StarCraft II – Raus aus Bronze und Silber

Hallo,
Wie Ihr schon Lesen könnt möchte ich euch in einem Guid verraten wie Anfänger raus aus
Bronze und Silber können, da die meisten sich beschweren, dass es zu schwer ist.

Bevor ich anfange möchte ich noch euch kurz mitteilen, dass ich selbst in der Silber angefangen habe.
Ich habe davor noch nie StarCraft gespielt außer Broodwar, allerdings nur im Lan Modus, also garkein Multiplayer, nur mit Freunden etc, bei uns war es so 15Min Friedenszeit ab 15min darf man Angreifen.
Also wirklich nicht gerade Prickelnd, als ich mit StarCraft II begonnen habe.

Nun wie habe ich es geschafft von Silber raus zu kommen.
:
Ich habe in den ersten 2-3 Wochen dauerhaft gespielt hatte nach einer 2-3 Niederlagen keine Lust mehr. So ging es wie gesagt 2-3 Wochen, da dachte ich mir es muss doch wohl anders gehen wieso verlier ich?
Zu der Zeit kannte ich kein Pro „Huk,MC,WhiteRa,Idra,HerOMarien etc.“ Ich habe mir also Strategie Videos in YouTube angeschaut. Die haben mir zwar geholfen, jedoch waren es meistens Allins, dann sah ich mein erstes großes Vorbild es war Socke, habe mir immer Replays von ihm angeschaut (ShoutCasts) Habe mir seine Builds angeguckt, jedoch verstand ich nie wie er so denken konnte.
Zu Beginn wollte ich Spielen wie Er, natürlich geling es mir nicht. Ich habe mir Abgeguckt wie viel Gates er immer hat, wie viele Boosts Er setzt und was er gegen was Spielt. Nach einer Zeit sah ich, dass es Sinnlos sei. Aber dass er gegen Zerg immer die Fast – Forge – Expand spielte. Ich probierte Sie ebenfalls, oft scheiterte ich, indem ich den Pylon falsch setzte, oder Reihenfolge vertauschte. Aber irgendwann hab ich es geschafft. Dann merkte ich auch es ergibt alles ein Sinn als Beispiel, wenn mich ein Zerg 6poolt, dann bau ich einfach die Forge und Gates daneben und + Canon, so kann er nicht durch, und ich erringe somit ein Income Vorteil den ich dann auch nutzen musste. Nachdem ich mich eingespielt hatte und diesen Build fast so gut wie drauf hatte, begann ich zuschauen was Spielt socke gegen was?

= Früher Pool
*Forge* + Nexus + Gate + Canon
Fast Expandtion
*Nexus* + Forge + Gate + Canon
Als ich den Anfang verstand versuchte ich auch das Mid und Late Game zu verstehen, ich hielt also weiter Ausschau nach guten YouTube-Videos. Dann traf ich ein wirklich wunderbaren Caster der sich noch in der Metamorphose der großen Caster befand. Ich lernte soviel von Ihm.
Ich verstand, dann auch warum ich als Beispiel gegen Mass Roaches verlor, obwohl ich in der Blizzard Homepage las, dass Stalker gegen Roaches gut seien.
Er gab mir den entscheidenden Tipp, es ist der Flächen Schaden, man sollte nicht auf freier Fläche gegen Zerg kämpfen, da sie einen einfach Überrennen. Also suchte ich mir die Kämpfe immer auf Engen Positionen aus. Wo ich ForceFielden konnte und immer ein Teil der großen Roach Armee aufteilen konnte, so konnte ich kleinere Armeen mit meinen großen Stalker Armee aufreißen.

Da dachte ich mir okay ich greif Ihn an, er hat sowieso schon Verloren, aber als Bronze Silber Spieler hat man immer ein ungutes Gefühl, da man so oft verloren hat, und Angst hat auch die Armee zu verlieren. Ich wusste, dass aber ich war mir Sicher ich muss wohl gewinnen. Nein es Stimmte nicht ich mit meinen 130 Supply greifte den Zerg an, der nachdem Kampf von 120 Supply auf 150 Supply aufgestiegen ist. Ich verlor, tierisch Regte ich mich auf, Spielte den Tag nicht mehr, hatte Angst vor den Ladder-Button. Aber mich Mutivierte immer dieser Socke, als ich Ihn Live Spielen sah, schwor ich mir, ich werde mal so wie Er.

Bis hier hin möchte ich erstmal gesagt haben, dass alles ein Sinn ergibt jede Build, einfach alles.
Könnte hier noch Stunden weise Schreiben, aber das wäre einfach zu Anstrengend.

Ich bin aber noch nicht Fertig

Nachdem ich verlor ladete ich mir ein Replay von Socke Runter, ich nahm seine Kameraansicht an, fragte mich wie kann man so schnell Spielen und Reaktionszeiten haben *_* Heftig!.
Ich versuchte genauso wie er jedoch war ich nicht so gewohnt. Ich verlor dauerhaft meine Scouting Probes, meine Anfangs Zelots. Weil die Reaktionszeit einfach nicht da war. Ich Arbeitete fast 1Monat um auf 80 Apm zu kommen. Ich weiß nicht wieso, aber es hat sich ein Stück wie Socke angefühlt.

Mein erster Erfolg : Silber high.
Schlagartig verbesserte sich mein Komplettes Gaming ich verstand umso mehr, weil die Lust einfach da war!.
Für alle die wirklich aus Silber oder Bronze Raus wollen. Empfehl ich euch schaut euch Streams Youtube Videos und am besten eure eigenen Replays an.
Plötzlich freute ich mich über jede meiner Niederlage!
Ich habe begann auf die Worker Anzahl zu achten, meine Units, meine Warpzeiten, meine Reaktionen auf Builds.
Genauso wie ich es von anderen gehört hatte.

Heute Spiel ich in der Master, als ich damals Silber high war, übersprang ich die so gesagt die Gold-Liga ich war für paar Stunden in der Gold. Dann war ich in der Platin-Liga.

Nun mein Spiel hieß nun so:
Nie vergessen Worker zu Bauen dauerhaft!, immer Reinwarpen so oft es geht dauerhaft!, falls ich etwas nicht verstand was der Gegner macht. Scoutete ich mehrmals mit dem Ziel heraus zufinden was tut er, es hatte sich ausgezahlt, da ich immer geheime Allins Scoutete, man muss nicht unbedingt nach der ersten Scouting Probe noch eine schicken sondern, erst Später wenn der erste Zelot da ist oder der Stalker ab 3min kann ja noch nicht bei euch sein.
Ab der 5ten bis 6ten Minute sollte er bei euch sein.

Ich war in der Platin, entdeckte den Pro „WhiteRa“ dachte mir schon mal schöner Name, dann fand ich raus, dass er als Mr.Spezial-Tactics galt. Fragte mich wieso Spielt er so wirklich so gut ?
Ich verglich die Apm von Ihm gegen andere Pros und bemerkte sofort, er ist langsamer ich dachte mir was für ein Bob der kann nicht gut sein. Jedoch hörte Ich im Englischen oft Sein Namen und sah viele Replays die von Ihm gecastet worden sind. Ich beschloss mir seine Builds anzugucken, sie waren einfach nicht gleich und trotzdem gewann Er. Was mich irgendwie Positiv überraschte, ab da verstand ich was mit Spezial-Tactics gemeint war. Es war so Nice!
Gleichzeitig wusste ich auch Apm ist nicht alles ist nur ein Teil, ich war fast genauso schnell wie Er. Dann begann ich an meine Apm aufzuhören und Konzentrierte mich auf die Builds. Es funktionierte, dass was er Spielte, allerdings nur im begrenzten Maß.

Meine Ziele für die nächsten Wochen und Monate :

- Dauerhaft Spielen selbst nach Niederlagen!
- Nach jeder Niederlage Replays checken.
- Ständig Reinwarpen!
- Neue Builds, Streams, Videos angucken!
- Versuchen Ständig Map Control zu führen (Xel Naga etc.).
- Expandieren nach jedem Gewonnen Kampf (wie die Pros)
- Supplyblocks verhindern die mich viele Niederlagen gekostet haben.
- Ständiges Probes bauen.
- GoodLuck and HaveFun immer schreiben
Ich Spielte genau nach diesem Prinzip und ich schaffte es irgendwann in der Diamant Liga.

Ab da musste ich nur noch kleinigkeiten verbessern. Meine Apm hatte sich verbessert meine Timings, mein Harras einfach alles! Ich habe am 10.9.2012 die Master Liga erreicht, nachdem ich ca. 2Monate in der Diamant war. Traumhaft!

Mein höhstes Ziel war erreicht!
Jetzt versuch ich meine Reise fort zu führen „Ich bin mal Socke“, nachdem alten Motto.

Meine Lieblingscaster und Helfer Streamer und Etc.
MC – bekannt für seine einfachen Builds und sein geschicktes Micro!
BodomReaper Heute (GetToTheKeyboard) – Guter Caster der auch sehr Unterhaltsam ist.
Felo – Ganz besonderer Caster sehr viele Jahre Aktiv gewesen wenn Ihr was von Lernen wollt, dann bei Ihm! (Youtube Channel : Mr.Shoutcraft)
TakeTvTakesen - Letzter Zeit Community King der Unterhält gibt Tipps und ist gleichzeitig noch Witizg dazu!.

Ich hoffe ich konnte euch bisschen Helfen mit dem Guid, auch wenn Ihr was nicht Versteht fragt mich Ruhig. Kritiker sind Willkommen 
Falls ihr besondere Wüsche habt mal mit einem Master Spieler zu Reden 1v1 oder TeamGames zu Spielen könnt Ihr gerne mich Anschreiben!.

Liebe Grüße
AlbOoZ (AlbOoZ,244) # Email : TestAccc@Hotmail.de
Danke für eure Aufmerksamkeit!

Motto : Perfektion ist, wenn Glück zur Gewohnheit wird!.