PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SC2 live APM-Anzeige??



dreign
11. September 2010, 21:46
Hallo Leute,


ich bin leider über Google nicht fündig geworden (außer an Trojanern -.-").

Was ich suche ist ein Programm, was mir, genau wie damals bei BW, live meine APM im Game anzeigt währenddessen ich halt am zocken bin...gibt's da was??


grüße,

dreign

Lhy
11. September 2010, 22:02
http://www.teamliquid.net/forum/viewmessage.php?topic_id=142171

Gottwurm
11. September 2010, 22:11
Jetzt mal ganz ernsthaft. Wozu zum Teufel braucht man so ein Tool während des Zockens? Ich könnt ja verstehen wenn man sich ne Uhr einblendet aber was bringt es einem zu Wissen wieschnell man klickt während man ingame ist? Wenn man zulangsam ist merkt man das auch ohne Digitalanzeige :rolleyes:

Azurech
11. September 2010, 22:17
find ich auch. das ist wirklich einfach unnötig.

ShaggsOn
11. September 2010, 22:17
ich fände eine stopuhr sehr praktisch für die timings, aber hätte schiss vor einem ban von blizzard :/ könnte auch einfach eine stopuhr neben den moni stellen, hab nur keine ^^

Volare
11. September 2010, 22:18
Wahrscheinlich einfach ein nerdiges Gimmick von nerdigen Leuten programmiert für nerdige Leute die beim nerden gerne auf ihre APM abwichsen...^^

Crimson
11. September 2010, 22:27
Ich glaube, eine APM-Anzeige würde mich wahnsinnig machen, böses Karma und so, ich gucke permanent drauf und verzweifle, wenn ich mich für zu langsam halte. Und währenddessen bau ich halt keine Einheiten nach, sondern klicke einfach irre auf der Minimap... :dead:

Eine sinnvolle Anzeige fand ich damals in Dawn of War beispielsweise die vollzogene Spieldauer. Denn ein kurzer Blick darauf mit ein wenig Kenntniss der Bauzeiten und dem Ablauf des Earlys an sich konnte einem helfen, Dinge ein wenig besser zu berechnen.

Silence
11. September 2010, 22:42
sinnlos atm ? ich hab aber nu was geiles XD von hehe pilips ne laser uhr die mir die zeit an den rand meines monitors leuchtet :Dvoll cool nu weis isch wann ich schlafen muss :)

ne is praktisch mit timer wann ich ma nen ovi wasten muss ...so vergess ich ned rechzeitig einen nachzu baun :)

musste einfach her nachdem ich 6 games in vollge wegen failscoutings verlohr oderuff einma suplyblocked war weil dafinix da waren ..man sind die flink .. aber APM ? wtf XD

IMB111
11. September 2010, 22:43
ich muss echt nicht ständig dran erinnert werden, dass ich nen lahmer alter Mann bin ^^
aber wems hilft, finde ich jetzt auch keinen unfairen Vorteil... da ist eher die eingeblendete Uhr die auch bei dem plugin dabei ist grenzwertig

AIL
11. September 2010, 23:57
Ich find's immer wieder lustig, wenn ich beim Replay schauen sowas feststelle:

Meine APM in der Startphase ca. 25
Seine APM in der Startphase ca. 300

Aber dann beobachte ich was er tut:

-Drohne mit Mins im Mund zum Scouten geschickt
-Extraktor mit Drohne mit Mins im Mund gebaut
-Pool mit Drohne mit Mins im Mund gebaut
-Drohne mit Mins im Mund in Extraktor geschickt
-2 Spinecrawler mit Drohne mit Mins im Mund gebaut

Meine Eco als ich Go mache: 28 Sonden
Seine Eco als ich Go mache: 19 Drohnen

Meine Army als ich Go mache: 2225 Mins, 450 Gas
Seine Army als ich Go mache: 950 Mins

Da stell ich mir dann die Frage, wie sowas sein kann.
Ist er so sehr mit "APM machen" beschäftigt, dass er schlicht keine Zeit hat, solche Fehler zu vermeiden?
Ist er so sehr mit "APM machen" beschäftigt, dass er schlicht keine Zeit hat, eine sinnvolle Buildorder zu spielen?

Ich spiele rein nach der von Day[9] erklärten "Mental Checklist" und versuche jeden sinnlosen Klick zu vermeiden, da mir jeder gesparte Klick mehr Zeit zum abarbeiten der Checklist lässt. Die ruhige Startphase des Spiels nutze ich um mich zu konzentrieren und zu überlegen, welche Strategie ich spielen könnte.

Von all meinen Replays, die ich geschaut habe, habe ich noch nie eins gesehen, bei dem mich ein Gegner mit weniger APM als ich besiegt hat aber 80% meiner Wins sind gegen Gegner mit teilweise deutlich mehr APM.

Reiterhose
12. September 2010, 00:04
könntest du vll. mal den link von dem daily posten wo es um diese sog. checklist geht?

AIL
12. September 2010, 00:11
http://blip.tv/file/3732340

Reiterhose
12. September 2010, 00:13
http://blip.tv/file/3732340

danke dir!

DerSchlingel
12. September 2010, 02:03
Also die Sache mit APM ist doch so: APM sagt ohne Metainformationen NIX aus. D.h. Wenn ich 30 APM habe (= 2 Klicks in der Sek..) und jeder Klick verdammt genau das macht was in dem Moment zu tun ist, mein Gegner hat aber 600 AMP, davon sind aber 50 Klicks nur Gespamme oder Missklicks, dann werde ich einen Vorteil im Bereich der getätigten Aktionen haben.

Natürlich gibt es in dem Spiel genu zu tun um sehr hohe APM-Werte zu rechtfertigen und eine zu niedrige APM ist sicherlich ein Grund zu verlieren - wer mehr "gleichzeitig" machen kann wird im Normalfall dadurch einen Vorteil erhalten.

Zum Thema:
Ich kenne kein solche Tool, kann aber verstehen warum man so eins will. Zum Trainieren!
Wenn man gezielt die Aktionen pro Minute erhöhen will dann am besten indem man darauf achtet viel zu machen. Damit meine ich nun nicht das Spammen am Anfang (das mache ich zugegeben auch ein wenig - einfach um schon mal ein bisschen ins Spiel zu kommen.. aber die Diskussion gibts wo anders :)), sondern ich meine das Schauen auf die vorhandene Anzeige und zu denken "oh, meine APM geht doch runter - evtl. sollte ich jetzt nicht noch 5 Sekunden warten bis ich die Mins für den Nexus hab sondern erst mal hier meine Marines bissle schicken und dann in 5 Sekunden nochmal hierher kommen"...
Kann mir das schon hilfreich vorstellen.

Btah
12. September 2010, 02:06
also um zu merken, dass ich 5 Sekunden lang nichts mache, brauche ich keine Anzeige :ugly:

DerSchlingel
12. September 2010, 02:09
Jaaa war mal übertrieben ums klar zu machen ^^

dap
12. September 2010, 02:20
D.h. Wenn ich 30 APM habe (= 2 Klicks in der Sek..)

...trotzdem wären das 120 apm und nicht 30.. ;)

DerSchlingel
12. September 2010, 02:29
Richtig - ich meinte 1 Klick alle 2 Sekunden -- Ach ich geh schlafen :)

Gn8

endieg
12. September 2010, 07:27
apm ist nicht gleich skill wie viele denken :D
was habt ihr so fuer apm werte? ich habe einen von 30 ~ 40 konstant und manchmal schießt er rauf auf 180.

mTwNarutO
12. September 2010, 07:33
250 denke ich, mal mehr mal weniger.
Kommt aus Broodwar - wo man Buildings und Gruppen oft mal durchgehen musste.. und das wird man so schnell auch nicht los ;-)

MyXery
12. September 2010, 09:29
ich finde es wäre viel praktischer wenn es mehr statistiken geben würde, weil ich würde auch gerne nach den spielen wissen wieviel apm ich hatte, ohne jedes mal das replay anzuschauen.

Aiur101
12. September 2010, 09:39
Jetzt mal ganz ernsthaft. Wozu zum Teufel braucht man so ein Tool während des Zockens? Ich könnt ja verstehen wenn man sich ne Uhr einblendet aber was bringt es einem zu Wissen wieschnell man klickt während man ingame ist? Wenn man zulangsam ist merkt man das auch ohne Digitalanzeige :rolleyes:

in custom games, wos nur darum geht, den speed zu trainieren, isses durchaus hilfreich.
warum? weil sich deine hände an den speed gewöhnen, wenn du konstant auf einem apm-niveau(meinetwegen 100-120) bleibst.
zock mal zwei games. in einem machst du am anfang gar nichts und achtest dann nen bisschen im replay auf die aktive phase(fight + macro) und dann dasselbe nochmal mit hotkey-spam am anfang um auf "temperatur" zu kommen.
war und ist bei mir so, dass ich dann meistens besser klarkomme, weils nicht son ruckartiges anziehen des tempos ist, sondern eher gleichbleibend.
außerdem: je öfter du sowas machst, desto weniger ermüden deine hände.

cHL
12. September 2010, 12:16
ingame find ichs unnötig. aber im scorescreen wäre es schon nett.

Scorpionking
12. September 2010, 14:02
Jup man bräuchte sowas wie bwchart um nicht immer das REP anzuschauen.

IzUaL36
12. September 2010, 16:45
ich finde es wäre viel praktischer wenn es mehr statistiken geben würde, weil ich würde auch gerne nach den spielen wissen wieviel apm ich hatte, ohne jedes mal das replay anzuschauen.

für mehr Statistiken kannst du das Tool "sc2-gears" nutzen. Das ist definitiv kein 3rd party.

Hat neber statistiken, replay auswertungen, apm auch z.B. ne replay autosave funktion.

Hier der Link zu Website: http://sites.google.com/site/sc2gears/home

Mugen
12. September 2010, 16:48
für mehr Statistiken kannst du das Tool "sc2-gears" nutzen. Das ist definitiv kein 3rd party.

Hat neber statistiken, replay auswertungen, apm auch z.B. ne replay autosave funktion.

Hier der Link zu Website: http://sites.google.com/site/sc2gears/home

Nö, es ist natürlich 3rd Party oder ist es etwa von Blizzard entwickelt worden? Eher nicht, also definitiv 3rd party.

endieg
12. September 2010, 16:51
Jup man bräuchte sowas wie bwchart um nicht immer das REP anzuschauen.

es gibt da so ein programm sc2gears. habe es vor paar tagen mal geladen aber nicht probiert. grad angemacht wurde auf vers. 2.0 geupdatet.

da sieht man apm build orders tech orders hotkeys etcv.

ein sehr gutes programm

/edit: da waren ein paar schneller :D hab grad noch mit sc2gears rumgespielt ^^ kann mir jemand erklären wie ich einstelle das sc2gears immer die neuesten replays automatisch in eine liste einordnet? bei bwchart wurde immer refresh replays gemacht afaik??

IzUaL36
12. September 2010, 20:46
Nö, es ist natürlich 3rd Party oder ist es etwa von Blizzard entwickelt worden? Eher nicht, also definitiv 3rd party.

vllt habe ich es falsch ausgedrückt, es greift in keiner Weise auf das Spiel ein. Es nutzt die Informationen, die die Replays bieten.
Deswegen ist es unbedenklich zu nutzen, da es nur das ausnutzt, was Blizzard uns mit den Replays und deren Informationen eh schon gibt.

Und wenn du kein Bock drauf hat, keiner zwingt dich.

Unplugged
12. September 2010, 20:59
Ich find's immer wieder lustig, wenn ich beim Replay schauen sowas feststelle:

Meine APM in der Startphase ca. 25
Seine APM in der Startphase ca. 300

Aber dann beobachte ich was er tut:

-Drohne mit Mins im Mund zum Scouten geschickt
-Extraktor mit Drohne mit Mins im Mund gebaut
-Pool mit Drohne mit Mins im Mund gebaut
-Drohne mit Mins im Mund in Extraktor geschickt
-2 Spinecrawler mit Drohne mit Mins im Mund gebaut

Meine Eco als ich Go mache: 28 Sonden
Seine Eco als ich Go mache: 19 Drohnen

Meine Army als ich Go mache: 2225 Mins, 450 Gas
Seine Army als ich Go mache: 950 Mins

Da stell ich mir dann die Frage, wie sowas sein kann.
Ist er so sehr mit "APM machen" beschäftigt, dass er schlicht keine Zeit hat, solche Fehler zu vermeiden?
Ist er so sehr mit "APM machen" beschäftigt, dass er schlicht keine Zeit hat, eine sinnvolle Buildorder zu spielen?

Ich spiele rein nach der von Day[9] erklärten "Mental Checklist" und versuche jeden sinnlosen Klick zu vermeiden, da mir jeder gesparte Klick mehr Zeit zum abarbeiten der Checklist lässt. Die ruhige Startphase des Spiels nutze ich um mich zu konzentrieren und zu überlegen, welche Strategie ich spielen könnte.

Von all meinen Replays, die ich geschaut habe, habe ich noch nie eins gesehen, bei dem mich ein Gegner mit weniger APM als ich besiegt hat aber 80% meiner Wins sind gegen Gegner mit teilweise deutlich mehr APM.

seh ich genauso. ich brauch auch nicht 35x dahin klicken, wo das gate/der pool/die rax hinsoll. auch der part mit der mental checklist ist meine meinung. ich glaub es war sogar in der selben daily, in der er sagte "its not the apm, its the accuracy" oder so ähnlich ;>
wenn ich erstmal fünf klicks brauche um den waypoint auf die minerals zu legen weil ich so am apm spammen bin, stört das nur im fokus, da man so beiläufig abgelenkt wird soetwas zu korrigieren

iQue
12. September 2010, 21:05
Der Meinung bin ich auch. Zusätzliche APM ist zusätzliche Beschäftigung. Zusätzliche Beschäftigung ist zusätzliche Konzentration. Und zusätzliche Konzentration bedeutet weniger Konzentration in anderen Dingen, daher Fehler. Zumindest in der Anfangsphase. Während dem Kampf halte ich aber auch ein maximales Limit für APM sinnvoll. Was für ein Limit das ist, kann ich jetzt aber auch nicht direkt sagen.

DiNaN
12. September 2010, 21:37
Der Meinung bin ich auch. Zusätzliche APM ist zusätzliche Beschäftigung. Zusätzliche Beschäftigung ist zusätzliche Konzentration. Und zusätzliche Konzentration bedeutet weniger Konzentration in anderen Dingen, daher Fehler. Zumindest in der Anfangsphase. Während dem Kampf halte ich aber auch ein maximales Limit für APM sinnvoll. Was für ein Limit das ist, kann ich jetzt aber auch nicht direkt sagen.

Das stimmt nur bedingt. Viele gute spieler machen das sinnlose geklicke automatisch und müssen sich darauf nicht konzentrieren. Sie starten einfach mit so vielen apm die sie dann das spiel lang halten und in vielen situationen
einfach von vorteil sind.

cHL
12. September 2010, 21:50
@sc2gears: soweit ich das beurteilen kann, macht das dign nix andres als die replay ordner zu überwachen und neue replays zu backupen (es werden immer die letzten 10 oder so von sc2 auf die platte geschrieben. das sind die recents.).
deswegen wirds da auch kein problem mit blizzard geben.

@apm am start: ich bin ja vom niveau her viel zu weit weg von der spitze. aber für mich macht es sinn dass man sich sozusagen "aufwärmt". außerdem hab ich mal erzählt bekommen dass viele spieler damit die sens und so checken. also alle probes boxen ohne den nexus und die kristalle zu berühren etc.
keine ahnung ob das stimmt. klingt aber auch schlüssig.

iQue
12. September 2010, 22:01
Das stimmt nur bedingt. Viele gute spieler machen das sinnlose geklicke automatisch und müssen sich darauf nicht konzentrieren. Sie starten einfach mit so vielen apm die sie dann das spiel lang halten und in vielen situationen
einfach von vorteil sind.

Ein gewises Level halten ok. Allerdings sind 200-300 APM schon echt eine Herausforderung, das macht man nicht einfach so nebenbei. Ich finde es halt einfach sinnvoller, Pausen zu machen. Das brauch man üebrall, beim Arbeiten, beim Lernen und demnach doch auch beim spielen. Wenn ich nonstop am Klicken bin, wird die Effektivität abnehmen. mach ich aber kleine Pausen (wie z.B. in Ruhephasen), erhöht sie sich in den Phasen, ich denen ich wieder viel und schnell klicken muss.

Juhuuu ich hab einen baneling :love:

Aiur101
12. September 2010, 22:36
Ein gewises Level halten ok. Allerdings sind 200-300 APM schon echt eine Herausforderung, das macht man nicht einfach so nebenbei. Ich finde es halt einfach sinnvoller, Pausen zu machen. Das brauch man üebrall, beim Arbeiten, beim Lernen und demnach doch auch beim spielen. Wenn ich nonstop am Klicken bin, wird die Effektivität abnehmen. mach ich aber kleine Pausen (wie z.B. in Ruhephasen), erhöht sie sich in den Phasen, ich denen ich wieder viel und schnell klicken muss.

Juhuuu ich hab einen baneling :love:

darum geht es doch auch bei dem programm.
man versucht den speed so lange wie möglich so hoch wie möglich zu halten, um die hände zu trainieren, um die ermüdung zu verringern.
außerdem sind 200-300 apm jetzt nicht sooooooooo arg ;) das machste gut nebenbei, ohne zusatzkonzentration.

ScorpEUs92
12. September 2010, 23:55
Klar, 200 APM sind wenig :fein:
Schon 200 APM sind mehr als 3 Klicks die Sekunde. Selbst BW Größen wie Bisu, Jaedong und Co sind selten im Bereich über 300 APM.
Letztlich kann man sich APM nicht "antrainieren", indem man wild versucht stets bei z.B 150 APM zu bleiben.
Als ich in der Beta angefangen habe zu spielen, hatte ich ziemlich genau 50 Average APM. Heute sind es rund 70 APM. Diese 20 APM im Durchschnitt habe ich nicht durch sinnloses in der Gegend rumklicken erlangt, sondern durch häufiges Spielen. Gerade im Lategame wird man automatisch lernen effektive APM zu machen. Man switcht z.B kurz in die Main, baut n Gebäude, switcht zur Armee zurück und bewegt sie weiter.
Mein größter Fehler ist es z.B, dass ich eben beim Armee bzw Einheiten bewegen gerne mal 5-mal auf die gleiche Stelle klicke. Doch das versuche ich stets zu vermeiden, denn ein Klick reicht nunmal. Die Zeit für die restliches 4 Klicks kann ich dann ins Marco investieren.

Aiur101
13. September 2010, 06:09
es tut mir wirklich leid, aber du scheinst recht wenig ahnung zu haben, in welchem bereich sich die pros wirklich bewegen :ugly:
flash liegt mit seinen avg-apm bei ca 300.
jaedong ist etwas schneller und liegt zwischen 300 und 350.
und jetzt mein absoluter fav: nada. :elefant:

ScorpEUs92
13. September 2010, 06:58
Und deswegen

sind 200-300 apm jetzt nicht sooooooooo arg.
?
Tatsache ist, das es auch unter den BW Größen (und da hab ich zumindest rudimentäres Knowledge) 300 APM eine ansehliche Zahl ist. Fakt ist auch, dass für Sc2 weniger APM nötig sind, als noch bei BW. Somit sind 200 APM gerade Momentan, wo Taktik Fehler meist schwerwiegender als Fehler im Micro sind, eine ganze Menge.
Und Fakt ist auch, dass 200+ APM für einen Amateur (wie wir sie ALLE sind) erst Recht ne ganze Latte ist. Wer nun stolz auf sich ist, dass er durch Spamklicken seine APM mithilfe des Programms auf 200er Regionen bekommt: Gratz, du hast das Spiel nicht verstanden und APM machen dich nicht besser. Clap Clap, Kuchen steht rechts neben dem Schild "Happy Birthday Noob".

endieg
13. September 2010, 07:08
zerg sind wenn ich mich nicht irre immer etwas mehr apm lastig als terra bzw toss

nanf
13. September 2010, 07:11
kommt drauf an im kampf oder die ganze zeit im kampf sind 200 apm nicht schwer zu knacken wenn man erstma nen bisschen eingespielt ist. die ganze zeit das zu halte ist natürlich eine andere sache, wenn man es OHNE sinnlosen apm spam macht.

Azpharor
13. September 2010, 07:47
Jetzt mal eine Frage für ganz Doofe. Was genau bringt mir eine hohe APM von 200-300 wenn ich mit geschätzten 80-100 auch genauso gut auskomme. (einfach aus dem Grund weil ja ein Klick, ein Tastendruck, reicht um der Einheit zu sagen dass es den Befehl ausführen soll?)

Bekommt man dafür mehr Punkte? Ich sehe ehrlich absolut gar keinen Vorteil von dem (für mich) sinnlosen herumgeklicke speziell am Anfang.

iQue
13. September 2010, 09:01
300 APM wären 300/60 = 5 Klicks pro Sekunde. Ich wage zu behaupten, dass wir nicht 5 sinnvolle, durchdachte, gezielte und strategisch beabsichtigte Aktionen in einer einzigen Sekunde machen können. Vielleicht über einen extrem kurzen Zeitraum (~1-3 Sekunden), aber länger nicht. Das ist für unser Gehirn sowie die Augen-Hand-Koordination einfach zu schnell. Und ich bin auch der Meinung, dass die Pros sinnlose APMs haben - und zwar reichlich. Ich kann in einem Kampf Einheiten herausziehen, anvisieren oder sonstiges machen. Aber um überhaupt zu registrieren, welche der Einheiten ich wohin bewegen/angreifen lassen soll, muss mein Gehirn das überhaupt erst aufnehmen. Und zwar indem ich mir die Situation betrachte (welche Einheit hat niedrige/hohe HP bzw. steht günstig/ungüsntig) und dann entsprechend reagiere. Das braucht nunmal seine Zeit. 5 mal pro Sekunde geht das nicht. Weiterhin denke ich, dass man eine solche hohe Frequenz nicht aufrecht erhalten muss, um bei Bedarf auch wirklich schnell reagieren zu können.

Ein Sprinter wärmt sich auch auf. Aber nicht indem er 5 mal die 100m Strecke sprintet, sondern indem er langsam ein paar Runden um den Platz joggt und ganz ganz kurze und wenige Zwischensprints einlegt. Aufwärmen erfolgt auf niedrigem Niveau für die später folgende Hochleistung. Eine Hochleistung über die ganze Zeit zu erbringen geht nicht. Und ich denke, in SC2 geht das ebenso nicht.

Muhhase
13. September 2010, 09:06
Jetzt mal eine Frage für ganz Doofe. Was genau bringt mir eine hohe APM von 200-300 wenn ich mit geschätzten 80-100 auch genauso gut auskomme. (einfach aus dem Grund weil ja ein Klick, ein Tastendruck, reicht um der Einheit zu sagen dass es den Befehl ausführen soll?)

