Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Benutzerbild von Asterix1414
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    18
    Likes
    0

    Artefaktverteidigung (Alpha)

    Artefaktverteidigung

    zu finden unter dem Namen "Artefaktverteidigung (alpha)" im battlenet.
    (Noch nicht fertig, momentane Spielzeit, bis zu 30min)

    Das Ziel:


    Ziel des Spiels ist es das Artefakt gegen die Angreiferwellen (KI) zu verteidigen.

    Allgemeines:

    Es kann alleine oder im Team mit bis zu 5 Spielern gespielt werden. Jeder Spieler kann zwischen 5 Verschiedenen Helden mit jeweils 3-4 Fähigkeiten wählen:

    Feuerfresser: Besitzt einen Flächenangriff mit geringer Reichweite, gut gegen viele kleine Gegner

    Ghost: Langsame Waffengeschwindigkeit, aber hohe Reichweite und hoher Schaden, kann eine Falle eingraben, gut gegen Gegner mit viel hp

    Sanitäter: Ein Allrounder, besitzt hohe waffengeschwindigkeit, mittlere Reichweite und kann einen Geschützturm errichten (nützlich um Schaden abzufangen)

    Hoher Templer: Besitzt gute AoE fähigkeiten mit geringer Abklinzeit, hat jedoch keine Möglichkeit den Schaden von sich abzulenken, gut gegen fast alles, jedoch verwundbar

    Verseuchter Space-Marine: Schädigt mit jedem Angriff mehrere gegner, kann Stachelkrabbler errichten

    Jede Fähigkeit ist kostenlos und wird nur durch ihre Abklingzeit begrenzt.

    Jede Einheit kann sich zusätzlich noch über eine kurze Distanz teleportieren (keine Kosten, sehr kurze Abklingzeit), außerdem generiert jeder Charakter Energie, die in Upgrades (Rüstung oder Schaden) oder in sofortige Heilung (zu heilende Einheit kann frei gewählt werden, auch eigene möglich) investiert werden kann.

    Um eine Einheit zu wählen, bewegt man diese auf das Zerg-Symbol, nach ablauf der 30sek wird das Spiel automatisch gestartet.

    Wie schon erwähnt muss das Artefakt lang genug verteidigt werden, dabei lassen sich Umgebungsmerkmale nutzen (zb. Engstellen), wenn das geschafft ist, werden die Einheiten ins nächste Level (mit anderer Umgebung) versetzt, wo wiederrum Angreifer abgewehrt werden müssen. Je höher der Level desto anspruchsvoller wird es, außerdem kommen in fast jeden Level neue Arten von Gegenern hinzu.


    Zu beginn des Spiel kann eine von 5 Schwirigkeitsstufen gewählt werden.
    Auf einer Schwirigkeitsstufe sollte das Spiel etwa gleich anspruchsvoll sein, egal wie viele Spieler spielen (Trefferpunkte der Gegner
    verdoppeln,-dreifachen... sich, um die balance zu halten)


    Wenn ein Held stirbt, jedoch das Artefakt das Level überlebt, wird der Held im Nächsten Level wiederbelebt.

    Wenn das Artefakt stirbt, ist das spiel beendet, auch wenn noch Helden am Leben sind!


    Sonstiges:

    Das Spiel ist noch nicht fertig, ist aber Spielbar (alle bisherigen Level sind vollständig). Ich Schreibe diesen Beitrag, weil ich mir eine zweite Meinung einholen möchte, ob dieses Spielprinzip überhaupt spielenswert ist, würde mich deshalb über konstruktive Kritik freuen



    mfg Asterix1414
    ps: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten


  2. #2
    So, wir haben die Karte nun mal zu dritt angetestet. Es tut mir leid, dass das so lang gedauert hat. Ich weiß wie dumm das manchmal ist, wenn man so lange kein Feedback auf etwas bekommt

    Also zur Karte und deiner Frage, ob das Spielprinzip überhaupt spielenswert ist: Ich finde es sehr spielenswert. Ich denke auch, dass es viele Leute gibt, die solche Karten mögen. Das Spielprinzip an sich (also mit Helden irgend etwas gegen irgend welche Gegner zu verteidigen) ist ja nichts neues, aber da kommt es eben auf die Umsetzung an.

    Was mir bei deiner Karte besonders gefallen hat ist die Abwechslung durch die verschiedenen Level und die unterschiedlichen Ereignisse in den Levels. Manchmal passieren unerwartete Dinge und es taucht plötzlich ein Boss auf oder eben so etwas erwartetes wie der gefesselte Ultralisk, der sich befreit. Insgesamt erzeugst du dadurch finde ich gut Spannung. Diese wird allerdings durch ein paar andere Dinge etwas getrübt:


    • Insgesamt war es zu leicht, da es so leicht ist sich zu heilen. Das Konzept mit den Heilringen gefällt mir zwar von der Idee her, aber das würde ich nochmal überdenken, damit es schwieriger wird.
    • An der Präsentation des Ganzen kannst du noch arbeiten. Du hast jetzt einfach nur Text-Nachrichten wenn etwas passiert, das geht auch noch besser. Optimal wäre natürlich ein professioneller Sprecher, der diesen Text vorliest. Das ist natürlich bei einem Hobbyprojekt schwer möglich, aber vielleicht kannst du den Text ja etwas ansprechender anzeigen. Vielleicht in einer extra Box?
      Zur Präsentation gehört auch ein etwas schönerer Loading-Screen
    • Das Design der Helden gefällt mir noch nicht besonders gut. Warum habe ich als Sanitäter keine Heil-Fähigkeit aber dafür zwei riesige Nova Spells? Ich finde es immer schön, wenn die Spells zu einem Helden passen.
    • Bug: Man kann den hohen Templer später noch auswählen und in das aktuelle Level teleportieren.
    • Optischer Bug: Der Sanitäter hat keine richtige Angriffsanimation.


    Insgesamt fehlt mir auch noch ein wenig taktische Tiefe. Das hat auch ein bisschen damit zu tun, dass es zu einfach war und wir deshalb keine Taktik brauchten. Aber auch sonst könnte man vielleicht ein bisschen mehr Taktik rein bringen. Zum Beispiel mit Gegnern, die gewisse Fähigkeiten haben, die man geschickt kontern muss.
    ლ(ಠ益ಠლ)
    „Gedanken sind Arschgeigen“            

  3. #3
    Maps

    Moderator
    SC2-Mapping Forum
    Benutzerbild von Mietfekatfe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.061
    Likes
    0
    Jo, kann Peter nur zustimmen. Da fehlt es leider an ein wenig Feintuning.
    • Das man am Anfang erst Start schreiben zu müssen haben wir erst nach gut einer Minute rausgefunden. Das solltest du rausnehmen oder durch z.B. einen Button ersetzen.
    • Der Grund warum wir den Templer hatten war das man ihn auswählen konnte durch drücken von F2 bzw sein Icon war noch unten rechts
    • Es kommen irgendwie diverse Aktuer-Fehler
    • Die Hilfe ist einfach nur nen Wall of Text. Bin der Meinung das Interaktive Tutorials weitaus angenehmer und auch nicht so abschreckend sind. Wenn der Held z.B. wenig leben hat kannst du ja die Health-Ringe hervorheben und eine Nachricht schreiben ala: Warning, Healt low
    • Die "Fehlermeldungen" nach der Nuke waren nen bisschen doof. Vlt eher den gesamten Bildschirm mit Zahlen zuspammen so dass man kaum noch was sieht?
    • Es gibt kein Ende. Wir haben Lvl 8 gemacht und, öhm ja. Dann war nichts. Haben aus langeweile das Artifakt gekillt

    Wenn du noch weiter an der Map arbeitest und sie weiter machst bzw. auch auf unsere Kritikpunkte eingehst sehe ich auf jeden fall Potenzial.
    Wenn die Entwicklung in eine gute Richtung geht würde ich dir sogar anbieten die Stimme für dich einzusprechen. Habe zumindest Semi-Proffessioneles Audio-Equipment.
    <Arcturus_Mengsk> What is your current activities in my belated Dominion, fellow subjects?
    <+Mietfekatfe> Im walking arround, rubbing my head at fellow subjects legs and jump stupidly arround.
    <Arcturus_Mengsk> what shit you doin in sc2

  4. #4
    Benutzerbild von Asterix1414
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    18
    Likes
    0
    Erstmal danke für die Kritik, werde das bald überarbeiten, mich irritiert ein bisschen, dass man Start schreiben musste, habe ich eigentlich schon ersetzt... O.o

    Edit:

    aber vielleicht kannst du den Text ja etwas ansprechender anzeigen. Vielleicht in einer extra Box?
    Hatte schon einen "Erzähler" eingebaut (Ein gefärbter Text, der den Spieler immerwieder anredet), Stilrichtung wie Portal, habe das aber wieder rausgelassen, weil man keine Zeit hat den Text zu lesen und ihn wohl nicht mehr lesen will, wenn man die Stelle schon einmal gemacht hat...

    Vlt eher den gesamten Bildschirm mit Zahlen zuspammen so dass man kaum noch was sieht?
    Links oben im Eck ist lassen sich die Zahlen ausschalten, fand die Idee mit den Zahlen gut, weil man vorallem sieht wer wo Schaden verursacht.
    Geändert von Asterix1414 (29. Oktober 2011 um 21:15 Uhr)

  5. #5
    Maps

    Moderator
    SC2-Mapping Forum
    Benutzerbild von Mietfekatfe
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    1.061
    Likes
    0
    Das mit den Zahlen bezog war eher als Event gemeint, also den Spieler verwirren.
    <Arcturus_Mengsk> What is your current activities in my belated Dominion, fellow subjects?
    <+Mietfekatfe> Im walking arround, rubbing my head at fellow subjects legs and jump stupidly arround.
    <Arcturus_Mengsk> what shit you doin in sc2

  6. #6
    Benutzerbild von Asterix1414
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    18
    Likes
    0
    Veränderungen
    -Helden sind jetzt größer und haben einen längeren Lebensbalken
    -das hohe temper icon ist verschwunden
    -die Hilfe ist nun direkt ins Spiel eingebaut und auf das wesentliche beschränkt (man hat sowiso nicht genug Zeit sich viel Text durchzulesen)
    -einige spielfehler behoben
    -der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar
    -das Spiel startet nun automatisch (30sek zeit um Charakter zu wählen)
    -level9 ist fertig (weitere folgen)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •