PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Server Wartungsarbeiten Mittwoch



ScorpEUs92
07. September 2010, 15:32
http://www.abload.de/img/2131123tnbh.jpg

Patch?

Elysius
07. September 2010, 15:34
Hoffentlich. (Spiele Random... ^^)

ruhL
07. September 2010, 15:35
cool wärs :)

AndersZorn
07. September 2010, 15:37
doch nicht waehrend die gsl laeuft

Entwirker
07. September 2010, 15:37
nur 30 minuten, wenn überhaupt nur ein bugfix patch.

Ampere
07. September 2010, 15:38
jo und dann ist das battle.net wieder 4 stunden nicht erreichbar xD

KaneZ
07. September 2010, 15:39
Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111

iQue
07. September 2010, 15:44
Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111

hhahahah :rofl2:

Sollte der Patch nicht Mitte September erst kommen? Wir haben erst Anfang. Zu früh war BLizzard noch nie...

Timmy87
07. September 2010, 15:45
Uhrzeit tangiert mich nicht wirklich

suN
07. September 2010, 15:54
Hm, irgendwie glaube ich nicht dran. :>

Misfit
07. September 2010, 16:03
Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111

bin ich aus versehen im wow forum gelandet ? xD

Miraj
07. September 2010, 16:03
wär zu schön. jedes anzeichen für nen patch ist bei blizz eh immer nur heiße luft, leider. würde mir den patch wünschen, aber das wäre zu früh. ich erwarte den patch ende september, anfang oktober.

KaneZ
07. September 2010, 16:07
bin ich aus versehen im wow forum gelandet ? xD

Ist mein Ragenerdskill wohl doch nicht so verblasst wie ich befürchtet habe :rofl:

DSoN
07. September 2010, 16:19
Patch kommt doch nicht während die Gsl läuft :)!

cHL
07. September 2010, 16:21
ist das wirklich 5:00 in unserer zeit?

Miraj
07. September 2010, 16:22
ist das wirklich 5:00 in unserer zeit?

ja, welche zeit sonst? der text ist in deutsch, also "deutsche" uhrzeit...

azzrael
07. September 2010, 16:22
wie geil, dass ragenerdage jetzt schon zum "skill" aufgestiegen ist :D

funkiwii
07. September 2010, 16:22
ja, CET ist unsere Zeit ;)

KaneZ
07. September 2010, 16:23
wie geil, dass ragenerdage jetzt schon zum "skill" aufgestiegen ist :D

Vorsicht mein Freund, du begibst dich in das Gebiet der Unbeliebtheit ;)

WD40
07. September 2010, 16:23
Während der GSL wirds keine Patches geben. Würde ein sehr negatives Licht auf SC2 werfen. Es äre schon sehr peinlich für Blizzard erst ein riesen Turnier aufzuziehen und dann mit einem patch zuzugeben zu müssen, dass das Spiel eigentlich noch gar nicht ebreit dafür wäre. Gerade für Leute die nicht so viel mit ESport zu tun haben oder neu dabei sind wäre das wahrscheinlich schon komisch das man Turniere hat die "nicht fair" sind.

Btah
07. September 2010, 16:24
ist das wirklich 5:00 in unserer zeit?
hat ja jede Region ihre eigene Wartung, ergo auch nach der Zeit der Region ;)

EdStruction
07. September 2010, 16:25
also wenn sich blizzard nach der GSL richten würde bekämmen wir nie nen patch zu sehen ^^

ich hoffe das er kommt wäre sehr nice

mTwNarutO
07. September 2010, 16:27
Während der GSL wirds keine Patches geben. Würde ein sehr negatives Licht auf SC2 werfen. Es äre schon sehr peinlich für Blizzard erst ein riesen Turnier aufzuziehen und dann mit einem patch zuzugeben zu müssen, dass das Spiel eigentlich noch gar nicht ebreit dafür wäre. Gerade für Leute die nicht so viel mit ESport zu tun haben oder neu dabei sind wäre das wahrscheinlich schon komisch das man Turniere hat die "nicht fair" sind.

Wenn Blizzard patchen will, patchen sie auch während des Turniers. Gabs nichtmal bei WOW oder so nen Patch der alles veränderte quasi 1 Tag vor dem größten WOW Arena Turnier?^^

Misfit
07. September 2010, 16:30
Wenn Blizzard patchen will, patchen sie auch während des Turniers. Gabs nichtmal bei WOW oder so nen Patch der alles veränderte quasi 1 Tag vor dem größten WOW Arena Turnier?^^
ja erinner mich dunkel, war glaube kurz vor ner blizzcon wenn ich das richtig in erinnerung habe

sirius89
07. September 2010, 16:34
Hoffentlich Patch.
Wäre richtig knorke. ^^

Ja und äääh,das sollen die ruhig mal machen.Direkt im Turnier patchen.
Was meinst wie lustig die nächsten Matches werden.Entertainment pur. ^^

Miraj
07. September 2010, 16:36
Was meinst wie lustig die nächsten Matches werden.Entertainment pur. ^^

naja ist nach nicht so als würden sie alles von grund auf verändern. die veränderungen sind ja bereits bekannt, man kann sich drauf einstellen und keine der änderung macht taktiken unmöglich oder stellt ein großes problem, vorallem nicht für pros, dar.

Bonkers1
07. September 2010, 16:49
naja ist nach nicht so als würden sie alles von grund auf verändern. die veränderungen sind ja bereits bekannt, man kann sich drauf einstellen und keine der änderung macht taktiken unmöglich oder stellt ein großes problem, vorallem nicht für pros, dar.


Ähm.. quasi das ganze early wird verändert mit den neuen bauzeiten.. Denk mal ab jetzt kann man als toss z.B locker 5gate statt4 spielen. (also als 1base all in) chronoboost und zealotzeiten..

Nich dass ich das doof find, als Zerk aber das ändert schon einiges

cHL
07. September 2010, 17:23
ja, welche zeit sonst? der text ist in deutsch, also "deutsche" uhrzeit...

schön wärs wenn das so sicher wäre. ist es aber erfahrungsgemäß nicht. sei es nun weil der mitarbeiter aus london den text übersetzt und reinstellt und nicht auf die zeitzonen achtet, oder warum auch immer.
meine erfahrung rät hier zur vorsicht.

@funkiwii thx, aber wo stand das in der mitteilung? btw. eigentlich ists ja grad CEST ;)

WD40
07. September 2010, 17:26
Wenn Blizzard patchen will, patchen sie auch während des Turniers. Gabs nichtmal bei WOW oder so nen Patch der alles veränderte quasi 1 Tag vor dem größten WOW Arena Turnier?^^
Ok wenn das bei WoW so war, könnten sie es bei SC2 wohl auch wieder so machen. Finde ich zwar etwas mutig sowas während einer großen Veranstaltung zu machen, aber Blizzard wird schon wissen was sie da tun.

aViAtOr
08. September 2010, 01:31
jo und dann ist das battle.net wieder 4 stunden nicht erreichbar xD

Oder er geht sofort wieder und Portraits funken nicht :D

Markus
08. September 2010, 01:44
da sie "morgen" das cataclysm event auf den wow servern starten wollen, denke ich sie müssen an die battle.net (login) server ran, deshalb ist sc2 auch betroffen

pumpf
08. September 2010, 01:53
Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111

typisch blizzard einfach nur geldgeil!!!

Gottwurm
08. September 2010, 02:34
Ok wenn das bei WoW so war, könnten sie es bei SC2 wohl auch wieder so machen. Finde ich zwar etwas mutig sowas während einer großen Veranstaltung zu machen, aber Blizzard wird schon wissen was sie da tun.

Warum denn ? Ich fänds viel dämlicher die Änderungen hinauszuzögern. Entweder sind sie nötig oder nicht, also sollte man sie machen sobald sie bereit sind. Laut Ankündigung sollte das Mitte September der Fall sein. Deshalb glaube ich auch irgendwie nicht das das schon der Patch ist. Eher ne Serverwartung/Hardware Sache.

DitDit
08. September 2010, 03:00
da sie "morgen" das cataclysm event auf den wow servern starten wollen, denke ich sie müssen an die battle.net (login) server ran, deshalb ist sc2 auch betroffen

sehr wahrscheinlich das

verstehe echt die aufregung jedesmal nicht wenn server arbeiten durchgeführt werden müssen. das wird es oft genug geben auch ohne das da irgendwas ereignisreiches passiert. dasselbe spiel wie wenn mal das bnet down is. alle rufen nur noch "patch?"


wenn jetzt ein patch kommen würde hätte blizz das schon längst angekündigt bei der ungeduldigen rumragenden community. allein nur um sie bissl ruhig zu stellen

Evilshady
08. September 2010, 03:15
Langsam wird das rumragen aber ermüdend, ich will den Patch
Das hier isser aber sicher nicht, irgendne random Wartungsarbeit

MegaVolt
08. September 2010, 03:40
Serverwartung ist so lächerlich. Blizzard sollte mal gescheite Programmierer einstellen. Guild Wars hat gezeigt, wie man das richtig macht: Wartung, Patches und sogar neuer Content ohne Server herunterfahren zu müssen.
BNet 2.0 fehlt es nicht nur an Features, es ist auch technisch einfach peinlich.

Evilshady
08. September 2010, 06:07
Server sind noch on, fail

Starfire
08. September 2010, 06:35
die machen nahezu jeden mittwoch wartungsarbeiten, gewöhnt euch dran

suN
08. September 2010, 07:37
Server sind noch on, fail

Waren ja auch von 5:00-5:30 die Wartungsarbeiten? :ugly:

JoylesS
08. September 2010, 07:48
Serverwartung ist so lächerlich. Blizzard sollte mal gescheite Programmierer einstellen. Guild Wars hat gezeigt, wie man das richtig macht: Wartung, Patches und sogar neuer Content ohne Server herunterfahren zu müssen.
BNet 2.0 fehlt es nicht nur an Features, es ist auch technisch einfach peinlich.

Dann spiel einfach wieder Guild Wars, dann muss dir diese Peinlichkeit nicht mehr sauer aufstoßen und ich muss mir einen Jammerlappen weniger geben.

LamaMitHut
08. September 2010, 07:50
wenn ich die 39€ kaufpreis auf 10 jahre bnet nutzung beziehe, dann wären das stolze 33cent pro monat - damit kann ich leben.

iQue
08. September 2010, 09:36
Und gibts schon was neues? Kein Patch, oder? Kann mich von hier nicht einloggen.

Blancin
08. September 2010, 09:40
Hoffentlich Patch.
Wäre richtig knorke. ^^

Ja und äääh,das sollen die ruhig mal machen.Direkt im Turnier patchen.
Was meinst wie lustig die nächsten Matches werden.Entertainment pur. ^^


Ich denk mal da wirds dann überhaupt keine Matches geben :P

Trashtime
08. September 2010, 10:17
Bei mir ist grad wieder down gegangen

BlinderDruide
08. September 2010, 10:23
Server sind noch on, fail

Made My Day.
Wenn die Server down sind ists: fail
sind die Server da ists: fail

Und eh ist alles was Blizzard macht: Fail

Und Leute die sich die Games kaufen und sie spielen sind dann genau was?

Denkt ma drüber nach ^_^.

iQue
08. September 2010, 10:36
Made My Day.
Wenn die Server down sind ists: fail
sind die Server da ists: fail

Und eh ist alles was Blizzard macht: Fail

Und Leute die sich die Games kaufen und sie spielen sind dann genau was?

Denkt ma drüber nach ^_^.

Sagte der WoW Spieler, der das größte Fail Spiel überhaupt gespielt hat :8[:

azzrael
08. September 2010, 10:39
ich würd sagen evilshady bezog sich darauf, dass die server nicht zur angekündigten zeit down gingen. und fail, weil die server halt dann irgendwann zwischendurch down gehen ohne dass man das als spieler einplanen kann..

BlinderDruide
08. September 2010, 10:55
Sagte der WoW Spieler, der das größte Fail Spiel überhaupt gespielt hat :8[:

Bist du sicher, dass du deine Unfähigkeit Posts zu lesen und zu verstehen so zur Schau stellen wolltest?

Anders kann ich mir dein: "Ich spiele Blizzardspiele und soll fail sein? Na warte Freundchen! Du auch! Ha - du failst!" Posting nicht erklären.


Aber es gibt eben Menchen die neigen bei dem Wort "Blizzard" einfach zu rundumschlägen, und da ist es auch egal was Blizzard macht.

Und wenn Blizzard sagen würde "100€ für jeden Blizzardkunden" - würden einige immernoch gröhlen "Fail - ich will nen Patch".

Es ist eben "In" alles was Blizzard macht erstmal als shice zu deklarieren - weil wegen isso.

Gipetto
08. September 2010, 11:04
Bist du sicher, dass du deine Unfähigkeit Posts zu lesen und zu verstehen so zur Schau stellen wolltest?

Anders kann ich mir dein: "Ich spiele Blizzardspiele und soll fail sein? Na warte Freundchen! Du auch! Ha - du failst!" Posting nicht erklären.


Aber es gibt eben Menchen die neigen bei dem Wort "Blizzard" einfach zu rundumschlägen, und da ist es auch egal was Blizzard macht.

Und wenn Blizzard sagen würde "100€ für jeden Blizzardkunden" - würden einige immernoch gröhlen "Fail - ich will nen Patch".

Es ist eben "In" alles was Blizzard macht erstmal als shice zu deklarieren - weil wegen isso.

Lass dich doch nicht auf sowas ein... :dead:


@iQue: WoW als das größte "Fail" Spiel abzustempeln ist schon bisschen unkonstruktiv, nüch?

iQue
08. September 2010, 11:09
Bist du sicher, dass du deine Unfähigkeit Posts zu lesen und zu verstehen so zur Schau stellen wolltest?

Anders kann ich mir dein: "Ich spiele Blizzardspiele und soll fail sein? Na warte Freundchen! Du auch! Ha - du failst!" Posting nicht erklären.


Das sollte keine Beleidigung sein, eher ein blöder Kommentar ;)
Blizzard macht tolle Spiele und wir failen alle, indem wir suchteln. Darunter ist WoW das größte Suchtspiel, deshalb auch der größte Fail. Aus deinem Namen hab ich gefolgert, dass du das ebenfalls gespielt hast. Wenn du also sagst, wir sind fail, weil wir uns die Spiele kaufen, dann bist du ebenfalls Fail. Und ich auch, da ich auch WoW gespielt habe :x

Edit: WoW ist genial, richtig schön, etc. Aber in meinen Augen ein totales Suchtspiel und somit pures Gift. Ich spreche aus Erfahrung :8[:

BlinderDruide
08. September 2010, 11:17
Es ging mir in diesem Fall eher um: Egal was blizzard macht - es ist fail.
Und dieser Grundtenor in einer Community, die eben über ein Blizzardspiel redet.
Das finde ich - eben - merkwürdig.
Nicht mehr - nicht weniger.

Darüberhinaus finde ich Wartungsarbeiten zwischen 5 Uhr und 5:30 Uhr doch voll in Ordnung, weil die Anzahl der Spieler da sehr gering sein dürfte, vor allem auf nem Wochentag.

Dawnflame
08. September 2010, 11:18
Edit: WoW ist genial, richtig schön, etc. Aber in meinen Augen ein totales Suchtspiel und somit pures Gift. Ich spreche aus Erfahrung :8[:

Stimmt schon, dass WoW unheimliches Suchtpotential hat, allerdings würde ich dafür nicht die Entwickler zur Verantwortung ziehen, denn schlussendlich ist es doch jedem selbst überlassen wieviel er spielt. Wenn man eben keine Kontrolle drüber hat, dann ist man schlicht selbst Schuld, wie bei jeder anderen Sucht auch.
Spiele WoW auch heute immer noch gerne, doch hab ich mich nie dazu hinreißen lassen andere Sachen deswegen zu vernachlässigen.

iQue
08. September 2010, 11:19
Naja hat sich doch hier keiner wirklich drüber aufgeregt. Ich kenn das nur noch aus WoW Zeiten, als die Spinner Mittwoch Vormittags im TS gesessen sind "oh mein goooott wann geht es wieder weiter??" :D



Stimmt schon, dass WoW unheimliches Suchtpotential hat, allerdings würde ich dafür nicht die Entwickler zur Verantwortung ziehen, denn schlussendlich ist es doch jedem selbst überlassen wieviel er spielt. Wenn man eben keine Kontrolle drüber hat, dann ist man schlicht selbst Schuld, wie bei jeder anderen Sucht auch.
Spiele WoW auch heute immer noch gerne, doch hab ich mich nie dazu hinreißen lassen andere Sachen deswegen zu vernachlässigen.


Also es kamen sogar Reportagen im TV darüber, wie Kinder ihr komplettes Leben vernachlässigt haben. Und das nur für dieses blöde Spiel. Auch viele meiner Bekannten sind dem völlig verfallen. Bei mir wars nur 1-2 Monate, danach hatte ich prompt keine Lust mehr auf das Spiel. Zum Glück.
Ich werfe ja auch keinem der Entwickler was vor oder will Blizzard angreifen. Aber ich bezeichne das Spiel eben als Fail, da es uns alle in seinen Bann zieht :D lieber Finger weg lassen. Aber mittlerweile soll das ja besser geregelt sein, so dass man auch mal in 1h einen Raid machen kann. Früher waren 3-4h da Pflicht.

Shui
08. September 2010, 11:21
@Druide
Ich glaub die Ironie in deiner Aufzählung ist einfach nicht durchgekommen ;)

Dawnflame
08. September 2010, 11:25
Also es kamen sogar Reportagen im TV darüber, wie Kinder ihr komplettes Leben vernachlässigt haben. Und das nur für dieses blöde Spiel. Auch viele meiner Bekannten sind dem völlig verfallen. Bei mir wars nur 1-2 Monate, danach hatte ich prompt keine Lust mehr auf das Spiel. Zum Glück.
Ich werfe ja auch keinem der Entwickler was vor oder will Blizzard angreifen. Aber ich bezeichne das Spiel eben als Fail, da es uns alle in seinen Bann zieht :D lieber Finger weg lassen. Aber mittlerweile soll das ja besser geregelt sein, so dass man auch mal in 1h einen Raid machen kann. Früher waren 3-4h da Pflicht.

Für mich sind eher die Leute "fail", die sich der Sucht so hingeben. Ebenso wie Drogensüchtige, Alkoholiker, etc in meinen Augen fail sind. Sucht ist prinzipiell eine psychologische Sache, der man sich mit Willenskraft ganz leicht entziehen kann. Besonders bei Sachen wie WoW, die ja körperlich nicht wirklich abhängig machen ;)
Naja 3-4h Raid ein mal in der Woche ist ja kein Ding, nur wenns zu oft kommt, wirds problematisch. Die Endconent Raids brauchen schon was länger. Die Daily Ini hat man auf 80 in 30 Minuten durch.

wikked
08. September 2010, 11:25
Es gibt keinen Patch heute.
Die spielen Cataclysm Preevents für WoW ins Bnet.

Golddigger
08. September 2010, 11:28
Gott wo kommen eigentlich auf einmal die ganzen wow suchtis her?

Zurück in die Keller husch husch!

Dawnflame
08. September 2010, 11:32
Gott wo kommen eigentlich auf einmal die ganzen wow suchtis her?

Zurück in die Keller husch husch!

Wie kann man nur mehr als ein Spiel spielen? Omfg!

iQue
08. September 2010, 11:41
@Druide
Ich glaub die Ironie in deiner Aufzählung ist einfach nicht durchgekommen ;)

Die hab ich schon verstanden. Wollte trotzdem meinen Senf dazugeben :D


Für mich sind eher die Leute "fail", die sich der Sucht so hingeben. Ebenso wie Drogensüchtige, Alkoholiker, etc in meinen Augen fail sind. Sucht ist prinzipiell eine psychologische Sache, der man sich mit Willenskraft ganz leicht entziehen kann. Besonders bei Sachen wie WoW, die ja körperlich nicht wirklich abhängig machen ;)
Naja 3-4h Raid ein mal in der Woche ist ja kein Ding, nur wenns zu oft kommt, wirds problematisch. Die Endconent Raids brauchen schon was länger. Die Daily Ini hat man auf 80 in 30 Minuten durch.

Natürlich hast du recht. Aber viele Dinge haben nunmal auch das Ziel, Leute süchtig zu machen. Oder ist das bei Zigaretten nicht so? Deshalb sage ich: Finger weg von Zigaretten wegen Suchtgefahr. Und genau so ist es bei WoW (meiner Meinung nach!). Genau so Finger weg von zu häufigem Alkoholverzehr.

Also ich war ganz früher (vor Burning Crusade) in einer sehr starken Gilde. Da wurde von den Spielern verlangt, dass man pro Woche an mindestens 4 Tagen abends online ist und an Raids teilnimmt, die 4-5 Stunden dauerten (weil sie unbedingt die ersten auf dem Server sein wollten, die den Boss legen, etc.). Das finde ich einfach krank, nach anderthalb Monaten hab ich damit auch aufgehört, weil nunmal WoW nicht das Leben bestimmen kann. Aber oftmals wurde das eben gefordert.

Und ein WoW Spieler bin ich nicht^^ war schon immer ein RTS Spieler (BW, WC3, SC2). Ab und an auch mal Diablo. Ich bin irgendwie der Meinung, dass WoW jeder ***** spielen kann. Dafür benötigt man keine wirkliche Konzentration, keinen Skill. Lediglich Zeit.

Misfit
08. September 2010, 11:46
Sucht ist prinzipiell eine psychologische Sache, der man sich mit Willenskraft ganz leicht entziehen kann.
Darum sind alleine in Deutschland Millionen Menschen süchtig und kommen nicht davon los (Tabak, Alkohol, Drogen von mir aus auch Internet und Games), du Experte.

xDs
08. September 2010, 11:47
still down?
e: still down! :-(

Dawnflame
08. September 2010, 11:54
Darum sind alleine in Deutschland Millionen Menschen süchtig und kommen nicht davon los (Tabak, Alkohol, Drogen von mir aus auch Internet und Games), du Experte.

Ähm natürlich? Was sollte es sonst sein? Wie kommst du sonst aus Sucht heraus? Entzug schaffst du nur mit entsprechender Willenskraft. Die Anzahl an Süchtigen ändert nichts an der Entstehung der Sucht.

iQue
08. September 2010, 12:06
Ähm natürlich? Was sollte es sonst sein? Wie kommst du sonst aus Sucht heraus? Entzug schaffst du nur mit entsprechender Willenskraft. Die Anzahl an Süchtigen ändert nichts an der Entstehung der Sucht.

Vielleicht spielt eher die Tatsasche eine Rolle, dass man diese Suchtmittel geradezu aufgedrängt und nachgeschmissen bekommt. Überall findet sich z.B. Zigarettenwerbung. Werbung für Alkohol ist mir jetzt allerdings nicht in großem Ausmaß bekannt. WoW gibts 10 Tage kostenlos, diese Werbung steht sogar hier im SC Forum und in WC3 im Battle.net Menü, einfach überall. Das ist sicher mit verantwortlich für die große Suchtgefährdung in Deutschland.
Dazu spielt natürlich die Familie eine Rolle. Wenn die ganze Familie von der Kindheit einer Person an raucht, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass diese Person irgendwann einmal auch raucht. Gleiches mit Ernährung, Computerspiele, etc.. Dagen schätze ich kann man ziemlich wenig tun. Wenn man damit aufwächst, ist man von vornherein daran gewöhnt.

Dawnflame
08. September 2010, 12:11
Vielleicht spielt eher die Tatsasche eine Rolle, dass man diese Suchtmittel geradezu aufgedrängt und nachgeschmissen bekommt. Überall findet sich z.B. Zigarettenwerbung. Werbung für Alkohol ist mir jetzt allerdings nicht in großem Ausmaß bekannt. WoW gibts 10 Tage kostenlos, diese Werbung steht sogar hier im SC Forum und in WC3 im Battle.net Menü, einfach überall. Das ist sicher mit verantwortlich für die große Suchtgefährdung in Deutschland.
Dazu spielt natürlich die Familie eine Rolle. Wenn die ganze Familie von der Kindheit einer Person an raucht, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass diese Person irgendwann einmal auch raucht. Gleiches mit Ernährung, Computerspiele, etc.. Dagen schätze ich kann man ziemlich wenig tun. Wenn man damit aufwächst, ist man von vornherein daran gewöhnt.

Ja natürlich, aber im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, ob er darauf eingeht. Immerhin weiß schon jeder Grundschüler, dass man über kurz oder lang von Zigaretten süchtig wird. Wer sich also entscheidet, und es ist immer eine Entscheidung, zu rauchen, der läuft Gefahr süchtig zu werden. Das selbe Spiel bei WoW, Drogen und jeder anderen Sucht, es gibt stets Entscheidungen. Es ging mir auch nicht darum, dass viele Menschen süchtig werden, sondern, dass man stets selbst die Schuld dafür trägt, wenn es erst so weit ist. Schließlich könnte man auch die Entscheidung treffen etwas gegen seine Abhängigkeit zu tun. Man hat ja nicht automatisch verloren, wenn es schon so weit gekommen ist.

iQue
08. September 2010, 12:33
Ja natürlich, aber im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, ob er darauf eingeht. Immerhin weiß schon jeder Grundschüler, dass man über kurz oder lang von Zigaretten süchtig wird. Wer sich also entscheidet, und es ist immer eine Entscheidung, zu rauchen, der läuft Gefahr süchtig zu werden. Das selbe Spiel bei WoW, Drogen und jeder anderen Sucht, es gibt stets Entscheidungen. Es ging mir auch nicht darum, dass viele Menschen süchtig werden, sondern, dass man stets selbst die Schuld dafür trägt, wenn es erst so weit ist. Schließlich könnte man auch die Entscheidung treffen etwas gegen seine Abhängigkeit zu tun. Man hat ja nicht automatisch verloren, wenn es schon so weit gekommen ist.


Also dass ein Grundschüler weiß, dass Zigaretten süchtig machen, das mag sein. Aber er kann mit diesem Wissen nichts anfangen. Er kann sich ja unmöglich ausmalen, was das später für Bedeutungen hat bzw. was das für Konsequenzen mitbringen kann. Eine Entscheidung gegen das Rauchen in diesem Alter kann ein Junge unmöglich treffen. Vor allem nicht, wenn seine ganze Familie raucht...

Nicht so extrem, aber auf ähnliche Weise vielleicht in WoW: Wenn ich mir heute überlege, das SPiel zu kaufen, denke ich mir dabei natürlich was. "Meine ganzen Freunde sind süchtig, aber die sind alle schwach. Wenn ich zuviel spiele, dann höre ich einfach wieder auf, das nehme ich mir fest vor."
Während man dann aber spielt, gerät das ins Hintertreffen, ohne dass man es überhaupt merkt. So einfach find ich das nicht, da dann aprubt aufzuhören, denn oft ist man einfach geblendet und muss wachgerüttelt werden.
Ich bin gruzndsätzlich auch deiner Meinung. Ich rauche nicht und trinke nicht viel Alkohol. Aber passieren kann sowas trotzdem schneller als man denkt..

Btah
08. September 2010, 12:52
Vielleicht spielt eher die Tatsasche eine Rolle, dass man diese Suchtmittel geradezu aufgedrängt und nachgeschmissen bekommt. Überall findet sich z.B. Zigarettenwerbung. Werbung für Alkohol ist mir jetzt allerdings nicht in großem Ausmaß bekannt. WoW gibts 10 Tage kostenlos, diese Werbung steht sogar hier im SC Forum und in WC3 im Battle.net Menü, einfach überall.
naja 10 Tage testen bringt einen aber nicht dazu hard WoW zu nerden...denn eigentlich ist der Start in WoW doch eher recht lahm, weil man sich in den unteren lvl-Gebieten ja nicht viel tut und das Game erst in der Nähe von Maxlvl geil wird, da muss man erstmal hinkommen
somit verleiten einen wenn dann die Kumpels, aber eher nicht die Testversion zum suchten ;)

Immerhin weiß schon jeder Grundschüler, dass man über kurz oder lang von Zigaretten süchtig wird.
Diese Sichtweise halt ich für blauäugig...aus der Sicht des Grundschülers würde ich eher formulieren "er weiß das Zigaretten süchtig machen SOLLEN", denn auch Kinder merken recht schnell das Erwachsene gern mal übertreiben (omg müssten meine Augen jetzt eckig sein wenn ich an die ganzen Sprüche denke, von wegen mehrere Stunden vor Monitor/TV hocken)...so das man nie weiß, was ein Kind davon jetzt ernst nimmt und was nicht

zYkLuS
08. September 2010, 13:00
wtf.
ich wollt hie was über nen möglichen patch nachschauen und lese seit ner guten 3/4 Seite jetzt was über sucht und zigaretten?

iQue
08. September 2010, 13:00
naja 10 Tage testen bringt einen aber nicht dazu hard WoW zu nerden...denn eigentlich ist der Start in WoW doch eher recht lahm, weil man sich in den unteren lvl-Gebieten ja nicht viel tut und das Game erst in der Nähe von Maxlvl geil wird, da muss man erstmal hinkommen
somit verleiten einen wenn dann die Kumpels, aber eher nicht die Testversion zum suchten ;)

Mir hat der Anfang gut gefallen.. und ich kenne 2 Leute (ja ich weiß, nicht viel), die sich das Spiel nach den 10 Probetagen gekauft haben. Dazu kommen die ganzen Erzählungen der Kumpels, wie genial das Spiel doch auf dem High Level Bereich ist und dass der Anfang verglichen zum Ende gar nichts ist. Ich schätze wichtig ist, dass man das Spiel überhaupt erstmal gespielt hat, was durhc die 10 Tage ermöglicht wird. DAnn sieht man die schöne einfache Steuerung, die schöne Musik (auf Allianzseite fand ich das immer toll^^) und die entspannte Atmosphäre. Dann muss man einfach weiterspielen.


Edit: OMFG ich habe jetzt einen Zergling :cool:

Golddigger
08. September 2010, 13:02
Wie kann man nur mehr als ein Spiel spielen? Omfg!

Es geht nicht darum mehr als eine spiel zu spielen es geht darum so nen langweiligen monotonen mist zu spielen der einen immer mit kleinen belohnungen dazu animiert weiterzumachen :chobo:

verstehe garnicht was die meisten leute daran finden. das prinzip durchschaut man doch schon nach kurzer zeit.

KazilDarkeye
08. September 2010, 13:17
Es geht nicht darum mehr als eine spiel zu spielen es geht darum so nen langweiligen monotonen mist zu spielen der einen immer mit kleinen belohnungen dazu animiert weiterzumachen

Lass mich raten... du hasst Diablo 1 & 2...

Bashek
08. September 2010, 13:27
Mit dem Update hat das ganze hier gar nichts mehr zu tun.

JoylesS
08. September 2010, 13:28
Und lasst mich mal raten... ihr habt alle dick einen an der Waffel. Der Thread ist nicht dazu da, sich über Sucht o.ä. zu streiten. Wenn euch das Thema so wichtig ist, dann erstellt euch nen eigenen Thread (und ich behaupt einfach mal, es gibt schon einen zu dem Thema).

gutze19
08. September 2010, 13:28
back to topic?:frust:

iQue
08. September 2010, 13:34
Wir nutzen nur den Thread als Kommunikationsmedium :D. Über die Wartungsarbeiten wird ja ohnehin nichts mehr gesprochen. Der Patch kam wohl nicht.

breezi
08. September 2010, 13:41
was versteht man unter wartungsarbeiten nicht?! - Von 5:00-5:30 morgens das müssten doch die meisten nerds von euch wenigstens mal sich schlafen legen können und nicht mehr zocken oder! wayner gehts schon nicht mehr

iQue
08. September 2010, 13:50
was versteht man unter wartungsarbeiten nicht?! - Von 5:00-5:30 morgens das müssten doch die meisten nerds von euch wenigstens mal sich schlafen legen können und nicht mehr zocken oder! wayner gehts schon nicht mehr

Hast du Kanes Post hier nicht gesehen?


Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111


So wayne ist es also doch nicht!

Colt'
08. September 2010, 13:54
Wie bitte? Soll das ein Witz sein? Genau da wollte ich schpiiiieeelen!!! Jetzt muss ich 30 Minuten was anderes machen, und das obwohl ich Geld für das Schpiel bezahlt habe!! Blödes Blizzard!!!!!!1111

Ihr würdet Ironie nich mal merken wenn'se euch ins Gesicht springt! :P

Dawnflame
08. September 2010, 15:01
Also dass ein Grundschüler weiß, dass Zigaretten süchtig machen, das mag sein. Aber er kann mit diesem Wissen nichts anfangen. Er kann sich ja unmöglich ausmalen, was das später für Bedeutungen hat bzw. was das für Konsequenzen mitbringen kann. Eine Entscheidung gegen das Rauchen in diesem Alter kann ein Junge unmöglich treffen. Vor allem nicht, wenn seine ganze Familie raucht...

Nicht so extrem, aber auf ähnliche Weise vielleicht in WoW: Wenn ich mir heute überlege, das SPiel zu kaufen, denke ich mir dabei natürlich was. "Meine ganzen Freunde sind süchtig, aber die sind alle schwach. Wenn ich zuviel spiele, dann höre ich einfach wieder auf, das nehme ich mir fest vor."
Während man dann aber spielt, gerät das ins Hintertreffen, ohne dass man es überhaupt merkt. So einfach find ich das nicht, da dann aprubt aufzuhören, denn oft ist man einfach geblendet und muss wachgerüttelt werden.
Ich bin gruzndsätzlich auch deiner Meinung. Ich rauche nicht und trinke nicht viel Alkohol. Aber passieren kann sowas trotzdem schneller als man denkt..

Das Beispiel mit dem Grundschüler war natürlich überspitzt, was aber der Wahrheit entspricht ist, dass man schon sehr früh damit bombadiert wird, wie schlecht einige Sachen für den eigenen Körper sind. Und Anti-Rauchen Kampagnen haben da sicher die Vorreiterstellung. Da werden ja auch sehr abschreckende Beispiele ausgepackt, wie Raucherbeine etc, also selbst einem Volksschüler kann man klar machen was Sache ist.
Ja das stimmt schon alles, aber es bleibt dabei, dass man immer selbst die Macht darüber hat, wie man sein Verhalten handhabt hinsichtlich süchtig machender Dinge.


Diese Sichtweise halt ich für blauäugig...aus der Sicht des Grundschülers würde ich eher formulieren "er weiß das Zigaretten süchtig machen SOLLEN", denn auch Kinder merken recht schnell das Erwachsene gern mal übertreiben (omg müssten meine Augen jetzt eckig sein wenn ich an die ganzen Sprüche denke, von wegen mehrere Stunden vor Monitor/TV hocken)...so das man nie weiß, was ein Kind davon jetzt ernst nimmt und was nicht

Siehe oben. Und der Vergleich hinkt doch ein wenig ;)


back to topic?:frust:

Oh noes, Serverarbeiten! Zufrieden?

iQue
08. September 2010, 15:04
Ihr würdet Ironie nich mal merken wenn'se euch ins Gesicht springt! :P

Solltest vielleicht selbst mal bisschen überlegen, wo hier Ironie im Spiel sein könnte :fein:

http://www.my-smileys.de/smileys3/1krass_2_2.gif

Btah
08. September 2010, 15:07
wie gesagt, es ist halt immer die Frage, was das Kind dann glaubt...das Bsp mit den eckigen Augen sollte ja auch kein Vergleich sein, sondern nur darlegen, dass Kinder irgendwann durchaus an der Glaubwürdigkeit der Erwachsenen zweifeln
neben den Sachen die man dann durch Medien und Co mitkriegen, werden die Kinder genauso vermeintlich positive Beispiele kennenlernen...sprich irgendwen der Gott weiß wie lange und viel raucht und dem es scheinbar gut geht und der kein Raucherbein hat etc

Dawnflame
08. September 2010, 15:11
wie gesagt, es ist halt immer die Frage, was das Kind dann glaubt...das Bsp mit den eckigen Augen sollte ja auch kein Vergleich sein, sondern nur darlegen, dass Kinder irgendwann durchaus an der Glaubwürdigkeit der Erwachsenen zweifeln
neben den Sachen die man dann durch Medien und Co mitkriegen, werden die Kinder genauso vermeintlich positive Beispiele kennenlernen...sprich irgendwen der Gott weiß wie lange und viel raucht und dem es scheinbar gut geht und der kein Raucherbein hat etc

Ja das stimmt schon. Aber wenn man mal vom Rauchen absieht, so wird man in Sachen Alkoholismus und Drogensucht kaum positive Beispiele finden. Rauchen ist ohnehin ein schwieriges Thema, da es vom Staat ja auch geduldet ist, so wie Alkoholismus auch mehr oder weniger, wobei dieser natürlich drastischer "aussieht".

aViAtOr
08. September 2010, 15:42
was versteht man unter wartungsarbeiten nicht?! - Von 5:00-5:30 morgens das müssten doch die meisten nerds von euch wenigstens mal sich schlafen legen können und nicht mehr zocken oder! wayner gehts schon nicht mehr

Joa, die Uhrzeit war relativ wayne :D