Bekommt man dafür mehr Punkte? Ich sehe ehrlich absolut gar keinen Vorteil von dem (für mich) sinnlosen herumgeklicke speziell am Anfang.

Soviel zum Thema sinnloses geklicke am Anfang => http://starcraft2.ingame.de/forum/showthread.php?t=196847

iQue
13. September 2010, 09:14
Soviel zum Thema sinnloses geklicke am Anfang => http://starcraft2.ingame.de/forum/showthread.php?t=196847


Dieser Post steht seit 4:44 Uhr auf TL.net, ist also top aktuell. Das wusste vorher sogut wie niemand. Außerdem reden wir hier über die Klicks, die anfangs wirklich absichtlich auf hoher Frequenz gehalten werden und nicht um wertschöpfende Klicks.

Aiur101
13. September 2010, 17:41
Und deswegen
?
Tatsache ist, das es auch unter den BW Größen (und da hab ich zumindest rudimentäres Knowledge) 300 APM eine ansehliche Zahl ist. Fakt ist auch, dass für Sc2 weniger APM nötig sind, als noch bei BW. Somit sind 200 APM gerade Momentan, wo Taktik Fehler meist schwerwiegender als Fehler im Micro sind, eine ganze Menge.
Und Fakt ist auch, dass 200+ APM für einen Amateur (wie wir sie ALLE sind) erst Recht ne ganze Latte ist. Wer nun stolz auf sich ist, dass er durch Spamklicken seine APM mithilfe des Programms auf 200er Regionen bekommt: Gratz, du hast das Spiel nicht verstanden und APM machen dich nicht besser. Clap Clap, Kuchen steht rechts neben dem Schild "Happy Birthday Noob".

und deswegen schadet es jetzt, wenn man dazu in der lage ist, wenn es nötig ist, diese zahlen zu erreichen und über einen längeren zeitraum zu halten?
natürlich bringt es nichts, wenn du von 5 klicks 4 spam-klicks machst, nur gehts einfach darum, dass du in solche regionen nie kommen wirst, wenn du nicht aktiv übst, dorthin zu kommen.

ich rede doch nur davon, dass du deine hände mit diesem programm trainieren sollst.

übrigens gabs genau dieselbe diskussion auch in BW zu hauf und ne eindeutige antwort gibts dafür nicht.
warum? weil das von spieler zu spieler unterschiedlich ist und deine APM sollten sich nach deinen multitaskingfähigkeiten richten.
je besser du beim multitasking bist, desto mehr APM sind bei dir auch sinnvoll.

endieg
21. September 2010, 19:49
kann es sein das die apm werte in sc2 gears anders sind als die im replay? die apm in sc2gears ist immer etwas höher als die angezeigte im replay

Mugen
21. September 2010, 19:58
kann es sein das die apm werte in sc2 gears anders sind als die im replay? die apm in sc2gears ist immer etwas höher als die angezeigte im replay

SC2 ingame APM mit ~1.4 multiplizieren, um die realen APM zu errechnen. Liegt daran, dass die Spiele auf "faster" gespielt werden.

Und das ist schon sooo lange bekannt. SC2 Gears berechnet die halt direkt.

endieg
22. September 2010, 00:10
SC2 ingame APM mit ~1.4 multiplizieren, um die realen APM zu errechnen. Liegt daran, dass die Spiele auf "faster" gespielt werden.

Und das ist schon sooo lange bekannt. SC2 Gears berechnet die halt direkt.

yo stimmt -.-' habs vergessen. ich wäre für noch eine stufe schneller z.b. schnellerer mit 1.6 :D

endieg
22. September 2010, 18:37
bin ich der einzige bei dem sc2gears seit dem patch nicht mehr genau informationen aufruft? also den replay analyzer?