Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 86
  1. #1
    Benutzerbild von Ancient
    Registriert seit
    Dez 2004
    Beiträge
    9.480
    Likes
    198

    Latex Frage/Problem

    zoiX: Der Thread wurde zum allgemeinen Thread für Latex-Probleme auserkoren, alle Fragen zu LateX, sei es zur Syntax oder zu IDE's gehören somit hier rein.


    Moin. Mich nervt, dass Latex manchmal anfängt den Abstand zwischen Gleichungen (per \[ und \] ) und dem Text darüber und darunter sehr zu quetschen. Auf manchen Seiten sieht es völlig okay aus, auf anderen leider sehr hässlich. Weiß da jemand eine Lösung?
    Geändert von Dr. zoiX (05. Juni 2013 um 09:24 Uhr)
    Zitat Zitat von piko? Beitrag anzeigen
    Also mal so ohne Getrolle: Ich hab auch Literaturwissenschaften studiert. Und ich bin trotzdem (wahrscheinlich) noch vollends verblödet.


  2. #2
    Benutzerbild von Brusko651
    Registriert seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.733
    Likes
    3
    ich glaub man kann da ganz normal einen absatz drüber/drunter machen, also indem man einfach eine Zeile freilässt.
    Sonst weiß ich aber auch keine Lösung. (bin nicht gerade ein latex pro)

    edit: ich glaube das stimmt nicht mal mit dem Absatz, was ich gesagt habe. Habs gerade ausprobiert und es sieht mit oder ohne Leerzeile genau gleich aus.

    edit2: aber zwischen zwei solchen \[ \] Gleichungen macht eine Leerzeile definitiv einen Unterschied.
    Geändert von Brusko651 (27. Juli 2011 um 13:25 Uhr)

  3. #3
    Benutzerbild von Ancient
    Registriert seit
    Dez 2004
    Beiträge
    9.480
    Likes
    198
    Naja, das müsste ich bei jeder Formel dann ja manuell machen, und wenn sich der Text dann nochmal ändert eventuell wieder anpassen. Sieht nicht gerade professionell aus und würde ich nur als Notlösung nehmen.
    Zitat Zitat von piko? Beitrag anzeigen
    Also mal so ohne Getrolle: Ich hab auch Literaturwissenschaften studiert. Und ich bin trotzdem (wahrscheinlich) noch vollends verblödet.

  4. #4
    Benutzerbild von xornado
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    654
    Likes
    0
    \begin{equation*}
    \end{equation*}

    ist math-mode, sieht gut aus. punkt.
    Geändert von xornado (27. Juli 2011 um 16:40 Uhr) Grund: bb
    Original geschrieben von Kuma
    Ich hab nen Job und bin hier trotzdem der Alpha-Nerd.

  5. #5
    Technik/Software Forum
    Casino Port Zion
    Benutzerbild von ROOT
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    DA/MS
    Beiträge
    6.884
    Likes
    279
    bin mir nicht sicher ob ich dein problem richtig verstehe, aber du kanst mit
    \\[12mm]

    bspw. immer feinjustieren (auch negative längen möglich).

    ist zwar etwas frickelig, aber man kriegts damit auf jeden fall genauso hin wie man es haben will.

  6. #6
    Benutzerbild von Ancient
    Registriert seit
    Dez 2004
    Beiträge
    9.480
    Likes
    198
    Zitat Zitat von xornado Beitrag anzeigen
    \begin{equation*}
    \end{equation*}

    ist math-mode, sieht gut aus. punkt.
    Ich spreche von den Abständen zwischen einer Gleichung im Math Mode und dem Text darüber und darunter.
    Mal so wie in Bild 1 (völlig ok) und mal so wie in Bild 2 (gequetscht) sieht nicht gut aus.





    Ich suche nach einer Abhilfe, die nicht darin besteht bei jeder Gleichung manuell mit \vspace oder doppelten Absätzen rumzupfuschen.

    €: @ROOT: lässt sich das nicht irgendwie "standardisieren"? Auf diese Weise müsste ich wenn sich der Text nochmal ändert ja alles neu justieren, oder?
    Geändert von Ancient (27. Juli 2011 um 17:26 Uhr)
    Zitat Zitat von piko? Beitrag anzeigen
    Also mal so ohne Getrolle: Ich hab auch Literaturwissenschaften studiert. Und ich bin trotzdem (wahrscheinlich) noch vollends verblödet.

  7. #7
    Benutzerbild von xornado
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    654
    Likes
    0
    Hi, jetzt verstehe ich dein problem. kann dier da shier helfen?

    http://www.volkerschatz.com/tex/dmath.html
    Original geschrieben von Kuma
    Ich hab nen Job und bin hier trotzdem der Alpha-Nerd.

  8. #8
    Benutzerbild von Ancient
    Registriert seit
    Dez 2004
    Beiträge
    9.480
    Likes
    198
    Sieht kompliziert aus.
    Les ich heute Nacht mal.
    Zitat Zitat von piko? Beitrag anzeigen
    Also mal so ohne Getrolle: Ich hab auch Literaturwissenschaften studiert. Und ich bin trotzdem (wahrscheinlich) noch vollends verblödet.

  9. #9
    Benutzerbild von FORYOUITERRA
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    3.246
    Likes
    2824
    kannst du mal den latexcode von den beiden beispielen posten?
    ich vermute, dass du einfach nur ne leerzeile nach dem mathemodus durch \[ oder \begin{equation*} gemacht bzw. vergessen hast.
    WinterSprinter.de http://wintersprinter.de

  10. #10
    Benutzerbild von Ancient
    Registriert seit
    Dez 2004
    Beiträge
    9.480
    Likes
    198
    Wenn Latex der Meinung ist, dass eine Gleichung besser noch auf einer Seite statt auf der nächsten stehen soll, verringert es automatisch die Abstände zwischen Gleichungen und Text auf dieser Seite, damits noch passt.

    Ich schicke dir den code lieber per PM, kannst dann ja hier antworten.
    Zitat Zitat von piko? Beitrag anzeigen
    Also mal so ohne Getrolle: Ich hab auch Literaturwissenschaften studiert. Und ich bin trotzdem (wahrscheinlich) noch vollends verblödet.

  11. #11
    Benutzerbild von xornado
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    654
    Likes
    0
    konntest mit dem dmath-script was anfangen? da wird ja genau das gemacht was du wolltest - wenn ich es richtigt verstanden habe - die abstände zw formel & text wird angepasst (etc.)
    Original geschrieben von Kuma
    Ich hab nen Job und bin hier trotzdem der Alpha-Nerd.

  12. #12
    Coverage
    Staff
    Coding
    Benutzerbild von voelkerballtier
    Registriert seit
    Dez 2003
    Beiträge
    1.603
    Likes
    0
    naja latex wird schon seinen grund haben warum es die formel so quetschen muss - in den allermeisten fällen findet latex schon das beste layout für den gegebenen text. wenn es dir nicht gefällt schreib den text um so dass er besser umbrochen werden kann und die formel nicht gequetscht werden muss (irgendwie eine zeile weglassen).
    ja, das ist völlig ernst gemeint - ich setz nen zehner dass du kein besseres layout hinbekommst als latex.

  13. #13
    Benutzerbild von Bootdiskette
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.520
    Likes
    481
    das hängt sehr vom verwendeten style ab würde ich sagen.
    Zitat Zitat von Photon Beitrag anzeigen
    ,kgjkea5ulöp8öswsw4

  14. #14
    Benutzerbild von xornado
    Registriert seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    654
    Likes
    0
    na, die koma class und article / book sind doch eigentlich schonn recht gut was das angeht....
    Original geschrieben von Kuma
    Ich hab nen Job und bin hier trotzdem der Alpha-Nerd.

  15. #15
    Community-Forum Benutzerbild von Benrath
    Registriert seit
    Mai 2003
    Beiträge
    15.511
    Likes
    1218
    Weiß jetzt nicht obs der richtige Thread ist, aber nehmen wir mal den als generellen Latex thread.

    Ich hab gerade mal wieder die Schnauze voll von TeXnicCenter. War eh mehr so path dependency, dass ich das nutze, weil der Typ an meinem Lehrstuhl eben TeXniccenter genutzt hat.

    Was für Alternativen gäbs so?

    Ich fand an TC immer ganz gut, dass man die Fehler schön nachverfolgen konnte, aber scheinbar geht das bei meiner neuen 2.0 Version nicht mehr und außerdem hat es den Nachteil, dass das scheinbar nur in Ordnerstrukturen geht wo keine _ oder andere Sonderzeichen vorkommen, was bisschen schwierig wird, wenn man auf nem Share arbeitet.
    "Wenn ihr nicht wisst wovon ihr redet, sprecht von einem System."


    "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht !"

    "wollen wollen ist die höchste Form der Unterdrückung"

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •