Umfrageergebnis anzeigen: Eure Gedanken zum Lyric-Contest?

Teilnehmer
12. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde gerne am Contest teilnehmen und einen Text einsenden

    4 33,33%
  • Ich würde gerne als Jury-Mitglied am Contest teilnehmen

    1 8,33%
  • Ich würde den Contest gerne verfolgen ohne mich direkt zu beteiligen

    5 41,67%
  • Der Contest ist mir egal

    2 16,67%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 21 von 21
  1. #16
    Lyric-Contest Sieger 2009
    Lyric-Contest Sieger 2010
    Benutzerbild von Green Monkey
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    191
    Likes
    6
    Ich würde dann eher spezifizieren, dass es einzelne Threads gibt, die funktionieren, das Subforum als gesamtes eher nicht so gut.

    Für das Hauptproblem bei Contest halte ich die fehlende Leserschaft. Man könnte vielleicht nochmal 5 Schreiber zusammenbekommen, aber wenn diese dann 4 Leuten in der Jury und 2 restlichen Lesern ihre Geschichten präsentieren, dann ist das doch ein ziemlich trostloses Bild. Wenn man 30 "Stammuser" im Literaturbereich hätte, dann würde man aus der Menge auch bestimmt einfacher Autoren finden bzw. hätte der Content mehr Beachtung und Zulauf. Das sind so meine Überlegungen, warum ich irgendwie beim Gesamtkonzept Literatur im Forum ansetzen würde.

    Ein Schlüsselproblem in diesem Zusammenhang sehe ich auch darin, dass man es irgendwie schaffen müsste, den "Durchschnittscommunityuser" für das Thema zu erwärmen.


  2. #17
    bloß wie soll das gehen? das forum ist da. die user sind da. zwingen kann man keinen. ich denke es hat einfach mit dem älterwerden der community zu tun.
    1984 - 2019

    Ist einer Welt Besitz für dich zerronnen,
    Sei nicht in Leid darüber, es ist nichts;
    Und hast du einer Welt Besitz gewonnen,
    Sei nicht erfreut darüber, es ist nichts.
    Vorüber gehn die Schmerzen und die Wonnen,
    Geh an der Welt vorüber, es ist nichts.

  3. #18
    Lyric-Contest Sieger 2009
    Lyric-Contest Sieger 2010
    Benutzerbild von Green Monkey
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    191
    Likes
    6
    Eine offene Diskussion ist doch schon ein guter erster Schritt. Ich glaube, es gibt ein paar Leute hier, die eine sinnvolle Diagnose stellen können.

    Später könnte man dann schlicht und einfach mal rundfragen, wer sich hierfür interessiert, wer sich mal interessiert hat, wer sich unter welchen Umständen interessieren würde, usw. Sinnigerweise würde man diese Umfrage nicht hier, sondern an dem Ort, an dem die potenziellen Neuzugänge sitzen, veranstalten. Das heißt im Comm oder im OT (ich glaube man unterschätzt, dass dort auch ziemlich vernünftige Themen funktionieren, weil keiner Angst hat etwas falsches zu sagen und weil auch 30 Beleidigungsposts hintereinander einer Diskussion nicht ernsthaft schaden).

    Vom Gefühl würde ich sagen, dass es ziemlich viele Naturwissenschaftler/ Nerds hier im Forum gibts. Die stehen vielleicht eher auf Sachliteratur. Außerdem sind viele an der Uni. Man könnte mal über so eine Art science-slam nachdenken, wo dann die Personen einen lustig-überzogenen Text über ihre Forschungen schreiben können. Jedenfalls meine ich, man müsste dieser Zielgruppe irgendwie entgegenkomen, bzw. das Forum eben etwas mehr dafür öffnen.

    Es kann natürlich irgendwie sein, dass niemand Lust hat, hier irgendwas zu lesen, zu schreiben oder darüber zu sprechen. So ganz glaube ich aber nicht, dass dies am Alterungsprozess liegt. Denn in den anderen Subforen wird eben noch relativ fleissig diskutiert. Ich verstehe auch, dass "Fußball" oder "Filme" leichter zugängliche Themen sind, aber ich glaube es gibt eine größere Gruppe, die eigentlich vom Profil (z.B. regelmäßige Leser) ganz gut hierher passen würde.

  4. #19
    Science Slam klingt ganz interessant. Das würde ich gerne versuchen, wenn sich genug Teilnehmer einfinden. Dabei werden dann halt "klassische" Kurzgeschichten ausgeschlossen. Denn wir brauchen schon einen Wettbewerb, in dem sich die einzelnen Texte untereinander auch vergleichen lassen. Aber wenn wir so einen größeren Input erreichen können, warum nicht?
    1984 - 2019

    Ist einer Welt Besitz für dich zerronnen,
    Sei nicht in Leid darüber, es ist nichts;
    Und hast du einer Welt Besitz gewonnen,
    Sei nicht erfreut darüber, es ist nichts.
    Vorüber gehn die Schmerzen und die Wonnen,
    Geh an der Welt vorüber, es ist nichts.

  5. #20
    Benutzerbild von effascinote
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    11
    Likes
    0
    Ich würde bei einem Wettbewerb teilnehmen.

  6. #21
    Benutzerbild von freesta
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    3.055
    Likes
    200
    Ich fand immer, dass 2-3 Kurzgeschichten zu einem jährlichen Anlass immer noch besser sind als 0. Aber es scheint ja auch normal zu sein, dass allgemeine Depression auftritt, wenn die Teilnehmerzahl einer Aktion unter eine gewisse Schranke fällt. Ohne eine Menge feiernde Posts kriegen die Werke natürlich auch keine große Leserzahlen, wobei man besonders gute Geschichten natürlich auch noch woanders posten kann.
    Wenn man tatsächlich mehr Aktivität braucht, dann seh ich auch eher schwarz oder könnte mir als Option etwas minimalistisches wie einen Haiku-Contest vorstellen, da würden vielleicht nochmal mehr Leute mitmachen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •