PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Diskussion] Funmaps



MisterM
12. Oktober 2010, 19:08
Guten Abend, liebes Forum! Wollte hiermit mal einen Thread eröffnen, indem man über Funmaps diskutieren kann! :ugly:

Wenn ihr regelmäßig Funmaps spielt, dann kennt ihr doch bestimmt die Map Ordinary Men Fighting Giant Zerglings! Mir hat die Map letztens sehr angetan, da man verschiedene Taktiken ausprobieren konnte, um gegen ne Riesenhorde Zerglinge zu bestehen. Kenne selbst zwei, die bislang jeweils einmal zum Erfolg geführt haben, beide als Terraner.

1. Wall-In auf breiter Front, mit Planetaren Festung dazwischen und ganz vielen Einheiten, Massrepair und Zeug halt. Damals hab ich sogar noch Belagerungspanzer hingestellt, aber diese sind bei jedem WallIn eigentlich ein NoGo.

2. Choke auf eine der Mauern mit den ergiebigen Mins. Dabei den Engpass mit Arbeiter [BUG] blocken und Hellions dahinter stellen, die Gebäude dabei reparieren. Nun Ghosts auspacken und regelmäßig die Zergmassen verstrahlen. :uglyup:

Nun, was haltet ihr von der Map und kennt ihr noch mehr Taktiken, vorzugsweise als Zerg oder Protoss?

KelThusad
21. Oktober 2010, 13:18
Ach komm, M, das ist doch kein Bug mit den Workern. Nur weil manche Spieler so dumm sind und die Genialität dieser Taktik nicht begreifen (ich sag mal nur Tassadar der Profi-Protoss, der ja so viel länger überlebt hat als wir;)), heißt das ja nicht, dass das ein Bug ist. Ganz ehrlich, anders kannst du auch nicht wirklich überleben, die Rampen stehen da auch nicht umsonst.

Im Moment seh ich Protoss und Zerg mehr als Supporter an, an sich sind es mehr die Terraner, die der Schlüssel zum Sieg sind. Ohne Terra verliert man auf der Map.

Übrigens, finds an sich schade, dass die Map so kahl ist. Ich weiß, gerade das macht die Schwierigkeit aus, aber bei solchen Maps gefallen mir einfach mehr von diesen kleinen Plateaus, wo man seinen kleinen Terraner-/Protossaußenposten gegen den endlosen Schwarm verteidigen darf. Allerdings sollten das dann auch nicht nur Zerglinge sein wie in dieser Map.

Ach ja, dritte Möglichkeit hast du vergessen:
Terra hebt mit der Kommandozentrale ab und wartet dann bis zum Ende des Spiels.:ugly:

MisterM
22. Oktober 2010, 16:05
Hehe, das mit der Kommandozentrale ist wohl eher als Beschiss einzusortieren!

Naja, hab letztes WE noch eine Weile gezockt und eine weitere Möglichkeit, diesmal "legale" Methode gefunden, Zerglinge ewig aufzuhalten. Erinnerst dich gewiss gewiss an diesen Profi-Protoss "Tassadar", der erwähnt hat, dass die Terraner blocken sollen während die Protoss Supereinheiten bauen! Dabei müssen das die Protoss machen! Grund: Protektoren.

Das die Terraner der Schlüssel zum Sieg sind, ist unstreitig. Ohne Nuke kann man nicht gewinnen.

Wäre dafür die Map zu remaken, ihr ein neues Terrain verpassen und dann evtl. neue lustige Einheiten einzubauen, um Zergmassen zu metzeln. :ugly:

KelThusad
23. Oktober 2010, 12:33
Hehe, an sich keine schlechte Idee.
Heißt also, dass ich vlt in einem anderen Match auf Protoss umsattel?
Ein Remake der Map jedenfalls würde ich gutheißen. Da muss dann aber auch die Killerschabe rein. Und getarnte Einheiten sollen auch gefälligst getarnt bleiben, man kann der KI ja die Möglichkeit geben, dass sie gewisse Detektoreinheiten spawnt, aber diese sollte man auch erkennen und ausschalten können.
Desweiteren sollten Lufteinheiten auch in der Map existieren, zusätzlich zu den Zerglingen können auch Mutalisken spawnen um dem Gegner die Hölle heiß zu machen. Ergo würde Bescheißen mit CC und anderen Terranergebäuden nicht mehr funktionieren.

MisterM
23. Oktober 2010, 14:08
Hmm, für die Lufteinheiten muss sich eine andere Lösung finden, denn wenn man zu viele weitere Einheiten addet, verwandelt sich die Map in eine gewöhnliche Survival.

mM ololo
06. Dezember 2010, 22:10
Also ich zock gerne Special Forces, ist total töfte diese Map! :thx: