Seite 222 von 222 ErsteErste ... 122172212220221222
Zeige Ergebnis 3.316 bis 3.325 von 3325

Thema: durchgespielt

  1. #3316
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Zitat Zitat von parats' Beitrag anzeigen
    @Fexx es ist so schade, dass solche Spiele teils exklusiv auf der Switch erscheinen.
    Dann freut es dich sicherlich, dass Octopath ab dem 07.06. auch bei Steam erhältlich ist

    Generell habe ich mir noch mehr hochwertige JRPGs auf der Switch gewünscht (Persona5!).. bin aber froh, dass wenigstens DQ11 demnächst kommt. Mehr schaffe ich in meinem Alter sowieso nicht mehr

    PS: Habe für 4/8 Octopath genau 55:00 Std. gebraucht.


  2. #3317
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.322
    Likes
    945
    Ich hatte schon öfter mal am Rande davon gelesen dass Octopath Traveler voll toll sein soll aber bei dem Namen hab ich immer Octodad im Sinn gehabt und wunderte mich dann, wieso dieses durchaus lustige Spiel jetzt auf einmal so gehyped wird. Erst durch Fexx' Beitrag ist mir bewusst geworden, dass das zwei verschiedene Spiele sind, d.h. dass Octopath Traveler was ganz anderes ist

    Ich habe noch nie ernsthaft "aktuelle" JRPGs gespielt. Damals auf dem GameBoy habe ich Mystic Quest durchgespielt (zählt das?), seitdem gar nichts mehr in der Richtung bis ich kürzlich mal Xenoblade Chronicles (Teil 1) angefangen habe. Den habe ich auch noch nicht aufgegeben, aber auch nicht sonderlich weit gespielt (bin grob eine Stunde drin und habe die Steuerung schon wieder vergessen, weshalb irgendwie die Motivation fehlt überhaupt weiter zu spielen).

    Lohnt sich Octopath Traveler als "echter" Einstieg ins Genre oder gibt's da andere empfehlenswerte Titel (wie z.B. einfach Xenoblade Chronicles weiterspielen)? Ich bin noch nicht sicher ob das Genre allgemein was für mich ist (Tendenz aktuell sogar eher negativ), deshalb würde ich gerne 1-2 der besten Vertreter anspielen um es herauszufinden.

  3. #3318
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Zitat Zitat von Fexx Beitrag anzeigen
    Dann freut es dich sicherlich, dass Octopath ab dem 07.06. auch bei Steam erhältlich ist

    Generell habe ich mir noch mehr hochwertige JRPGs auf der Switch gewünscht (Persona5!).. bin aber froh, dass wenigstens DQ11 demnächst kommt. Mehr schaffe ich in meinem Alter sowieso nicht mehr

    PS: Habe für 4/8 Octopath genau 55:00 Std. gebraucht.
    Bitte was, srsly?
    Insta buy.

    @MV JRPGs haben ja auch durchaus verschiedene Richtungen. Final Fantasy XII wäre so mein Tipp für ein offenen Kampfsystem, ansonsten die Tales of Reihe mit Tales of Symphonia vorweg.

  4. #3319
    Benutzerbild von Fexx
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    1.283
    Likes
    15
    Zitat Zitat von MegaVolt Beitrag anzeigen
    Lohnt sich Octopath Traveler als "echter" Einstieg ins Genre oder gibt's da andere empfehlenswerte Titel (wie z.B. einfach Xenoblade Chronicles weiterspielen)? Ich bin noch nicht sicher ob das Genre allgemein was für mich ist (Tendenz aktuell sogar eher negativ), deshalb würde ich gerne 1-2 der besten Vertreter anspielen um es herauszufinden.
    Tatsächlich halte ich Octopath eher für ein "Liebhaber"-Spiel und eher ungeeignet für Einsteiger. Der Schwerpunkt liegt hier v.a. auf Tradition. Alleine die Grafik zeigt das bereits (Oldschool-Style).

    Eine gute Wahl zum Einstieg ist da sicherlich das von parats erwähnte FF XII. Ebenfalls als "JRPG-Märchenbuch" geeignet ist das aktuelle Dragon Quest 11 (!) sowie Persona5. Letzteres war wohl eines der besten Spiele letztes Jahr für die PS4(?).

  5. #3320
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    DQ11 ist natürlich super, aber echt speziell. Viele schreckt das glaube ich eher ab. Ich hätte gerne eine neue Auflage von Dragon Quest Monsters, das war für den Gameboy damals super.

    Ansonsten scheint Star Ocean seinen Weg auf Steam gefunden zu haben. Auch wenn wohl nie wieder ein Star Ocean an den PS2 Ableger Till the End of Time rankommen wird.

  6. #3321
    Benutzerbild von MegaVolt
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    12.322
    Likes
    945
    Danke für die Tipps, dann schaue ich mal was davon ich gut ausprobieren kann.

  7. #3322
    Tippspielmeister 2012
    Tippspielmeister 2019
    Benutzerbild von parats'
    Registriert seit
    Mai 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.986
    Likes
    236
    Mir fällt übrigens noch Ni No Kuni ein, das war auch wirklich hervorragend. Zumindest Teil 1.

  8. #3323
    Benutzerbild von haschischtasche
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    10.643
    Likes
    344
    Tea For God

    "Durchgespielt"…
    Ist eher so 'ne art experimentelle Techdemo als ein vollständiges Spiel, aber schon ziemlich Eindrucksvoll.
    Es ist ein VR roguelite FPS, welches mittels euklidischer Orbigfaltigkeit (?) in zufällig generierten (und recht klaustrophobischen) Leveln dafür sorgt, dass jegliche Bewegung von einem selbst ausgehen. Also ein bisschen so wie in Antichamber, nur wesentlich extremere Ausmaße.
    Funktioniert auch überraschend gut. Selbst wenn man (so wie ich) nur 3,5*2 Meter Spielfläche hat, läuft man dann tatsächlich in so einem Level mal eben 150-300 Meter. Und weil sich ständig selbst bewegt und man eben nie in die abstraierten virtuellen Wände seiner Spielzone läuft und sich dann mittig neu ausjustieren oder wegteleportieren muss, ist das so ziemlich das überzeugenste Raumgefühl was ich bisher in VR erlebt habe. Bin sehr gespannt was da noch so raus wird. Und auch ziemlich überrascht, dass nicht mehr VR-Spiele auf so ein System bauen oder es unterstützend einsetzen.

    Hab' mal 'nen Video verlinkt falls man sich das nicht vorstellen kann:

    .
    .

    primum nihil nocere
    .
    .

  9. #3324
    Benutzerbild von Outsider23
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    21.339
    Likes
    4759
    Naja, das system setzt halt vorraus, dass man alle paar schritte um irgend ne ecke laufen muss, das limitiert die spielwelt schon ziemlich stark.
    You know, we have a saying in Massachusetts:"Maybe someday you get horribly sick and die!"

  10. #3325
    Benutzerbild von haschischtasche
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    10.643
    Likes
    344
    Zitat Zitat von Outsider23 Beitrag anzeigen
    Naja, das system setzt halt vorraus, dass man alle paar schritte um irgend ne ecke laufen muss, das limitiert die spielwelt schon ziemlich stark.
    Schon klar, aber gerade für Roguelites und Puzzlespiele, die einen ja nunmal öfters sowieso in 'nem Raum einsperren, ist das eigentlich 'nen recht guter Ansatz. Die Räume müssen ja auch nicht klein sein, nur die begehbare Fläche darf halt die Fläche von der Spielzone im Zimmer nicht überschreiten.
    Ansonsten wie gesagt unterstützend einsetzen. In vielen VR-Spielen die mit "roomscale" werben steht man halt dumm in der Mitte des Raumes rum, weil sie zu schlauchig designed wurden. Oder weil einzelne Räume einfach so groß gehalten werden, dass man eigentlich schon in auf 'nem Squashcourt spielen müsste, oder länger sind als das Kabel reicht, etc.
    Wenn ich mich beispielsweise eh nur um 'nen Billiardtisch oder sowas rumbewege um da irgendwas drauf zu machen, warum nicht einfach zwei verbundene Türen in gegenüberliegende Wände setzen damit man einfach so ans andere Ende laufen kann statt sich zu teleportieren oder "hinzugleiten"?
    Geändert von haschischtasche (20. Mai 2019 um 23:13 Uhr)
    .
    .

    primum nihil nocere
    .
    .

Seite 222 von 222 ErsteErste ... 122172212220221222

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •