste Caster-Stimme hat wohl Frodo.

Am meisten Ahnung hat wohl Day[9].

ScArPe
04. September 2010, 12:58
Das ist deine Meinung. Für mich persönlich würde eine Einbeziehung von HomerJ in die Übertragung von ESL Events lediglich eine Verbesserung im quantitativen Bereich darstellen.

genau :D
homerj hat aber keine ahnung von sc2 und würde somit sicherlich KEINE verbesserung im bereich qualität sein!!
es würde aller höchtstens im bereich entertainment eine nette zugabe darstellen, wobei take trotz allem sehr sympathisch ist und auch sehr gut unterhält.

guck dir das an, take hat seinen eigenen cast erst seit einigen wochen, homerj seit anfang/mitter der beta und läuft ihm im poll LOCKER den rang ab... merkst du was?
jeder spieler, der sich für mehr interressiert als immer die glewichen dämlichen witze, ist von homerj genervt!

Delicia
04. September 2010, 13:31
Das ist deine Meinung. Für mich persönlich würde eine Einbeziehung von HomerJ in die Übertragung von ESL Events lediglich eine Verbesserung im quantitativen Bereich darstellen.

Das war jetzt keine Wertung. Geht nur darum dass ich Forderungen nach bestimmten Castern bei der ESL für berechtigt halte.

Take ist mir lieber als HomerJ.

Exodus
04. September 2010, 15:20
Day9: Mein Fav, wurde auch schon genug zu gesagt.

Tasteless: Nicht gesehen

Artosis: Nicht gesehen

Take: Gefiel mir früher gar nicht, mittlerweile find ich ihn schon ganz ok

Khaldor: Naja, oldschool und wc3 nostalgie. Denke aber auch, dass er bei sc2 seinen Weg machen wird. Er bringt im deutschsprachigen Raum das meiste Leben ins Spiel auch wenn vielleicht etwas übertrieben wird.

HomerJ: Furchtbar, gar nicht meine Baustelle

Stoned: Macht gute Casts, ist aber nicht so mein Stil.

HenningK: Zu wenig von gesehen um mir ein fundiertes Urteil bilden zu können.

Wer hier fehlt:

Husky: Sympathisch, lustig und gut verständlich. Mag ihn!
HD: Find ich auch cool, seine Zerg Tutorials waren mir eine große Hilfe. Manchmal finde ich aber, dass er den Überblick verliert.

Jaydden (Heator): Weiss nicht warum er hier nicht aufgeführt wurde, meiner Meinung nach eine sehr gute deutschsprachige Alternative mit der nötigen Mischung aus Kompetenz und Souveränität.

Rockhorn
04. September 2010, 15:45
Day9 ist wohl unangefochten der beliebteste
Aber ich freu mich pers. immer über jeden Cast von Husky :-)
Pylo forever!

KellerKinD
04. September 2010, 16:15
Pylo forever!

<3

:)

LamaMitHut
04. September 2010, 16:52
homerj, forsti, khaldor und stoned sind meine lieblinge im deutschen bereich. danach kommt für meinen geschmack leider nichts annehmbares mehr... naruto wär wohl meine absolute nummer 1, leider casted der nicht so viel. :(

conaiz
04. September 2010, 17:08
Für mich steht und fällt ein guter Caster in seiner Fähigkeit möglichst viele Situationen mitzubekommen und diese zu analysieren. Dabei noch eloquent und geistreich zu sein wäre dann die höchste Kunst des Casterdaseins.

HenningK und Jaydden bringen viel Verständnis rüber, was ich schätze. HenningK braucht hingegen noch etwas Zeit und Übung für einen guten Redefluss, gerade bei seinen englischen Casts. Jaydden braucht hingegen nur noch ein wenig Routine, da er bei IFN noch etwas nervös redete.

Take und Filly übersehen mir zuviel. Bei den beiden hat man öfter den Eindruck, als wären sie nicht ganz bei der Sache bzw. kommen oft nicht sehr geistreich rüber. Der Cast ist allerdings dann oft gut, wenn sie einen Cokommentator haben, der dieses ausgleicht.

Sonic bringt als Cocaster zwar etwas mehr Spielverständnis rein, aber er muss dringend seine rhetorisch langgezogenen Wörter abgewöhnen.

Khaldor z.b. ist zwar wortwitzig und mag zwar auf viel eingehen, aber sein Cast ist mir zu emotional, zu übertrieben. Eventuell find ichs passender, wenn er ein Spiel castet, dass zwischen Leben und Tod entscheidet.

HomerJ gefällt mir in keinsterweise.

Bei den engl. Castern gefällt mir neben Day9, Artosis und Psy sehr gut. HD, Husky und Crota weniger.

Skaarj
04. September 2010, 17:45
Eindeutig Take und Henning. Beide sind sehr angenehm zu hören und haben Ahnung. Hasu und DeMuslim wären aber auch sehr gute caster find ich :)

EviLkNiveL
04. September 2010, 17:58
Eindeutig HomerJ! Weil er einmal ein Pride FC T-Shirt anhatte beim Casten! :klatsch::klatsch::klatsch:

Tulkas
04. September 2010, 18:10
Eindeutig Take und Henning. Beide sind sehr angenehm zu hören und haben Ahnung. Hasu und DeMuslim wären aber auch sehr gute caster find ich :)

denke ich mir auch _jedes mal_ wenn hasu cocastet

HenningK
04. September 2010, 18:56
also ich hoer mich selbst gern reden :)

PiIIe
06. September 2010, 02:38
also ich hoer mich selbst gern reden :)

THIS lol :D

Chili
06. September 2010, 02:47
Wundert mich das Artosis so selten genannt wird. Seine Reportagen aus Korea waren und sind immer unterhaltsam - und Reportagen direkt aus Korea sind schon was besonderes.

naidmer
06. September 2010, 03:04
Geil damals fand ich bei GOMTV das Gespann Tasteless, Daniel und den Pandabear Guy.

Day9 is auch top.

Schlusslicht is bei mir Take. Ich komm mit Proletentum einfach mal garnicht klar.

Hunky
06. September 2010, 03:44
Eindeutig HomerJ! Weil er einmal ein Pride FC T-Shirt anhatte beim Casten! :klatsch::klatsch::klatsch:

Naja, nur deswegen?:rofl::rofl::rofl:

Nen Caster sollte nicht Epic/episch sagen, das das tut er leider zu oft..Und da werden teils schlechte Games auf einmal grosses Kino.

Aber als Unterhalter isser ok, auch wenn ich manchmal das Gefühl habe das viel gespielt ist.

Für mich Husky. Danach Hd :D Alleine sein Nerdorasmus beim Wbfkill war unbeschreiblich:top2::top2::top2:

lo0ny
06. September 2010, 04:07
Day9 - zwar auch manchmal relativ unlustig, aber trotzdem sehr lehrreich.
Die deutschen Caster haben einfach noch zu viel zu lernen.

HomerJ - zu kindisch und zuviele unlustige Witze, jedoch kann er durchaus was beibringen (Stichwort Dailies)

Take - hat bei mir leider sehr viel Sympathie verloren als er Demuslim zu besuch hatte. Was eine richtig gute Idee war wurde leider total verhunzt, ich erinner mich da an ein Spiel als Dimaga gegen einen T gespielt hat und Demuslim gerade etwas erklären wollte, als Take einfach wie wild angefangen hat von Scrubs zu erzählen. Leider war es nicht das einzige mal als er Demuslim unterbrochen hat, als dieser interessante Dinge erzählte.
Die Ahnung von Take ist leider auch nicht mehr so top wie in Warcraft 3, als das er beim Casten wichtige Information zum Besten geben kann.
Trotzdem ist Take noch relativ in Ordnung, was das "Anschauen" angeht.

Khaldor - habe ich seit seinen Anfangszeiten aus Wc3 nicht mehr gehört, war mir aber damals zu aufgedreht und es hat sich weniger gelohnt ihm zuzuhören, wenn man dem Spielgeschehn als interessierter Zuhörer zuhören wollte. Pures Entertainment also.

Stoned kenn ich auch nur von seinen Anfangszeiten aus BW, war aber damals noch nicht ganz sooo interessiert um genau zu wissen was jetzt passiert ;).

Tasteless - Wie sein Bruder wissen beide wovon sie reden, spielen auch noch beide auf einem durchaus hohen Niveau und können Entertainment gut mit Wissen kombinieren (Außderm legendäre Sprüche).

Husky und HD (setz ich mal zusammen) - sind auch beide OK aber wirklich vom Hocker... naja auch die nicht ;)

Die andern hier auf der Liste kenn ich entweder nicht, oder hab ich noch nicht wirklich oft gehört um mir eine Meinung zu bilden.
Erwähnen würde ich aber noch gerne Trump:
Auch wenn er kein direkter Caster ist, so ist sein Stream recht lehrreich, seine Sprache klar und deutlich (auch für fortgeschrittene Englischohren gut zu verstehen) und sehr interessant.

Lorias
06. September 2010, 04:24
Na da hat aber einer das Prinzip von Casts verstanden :|

bloOd
06. September 2010, 04:58
Bester Deutscher Caster ist mMn Take, er wird noch dazu lernen, und er wird besser!
In Wc3 war er einfach sau geil, dass wird er auch bei Sc2 noch werden!

Bester Internationaler Caste ist mMn Day9! ;)

lo0ny
06. September 2010, 05:10
Na da hat aber einer das Prinzip von Casts verstanden :|

für mich ist eben Casten nicht nur Entertainen, sondern auch n bissel erklären.
Beim Fußball geh ich auch lieber ins Stadion, weil mir die Moderatoren einfach nur auf die Nerven gehn.

Celinna
06. September 2010, 05:39
genau :D
homerj hat aber keine ahnung von sc2 und würde somit sicherlich KEINE verbesserung im bereich qualität sein!!
es würde aller höchtstens im bereich entertainment eine nette zugabe darstellen, wobei take trotz allem sehr sympathisch ist und auch sehr gut unterhält.

guck dir das an, take hat seinen eigenen cast erst seit einigen wochen, homerj seit anfang/mitter der beta und läuft ihm im poll LOCKER den rang ab... merkst du was?
jeder spieler, der sich für mehr interressiert als immer die glewichen dämlichen witze, ist von homerj genervt!

irgendwie muss ich dir Recht geben fand Homer zu Betazeiten einfach den besten deutschen Caster aber mittlerweile sinkt das Niveau aufs unterste und er wird irgendwie immer schlechter von Woche zu Woche... ka woran das liegt ist mir auch egal.

Mittlerweile schaue ich Take lieber zu seine Sofa Casts sind einfach legendär.

William steht natürlich über allem als Caster Gott spielt halt in einer anderen Liga zusammen mit Day[9]

LamaMitHut
06. September 2010, 06:46
da take einen dualcast mit homer plant, sinkt sein niveau also auch! ;)

hoffentlich casten homer und forsti mal wieder zusammen, die waren echt ein klasse team.

schokomomo
06. September 2010, 07:20
3 von meinen 4 Lieblingscastern fehlen. Dachte immer dass die eigentlich recht "berühmt" sind. :lol:

In der Reihenfolge:

Psy
Day9
Husky/HD Starcraft - teilen sich einen Platz

Mit Homer J kann ich recht wenig anfangen. Spackenzergi, Fratzengeballer - pls What? ;>

Shockk
06. September 2010, 07:27
Day9.

Er hat seine Marotten, seine Sprüche, seine immergleichen Formulierungen und Redewendungen ... aber am Ende bleibt er doch der beste Caster von allen. Genau die richtige Mischung aus Wortwitz, Spielverständnis und Timing.

Mit den deutschen Castern (Take, HomerJ) kann ich überhaupt nichts anfangen und verstehe auch nicht warum die so gelobt werden; insbesondere Take ist mir in letzter Zeit nur unangenehm aufgefallen (IEM zB hat er einfach nur unprofessionell gemacht imo).

Wenn Day9 gerade nicht da ist dann gerne auch Tasteless oder für "seichte" Kommentare HD/Husky.

Loreqq
06. September 2010, 15:01
Was zur Hölle ist eigentlich mit Day[9] Daily #170 passiert? Da sollte es doch um Terran BO gehen und irgendwie gibts auf blip.tv 169 => 171 -.- GIVE!

TerraRyzinG
06. September 2010, 20:14
Ich gucke mir regelmäßig Day9, Psystarcraft, HD, Husky, SaharaDrac, Crota und Take an. Den Rest ertrage ich nicht über längere Zeit. Hervorheben weil für mich unterrepräsentiert muss ich auf jeden Fall Psystarcraft. Obwohl ich kein Zerg bin freue ich mich auf jeden neuen Cast von ihm weil er einfach supergenial ist. Top-Diamond Zerg, der sogar gelegentlich livecasts von seinen eigenen games aufnimmt und ne echt lustige art hat.
Sehr geil finde ich auch Saharadrac. Einfach eine der coolsten Stimmen die ich kenne und auch sehr witzig, wenn auch nicht uberkompetent.

Zu Take, in der Hoffnung dass er es liest:
Ich gucke mir diese Wohnzimmercasts wirklich gerne an. Locker, unterhaltsam und für mich ausreichende Fachkompetenz aber eine Sache nervt mich wirklich zu Tode: HALT! Dieses Wort. HALT. Er sagt andauernd HALT. In jedem zweiten satz sagt er halt halt, halt, das geht halt nicht, muss man halt mal so sagen. Einfach mal drauf achten.

Btah
06. September 2010, 20:19
HALT! Dieses Wort. HALT. Er sagt andauernd HALT. In jedem zweiten satz sagt er halt halt, halt, das geht halt nicht, muss man halt mal so sagen. Einfach mal drauf achten.
sowas kann man sich halt schrecklich schwer abgewöhnen...kenn ich halt aus eigener Erfahrung :D

Flugscheibenkonstrukteur
06. September 2010, 20:22
sowas kann man sich halt schrecklich schwer abgewöhnen...kenn ich halt aus eigener Erfahrung :D

jo ist halt echt schwer.
vor allem wenn man castet, da merkt man das halt auch einfach nur sehr schwer und fast jeder hat halt so sein "markenzeichen" - oft wirkt sich das jedoch positiv aus da es einem einen wiedererkennungswert gibt.

bestes beispiel er hier:

http://www.youtube.com/watch?v=XpBv6leqZhg

doZnkekZ
06. September 2010, 20:29
Bisher habe ich bei Take und HomerJ reingeschaut.
HomerJ stellt sich selbst immer ein wenig zu sehr ins Rampenlicht mit zu vielen
Sprüchen, Späßchen usw.

Take dagegen ist ein wenig entspannender und macht mehr Spass, auch wenn er ab
und zu mal 'nen Drop verpasst.

Foqq
06. September 2010, 21:27
jo ist halt echt schwer.
vor allem wenn man castet, da merkt man das halt auch einfach nur sehr schwer und fast jeder hat halt so sein "markenzeichen" - oft wirkt sich das jedoch positiv aus da es einem einen wiedererkennungswert gibt.

bestes beispiel er hier:

http://www.youtube.com/watch?v=XpBv6leqZhg

Die schauschpielerische Leistung von dem Typen ist einfach so unfassbar gut..
Dauert bestimmt ne Weile bis man ne Rolle so gut drauf hat.

Topic: Day9 und Take sind einfach meine Favs.

Von Day9 lernt man immer was, er ist unterhaltsam und sehr sypatisch.

Und Take & Filly waren schon immer DAS Deamteam! :D

Volare
06. September 2010, 21:32
Day[9] ist zwar genial, aber für mich unschaubar - bei so viel Dummlall den er vor allem am Anfang macht hat man ja schon keinen Bock wenn unten im Stream grad mal 5:31 steht -.-

Breakable
06. September 2010, 21:35
Stoned > all. ;>
Wird für mich immer so bleiben, es gab einfach keine geilere Sendung damals als Sc:bw mit ihm.
Für mich bis jetzt unübertroffen.

Anonsten, rein Sc2 ist Day9 ziemlich genial meiner Meinung nach.
Hat viel Ahnung, hat auch mal ein wenig Offtopic dabei, und ist nicht um nen schönen Flachwitz verlegen. ;D

schlafi
06. September 2010, 21:46
Day[9] ist zwar genial, aber für mich unschaubar - bei so viel Dummlall den er vor allem am Anfang macht hat man ja schon keinen Bock wenn unten im Stream grad mal 5:31 steht -.-
Schon mal die Idee gehabt, weiter reinzuspulen? :D

Volare
06. September 2010, 21:49
Und dann bin ich auf einmal an ner Stelle wo er mit den wichtigen Dingen schon angefangen hat... Ne, auf so nen Stress hab ich kein Bock. Da zieh ich mir lieber HomerJ rein, der kommt auch direkt zur Sache... Auch wenn er zu meinem Missgunsten doch ein ziemlich krasser Terranfanboy ist...

huhu
07. September 2010, 00:25
day9=god
artosis,tasteless sind ok
stoned, henning sind ganz ok bis mittelmass

take, filly, homerj sind planlos, null spielverständniss und nervig

HenningK
07. September 2010, 00:34
Bin ja schon enttaeuscht dass ich so mies abschneide, aber ich denke im englischen vergleich habe ich kaum eine chance und im deutschen zu wenig events und PR. aber ihr koennt hier im forum ja mal in das global gamers invitational tournament gucken, da caste ich naemlich ausnahmsweise wieder auf deutsch. im moment gibts VoDs.

VERTIKAL
07. September 2010, 00:34
Hasu <3

HeatoR
07. September 2010, 00:36
Bin ja schon enttaeuscht dass ich so mies abschneide, aber ich denke im englischen vergleich habe ich kaum eine chance und im deutschen zu wenig events und PR. aber ihr koennt hier im forum ja mal in das global gamers invitational tournament gucken, da caste ich naemlich ausnahmsweise wieder auf deutsch. im moment gibts VoDs.

lol digga, der vogel, der den poll gemacht hat, hat weder mich noch filly überhaupt reingenommen. die umfrage kannst du wohl nicht GANZ so ernst nehmen nech. wichtig sind die leute, die dir zuschauen :thumb:
wobei - ich nehme an, dass jeder, der anderer caster gewählt hat mich meinte :D

huhu
07. September 2010, 00:38
Bin ja schon enttaeuscht dass ich so mies abschneide, aber ich denke im englischen vergleich habe ich kaum eine chance und im deutschen zu wenig events und PR. aber ihr koennt hier im forum ja mal in das global gamers invitational tournament gucken, da caste ich naemlich ausnahmsweise wieder auf deutsch. im moment gibts VoDs.


och ich find, du bist auf jedenfall der kompetenteste caster aus de :thumb:, wenn auch nicht in deutsch... den cast mit der ami tante, den fand ich (wenn man sich an das etwas holprige eng gewöhnt hat) auch ganz gut

huhu
07. September 2010, 00:47
also an filly take und homerj: wenn ihr das lest: es tut mir leid, ihr seid natürlich keine vollhonks sondern sicher sehr sympathische und interessante persönlichkeiten, aber auch leider weit davon entfernt gute sc2 caster zu sein.. öhm natürlich nur meiner meinung nach

TealC12
07. September 2010, 00:48
Benehmt auch! Das gilt für alle. Keine Beleidigungen von niemandem, aber es ist auch nicht die Aufgabe anderer sie dafür anzumachen, dafür gibts den "Beitrag melden Button".

Horst Schlemmer
07. September 2010, 00:51
lol digga, der vogel, der den poll gemacht hat, hat weder mich noch filly überhaupt reingenommen. die umfrage kannst du wohl nicht GANZ so ernst nehmen nech. wichtig sind die leute, die dir zuschauen :thumb:
wobei - ich nehme an, dass jeder, der anderer caster gewählt hat mich meinte :D

Dich hab ich bisher nur beim IFNG Andead vs Naniwa gesehen, das fand ich aber schon ziemlich gut, jedenfalls besser als die meisten anderen deutschen Casts, irgendwo zwischen stoned und Take... Gibts da irgendwo VODs mit anderen Casts?

HeatoR
07. September 2010, 00:55
das ist schade, ich hab in der beta sehr viel gecastet, viel zotac, razer cup, EU vs. Asia, mit henningK, mit ogeraffe, mit dA Luna

aktuell caste ich für esl-radio uA go4sc2, EPS usw. und werd demnächst auch mal bei take aufm sofa aufkreuzen oder bei filly im studio :)

also einfach weiter umschauen. vods gibts leider nicht, weil mein rechner zu lahm ist um zu streamen und zu recorden...vielleciht gibts da bald ne technische lösung von owned. oh und sorry wegen dem vogel, manchmal drücke ich mich irgendwie ungünstig aus, war nicht bös gemeint! :(

chinak
07. September 2010, 01:00
der vogel war btw ich, und ich kann nur 10 leute maximal reinmachen als auswahlmöglichkeiten. hab halt die bekanntesten genommen, mir is schon klar das es mehr caster als 8 gibt

violett
07. September 2010, 01:08
day9: hat alles was man haben kann, viel ahnung, lustig, sympathisch, viel leidenschaft zum spiel.
artosis: hat auch viel ahnung vom spiel, in live casts find ich ihn etwas besser als day9, er kontzentriert sich gut aufs spiel.
take und stoned sind beide echt lustige und sympathische gestalten, deren gute unterhaltung ihre unwissenheit vom spiel ausgleichen.

Woony
07. September 2010, 01:23
day9 = am meisten Spielverständnis und man kann am meisten lernen
Khaldor = am meisten Action
Artosis/Tasteless = bestes Gesamtpaket

HomerJ = langweilig, nicht umbedingt viel Ahnung
Take = sehr wenig Ahnung, viele Fehler aber sympathischer Typ

Rest kenn ich nicht

Delicia
07. September 2010, 01:35
Ich finds irgendwie ziemlich lächerlich dass manche hier behaupten Take hätte wenig Ahnung und kein Spielverständnis.


Also ich weiß ja nicht, wenn ihr mehr davon habt, frag ich mich warum ihr nicht alle in WC3 EPS gespielt habt und bei SK unter Vertrag wart.

Er weiß vielleicht nicht so viel über SC2 wie Day9,Artosis und Tasteless, aber Spielverständnis hat er!

TreeGem
07. September 2010, 01:36
Hey,

die Diskussion um Take hat mir Lust gemacht den mal anzuhören.
Aber könnte mir jemand mal nen Link geben, wo ich den hören kann?

Habe mal google befragt, allerdings geht der Tag "Take" ziemlich unter und ich habe nicht gefunden, was ich gesucht habe.

Merci!

Lhy
07. September 2010, 01:44
Aber könnte mir jemand mal nen Link geben, wo ich den hören kann?


http://tv.esl.eu/de/
dennis stream.

schlafi
07. September 2010, 03:20
Hey,

die Diskussion um Take hat mir Lust gemacht den mal anzuhören.
Aber könnte mir jemand mal nen Link geben, wo ich den hören kann?

Habe mal google befragt, allerdings geht der Tag "Take" ziemlich unter und ich habe nicht gefunden, was ich gesucht habe.

Merci!

Bei google "take" eingeben ist aber auch extra-klug :D
http://tv.esl.eu/de/vod/view/22379
hier castet er aus dem Studio, ist aber nur halb so cool, wie wenn er von sich zu hause aus castet. Als er mit Demuslim das Go4SC2 Monatsfinale gecastet hat war episch, habs da leider noch nicht finden können.

WD40
07. September 2010, 03:40
Von den deutschen Castern finde ich Take, Stoned & Ulli ganz gut. Zu HomerJ und HenningK kann ich wenig sagen, da ich noch nie was von ihnen gesehen habe.

Von den englischen finde ich Chill aufgrund seiner chilligen Art ganz gut und TheGunrun aufgrund seiner genialen Stimme. Artosis & Tasteless können ganz gut sein, manchmal aber auch schlichtweg Zeitverschwendung. Der heutige GSL Cast war mal wieder sehr gut, der vom Sonntag dafür ziemlich mies.
Day9 sabbelt mir persöhnlich zu viel Müll. Müll im Sinne von Sachen die mich nicht interessieren, nicht im Sinne von Unsinn. Ich gucke mir keine Casts an um ein besserer SC spieler zu werden oder um die allerneusten Tricks zu lernen sondern um unterhalten zu werden. Day9 casts sind mir da zu kompliziert und zu theoretisch. Ich muss nicht wissen was warum gerade gebaut wird und wie man darauf reagieren müsste. Mir reicht eine grobe Beschreibugn was gerade passiert, dazu noch nen paar lockere Sprüche und dann passt das.

mazelo
07. September 2010, 03:49
Ich finds irgendwie ziemlich lächerlich dass manche hier behaupten Take hätte wenig Ahnung und kein Spielverständnis.


Also ich weiß ja nicht, wenn ihr mehr davon habt, frag ich mich warum ihr nicht alle in WC3 EPS gespielt habt und bei SK unter Vertrag wart.

Er weiß vielleicht nicht so viel über SC2 wie Day9,Artosis und Tasteless, aber Spielverständnis hat er!

das sind doch zwei völlig verschiedene RTS. Jemand der SC gespielt hat, hat auch wenig Spielverständnis für Wc 3 das muss man sich auch antrainieren und das hat Take halt def. noch nicht.

Man hat vllt ein höhres Makro und Micro Verständnis als Newbies, aber was bringt mir denn das groß beim Casten?

TerraRyzinG
07. September 2010, 09:15
Bin ja schon enttaeuscht dass ich so mies abschneide, aber ich denke im englischen vergleich habe ich kaum eine chance und im deutschen zu wenig events und PR. aber ihr koennt hier im forum ja mal in das global gamers invitational tournament gucken, da caste ich naemlich ausnahmsweise wieder auf deutsch. im moment gibts VoDs.

Du analysierst das schon richtig. Wie bist du denn dazu gekommen auf englisch zu casten? Schalte hin und wieder bei dir über TL rein aber wenn ich ganz ehrlich sein soll schalte ich auch sehr schnell wieder ab, was an dem schon genannten holprigen englisch liegt. Ich behaupte mal, dass du auf deutsch bessere karten hättest. Die Community besteht ja nicht nur aus perfekten Englischsprechern und die hören wohl lieber was deutsches als sich durchs englische zu quälen. So ists eben nicht Fisch und nicht Fleisch.

Flugscheibenkonstrukteur
07. September 2010, 09:55
lol digga, der vogel, der den poll gemacht hat, hat weder mich noch filly überhaupt reingenommen. die umfrage kannst du wohl nicht GANZ so ernst nehmen nech. wichtig sind die leute, die dir zuschauen :thumb:
wobei - ich nehme an, dass jeder, der anderer caster gewählt hat mich meinte :D

bist auch immer die bescheidenheit in person wenns in irgend einer weise ums casten geht :uglyup:

Was henningK angeht so ist er nunmal ne mittlere schlaftablette (ist nicht böse gemeint)
grade auf englisch schalt ich halt auch echt direkt wieder ab.
Wenn er sich nen "würzigen" cocaster dazu nimmt dann sieht das meistens schon um einiges besser aus.
Vom fachwissen her gibts ja eigentlich nichts auszusetzen.

Die leute die ihn immer so hart flamen finde ich ebenfalls ziemlich lächerlich.

lightsc
07. September 2010, 10:14
Finde Henningk+Jaydden als team = echt spitze im deu caster bereich.

Wieso bist du eigentlich weg aus zotac @ jaydden ?? Finde den (Ersatz-)Caster dort nicht sehr prickelnd

Mach auf jedenfall mal wieder was mit Henning ... Ich denke zusammen könnt ihr noch mehr Viewer erreichen.

Nervt euch eientlich nicht das fehlende Wissen in SC2 von Take? Diese ständigen Floskeln.

ShiNi
07. September 2010, 11:05
Nervt euch eientlich nicht das fehlende Wissen in SC2 von Take? Diese ständigen Floskeln.

Eigentlich nicht. Da ich mir selbst ein recht gutes Spielverständnis bescheinigen würde, guck ich Turnierstreams zur reinen Unterhaltung. Und da kann TaKe kaum einer das Wasser reichen, noch mehr wenn er Cocaster hat. Wenn ich mir ein Game angucke, kann ich das Spiel ja selber halbwegs "lesen" von dem was ich sehe und mir meine Meinung bilden, da hab ich lieber nen Caster, der Entertainment bietet.

Sansucal
07. September 2010, 11:18
Day[9] und Tasteless sind zweifellos die besten, wobei ich gerne mal Klazart ein paar sc2 matches casten hören würde.

Fjoergyn
07. September 2010, 12:26
[X] HD
[X] Husky

HeatoR
07. September 2010, 14:31
Finde Henningk+Jaydden als team = echt spitze im deu caster bereich.

Wieso bist du eigentlich weg aus zotac @ jaydden ?? Finde den (Ersatz-)Caster dort nicht sehr prickelnd

Mach auf jedenfall mal wieder was mit Henning ... Ich denke zusammen könnt ihr noch mehr Viewer erreichen.

Nervt euch eientlich nicht das fehlende Wissen in SC2 von Take? Diese ständigen Floskeln.

bin jetzt bei der esl, zotac ist halt ziemlich tot, da parallel go4sc2 mit doppeltem preisgeld läuft.

ich wollt eh bald wieder was mit henning machen, konnte nur in letzter zeit nicht selbst streamen, da mein rechner nen RAM defekt hatte =/


bist auch immer die bescheidenheit in person wenns in irgend einer weise ums casten geht

ist auch immer 100% ernst gemeint :P

KaneZ
07. September 2010, 15:30
Eigentlich nicht. Da ich mir selbst ein recht gutes Spielverständnis bescheinigen würde, guck ich Turnierstreams zur reinen Unterhaltung. Und da kann TaKe kaum einer das Wasser reichen, noch mehr wenn er Cocaster hat. Wenn ich mir ein Game angucke, kann ich das Spiel ja selber halbwegs "lesen" von dem was ich sehe und mir meine Meinung bilden, da hab ich lieber nen Caster, der Entertainment bietet.

Das bringt es ziemlich auf den Punkt. Beim Fußball stören mich Kommentatoren, die langweilig sind, eine unangenehme Stimme haben oder wirklich kaum echte Ahnung von Fußball haben. Wichtig ist mir aber nur, dass der Kommentator das Spiel mit seiner Stimme untermalt. Ein schönes Tor, eine Abseitsfalle, Pressing, das erkenne ich alles selbst. Dafür brauche ich keinen Kommentator der mir das erklärt.

Wenn ich bei SC2 richtig was lernen will, schau ich mir von day9 oder Darkforce oder von anderen Leuten Videos an, die extra gemacht wurden um sowas zu erklären. Bei nem Livestream hat der Caster für mich eine entscheidene Funktion: Unterhaltung!

Und das kann von den Deutschsprachigen imho keiner besser als Take.

mick
07. September 2010, 15:38
glaube tasteless gefällt mir am besten und auch besser als day9. ;)
day9 mag zwar vom taktischen verständnis am meisten aufm kasten haben, aber manchmal finde ich den zu überdreht. so als ob er ständig auf wolke 9 schwebt.

twinmold
07. September 2010, 16:04
ich wär soooo gerne so richtig erwachsen wie die coolen hier, die homerj so kindisch finden :(

Horst Schlemmer
07. September 2010, 16:07
also einfach weiter umschauen. vods gibts leider nicht, weil mein rechner zu lahm ist um zu streamen und zu recorden...vielleciht gibts da bald ne technische lösung von owned. oh und sorry wegen dem vogel, manchmal drücke ich mich irgendwie ungünstig aus, war nicht bös gemeint! :(

Da dürfte das Problem liegen, mit meinem Holzmodem kann ich eigentlich nur VODs gucken, alle streams die ne bessere Quali haben als der GSL Free-stream (selbst der buffered hin und wieder) sind unschaubar.

mrDonut
05. Oktober 2010, 18:38
also ich find HomerJ eigentlich ganz gut:)
außerdem sagt er auch selbst dass er kein vollprofi ist und dass er seine casts zur unterhaltung macht, auch für die, die jetzt nicht unbedingt starcraft 2 profis sind

AliveAngel
05. Oktober 2010, 19:12
loel Filly nicht dabei ;)

Naja hab/haet Filly, Take und Stoned gewaehlt..

Husky fehlt auch noch.

Weltraumaffe
05. Oktober 2010, 19:16
Mit Abstand Day9!

Nicht nur sein großes Fachwissen überzeugt mich, sondern auch, dass er so "sauber und anständig" Englisch spricht, dass ihn jeder versteht. Das kann nicht jeder!
Er entertaint nicht nur, sondern hat auch Ahnung von dem, was er sagt. Davon fehlt es den meisten dt. Castern, leider.

Desweiteren macht er das mit großer Leidenschaft, bester Kontinuität und ohne großen Schnick-Schnack... Er will sich damit nicht selbst bereichern à la HomerJ.

Außerdem find ich seine T-Shirts immer richtig cool! Und dabei will er sie nicht verkaufen...



Von den dt. Castern find ich die Jungs von ESL.tv (Take & Filly) ziemlich kompetent!

Tarkleigh
05. Oktober 2010, 19:19
HD und Husky wobei ich auch sonst nicht allzuviele kenne. Khaldor ist nicht schlecht (besonders in Stresssituationen :D) aber ich hab mich irgendwie an englische Casts gewöhnt. Day9 weiß zwar viel, labert aber imo zu viel uninteressantes Zeug zwischen den Casts.

ShiRoW
05. Oktober 2010, 19:20
ich würd hier auch noch die alten sc:bw caster nennen, artosis, day9, tasteless, chill.. finde jetzt casts von husky aber auch ganz gut.

homerj schau ich nur wegen der guten quali, da bekomm ich echt alle zustände wenn ich den länger ertragen muss. keine ahnung wieso der so bejubelt wird, hat 0 ahnung vom spiel, verplant die hälfte der aktionen und labert mir einfach viel zu viel müll. am meisten stört mich dass er zwanghaft immer englische wörter einbauen muss...

€: erinnert mich immer an den wcg caster in österreich, der damals carrier als "fruchtfliegen" betitelt hat. exakt die selbe kategorie wie homerj

Gewitteropa
05. Oktober 2010, 19:20
day9 englisch, wobei ich artosis und tasteless auch sehr gut finde. AAAAAAAAAAAAAARRRRRRRRRRRRRRRRR
homerj, take, filly, sonic, henningk gehen alle klar irgendwie :D.

NewNoise
05. Oktober 2010, 19:22
Tasteless + Artosis find ich klasse. Auch dank ihnen hat GSL schauen viel Spass gemacht. Die Chemie zwischen beiden stimmt einfach, sie haben beide viel Ahnung vom Spiel und sind mit Begeisterung bei der Sache.

Von den deutschen Castern find ich Take am besten, vor allem wenn er sich einen Cocaster dazuholt, wie zB Demuslim, Hasu oder Darkforce. Er kann sich dann auch ein bisschen zurücknehmen und den "Pro" sachen fragen, die mich vielleicht in dem Moment auch intressieren, die für den aber vielleicht so offensichtlich sind, dass er nicht extra drauf eingeht.
Grad die Casts von ihm zuhause aus waren mit das Unterhaltsamste überhaupt.

Zu den anderen Castern im Poll... Stoned hab ich bisher in Sc2 nix gehört und von Khaldor glaub ich nur 1-2 VoDs geschaut. HennigK Stream hab ich 2-3 mal geschaut, gefällt mir auch. HomerJ hör ich mir auch gern an, manchmal vermisst man ein bisschen Fachwissen, aber ich denk das ganze ist halt auch bisschen eher auf Casuals ausgelegt und das macht er meiner Meinung nach dann gut.

Day 9 ist natürlich auch klasse, grad was seine Dailys angeht. Allerdings sind mir seine ganzen superlativen manchmal ein bisschen zu anstrengend. Vor ner Weile hat er doch nen Tunier zusammen mit Apollo gecastet (wars IEM?) und da gings mir irgendwann doch sehr auf den Senkel, dass dauernd alles so übertrieben wurd. HUUUUUGE Damage!!

narc
05. Oktober 2010, 19:24
Definitiv Day9. Niemand vereint sowohl Fachwissen als auch Unterhaltung so gut wie er.

Den deutschen Castern, die ich so gesehen habe, mangelt es leider größtenteils am Spielverständnis. Trotzdem weiß beispielsweise Take immerhin zu unterhalten, mit nem Spieler als CoCaster ists dann sogar gut. Nur HomerJ kann man einfach nicht anschaun. Der versagt einfach in jeglicher Disziplin. Einzig die Bildqualität spricht für seinen Stream.

xpowdax
05. Oktober 2010, 19:27
[x] anderer Caster -> Psy

rockt einfach

nanf
05. Oktober 2010, 19:30
day9 ist interessant und gut, wohl der beste aufgrund der kompetenz
khaldor mag ich in den fights sehr gerne , lieber als day9 geht aber weniger auf strategie ein und warum spieler a das macht und was daran so gut is

Kilrathy
05. Oktober 2010, 19:56
day9 + HD

Ascartin
05. Oktober 2010, 20:17
Tasteless und Artosis.
Day9 feiert sich seit einer Weile ein bischen arg selbst, bei Husky nervt mich sein Cannabis-Konsum manchmal ein bischen, den Rest mag ich grösstenteils, einzig HenningK kann ich nicht lange "ertragen". Ich halte ihn für einen tollen Caster, aber das ewige gezwungene Englisch nervt mich doch sehr.
Generell schaue ich aber immer weniger VOD's, liegt wenn man selbst castet scheinbar in der Natur der Sache.

Jokkael
05. Oktober 2010, 20:40
HomerJ
Schizzo

makii
05. Oktober 2010, 20:47
ich bin auch nicht dabei TT

Ihr solltet mal bei mir reinhöhren... so schlecht find ich mich garnicht...

Mein neustes AC (wenn ihr ACs nicht mögt dann schaut mal bei gamesports/mystarcraft meinen Stream oder wartet noch ein klein bisschen dann gibts demnächst auch VODs)

@Topic: Khaldor,Day9 und HDH.

Edit: Link klappt irgendwie nicht... ich versuchs nachher noch mal... mein inet spinnt

rekhyt
05. Oktober 2010, 21:05
ich wär soooo gerne so richtig erwachsen wie die coolen hier, die homerj so kindisch finden :(

ich auch :(



auf englisch tasteless und artosis, fands sehr cool wie die die gsl jetz begleitet haben, auf deutsch homerj.

take is noch ganz ok, ertrag ich aber nur, wenn s sichs wegen des events lohnt.
und filly kannste in die tonne kloppen.

Wyx
05. Oktober 2010, 21:12
also ich find day9 mal überhaupt nicht erträglich, der labert mir zu viel und vor allem wenn er da mit seinen kopfhörern vor dem nerd plakaten sitzt geht mir schon der feidl im sack auf.
ich persönlich find psy ist der einzige caster den man auf dauer ansehen kann.
aber tja was solls.

und so nebenbei der hdstarcraft macht mich auch wahnsinnig, weil er keine ahnung hat was passiert.

waah11
05. Oktober 2010, 21:15
Chill.


Day9 geht mir auf die Eier...

kirdie
05. Oktober 2010, 21:20
Na Day9 natürlich. An den Meister kommt keiner ran.
Edit: Ahja tasteless und artosis sind auch super.

homerj hat ne tolle stimme und seine vids haben eine tolle bild- und tonqualität aber bei ihm ist mir zu viel entertainment und zu wenig information.

RuBiXKuBiX
05. Oktober 2010, 21:24
1. Stoned (mit Abstand der beste "Entertainer")
2./3. Khaldor/Take (kann mich nicht entscheiden ich find beide Klasse)
4. Templar (immer gut drauf)
5. Fally (GhettoStyle!)

LilithBaerchen
05. Oktober 2010, 21:35
Psy Starcraft

- find ja ganz schön dreist das weder er noch HD erwähnt werden zum abstimmen O_o


Chris