Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Benutzerbild von doldana
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    5
    Likes
    0

    Grundsätzlich: Zwei Fragen zum Angriff

    Ich würde meine frisch geschlüpften Einheiten aus der Brutstätte gern zu denen im Kampf schicken manchmal. Geht das? Wie? Also man kann in der Brutstätte ja anwählen, wo sie dann hinsollen; kann man irgendwie sagen: Zu den anderen Lingen? Alternativ könnte ich, ziehe ich los, den Hinsendepunkt ins gegnerische Nest legen. Nur weiß ich ja nicht, wann ich da wo bin ...

    Greife ich beim Angriff erstmal nur Einheiten und schießende Gebäude an oder gleich Einheiten UND Gebäude? Ich nehme an, man geht von Basis zu Basis und nimmt sich die Einheiten vor plus die schießenden Gebäude? Danach vielleicht noch die anderen Gebäude? Ich habe bisher immer alles angegriffen und dann gestern ein Video gesehen, in dem die angreifenden Einheiten gar nicht an die Gebäude ran sind, sondern nur an die gegnerischen Einheiten ...


  2. #2
    Benutzerbild von pYrO
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    376
    Likes
    1
    Ok, könntest du deine Frage ein wenig präzisieren bitte!

    Zu Punkt 1:Wie funktioniert dein Macro aktuell? Hast du alle deine Hatches auf einem Hotkey und setzt einen Rallypoint? Falls Nein solltest du das tun! Falls ja kannst du den doch jederzeit anpassen, sprich deine spawnenden Einheiten da hinrallyen wo du willst...

    Zu Punkt 2: Die Frage was man wann angreift ist auch immer eine Frage der jeweiligen Situation. Kann man so direkt nicht beantworten. Bspw. kann man wenn es darum geht sehr wichtige Gebäude zu snipen kleinere Anhäufungen von Einheiten auch mal außer Acht lassen. Ist also immer eine auf die jeweilige Situation bezogene taktische Entscheidung.

  3. #3
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.310
    Likes
    13398
    zu 1.: es gibt etliche möglichkeiten, die neuen units direkt irgendwohin zu schicken.

    - du kannst die eier bereits in hotkeygruppen reinnehmen. einfach mit shift + gruppennummer hinzufügen. vorsicht: wenn du alle eier (z.b. mit strg + linksklick) markierst, wird nicht unterschieden, was in den eiern drin ist. heißt: du musst direkt nach dem baubefehl die jeweils neu erzeugten eier einer gruppe hinzufügen, damit z.b. keine drohnen über die map spazieren fahren. gibt auch videos auf youtube dazu, z.b. https://www.youtube.com/watch?v=GWgwuce9q6o

    - du kannst auch den wegpunkt der hatches (bzw. jeder einzelnen hatch, oder auch einzelner eier) auf eine deiner einheiten legen. dann bewegt er sich mit der einheit mit. vorteil: nachschub kommt direkt dorthin, wo er gebraucht wird. nachteil: stirbt die wegpunkteinheit, und du weist keinen neuen rallypunkt zu, ehe der nachschub fertig wird, bleieben alle nachgebauten einheiten bei den hatches stehen.

    es gibt viele möglichkeiten, mit rallypunkten rumzuspielen. ein wichtiges detail bei der verteidigung von allins ist noch, dass du darauf achtest, welche einheiten du in welcher hatch baust. sonst kanns dir passieren, dass z.b. 10 roaches dort gebaut werden, wo gerade die protossarmee steht.

    zu 2.: die frage ist extrem allgemein... als anfänger solltest du erstmal die einheiten mit "attack move", also a + linksklick, in die schlacht schicken. dann greifen sie automatisch die gegnerischen einheiten an. je besser du wirst desto wichtiger wird auch das micromanagement in den schlachten. um da ein gefühl dafür zu kriegen, würde ich dir empfehlen, videos von profispielern anzuschauen.

    grundsätzlich gilt: das ziel jeder schlacht muss sein, möglichst viel schaden anzurichten, ohne dabei selbst unnötige verluste zu erleiden. das erreicht man normalerweise, indem man einheiten (armee, aber auch worker) angreift. 5 kaputte depots sind viel weniger schlimm als 15 kaputte wbfs.

    ein grundprinzp beim micro nennt sich "focus fire", d.h. die versuchst, besonders wertvolle einheiten frühzeitig aus der schlacht zu entfernen, um ihr schadenspotenzial zu minimieren. beispiele: immortals, colossi, tanks. schlachtenmicro in sc2 ist relativ komplex, es bringt nix, wenn du z.b. 3 immortals killst, dabei aber alle deine einheiten verlierst und der protoss mit stalkern und dem rest seiner sentries über dich drüberläuft. auch hier gilt: du musst ein gefühl dafür entwickeln, wie viel risiko du beim micro eingehen kannst.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  4. #4
    Benutzerbild von doldana
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    5
    Likes
    0
    Danke.

    Hotkeys werde ich mir heute Morgen einmal ansehen. Spiele bisher ohne.

    Ich habe bisher immer alle meine Einheiten außer die Arbeiter zum Gegner gesendet. Um ihn zu töten. Habe in der Zeit Zuhause nachproduziert, falls die Geschichte beim Gegner nichts wird. Also war schon dabei, als ich loszog und bin vom Schlachtfeld auch immer mal wieder nach Hause geswitcht, um Einheiten nachzubauen. Mühselig ohne Hotkeys! Beim Gegner bin ich dann immer von Basis zu Basis gegangen und habe eine nach der anderen ausgelöscht, sowohl Einheiten, als auch Gebäude. Das hat noch im ersten Spiel Mittel funktioniert; spiele gegen den Computer bisher. Dann, ab zweites Mittel-Spiel, hat es nicht mehr funktioniert. Hatte immer zwei Stützpunkte. Habe Schaben, Mutalisken, Overlords produziert und die weit entwickelt. Bin in Leicht bei 75 los und in Mittel mit über 100. Habe geschaut, dass die Wirtschaft gut geht, ich denke, so war das nicht ganz umsonst, was ich gemacht habe.

    Ändere gerade paar Sachen grundlegend.

    Zum Beispiel habe ich nicht gescoutet. Beginne ich. Lerne was über den Gegner, seine Gebäude, seine Einheiten, um beim scouten auch ablesen zu können, was hat der vor.

    Sehe mir das Spiel an.
    Geändert von doldana (27. August 2014 um 07:02 Uhr)

  5. #5
    Benutzerbild von doldana
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    5
    Likes
    0
    Zitat Zitat von piko Beitrag anzeigen
    - du kannst auch den wegpunkt der hatches (bzw. jeder einzelnen hatch, oder auch einzelner eier) auf eine deiner einheiten legen. dann bewegt er sich mit der einheit mit. vorteil: nachschub kommt direkt dorthin, wo er gebraucht wird. nachteil: stirbt die wegpunkteinheit, und du weist keinen neuen rallypunkt zu, ehe der nachschub fertig wird, bleieben alle nachgebauten einheiten bei den hatches stehen.
    Das möchte ich! Ich versuche auch grad die Umsetzung - ohne Erfolg. Meine hatches liegen auf der 1, ich möchte es für alle diese hatches: Und alle alle neuen Einheiten sollen zur 3, das ist meine Ling-Mutalisken-Gruppe - und sie sollen da auch hin, wenn diese gerade am anderen Ende der Karte rumtobt! Nur: Wie stelle ich's an? HABE jetzt probiert und probiert und probiert; find' das nicht! Klicke auf 1, klicke auf A, rechtsklicke auf die 3: Dann sind die hatches auch auf der 3 ... 'Ne großartig andere Idee habe ich nicht, um das zu bewerkstelligen. Vielleicht noch klick auf 1, dann A, rechtsklickend Rahmen ziehen um die Gruppe - nur zieht er keinen Rahmen, er legt den Rallyepunkt daneben ... Ooooooch! Bestimmt ist es sooooo einfach: Und ich komme mal wieder nicht drauf! Bin auf der Mac-Tastatur übrigens, weiß grad nicht, ob das wichtig ist ...
    Geändert von doldana (27. August 2014 um 17:27 Uhr)

  6. #6
    OT-Forum
    Tippspielmeister Snooker Fantasy 2014
    Benutzerbild von pinko
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Meer
    Beiträge
    11.310
    Likes
    13398
    Uhm, erstmal müssen wir Ordnung schaffen.

    Also. Was geht, ist: Du kannst den Wegpunkt der Brutstätten auf eine aktive Einheit legen. Das funktioniert so: Brutstätten auswählen (bei dir: 1 drücken), Rechtsklick auf die gewünschte "Zieleinheit". DIe nachgebauten Einheiten laufen zu dem Punkt. Aber: Sie sind NICHT Teil einer Hotkeygruppe. Das musst du separat zuweisen. (Entweder mit dem Eier-Trick, oder nachdem die Units geschlüpft sind. Das geht am einfachsten so: Units auswählen (Rahmen ziehen, oder per Strg+Linksklick oder Doppelklick nen bestimmten Unittyp wählen), Shift + gewünschte Gruppennr.

    "A" ist Attack move. Damit weist du Einheiten den Befehl zu, sich zu bewegen und bei Sichtkontakt den Gegner anzugreifen. Für den Anfang gilt: Wenn du Units quer über die Karte schickst, IMMER mit attack move. Auch in den Schlachten solltest du deine Kampfunits (= alle Einheiten, die keine Caster (Infestoren, Viper, Overseer) sind) mit Attack move in die Schlacht schicken.

    Hab keinen Mac, und hab auch keine Ahnung von Mac-Tastaturen, falls da irgendwas radikal anders sein sollte, kann ich dir leider nicht helfen.

    Zur Orientierung lass ich dir noch mein Gruppensetup hier: (bin derzeit in Diamant, war mal Master)

    1 Kampfeinheiten
    2 Lufteinheiten oder sekundäre Armee (für Surrounds und Gegenangriffe)
    3 Caster
    4 Alle Brutstätten
    5 Evolutionskammern
    6 Queen 1
    7 Queen 2
    8 Queen 3
    9 Queen 4
    0 Scout-Einheiten (Scoutdrohne, Zerglinge) oder Spezialunits (Nydus, Drops, 3. Armeegruppe)

    Die Hotkeys 6 bis 9 habe ich auf F1 bis F4 umgelegt, ich injecte mit der "Einzelqueen-Methode", Inject Larva liegt bei mir auf F5. Ne Runde Injects sieht also so aus: F1F1 F5, F2F2 F5, F3F3 F5, usw. Es gibt noch viele andere Methoden, google einfach mal nach "zerg inject methods". Z.B. gibts noch die "Rapid fire"-Methode oder die Basecam-Methode. Erlaubt ist, was gefällt.

    Die 0-Gruppe liegt bei mir auf der ^-Taste.

    Allgemein gilt: Probier aus, was dir am besten gefällt. Und spiel einfach mal mit den Einstellungen herum. Als Anfänger (du scheinst ja noch wirklich ganz am Anfang zu stehen) solltest du v.a. versuchen, möglichst viel mit der Tastatur zu regeln, und die Maus wirklich nur innerhalb des Hauptbildschirms und zum Klicken auf die Minimap benutzen. Gewöhn dir NIE an, unten rechts die Bildchen anzuklicken. NIE.
    beer gives power
    #bärenhöhle

    ballern

  7. #7
    Benutzerbild von doldana
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    5
    Likes
    0
    Es geht mir ja gerade darum, dass wenn ich kämpfe, die neuen Einheiten genau dahin fliegen, wo die Ling-Mutalisken-Gruppe ist, wobei auch noch der Plan besteht, im nächsten Spiel eine Linggruppe zu haben und eine Mutaliskengruppe ...

    Die Backspace-Methode zum injecten (o wow, ich nutze das Vokabular) gefiel mir ehrlich gesagt auch nicht. Ich finde, dass das viel Rumgeklicke ist und, noch viel gewichtiger: Ich lande mit meinem Sichtfeld ständig in meinem Zuhause. Ich will ja nachproduzieren, während ich woanders kämpfe ... Sehe mir die anderen Methoden mal an. Es müsste was sein, wo die Kamera nicht nach Hause schwenkt.

    Nochmal zum Rallyepoint: Ich habe gerade was probiert. Ich kann den vielleicht, je nachdem, wo sie gerade hinsollen, immer neu anpassen mit Hotkey Brutstättensammlung, A für Ralleypoint Einheiten (bei mir) und Rechtsklick. Die Kamera springt mir zu keiner Zeit nach Hause. Na, das ist doch schon mal gut!

    Ich glaube auch, dass ich es weniger nutzen werden, als erst gedacht, die neuen Einheiten zu den Kämpfenden in Gegners Zuhause zu schicken. Wenn ich denke, bei genau diesem Anlauf klappt es jetzt, macht es vielleicht Sinn. Und überhaupt, es scheint wichtiger zu sein, mit wem man rübergeht zum Gegenüber, mit welcher Stärke. Schätze, man muss gleich genügend mitnehmen, sonst minimieren sie sich zu schnell ... Die die nachkommen sind dann vermutlich nur noch ein Tropfen auf einem heißen Stein. Und WENN sie sich nicht schnell minimieren, dann hast du vermutlich eh schon genug. Mein Eindruck gerade.

    Nachproduzieren würde ich im Kampf jedoch immer wollen, schätze ich.

    Werde mir deshalb unbedingt die anderen Inject-Methoden ansehen. Würd' auch gern mal wieder ein Spiel spielen. Nur komme ich in Mittel gerad nicht weiter. Deshalb die Theorie ...

    Danke für all die Ideen!
    Geändert von doldana (28. August 2014 um 07:37 Uhr)

  8. #8
    Benutzerbild von doldana
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    5
    Likes
    0
    Habe jetzt eine ganz schöne Methode gefunden! Leider noch immer mit Kamera auf den Brutstätten. Ich lege die Königinnen auf einen Hotkey, die 2. Drücke einmal die 2, danach einmal V fürs injecten, danach halte ich die Shifttaste zusammen mit der Leertaste (Basiskamera) gedrückt und klicke mit der linken Maustaste einmal auf die erste Brutstätte - injected - und dann nur noch rauf, er landet auf den nächsten Brutstätten, die ... injected werden. KEIN wüstes Rumgeklicke mehr immerhin. Und eeeeeigentlich müsste man danach, da schnell, auch wieder zurück zu den Lingen etc. kommen mit Hotkey 3 für darauf gelegte Linge beispielsweise. Das ist jetzt so, dass ich es schon mal im Hinterkopf behalten würde!

    Update: Sieht so aus, als gäbe es eine ähnlich schnelle Methode, die den Nachteil über die Map krauchender Königinnen nicht hat. Verstehe das grad nur noch nicht; sieht aber richtig aus. Ein HueMMel schreibt hier im Forum, dass "eine inject Runde" bei ihm so ausschaut: "Queengruppe auswählen, Shift gedrückt halten, V, Q, klick, W, klick, E, klick, R, klick, Shift wieder los lassen." Er redet von Screenlocation Hotkeys statt Backspace - um nur hatches anzuspringen, an denen auch eine Königin ist. Klingt irgendwie gut, nur leider weiß ich grad nicht, was gemeint ist.
    Geändert von doldana (28. August 2014 um 08:49 Uhr)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •